Kahled KashkushReport München – das letzte politische Magazin, das den Namen noch verdient – berichtet heute Abend (ARD, 21.45 Uhr) u.a. über geheime Hisbollah-Aktivitäten in Deutschland. Im Mittelpunkt des Beitrags steht der 29-jährige Khaled Kashkush (Foto mit rotem Oberteil), ein Palästinenser mit israelischem Pass, der an der Uni Göttingen Medizin studierte und in Deutschland für die Hisbollah angeworben wurde. Kashkush wird, wie PI am 6. August berichtete, derzeit in Israel der Prozess gemacht. Das Bundesamt für Verfassungsschutz warnt vor den rund 900 deutschen Hisbollah-Aktivisten. Sie könnten im Fall einer nahöstlichen Krise jederzeit für terroristische Aktivitäten bei uns eingesetzt werden.

(Spürnase: ralf2008)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

45 KOMMENTARE

  1. Vor fast dreißig Jahren machte der dänische Populist Mogens Glistrup den absurden Vorschlag, Dänemark solle seine Armee abschaffen und unter der Nummer des Verteidigungsministeriums einen Anrufbeantworter mit der Durchsage einrichten: »Liebe Russen, wir werden kapitulieren!«
    Quelle: http://www.wjs-verlag.de/buch/Hurra,wir-kapitulieren.html

    Etwas anderes erwarte ich von dieser Regierung ehrlich gesagt auch nicht mehr.

  2. @ #1 Plondfair

    „Etwas anderes erwarte ich von dieser Regierung ehrlich gesagt auch nicht mehr.“

    Ich schon, nämlich: mehr Überwachung, damit nicht einer dieser 900 Irren neben mir im ICE den Sprengstoffgürtel zündet.

  3. #2 Rommel

    Ich schon, nämlich: mehr Überwachung, damit nicht einer dieser 900 Irren neben mir im ICE den Sprengstoffgürtel zündet.

    Du weißt doch, was die freundliche Justizministerin empfiehlt: rechtzeitig vorher den Waggon wechseln.

    Das einzige, was dieser bis ins Mark verkommene Haufen in Berlin machen wird: sie werden auch noch den letzten Cent aus dir herauspressen, um die Jizzya für diese 900 Gotteskrieger bezahlen zu können.

  4. [papa-info] nur Dummköpfen und Penner dürfen nach Deutschland einwandern!

    Und das ist das Problem und das haben auch schon andere erkannt!!

    „Dear Thomas

    one thing that amazes me about Germany is who is allowed residence and who is refused residence in Germany.

    For instance in my own case. I was not allowed to stay in Germany althought I am very well educated and have vast amounts of experience, in fact I am an expert in my field. When I left Germany and went to New Zealand I had no problem getting permanent residence becuase of my high level of eduction and vast amounts of experience.

    The fact is that Germany takes on all the rubbish that no one else in the world wants but prohibits well educated people with vast amounts of experience residence. New Zealand on the other hand only allows the highest educated and experienced people residence.

    New Zealand has a points system where of all those who apply for residence only those that achieve the very highest points on their points system are granted the right to reside in New Zealand. I made it into NZ without a problem against such high odds but Germany would not allow me to stay but allows those who have no education, no experience and no culture to stay with open arms.

    This must be total madness this can only harm Germany that a country like Germany only wants the scum of the world and does not allow the most highly qualified persons the right to residence even when they have families in Germany.

    Obviously Germans must fear competition from the likes of me or they would not only allow Dummköpfen und Penner into Germany as permanent residents and exclude experts in their fields such as me.

    Best regards
    Michael“

    „The fact is that Germany takes on all the rubbish that no one else in the world wants..“

  5. AP Top News at 4:48 p.m. EDT

    ATF disrupts skinhead plot to assassinate Obama
    AP Photo
    WASHINGTON (AP) – Federal agents have broken up a plot to assassinate Democratic presidential candidate Barack Obama and shoot or decapitate 102 black people in a Tennessee murder spree, the ATF said Monday. In court records unsealed Monday, federal agents said they disrupted plans to rob a gun store and target a predominantly African-American high school by two neo-Nazi skinheads. Agents said the skinheads did not identify the school by name.

    http://hosted.ap.org/dynamic/stories/S/SKINHEAD_PLOT?SITE=AP&SECTION=HOME&TEMPLATE=DEFAULT&CTIME=2008-10-27-16-48-38

  6. Ich glaub einfach nicht, dass von diesen Hisbollah-Fanatikern eine Gefahr für Deutschland ausgeht.

    Ich wurde von den MSM jahrelang indoktriniert, dass die Gefahr einzig und allein von den Rechtsextremen kommt. Punk.

  7. #5 Koltschak

    Vielleicht hätte man diesem Michael einmal sagen sollen, daß er in Deutschland mit seinen Steuern und Sozialabgaben genau diesen sozialen Bodensatz mit durchfüttern muß. Dann hätte er gar nicht erst versucht, einzuwandern.

  8. Diese Missgeburten bei uns?
    Grossrazia und alle ins Arbeitslager
    Straßenbau Strecke Ekaterinburg – Wladiwostok!

    Bei deren Demo hätte man sie alle eliminieren sollen!

  9. Ach du Scheiße – 900 nur die Spitze des Eisbergs, in Wirklichkeit 5 mal soviele Kämpfer. Und dann das: Appeasement par exellence – bloß nicht mit der Hisbollah in Deutschland angelegen. Das ist politischer Wille! Das soll man mal den Juden erklären!

  10. Ach was, die Hisbollah ist eine Befreiungsbewegung, sie befreien uns vom Landfrieden, Demokratie und Rechtsstaat. Wir sollten ihnen dankbar sein, für ihre Lebenfreude und die Bereicherung, die sie unserem Gemeinwesen zuteil werden lassen.
    Wir sollten mit weiteren Dialogangeboten reagieren.

    Vorbild Schweden

    http://www.lizaswelt.net/2008/10/gammal-svensk.html

    Der Reformer in Freiburg

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/der_reformer_in_freiburg/

  11. Weil die deutsche Regierung das Bild vom „erfolgreichern Vermittler“ in dieser Region aufrecht erhalten will, wird gegen diese Leute nicht vorgegangen…

  12. OK Leute, das wars!
    Wie gerade auf Report München bekannt wurde gibt es eine Abmachung zwischen der Regierung und der Hizbollah die besagt, dass sich beide gegenseitig in Ruhe lassen.
    D.h. die Regierung hat kapituliert.
    Sie verfolgt diese Kriminalität gar nicht erst, bekämpft Terroristen nicht, asu Angst vor Anschlägen.
    Man bemerke, es handelt sich dabei nur um eine einzige Terrororganisation mit vielleicht 5000 Aktivisten in Deutschland.

    Wir haben den Krieg tatsächlich schon verloren,
    was machen usnere Soldaten überhaupt noch im Auskland?
    Die verrecken dort für nichts, lol.
    Das ist ein Witz, verteidigen die heimat im Ausland, dabei hat die Heimat schon längst verloren.

    Leute, macht Euch ein schönes Leben und denkt einfach nicht mehr nach, es ist vorbei, das wars, gute Nacht.

  13. @ 11 Jochen10

    Arbeitslager? Warum soviel Milde walten lassen? Ich muss doch nicht schon wieder Otto Schily zitieren, oder?

  14. #15 GottWillEs
    Genau, es ist nur „eine“ Gruppe.
    Die Hamas mit den vielen anderen Mullahhörigen bei uns sollten uns mehr Sorgen machen!

  15. Spenden für die Terrororganistaion Hisbollah beim Finanzamt steuerlich absetzbar und das ganze von den deutschen Diensten gedeckt, die wahrscheinlich schon Internierungslager für PI-Leser eingerichtet haben!

    Hurra, wir kapitulieren nicht, wir haben kapituliert!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  16. Spenden an die Hisbollah sind steuerlich absetzbar.Diese gesetzliche Regelung kann nur als Mittäterschaft bezeichnet werden.

  17. unglaublich was ich soeben gesehen habe. der deutsche staat, dultet die machenschaften der hisbollah auf deutschen boden. jetzt verstehe ich auch, warum moscheen wie pilze aus dem boden wachsen. ANGST !!!

  18. Habt ihr den Deppen mal ins gesicht geguckt? Diese dreckige Grinsefratze merke ich mir. Vielleicht fühlt er sich ja als Genie, weil er medizin studiert hat **14 Semester haha** dieser Einstein. Dann hat er dem Deutschen Staat noch ein Schnippchen geschlagen und die im Islam nich vorkommende moderne Medizin gelernt. Da hat er aber leider nix von, wenn er sich in die Luft sprengt. Vielleicht kommt er ja im Knast von alleine dahinter, das jedes Medizinstudium bei einem zerfetzten Torso nix nützt.

  19. Es wird immer schwerer nicht zu dem Schluss zu kommen, dass unsere Regierung aus Feigheit den MohammedanerInnen gegenüber die eigene Bevölkerung bewusst gefährdet!

  20. Diese ngst ist doch nicht neu. Italien hält es genauso (sorry, hoprige Internet-Übersetzung):

    http://translate.google.com/translate?u=http%3A%2F%2Fwww.ynet.co.il%2Farticles%2F0%2C7340%2CL-3604416%2C00.html&hl=en&ie=UTF-8&sl=iw&tl=en

    Seit die Mohammedaner in Europa straff organisiert und im Krawallmachen geübt sind, kuschen alle. Angst, Angst, Angst. Deshalb kloppen echte Widerstandskämpfer seit Jahren auf den (demokratischen) USA, Israel und ein paar rechten (undemokratischen) Spinnern in Deutschland rum. Sie wissen genau, daß die ihnen nix tun: Die Demokraten sind zu anständig, die Spinner zu schwach. Aber undemokratische, unzivilisierte und somit scheinbar starke Spinner wie die Mohamedaner sind heilig. Aus Angst vor ihnen.

    Wehrhafte Demokratie Deutschland? Klar: Immer feste druff – auf Demokraten.

  21. #23 Das siehst du zu schwarz. Schließlich hat unlängst der neue außenpolitische Star der GrünInnen, Ex KBW´ler Trittin bei seinem Besuch im Libanon die HisbollahInnen für ihre konstruktive und stabilisierende Rolle im Libanon gelobt.
    Es geht hier nicht um Gefährdung, sondern um Dialogangebote, Wandel durch Arschkriechen und wie immer bei den GrünInnen, um Selbstdemontage und langfristige Abschaffung des patriarchalischen Schweinesystem.

  22. #26 Moderater Taliban (27. Okt 2008 22:52)

    Kommt aus dem Wahlkreis von TrittIn nicht auch der verhaftete Student?

  23. Göttingen, ja so ein Zufall…
    Ist die dortige Uni nicht ohnehin notorisch linksverseucht?

  24. #23 Eurabier (27. Okt 2008 22:37)
    Es wird immer schwerer nicht zu dem Schluss zu kommen, dass unsere Regierung aus Feigheit den MohammedanerInnen gegenüber die eigene Bevölkerung bewusst gefährdet!

    So ist es, ganz genau so ist es.
    Deswegen haben wir bereits verloren,
    wie ich sagte – es ist aus.
    Ich werde nun darüber nachdenken zu konvertieren.

  25. #29 GottWillEs (27. Okt 2008 23:10)

    Nach der Konversion dann aber unter „AllahWillEs“ posten!! 🙂

  26. #30 Eurabier (27. Okt 2008 23:12)
    #29 GottWillEs (27. Okt 2008 23:10)
    Nach der Konversion dann aber unter “AllahWillEs” posten!! 🙂

    Ehrensache.
    Wenn ich erstmal radikaler Muslim bin werde ich mich sofort an die Arbeit machen und ein paar Moscheen in die Luft sprengen.
    🙂

  27. MOMENT! BLEIBT ALLE RUHIG! Denn:

    Das alles hat mit dem Islam nichts, aber überhaupt nichts zu tun!

  28. Wieviele dieser Hizbollah-Aktivisten hat Schäuble schon ausweisen lassen? Wieviele radikale Imame, Muftis, oder Mullahs? Wieviele extremistische Moscheen hat Schäuble schon schliessen lassen?
    Soweit ich weiss keine!
    Warum hat Schäuble die King Fahd Academy in Bonn noch nicht geschlossen?

    Fragen, Fragen, Fragen……top

  29. ca. 5.000 Hizbollah-Aktivisten in Absurdistan und vermutlich das 10-fache an Symphatisanten!

    Man (die Politik) schaut zu, wie die Brut heranwächst und gibt noch Milch, damit sie prächtig wachsen kann. Islamisten-Ärzte (Dr. Hicham Hassan ) dürfen hier im doppelten Sinn nach eigenem Gusto operieren!

    Spenden an die Hizbollah sind anzugsfähig.
    Und die Politik behauptet: Ja, ja, wir wissen was wir da machen. Wir kennen uns aus und haben die Brut im Griff!

    Das ist wie bei den Bankstern, da hat man auch ständig behauptet, die wüßten besser wie das alles funktioniert und sie hätten das alles im Griff – Resultat: CHAOS!

    Wenn es uns Bürgern nicht gelingt, diese Horde weltfremder Politiker aus dem Amt zu jagen, wirds eng. Sie lügen, betrügen und sehen zu, wie die islamistische Brut hier heranwächst, von unseren Sozialtöpfen genährt.

    Die Politik und deren Organe haben weder eine Ahnung auf was sie sich da einlassen, noch sind sie in der Lage, die richtigen Schlüsse zu ziehen.

    Wenn eines Tages die Brut ausgewachsen ist, wird sie ihr wahres Gesicht zeigen und auch in Deutschland mit Terror und Tod für viel Leid und Entsetzen sorgen. Die Politik wird sagen: „Also, das hätten wir nicht vermutet“!

    SKANDAL SKANDAL SKANDAL SKANDAL SKANDAL

    So kann das hier nicht weitergehen …

    Die Schluries von Verfassungsschutz sind damit beschäftigt, RECHTE Patrioten zur Strecke zu bringen, weshalb sie keine Zeit haben, sich um LINKES Gesindel zu kümmern und mit den Islamisten wollen sie sich lieben nicht anlegen, weil das zu gefährlich ist. Da macht es doch mehr Freude, alte Omas zu überwachen, die gegen eine Islamisierung demonstrieren.

    Wird Zeit, dass was passiert. Ich meine, dass sichtbare Aktionen kommen, die aufrütteln. Denn mit „Leserbriefschreiben auf PI“ verändert man diese Welt nicht. Und nun?!

  30. http://de.youtube.com/watch?v=3_wdMAqbfGc

    Und falls doch Interesse an Anschlägen in Deutschland besteht…

    Dann können wir beruhigt sein, daß die Terroristen mit Feinstaubplaketten zu ihrem Einsatzort fahren, und auch die neue EU Nichtraucherverordnung am Arbeitsplatz muß dann die Hisbollah umsetzen. Danke Bundesregierung, Danke EU, Danke Herr Schäuble, ihre Arbeit macht unser aller Leben spannender als je zuvor!

  31. #37 Moderater Taliban

    DANKE für deinen Link zur Sendung auf youtube, konnte die Report-Sendung leider nicht anschauen … schon heftig!

    Tja, und welche Reaktionen werde aus der Politik kommen? Keine! Schweigen!

    Vom Steuerzahler bezahlte Moscheen, subventionierte Hiszbollah-Kämpfer auf deutschem Boden, Rote-Heidi-Zuschüße und beide Augen zudrücken – unser Kampf gegen den islamistischen Terror! Na Bravo!

    Vielleicht sollte man doch die FDP wählen, damit die als „relativ liberale“ Kraft mehr Gewicht bekommt … was sagt IHR hier dazu?!

  32. #38 der_Julius

    Vielleicht sollte man doch die FDP wählen, damit die als “relativ liberale” Kraft mehr Gewicht bekommt … was sagt IHR hier dazu?!

    FDP kannst du vergessen – die sind genauso Islamkuschler wie die anderen „etablierten“ Parteien. Oder was glaubst du, warum zwielichtige Gestalten wie dieser Ayyub Axel Köhler (Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland) in der FDP ist?

  33. #39 Plondfair + #40 Eurabier

    Ihr habt zu 100 Prozent Recht damit. Trotzdem beschäftigt mich folgende Frage:

    Als langjähriger, treuer (veräppelter!) Wähler der CDU ist mir (Dank PI und JF) klar, dass ich CDU.SPD.PDS.LINKE & GRUENE nicht wählen kann, definitiv.

    Wenn ich dann schaue, sind da noch die Rep´s und ein paar Splittergruppen, die nicht wirklich was bewegen, weil sie unorganisiert sind und auch a bisserl stümperhaft. Gebe ich denen meine Stimme, ist das zwar ganz nett, aber es bewirkt nichts, im Gegenteil!

    Da diese Stimmen „verloren“ sind, stärke ich die anderen damit, die ins Parlament kommen.

    Würde es da nicht Sinn machen, das kleinste der Übel zu wählen? Versteht ihr mein Denken?

    Denn auch ich möchte mit meiner Wählerstimme dafür sorgen, dass die Zukunft unserer Kinder nicht von Muslimen, Hizbollah und Multi-Kulti Träumer bestimmt wird. Wäre schön, wenn hier auf PI eine Diskussion stattfinden könnte (an anderer Stelle) wo man sich den Weg zur Urne nächstes Jahr leichter machen könnte.

    Wo sonst in Absurdistan kann man frei und relativ unzensiert seine Meinung schreiben und sich mit Gleichgesinnten austauschen!
    Dafür danke ich PI und allen, die hier was bewegen – ein wichtiger Beitrag zur Verhinderung der geplanten Islamisierung!

    Also reist mir für diese frage nicht gleich den Kopf ab – ein aufrechter Patriot!

  34. #41 der_Julius

    Als langjähriger, treuer (veräppelter!) Wähler der CDU ist mir (Dank PI und JF) klar, dass ich CDU.SPD.PDS.LINKE & GRUENE nicht wählen kann, definitiv.

    Die FDP kannst du problemlos bei dieser Aufzählung mit dazuschreiben. Die unterscheidet sich von den o.g. Parteien nur marginal und beim Thema „Islamisierung“ überhaupt nicht.

    Das mit dem „dann ist die Stimme verloren“ erzählen einem die „etablierten“ Parteien und es gibt genug Bürger, die darauf hereinfallen, sonst würden sie nicht immer wieder gewählt werden.

    Wenn dir die REPs nicht gefallen und solange noch kein „Pro Deutschland“ (oder ein Äquivalent zu FPÖ/BZÖ) antritt, kannst du immer noch die Tierschutzpartei oder was auch immer wählen. Alles ist besser als dieser inzestuöse Saustall, der sich etablierte Parteien nennt, und bei dem es nur darum geht, wie man selbst am besten an die Freßtröge kommt und dabei das Volk verkaufen kann.

  35. #42 Plondfair
    Alles ist besser als dieser inzestuöse Saustall, der sich etablierte Parteien nennt, und bei dem es nur darum geht, wie man selbst am besten an die Freßtröge kommt und dabei das Volk verkaufen kann.

    Wo Du Recht hast, hast Du Recht! Stimmt!!!

  36. Was soll man da noch sagen. 🙁 Aber ehrlich, überraschen tut mich diese Meldung nicht! Geahnt hab ich es schon immer, dass unsere Politiker sowas wie eine klammheimliche Absprache mit dem Islam getroffen haben.

  37. Das die deutsche Regierung Absprachen mit der
    Hibollah, der Partei Gottes, hat, war glaube ich schonh seit längerem bekannt.Leider sind diese Tatsachen bis jetzt nicht in das Bewußtsein der Öffentlichlkeit gedrungen.
    Niemand hat der Regierung aufgrund dieser Kontakte bisher widersprochen.
    Sie nutzt sie unter anderem für die „Einfädelung“ israelisch-arabischer Gefangenenaustausche.
    Mich beschleicht aber auch das Gefühl, das dahinter nicht nur außenpolitische Interessen stecken, sondern auch handfeste innenpolitische Sorgen der Politiker zu vermuten sind. Die haben tatsächlich Angst vor Anschlägen radikaler Moslems hier in Deutschland und wahrscheinlich davor, dass die Meinung gegenüber der Muslimischen Bevölkerung kippt und es somit zu einem Rechtsruck in Deutschland kommt.

Comments are closed.