Extra 3 führt die „Aktuelle Kamera“ der DDR wieder ein. Anlässe sind die Verstaatlichung der Commerzbank, die Anpassung der Autoproduktion an das DDR-Niveau und der Beitrag der VEB Deutsche Bahn zur Staatssicherheit. Natürlich wird auch die „Staatsratsvorsitzende Merkel“ erwähnt.

Ein Filmchen, dass auf humorvolle Weise die sozialistischen Tendenzen in unserem Staat auf die Schippe nimmt:

(Spürnase: Daniel O.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

26 KOMMENTARE

  1. Der schwarze Kanal …….., ich vermisse den schwarzen Kanal!!!!!!
    Dann werden wir Gehirngewaschen *hihi*

  2. Ja, die Aktuelle Kamera! Aber die ZDF-Heute
    Sendung ist mittlerweile auch nicht schlecht.
    Da trägt „Mann“ schon mal eine Krawatte, die
    in Farben und Design einer Palästinaflagge
    nachempfunden ist. Und Frau Gerster?
    Natürlich kann sie Angelika Unterlauf nicht
    toppen, aber ich denke sie bemüht sich sehr.

  3. Herzlich willkommen in der BDDR :(.
    Ich bin der erste der sich freiwillig meldet um „Faschisten“ aufzuspüren!!!

  4. Na das lässt uns ja hoffen,dann wird auch der versuchte gemeine Mordanschlag, geschehen im VPKA-Passau, bald durch unsere geliebten staatlichen Organe aufgeklärt werden.Die gemeinen Verleumdungen gegen den Genossen M. ,durch uns bekannte konterrevolutionäre Kräfte, wird eine Abfuhr erteilt,ähnlich dem Debakel in der Schweinebucht,nur ohne Schwein.Es kann sich also nur noch um Jahre ,Entschuldigung ,Tage handeln und wir haben den gemeinen Faschisten,also den Täter, dingfest gemacht.Mit sosssszialischischen Gruß euer Erich.

  5. Noch mal ,ich bin nicht der Erich und war auch nie im Schalmeienorchester von Wiebelskirchen,es war eine Satire.Das wollte ich nur noch mal los werden.(-;

  6. Endlich! Das hat doch in der DDR² noch gefehlt, nech? :mrgreen:

    Aber eigentlich braucht man nur ARD und ZDF gucken. Und die SZ, den Spon und die FR lesen. Das ist doch fuer einige wie in alten Zeiten, nicht wahr IM Erika? :mrgreen:

  7. Der schwarze Kanal wird vermisst? Versteh ich nicht. Der laeuft doch auf allen Kanaelen. So wie da meist ueber die boesen USA berichtet wird …

  8. Staatsratsvorsitzende Merkel…, die Genossen Arbeiter…, die volkseigene Betrieb Deutsche Bahn, das Kombinat Lidl…

    *grööööl

    Ihr habt mir den Tag gerettet!!

    Kichernde Grüße vom Dwalin

  9. OFF TOPIC
    Der deutsche Distriktobere Franz Schmidberger Pius-Bruderschaft ….. einem Rundfunkinterview kritisierte er auch das Sexualleben des Propheten Mohammed. Dieser habe mit einem Mädchen geschlechtlichen Umgang gepflegt, das bezeichne man „nach der heutigen Terminologie tatsächlich als Kinderschänder“. Diese Äußerung zog er allerdings am Abend „mit großem Bedauern zurück“.
    http://www.welt.de/welt_print/article3156405/Pius-Bruderschaft-widersetzt-sich-Verbot-des-Vatikans.html
    Kann mir bitte jemand erklären, warum man mit großem Bedauern dies zurückziehen muss? Weil diese Tatsachenfeststellung unzutreffend war, oder weil sie zutreffend war, er aber zum eigenen großen Bedauern gezwungen wurde, diese zutreffende Tatsachenfeststellung zurückzuziehen?

  10. @ #16 GrundGesetzWatch (06. Feb 2009 06:29)

    Weil es von „einschlägigen“ Verbänden und Zd’s gefordert wurde ….??

  11. #16 GrundGesetzWatch Vielleicht hat er ja erst jetzt das mit dem österreichischen Fall mit- und deswegen Angst gekriegt

    #17 Karl Eduard: da fehlt doch was da gehört doch noch von Schnitzel oder so dahinter. Angeblich der Mann nach dem die kürzeste DDR-Zeiteinheit das „Schni“ benannt war.

  12. Und wenn die „Staatsratsvorsichtige“ ihre Pfoten nicht von meinem Heiligen Vater nimmt und sich sofort entschuldigt bei Seiner Heiligkeit, so werde ich ihr meine Gunst und mein Wohlwollen entziehen.

    Dann kann sie wieder im blauen FDJ-Hemdchen mit den braun-roten Erntebrigaden des Gregor und des Oskar auf die Kartoffelfelder ziehen.

    Dann ist Schluß mit „Kanzlern“, Angie, dann wird wieder hart gearbeitet.

  13. Ich weis, dass gehört hier nicht unbedingt hin,aber was läuft eigentlich in Sachen Passauer Lebkuchen-Gourmet???
    Seehofer und Konsorten haben zur Zeit andere Baustellen, aber soll tatsächlich die Riesen-
    Blamage geräuschlos in der Versenkung verschwinden oder bereits verschwunden sein??

  14. #23 saustall-d (06. Feb 2009 12:32)
    was läuft eigentlich in Sachen Passauer Lebkuchen-Gourmet???

    soll tatsächlich die Riesen-
    Blamage geräuschlos in der Versenkung verschwinden oder bereits verschwunden sein??

    Siehe Sebnitz/potsdam und die anderen event- Hypes…

    Der Lebkuchenmohr hat seine Schuldigkeit getan, alle Welt wurde lang und breit drüber in Kenntniss gesetzt, daß der Heldenhafte „Kampf gegen rechts“ mit vollster Härte aller zur verfügung stehenden Gelder/“eliten“-Vorbilder etc. fortgeführt werden muß.

    Ob die ganze geschichte nun so wie dargestellt stimmt oder ob das ganze frei erfunden war= im Effekt Schnuppe!

    Der oder die Täter -sollten sie überhaupt existieren- werden schon alleine deswegen nicht gefasst, weil man sie als rechtfertigung für die Kampffortführung braucht.

    nach dem Motto daß es solage mit vollgas weitergehen muß bei der Nazi-jagd, weil „da draußen“ ja noch der mannichellebkuchenripper rumläuft.

    das lenkt dann die michel-kartoffel von den EIGENTLICHEN Problemen ab.

    ach ja, und wer nun „nazi“ ist und auf die Abschußliste kommt, bestimmen die 68er-mainstream-konsorten…

  15. Ach du meine Nase…
    Der Specher der Filmbeiträge ist ein nicht ganz ausgewachsener Sachse betreffs Dialekt.

Comments are closed.