mohammed_and_aisha.gif

Wir hoffen, dass wir die zarten Gefühle von Menschenrechtsleugnern in Politik und Presse, vor allem aber die ihrer moslemischen Schützlinge nicht allzusehr verletzen, wenn wir diesen kurzen Blick hinter den Vorhang des toleranten Schweigens werfen. Gegendenstrom veröffentlicht den rechtspopulistischen Hilferuf eines 12-jährigen Mädchens aus Afghanistan, den wir nicht hören sollten, wenn es nach dem Willen xenophiler Realitätsverweigerer ginge.

Gegendenstrom befürchtet zu Recht, dass das unbequeme Dokument bei Youtube schnellstens gelöscht werden wird. Daher schließen wir uns der Bitte an die Leser an, es herunterzuladen und zur weiteren Verbreitung zur Verfügung zu stellen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

127 KOMMENTARE

  1. Ist gesichert.

    Ob man das uns Claudi zukommen lassen könnte?

    Ach ich vergaß, schuld daran sind ja die Amis, die in Afghanistan mordend und plündernd eingefallen sind…

  2. Und jetzt muss man sich mal vorstellen, dass Mohammeds „Ehefrau“ noch jünger als dieses Mädchen war.

  3. Ich habe den Film nach ein paar Sekunden abgebrochen. Es ist grausam, daß man da machtlos gegenübersteht und in keiner Weise helfen kann.
    Die Karikatur trifft das Problem auf den Punkt.

  4. Erschütternd,

    erschütternd wie Alles, was aus den Ländern kommt, in denen die Liebe des Grossen Pädophilen Propheten herrscht.

    Kalt lassen kann es nur die, die ihr Leben dem „Kampf gegen Rechts“ geweiht haben.

  5. #2 TheCore
    In diesem Fall ist es ein 12-jähriges Kind -also sogar noch schlimmer als die Erniedrigung der Frau. Im Isla(h)m ist wohl jedes Gräuel topbar!

  6. Wie degeneriert muß man eigentlich sein, um einen anderen Menschen, noch dazu ein kleines Kind, derartig zu mißhandeln? Diese Wilden!

  7. Lüge, Lüge!
    Das ist eine erwachsene Frau, da steht doch: verheiratet! Und wer heiratet, ist erwachsen, egal ob 20, 16, 12, 6 oder 3.
    Also bitte…
    Alles Rechtspopulisten hier!

    ;>

  8. Immer diese kleinen, rechtspopulistischen, afghanischen, 12-jährigen Mädchen.
    Kümmern die sich denn garnicht um die Gefühle und Bedürfnisse muslimischer Herrenmenschen?

  9. #7 Maethor

    war Mohammed überhaupt Muslim?

    Streng genommen war er tatsächlich kein Muslim, sondern erst seine Zeitgenossen, die sich auf sein Pamphlet berufen. Schließlich war Jesus Christus kein Christ, sondern – Jude.

  10. @ #13 KDL:

    Als Atheist verbitte ich mir hier, Jesus mit Mohammed gleichzusetzen. 😉
    Aber Du weißt schon, worauf ich hinaus wollte.

  11. Alles Populismus bitte an Fakten halten, dass bringt niemanden weiter. Reine Propaganda und Diffamierung.

  12. Themenverwandt:
    In der letzten Aufgabe der Times steht, dass ein 9jähriges Mädchen in Pakistan in eine Ehe gezwungen wurde, als Rache, dass ihr Vater seine Cousine entführte und heiratete. Daraufhin verlangte der wütende Vater der Cousine, dass die zwei kleine Töchter der glücklichen Entführers, 9 und 7 seinen erwachsenen Söhnen zur Frau gegeben werden. Der Dorfrat urteilte zu seinen Gunsten. Die Polizei konnte gerade noch die Ehe des jüngeren Mädchens verhindern. Und der Artikel gibt andere ähnliche Fälle an. Bei einem anderen Fall wurden so 5 Töchter übergeben, deren jüngste 2 Jahre alt war.
    Times von gestern oder Vorgestern.

  13. wenn ich Kommentare wie #12 lese wird mir schlecht. kein deut besser als die Islamisten.
    Das Video ist schon älter, wieso wird das hier als „News“ verkauft? Soll uns das jetzt sagen, dass alle Mädchen in Afghanistan misshandelt werden?
    Ich stimme bei vielen Ansichten mit PI überein, aber manches ist einfach zu plump.

  14. @#18 FreeSpeech
    Zitat:
    „In der Bibel stehen auch ganz schlimme Sachen.“

    Gibt es aktuelle Videos dazu?

    Und…Welche ‚Bibel‘ meinst du- das alte oder das neue Testament?

  15. Was wohl Luxus-Dhimmi Hodentöter dazu meint ?
    Eine CIA-Intrige ?
    Eine Verschwörung des militärisch-insustriellen Komlexes, so wie 9/11 ?

    Alles für den pseudo-intellktuellen Doc Deathyard möglich – nur die Wahrheit, die Erkenntnis der islamimmanenten Menschenverachtung, die ist bei derlei Islamophilen wie „weggeblasen“ – von welchem Zainab, Ali etc. auch immer.

    Sorry für den geschmacklosen Kalauer.

  16. Teil 1

    Ganz schwieriges Thema. Der Vatikan hat als Schutzaltersgrenze 12.

    Hier verbennen sich alle die Finger und hier wird oft deutlich, dass Pädophilie als „Waffe“ eingesetzt wird für eine massenhafte Schuldverteilung und Denunzierung. Für Pädophilie sind einzigartig und allein Pädophile verantwortlich.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzalter

    Wikipedia.:

    Diese drei südeuropäischen Länder weisen die niedrigsten Schutzaltersgrenzen in Europa auf. In Malta und der Vatikanstadt liegt das Schutzalter bei 12 Jahren …

    Einem statistischen Vergleich zwischen arabischen Ländern und Europäischen bezüglich Pädophilie könnten wir sogar verlieren – irgendwo hab ich mal gelesen, dass England die höchste Anzahl an Pädophile hat.

    Wie alt ist der „Ehemann“ des Mädchens? Selber noch ein Kind?

    Spanien – Schutzalter 12 – 98% katholisch.

    Vatikan – der heilige Stuhl – Schutzalter 12.

  17. @ #19 Holy_Pig

    danke für den Link, ich hatte das Foto noch nicht gesehen, absoluter Hammer wie hier manipuliert werden sollte, aber die eigene Intelligenz stand mal wieder im Weg.

  18. solche videos sind absolut wichtig, sie sprechen die gefühle der meisten westlichen menschen an.
    sie bewirken mehr als das ganze gerede über den islam.
    ich habe das video gerade einem unserer söhne gezeigt, der von der schule kam, er war geschockt als ich ihm erklärte um was es da geht.
    in der schule haben die bis heute 6 klasse natürlich nichts über zwangsheirat und dergleichen gehört oder gar durchgenommen.

  19. @#22 FreeSpeech
    Alles klar…
    Frieden :o)
    Da gab es wohl ein wenig „Verbaldunst“ zwischen uns…

  20. #12 warlord

    Du bist ein leuchtendes Vorbild für die intellektuelle Überlegenheit des Westens 😉

    Was soll das, dein „alle Musels kastrieren!“ ?

    🙁

  21. #1 Matthias B. (31. Mrz 2008 11:54)

    Vergessen Sie es! Claudia Fatima Roth wurde unlängst auf eine ähnliche Sache angesprochen und dann hat http://www.abgeordnetenwatch.de/claudia_roth-650-6018-9.html#fragensie gleich relativiert:

    Sehr geehrte Frau Roth,

    Ihre Meinung ist mir sehr wichtig. Was sagen Sie zum Unicef-Foto des Jahres. Mich hat dieses Foto sehr traurig gemacht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    G.

    Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah.
    (Fernandel, fr. Schauspieler, 1903-1971)
    10.01.2008
    Antwort von
    Claudia Roth

    Bild: Claudia Roth

    Sehr geehrter Herr ,

    der Hintergrund ist, dass Unicef jedes Jahr besondere Fotos auswählt, die aufrütteln und die Augen öffnen für die Schicksale von Kindern in der ganzen Welt.
    Das Foto des Jahres, aber auch die mit dem zweiten und dritten Platz prämierten Bilder setzen Zeichen und machen konkret darauf aufmerksam, dass Kinder in vielen Ländern und Regionen der Welt mit Zwangsheiraten, Kinderarbeit und großer Armut konfrontiert werden.

    Unicef weist mit der Prämierung des Fotos des Jahres darauf hin, dass wir uns weiterhin für Kinder- und Menschenrechte in der ganzen Welt stark machen müssen. Dass Kinder auch im reichen Deutschland nicht die besten Bedingungen vorfinden, haben die Ereignisse und die Diskussionen der letzten Wochen deutlich gezeigt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Claudia Roth

    Also, Zwangsverheiratungen unter Deutschen nicht Neues!

  22. Teil 2

    Ich habe gelogen. Seit kurzem ist die Schutzaltersgrenze in Spanien 13 – 98% der Spanier sind katholisch.

    Dennoch ist die überwiegende Mehrheit nicht pädophil in Spanien. Das gilt auch für Muslime.

    Sokrates hat man auch nachgesagt er habe Jungen einen geblasen.: Waren wir dabei? Sind wir Zeitzeugen davon? Oder haben Feinde ihn so diskreditieren wollen damit der damals wachsende Atheismus abgewertet werden kann?

    Auf YouTube hat ein Muslim ein Video veröffentlich mit vorbestraften Juden (nur Rabbiner)in den USA.

    Mit dem Thema Pädophilie können wir niemals den Islam in seiner Expansion stoppen – die halten uns den Spiegel vor und wir sind damit sofort „ausgeknockt“.

  23. Er hatte sie mit einem Messer bedroht und das Kind hat Todesangst.
    Die anderen Verlezungen am Arm oder auch sichtbar am Auge kommen nicht von einem Messer.
    Klar.

  24. #19 Holy_Pig

    Armes Deutschland!
    Da erkennt die Polizei vor Ort nicht, was jeder auf einem Bild sehen kann.
    Aber vielleicht konnten die Polizisten ja nicht so gut deutsch …

    „Deutsche – alle sterben“. Warum werde ich das Gefühl nicht los, daß der Vorfall ganz schnell in der Versenkung verschwinden wird?

  25. Zitat # 24 „Einem statistischen Vergleich zwischen arabischen Ländern und Europäischen bezüglich Pädophilie könnten wir sogar verlieren – irgendwo hab ich mal gelesen, dass England die höchste Anzahl an Pädophile hat.“

    Für diese Aussage würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen. Hinter verschlossenen Türen gehen unvorstellbare Dinge vor sich und diese Mädchen und Jungs haben keine Lobby….

    Hier Link zum Thema:

    http://www.roshni.org.uk/

  26. #18 FreeSpeech (31. Mrz 2008 12:30)

    In der Bibel stehen auch ganz schlimme Sachen.

    Das hast du natürlich sarkastisch gemeint, ich antworte trotzdem sachlich:

    Lt. Gallup-Umfrage sind in den islamsichen Ländern wie Indonesien, Pakistan oder Ägypten 95-98% der Moslems religiös, und zwar so, dass die Religion für sie sehr wichtig ist.

    Nun, sind in unseren Ländern viele Menschen gläubig. Eine vorweihnachtliche Umfrage vor 2 Jahren hat ergeben, dass etwa 70% der Deutschen an Gott glauben. Mehr oder weniger, vor allem aber vor Weihnachten. Ansonsten praktizieren sie nicht, oder sind gar Agnostiker.
    Sicher gibt es auch unter den Christen Fundis, wie z. B. dieses Bericht über eine TV-Sendung nachweist.

    Aber wenn man den Text genau verfolgt, ist das , was den christlichen Fundamentalisten angekreidet wird, genau das, was die „friedliche Moslems“, also die 90% Mehrheit praktiziert. Und noch mehr, für bessere Beispiele für christlichen Fundamentalisten muß der Autor in den USA ausweichen, wo man diese bekannten christlichen Sekten findet.
    Sicher gibt es in Deutschland auch einige fundamentalistische christliche Sekten, aber Ich persönlich kannte nur zwei Familien, deren Glaube unmöglich war: Die einen waren Zeugen Jehovas, die andere Wiedertäufer. Wenn ich in Interet die Statistiken ansehe, sind aber die Mitgliederzahlen solcher christlichen Sekten sehr gering, keinesfalls „stark zunehmend“ oder sonst wie bedrohlich.

    Aber meine Auswertung anhand des Artikels im zweiten Link sieht so aus:

    friedliche christl. Mehrheit = kein Vergleich im Islam
    christliche Fundamentalisten = friedliche islamische Mehrheit
    kein Vergleich im Christentumg = islamische Fundamentalisten

  27. @ 47

    Die Videos wurden von jemandem reingestellt, der das Bild des Islamkritikers Robert Spencer hinweist. Sein äußerst lustiger Name „PamelaStits“ soll wohl auf die Islamkritikerin Pamela Geller hinweisen.

  28. #43 Plondfair

    Guckst Du hier:

    http://www.zeit.de/news/artikel/2008/03/31/2504083.xml

    Baden-Württemberg: Zweifel an rechtem Hintergrund bei Brandstiftung

    © ZEIT online, Tagesspiegel | 31.03.2008 13:10

    Ein brennender Kinderwagen und ominöse Schmierereien im Hof: Bei dem Brand in einem überwiegend von Türken bewohnten Haus in Backnang verfolgen Ermittler viele Spuren – erhärtet hat sich bislang keine.

    Nach der Brandstiftung in einem überwiegend von Türken bewohnten Mehrfamilienhaus in Backnang (Baden-Württemberg) mehren sich die Zweifel an einem rechtsradikalen Hintergrund. „Die Spur ist nicht heiß“, sagte ein Polizeisprecher. Man gehe mittlerweile davon aus, dass der im Hinterhof aufgesprühte Text „Deutsche alle sterben“ laute.

    Zunächst hatte die Polizei angenommen, dass neben zwei umgekehrte Hakenkreuze die Worte „Jetst alle sterben“ geschmiert worden waren. Es sei zudem unwahrscheinlich, dass Neonazis nicht wüssten, wie ein Hakenkreuz aussieht. Möglicherweise habe jemand den Verdacht in Richtung Rechtsextremismus lenken wollen.

    Bewohner konnte den Brand löschen

    Der Polizeisprecher erklärte, die Ermittler gingen auch angeblichen Unstimmigkeiten zwischen Bewohnern des Mehrfamilienhauses und Anwohnern nach. Die fünf Beamten der Ermittlungsgruppe verfolgten aber noch andere Spuren.

    Die TAZ hingegen:

    http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/feuer-und-todesdrohung/?src=TE&cHash=63f37e4f73

    Brandstiftung mit rassistischem Hintergrund?
    Feuer und Todesdrohung

    Brandstifter legen ein Feuer in einem hauptsächlich von türkischen Familien bewohnten Haus. Auf einer Wand zwei Hakenkreuze und die Parole: „Alle sterben“. VON WOLF SCHMIDT

    Nach einem Anschlag auf ein vorwiegend von türkischen Familien bewohntes Haus im baden-württembergischen Backnang sucht die Polizei nach den Brandstiftern. Auch der Staatsschutz hat sich eingeschaltet. „Ein fremdenfeindlicher Hintergrund kann derzeit nicht ausgeschlossen werden“, sagte ein Polizeisprecher.

    Die Täter hatten in der Nacht auf Samstag einen Kinderwagen in dem von 30 bis 40 Menschen bewohnten Haus angezündet. Die Polizei vermutet, dass dabei Benzin oder ein anderer Brandbeschleuniger eingesetzt wurde. Eine Bewohnerin im Erdgeschoss bemerkte kurz vor 5 Uhr am Morgen Rauch, eilte in den Flur und sah den brennenden Kinderwagen. Ihr Bruder griff zum Feuerlöscher und konnte den Brand noch rechtzeitig löschen. Fünf Bewohner erlitten leichte Rauchvergiftungen.

  29. #33 vollmuffel
    Habe doch nur Morgenthau oder Roosevelt oder war es Churchill zitiert, der dies wohl auch mit den Deutschen vorhatte auf der Konferenz von Jalta´:-))

  30. Populismus in diesem Alter? Nochdazu gegen den eigenen Ehemann?
    Bitte sofort ab zur Steinigung….

    Kotzend ab

    Biker

  31. @ 58 semmelkutscher: das war ja nur eine frage der zeit. wird bei diesem video nicht anders sein, die moslems werden das video, sobald sie entdeckt haben, flaggen und dann ist es sehr bald weg

  32. @Baschti

    Wieviel 50jährige Spanier sind mit 13-jährigen Mädchen verheiratet und gesellschaftlich anerkannt?

    Frage beinhaltet schon die Antwort – ich mach sowas auch gerne. LoL

    Niemand.

    Trotzdem kann jeder 50 Jährige eine 13 jährige Freundin legal haben – in Spanien mit spanischer Staatsangehörigkeit …

    Wie gesagt, dass Thema ist ganz, ganz gefährlich. Es eröffnet in alle Richtungen nur Radikalität. Jeder seriöse Islamkritiker hat sich bisher hier die Finger verbrannt. Die halten uns den Spiegel vor und schwupps ist der Islam wieder rehabilitiert. Das dauert noch ne Weile bis es alle verstehen.

    Oh! Ich hab zum zweiten Male heute gelogen. Nicht 98% der Spanier sind katholisch sondern „nur“ 92 % laut Wikipedia.

  33. #48 Baschti (31. Mrz 2008 13:20)
    Wieviel 50jährige Spanier sind mit 13-jährigen Mädchen verheiratet und gesellschaftlich anerkannt? Gibt es dazu auch Zahlen?

    Leider gibt es welche, da unten in Schwarzafrika.

    Ich glaube, das nicht allein das Christentum was besseres ist, sondern das Christentum mit den abendländischen kulturellen Zügen.

  34. Ich habe selten so ein furchtbares Video gesehen! Wie ein Mensch einem kleinen Kind sowas antun kann, kann und will ich auch nicht verstehen!
    Und sowas passiert x-fach jeden Tag, in der ganzen (hauptsächlich islamischen) Welt. Da muss man einfach etwas gegen unternehmen..

  35. zu #38 ich_bin_schwul

    Also Basis des christlichen Glaubens ist immer noch die Dreieinigkeit,
    die mit Sokrates herzlich wenig zu tun hat.
    Eine der Dreieinigkeiten (Jesus Christus), ist als Mensch auf dieser
    Erde vor etwa 2000 Jahren geboren worden mit etwa 35 Jahre gekreizigt worden,
    das bezeugen tausende von Zeitgenossen!

    Mohammad hatte Erscheinungen, die nur von ihm allein kamen.

    Ich bitte, diesen kleinen, aber immens wichtigen Unterschied zu beachten !

  36. Ich bin total geschockt! Was für eine sadistische Bestie tut einem kleinen Mädchen so etwas an?!
    Was wir hier sehen, sind vier schwere Verbrechen auf einmal: Zwangsheirat, perverser Kindesmissbrauch, schwere Körperverletzung und Vergewaltigung.
    Was für eine Gesellschaft ist das, die Bestien
    gebiert, die sich an Kindern vergehen und nicht dafür bestraft werden.
    Was ist das für eine Religion, die den sexuellen Kindesmissbrauch und die sexuelle Kindesmisshandlung für legal erklärt!

  37. @#28 ich_bin_schwul (31. Mrz 2008 12:45)

    Hetze doch Du woanders gegen den Vatikan. Hast Du nicht gesehen, daß es noch um etwas anderes als Pädophilie geht? Hast du nicht gehört, daß sie mit dem Messer bedroht wurde, oder kannst du kein Englisch? Daraus kann man dir keinen Vorwurf machen, aber dann doch besser mal den Mund halten als von etwas reden, was man nicht versteht. Und hast du nicht die Verletzungen an ihrer Hand gesehen?

    Huschhusch ins Körbchen, aber schnell!

  38. Ich habe vorhin beim Zahnarzt einen Artikel in der GEO zum Thema gelesen. Es gibt Mütter in afghanischen Krankenhäusern, die 12 Jahre alt sind. Viele der Mädchen werden von ihren Vätern regelrecht verschachert, einer hatte Spielschulden und „verkaufte“ seine minderjährige Tochter an einen 40 Jährigen. Aber—– was mich so wundert, das alles gab es doch die letzten Jahrzehnte auch, warum tauchen diese Meldungen gerade jetzt geballt in den Medien auf? Doch eine planvolle Inszenierung oder wieder nur Zufall?

  39. Es ist richtig den Islam und seine Auswirkungen anzuprangern. Doch das nutzt den Betroffenen überhaupt nichts. Ich hör schon die jenigen sagen, dass es schon einen Fortschritt darstellt, dass darüber berichtet wird. Ändern wird sich dadurch langfristig gar nichts.

    Man hört oft von den armen Menschen (im Sinne von bemitleidenswert) in Drittländern sobald aber ein genauerer Blick auf die Situation und die Ursachen geworfen wird, zeichnet sich ein ganz anderes, widerwertiges Bild. Wer kann jemals sowas, wie dieses Video gezeigt hat, mit Vernunft rechtfertigen?. Die Abschlachterei zwischen den Ethnien in Afrika schlägt in die selbe Richtung. Zusammengefasst: Man braucht keine Bildung zu erfahren um mit Vernunft handeln zu können(Apropos Bildung, man sehe sich die Zustände in unserer gebildeten Gesellschaft an; hier gibt es neben plumper Gewalt auch die „saubere“ Variante von Gewalt nur mit anderen Mitteln). Schon die einfache Rechnung “ Wie würde es sein, wenn ich in ihrer Position wäre?“ würde fasst alle Straftaten die es gibt verhindern.

    Nein solche Videos führen eher das wahre Wesen der Menscheit vor. Islam ist mitunter wohl eher eine weitere Ausprägung menschlicher Geisteskrankheit.

    Es ist eine Schande ein Teil dieser Menscheit zu sein.

  40. @Leserin

    Ich reagiere auf die Kommentare – die Mehrheit spricht hier von Verheiratung mit Mädchen nicht von Messern.

    Daraus kann man dir keinen Vorwurf machen, aber dann doch besser mal den Mund halten …

    Ich hab Angst – Geert Wilders soll den Mund halten – ich jetzt auch noch. 😉

  41. @#67 RedBull (31. Mrz 2008 15:02)
    warum tauchen diese Meldungen gerade jetzt geballt in den Medien auf? Doch eine planvolle Inszenierung oder wieder nur Zufall?

    Nein, es ist kein Zufall, es ist jetzt notwendig. Denn der Islam breitet sich mehr und mehr in Europa aus, und damit werden auch islamische Gewohnheiten eingeschleppt.

    Wir (außer ein paar Durchgeknallten, wie z.B. etliche Grüne) wollen hier nicht, daß Mädchen noch im Kindesalter verheiratet und mit zwölf Jahren Mutter werden. Und viele andere islamische Gepflogenheiten wollen wir auch nicht. Eine Integration von Muslimen findet in weiten Teilen nicht statt, deshalb muß man auf bestimmte Dinge jetzt aufmerksam machen. Allerdings hilft es nicht allein darauf hinzuweisen, sondern man muß auch die Konsequenzen ziehen.

  42. Der Film ist ja grauenvoll !!!! Danke @gw. Der Tip mit dem Downloadprogramm ist prima. Kannte ich noch gar nicht. Ich habe das Video gleich mal gesichert. Sollte es bei YouTube verschwinden, stelle ich es wieder neu ein.

  43. @ 73 spiderberlin: wenn du es wieder reinstellst, dann nimm vorher mit dem windows-movie-maker irgendwo eine sekunde raus. youtube arbeitet nicht immer, aber bei manchen entfernten videos mit raw file filtern, d.h. manche videos werden blockiert und können gar nicht mehr hochgeladen werden. wenn jetzt das video kürzer ist, ist die raw file verändert und es kann wieder hochgeladen werden

  44. @Leserin

    … sondern man muß auch die Konsequenzen ziehen.

    Welche? Was schlägst Du konkret vor?

  45. Danke für den Tip, @schwejk. Ich konvertiere es ohnehin um und schnibbel das neu zurecht. Auch der Titel muß anders werden. Einmal gesperrte Videos werden überwiegend darüber erkannt. Jetzt geh ich erst mal zur Demo vor die chinesische Botschaft und hoffe Euch davon einen kleinen Film mitbringen zu können.

  46. Frauenrechte.de !!! Bin zwar Arbeitslos aber für`n Zehner habe ich mir eben 30 Faltblätter bestellt.(Themen:Genitalverstümmelung und „Ehrenmord“) Die werden überall in meiner Umgebung zu finden sein!(Bücherei,Arztpraxis etc.) HELFT ALLE MIT DAGEGEN WAS ZU TUN !!!!!!

  47. Dreimal Kotz! Und das ist nur in Fall von Millionen.
    Aber das hat nichts mit dem Islam zu tun.

  48. #76 Stefan (31. Mrz 2008 15:47)

    Hier eine Seite mit verschiedenen Flugblättern zum ausdrucken.

    Ich habe letzte Woche mit meine Frau dreihundert Flugblätter in die Briefkästen verteilt. Schön am Freitagabend, damit Samstags zum Frühstück schon mal diskutiert werden kann.

    Und bei der Gelegenheit habe ich die ganze Straße mit Pi-Aufklebern zugepflastert. 🙂

    Hier der Link:

    http://in.cafe150.com/index.html

    Gruss Wolfrabe

  49. #36 Eurabier (31. Mrz 2008 12:56)

    Ich hätte es wissen müssen, vielen Dank! Und nun gehe ich die Jungfräulichkeit meiner Schwestern überprüfen, wir sehen uns.

  50. Die Kleine ist so alt wie meine Tochter.
    ICH KRIEGE DAS KOTZEN !!!
    Sowas lässt die Wut in mir hochsteigen.

  51. #60 ich_bin_schwul

    Warum sind denn keine 50jährigen Spanier mit 13jährigen Mädchen zusammen, wenn es doch erlaubt ist und es da keinen Unterschied zu Afghanistan gibt?

    Und wieviel Kinder sind wohl in islamischen Gesellschaften freiwillig mit diesen Männern zusammen? Hast du da vielleicht auch noch nen Link zum Thema Zwangsheirat in Spanien?

    Übrigens, das fällt mir immer wieder auf: Es werden die RELATIONEN völlig unter den Peppich gekehrt. – „Islamischer Terrorismus? Schau doch mal in den USA die evangelikalen Typen an, die einen Abtreibungsarzt erschossen haben“. Ja, toll, haben sie. Und wenn ich ne Handvoll solcher Fälle aus den letzten Jahrzehnten aus den USA zusammensammle, dann hab ich natürlich damit auch einen 1A-Vergleich mit islamischen Fundamentalismus, der diese Opferzahlen alle 10 Sekunden produziert. Totale Gleichmacherei, wie auch immer. WENN ALLES GLEICH VIEL WERT IST, DANN IST NICHTS IRGENDWAS WERT. Dasselbe gilt für diese Vergleiche von Koran und Bibel. Dass etwas schlimmes im Koran steht, würd mich nicht jucken, wenn es nicht tausende Menschen täglich in die Realität umsetzen würden. Insofern kann ich so einen Vergleich nur ernstnehmen, wenn mir zu den Bibelstellen – analog zum Wilders-Film mit den Suren – Geschehnisse der GEGENWART gezeigt werden, in denen Christen sowas umsetzen, und dies dann noch hinsichtlich der Relationen mit dem Islamismus vergleichen werden kann. Heißt: Dreht einen Film, in dem ich sehe, wie tausende Christen Schwule aufhängen und dazu auffordern, und dies mit der Bibel begründen, wie sie Kinder an Felsen zerschmettern usw., inkl. der Zahlen global vernetzter christlicher Terrororganisationen, und ich bin überzeugt. Mal ganz davon abgesehen, dass „Andere machen es ja auch“ sowieso kein Argument wäre…

  52. Kann mal jemand so nett sein und das Video ins deutsche übersetzen , bin dem engl. leider nicht wirklich mächtig. Dankeschön :o)

  53. #28 ich_bin_schwul

    Ganz schwieriges Thema. Der Vatikan hat als Schutzaltersgrenze 12.

    Ja, das ist ein unangenehmes Thema! Der katholische Klerus scheint, nach allem was man hört, ein Verteidiger der Pädadophilie zu sein. Wir haben es ja schon vor ein paar Jahren gehört, dass ein ganzes Priesterseminar in St.Pölten (Österreich) aufgeflogen ist, wegen exzessiven Konsums von Kindeprornographie durch das Internet und ausschweifendser homosexueller Umtriebe.

    Wenn man in der Bibel liest, wird man finden, dass die Autoren homosexuelle Praktiken kategorisch ablehnen. Umso mehr Unzucht mit Kindern, egal welchen Geschlechts.

    Wir wissen aus der Psychologie, welch ein seelischer Schaden entsteht, wenn Kinder von Erwachsenen sexuell missbraucht werden. Man braucht nicht mehr zu sagen zu Muhammed und nicht mehr zum Vatikan.

  54. Frauen und Mädchen sind in der muslimischen Welt der letzte Dreck.
    Sie werden verschenkt, getauscht, vergewaltigt, erniedrigt, verstümmelt, teilweise wie Vieh gehalten.
    Ihnen wird von klein auf an eine Gehirnwäsche verpasst, dass es so zu sein hat und richtig ist.
    Ich empfehle euch das Buch “Allah & Eva“ von Betsy Udink.
    Dieses Buch zeigt knall hart und deutlich die Missstände und Einstellungen auf.
    Vermehrt sehen wir Frauen mit Kopftüchern in unseren Straßen und dies ist kein subjektives Gefühl.
    Der Druck auf die muslimischen Frauen in Deutschland verstärkt sich.
    Außerdem bin ich davon überzeugt, dass es äußerst gefährlich ist verstärkt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte zu Bewerbungen ermuntern (Aktionsplan Integration).
    Ich bin absolut gegen muslimische Schulen weil hier ein unkontrollierbarer Freiraum geschaffen wird,
    der katastrophale Folgen (nicht nur für muslimische Mädchen und Frauen) hat.
    Dieser Film zeigt nur im Ansatz welcher Brutalität Frauen und Mädchen in muslimischen Ländern ausgesetzt sind.
    Dieses Mädchen ist wahrscheinlich schon tot, weil es die Ehre
    ihres Mannes verletzt hat und Familienangelegenheiten nach außen getragen hat.
    Mir zerreißt es das Herz wenn ich so etwas sehe.
    Ich akzeptiere keine islamischen Länder und frage mich jeden Tag wie man unter solchen Umständen ernsthaft über einen EU Beitritt oder andere Dinge verhandeln kann.
    Diese Mädchen und Frauen müssen sich ihrem Schicksal ergeben und auch in Deutschland
    wird fleißig weggeschaut.
    Diese Einstellung wird Deutschlands Frauen angesichts der demographischen Entwicklung
    vermutlich noch teuer zu stehen kommen.
    Auf einer Web.Site habe ich gelesen, dass es sexuelle Übergriffe durch Moslem-Gangs gibt( in allen europäischen Städten).
    Laut Statistiken werden 70-80% aller Vergewaltigungen von Moslems verübt, die aber zur Zeit nur 3-5% der Bevölkerung stellen.
    Das kann es doch nicht sein!!!!!
    Ich kann nur jedem empfehlen sich Aufkleber zu bestellen und kleben was das Zeug hält….auch wenn es nur ein kleiner Beitrag ist.

  55. #90 Puseratze
    Du hast volkommen Recht! Fauen sind für Muslime nicht mehr als eine Art Haustiere. Manche Frauen in dieser Gesellschaft emanizipieren sich doch in gewisser Weise, indem sie die Fahne des Propheten noch höher halten als die Männer. Aber das ist auch kein Ausweg, sondern führt noch mehr in Probleme rein. Sie sind dann stolz, wenn sich ihre Kinder als Selbstmordattentäter in die die Luft sprengen. Aber was ist das für eine Verleugnung von menschlichen Gefühlen die eigenen Kinder sterben zu zu sehen?. Also ich glaube nicht dass diese Frauen aus eigener Überzeugung und Stärke die Tatsache bejubeln, dass ihre Kinder für eine Wahnsinnsreligion in den Tod gegangen sind. Ich glaube, dass denen nichts anders übrig bleibt, als sich mit den ganzen schrecklichen Kosequenzen konform zu erklären.

  56. Muhammed als Propheten anzusehen, ist ein Irrglaube in sich. Der Mann war nach neusten Erkenntnissen geistig krank und dei arabische Bevölkerung in seinem Umkreis geistig derart primitiv (das sind sie heute noch), dass sie es für eine Offenbarung Gottes gehalten hat haben, was der daher faselt.

    Nur zum Vergleich: An der Entstehung dr Bibel waren dutzende Personen beteiligt, über Jahrtausende hinweg. Wer wird sich da wohl wohl irren? Diese vielen Leute, die die Bibl geschrieben haben, tadellos von ihrem Charakter, oder dieser einzelne Anaphabet Muhammed, eim Wüstenräuber, Mörder und Kinderschänder.

  57. #92 Dodoyo (31. Mrz 2008 19:41)

    Muhammed als Propheten anzusehen, ist ein Irrglaube in sich. Der Mann war nach neusten Erkenntnissen geistig krank

    Fairerweise muss gesagt werden, dass auch schon viele Zeitgenossen ihn für einen durchgeknallten Verrückten gehalten haben. Öfters musste sich Allah himself einschalten und Suren herabschicken, die belegen, dass der Prophet NICHT von Geistern besessen ist. Allerdings hat selbst Aisha gesagt, dass sich Mohammed von Geistern besessen fühlt.

    Kurze Rede: die die hartnäckig Mohammed trotzdem für irre hielten, lebten danach nicht mehr lange. Treue Anhänger erledigten das schmutzige Geschäft für ihn. Wie heute noch …

  58. #42 Martin_R (31. Mrz 2008 13:12)

    „Doofe Frage: Wie lädt man denn das Video herunter?“

    Installiuere dir die aktuelle Version des Real Player (freeware) konfiguriere welche dateiendungen damit verknüpft werden sollen. Anschließend erscheint bei einem Stream-Video ein Tooltip, wenn du mit der maus über die Bildfläche des Videos fährst, in dem „dieses Video herunterladen“ steht.
    Ich bin eigentlich kein freund des Real players, aber für solche Webfilmchen ist das proggy wirklich klasse.

  59. was die Pädophilie in den islamischen Ländern betrifft, so muss man den eurozentristischen Blick ein wenig relativieren.
    In unserer Gesellschaft ist das gegenwärtig natürlich zu Recht tabuisiert, aber es sei daran erinnert,das so etwas wie Kindheit letztendlich eine Erfindung der Moderne ist.(vgl. Kittler) In unserer mittelalterlichen Geschichte war es ebenfalls durchaus Usus, das Minderjährige verheiratet wurden und auch sehr früh gebaren. Bekanntlich wurde ja auch früh gestorben. Der Islam als hermetisch versiegelte Religion hat dieses überkommene Bild der Kindfrau konserviert und nicht überarbietet. Auch hier zeigt sich wieder mal der Anachronismus, den diese Bewegung so charakteristisch macht.

  60. #1 Matthias B.
    Ja natürlich haben die Amis schuld.
    Frag unsere Linkspartei.
    Die können dir auch genau erklären warum die Amis schuld haben, und natürlich die Juden.
    Die haben sowieso schuld.

    PS: Mir kann das die Linkspartei nicht erklären.
    Weil vorher vergesse ich mich und hinterher sind die nicht mehr in der Lage zu sprechen.
    Ich plätiere in hinterher aber auf „Handeln im psychischen Ausnahmezustand“
    Als völlig verblödeter Dimmi sollte ich doch damit durchkommen.
    Macht euch nichts vor.
    Diese Leute die hier zusehen, sehen auch dem nächsten Holocaust unbekümmert zu.

  61. Ah, bevor ich es völlig vergesse.
    Leute! Das ist Kultur.
    Und Kultur ist doch was schönes.
    Natürlich ist Kultur nicht kostenlos. Opfer müssen gebracht werden.
    Das macht man nicht kaputt.

    Kann das mal jemand den LinksLinken schicken
    und um Stellungnahme bitten?
    Nicht die Frage vergessen : Wieviele Opfer wir zulassen müssen für ihre schönen Multikulti Träume?
    Speziell auch: Wieviele Kinder?

  62. #96 Flipzek (31. Mrz 2008 20:45)

    In unserer mittelalterlichen Geschichte war es ebenfalls durchaus Usus, das Minderjährige verheiratet wurden und auch sehr früh gebaren.

    Ein scheinbar unausrottbarer Irrglaube. Im Mittelalter war das Heiratsalter sogar relativ hoch gewesen. Es hat etwas mit den Heiratsregeln (Inzest) der gregorianischen Reform zu tun. Zum Heiraten musste man in aller Regel aus der Dorfgemeinschaft wegziehen und sein eigenes Einkommen haben.

    Kinderehen gibt es ganz wenige – sie waren dann in aller Regel dynastischen Zwängen unterlegen, wobei nicht 9-jährige sexuell missbraucht wurden wie im Islam.

    Also völlig anders als im Islam.

    Der zweite Irrglaube ist die geringe Lebenserwartung – statistisch bedingt durch hohe Kindersterblichkeit und Tod der Frau im Kindbett oder des Kriegers auf dem Schlachtfeld. Biologisch sind gesunde Leute auch damals sehr alt geworden und über 90-jährige keine Seltenheit.

    Im Gegensatz zu der tatsächlich geringen biologischen Lebenswerwartung einiger afrikanischer Völker – ich vermeide den Ausdruck „Rassen“.

  63. Dieser kleine Mensch ist kaputt für den Rest seines Lebens!
    Das ist mit „Trauma“ nur unzureichend ausgedrückt.

    Ein Kind, das eigentlich spielen sollte, spielend lernen sollte, ist an den Anforderungen des Islam zugrunde gegangen!

    Es (das Kind) wird niemals mehr spielen können, wird nichts mehr lernen können, wird sich nicht mehr normal entwickeln können!

    Kaputte Menschen, das ist es, was der Muslimismus als einziges hervorbringt.

    Das Einzige, was mir dazu einfällt, ist ein Sponti-Spruch aus den 80ern.
    Ich geh kaputt, kommst Du mit?

    Nicht lustig
    findet
    rs

  64. #94 Prosemit
    Der Koran stammt doch gar nicht von Muhammed, der konnte weder lesen noch schreiben. Das haben andere Leute ein paar Jahrhunderte später aufgeschrieben, was sie meinten dass der dahergefaselt hat.
    Sicher auch mit politischen Kalkül.

  65. #99 Dodoyo (31. Mrz 2008 21:17)

    Der Koran stammt doch gar nicht von Muhammed, der konnte weder lesen noch schreiben. Das haben andere Leute ein paar Jahrhunderte später aufgeschrieben, was sie meinten dass der dahergefaselt hat.
    Sicher auch mit politischen Kalkül.

    Es ist richtig, dass er später aufgeschrieben wurde. Tradiert wurde er aber schon zu Lebzeiten. Viele Suren so zeitbezogen, dass ein „späteres“ Dazudichten als völlig ausgeschlossen gelten kann. Man darf die mündliche Tradition nicht unterschätzen, man kann sie überhaupt nicht hoch genug einschätzen. In einer weitgehend schriftlosen Zeit hielten sich Traditionen buchstabengenau länger als spätere Zeiten mit Abschriften und Lese/Schreibfehlern in Schreibstuben.

  66. http://www.linternaute.com/femmes/actu/05/0329mariage.shtml
    2005
    Um die Zwangsverheiratungen zu bekämpfen, wird das Heiratsalter für Mädchen von 15 auf 18 (in Frankreich) hochgesetzt.
    In Tunesien, Marokko, Senegal soll es schon bei 18 liegen.
    An dem Druck der Familien wird das wenig ändern, aber wenigstens sind sie dann volljährig und haben eine Chance , und vor allem das Recht, sich zu befreien.

  67. Warum werden in disen Länder keine entsprechenden Mittel eingesetzt um der dort herrschenden Rattenplage Herr zu werden.
    Es gibt so herliche Mittel um Parasiten los zu werden.
    Da Ratten sehr gelehrige Parasieten sind werden die auch sehr schnell lernen das
    auf verschiedenen Verhaltensarten entsprechende Taten folgen und diese sicher kurufristig einstellen.

    Ich kann das einfach nicht verstehen. Will man denn wirklich warten bis sich diese Tiere so stark vermehrt haben das man nicht mehr in der Lage ist sich dieser Parasieten zu entledigen?
    In Australien hatte man auch ein Problem mit eingeschleusten Tieren,Kanienchen.
    Man het sich aber die Mühe gemacht und hat schon sichtbare Erfolge in der Bekämpfung erzielt.

  68. #42 Martin_R (31. Mrz 2008 13:12)

    Doofe Frage: Wie lädt man denn das Video herunter?

    Noch einfacher: Im Browsecache schauen und den Inahlt entweder nach grösse oder Zeit sortieren. Endung der Filmchen ist FLV

    #100 Dodoyo, ganz meine Rede, wobei seine erste oder wars die zweite Frau, die ihn als mittellosen Kameltreiber sozusagen adoptiert hatte, wohl schon lesen und schreiben konnte. Die war schliesslich Geschäftsfrau, wies damals wohl üblich war, dass die Frauen den Ton im Wirtschaftsleben angaben. So kams zumindest mal in einem Film über das Thema in B3 glaub ich wars.

  69. marco 17 jahre fummelt ein bischen mit mit einem mädchen 14/2 jahre rum = schuldig der vergewaltigung !!!

    muh_ammed über 60 jahre vollzieht mit einem 9 jährigen kind – weiblich – die ehe = prophet ???

  70. you tube kannst du mit dem real gold player runterladen. zumindest klappt das bei meinem nachbarn! viel erfolg!!!

  71. downloads funktionieren auch mit dem online-downloader von:

    http://keepvid.com/

    einfach die url dort einkopieren, die seite auswählen von der kopiert werdne soll und fertig

    an die heruntergekadenen datei ein .flv anhängen

    unten auf der seite gibt es kostenlose den dazu passenden flv-player

  72. Ich möchte nun niemandem zunahetreten, doch scheint mir der Film ein etwas simpel gedrehter feministischer Propagandafilm zu sein. Das Verhalten des Mädchens erscheint mir seltsam, da es sich ständig (zu Beginn des Filmes) das rechte offensichlich verletzte Auge mit einem Tuch trocknet, dabei über den Mund fährt und dennoch ununterbrochen weiterredet, normalerweise stockt die Stimme bei Affektionen. Sie benutzt dabei zunächst die verletzte linke Hand (einmal), danach die unverletzte rechte Hand, führt diese zunächst (gedankenlos?) zum Ohr, um dann wieder das rechte Auge zu trocknen. Danach fährt sie mit der linken Hand über das linke Auge, um Tränen? wegzuwischen, allerdings ohne das Tuch. Diese kleinen Unstimmigkeiten scheinen mir mangelndem Briefing geschuldet. Ein weiterer und vielleicht der gravierendste Mangel des Dokuments liegt darin, daß die Worte des Mädchens nicht übersetzt sind.

    Das das so geschehen sein kann, ist unbenommen. Das so etwas schrecklich auch. Ich halte diese Quelle für wenigstens fragwürdig.

  73. OT, was Lustiges:

    Habe fortlaufend einen Zigarettenautomaten in einem Dorf in meiner Nähe mit PI-Aufklebern verziert. Beim ersten Mal, irgendwann war der Aufkleber abgekratzt…
    Ich immer wieder neue drangeklebt.
    …Nun ist der Zigarettenautomat abgebaut!
    Ich sehe da keinen Zusammenhang!
    😆

    Ich denke mal, die Polizei hat es aufgegeben, den Automaten ständig zu überwachen.
    Schliesslich habe ich die Dinger immer frühmorgens,zu nachtschlafender Zeit, wenn ich von der Jagd kam, so gegen 3-4 Uhr angebracht und um diese Zeit schlafen normale Streifenpolizisten nun mal.

    😆

  74. #112 boanerges
    Also ich hab mir diesen Film nicht angesehen. Mir wird es regelmäsig schlecht, wenn ich die Brutalitäten des Islam wahrnehme.
    Vielleicht wars nur ein Propagandavideo einer antitraditionellen afganischen Gruppe – was soll`s.
    Solche Kinderheiraten sind aber in weniger gebildeten Kreisen islamische Länder üblich.

    Der Prophet ist ja durch sein eigenes Vorbild die Legitimation für solche Perversionen.

  75. Eines ist ja noch gut: Dass der Prophet nicht schwul war.
    Sonst hätten die Hinterlader von der GRÜNEN Partei, die dem Islamismus hier den Weg bereitet, noch mehr Argumente.

  76. ich_bin_schwul

    Mit dem Thema Pädophilie können wir niemals den Islam in seiner Expansion stoppen – die halten uns den Spiegel vor und wir sind damit sofort “ausgeknockt”.

    Das ist Unsinn. Mit „Schutzalter“ ist gemeint, ab welchem Alter des Mädchens, mit dem ein Mann Sex hatte, der Mann nicht mehr bestraft wird, wenn das Mädchen ausdrücklich sagt(!), dass es den Sex auch wollte.

    Aber bei Vergewaltigung sieht das ganz anders aus, da ist das minderjährige Alter sogar strafverschärfend, und gesellschaftlich gebilligte Zwangsheirat ist wieder was anderes.

  77. @ 116

    Und dieses Schutzalter liegt in einigen muslimischen Ländern (z.B. Iran) bei 9 Jahren (verbunden mit Heirat natürlich), In Deutschland hingegen bei 14 und ohne Heirat unter Zwang. Da sieht man, dass die Kulturen schlicht und einfach nicht kompatibel sind.

  78. @113 „Zenta“:
    Schmierereien bleiben Schmierereien, unabhängig vom Inhalt und unserer subjektiven Meinung dazu. Dreckschweine wie Du können PI und seinem Anliegen nur schaden. Geh‘ zu den 68ern, wo Du hingehörst.

  79. Wie kann dieses Gör es wagen, den Islam zu beleidigen? Wurde die gar nicht gebrieft vorher?

    Auch in Deutschland werden täglich Minderjährige Opfer solcher alten geilen stinkenden Böcke.
    Reaktion, gerade der Grünen-Politiker? Gleich Null, denn Islam bedeutet Frieden und die Stimmen der alten Böcke stinken nicht, die nimmt man gerne mit.
    Solche Übergriffe passieren mindestens mit Billigung unserer linken PolitikerInnen.

  80. Download von FLV:
    Geht es heutzutage wirklich nur, wenn Ihr wie die Paviane auf Icons klicken könnt?
    Beim Ansehen wird in Eurem Temp-Verzeichnis eine Datei FLV* (ohne Exzension) mit scheinbar 0 Byte angelegt. Am Ende des Films, aber VOR dem Schließen des Fensters müßt Ihr die schreibschützen, dann kann der Browser sie nicht mehr löschen. Nach dem Schließen wird ihre wirkliche Größe sichtbar und Ihr könnt auf sie zugreifen. Umbenennen mit Anhängen von .flv und fertig.
    Zum Umwandeln in gängige Formate nehme ich Amadis. Manche lassen sich mit dem Riva-Player direkt ansehen, andere wie Fitna verwenden zu neue Codecversionen dafür. Aber die Schickimicki immer-das-neueste Generation wird den Wert von Kompatibilität wohl nie lernen.

  81. #120 Axel Berger (01. Apr 2008 08:43)

    Geht es heutzutage wirklich nur, wenn Ihr wie die Paviane auf Icons klicken könnt?

    Abgesehen von der überflüssigen Wortwahl. 🙁

    In dem Blog sind Menscher aller Altersgruppen und aller Berufe vertreten. Es soll sogar intelligente ältere Menschen geben, die gerne diesen Blog lesen, aber weder etwas mit einem Wort Icon noch Temp Verzeichnis und Schreibschutz anfangen können. Es ist wichtig, diesen Menschen zu helfen. Punkt!

    Selbst in einem Blog über RAID Konfigurationen wäre diese Äusserung überflüssig, denn es gibt sehr viel sinnvollere Tools besonders beim Firefox, als die Dateien in einem Temp Verzeichnis zu suchen, „unzulocken“, und dann noch händisch umzubenennen und dann noch in das richtige Zielverzeichnis zu kopieren.

  82. Ist schon richtig abartig, in der BRD macht man aus Nacktfotos von Kindern in den Medien schon Kinderpornos und ich überlege mir schon, das ich meine eigenen konservierten, schwarz-weiss Babyfotos besser von meiner Festplatte löschen sollte, man weiss ja nie …
    Als moslimischer Kinderficker hätte ich dagegen wohl volle Imunität ?

    Am Einfachtsen wäre es sicher, wir würden alle den Islam beitreten und „mischen“ den Haufen von innenher auf.
    Ähnlich wie die CSU/CDU, alle kennen zwar die 10 Gebote nur keiner hält sich dran und (miss-)braucht für sich und seine Vorteile nur den Namen der Christen. 😉

  83. Die Männer sind den Frauen überlegen wegen dessen, was Allah den einen vor den anderen gegeben hat, und weil sie von ihrem Vermögen (für die Frauen) auslegen. Die rechtschaffenen Frauen sind gehorsam und sorgsam in der Abwesenheit (ihrer Gatten), wie Allah für sie sorgte. Diejenigen aber, für deren Widerspenstigkeit ihr fürchtet – warnet sie, verbannt sie aus den Schlafgemächern9 und schlagt sie. Und so sie euch gehorchen, so suchet keinen Weg wider sie; siehe Allah ist hoch und groß.“

    Diese patriarchalische Ungleichstellung und Herrschaftsbeziehung zwischen den Geschlechtern ist untrennbar mit einer repressiven Sexualmoral verknüpft. In deren Mittelpunkt steht ein Bild von der Frau als einem von Begierden getriebenen Wesen, das als permanenter Ausstrahlungsherd satanischer Versuchungen unter fortwährender männlicher Gehorsamskontrolle zu halten ist. „Der Philosoph Al-Ghazali (gest. 1111) spricht sogar vom Verhältnis des Mannes zur Frau als dem Jäger zur Beute, der sie zur Strecke bringt, um dem Dienst an Allah gerecht zu werden“ (Raddatz 2002, S. 284).
    Zur Bannung der vom weiblichen Wesen ausgehenden Versuchung und zur Eindämmung der daraus erwachsenden Gefährdungen schreibt die praktische Ethik des Gesetzes-Islam eine Reihe von operativen Maßnahmen vor. Ihre wichtigsten sind:
    (a) eine rigorose voreheliche Trennung der Geschlechter;
    (b) die weitgehende Verbannung der Frauen aus dem öffentlichen Raum und (
    c) die Verschleierung der Frauen in der Öffentlichkeit. Hinzu kommt, dass der Geschlechtsakt als unrein gilt. Er „wird von Riten und Beschwörungen begleitet, die eine gefühlsmäßige Distanz schaffen und die geschlechtliche Befriedigung auf seine elementarsten Funktionen reduziert: Orgasmus und Fortpflanzung.
    Die Botschaft des Islam … geht davon aus, daß die Menschheit nur aus Männern besteht. Die Frauen stehen außerhalb der Menschheit und sind sogar eine Bedrohung für sie“ (Fatima Mernissi, zit. n. Raddatz 2002, S. 285).

    Die islamische Projektion der Frau als triebhafte Abgesandte teuflischer Versuchung, die letztendlich die Alleinverantwortung für die durch sie ausgelöste Begierde des Mannes trägt, hat schließlich auch zur Blockierung einer männlichen Selbstkontrolle des Sexualverhaltens durch Verinnerlichung und Sublimierung beigetragen. Wie Ayubi (2002, S. 60) klarstellt, „legt die arabisch-islamische Kultur den Nachdruck auf die Durchsetzung der Moral ‚von außen‘ anstelle ‚von innen‘ – auf Vorkehrungsmaßnahmen anstelle von ‚verinnerlichten Verboten‘. Anstelle von Männern Sozialisierung und Erziehung zur Selbstbeherrschung zu erwarten, besteht die Lösung im Endergebnis darin, den Körper der Frau zu verbergen und sie – mit Ausnahme der ehelichen Beziehung – so gut wie möglich von Männern fern zu halten.“

  84. #118 Axel Berger

    Versteh ich nicht….wieso Drecksschwein?
    Ich geh mal davon aus das die Aufkleber von PI waren und auf der Innenseite eigener Schranktüren nützen sie niemanden.
    Die Dinger gehen kann man ganz leicht wieder entfernen,bei Grafitti könnte ich deine Wortwahl ja noch verstehen.

    @113 Zenta….Willkommen im Club der Drecksschweine :):)!

Comments are closed.