Allah weiß alles am besten, sogar über Internetforen und wie Frau chatten soll, wenn überhaupt. Am besten wär’s natürlich, eine Muslimin würde dem Internet zur Außenwelt ganz fernbleiben. Aber wenn sie schon chatten oder sich in Onlineforen austauschen muss, dann bitte nur unter Frauen. Falls eine Frau ein offenes Forum mit männlichen Teilnehmern betritt, dann nur um den weiseren Männern eine Frage zu stellen.

Antworten soll sie möglichst gar nicht, oder zumindest bloß keine Gefühlsregung zeigen. Jedes „hahaha“ oder Emoticon wäre viel zu aufreizend, als dass ein muslimischer Mann es ohne Erregung verkraften könnte.

Die Regelliste enthält vier konkrete Anweisungen für Frauen online:

1. Sie sollte sich nur so viel beteiligen, wie notwendig ist, d.h. sie kann ihre Frage stellen oder sagen, was sie zu sagen hat und dann wieder gehen, und sie sollte nicht mehr kommentieren, als nötig ist; denn das Grundprinzip ist, dass sie davon Abstand nehmen sollte, mit Männern zu sprechen und sich mit ihnen zu vermischen.

2.Ihre Rede sollte nichts enthalten, was zu Fitnah führen könnte, wie Scherze, sanfte Rede oder Gelächter, wie das Schreiben von „hahahahaha“ – wie in der Frage erwähnt, oder das Verwenden von Emoticons, um Lächeln graphisch darzustellen, da dies dazu führen könnte, dass derjenige, in dessen Herz Krankheit ist, Begierden entwickeln könnte, so wie es in folgendem Vers erwähnt wird (ungefähre Bedeutung):

„O Frauen des Propheten, ihr seid nicht wie irgendeine von den (übrigen) Frauen. Wenn ihr gottesfürchtig seid, dann seid nicht unterwürfig im Reden, damit nicht derjenige, in dessen Herzen Krankheit ist (Heuchelei oder übles Verlangen nach Unzucht),begehrlich wird, sondern sagt geziemende Worte.“ [al-Ahzâb 33:32]

3. Sie sollte es vermeiden, ihre E-Mail-Adresse herauszugeben oder privat mit irgendwelchen Männern zu chatten (schreiben), selbst wenn es aus dem Grund ist, um Hilfe zu ersuchen, da solche Unterhaltungen gewöhnlich zu emotionaler Bindung führen und Fitnah verursachen. Siehe hierzu bitte auch die Frage „Männer und Frauen, die sich in Chat-Räumen unterhalten“ und Frage Nr. 82460.

4. Es ist für eine Frau besser, nur an Foren für Frauen teilzunehmen. Dies ist sicherer für sie. Es gibt viele solcher Foren, und es liegt viel Gutes in ihnen. Wenn sie an öffentlichen Foren teilnehmen muss, dann ist es für sie besser, einen Benutzernamen zu wählen, der nicht zeigt, dass sie weiblich ist.

Natürlich richtet sich dieses Regelwerk nur an züchtige muslimische Frauen. Mit Ungläubigen kann sich ein Moslem ohne diese Einschränkungen unterhalten, weil er sie ja für „Schlampen“ hält.

(Spürnase: Kölschdoc)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

49 KOMMENTARE

  1. Also die Frau darf nur unter einen Schwanzgesteuerten Primaten (Bartmusel) ihre Frage stellen.
    Wir sollten denen keine Technologie mehr liefern.

  2. „Es ist für eine Frau besser, nur an Foren für Frauen teilzunehmen“
    Sind die krank?
    Ich kann da auch als Aishe mitmachen.
    Doch das Problem ist eher gering.
    Die wenige Moslemische Frauen die des Schreiben mächtig sind, haben in der Regel geäzte Gesichter und werden ihren Männern deswegen bestimmt nicht gestohlen.

  3. #2 sepp
    Du könntest auch als Aishe in den Chatroom mit den Muselmännchen gehen und solange „hahaha“ schreiben, bis die ganz heiß sind. Wenn das mal nicht Fitnah ist! Das zeigt doch nur eins: Fortgeschrittene Technologie wie Internet, Telefon oder Fernsehen ist nichts für Steinzeitmenschen.

  4. Das Folter-Video, das die Welt schockiert

    http://www.bild.de/BILD/news/2009/04/24/lynch-justiz-wuesten-prinz/folter-video-schockiert-die-welt.html

    Das Video des US-Fernsehsenders ABC schockt. Zu sehen ist ein arabischer Prinz, der einen Mann brutal foltert.

    Der Täter ist der Bruder des Kronprinzen der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Sheikh Issa bin Zayed al Nahyan. Er und Polizisten prügeln mit der Peitsche auf ihr wehrloses Opfer ein, stopfen ihm Sand in den Mund. Zum Schluss überrollt Sheikh Issa den Mann mit seinem Auto.

    Es ist stockdunkel: Ein Mann in einem weißen Gewand schießt auf einen Mann, der zusammengekauert auf dem Boden liegt und sich windet, um dem Kugelhagel auszuweichen.

    Der Mann am Boden fleht um sein Leben und jammert vor Angst. Sheikh Issa bin Zayed al Nahyan, der Bruder des Kronprinzen der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), und Polizisten prügeln auf ihn ein.

    Ein Polizist hält das Opfer am Boden fest. Sheikh Issa stopft ihm Unmengen von Sand in den Mund. Das Opfer ist ein Getreidehändler.

    Sheikh Issa glaubt, dass dieser ihn übers Ohr gehauen hat. „Du Esel, du Hund“, schreit er den Händler an. Folterort ist die königliche Ranch des Sheikhs am Stadtrand der Hauptstadt Abu Dhabi. Der Innenminister des Landes hat jetzt gegenüber ABC News bestätigt, dass es sich bei dem sadistischen Folterer um den 22. königlichen Prinzen handelt.

    Das Video wurde von Bassam Nabulsi aus Houston (US-Staat Texas) aus dem Land geschmuggelt. Er war ein ehemaliger Geschäftspartner des Sheikhs. Die beiden verkrachten sich und mittlerweile klagte Nabulsi Sheikh Issa vor dem US-Bundesgericht an.

  5. Wer sich als zivilisierter Mensch ein wenig mit dieser dumpfen Religion und ihren Ansprüchen und Regeln auseinandersetzt, kann gar nicht anders, als sich kopfschüttelnd und angewidert abzuwenden.

  6. @ #2 sepp:

    Die Sache ist nur die, dass sich Klapsmühlenseiten wie muslima.de.ms gerade auch an Konvertitinnen, also ethnische Deutsche, richten. Die Übersetzer verfügen jedenfalls über ausgezeichnete Deutschkenntnisse, die Fatwas stammen im Original von der wahabitischen Internetseite islam-qa.com.

  7. Dass solche hirnverbrannten Dinge heut zu Tage noch eine Kultur prägen, ist kaum auszuhalten. Fast, wie als würde heute noch jemand felsenfest behaupten, die Erde wäre eine Scheibe..

  8. Lesen eigentlich unsere korrekten Freunde mit?
    Wenn ja.
    „Wie fühlt man sich eigentlich als Verehrer eines Pseudopropheten. Einem alten geifernden gewissenlosen Hund, der eine 9 jährige ins Bett zerrte, was ja wohl Kindervergewaltigung gleichkam?
    Der 66 Kriege anzettelte, mit X Frauen rumhurte und für millionenfaches Frauenabschlachten verantwortlich ist?

    Wie fühlt man sich eigentlich so geistig daneben? Hitler hätte seine wahre Freude an euch potenzlosen Pseudolinken gehabt.“
    Ihr wisst ja noch nicht mal was Links sein wirklich heißt.
    Ja, ja ….
    Diese Kifferei in der Jugend, die hält den Verstand klein. In jedem anderen Fall würde ich behaupten ihr seit schwerkriminelle Verräter der Freiheit. Das seid ihr zwar sowieso, aber aus genannten Gründen kann man euch nicht in die Verantwortung ziehen.
    So … und jetzt husch, husch unter die kuschelige Museldecke.
    Der nächsten muselige Ehrenmord steht schon im Spooler.

    Without respect

    Euer Jochen10

  9. 2.Ihre Rede sollte nichts enthalten, was zu Fitnah führen könnte, … da dies dazu führen könnte, dass derjenige, in dessen Herz Krankheit ist, Begierden entwickeln könnte,

    Hätte ich nicht besser formulieren können: alles geile Böcke,die schon beim Anblick von eine Smiley anfangen zu sabbern und sich bekleckern

  10. #4 Edgar Wolf:

    So ist sie, die arabische Mentalität. Ausufernde Wut, ungebremste Aggression. Und diese Typen sind dann auch noch so dreist, wegen Guantanamo rumzumeckern. Dort wird ja im Vergleich zu diesem Foltervideo geradezu Nächstenliebe praktiziert..

  11. #9 Jochen10

    Nun, du musst immer den Kontext beachten!

    Wenn Nazis im Osten hunderte wehrlose gefangene Juden in Gruben erschießen, dann ist dies ein Verbrechen.

    Wenn Mohammed im Nahen Osten hunderte wehrlose gefangene Juden in Gruben köpfen lässt, dann ist dies eine legitime Handlung des besten Menschen aller Zeiten.

    Ist doch logisch.

  12. Was für eine gequirlte Scheisse! Diese Ausdrucksweise islamischer „Gelehrter“ (bzw. Hirnentleerter – hahaha ein kleines Wortspiel …) erinnert mich immer an naives Kommunistengequatsche aus Nordkorea.

    Diese Moslems brauchen wohl immer einen, der für sie denkt. Ohne so einen Klugscheißer und weisen Führer wären sie wohl ziemlich hilflos.

    Wieso schmeißen wir nicht einfach diese Idioten und islamhörigen raus und machen die Türen zu? Sollen die sich untereinander die Köpfe einschlagen, steinigen und auspeitschen. Sollte uns nicht weiter interessieren. Dummblödes Pack.

  13. Eine verwundbare Stelle im Islam:

    Alles, was Spaß macht, kann die Gläubigen verführen, insbesondere die Frauen, nicht mehr allen Unsinn mitzumachen und mehr Spaß am Leben zu haben. Z.B. auch mit Chatten im Internet.

    Dass die „Regelliste“ dies aufgreift, zeigt, dass die Chauvi-Moslems, die „Herren“, das begriffen haben.

    Der Hauch der Freiheit, den ihre Frauen bei Deutschen sehen, muss nicht nur als Frevel („Schlampen“) angesehen werden, sondern kann auch Neid und Lust erzeugen, ebenfalls ein gutes Leben zu führen.

    Hier werden wir sie kriegen. Der Unterdrückung bei ihren schmierigen Herren müssen wir entgegensetzen den Spaß in einem freien Land selbst zu entscheiden, was einem wichtig ist.

    Dies eröffnet auch ganz neue Wege der Demonstrationsfreiheit:
    Wenn wir demonstrieren mit Slogans wie „Frauen, entscheidet selbt über euer Leben!“, dann können wir auch die nur still und verschämt vorbeigehenden Muslima erreichen; die Faschisten werden es schwer haben uns hier etwas vorzuwerfen und einen Grund zu finden für ihre Aggression.

    Für subtile Agitation im Dienste von Freiheit und Menschenrechten … !

    Lasst sie durch kluge Slogans auflaufen.

    Für die Freiheit! Die Klügeren können gewinnen!

    rotgold

  14. #14 Baschti (24. Apr 2009 20:31)
    Egal!
    Ich werde zukünftig diesen gutmenschlichen Schwachköpfen öfters mal den Spiegel vorhalten.
    Direkte Anrede wirkt am besten.
    So oder so 😉
    Noch dürfen wir ja.

  15. @ Sepp
    @ Eugen
    Ist doch klasse, Ihr als Aishe und ich geh da als Ali rein. Und dann posten wir uns solange gegenseitig hahaha’s und Smileys bis die Musel-Mitleser zusammenbrechen 😀

  16. @ Jochen10

    Ist ja ziemlich schief. Linke / Musels klar.

    Ich habe seit 30 Jahren keinen Joint mehr geraucht, damals z.T. mit Idioten, die ich heute rausschmeissen würde.
    Aber das kann es nicht gewesen sein, was Deutschland kaputt gemacht hat. Der Verfall der Werte, die Ignoranz.
    Die Politik macht das aktiv mit und versucht es zu vertuschen, die Michels nehmen es wegen der Bedüselung durch die Medien nicht wahr.

    Schiet an boom.

    Aber die Joints von uns in den 70er / 80ern sind definitiv nicht schuld.

  17. „sie kann ihre Frage stellen oder sagen, was sie zu sagen hat „

    Na, das ist doch mal eine klare Antwort!

    Ilhämdüllillah! 😉

  18. Es gibt auch eine Fatwa, daß die Schwangerschat einer Frau (Muslima – versteht sich) bis zu 4 Jahren dauern kann.
    (war in PI)

    Hier nochmal zu den 9-Jährigen:

    Wessen Geistes Kind die Anhänger der islamischen Revolution in Iran unter der Führung Khomeini’s sind, offenbart sich in dieser seiner Fatwa:
    “It is not permissible to have sexual intercourse with one’s wife that hasn’t reached nine years of age, be it permanent or temporary marriage. But there is no problem with all other pleasures such as lustful touch, embracing, and rubbing again the thighs, even with a suckling infant. If he does have sexual intercourse before nine years of age and does not penetrate, there is no penalty, but he has committed a sin. If he does penetrate causing the vagina and urethra openings to be one, she will become forever haraam for him. Although this is as a precautionary measure. And it is more probable that her status as his wife is not removed. And the rulings of inheritance, and the prohibition of a fifth wife or marriage to her sister applies. He is also responsible for her maintenance as long as she is alive, even if he divorces her and even if she marries someone else after his divorcing her as a precautionary measure. And he is liable for blood money for the penetration and the amount is equivalent to that of an individual. If she is a free-woman, the amount is half that of a man, plus the dowry that she became entitled to through the `aqd and penetration. If he penetrates his wife after the age of nine (causing the same damage as quoted above) , she does not become haraam to him and there is no evidence that blood money is liable, but as a precautionary measure, he should maintain her as long as she is alive, although it is more probable that this is not obligatory.”

    Schachern was das Zeug hält.

    EKELHAFT

  19. Der Prophet würde sich heutzutage wohl an Kinderpornos aufgeilen, bevor er seine neunjährige „Frau“ vergewaltigt.

  20. Ahlen: Junges Mädchen gewaltsam in ein Auto gezerrt – Täterhintergrund verschwiegen. Am Freitag, den 24.04.2009, gegen 13:40 Uhr, ist in Ahlen am Lütkeweg ein junges Mädchen möglicherweise Opfer einer Freiheitsberaubung geworden. Zwei Männer zerrten das 16-jährige Mädchen gewaltsam in ein Auto und flüchteten in Richtung Nordstraße. Eine aufmerksame Autofahrerin meldete diesen Vorfall unverzüglich über Notruf der Polizei.
    Mehr:
    http://fredalanmedforth.blogspot.com/2009/04/ahlen-junges-madchen-gewaltsam-in-ein.html

  21. Aha. Und diese Gestalten beiderlei Geschlechts sollen unsere zukünftigen Ingenieure, IT-Spezialisten und sonstige Rentensicherer werden? Nee, lasst mal gut sein, der Witz ist zu doof!

  22. #20 halal_iiih (24. Apr 2009 20:56)
    Irgendwie muss ich die ja beleidigen.

    Aber die Joints von uns in den 70er / 80ern sind definitiv nicht schuld.

    Dann schieben wir es mal auf die Menge.
    Allzu viel ist ungesund.

  23. Naja, Recht hat die Fatwa schon! Aber der Obermüffel vergaß das Wichtigste zu erwähnen!

    Frauen haben am PC nichts zu suchen!

    Frauen sollen das Heim hüten, Essen kochen, auf Anfrage unverzüglich zu Sex bereit sein……..

    Aber von PC steht nichts im Kloran!

    Also Obermüffel an die Arbeit und neue Fatwa!

  24. Ja ja , wissen es ja jetzt.
    Eine Frau, so hätten die das gerne, hat kein Recht auf ein eigenes Leben.

    OT:
    „Remember people if you can turn up for the next Demo on Sunday 24th May in St georges square Luton – It is opposite Debenhams.
    The demo starts at 5pm and will march to the Town hall
    I have had serving troops on leave inform me they are coming and even someone from Carlisle!
    We want these terrorists banned from Luton Town Centre! They recruit for their Jihad every Saturady in the town centre. “

    Luton war wohl dort, wo Muslime die englischen Heimkehrer ausgepfiffen und beschimpft haben.
    Ein Eintrag wäre doch schon Unterstützung, wenn man auch nicht hingehen kann.
    http://www.youtube.com/watch?v=LpDrgrxrR3c

  25. „…da dies dazu führen könnte, dass derjenige, in dessen Herz Krankheit ist, Begierden entwickeln könnte,…“

    Voellige sexuelle Unkontrollierbarkeit scheint unter den Anhaengern der Religion der Psychopatie nicht die Ausnahme darzustellen sondern ganz offensichtlich die 99% Regel zu erfuellen.

  26. Naja, auch hier bei PI gab es ja vor einigen Tagen einige User, die die Ansicht vertraten, Frauen seien zum Unterwerfen da (deren Ehe ist anscheinend als „offene Feldschlacht“ zu verstehen).

    Dass hier kaum noch Frauen mitschreiben (außer Klavierspielerin und vielleicht 5-6 anderen) hat auch so seine Gründe, wenn man hier in regelmäßigen Abständen lesen darf, dass die unterwerfungswiderspenstigen deutschen Weiber am Niedergang Deutschland schuldig sind. Diese bösen Hexen, die entweder Faschoemanzen sind (Karriereweiber, die als Arzthelferin für 5 Euro arbeiten oder bei Aldi an der Kasse) oder sich auf Kosten von Männern gemütlich machen. Wobei man sich fragen muss, wovon sie denn leben sollen, wenn sie nicht arbeiten sollen und aber auch nicht „auf Kosten“ der Männer leben sollen. Sollen die sich einen Strick nehmen? Sich lebenslang von ihren Eltern finanzieren lassen? In die Spielbank gehen?

    Weiter solchen Stoff hier bei PI und ich prognostiziere, dass der XY-Chromosomen hier auf Null sinken wird.

  27. #31 Paula
    Naaa, Frau kann doch auf den Tisch kloppen wenn ihr was nicht passt. Nur weil einer dumm daherschreibt, nicht gleich das Weite suchen Im Gegenteil: LAUT SCHIMPFEN!

  28. #31 Paula (24. Apr 2009 23:51)
    Ich auch.
    Es gibt bestimmte Themen, bei denen die Anti-Alice Schwarzer oder die erzkatholischen gleichzeitig aus ihren Löchern kriechen.
    #32 Totentanz (25. Apr 2009 00:13)
    Ja , natürlich.

  29. PI
    Wieso bin in immernoch da oben unter „is awaiting moderation“ eingeklemmt ?
    Steht doch nichts anstöBiges da !

  30. @Schlernhexe

    Ich glaube, diese Fatwa ist älter denn ich hatte schon mal vor etwa einem Jahr was ähnliches gebloggt. Ich muß es aussuchen.

    Wichtig ist mir vielmehr die Erkenntnis, die wir daraus ziehen können/müssen: Wo immer eine Moslemfrau hornissenähnlich gegen uns in einem Forum, Chat oder Blog vorgeht – so häufig auch hier bei PI, wenn sie uns belehren wollen, dass ihr Islam friedlich ist und wir alles falsch schreiben – können wir sie mit dieser Fatwa nach Hause schicken. Denn diese Moselemweiber sündigen gerade gegen diese Fatwa, wo sie mit uns und unsere Männer in einem Forum tratschen, womöglich auch unverschleidert; womöglich lesen sie auch die Dinge, die wir über hahahahas und Smileys schreiben.

  31. #3 Eugen (24. Apr 2009 20:09)
    Das zeigt doch nur eins: Fortgeschrittene Technologie wie Internet, Telefon oder Fernsehen ist nichts für Steinzeitmenschen.

    so siehts aus!

    einserseits moderne (NICHTislamische) erungenschaften inklusive toleranz/demokratie/asyl/Sozialsysteme (miß)brauchen, aber andererseits vehement-religiös-fanatisch an genau DEN ästen sägen, auf denen sie sitzen.

    ich glaube, selbst Steinzeitmenschen waren nicht so dämlich und schizophren wie unsere „wahren gläubigen“…

  32. #37 Kybeline (25. Apr 2009 09:42) @Schlernhexe

    Ich glaube, diese Fatwa ist älter denn ich hatte schon mal vor etwa einem Jahr was ähnliches gebloggt. Ich muß es aussuchen.

    Ja, Kybeline,

    Am 22.02.08 schrieb eine Allija im forum gofeminine:

    Wegen einer Fatwa musste dieses Islam-Forum dicht machen
    Wegen einer Fatwa musste dieses Forum dicht machen, weil nicht mehr gewährleistet war, dass Frauen nicht mit Männer in „geziemter Art und Weise“ diskutieren : http://www.islam-foren.de/
    http://forum.gofeminin.de/forum/actu1/__f1846_actu1-Wegen-einer-Fatwa-musste-dieses-Islam-Forum-dicht-machen.html

    Und dann wurde die o.g. Fatwa zitiert.

  33. #42 Kybeline (25. Apr 2009 11:11) #39 Almuthe (25. Apr 2009 10:31)
    Danke für die Info

    Und beim Stöbern im Muslim Markt fand ich dann beim NuR-HuDa FoRuM folgende Notiz:

    „Assalam alaikom wa rahamatu Allah
    Liebe Geschwister und Besucher dieses Forum,
    das Forum ist ab sofort geschlossen.
    Um ein gemischtes Forum zubetreiben bedarf es viele Regel die sehr schwer einzuhalten sind.
    Betrachten wir zB. die Fatawa von Sheikh Muhamad Al Munajid:“ … usw.

    http://www.nur-huda.net/vb/

    Sclimm, dass eine solche Sekte unter uns weilt!!!

  34. @Schlernhexe

    Ich mache so was doch nicht selber. Das ist meine Fan-Gruppe.

    Weißt du, ich kann die Links verfolgen, wo immer ich verlinkt werde. Und da sehe ich, wo überall meine Artikel landen und wie sie diskutiert werden. Auch kann ich sehen, in was für Sprachen welche Artikel von mir übersetzt werden.

    Das sind technische Meisterleistungen derjenigen, die meine Seite betreuen.

  35. #48 Kybeline
    Danke für deine Antwort, wie schon Og erwähnt,
    bei dir geschieht die Verlinkung immer absolut korrekt, was bei einigen anderen leider nicht so gut funktioniert. Letztens mussten wir sogar fessttellen , das die kleine zeitung at.
    einen Textbaustein von einer übersetzung italienisch -deutsch von uns benutzt hat, ohne Quellenhinweis natürlich.

Comments are closed.