In extremen Einzelfällen kommt es in türkischen und anderen islamischen „Kultur“kreisen zu Zwangs- oder arrangierten Ehen. Dies zu thematisieren, ist ein verfassungsfeindliches Verbrechen. Der moderne Mensch solidarisiert sich kritiklos mit den Patriarchen und überlässt ihnen tolerant ihr Eigentum. Was Zwangsehe bedeutet, kann man am Beispiel dieser Beziehung sehen, die unser aller und das Leben der Frau bereichert.

(Spürnase: Ludwig St.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

42 KOMMENTARE

  1. Ich sage es immer wieder: Selberschuld !

    Wer sich mit solchen Personen einläßt.

    P.S

    Komme gerade von der Agentur für Arbeit !

    Und war mal wieder der einzigste Deutsche,

    unter 35 Personen.

    Zumindest bis eine sehr Dicke Deutsche mit Kind hereinkam.

    „Mama kriegen wir hier unser Geld ?“

    „Nein Ali, wir kriegen Essensgutscheine !“

    Ich war mal wieder völlig begeistert !

    Hat sich vom Kulturbereicher anfic*en lassen,

    und warum sie nur Gutscheine kriegt ist jawohl jedem klar.

  2. Die Eltern müssen direkt mit angeklagt werden.

    Unterlassene Hilfeleistung oder Beihilfe zur Vergewaltigung. Irgendwas wird doch machbar sein.

  3. Meine (Ex)Freundin hat mal bei der ARGE gearbeitet und war auch sehr frustriert und hat sich versetzen lassen.

    Sie musste fast jeden Antrag von Deutschen durchrutschen lassen, aber jeden Antrag von Kulturbereicherern zustimmen/abnicken.

    Ich bin ehrlich gesagt fassungslos, was in diesem Land abgeht.

  4. Man kann doch mit den Koranern nicht über unsere Grundrechte verhandeln nach dem Motto, gibst du mir die Akzeptanz des Grundgesetzes samt Gleichberechtigung von Mann und Frau, gebe ich dir die Anerkennung deiner Lehre als Religion, wenn die koranische Lehre von ihren Anhängern verlangt, die Frauen als Sklaven zu behandeln.

    Schäuble hat mit seiner Islamkonferenz unseren Staat zu einem Basar gemacht, und das Grundgesetz zu einer Verhandlungsmasse zur Besänftigung der Koraner degradiert.

    Ein vernünftiger Mann muss doch erkennen, dass man mit solchen Leuten, die die Versklavung der Frau in ihrer Lehre haben, nicht über die Gleichberechtigung von Mann und Frau verhandeln kann, ein vernünftiger Mann muss das doch als irrwitzig erkennen.

    Es wäre höchste Zeit, dass die Kanzlerin ein Machtwort spricht und diesen Spuk Islamkonferenz beendet.

  5. Kann mir mal bitte einer diese „Logik“ erklären?

    „Die Verteidigerin des Angeklagten sagt nämlich, dass die Frau bei Ärzten einen Kinderwunsch geäußert habe, und das spräche gegen eine Vergewaltigung.“

    Verstehe ich das richtig, daß ein Kinderwunsch zu einer Vergewaltigung „berechtigen“ würde oder bin ich mal wieder einfach nur zu blond?

  6. In diesem Land wird den Mädchen und Frauen beigebracht ja recht lieb zu sein –
    denn alles andere ist RASSISMUS!!!
    Deswegen glauben auch viele den orientalischen Liebesschwüren. und wenn die Freundin ihnen ein Buch in die Hand drückt, gibt es einen kollektiven gutmenschlichen Aufschrei. Betty Mahmoody? Weiß doch jeder, die war doch nur eine US-Imperialistin, selber schuld!!!
    Seit ein deutscher Richter dafür gesorgt hat, daß meine Freundin vor ihrem orientlaischen Ehemann und seinem Totschläger ins Ausland fliehen mußte, glaube ich schon lange nicht mehr, daß das Leben einer Frau in diesem Land viel wert ist.

  7. Die BRD tut immer so, als ob sie was Besseres wäre, ist aber genauso bösartig wie Simbabwe und Konsorten, nur halt auf einem höheren Niveau.

    Die Politiker reden immer von Gerechtigkeit und Toleranz, leider vergessen sie, dass dazu Menschlichkeit gehört, die diese Politiker in keinster Weise haben.

    Abwählen können wir sie nicht, aber wir können sie immerhin nicht wählen.

  8. @#5 talkingkraut meint:

    „Es wäre höchste Zeit, dass die Kanzlerin ein Machtwort spricht und diesen Spuk Islamkonferenz beendet.“

    Vergiß es. „Zum Wohle des Deutschen Volkes“ zu handeln, für solche Petitessen hat Merkel keine Zeit.

    Sie muß 1.) Das Weltklima
    und 2.) das abgeschmetterte, gescheiterte EU-Ermächtigungsgesetz retten.

  9. #7 schweinegulasch

    Wenn dieser Link auch sicher schon bekannt sein dürfte.
    http://www.1001geschichte.de/

    Bezness müßte in meinen Augen als Straftatbestand aufgenommen werden. Wenn leider auch mit Zahlen nicht klar zu belegen ( weil der politische/gesellschaftliche Will fehlt) : ein großer Teil der Erschleichung von AE, übelste Abzockerei, Nachzug von „jungfräulichen“ Frauen aus dem Heimatland, Gewalt in der Ehe, Kindesentzug u.v.a.m., resultiert daraus.

  10. Das muß die Ehefrau aushalten. Eine multikulturelle Gesellschaft ist nicht immer einfach.

  11. „Im Alter von 19 Jahren war die HAK-Schülerin mit ihrem Cousin verheiratet worden. …“

    INZUCHT ist nicht die Ausnahme, sondern die REGEL in der Umma (mohammedanischen Nation).

    btw: „Nation“ stammt nicht von mir.

    „Bei den Nazis hieß es: „Du bist Nichts, Dein Volk ist alles“. Bei dem iranischen Führer Ahamadinedjad und den Imamen, die das Volk aufhetzen, heißt es: „Du bist nichts, die islamische Nation ist alles“. Das böse Doppelspiel der politischen Klasse in Deutschland, das ihre deutschen Ideologen „kritischen Dialog“ nennen, geht weiter – „bis alles in Scherben fällt“.

    Zitiert aus:

    Der Provokateur, die religiöse Propaganda und der Volkszorn. Zur Sozialpychologie des (islamischen) Volkszorns

    http://www.kritiknetz.de/?position=artikel&aid=251

  12. „Die Verteidigerin des Angeklagten sagt nämlich, dass die Frau bei Ärzten einen Kinderwunsch geäußert habe, und das spräche gegen eine Vergewaltigung.“

    Interessant, das würde im Umkehrschluss heissen dass Frauen mit Kinderwunsch per Definition nicht vergewaltigt werden können.

  13. #11 SaekulareWelt (19. Jun 2008 12:41)

    „#7 schweinegulasch

    Wenn dieser Link auch sicher schon bekannt sein dürfte.
    http://www.1001geschichte.de/

    Bezness müßte in meinen Augen als Straftatbestand aufgenommen werden.“

    Die Strafe sollte die Abschiebung der Frau ins Land des Goettergatten sein!

  14. “Die Verteidigerin des Angeklagten sagt nämlich, dass die Frau bei Ärzten einen Kinderwunsch geäußert habe, und das spräche gegen eine Vergewaltigung.”

    Da speziell bei Muslimen der Kinderwunsch immer ganz oben steht…KANN es demnach den Tatbestand einer Vergewaltigung nicht geben.

    Wieder was gelernt…

  15. Guter Ansatz –
    Wo bleiben die Proteste der „Islamvertreter“?

    Schutzbrief für Ferienbräute

    Sie fahren in den Urlaub und kommen nicht mehr zurück: Hunderte* Migrantinnen werden schätzungsweise jedes Jahr in der Heimat der Eltern zwangsverheiratet. Frauenrechtlerinnen und die Integrationsbeauftragte Böhmer wollen diese Praxis stoppen – mit einem simplen Dokument. … „

    „Hunderte“? Nach anderen Schätzungen TAUSENDE!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,554496,00.html

  16. #15 Deutsch-Indianer

    Ich kann Deinen Zynismus zwar bis zu einem gewissen Grad verstehen…aber die Realität sieht anders aus. Heerscharen von jungen Männern aus dem Nahen Osten, Nordafrika und sonstigen Touristikländern, kommen durch Heirat mit deutschen Frauen – scharenweise nach Deutschland, bzw. bereits hier im Lande verweilende Asylsuchende/Geduldete wird durch Heirat ein Bleiberecht ermöglicht. –

  17. Ich glaube, hier bei Pi befinden sich ein paar Analphabeten.

    In dem Artikel steht doch klar und deutlich, dass sie mit ihrem Cousin zwangsverheiratet wurde!

    Also nix mit „selbst schuld, wer sich auf so einen einlässt“, oder „multikulturelle Ehe“!

  18. Die kommen nicht aus einem anderem Land, die kommen aus einer anderen Zeit!

    Die gehörn alle auf den Planeten der Affen geschossen, da können sie sich dann austoben!

  19. Kaum ein Vorgang diskreditiert die PSEUDOlinke so, wie das zynisch-menschenverachtende TOT-SChweigens des MASSEN-Phänomens inzestuös-islamische Zwangsheiraten.

    Nötigung, Vergewaltigung, Freiheitsberaubung …
    das sind alles FETTE STRAFTATBESTÄNDE, die von den Multikultifaschos ignoriert werden, aus „Respekt“ vor „anderen Kulturen“.

    Vom Leid, daß durch Inzuchtschäden über Kinder gebracht wird, ganz zu schweigen.

    Immer mehr Kinder im Berliner Stadtteil Neukölln kommen mit angeborenen Behinderungen zur Welt. Als Grund wird Inzest vermutet. Die Ehe zwischen Verwandten unter türkischen und arabischen Migranten ist weit verbreitet und ein Tabuthema. … “

    http://www.welt.de/vermischtes/article732888/Wenn_der_Cousin_mit_der_Cousine_schlaeft.html

    Immer mehr!!

    Klartext: Das islamische Inzuchtproblem eskaliert!

  20. Diese Inzuchtkrüppel sind in den Steinzeitgesellschaften kein Problem. Dort lassen sie die einfach verrecken.
    In Deutschland geht das natürlich nicht. Hier belasten sie dann die sowieso schon gebeutelten Sozialsysteme.

  21. Off-Topic:

    Hamburg (dpa) – Die Gruppe der vom Hamburger Verfassungsschutz beobachteten gewaltbereiten Islamisten ist größer geworden. Waren es 2006 noch 180 Personen, stieg diese Zahl im vergangenen Jahr auf rund 210. Das sagte Hamburgs Innensenator Christoph Ahlhaus bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2007. Die Steigerung liege vor allem an der «verbesserten Einblicktiefe des Hamburger Verfassungsschutzes in die extremistische Szene», erklärte der Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz, Heino Vahldieck.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=news&itemid=10005&detailid=463593

    Im Klartext: Es sind nicht mehr geworden, aber um so besser und genauer man hinsieht um so mehr Abgründe tun sich auf.

    Ein Phänomen, daß man bei der gesamten Auseinandersetzung mit dem – Mohammedanismus auf allen Ebenen -wird beobachten können.

    Und deshalb ist das Wegsehen und Nicht-Wahr-Haben-Wollen der islamischen Gefahr in Deutschland und in ganz Europa auch so verbreitet.

  22. Gott bewahre, Nordisches Licht. 😀 Nicht, daß unsere Volksvertreter diesen Vorschlag mal in die Tat umsetzen, damit wir alle so funktionieren, wie sie es wollen. Grauenhafte Vorstellung.

  23. #4 Mistkerl (19. Jun 2008 12:26)
    > Meine (Ex)Freundin hat mal bei der ARGE gearbeitet und war auch sehr frustriert und hat sich versetzen lassen.
    Sie musste fast jeden Antrag von Deutschen durchrutschen lassen, aber jeden Antrag von Kulturbereicherern zustimmen/abnicken.

    Das würde mich mal näher interessieren. Ist ja der Hammer.

  24. Wir hier auf PI lassen uns nicht in die Vorgeschichte zurückzerren. Wir sind einer technologisch und intellektuell hochspeziali-
    sierten Zukunft zugewandt.

    Wir glauben an die Freiheit und die Wahrheit und an ein Leben als lebendige, freie Menschen.

    Gerade gestern hat PI den 10Millionsten Besucher auf seiner Seite empfangen. Wir haben das gebührend gefeiert.

    Denn „Politically Incorrect“ ist in Europa die erste Adresse für politische Aufklärungs-
    arbeit. Täglich wird hier Zehntausenden unserer Mitbürger Staatsbürgerkundeunterricht erteilt. Hier werden staatliche Versäumnisse nachgeholt.

    Politically Incorrect ist das größte Politforum europaweit. Zehntausende Leser irren nicht.

    Ich und meine Freunde down under erwarten bereits den 20millionsten Besucher auf der Top-Seite „PI“. Wir feiern noch ein bisschen weiter, fröhlich und heiter, aber auch nachdenklich und voller Spannung in Erwartung einer Zukunft, wie wir sie uns wünschen.

    FEIERN SIE BITTE MIT,ALLE LESER, ALLE KOLLEGEN
    FÜR EIN EUROPA IN FREIHEIT, OHNE MAULKORB !

    http://www.youtube.com/watch?v=78dDDIOIOS8

  25. @ #24 European Patriot

    Ja, es ist der Hammer.

    Zum Beispiel wurde einem Deutschen alles gestrichen, weil er einen Termin beim Amtsarzt vergessen hat.

    Zum Beispiel wurde einem Deutschen alles gestrichen, weil er vergessen hat sich umzumelden und es wurde nachträglich gestrichen, er musste nachzahlen.

    Zum Beispiel wurde einem Deutschen die Stütze gekürzt, weil er arbeitsunfähig ist.

    Zum Beispiel wurde einem Deutschen die Stütze gestrichen, weil er einen von 193894 Nachweisen zu spät eingebracht hat.

    Zum Beispiel müssen Moslems irgendwie gar nichts selber machen, sondern das erledigen Sozialarbeiter für sie.
    Die brauchen nur die Hand aufzuhalten, die Kohle kommt, laut deren Logik, wohl irgendwie von Allah (Steuerzahler).

    Wie gesagt, meine damalige Freundin konnte es nicht mehr ertragen, weil es wider dem gesunden Menschenverstand ist und sie sich an Vorschriften zu halten hatte, die jeglicher Logik spotten.

  26. @Mistkerl und @European Patriot
    Habe gleichlautendes von jemandem gehört, deren Schwester beim Sozialamt in München tätig ist:
    Deutsche bitte hintenanstellen!
    Es ist weniger die Multikulti-Güte als die nackte Angst.
    Die Albaner in meiner Ex-Nachbarschaft rannten auch durch die Gegend uns behaupteten im Brustton der Überzeugung, der Staat müsse ihnen jetzt die Wohnung und die Möbel zahlen, schließlich haben sie jetzt schon 3 kinder. Mit „der Staat“ war übrigens nicht der neue Staat Kosovo gemeint. Der hat natürlich nichts gezahlt, dort wurde aber fleißig am Häusle gebaut.
    @Philipp
    Welt-Artikel Inzest: Fatons Kommentar paßt ja auch genau zum Thema! Und mit Rechtschreibung ist ja dann sowieso nichts mehr.

  27. und der linksgrüne staats- und reichsfunk (orf)erlaubt zu diesem thread natürlich wieder keine posts.
    die gutmenschen-zensur schlägt wieder mal voll zu.

  28. #18 SaekulareWelt (19. Jun 2008 12:59)
    …ich habe schon etliche Male im Bekanntenkreis gesehen, wie solche mulitkulturellen Ehen scheiterten: Vorher wurde aber noch rasch der Schweizer Pass erfolgreich beantragt. Manchmal waren die Ehemänner sogar schwul oder bereits verheiratet. Ich lüge nicht ! Habe Adresse und Namen, Kanton BL & SO, Schweiz.

  29. Achso Kinderwunsch legalisiert eine Vergewaltigung….klar doch!
    Der Typ soll in der Hölle schmoren!!!

  30. Alles Einzelfälle! Hurra!
    Leute, ich glaube mittlerweile nicht nur an eine Verschwörung der Linksgrünen 68er, sondern bei soviel unterwürfiger Selbstvernichtungsblödheit an Aliens!!!
    So dumm können doch nicht mal Linke Weltretter sein!!!!

    ..von Frauen, die auf „Asiaten/Südländer/.. stehen, mal abgesehen… 😉

  31. Für viele Anhänger der Religion des Friedens sind Frauen einfach nur Dreck. Kein Wunder, wenn
    es dann in Beziehungen zu unvorstellbaren Perversionen, Obzönitäten und grauenhaftem Sadismus kommt.

  32. Wie wollen die uns rauszüchten, wenn sie ihre noch nicht geborenen Kinder den Müttern aus dem Bauch prügeln?

    Mal den Chef von Öger-Tours fragen, der kennt sich mit dem Rauszüchten doch aus.

  33. Bukhari (7:72:715) – A woman came to Muhammad and begged her to stop her husband from beating her. Her skin was bruised so badly that she it is described as being „greener“ than the green veil she was wearing. Muhammad did not admonish her husband, but instead ordered her to return to him and submit to his sexual desires.

  34. Vielleicht sollte man doch sagen, dass es abgrundtief dumme Menschen gibt, insbesondere die dummen Tussen die die Moslems so lieben.

    Irgendwann hört das Mitleid auf.

  35. Besonders schön ist es wenn dann plötzlich diese Demokratiefreunde 30% unsere neuen
    Steuerzahler aufgrund bescheuerter Kindergeldregelungen bekommen.
    Tut mir leid für die deutsche Oberschicht
    und den deutschen Adel ….wie wäre es mit denken?

  36. Hey Akkon, die Moslems können sich sogar Kinder aus ihrem alten Gefilde nachholen, die BRD zahlt für die.

    Obwohl eigentlich der Steuerzahler zahlt…

    Es ist sehr deprimierend.
    Ich sehe es ja im Krankenhaus jeden Tag, wie die muslimischen Gebärmaschinen Stunde um Stunde kleine Prinzen auswerfen; es ist einfach nur widerlich.

Comments are closed.