1

„Ihr habt hier nichts mehr zu melden“


„Das ist unsere Stadt, Ihr habt hier nichts mehr zu melden“, durften sich Polizisten und unbeteiligte Bürger in der Nacht zu Dienstag in Duisburg anhören, als die Polizei versuchte, eine wilde Schlägerei zwischen Männern mit türkischem Migrationshintergrund zu beenden.

Ein Augenzeuge verfasste danach einen anonymen Brief, den er in Hauseingänge warf. „So viele Polizisten gibt es ja nicht in Rheinhausen und wenn man mitbekommt, wie die Beamten beleidigt und angegangen werden, wird einem als Bürger Angst und Bange“, heißt es darin.

Vorkommnisse dieser Art verdeutlichen sehr anschaulich, warum die Linken die Zuwanderung unkultivierter Menschen so emsig fördern und Migrantengewalt immer schön klein reden: Mit Hilfe der Zuwanderer wird endlich gelingen, was man alleine nicht geschafft hat: Den verhassten Staat zu zerschlagen und die anarchistischen Zonen vom besetzen Haus auf ganze Straßenzüge und Bezirke auszuweiten, wo Maikrawalle und Heiligendamm zum Dauerzustand werden. Was für herrliche Aussichten!

(Spürnase: spy)