1

FAZ: „Es geht um alles, was Europas Freiheit ist“

Regina Mönch schreibt heute in der FAZ zur Islamkonferenz: „Wenn anderthalb Jahre verständnisvoller Defensive des Staates die Islamkonferenz lediglich von Konflikt zu Konflikt treiben, die Öffentlichkeit aber gar nicht oder nur sehr bruchstückhaft darüber informiert wird, muss man fragen, ob ein Konsens überhaupt das Ziel sein sollte. Es gibt mit doktrinären Funktionären aller Couleur keinen glaubwürdigen Konsens, sondern bestenfalls ein Bekenntnis zum Dissens, zur kulturellen Differenz. Sonst geben wir unsere Identität auf.“ Weiter…

(Spürnasen: Dr. Andreas F., Dr. Rüdiger W., Wolfgang P., Stephan v. L.)