giordano-85.jpgRalph Giordano vollendet heute sein 85. Lebensjahr. Aber Zeit, sich seinem Hobby, dem Sammeln von Dampfmaschinen zu widmen, wird er auch im 86. kaum finden. Statt dessen macht er lieber selber Dampf. In der besten Tradition unserer größten Dichter hat Giordano auf die Schmeicheleien der Mächtigen und ihrer Herolde gepfiffen, sich auf die Seite des Volkes gestellt und denen seine Stimme gegeben, die nicht gehört werden sollten.

Seitdem ist nichts mehr, wie es war. Die unbequeme Diskussion über das Wesen des Islam und seine Auswirkungen auf das Zusammenleben der Menschen in Deutschland lässt sich nicht länger als Hirngespinst islamophober Rechtsradikaler aus dem öffentlichen Diskurs fernhalten. Unwillig müssen sich die „xenophilen einäugigen Beschwichtigungsdogmatiker“ (Giordano), die die Sorgen vieler Deutscher bereits für nicht diskussionswürdig erklärt hatten, den Argumenten und dem Wissen ihrer Kritiker stellen. Dabei machen sie keine gute Figur, und so ist der Hass groß, der dem mutigen Schriftsteller entgegen gebracht wird. Von den ängstlichen Journalisten, die hofften, sich rechtzeitig auf die Seite der vermuteten Sieger gestellt zu haben wie von den feigen anonymen Morddrohern, deren „Allah u akbar“ Giordano, wie er zugibt, durch Mark und Bein geht.

Das Volk aber liebt seinen Dichter, wenn er den Mächtigen vom Kölner Oberbürgermeister bis zum Bundesinnenminister schonungslos die Leviten liest oder in Fernsehdiskussionen – und das traut sich nur Giordano – die Lügner Lügner nennt und ihnen dabei ins Gesicht schaut.

PI hatte schon vielfach die Ehre, Gutes über Ralph Giordano zu berichten. Angefangen bei der Veröffentlichung seiner „ungehaltenen Rede“ vor dem Kölner Dom, die Verleihung des Heinrich Heine Preises in Düsseldorf, zu deren Anlass Stefan Herre ihm die PI-Dokumentation der Bürgerdemonstration am 11. September 2007 in Brüssel überreichen konnte bis zu seinem glänzenden Auftritt in der Kölner Universität. Zahlreiche Berichte über Giordanos offene Briefe, Interviews und Fernsehauftritte wurden immer wieder begeistert von unseren Lesern aufgenommen, denen das Beispiel des prominenten Dichters Mut gibt, in ihrem persönlichen Umfeld für die Errungenschaften und Werte unserer Verfassung und der abendländischen Kultur einzutreten, die denen, die sie in vorderster Front zu schützen hätten, bereits gleichgültig geworden sind.

Wir wünschen Ralph Giordano zum 85. Geburtstag alles Gute! Mögen seine roten Schuhe ihn zu unserer Freude noch auf viele Podien tragen! Unsere Leser sind herzlich eingeladen, sich den Glückwünschen im Kommentarbereich anzuschließen. Wir werden dann alles zusammen dem Jubilar zukommen lassen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

136 KOMMENTARE

  1. Alles Gute zum 85. Geburtstag. Wir brauchen auch in Zukunft einen, der den Mächtigen schonungslos die Leviten liest, und die Lügner, Lügner nennt!

  2. Auch von mir alles Gute zum 85ten. Möge er uns noch lange erhalten bleiben und seinen mutigen Kampf gegen die Ungerechtigkeiten und Unterdrückungen dieser Zeit fortführen.

  3. Lieber Ralph Giordano,

    ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen alles Gute für Ihr neues Lebensjahr !

    Nicht viele Menschen in unserem Land können eine solch eindrucksvolle Bilanz vorweisen wie Sie.

    In Ihrem Kampf gegen Antisemitismus, Rassismus und auch falsch verstandene Toleranz, haben Sie sich nicht nur Freunde gemacht. Aber seien Sie gewiß, daß Ihnen sehr viele Menschen einen überaus fröhlichen Geburtstag wünschen !

    Ihnen gebürt meine persönliche Anerkennung sowie Respekt für Ihre unerschütterliche Courage, all das was sie auf sich genommen haben und nach wie vor auf sich nehmen, um Deutschland umsichtig und gleichzeitig wachrüttelnd vor Gefahren zu warnen und dadurch zu schützen.

    Vielen, vielen Dank dafür.

  4. Herzlichen Glückwunsch, und von Erbsenzählern und anderen naiven Tolerantisten weiterhin nicht unterkriegen lassen!

    bitte in diesem Thread nicht off topic kommentieren.PI

  5. Sehr geehrter Herr Giordano,

    um es kurz und knapp zu halten:
    Ich bin dankbar, dass es Menschen wie Sie gibt, deren Maßstäbe an Vernunft und Moral für uns alle nur ein Vorbild sein können.
    Für Ihr 86. Lebensjahr wünsche ich Ihnen alles Gute, auf das es noch viele Jahre mehr werden.

  6. Sehr geehrter Herr Giordano,

    Alles erdenklich Gute zu Ihrem Geburtstag und weiterhin soviel Kraft gegen den fundamentalistischen Islam der unsere Freiheit bedroht!

    Hochachtungsvoll

  7. Sehr geehrter Herr Giordano,
    herzlichen Glückwunsch zum 85.

    Ihre Courage ist einmalig, wenn es darum geht die menschenUNwürdigste Organisation, den Islam, entgegen zutreten und zu bekämpfen.

    Kein Preis könnte das symbolisieren, was Sie für die Freiheit unseres Landes tun.

    Gott schütze und segne Sie.

  8. Ich wünsche Ihnen alles Gute, eine gute Gesundheit, Weisheit und Gelassenheit. Mögen Sie uns weiterhin, mit Ihrem so wichtigem Engagement für die Freiheit, noch lange erhalten bleiben. Ich wünsche Ihnen Gottes Segen.

  9. Sehr geehrter Herr Giordano,

    zum 85. Geburtstag wünsche ich Ihnen alles Gute, Gesundheit und Kraft für Ihr weiteres Vorhaben!

    Ich habe viel Respekt und Anerkennung für Ihre Person! Meine Hochachtung!

  10. Happy Birthday!

    Jüngere Menschen werden künftig nicht mehr 85, wenn sie sich hier so gegen den Islam positionieren.

  11. Happy Birthday Raph Giordano!

    Möge Gott Ihnen noch viele Jahre in Gesundheit schenken.

    Und vielen Dank für Ihr aufrichtiges Engagement für eine sichere und menschliche Zukunft unserer Gesellschaft.

  12. Meine besten Wünsche,
    Noch viele erfüllte schöne Jahre.
    Auf daß Sie uns noch lange erhalten bleiben.
    Wir brauchen Sie!

  13. Sehr geehrter Herr Ralph Giordano,

    ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute zu Ihrem 85. Geburtstag und von Herzen natürlich Gesundheit!

    Sie handeln ehrlich und aufrichtig zum Wohle aller Bürger. Machen Sie weiter so!

  14. Sehr geehrter Herr Giordano,
    zu Ihrem Geburtstag meinen herzlichen Glückwünsch. Bleiben Sie vor allen Dingen gesund.

    Sie haben sich zu keiner Zeit verbogen. Sie haben Rückgrat, das heute so vielen Menschen abhanden gekommen ist.

    Ihre Zivilcourage ist bewundernswert. Vielen Dank für Ihren Mut.
    karlmartell

  15. Auch ich wünsche Herrn Giordano aus tiefstem Herzen alles Gute.
    Wie wäre es, wenn wir als PI-Gemeinschaft Herrn Giordanos zitierter Dampfmaschinen-Sammlung zum Geburtstag ein Exemplar hinzufügen würden?
    Für diesen mutigen Mann würde ich gerne spenden.
    Wenn das PI-Team bereit wäre, Spenden zu sammeln, das Geschenk zu kaufen und zu überreichen (auch wenn es dann wohl ein sehr sehr spätes Geburtstagsgeschenk wird) würde ich direkt 50 Euro überweisen.

    ——————————————-
    An das PI-Team:
    Wenn die Idee nicht durchführbar und/oder doof ist, löscht das Posting bitte einfach. Danke. Bibo

  16. Alles Gute Herr Giordano!

    Es ist sehr erfrischend und ermutigend, daß so ein angesehener Mensch wie Sie sich diesem schwierigen und undankbaren Thema angenommen hat.

    Vielen Dank!

  17. Sehr geehrter Herr Giordano,
    zur Vollendung Ihres 85. Lebensjahres wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit und Unerschütterlichkeit. Sie sind kein Leisetreter und kein Flüsterer, nein Sie verkörpern für mich den „Rufer in der Wüste“. Wenn ich Ihren Namen lese, muss ich unweigerlich an den italienischen Dominikaner und Naturphilosophen Giordano Bruno denken, dessen unerschrockenes Bekenntnis zur Wahrheit ihn schließlich auf dem Scheiterhaufen enden ließ. Zum Glück haben wir heute keine Inquisition mehr, was sich aber – ohne Leute wie Sie – schnell ändern könnte. Damit das nicht geschieht, müssen wir endlich wach werden und uns trauen, unsere Meinung zu sagen. Ich bin davon überzeugt, dass viele das Richtige denken, sich aber nicht trauen, sich offen dazu zu bekennen, sei es aus Angst (ich will das harte Wort Feigheit nicht verwenden) oder aus Gleichgültigkeit, denn ihnen persönlich geht es ja schließlich gut.
    Mögen Sie noch viele Jahre Ihre Stimme in der Ihnen eigenen Hartnäckigkeit und Deutlichkeit gegen den drohenden Untergang unserer Kultur erheben. Dazu gebe Gott Ihnen weiterhin Kraft und Segen. Das wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen.

  18. Lieber Ralph Giordano,

    wie schön, daß du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst!!!

    Die allerbesten Glückwünsche, vor allem Gesundheit.

  19. Lieber Herr Giordano,

    es gibt auch bei der Mittelmäßigkeit eine Inflation. Insofern kaum noch Erwachsene die man seinen Kindern als Vorbild zeigen kann. Sie gehören zu den ganz, ganz wenigen die ich meinen Kindern als Vorbild nenne und wo ich sie anhalte Ihrer Gradlinigkeit und Unerschrockenheit nachzueifern. Es ist nicht allein Ihr Aufstehen gegen die Landnahme des Islam und das Zurückscheiden unserer über Jahrzehnte, ja Jahrhunderte erkämpften Freiheitsräume. Vorbildhaft ist für uns als Familie vor allem, wie Sie sich der Mehrheitsmeinung entgegenstellen und von den persönlichen Angriffen nicht verunsichern lassen.

    Die Kinder sind erst 12 und 8, aber wenn sie alt genug sind, sollen sie selbstverständlich „Die Bertinis“ und Ihre anderen Bücher lesen. Bei all dem, was Sie im Leben, besonders natürlich in jungen Jahren, haben durchmachen müssen, ist der Erkenntnisgewinn reich und umfassend. Wenn wir, die wir Ihnen zuhören, daraus schöpfen und partiell gelegentlich teilhaben dürfen, sehen wir das als Geschenk an.

    Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Wohlergehen und uns, das wir noch viele Jahre Ihren kämpferischen Mut bewundern und dem vorgezeigten Weg folgen können.

    Alles Gute.

  20. Herr Giordano,
    herzliche Gratulation zum 85. Geburtstag.
    Gott möge Sie noch recht lange bei bester Gesundheit unter uns verweilen lassen.
    Sie sind das Sprachrohr, das gehört wird und auf das so viele echte Deutsche auch ihre Hoffnung setzen.
    Ich habe immer Albogas Hände (Faust) in dem TV-Bericht mit Ihnen vor Augen. Sie haben ihn voll getroffen, mit Worten.

    Bitte weiter so, bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Fast alle unsere Politiker sind ja zu feige dazu.

  21. Lieber Herr Giordano, anfangs war ich sehr skeptisch Ihnen gegenüber. Aber je mehr ich gesehen habe, was Sie eigentlich leisten und geleistet haben, um so mehr habe ich zugehört, zugesehen und zugelesen. Es hat mich sehr beeindruckt.

    Bleiben Sie uns noch ganz, ganz lange erhalten. Das würde ich mir wünschen.

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag !

  22. Herzlichen Glückwunsch und ein langes Leben
    Herr Ralph Giordano !!!

    Sie sind so wichtig für ein
    freies und liberales Europa!!!

    Dankeschön, dass Sie erkannt haben, dass wir ein Volk sind das mehrheitlich Angst hat Themen anzupacken, die uns pauschal in die rechte Ecken stellen und uns so sehr unter die Arme greifen!

    Wir werden dies nicht vergessen !

  23. Alles Gute Herr Giordano! Mögen Sie uns noch viele Jahre erhalten bleiben! Die Welt braucht Menschen wie Sie, die für Recht und Wahrheit eintreten, trotz Beleidigungen und Morddrohungen! Sie sind mein Vorbild!

  24. Sehr geehrter Herr Giordano!

    Ich wünsche Ihnen alles Liebe und Gute im neuen Lebensjahr!
    Ich bewundere Sie, für Ihr Rückgrat, Ihre Prinzipien, Ihre Gradlinigkeit. Sie sind wirklich ein Vorbild, weil Sie aufrecht durch das Leben gehen und die Wahrheit lieben. Ich danke Ihnen für Ihre Solidarität und Ihr Engagement für unsere jüdisch-christlichen (zeitlosen) Ideale.

  25. Alles Gute zum Geburtstag lieber Herr Giordano! Sie sind Einer der Wenigen mit Rückgrat in diesem Lande und ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre Öffentlichkeits- und Aufklärungssarbeit!

    Vielen Dank für das, was Sie für unser Land und unsere Bevölkerung leisten!

  26. Sehr geehrter Herr Giordano!

    Mit Bewunderung verfolge ich Ihr Lebenswerk. Zum Geburtstag alles Gute.

  27. Sehr geehrter Herr Giordano,

    zu Ihrem Ehrentag meine allerbesten Wünsche! Mögen Sie weiterhin in Aufrichtigkeit, Würde und Anstand den wohl allerwichtigsten Kampf Ihres Lebens kämpfen, in dem es um nicht nur um die Zukunft Deutschlands, sondern ganz Europas geht. Wir alle können nicht zulassen, dass es in Zukunft ein Europa ohne die Musik von Bach, Mozart und Tschaikowsky oder die Kunst von Michelangelo, Monet oder Egon Schiele oder ohne alle Erkenntnisse abendländischer Philosophie geben sollte.

    Zudem geben Menschen wie Sie mir die Hoffnung, dass Europa vielleicht doch noch rechtzeitig aufwacht, um die allerschlimmsten Auswüchse verhindern zu können, wenn – und da kennen Sie sich ja bestens aus! – der Druck im Kessel immer weiter und weiter ansteigt.

    In allergrößter Hochachtung!
    Lepanto1

  28. Sehr geehrter Herr Giordano,

    alles Gute zu Ihrem 85. Geburtstag.

    Ihr Beitrag zur Diskussion um die Islamisierung Europas ist von großem Wert, sind Sie doch einer, dem der Schuh des Rechtsradikalen nicht so leicht angezogen werden kann.

    Ich wünsche Ihnen noch viele gesunde und glückliche Jahre und bitte bewahren Sie sich Ihren wachen Verstand.

  29. Die allerbesten Wünsche zu Ihrem Geburtstag und noch viele weitere Jahre mit weiterhin großem Mut, gesundem Menschenverstand und entschlossenem Eintreten für die Menschenrechte, unser Grundgesetz und die freie, liberale Art zu leben, die wir in Deutschland und in weiten Teilen Europas (noch) genießen dürfen.

    Sie sind eine der großen Lichtgestalten in dem Kampf gegen eine düstere Lebensphilosophie, einer vermeintlichen „Religion“, die sich hauptsächlich das Einschüchtern der eigenen Klientel und das Unterdrücken Andersdenkender zum Motto gemacht hat.

    In einer Zeit, in der die meisten Verantwortlichen in unserem Land die Augen verschließen, sei es aus linker Ideologie oder aus der naiven Hoffnung, es werde alles wohl nicht so schlimm kommen, sprechen Sie die Dinge klar, sachkundig und mutig an.

    Großen Respekt hierfür und noch viele Jahre für diese Lebensaufgabe! Und lassen Sie sich von den dunklen Gestalten des mohammmedanischen Rache- und Gewaltkultes nicht die Lebensqualität nehmen!

    Wir brauchen Sie, Herr Giordano!

  30. Sehr geehrter Herr Giordano,

    was man von kaum einem aus unserer „Dressurelite“ sagen kann, Sie haben sich wirklich um Deutschland, und Europa, verdient gemacht!

    Herzliche Glückwünsche.
    Alles Gute.

  31. Herzlichen Glückwunsch, alles Gute und immer den nötigen Mut!
    Eine Nachfrage:
    In einem dpa-Artikel, z.B. in der Mitteldeutschen Zeitung, zum 85. heißt es:

    «Aber es wabert ein brauner Ungeist durch das Land», betont er und verweist auf jährlich Tausende vom Verfassungsschutz gezählte rechtsextreme Anschläge.

    Tausende rechte Anschläge? Ist das richtig zitiert?

  32. Lieber Ralph Giordano

    Auch ich wünsche Ihnen alles, alles Gute
    zu Ihrem Geburtstag. Möge Ihnen Gott noch
    viele gesunde Jahre schenken.

    Danke, dass es Sie gibt.

  33. Zu Geburtstagen gratulieren ist meine Sache nicht, denn was ist so verdienstvoll daran, geboren worden zu sein (man könnte uns zu Giordanos Geburtstag gratulieren, aber warum ihm).

    Ich will aber die Gelegenheit nutzen, mich zu bedanken:
    Herr Giordano, vielen Dank dafür, daß Sie für unsere Sache eintreten, für unsere westlichen Werte, unsere Kultur. Vielen Dank dafür, daß Sie unter Inkaufnahme außerordentlicher Risiken für unsere Sache kämpfen. Vielen Dank, daß Sie es auf sich nehmen, dem riesigen Komplex von Lügnern, Dummköpfen und nicht zuletzt Gekaufter und Bestochener in Medien und Politik entgegenzutreten und sie herauszufordern. Und den Horden von vom Mohammedanismus verhetzten, indoktrinierten, ins äußerste brutalisierten Westhassern.

    Vielen Dank, daß Sie sich von den Kreisen dieser Verräter stellvertretend für uns alle diskriminieren und beleidigen und bedrohen lassen. Denn ein einfacher Bürger müßte solchen Mut mit einem weit höheren Preis noch als Sie bezahlen. Danke also, daß Sie Ihre Prominenz, Ihre Statur für unsere Sache einsetzen.

    Für all dies Ihr Handeln empfinde ich tiefe Genugtuung und Dankbarkeit, und das möchte ich bei dieser Gelegenheit zum Ausdruck gebracht haben.

  34. Herr Ralph Giordano,

    hiermit wünsche ich Ihnen einen frohen Geburtstag. Viel Gesundheit und noch so manchen erfolgreichen Streich gegen die Mächtigen, gegen Duckmäusertum und gegen Dummheit und Borniertheit – auf dass sie noch viele Jahre ihr Schwert, die Feder, schwingen mögen.

    Alles Gute und viel Glück aus Berlin!

    Hochachtungsvoll

    Zagreus

  35. Sehr geehrter Herr Giordano,

    als wir Ostbürger 1989 aufgefordert wurden, nun den „aufrechten Gang“ zu erlernen, war ich von dieser Perspektive sehr angetan und nahm mir vor, diese Art der Fortbewegung in Zukunft zu praktizieren. Da ich annahm, daß dieser Gang im freien westlichen Teil Deutschlands die Normalität darstellt, sollte mir das auch nicht allzu schwer fallen. Bald mußte ich aber erkennen, daß hier selbst Politiker in höchsten Ämtern sich fortbewegen als gehörten sie zur Gattung der Kriechtiere.
    Deshalb war es eine große Freude für mich auch Menschen wie Sie entdecken zu dürfen, die sich nicht verbiegen lassen und das gibt mir Mut für die Zukunft.
    Meine besten Wünsche, Gesundheit und Kraft für ihr weiteres Leben.

  36. Ein verdienstvoller Mann, ein mutiger Bürger !

    Herzlichen Glückwunsch, Herr Giordano, bleiben Sie gesund und wachsam !

  37. Sehr geehrter Herr Giordano,

    Mögen Sie 100 Jahre alt werden! Wer nicht begreift, dass Sie den Islam aus den gleichen humanistischen Prinzipien kritisieren, die Sie seit Jahrzehnten hochhalten, der sagt vor allem viel über sich selbst aus. Mich hätte es vielmehr verblüfft, wenn Sie Ihre Stimme NICHT erhoben hätten. Bleiben Sie stark und gesund! Wir gehen schweren Zeiten entgegen.

  38. Auch von mir alles Gute Herr Giordano zum Geburtstag, Sie haben die stinkende Blase des Linksfaschismus zum Platzen gebracht. Danke

  39. Noch viele Jahre Herr Giordano wünsche ich Ihnen. Viele Jahre in denen Sie das als Lüge entlarven können, was Lüge ist, nämlich die:

    FRIEDE-FREUDE-EIERKUCHEN-MULTI-KULTI-
    GLÜCKSELIGKEIT.

    TOP

  40. Ich möchte mich anschliessen und wünsche Ihnen von Herzen alles Gute zum 85. Geburtstag! Ich hoffe, dass Sie einen schönen Tag verbringen werden, zusammen mit all den Menschen, die Sie lieben.
    Sie können auf ein eindrucksvolles Lebenswerk zurückschauen und scheuen sich auch im vorgerückten Alter nicht, Ihre Kraft für die gerechte Sache einzusetzen. Wir danken Ihnen für Ihren unermüdlichen Kampf gegen die linkslastigen Gutmenschen, die all die Werte, für die unsere Vorfahren hart gekämpft haben, wie Perlen vor die Säue werfen! Noch viele Jahre voller Lebenskraft, Wohlergehen und Zufriedenheit wünscht Ihnen Hedwig. Sie sind ein Vorbild für Zivilcourage!

  41. Sehr geehrter Herr Giordano,

    zu Ihrem Geburtstag wünsche ich Ihnen alles Gute, insbesondere eine robuste Gesundheit!

    Ihr Mut und Ihr Einsatz für unsere Werte sind vorbildlich. Wir bräuchten viel mehr Giordanos in Deutschland und Europa!

    Es grüßt Sie von Herzen
    Dirk H.

  42. Da schließe ich mich doch auch an 😉
    Alles Gute fürs neue Lebensjahr Herr Giordano! Machen Sie weiter so!

  43. Sehr geehrter Herr Giordano,

    zu Ihrem Geburtstag die herzlichsten Glückwünsche. Bleiben Sie bitte gesund, denn unser Land braucht Menschen wie Sie, die sich in einer manipulierten Welt, mutig, ehrlich und sprachlich präzise mit den Themen unserer Zeit auseinander setzen.

  44. Herzlichsten Glückwunsch zum Geburtstag

    Gott schenke Ihnen weiterhin viel Gesundheit und Kraft auf Ihrem Weg.

    Wir brauchen Sie.
    Die freie Welt braucht Sie.

  45. Lieber Herr Giordano,

    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben dem anonymen Protest der „Aufgeklärten“ endlich ein unverwechselbares Gesicht gegeben.

    Auch ich war „gutgläubig“ und durch Ihren mutigen Protest bin ich erst darauf gekommen, dass etwas gewaltig schief läuft in Deutschland und Europa.

    Dafür Dank, und weiterhin Gesundheit und ungebrochenen Mut.
    Wir stehen hinter Ihnen!

  46. Ralph Giordano hat also am gleichen Tage Geburtstag wie der Prophet Mohammed? Ist das ein Zeichen?

    Trotzdem, meinen Glückwunsch an unser Flaggschiff der Aufklärung. Mögen ihm noch viele Jahre gegeben sein, damit er seinen Kampf fortsetzen kann.

    Gesundheit, Glück und Gottes Segen deshalb auch von mir.

  47. Alles Gute für Sie!

    Toll wie Sie dem Ex-Lateinlehrer die Welt erklärt haben. Er hat es leider nur noch nicht
    verstanden. Vielleicht sind jedoch einige im Umfeld aufgewacht.

    Weiter so für eine gute Zukunft unseres Vaterlandes.

    Ich bete, dass Sie 100 Jahre alt werden mögen.

  48. Sehr geehrter Herr Giordano,
    zu Ihrem 86ten Geburtstag meinen herzlichen Glückwünsch.
    Bleiben sie uns noch lange erhalten.
    Die Welt braucht Menschen wie Sie.

  49. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Herr Giordano!

    Ich bewundere Sie, für Ihre Courage, Ihre Geradlinigkeit. Sie sind wirklich ein Vorbild, weil Sie aufrecht durch das Leben gehen und die Wahrheit lieben.

    Ich danke Ihnen für Ihre Solidarität und Ihr Engagement für unsere abendländischen Ideale, für Menschenrechte und ein (auch in Zukunft)
    freies Europa.

  50. Sehr geehrter Herr Giordano,

    alles Gute zum Geburtstag. Mögen Sie uns noch lange erhalten bleiben. Wir brauchen Menschen wie Sie einer sind.

    Danke für Ihre bisher geleistete Arbeit.

    Für die Freiheit!

  51. Ich habe die Befürchtung, das die Mainstreammedien und die cerebral weichgespülten Chaimberlaine-Clone in unseren Parlamenten das „Problem“ Ralph Giordane „aussitzen“ werden. So sehr ich Herrn Giordano und seine eloquenten Schlußfolgerungen schätze, so sehr bedaure ich seinen 85. Geburtstag. Es müßte sein 25. sein. Die Zeit spielt gegen Ihn.

    GEGEN UNS ALLE.

    Die Mächtigen dieses Landes sehen zu wie das Haus brennt. Noch ist es ein Zimmerbrand. Leicht zu löschen. Doch die einzigen Brandbekämpfer von Rang (denen wirklich Gehör geschenkt wird) sind alle bereits im fortgeschrittenen Alter = Girodano, Broder, Raddatz etc. Man wird es weiter brennen lassen. Untätig werden die Berufsschönfärber, Sonntagsredner und Multikulti-Jubelperser zusehen wie aus dem Zimmerbrand ein Weltenbrand wird. Bevor diese helfen, geben sie den Brandbekämpfern eher noch einen Stoß .. direkt ins Feuer. Aber das wäre in diesem Land, in Europa .. in der (noch)freien westlichen Welt ja nichts Neues.

  52. Herzlichen Glückwunsch Herr Giordano,

    zum ersten mal bin ich auf Sie aufmerksam geworden durch ihr Buch „Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte“. Sie haben in dem Buch deutlich gemacht, dass wir alle froh sein können, nicht in Nazi-Deutschland zu leben. Sie haben (hoffentlich) auch dem letzten Deutschen erklärt, dass das 3. Reich eine Diktatur unvorstelbaen Ausmasses war. Danke dafür!

    Ich hoffe, Sie werde den Deutschen ebenfalls erklären, das der Islam an sich eine Bedrohung für Freiheit und Menschenrechte ist. Nicht einfach in einem Land, das für seine „Toleranz“ scheinbar zur Selbstaufgabe bereit ist.

    Ich wünsche Ihnen vor allem Gesundheit und Zufriedenheit!

    Für die Freiheit, gegen Extremisten!

  53. jemand der sich nie angepasst hat, sich nie hat den mund verbieten lassen.er ist jemand, der sich auf grund seiner herkunft hat demütigen lassen und trotzdem in deutschland seiner heimat geblieben ist.
    ich hoffe er wird noch oft und lange seine meinung sagen und schreiben.

    alles gute und gesundheit R.Giordano.

  54. Sehr geehrter Herr Giordano,
    Seit längerem schon verfolge Ich Ihre Aufklärungsarbeit mit großem Interresse und noch größerem Beifall für soviel Mut und Rückgrat.Ich hoffe das Ihre Gesundheit es Ihnen auch in Zukunft erlauben wird,die nicht denkende Mehrheit zur Reflexion zu bewegen.Hoffe auf weitere Uni Vorträge denn dort,so kann Ich Ihnen versichern besteht Nachholbedarf… . Beste Grüße

  55. Happy Birthday ??

    Wenn wir etwas für unseren Kulturerhalt tun wollen, wäre sicher erst einmal die Anwendung unserer eigenen Sprache von Vorteil.

  56. Sehr geehrter Herr Giordano,

    zu Ihrem 85. Geburtstag meinen herzlichen Glückwünsch

    Sie sind wie ein Fels in der Brandung, unerschütterlich,ehrlich und aufrichtig.
    Ein leuchtendes Vorbild für alle Demokraten.

    Vielen Dank für Ihren Mut.
    maerx52

  57. Lieber Herr Giordano,

    ich möchte Ihnen von Herzen zu Ihrem 85sten Geburtstag gratulieren.
    Mein besonderer Dank gilt Ihren klaren Worten und Ihrer Unerschrockenheit im Umgang mit der Islamkritik, ebenso gegenüber unseren Politikern.

    Die Folgen einer ferfehlten Ausländerpolitik sieht man am folgenden Beispiel.

    Von Herzen alles Gute und bleiben sie „Uns“ gewogen.

    Der deutsche Bevölkerungsaustausch

    „Die Hauptstadt ist gefallen“

    Man sagt, wenn die Hauptstadt eines Landes fällt, fällt das ganze Land.

    Die Bevölkerungsentwicklung in Berlin steht synonym für die westdeutschen Großstädte und Ballungszentren, z.B. das Ruhrgebiet oder die Rhein-Main-Region. Eine aktuelle Bevölkerungsstudie7 belegt für Berlin zwischen den Jahren 1991 und 2002 ein Geburtendefizit der Deutschen von -133.000 Kindern aber einen Geburtenüberschuss der ausländischen Bevölkerung von +48.000 Kindern. Die Geburtenrate der in Berlin lebenden Türken ist doppelt so hoch wie bei den Deutschen. Die Dynamik dieser Entwicklung führte dazu, dass sich alleine in den letzten zehn Jahren der Anteil der Erstklässler ausländischer Herkunft von 20% auf 34% steigerte.

    Es wird damit gerechnet, dass spätestens 2026 die Hälfte der Kinder aus ausländischen Familien stammt, in Westberlin und bestimmten Stadtteilen ist dieses Szenario schon heute erreicht.

    Gustav Lebhart, Migrationsforscher der Humboldt-Universität, bezeichnete den öffentlichen Umgang mit der Entwicklung als Verschleierung, da in den meisten Statistiken lediglich die Staatsangehörigkeiten der Kinder, nicht aber die Herkunftssprachen, berücksichtigt würden. Heute ist ein Großteil der ausländischen Kinder bereits eingebürgert. Zudem sagt der durchschnittliche Ausländeranteil einer Stadt nichts über die Situation in den unteren Altersgruppen aus, da sich die Altersstruktur zwischen Deutschen und Ausländern grundlegend unterscheidet. Berücksicht man die soziale Situation, das Bildungsniveau und die kulturelle Herkunft der meisten Zuwanderer, ist es kein Zufall mehr, dass das schlechte Abschneiden Deutschlands bei den PISA-Studien und die zunehmenden Gewaltexzesse, wie an der Neuköllner Rütli-Schule, mit dem Anstieg des Migrantenanteils bei den Kindern und Jugendlichen einhergehen. Bereits 60 Grundschulen in Berlin besitzen einen Ausländeranteil von mehr als 60%8. Damit unterscheidet sich Berlin nicht grundlegend von anderen Städten, wie z.B. Frankfurt am
    Main oder München.

  58. Herzliche Glückwünsche zum 85. Geburtstag sowie alles Liebe und Gute, verbunden mit dem Wunsch, dass Sie uns noch sehr sehr lange erhalten bleiben.

    Vielen Dank für Ihren Mut, Ihre Arbeit und Aufrichtigkeit.

    Ich wünsche Ihnen eine schöne Geburtstagsfeier.

  59. Lieber Herr Giordano,

    auch von mir die besten Wünsche für Sie… für heute im besonderen und ebenso für das neue Lebensjahr!!!
    Außerdem schließe ich mich den obigen Ausführungen, da ich leider nicht so gut zu Papier bringen kann, was ich sagen möchte.

    Wir haben eine gemeinsame Bekannte, die immer sehr lieb von Ihnen spricht! Dann schwärmen wir gemeinsam!!!
    Alles, alles Gute für die kommende Zeit!!!

  60. Lieber Herr Giordano,
    es ist mir eine große Ehre Ihnen zu Ihrem 85.Geburtstag gratulieren zu dürfen.
    Mich macht es stolz, daß Deutschland auf Leute blicken kann, die sich den herrschenden, politischen Strömungen nicht sklavisch beugen.
    Möge Gott immer schützend seine Hand über Sie halten.

  61. Lieber Herr Giordano.

    Auch von mir ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag. Es ist schön, dass es Sie gibt. Ich schätze Sie für Ihren Mut und Ihre Unbeirrbarkeit, mit der Sie an Ihren humanistischen, aufklärerischen und freiheitlichen Idealen festhalten und in Kauf nehmen, dafür von islamverliebten Multikulti-Ideologen angefeindet und verleumdet zu werden.

    Ich hoffe, Sie bleiben uns noch lange erhalten.

  62. Sehr geehrter Herr Giordano,

    ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute zu Ihrem Geburtstag. Hoffentlich gehen alle Ihre Wünsche in Erfüllung. Mögen Sie noch viele Jahre gesund und glücklich das Leben genießen.

    Ich wünsche Ihnen vor allem aber auch weiterhin genügend Kraft und Mut damit Sie wie gewohnt deutliche Worte finden und die Wahrheit aussprechen, wo immer diese Not tut.

    Hochachtungsvoll
    Nirnaeth

  63. Ich wünsche Ihnen alles Gute zu Ihrem Ehrentag. Ohne mutige Menschen wie Sie, würde man noch mehr Angst vor der Zukunft haben.
    Herzlichen Dank!

  64. Beste Wünsche zum Ehrentag,
    weiterhin wachen, kritischen Geist und
    Widerstandskraft.
    Bleiben Sie uns noch lange erhalten,
    wir brauchen Sie!

  65. Ja, Ihnen, einem mutigen Mann, gebührt unser aller Respekt.

    Gäbe es in Europa, Deutschland, spez. Köln mehr davon, würde sich der Lauf der Dinge ein wenig ändern.

    Erstaunt, ja verwirrt, lese ich heute eine Hommage an Sie selbst in der Hauspostille der Großmoschee, dem KStA, von Seyran Ates: Klarer Blick auf die Gesellschaft, S. 6 Politik (!). Oder habe ich etwas falsch verstanden?

  66. Das er da ist, gibt Hoffnung und Zuversicht, es ist noch nichts verloren.
    Herzlichen Glückwunsch und vor allem Gesundheit wünche ich von ganzem Herzen.

  67. #78 karim (20. Mrz 2008 12:02)

    Lieber Herr Giordano,

    auch von mir die besten Wünsche für Sie… für heute im besonderen und ebenso für das neue Lebensjahr!!!
    Außerdem schließe ich mich den obigen Ausführungen, da ich leider nicht so gut zu Papier bringen kann, was ich sagen möchte.

    Wir haben eine gemeinsame Bekannte, die immer sehr lieb von Ihnen spricht! Dann schwärmen wir gemeinsam!!!
    Alles, alles Gute für die kommende Zeit!!!
    ——————–

    Lieber Herr Giordano, ich vergaß,diese gemeinsame Bekannte hat zusammen mit Ihnen Geburtstag – nur ist sie ein bisschen jünger ;-).

  68. Sehr geehrter Herr Giordano,

    alles Gute zum Geburtstag, vor allem Gesundheit für den weiteren Lebensweg!
    Hätten wir Politiker Ihres Schlages, dann hätten wir weniger Probleme mit dem „Problem“.

  69. Sehr verehrter, lieber Herr Giordano,

    aus der Nachbarschaft der Hufnerstraße (wir Hamburger verstehen uns…!)sende ich Ihnen herzliche Geburtstagsgrüße.

    Ihr Lebenswerk, daß von außergewöhnlichem Mut, Tapferkeit und Beharrlichkeit gekennzeichnet ist, verdient höchsten Respekt und Bewunderung. Sie haben in Ihrem langen Leben für Recht und Freiheit beispielhaft gekämpft.

    Wer hätte, zumal angesichts Ihrer schrecklichen Erfahrungen während der NS-Zeit, einen ruhigen und friedlichen Lebensabend mehr verdient als Sie?

    Es ist daher nicht hoch genug zu würdigen, daß Sie sich – im neunten Lebensjahrzehnt stehend – mutig, unermüdlich und mit einem hohen persönlichen Risiko verbunden als Anwalt der Freiheit und Menschenrechte einsetzen!

    Ich danke Ihnen von Herzen.

    Viva Hammonia!

  70. Lieber Herr Giordano,

    so oft habe ich schon Briefe geschrieben – an Frau Roth, Herrn Schramma, Herrn Ude, an zahllose „Qualitäts“-Redakteure und noch an viele andere, die tagtäglich unsere europäischen Rechte und Werte verraten und verkaufen.
    Wie oft habe ich mir vorgenommen, nicht immer nur den „Tätern“ Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, sondern endlich auch einmal Ihnen, als ganz besonders herausragende Persönlichkeit aus den Reihen der Verteidiger unserer Lebensgrundlagen, den -zigfach verdienten Dank auszusprechen.
    Andauernd schiebe ich das vor mir her – aber: aufgehoben ist es nicht. Aber es ist schön, hier Gelegenheit zu haben, schon vorab einmal sagen zu können:

    Danke!
    Und: Alles Gute! Bleiben Sie, wie Sie es selbst so treffend formulierten, Ihren Freunden und auch Ihren Feinden noch sehr lange erhalten.
    Wir brauchen Sie, und Ihre Feinde verdienen Sie. Jeden Tag!

    Und, weil oben auch nach einem Buchtipp gefragt wurde:

    Ich schulde Ihnen nicht erst Dank seit Ihrem mutigen Eintreten gegen den sich als Religion tarnenden Neofaschismus namens Islam, sondern bereits für die ganz wesentliche Erweiterung meines Wissens um die dunkelsten Jahre unserer Geschichte durch Ihre beiden Werke „Die zweite Schuld“ und „Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte“ – und für das sehr nachdenklich machende Gedicht von Erich Kästner am Schluss des Letzteren.
    Dies ist dann also auch mein Lesetipp für alle, die diese Werke noch nicht kennen.

  71. Sehr geehrter Herr Giordano,

    Alles Gute zu Ihrem 85. Geburtstag.

    Sie sind ein tapferer und integrer Mann.

  72. Sehr geehrter Herr Giordano,

    ich bin froh das es sie gibt!
    Alles Gute zum Geburtstag und bleiben sie uns noch lange erhalten.

  73. Sehr geehrter Herr Giordano,

    aus vollem Herzen auch meine besten Wünsche und meinen Glückwunsch zu ihrem Geburtstag.

    ich komme aus Köln- Ehrenfeld, bin seit Jahrzehnten Kölner und fühle mich mit meiner Geburtsstadt verbunden.
    Meine Vorfahren kommen aus vielen Ländern Europas und ich habe mit Deutschtümelei nichts am Hut. Trotzdem liebe ich mein Heimatland und
    ich mache mir Sorgen um einige Entwicklungen bezüglich des expansiven, konservativen Islam in Deutschland und Europa.
    Dieses ungute Gefühl hatte ich schon, bevor die Diskussion über (oft muslimisch begründete) Integrationsprobleme in Deutschland überhaupt einigermaßen öffentlich möglich war. Das war vor etwa drei Jahren noch schlimmer: Medien schränkten ihner Berichterstattung routinemäßig noch stärker ein, weil es nicht dem „Pressekodex“ entsprach, bestimmte Dinge beim Namen zu nennen.
    Aus allen möglichen etablierten Diskussionsforen wurden entsprechende Threads
    oder Kommentare herausgelöscht oder gar nicht erst zugelassen.
    Das Forum des ksta war damals der einzige vernünftige Platz, wo eine Diskussion unter dem Oberthema „Kölner Großmoschee“ noch geduldet wurde.
    Kritiker der Großmoschee wurden dort trotzdem aufs Übelste diffamiert. Differenziert argumentierende Leute bekamen einfach den Stempel „irgendwie rechtsradikal“, obwohl sie für Freiheit und Aufklärung einstanden und ihre Ablehnung von Neonazismus ständig sehr deutlich machten.
    Im Forum des WDR konnte ich auch eine Diskussion zum Oberthema „Großmoschee“ beginnen, das aber eigentlich nur Aufhänger für eine viel tiefer gehende Problematik in unserer Gesellschaft ist:

    Der expandierende konservative Islam in Europa.

    Das Thema fand große Beachtung auch im WDR- Forum und entwickelte sich zum meistfrequentiertesten Thread des Internetforums. Leider wurde das WDR- Forum irgendwann plötzlich komplett geschlossen und auch die Diskussion war nicht mehr einsehbar.

    Dann kam irgendwann das Streitgespräch mit Giordano und Alboga (Vertreter des konservativen, politischen Islam des türkischen Staates in Deutschland und Großmoscheebaumeister in Köln und anderswo) bei ksta-TV.

    Nachdem Sie, Herr Giordano, Ihren Standpunkt geäußert hatten, war ein erkennbarer Riß im Eis des politisch korrekten Denkverbotes entstanden.
    Auch die Nazi- Diffamierungen gegen Kritiker des konservativen Islam in Europa wurden etwas weniger, weil durch Ihre Stellungnahme zum Thema, Herr Giordano, das Pulver der „Kritikverhinderer“ aus dem immergleichen „pseudoargumentativen Fass“ nass geworden war.

    Wie Kritik an einer bestimmten, Gewalt, Krieg
    und Ungleichheit rechtfertigenden Lehre und an den gelebten Deutungsformen einiger ihrer Anhänger als „Rassismus“ bezeichnet werden kann und bis heute noch manchmal bezeichnet wird, ist und bleibt mir ein echtes Rätsel.

    Die große Mehrheit der Menschen, die sich das Denken diesbezüglich nicht verbieten oder vorkauen lassen, sind freiheitsliebende, europäisch denkende Demokraten und Feinde jeder Art von Unterdrückung.
    Es ist gut, dabei auch gleich gesinnte Türkeistämmige und sogar aufgeklärte, gemäßigte Muslime auf seiner Seite zu wissen.

    Menschen wie ich, Herr Giordano, die sich bisher nur aus der Anonymität des Internets heraus geäußert haben, wissen zu schätzen, was
    Persönlichkeiten wie Sie öffentlich auszusprechen wagen.
    Das Sie dafür auch zahlreiche Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen, ist uns auch bekannt.
    Es war schon immer sehr anstrengend, gegen den Strom zu schwimmen.

    Einen schönen Geburtstag und ein glückliches 86. Lebensjahr wünsche ich Ihnen.

    sapere aude

  74. Ergänzung zu:#97 Selberdenker (20. Mrz 2008 14:18)

    Ich meinte natürlich:

    (…) Die große Mehrheit der Menschen, die sich das Denken
    diesbezüglich nicht verbieten oder vorkauen lassen, sind freiheitsliebende, europäisch denkende Demokraten und Feinde jeder Art von Unterdrückung.

    Es ist gut, dabei auch gleich gesinnte Türkeistämmige
    und sogar aufgeklärte, gemäßigte Muslime auf seiner Seite zu wissen. (…)

  75. Auch von mir Alles Gute zum Geburtstag.
    Ich wünsche ihnen vor allem Gesundheit und noch ein langes Leben.

  76. Lieber Herr Giordano,

    herzlichen Glückwunsch zum 85.ten. Machen Sie weiter so. Gerade auch für viele, die sich vom derzeitigen Kuschelkurs unseres Zentralrates wenig bis gar nicht vertreten fühlen, sind Ihre Beiträge Balsam für die geschundene Seele.

    Ad mea w´eßrim schanah – bis 120!

  77. Sehr geehrter Herr Giordano,
    meine herzlichen Glückwünsche zu Ihrem 85. Geburtstag!
    Mögen Sie uns noch viele Jahre mit Ihrem geistigen Scharfsinn erfreuen, und uns mit Ihrem Mut, denselben offen auszudrücken, ermutigen.
    Hierfür wünsche ich Ihnen alle Gesundheit und Kraft dieser Welt, mit Gottes Segen!

  78. Sehr geehrter Herr Giordano,

    Auch ich bin froh, dass es Sie gibt, denn Sie sind für mich ein Vorbild, ja eigentlich ein Idol.

    Ich wünsche Ihnen noch mindestens 100 Jahre bei bester Gesundheit.

    Alessandro-Sergio

  79. Beste Glückwünsche Herr Giordano!

    Bitte bleiben Sie uns lange erhalten, wir brauchen Sie so dringend.

  80. Viel Glück und viel Segen weiterhin auf Ihren Wegen.Es sind die prominenten unanfechtbaren Mahner, auf die die mündigen Bürger angewiesen sind.Sie sind unsere Stimme.

  81. Lieber Herr Giordano, 1961 kam Ihr Buch „Die Partei hat immer recht“ heraus. Sie rechneten mit dem einst bewunderten Kommunismus ab, nachdem Ihnen ein Studien-Aufenthalt in Leipzig das Wesen dieser Ideologie offenbart hatte. Mit dieser Abkehr machten Sie sich bei Schönrednern der DDR nicht beliebt. Ich freue mich, Sie jetzt angesichts des islamischen Totalitarismus wieder in deutlich kritisch-kämpferischer Position zu sehen und wiederum bereit, „Freunde“ zu verprellen oder gar zu verlieren.
    Ich gratuliere Ihnen herzlich zum Geburtstag. Gleichzeitig gratuliere ich uns, die Deutschen, dazu, dass wir Sie haben!

  82. Es tut mir leid, aber was Dietmar Näher in seinem Blog über Ralph Giordano losgelassen hat, kann man nicht fassen. Selten habe ich sowas verachtendes gelesen. Einen Holocaust Überlebenden so zu beleidigen (Floskeldresch-Opa,früheren Menschenfreund), ist unter aller Kanone.

    Schämen Sie sich, Herr Näher! Ich kann verstehen, warum niemand bei Ihnen Werbung bucht!

  83. Auch von mir alles erdenklich Gute zum 85ten. Möge Gott Ihnen noch viele Jahre in Gesundheit schenken. Und vielen Dank für Ihr aufrichtiges Engagement für eine sichere und menschliche Zukunft unserer Gesellschaft.

  84. @2 Pidder Lüng
    Da stoßen wir doch mal mit „Watt´n Geist“(Für Nichtfriesen:Edler Weizen in Verbindung mit erlesenen Kräutern und Früchten, brennend serviert, mit dem Kupferpfännchen abgelöscht,56%)auf Ralph Giordano an und rufen ihm zu:
    „Lewwer duad üs Slaav!“
    Für Nichtfriesen :Lieber tot als Sklave!

  85. zu #108 Sauerländer:

    Bevor Herr Giordano den von Sauerländer zitierten Bewurf mit Dreck aus Versehen als ernsthafte Äußerung präsentiert bekommt:

    Mein erster Besuch auf dem Blog unseres treuesten Fans -nennen wir ihn einfach unser Maskottchen Didi- ließ mich annehmen, da ist jemand, zwar mit Bildung und wortgewandt, aber eben auf der ganz anderen Seite, eben ein weiterer verirrter intellektueller Gegner, der das rechtzeitige Aufwachen noch vor sich hat. Streng nach dem Motto: wer mit 20 nicht links ist, hat kein Herz; wer es mit 40 noch ist, keinen Verstand.
    Aber seit den Anwürfen gegen Ralph Giordano -und da gab es noch weitaus Dreckigeres als das von Sauerländer Zitierte- weiß ich: da habe ich vorschnell geurteilt. Didi ist nichts weiter als ein ganz einfach gestrickter Kotzbrocken.

    Und von so jemandem angepinkelt zu werden, adelt.

    (Bin inzwischen ganz stolz drauf, dass mir diese Ehre auch schon -als Gastautor- zuteil wurde. Jetzt haben Herr Giordano und ich noch etwas gemeinsam! Danke!)

  86. Sehr geehrter Herr Giordano,
    zu Ihrem Geburtstag meinen herzlichen Glückwünsch.
    Ich bewundere Sie.

  87. Herzlichen Glückwunsch

    ich schätze an Ihnen den intelligenten, treffsicheren Schreibstil, verbunden mit einer heutzutage seltenen Geradlinigkeit und Ehrlichkeit. Ihren Mut und das gesellschaftliche Engagement in den hier so oft diskutierten Kardinalfragen unserer Gesellschaft aber bewundere ich

  88. Herzlichen Glückwünsch. Hoffentlich folgen noch viele Jahre und viele unangepasste Statements von Herrn Giordano!

  89. Herr Giordano,

    Ich wünsche Ihnen alles Gute zu ihrem 85. Geburtstag. Bleiben Sie gesund und lassen Sie sich feiern !!

    „Wohl gibt es Fürsten, die nach Wahrheit dürsten; doch wenigen ward ein so gesunder Magen, sie zu vertragen.“ – von Bodenstedt

    viele Grüße aus München

  90. Lieber Herr Giordano,

    schön, dass PI mir die Möglichkeit bietet, Ihnen von ganzem Herzen zum 85. Geburtstag zu gratulieren! Ich bin Ihnen sehr, sehr dankbar, dass Sie so mutig für die Wahrung der abendländischen Kultur mit ihren hoch zu schätzenden demokratischen Werten eintreten. Unser Land und unsere Werte brauchen Sie.

    Ad multos annos…..

  91. #113 Micha
    habe da zum ersten Mal reingeschaut: er redet in seinem Kommentar von „Freiheit und Menschenrechten“, gleichzeitig huldigt er „der zweitgößten Weltreligion“.

    Hört sich für mich nach Islam-Konvertit an. Die Bewunderung für faschistische Ideologien zeitgleich mit der Erwähnung von „Freiheit und Menschenrechten“ lässt auf jeden Fall nicht auf den allerklarsten Geisteszustand schließen.
    Aber „politisch korrekt“, im althergebrachten Mainstream-Sinn, ist er, da hat er recht…

    Zurück zur Aktualität in Berlinistan:
    Buslinie M41, Kreuzberg, Waterlooufer: „Jugendliche Randalierer verletzen Schwangere“
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/Polizei-Justiz-Nahverkehr-Kriminalitaet-Kreuzberg;art126,2498091
    Weiß man schon was näheres? „Jugendliche“ in Zusammenhang mit der Gegend lässt auf „politisch-korrekten“ Pressekodex schliessen…

    Nicht zu vergessen: happy birthday, Herr Giordano.

  92. Sehr geehrter Herr Giordano,

    danke, dass Ihnen dieses Land nicht gleichgültig wird, dass Sie diesem Land treu bleiben!
    Weiterhin Gesundheit und alles Gute!
    Mögen Sie uns noch lange erhalten bleiben!

    Shalom

  93. man kann eben nicht „die Fackel der Wahrheit durch die Menge tragen ohne einigen Leuten die Bärte zu versengen“ (Lichtenberg). Obs immer Wahrheit ist, ist ungewiss, daß es respektabel ist, ist anerkennenswert.
    An diesem Land kann man leiden, es dennoch nicht aufgegeben zu haben ist Grund für aus geprüftem Herzen empfundene Glückwünsche. Verbunden mit dem Wunsch nach nach vielen aufstörenden Beiträgen.

  94. Lieber Herr Giordano,
    meine besten Wünsche zum Geburtstag!

    Ich fühle mit Ihnen, wie Sie am deutschen linksdominierten „Diskurs“ zur Islamisierung verzweifeln, der nichts weniger darstellt als eine intellektuelle Katastrophe ersten Ranges. Was haben wir uns nicht jahrzehntelang auf unsere Meinungsfreiheit, auf unsere Abneigung gegenüber Totalitarismen aller Art eingebildet. Und dann sowas!
    Dass sie dennoch nicht aufgeben, sondern den Finger unbarmherzig in die Wunde legen, kann man ihnen nicht hoch genug anrechnen. Millionen Menschen ohne jüdischen oder „Migrations“hintergrund sind bei dieser Thematik (noch) zum Schweigen verurteilt, Stichwort „Nazikeule“.

    Was wären wir nur ohne Sie?
    Bitte bleiben sie uns noch sehr lange erhalten!

  95. Lieber Herr Giordano,
    meine herzlichsten Glückwünsche zu Ihrem 85. Geburtstag. Mögen Sie uns noch lange erhalten bleiben und uns mit Ihren ehrlichen, scharfsinnigen und nachdenklich machenden Publikationen aus der Seele sprechen. So wie gerade jetzt, auf BR alpha, in einem Interview, welches ich mit Spannung verfolge.
    Viele Grüße

    Ein integrierter Migrant

  96. Einer der letzten ganz Großen in Deutschland !

    Herzlichen Glückwunsch, Herr Giordano !

  97. Habe eben Ihr Geburtstagsinterview auf Bayern -Alpha gesehen !
    Brilliant !
    Gott geben Ihnen und uns noch viele Jahre wo Sie uns Europäern und unseren Neubürgern mit Ihrem wachen Verstand und Ihrer Lebenserfahrung in vielen Sendungen und Schriften und Lektionen Menschlichkeit und Ablehnung von Faschismus ,egal aus welcher Richtung ,vorleben zeigen und unserer Gesellschaft die Richtung dahin weisen können !

  98. Lieber Herr R. Giordano,
    „Viel Glück und viel Segen auf all Deinen Wegen, Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei!“
    Herzlichen Glückwunsch

  99. Von mir auch alles Gute zum Geburtstag. Bleiben Sie Deutschland noch lange erhalten- Menschen wie Sie braucht das Land!!

  100. Verehrter Herr Giordano,

    ich möchte Ihnen herzlichst zu Ihrem 85.Geburtstag gatulieren. Ich möchte mich auch gleichzeitig vor Ihrem Lebenswerk verneigen. Sie haben nie ein Blatt vor den Mund genommen und treten vehement für Freiheit, Selbstbestimmung und Gleichberechtigung in unserer aufgeklärten Gesellschaft ein. Unverzichtbare Elemente, auch für künftige Generationen, wie ich meine. Bitte setzen sich auch weiter dafür ein. Ich wünsche Ihnen von Herzen dazu Kraft, Zeit und vor allem Gesundheit.

    Viele Grüße
    Wolfgang Esser

  101. Danke daß Sie da sind, lieber Ralph Giordano. Für viele von uns sind sie ein Mund geworden, den man nicht so einfach stummstellen kann. Zu Ihrem Geburtstag, wünsche ich Ihnen Gottes Segen.

    Paulchen

  102. Herzliche Glückwunsche Herr Giordano. Schade das es nicht mehr Personen des öffentlichen Lebens gibt die solch ein Rückgrat aufweisen wie Sie es tun. Die Menschen brauchen Sie. Alles gute weiterhin.

  103. Sehr geehrter Herr Giordano,
    auch ich wünsche Ihnen von Herzen alles Liebe und Gute zu Ihrem 85. Geburtstag!
    Gleichzeitig möchte ich Ihnen danken-
    für Ihren Mut, Ihren Scharfsinn und Ihren unermüdlichen Einsatz für die Wahrung der Demokratie und der Freiheit unseres Landes.
    Nach allem, was Sie in der Vergangenheit in diesem Lande ertragen mußten, kann ich es kaum in Worte fassen, wie sehr ich Sie dafür verehre, daß Sie Deutschland und die Deutschen nicht verachten, sondern für uns der Fels in der Brandung sind, der uns vor Augen führt, wofür es sich lohnt zu kämpfen, mit bestem Beispiel voran geht und mutig für die richtigen sowie wichtigen Werte einsteht.
    Wir verdanken Ihnen so erdenklich viel, ich bewundere Sie!
    Managarm

  104. Sehr geehrter Herr Giordano,

    auch ich möchte Sie recht herzlich zum Geburtstag gratulieren und meine Verehrung gegenüber Ihnen zum Ausdruck bringen.
    Ich verneige mich vor Ihnen.

    Ihr Armin Schettler

Comments are closed.