Brigitte BardotDer französischen Schauspiellegende Brigitte Bardot droht wegen Äußerungen über Muslime eine Bewährungsstrafe wegen „Volksverhetzung“. In einem Brief vom Dezember 2006 an den damaligen Innenminister Nicolas Sarkozy hatte die leidenschaftliche Tierschützerin gefordert, dass Schafe in Frankreich betäubt werden müssten, denen beim islamischen Opferfest die Kehle durchgeschnitten wird. Mit Blick auf Muslime schrieb Bardot, sie „habe es satt, von einer Bevölkerung an der Nase herumgeführt zu werden, die uns zerstört, die unser Land zerstört, indem sie uns ihre Handlungsweisen auferlegt“. (Quelle: ORF)

(Spürnasen: John G., Maria Magdalena und Oesterreichrulez)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

98 KOMMENTARE

  1. Ja, wirklich ganz schlimme Volksverhetzung zu sagen, daß Schafe vor dem Schlachten betäubt werden müssen.

  2. Respekt! Die Frau spricht das aus, was wahr ist:

    “habe es satt, von einer Bevölkerung an der Nase herumgeführt zu werden, die uns zerstört, die unser Land zerstört, indem sie uns ihre Handlungsweisen auferlegt”

    Bravo! Für was soll Brigitte nochmal angeklagt werden?

  3. Bardot: “habe es satt, von einer Bevölkerung an der Nase herumgeführt zu werden, die uns zerstört, die unser Land zerstört, indem sie uns ihre Handlungsweisen auferlegt”.

    Kann ich ohne weiteres nachvollziehen.

  4. Europa erwacht langsam aus dem multikulturellen Dämmerschlaf!

    2020 – Claudia Fatima Roth wird wegen Landesverrats nach Saudi-Arabien abgeschoben

    2021 – Das saudische Königshaus begeht Selbstmord und Claudia Fatima Roth wird nach Nordkorea abgeschoben

    2022 – Claudia Fatima Roth heiratet Kim-Jong-Il.

    2023 – Kim-Jong-Il erschiesst sich

    2024 – Die nordkoreanische Regierung droht Deutschland mit Atomwaffen, wenn die Bundesregierung sich weiterhin weigert, Claudia Fatima Roth aufzunehmen. Die Bundesregierung zieht es vor, sich bombardieren zu lassen!

  5. Wahl Italien…

    „Clowns an die Macht gewählt“
    „Die Italiener haben die Clowns an die Macht gewählt“, sagte Daniel Cohn-Bendit, Fraktionschef der Grünen im Europa-Parlament.

    Etwas irritiert die grünen Bajazzo !!

    Lega Nord
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lega_Nord

    Letzteres wird mit z. T. umstrittenen Aktionen begleitet. So trieben Anhänger der Lega Nord eine Herde Schweine – im Islam als „unrein“ angesehene Tiere – auf ein noch unbebautes Grundstück im norditalienischen Lodi nahe Mailand um den dort geplanten Bau einer Moschee zu verhindern.

    Die Zeiten ändern sich!

  6. da bin ich mal gespannt. Bestimmt bekommt sie ne höhere Strafe als der Araber, der in Berlin die Gedankfeier an deportierte Kinder und Jugendliche gestört hat…

  7. Sie ist schon 4 mal verurteilt worden, und lässt sich einfach nicht den Mund verbieten.

    In ihrem Buch steht :

    «On n’a plus le droit d’être scandalisé quand des clandestins ou des gueux profanent et prennent d’assaut nos églises pour les transformer en porcheries humaines, chiant derrière l’autel, pissant contre les colonnes, étalant leurs odeurs nauséabondes sous les voûtes sacrées des choeurs», a-t-elle écrit.

    etwa :
    Man hat nicht mehr das Recht, entrüstet zu sein, wenn illegale Einwanderer oder Lumpenvolk sich auf unsere Kirchen stürzen und sie schänden, um sie dann in menschliche Schweineställe zu verwandeln, indem sie hinter den Altar scheiBen, an die Säulen pinkeln, ihre ekelerregenden Gerüche unter den heiligen Gewölben unserer Kirchenchöre ausbreiten.

    Ja, sie schimpft und flucht , wie ihr der Schnabel gewachsen ist.

  8. Sehr schön, aber wirklich schlimm diese Äußerung. Aber zu sagen die katholische Kirche wäre ein Haufen geldsüchtiger Mörder ist natürlich vollkommen in Ordnung, ist ja klar!!

  9. Man sollte eigentlich die Richter und Staatsanwälte, die diese mutige Frau anklagen und mit drakonischen Massnahmen drohen, auf die Schlachtbank führen aber dann ohne Betäubung…

  10. Eine wahrhafte Grande Dame!

    Ich verneige mich und stimme ihr vorbehaltlos zu.

    Merci Brigitte!

  11. #prosemit
    Kann nur voll und ganz zustimmen!

    Endlich jemand, der sich was zu sagen traut.
    Jemand, der sich nicht in die Hosen macht!
    Weder vor den „muslimischen“ noch vor den „gutmenschlichen“ Gesinnungsterroristen!

    Bravo!
    Merci à Brigitte Bardot!

  12. #6 Eurabier

    Wann startet deine Sendung auf ProSieben? Und wieso erschießt der sich erst 2023?

  13. Ralph Giordano, Oriana Fallaci, Ayaan Hirsi Ali, Alice Schwarzer, Brigitte Bardot….es sollten mehr Persönlichkeiten der Öffentlichkeit endlich Stellung zu unserem GG beziehen.

    Bravo BB!

    MfG Bariloche

  14. Brigitte Bardot gehört zu denen, die als erste politisch unkorrekt über den Niedergang der Gesellschaft geschrieben haben.

    Sie mußte sich wegen Äußerungen in ihrem Buch „Un cri dans le silence“ („Ein Schrei in der Stille“) vor Gericht verantworten. Darin hatte sie behauptet, die Bevölkerung werde von jungen Islamisten bedroht. Sogenannte „Menschenrechtsvereine“ hatten den Text als muslimfeindlich und rassistisch empfunden und sie verklagt.

    Die Kölner Rundschau aus dem Dumont-Verlag schrieb am 6.5.2004:

    „Bardot wegen Rassismus vor Gericht“

    und in dem Artikel selbst schrieb die Rundschau in hämischer Weise:

    Die Pariserin mit der steilsten französischen Leinwandkarriere überhaupt schaffte es in den letzten Jahren mit immer schrilleren Tönen, ihr gewaltiges Sympathie-Kapital vollständig zu verspielen. Aber erst ihr offen fremdfeindliches und vor allem gegen die Moslems gerichtetes letzte Buch löste einen regelrechten Skandal aus.

    und weiter:

    So traurig es ist: aus dem früheren Sexsymbol mit dem berühmten Schmollmund ist eine menschenverachtende Zynikerin geworden

    Dafür blieb die DuMont-Presse stets politisch korrekt – bis zum heutige Tag. Ich mag sie nicht – dagegen war mir die Bardot noch niemals unsympathisch.

  15. BRIGITTE + ORIANA

    Warum erinnert mich Bardot nur an Oriana Fallaci? Vielleicht kommt da noch mehr. Wär ein Spaß!

  16. Die Sarkozy-Wähler waren sich sicher, daß
    tapfere Menschen wie Brgitte Bardot fortan
    unter dem persönlichen Schutz des Präsidenten
    stehen. Aber dieser Bursche denkt nicht daran,
    zu seinen Versprechungen zu stehen !

    So werden viele andere schweigen, die Wichtiges
    zu sagen hätten !

    Merci Brigitte !

    Bonjour tristesse !

  17. Also die Wahrheit darf jetzt nicht mehr beim Namen genannt werden.
    Oder verstehe ich da was falsch.

    Was ist los im Frankreich, dem Land der Revolution und des Kampfes für das Menschenrecht, das Land was uns die Freiheit brachte indem es unsere Unterdrücker zurückstutzte?

  18. Brigitte Bardot schreibt in Ihrem Buch „Ein Ruf aus der Stille“ (Verl. Langen Müller, 2004) folgendes. Ich zitiere einige Passagen:

    Man hat nicht mehr das Recht, schockiert zu sein, wenn illegale Einwanderer oder Penner unsere Kirchen entweihen und besetzen um sie in menschliche Schweineställe zu verwandeln, wenn sie hinter den Altar kacken und gegen die Säulen pinkeln und ihren widerlichen Geruch in Chorraum verbreiten. Häufig geschieht dies unter dem scheinheiligen Blick eines Pfarrers oder eines politisch korrekten, aber feigen Bischofs. S 99-100.

    Das Kindergeld wird auch Polygamisten gewährt (in diesem Fall kann es mehrfach bezogen werden, entsprechend der Anzahl der Ehefrauen!). Die Dummen dabei sind so altmodische Paare wie wir… S 136

    Ich bin gegen eine islamisierung Frankreichs…
    …Doch seit 20 Jahren erleben wir eine gefährliche, unkontrollierte Unterwanderung.
    Nicht nur, dass sich die Einwanderer sich nicht unseren Gesetzen und Bräuchen unterwerfen, nein, sie versuchen sogar, uns ihre aufzudrängen… S 173

    Dieser unglaubliche, unvorstellbare Terroristenanschlag erfolgte durch Islamisten,
    teuflische Menschen [gemeint ist der 11.9.2001]. Und all die „Jugendlichen“, die die Bevölkerung terrorisieren, die jungen Mädchen vergewaltigen, die Pitbulls zu Killern dressieren, vespotten die Polizei, scheren sich keinen Deut darum. Auf das geringste Signal ihrer Anführer schlagen sie unerwartet zu…
    Wenn man sich vor diesen Tatsachen verschliesst, muss man wohl ein kompletter Schwachkopf sein. S 176

    Dazwischen gibt es den mega-mob, der kurzfristig in seiner Entwicklung erstarrt ist, eine bedrückende demokratische Masse, die die Welt im Namen einer legalen und politisch Korrekten Gleichheit regiert. hier kommen endlich alle Dummköpfe zur Geltung, es wurde ja auch Zeit, dass ihnen Gerechtigkeit widerfuhr.
    Das Pech ist, dass Dummheit Dummheit anzieht, genau wie Gewalt Gewalt erzeugt. S197

    Soweit Brigitte Bardot

  19. Brigitte Bardot: Muslime zerstören unser Land

    Tja, wenn jemand die Wahrheit ausspricht, das können sie halt nicht ertragen, diese kriminellen Elemente, diese sogenannten „Anti-Rassismus-Organisationen“.

    Rassismus? Wenn Moslems einen neuen Holocaust fordern, dann gilt das in ganz Europa als politisch korrekt.

    Wenn jemand fordert, der Tierschutz müsse beachtet werden, wird er wegen „Rassismus“ angeklagt.

    Hab nur ich das Gefühl, im Irrenhaus gelandet zu sein?

    Wer ist hier eigentlich kriminell?
    Brigitte Bardot? Nein.

    Kriminell: Das sind diese sogenannten „Anti-Rassismus-Organisationen“, wo Islamisten und Kommunisten eine perfekte Symbiose eingegangen sind.
    Organisationen, die aktiv und planmäßig die Zerstörung Europas betreiben. Diese Banditen sollten endlich einen scharfen Gegenwind zu spüren bekommen.

  20. Brigitte Bardot spricht aus, was die Bevölkerung in Europa denkt. Da in Europa aber die Zuwanderungslobbyisten an der Macht und in den Medien sind, die Geld und Profit über Moral und Anstand gesetzt haben (mit entsprechendem Sitten- und Werteverfall), wird hier mal wieder eine Person angegriffen, die die Wahrheit sagt.

  21. Oriana Fallaci schreibt in ihrem Buch Die Kraft der Vernunft (2004) in Kapitel 2 (S. 65)

    Dass der Traum, den Eiffelturm zu zerstören, vor allem eine Torheit ist, begriff ich im späten Frühjahr 2002, d.h. als „Die Wut und der Stolz“ in Frankreich herauskam, wo ein Romanschriftsteller soeben dafür angeklagt worden war, dass er gesagt hatte, der Koran sei das dümmste und gefährlichste Buch der Welt.
    Und wo Brigitte Bardot erst 1997, dann 1998, dann 2000 und dann 2001 (als rassistisch-fremdenfeindlich-blasphemisch etc.) verurteilt worden war, weil sie geschrieben oder gesagt hat, was zu wiederholen sie nie müde wird, arme Brigitte. Dass Muslime ihr das Vaterland genommen haben, dass sogar in den entlegensten Dörfern die französischen Kirchen durch Moscheen und die Vaterunser durch die Rufe des Muezzin ersetzt worden sind, dass die Toleranz auch in der Demokratie eine Grenze hat, dass die Halal-Schlachtung eine Barbarei ist.[…]

    Auf den folgenden Seiten nennt sie die Organisationen beim Namen, die sie wegen ihres Buches angezeigt hatten,
    – Mrap, Mouvement contre le Racisme et pour l’Amitié entre les peuples,
    eine Moslem-Organisation, und

    – Licra, Ligue Internationale contre le Racisme et l’Antisemitisme, eine jüdische Organisation.

    Fallaci:
    „Beide Organisationen verlangten, ich solle zu einem Jahr Gefängnis und zu einer gesalzenen Schadensersatzzahlung verurteilt werden, die in ihre Taschen fließen solle…“
    (S. 67, Die Kraft der Vernunft)

  22. Eine sehr mutige Frau.

    Sarkozy kann man in der Pfeife rauchen, er ist ein Opportunist.

    @#6 Eurabier (15. Apr 2008 21:49)
    ROFL

  23. Diese Frau wurde angebetet wegen ihrer Schöhnheit, wegen ihres Talents als Schöne auch Charaktere darzustellen und wird in eine muffige Ecke geschubst, wenn sie eben nicht Handttaschen und Millionen Werbemillionen sammelt, sondern als Tierschützerin auftritt und ganz nebenbei der „homo europaeicus“ vor der Steinzeit bewahren will.

  24. Die Bundesregierung zieht es vor, sich bombardieren zu lassen!

    @Eurabier
    d accord´

    Wenn ich nur noch die Wahl zwischen Kalifat und Atomkrieg hätte, weiß ich genau, wofür ich mich entscheiden würde – fürs Kalifat BESTIMMT NICHT.

  25. #27 Arno S. (15. Apr 2008 23:12)

    Klingt wie Oriana Fallaci. Frauen mit Format.
    Und so eine Bande von Antifa-Muselliebhabern klagt sie an.Wo sind wir denn? Auch Sorkozy sollte sich schämen.

  26. .. Leute, schafft Euch endlich nen Editor an.
    Noch son Schnellschreibfehler.

    Svst. „homo europeaicus“

  27. Macht doch bitte ein anderes Foto von ihr rein.
    So wie wir sie als BB kennen.
    Sie hat es verdient, denn sie kämpft auch unseren Kampf.
    Danke BB

  28. BB: “…habe es satt, von einer Bevölkerung an der Nase herumgeführt zu werden, die uns zerstört, die unser Land zerstört, indem sie uns ihre Handlungsweisen auferlegt”

    Wahrheit, nichts als die Wahrheit, was sie ausspricht…. und was ist das Resultat? Menschen, die es wagen, die Wahrheit über den Islam auszusprechen, wer es heutzutage wagt in Europa öffentlich die Menschenrechtsverletzungen, die im Namen des Islam begangen werden, zu thematisiert, lebt nicht nur gefährlich, sondern ist auch gesellschaftlich geächtet. Selbst Prominente sind davor nicht geschützt. Wie lange wird es dauern, bis BB Repressalien zu spüren bekommt, wegen ihren wahrheitsgetreuen Aeusserungen??

  29. Sie ist und bleibt die Größte für mich . Schon als kleiner Junge bin ich ihr verfallen. 🙂
    Und daß wir zufällig noch die gleiche Einstellung zur Überfremdung Europas durch kulturlose Muselmanen haben ist einfach phantastisch !

    Merci, Brigitte !

  30. Nein, lasst ihr Photo so. Sie ist in Würde aufrecht gealtert und man weiß, dass sie eine schöne Frau war. Und nichts mit Operationen und so … Die Wahrheit ist überzeugend.

  31. Ach ja stimmt. Die EU hat unser „schönes“ Volksverhetzungsgesetz auf alle Teilnehmerstaten übertragen (abgesehen von der Holocaustleugnung).

    Außnahme sind glaube ich nur England/Irland. Bei denen darf weiter gegen Religionsgruppen „gehetzt“ werden. Begründung war, dass die Justiz wegen deren Religionskonflikt sonst überfordert sei …
    Ist schon ein tolles Gesetz gegen Volksverhetzung, dass nur dort eingesetzt werden soll, wo es Volksverhetzung im eigentlichen Sinne gar nicht gibt!
    Da könnte man glatt auf die Idee kommen, das Gesetz sei für etwas anderes in die EU aufgenommen worden …

  32. Weg mit den Volksverhetzungsgesetzen!

    Die USA waren ohne solchen Mist genauso in der Lage ihre KKK Vergangenheit zu überwinden wie Deutschland seine Nazijahre.

    Tut mir leid, aber dass eine Aussage fähig sein soll Hass gegen einen Teil der Bevölkerung (mit bestimmten Merkmalen) zu erzeugen, dass ist eine absolut schwammige Definition für solch ein Gesetz!
    Claudia Roth erzeugt mit jedem gesprochenem oder geschriebenem Wort Hass auf Grüne.
    Karrikaturisten erzeugen mit jeder Zeichung Mohammeds in den Köpfen geistig zurückgebliener Hass auf Menschen, denen die Redefreiheit am Herzen liegt.

    Das ist ein „wir sperren weg, wer uns nicht passt“ Gesetz!

  33. Den sozialistischen und feministischen Männern und Weibern in diesem Land muß wohl erst eine 74-jährige zeigen, wo es lang geht.

    Erbärmlich. – Aber Respekt für BB!!

    Wie ein Volk wie das deutsche mal wieder so blöd und so abgrundtief dämlich sein kann,

    das paßt doch in keinen Kopf!!

    @ Alle

    Ihr habt darüber nachzudenken, wem Ihr bei den nächsten Wahlen Eure Stimme gebt.

    So fängt der Widerstand in einer Demokratie an. Erst danach kann man an Art. 20 IV GG und Bürgerkrieg denken.

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

  34. #44 Ratio (16. Apr 2008 00:46)

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wie? Wie? Wie?

  35. Indem auch ein Andreas Kreuz seine Kreuzchen an der richtigen Stelle macht. 😉

    Die Auswahl ist derzeit nicht groß, aber durchaus vorhanden. Sie würde schlagartig steigen, wenn endlich richtig und nicht links gewählt würde.

    Siehe Rasmussen, Sarkozy, Blocher, Haider, Berlusconi.

    Die Abwehr der Islamisierung muß Vorrang haben .

    Vor allem anderen.

  36. Ich lege mir fast täglich die Frage vor, wie es sein kann, daß aus den europäischen – und auch anderen westlichen Staaten – die nationale Kraft zu einer gesunden, selbsterhaltenden Politik so auffällig herauszurinnen scheint.

    Bisher habe ich mir das nur mit einer Hypothese erklären können :
    1.
    Daß der Westen aufgrund seiner Historie in eine unentrinnbare, selbstläufige
    Kollektivneurose verfallen ist.
    2.
    Aber daß eine Versammlung erfahrener, hochentwickelter Kulturnationen nur aus sich selbst heraus so abdrehen kann – beginne ich
    allmählich zu bezweifeln.
    Und ich beginne, parallel zu 1) das Wirken einer Kräftegruppe hinter den EU – Eliten zu
    unterstellen, die dies alles PLANT, SYSTEMATISCH ORGANISIERT und gelegentlich sogar mit kommandierender Gewalt umsetzt.
    Ohne die Annahme des Wirkens einer solchen Kräftegruppe scheint soviel Gleichklang in der Tendenz der POLITISCHEN KORREKTHEIT in den traditionell so vielfältigen und vitalen europäischen Nationen UNWAHRSCHEINLICH.
    Erster Kandidat :
    Die Bilderberger !

  37. Talleyrand hat mal gesagt:

    Man kann mit Bajonetten alles machen – nur nicht darauf sitzen.

    Für fast alles was sich bei uns in Europa an absolut unerträglichen Zuständen abspielt und entwickelt, ist allein der Wähler, insbesondere die WählerIN verantwortlich.

    Das war bei Hitler so und das ist auch heute so.

  38. Ein besonders übles, weil kaum erkanntes Phänomen und Gift ist der Feminismus. Nicht allein, aber doch sehr prominent.

    Hat auch Fjordman erkannt:

    “Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der Feminismus eine der Hauptursachen für die derzeitige Schwäche der westlichen Zivilisation ist und zwar sowohl demographisch als auch kulturell. Feministinnen, die oft auch ein marxistisches Weltbild haben, haben einen ausschlaggebenden Anteil daran gehabt, dass die erdrückende öffentliche Zensur der politischen Korrektheit in westlichen Nationen installiert wurde. Sie haben darüberhinaus die westliche Familienstruktur ernsthaft geschwächt und dazu beigetragen, den Westen zu weich und zu selbsthassend zu machen, um mit den Aggressionen der Moslems umgehen zu können.”

    Quelle

    Sozialismus, Feminismus, Islamisierung.

    Die wenigsten haben diese Zusammenhänge begriffen. Sie jaulen bloß rum.

    Fast alle sollten besser mal den Gehirnkasten bemühen, falls sie einen haben – woran ich vor allem beim deutschen Volk langsam zweifle.

  39. In einem Land, in dem die hetzerische Aussage „Soldaten sind Mörder“ höchstrichterlich erlaubt worden ist, ist es doch der blanke Hohn, dass „Volksverhetzung“ überhaupt angezeigt werden kann. Hetze ist und bleibt Hetze, egal ob gegen bestimmte Volksgruppen, Nationalitäten oder Religionen.

    Schade, dass Frankreich da keinen Deut besser ist. Einst haben es die Franzosen vorgemacht, wie man erfolgreich eine Demokratie etabliert und die Unterdrückung los wird, jetzt machen sie vor, wie man eine Demokratie tötet. Und wir deutsche Michel machen’s nach.

    Ganz so eng habe ich mir die deutsch-französische Freundschaft dann doch nicht vorgestellt..

  40. #49Ratio

    „Es waren die Feministinnen…“ –

    Sie waren sicher beteiligt.
    Aber annehmen, daß plötzlich die Frauen, die Feministinnen so eine bestimmende Kraft ausüben können, daß man dies als Hauptursachenkomponente unterstellt ?
    Leute, wo waren denn da die Männer, die das mit sich machen ließen ?
    Vom Gift der Konversionsneurose befallen, überzeugt, daß Kämpfen und Siegen in der westlichen Welt nun für immer unter Strafe steht – und sich der Mann besser der Esoterik und Kosmetik zuwendet…und sich davon verabschiedet, das Geschehen überhaupt noch „nach seiner Art“ zu beeinflussen…
    ja, da ist sicher eine Menge dran…
    Trotzdem zweifle ich, ob das reicht.
    Wie wäre es, wenn es doch Dominanzen gibt, die
    allerdings im Hintergrund wirken ?
    Ich bin eigentlich nicht der Kandidat für
    die sogenannten Verschwörungstheorien.
    Aber wenn etwas eine Ursache ist, dann ist es eine Ursache.
    Ob man will oder nicht.

  41. # 49 Also diese Feminismus-Paranoia einiger wirkt auf mich etwas überzogen & mittelalterlich und bei manchen denke ich, dass sie Alice Schwarzer dafür verantwortlich machen, keinen mehr hochzukriegen…Jungs, sucht euch ne anständige Frau – damit meine ich keine, die hinterm Herd versauert, denn das würde euch mit ‚Ali‘ gemein machen…

    Und vergesst nicht dabei, dass zb A. Schwarzer eine davon war, die schon 1999 in Deutschland vor dem Islam warnte und diesbezüglich immer noch die Klappe aufmacht. Der Islam ist unser größtes Problem und nicht die bösen Feministinnen sind daran schuld, oder sind Schramma & Co welche?

    Zu Madame Bardot: Bravo & Chapeau!!
    Bitte versuchen, die Sache vor ein schäbiges EU Gericht zu bringen, denn schließlich schreiben die ja auch bezüglich Tierschutz vor, was Standard sein muss und dies sind häufige tierfreundlichere Dinge als unser Tierschutzgesetz!

  42. An der schlecht aussehenden deutschen Demographie sind auch noch Männer beteiligt, falls ich in Bio richtig aufgepasst habe – und nach pro familia werden die meisten Frauen zur Abtreibung von ihren Partnern überredet, weil viele Männer keine Verantwortung tragen wollen.

  43. #53Gabbo

    Trotzdem hat Ratio ein bischen Recht – der
    Westen überbetont das Weibliche relativ stark,
    nachdem sich zeigte, daß die traditionell dem
    männlichen Wesen zugeschriebenen Verhalten und Triebe – Aggression, Dominanzstreben, Kampf – in einer immer enger zusammenrückenden Welt voller vernichtender Superwaffen eine final vernichtende Potenz
    entfalten könnte.
    Wenn man so will, das für hochentwickelte seßhafte Kulturen typische Verhalten -im Gegensatz zu nomadischen Ethnien oder kriegerischen Bergvölkern – die ihre Mannhaftigkeit mit noch überschaubaren Folgen
    ausleben können.
    Kritisch aber immer die autodestruktive Tendenz zur Überfeinerung und Erstarrung in hyperentwickelten Kulturen – siehe auch das
    Kaiserreich China in bestimmten Phasen, das
    Eroberer mit Tee, Kunst und Theater begrüßte
    und eine Riesenflotte um die Welt schickte –
    um potentielle Gegner mit – WISSEN ! – zu beeindrucken.

  44. Das stimmt schon, die Grundwerte werden auch von Frauenbeauftragtinnen massiv bedroht, überall hocken die auf gutbezahlten jobs und haben nichts anderes zu tun, als Frauen zu befördern, selbst im Kindergarten, wo eh schon 99 prozent Frauenanteil ist. TOLL.

  45. Eurabia ist so wunderbar… Tier kann man ruhig schächten. Schon das abschneiden der Köpfe zum Töten der Feinde wurde zu Mohammeds Zeiten als uneffektiv gesehen. Warum nicht einfach nur die Kehle aufschneiden. Allah Kackdichvollbar

  46. Warum Volksverhetzung??????

    Sie hat doch nur ihre private Meinung gesagt und sich 100% an den Gesetzen der Gesetze gehalten!!!!!!
    Den 10 Geboten.
    § 8
    Du sollst nicht falsch Zeugnis reden…!!!

    Ich glaube diese 10 Gebote (§§) langen für eine gute Demokratie.

    Alle anderen Gesetze haben doch nur die Absicht von den gesunden Sichtweiten abzulenken.

  47. Gibt es diesen Brief von ihr an Sarkozy irgendwo im Netz, vielleicht schon in deutscher Übersetzung? Er wurde jedenfalls schon in der Zeitschrift der ‚Brigitte-Bardot-Stiftung‘ veröffentlicht. Wie sieht es aus mit einer Online-Petition?

  48. Hat Gott Gefallen am Blut?
    Pabst Benedikt hat das auf seiner „Regensburger Rede“ vehement verneint!

    Was für eine perverse, archaische Religion, der Islam, denn diese Riten stammen aus vorislamischer Zeit und wurden vom „gütigen Propheten“ übernommen.

    Brigitte Bardot hat vollkommen Recht. Armes Europa, armes Deutschland, wenn wir uns eine primitive, archaische Hirtenkultur aus der arabischen Wüste im 21 Jhd. als „Leitkultur“ von den Muslimen aufzwingen lassen! Und eine Schande für die französische Justiz, sollte Frau Bardot tatsächlich verurteilt werden.

  49. Mir geht die erlaubte Tierquälerrei und vor allem die Ungleichbehandlung vor dem Gesetz schon seit einiger Zeit gehörig auf den S***.

    Soweit ich das deutschte Gesetz verstanden habe müssen alle Menschen unabhängig von ihrer Religion, Hautfarbe etc. gleich behandelt werden. Die Schächtung ist aber nur exklusiv den Muselmanen erlaubt. Weiss jemand ob es möglich ist hier entweder eine Gleichstellung, also Schächtung für alle oder ein Verbot der Schächtung zu erreichen?

    Den religiösen Fundis sollte ein Schächtungsverbot gehörig das Gebet verleiden!

  50. Ein wunderbares Beispiel für antimuslimischen Rassismus. Hab ich aus der Wikipedia, über den vorletzten Schah des Iran.

    „Die „Verwestlichung“ des Iran beginnt 1929 mit dem Zwang für Männer westliche Kleidung zu tragen, 1937 für Frauen das Verbot des Schleiers, das von der Polizei mit Gewalt durchgesetzt wurde sowie 1936 die Abschaffung der Unabhängigkeit der Scharia-Tribunale. Der nun aus einer Liste des Justizministeriums und somit dem Schah genehme ausgeloste Mudjtahid hatte nur noch die Fälle des Ehestandes und in religiösen Fragen zu entscheiden. Damit wurde gleichzeitig eine wichtige Einnahmequelle des Klerus gestrichen, der öffentliche Beurkundungen nun nicht mehr vornehmen konnte. [7]

    Diese Maßnahmen brachten den Klerus gegen die Reformen auf, an der Spitze Seyyed Hassan Modarres, der, Reza Schah war nicht zimperlich und machte auch vor Klerikern nicht halt, dafür 1938 mit dem Leben bezahlte. Ein Besuch der Königinmutter, wohl unverschleiert, in die Fatima al-Masumeh-Moschee in Qom im Jahre 1928 führte zu einer ersten Machtprobe. Kurzerhand mobilisierte Schah Reza eine Kompanie, die die Moschee stürmte um die Beleidigung der Königinmutter zu erwidern – der verantwortliche Mullah wurde von Reza Schah geohrfeigt [8] nach einer anderen Version wurde der Ayatollah am Bart aus dem heiligen Bezirk gezerrt. [9]“

    Den vollständigen Text gibt es hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Reza_Schah_Pahlavi

    Es ist auch ein Bild von ihm dabei. Wir sollten uns das Bild aufs T-Shirt machen lassen, sozusagen als Abzeichen…im Ernst, was haltet Ihr davon?

  51. Wo ist eigentlich das Problem?
    Die Frau sagt die Wahrheit und wird dafür vor den Richter geschleift!

    Ich tue dies von mir aus jeden Tag und mit jedem x-beliebigen, mit welchem ich mich über diese Barbarei unterhalte und bekomme es sogar von den Meißten bestätigt!

    Soll mich doch diese Faschistenbrut vor ihre deutschen oder europöischen Volksgerichtshöfe schleifen! Nur zu! Dann werde ich ihnen auch dort die unliebsame Wahrheit um die Ohren schlagen! Und, dann bin ich ja mal gespannt, was von ihren Anklagen übrig bleibt, bzw. welche Konsequenzen sie daraus ziehen?

    Seit wann ist die Wahrheit verboten?

    Vielleicht seit man sich entschieden hat, den ehemals aufmüpfigen Europäer gegen faschismushörige- und willige Konsumsklaven zu ersetzen?

    Sollen sie nur machen! Irgendwann ist der „point of no return“ erreicht und der Spaß geht erst richtig los! Wer finanziert ihnen dann ihren globalen Blödsinn? Der Muslim ganz gewiss nicht!

    Viele liebe Grüße
    aus der Republik der totalitär feuchten Träume feudaler Strukturen!

    Nuwanda

  52. Corax hat drüben bei Kewil, klug gezeigt, dass es an der Aussage von der Bardot nicht zu beklagen gibt…

    …die Richterin muss dann wohl an Stutenbissigkeit leiden.
    …ist doch sicher auch mal ganz schön für sie , sich ein kleines Denkmal damit zu setzten,
    dass sie es „DER BARDOT“ mal so richtig gezeigt hat.

    ….stutenbissige Richterinnen in die Produktion..!

  53. #47 Andreas Kreuz

    #44 Ratio (16. Apr 2008 00:46)

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wie? Wie? Wie?

    Da bieten sich die REPs an oder BIW, Bürger in Wut.

  54. #47 Andreas Kreuz, sorry! Korrektur!

    #44 Ratio (16. Apr 2008 00:46)

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wählt das PolitikerINNEN-Pack endlich ab!!

    Wie? Wie? Wie?

    Da bieten sich die REPs an oder BIW, Bürger in Wut.

  55. @NoDhimmi: der ganzen Wahrheit zuliebe muss man jedoch beifügen, dass der Philosph und Schrifsteller Houellebecq vor Gericht freigesrochen wurde……top

  56. “habe es satt, von einer Bevölkerung an der Nase herumgeführt zu werden, die uns zerstört, die unser Land zerstört, indem sie uns ihre Handlungsweisen auferlegt”

    Es sind allerdings primär Teilde der einheimischen Bevölkerung, welche uns an der Nase herumführen.

  57. #6 Eurabier 2024 – Die nordkoreanische Regierung droht Deutschland mit Atomwaffen, wenn die Bundesregierung sich weiterhin weigert, Claudia Fatima Roth aufzunehmen. Die Bundesregierung zieht es vor, sich bombardieren zu lassen!

    Also Humor hast du. Find ich gut.

  58. Es wird Zeit, dass auch Prominente sich gegen die schleichende Islamisierung wenden.

    Bravo, BB !

  59. Nun ja, kann man etwas anderes erwarten als so etwas wie jetzt mit BB geschieht ??? eigentlich nicht.

    Der Tägliche Horror setzt sich einfach nur fort, aber eines Frage ich mich, wenn sich doch alle auf Ihre Bräuche berufen, warum machen wir das nicht auch so, schliesslich hatten die Germanen auch einige Bräuche LOL

  60. Der Dialog – Diyalog

    Es gibt eine liebevoll erstellte, mit einem Maximum an inhaltlicher und formaler Treue verfasste Übersetzung des Eisvogeltextes in… – die türkische Sprache! (Ist doch immer wieder schön, wenn ein Brief den Adressaten erreicht!)
    Leider gingen beim Versuch, den Text hier ins Forum zu kopieren, alle Sonderzeichen verloren – und ich bin nicht unglücklich, daß das kaum noch leserliche Resultat wieder entfernt wurde.
    Hier ein Link zu dem Thread eines Blogeintrags bei Acht der Schwerter; in diesem Thread findet man eine intakte Version der Übersetzung:

    http://www.acht-der-schwerter.com/2008/03/29/the-dialogue/

  61. #6 Eurabier (15. Apr 2008 21:49)

    Europa erwacht langsam aus dem multikulturellen Dämmerschlaf!

    2020 – Claudia Fatima Roth wird wegen Landesverrats nach Saudi-Arabien abgeschoben

    2021 – Das saudische Königshaus begeht Selbstmord und Claudia Fatima Roth wird nach Nordkorea abgeschoben

    2022 – Claudia Fatima Roth heiratet Kim-Jong-Il.

    2023 – Kim-Jong-Il erschiesst sich

    2024 – Die nordkoreanische Regierung droht Deutschland mit Atomwaffen, wenn die Bundesregierung sich weiterhin weigert, Claudia Fatima Roth aufzunehmen. Die Bundesregierung zieht es vor, sich bombardieren zu lassen!

    Herrlich, das nenne ich Optimismus! 🙂
    Die Bardot hat wenigstens noch Courage. Die Multikulti-Mafia verhält sich in allen Ländern gleich. In Berlin zeigen die Grünen den Zoodirektor an, weil er mal 4 Katzenjunge getötet hat. Durch Muslime ausgeführte Gewalt gegen Tiere wie das Schächten, oder Gewalt gegen Menschen bzw. Morde an Nichtmuslimen kümmern die einen Dreck.

  62. Dieser Volksverhetzungsparagraph eignet sich vorzüglich dazu, jede kritische Opposition Mundtod zu machen. Dass unsere zynischen und verlogenen Machteliten den mündigen und souveränen Bürger fürchten, versteht sich von selbst, denn solche Bürger lassen sich nicht so leicht manipulieren. Abgesehen davon, mündige und souveräne Bürger kann man auch nicht Volksverhetzen, denn mündige und souveräne Bürger bilden sich eine eigene Meinung.

  63. #27 Arno S.
    Interessante Zitate aus diesem Buch, welches ich bis jetzt nicht kannte.

    Die Frau spricht die Themen an, die die politisch Korrekten nicht gerne hören wollen.
    Bezüglich der „Hetze“, und dem Vorwurf, man möchte Muslime zu den „neuen Juden“ machen, von meiner Seite folgendes:
    Meine Toleranz für Muslime hat dann ihr Ende gefunden, wenn die westliche Toleranz ausgenutzt wird, muslimische Sitten und Gebräuche großangelegt in Westeuropa durchzusetzen. Dazu gehören sowohl sichtbare Zeichen, wie Großmoscheen und Kopftücher bei Frauen, als auch unsichtbare, wie ein zunehmender Rassismus gegen Deutsche und die westliche Welt, sowie eine hohe Gewaltbereitschaft und die zunehmende Unfähigkeit, gesellschaftliche Konflikte mit friedlichen Mitteln zu lösen.

    Die sogenannte „Political Correctness“ ist ein solches Armutszeugnis der Unfähigkeit, des Unwillens und des Opportunismus, sich gegeber offensichtlichen Mißständen klar zu positionieren.

    Könnte man schon von einer „Diktatur der political correctness“ sprechen, der man in Westeuropa mittlerweile ausgesetzt ist? Ich meine ja, schliesslich sind politisch Inkorrekte Äusserungen in vielen Kreisen (Politik, Wirtschaft, Journalismus) ein ernsthafter Stolperstein für die von vielen über alles gestellte „Karriere“.
    Was für ein Begriff fällt einem zu einem solchen gesellschaftlichen Klima ein? Diktatur der „Demokraten“? Diktatur der Wirtschaft über die Politik? Das Durchsetzen einer gewünschten Denkrichtung nicht mit Polizeistaatsmethoden, sondern mit der Angst vor sozialem Abstieg und Armut?
    Quasi die Abstrafung missliebiger Äusserungen durch gesellschaftliche Isolation?

    Gratulation an die Demokratie-Diktatoren: ihr habt aus der Geschichte gelernt. Gelernt, wie man Demokratie geschickt lenken kann. Sich als Demokrat geben aber dennoch die Diktatur leben. Mit den Mitteln des „politisch korrekten“ Denk- und Sprechverbotes.

    Mit ’68 ist das m.E. nicht allein zu erklären, es betrifft ja sehr viele Staaten Westeuropas.
    Vielleicht liegt der Grund in der Überrepräsentativen Demokratie. Direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild wäre vielleicht ein Ansatzpunkt über den man nachdenken müsste. Quasi die Rückgabe der Souveränität an die Bewohner.
    Man denke nur mal, was nach Wahlen alles von den Parteien als angeblicher „Wählerwille“ gedeutet wird.
    Es kann eigentlich nicht sein, daß auf so einer Glaskugelprojektion aufbauend jahrelang Politik gemacht wird. Karrieristen, Ja-Sagern und Lobbyisten jeglicher Couleur ist mit so einem Demokratieverständnis Tür- und Tor geöffnet…

    Wohin das führt, können wir in den Artikeln hier jeden Tag aufs neue lesen…

  64. EUropa = Meinungsfreiheit

    Da kann man nur Lachen. Über China aufregen, aber selbst sind unsere Beherrscher auch nicht viel besser, die stellen sich nur geschickter an bei der Machtausübung.

  65. BeRe du hast recht in dein beitrag.
    die Frau hat einfach nur RECHT.Punkt-Basta.
    Ich warte nur auf solche Beiträge im Verblödungsstrahler und der Göbbelsschnauze , aber da muss man hier noch lange warten

  66. In Europa gibt es kein schlimmeres Verbrechen, als eine eigene Meinung zu haben und sie zu äußern. Und wenn diese Meinung auch noch der Wahrheit entspricht, wird es ganz bitter.

  67. @ #79 :

    „Berlin zeigen die Grünen den Zoodirektor an, weil er mal 4 Katzenjunge getötet hat. Durch Muslime ausgeführte Gewalt gegen Tiere wie das Schächten, oder Gewalt gegen Menschen bzw. Morde an Nichtmuslimen kümmern die einen Dreck.“

    Dieser beispielhafte Auszug sagt doch alles über die Gemeinsame Seelenlage dieser Partei und ihrer Angehörigen:

    Haß aufs eigene Volk
    In-den-eigenen-Bauch-treten
    Anbiederung an Fremde (als Spitze des ersteren)
    DAS IST : Moralischer Masochismus (Fachbegriff)

    Wie aber kommt es dazu ?
    Diese Generationen der 40er Jahre haben ihre Eltern als Gedemütigte erlebt, ein durch Bombenkrieg und Städte-Brand, Hungertod und Gefangenschaft, Massenvertreibung und Irrsinns-Reparationen gestraftes Volk.
    Sie kennen nur das.
    Es gibt biographische Zeitgesetze, die das Erlebte zur Wiederholung zwingen: in einer 10-Jahres-Eskalation werden aller 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80 und 90 Jahre die erlebten Themen durch die Nachgeborenen wieder durchgelebt, denn sie sind praktische und seelische Erben.
    Der Umschlag zur quasi-Wiederholung des Gewesenen geschieht ab dem 40. Jahr zu jedem Jahrgang und jedem Ereignis. Der Höhepunkt ist mit 60 Jahren erreicht, mit 80 Jahren maximal durchgespielt und mit 90 Jahren beendet.

    Warum denn bezeichnet der ehemalige 68er Götz Aly (geb. 1947) die 68er-Revolten als den „Spätausläufer des europäischen Totalitarimus, speziell des deutschen“ ?

    Weil der Mann in seinem Alter immer mehr an die gefühlsmäßigen Anfänge zurückkommt, die seiner Geburt zugrundeliegen ! Denn alles, was 1968ff. auf dem Höhepunkt war, hat sich entsprechend dem 10-Jahres-Eskalationsgesetz
    seit 1928 (= 40 Jahre zurückgehend) hochgesteigert. Und das waren die Jahre der Depression und des brodelnden sozialistischen Willens der wachsenden antibolschewistischen NSDAP.
    Völlig richtig also: Die 68er waren die Spiegelbild-Nazis der Nachkriegszeit !

    Und die Grünen heute ?
    Ihre Gründung liegt in den 80er Jahren, nimmt man diese Spitze als signifikante Kehre zu einem anrollenden Veränderungswillen, dann kommt man wieder auf: 1940. Und das sind die Geburtsjahre der 68er, jene traumatisierenden Jahre des Krieges, der mit dem rasenden Westfeldzug anfing, um dann im Ostfeldzug abzustürzen.
    Die 1980 Jahre des „Grünen-Feldzuges“ waren auch nichts anderes: Ein rasender Krieg für eine globale Idee, ein Wiedererwecken der Geburtsjahre der erwachsenen 1940er Generationen im totalen Krieg gegen den konsumistischen Wohlstands-Exzess der deutschen (und amerikanischen) Gesellschaft.

    Man kann die nächsten 40-Jahres-Sprünge bis 2020 voraussehen, einer Jahreszahl, die von der linken Friedrich-Ebert-Stiftung für das sog. „Projekt 2020“ vorgesehen ist: Es gilt, den Islam in die europäische Gesellschaft fest zu verankern.

    Die Auswüchse der nationalsozialistischen – sog. antibolschewistischen ! – Revolution pflanzen sich stetig fort ! Die heutigen „Linken“ sind in dieser Hinsicht also nichts als „rechts“ – nämlich reaktionär in politisch korrekter „Gleichgeschaltung“ .

  68. Nachtrag:

    Der „Haß aufs eigene Volk“ erklärt sich also durch das Versagen, die MACHT erlangt zu haben. Unbewußt hassen diese Spiegelbild-nazis ihre Eltern und Großeltern dafür, daß sie das Großdeutsche Reich und die nordrassische Herrschaft nicht errichten konnten, sondern niedergeschlagen wurden.
    Der gedemütigte Zustand der heutigen politischen Nachfolger mußte – zum Zweck des Selbsterhaltes – in die Macht der Ohnmächtigen umschlagen: Links werden ! Das Linke will die Macht denen wegnehmen, die zu blöd waren, diese Macht zu erhalten und an alle gleichmäig zu verteilen ! Hätte es im NS-Reich keine Weggesperrten gegeben, dann hätte es nur Sieger gegeben : DAS wäre der Wunschtraum „Sozialismus“ gewesen, ein Machtparadies für alle. Jeder Schwächling sehnt sich nach diesem Paradies und faselt davon. Alle Linken sind Schwächlinge, Versager und Kinder von Verlierern. Dadurch werden sie die Tyrannen von morgen: im Moralischen Masochismus denen gegenüber, die ihnen wieder einen Machthorizont eröffnen: den Moslems diesmal !

  69. „Die sogenannte “Political Correctness” ist ein solches Armutszeugnis der Unfähigkeit, des Unwillens und des Opportunismus, sich gegeber offensichtlichen Mißständen klar zu positionieren.“

    So sieht es für die Zeit-Normalen aus !
    Aber für jene, die schon in den 1920er-Jahren die steigende politische Unruhe spürten und dann mit Genugtuung die stetig wachsende Macht der straßengängigen Massenmacht mitmachten – sowie für deren spätere Kinder und Kindeskinder !! – ist die Vergangenheit solange nicht tot, wie noch Nachkommen leben, die diese Gefühle weitertragen !
    Der „Genozid“ hat viel mehr als sog. „rassische“ Gründe den eigentlichen Hintergrund, ZEITWISSEN auszumerzen. Dieses Wissen ist Lebensbestandteil im materiellen wie im psychischen Sinn.
    NUR DESHALB haben ja die Aussagen der Bibel einen Sinn ! Ohne Zeitvererbung und Religion als Zeitbindung hätte all dieses Geschreibsel nicht die mindeste Bedeutung !

  70. Herrlich zu beobachten, wie immer mehr und mehr aufwachen und sich gegen etwas wehren, das sich zur größten Tragödie des Abendlandes auswachsen könnte, wenn wir`s geschehen lassen würden! ZERTRETEN WIR DER SCHLANGE ENDLICH DEN KOPF!!!!

  71. #75 vollmuffel
    Die Islamisierung ist schon lange nicht mehr „schleichend“, sie ist galoppierend!

  72. gerade habe ich in dem öffentlich-rechtlich-von-uns-allen-bezahltem TV gesehen: viermal wäre BB schon verurteilt worden, weil sie gegen den Islam gewettert hätte, keine Hintergründe, nix. Wegen Volksverhetzung, es wurde KEIN Grund genannt, dass es um Tierquälerei geht, eine echte Schande, sowas nennt sich Journalismus? schämt euch

    Von Wahrheit kann hier keine Rede mehr sein, rettet unsere Meinungsfreiheit!

    -KAMPF dem menschenverachtenden islam.

  73. @ #91:

    Danke, Ratio, für den Hinweis. Solche Sachen finden sich bei älteren deutschen Pionieren schon längst. Der große Aufwand für eine simple Summenerkenntnis am Schluß ist alleine durch das Wahlmaraton in USA zu erklären.
    Die Psychologie ist eine Gymnastikwissenschaft, nichts Brauchbares.
    Wir haben es beim „Links-Rechts“-Muster mit einem Zeitphänomen zu tun, das in mannigfacher Form in der Geschichte auftaucht, immer verbunden mit biographischen Abläufen.
    Danke für den Link.

  74. #49 Phoenix21

    Und ich beginne, parallel zu 1) das Wirken einer Kräftegruppe hinter den EU – Eliten zu
    unterstellen, die dies alles PLANT, SYSTEMATISCH ORGANISIERT und gelegentlich sogar mit kommandierender Gewalt umsetzt.
    Ohne die Annahme des Wirkens einer solchen Kräftegruppe scheint soviel Gleichklang in der Tendenz der POLITISCHEN KORREKTHEIT in den traditionell so vielfältigen und vitalen europäischen Nationen UNWAHRSCHEINLICH.
    Erster Kandidat :
    Die Bilderberger!

    ——

    GUTE WAHL!
    Der kommandierenden Gewalt würde ich noch die bei Bedarf erpresserische hinzufügen.

  75. phoenix21 hat Recht. Erst wenn man die Absicht Länder und Völker zu vernichten erkennt, werden die Untaten der handelnden Polit- und Medienkamarilla erklärbar. Es müssen Gruppierungen sein, die vom Untergang nicht betroffen sind und Vorteil daraus ziehen.
    Oder haben wir es doch nur mit einem kollektiven Wahn zu tun? Wir sollten die Antwort finden, bevor der Vorhang fällt.

  76. Schazt euch jetzt mal die T-online Seite bezüglich BB an . Zum würgen, Dhimmis in Reinkultur, bin zum Glück weg von der Telekom

  77. BB. „Je t`aime“

    Die Frau kuscht wenigstens nicht.
    Die sollte sich zur Präsidentenwahl stellen

  78. #95 Luther
    #94 NoDhimmi

    Man müßte also analysieren :

    These 1 = eine westliche Kollektivneurose – die sich verselbständigt hat – und auch alle Nachgeborenen in ihren Bann zieht – gibt es für so etwas historische Beispiele, Vergleiche, Analogien ?
    Kann dieses Phänomen eine solche Wirkmacht entfalten ?
    Politikal Korrektness als eine Art tiefsitzende, ansteckende Bleivergiftung der Hirne, die eine gleichgerichtete Fehlsteuerung auslöst ?

    Und was wäre die Therapie ?

    oder ist das nur vordergründig die scheinbare, allzuleicht nachvollziehbare Ursache – und es gilt

    These 2 = eine Kräftegruppe im Hintergrund
    plant „die Weltherrschaft“ – und organisiert
    dazu die systematische Vernichtung der bestehenden Nationen, Ethnien – damit diese sich in ein von ihr vorbereitetes neues Übersystem fügen ?
    Dann wäre herauszufinden :
    Wer sind sie ?
    Was sind sie ?
    Was wollen sie ?
    Wie wollen sie es tun ?

    Ich nähere mich diesem Komplex mit großen Vorbehalten : Okkultes, Esoterisches, Scientologisches…sind mir als Ursache eigentlich unwillkommen.
    Fakt ist immerhin, daß in der Literatur um die
    „Bilderberger“ genau solche Pläne auftauchen.

    Seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit der informatorischen Hintergrundarbeit von Regierungen vor großen Kriegen – und muß feststellen – es ist machbar, demokratisch legitimierte Volksentscheidungen -herbeizuführen.
    Man behauptet selbst immer großspurig, dies ja immer schon gewußt zu haben, schützt sich
    durch diese Pauschalisierung aber davor, daß
    konkret in der Gegenwart zu prüfen – und glaubt es lieber doch nicht.

    In der Auseinandersetzung von Nationen untereinander ist das Agieren mit „informatorischen Operationen“ und Netzwerken durch die jeweiligen Regierungen
    nichts Besonderes – man glaubt es zu kennen.
    Weniger bekannt wird oft, in welchem Ausmaß kleinste personale Einheiten innerhalb mächtiger Apparate die entscheidenden Maßnahmen
    bewirkt haben – und das waren oft Kräfte unterhalb der offiziellen, obersten Ebene.

    Wie nun, wenn es kleinste personale Einheiten
    zur Abwechslung einmal unterhalb der Ebene
    ALLER REGIERUNGEN gäbe, die transnational agieren und das Handeln ganzer Gruppen von Nationen beeinflussen können ?

    Die Technik der informatorischen Operation und des Netzwerks wäre dieselbe – nur nicht mehr national aufgehängt.

Comments are closed.