sioe-london

Wie CNN soeben aktuell berichtet, ist es in London zu Angriffen und Ausschreitungen von Moslems gegen die von SIOE veranstaltete Gedenkfeier für die Opfer des 11. September und gegen die Islamisierung Europas gekommen. Die Gedenkfeier war für heute 17 Uhr Ortszeit vor der Baustelle der größten Moschee Englands angekündigt. Auf ersten Fernsehbildern sind starke Polizeikräfte und teils vermummte Moslems zu sehen, teilweise offenbar vor den Ordnungskräften fliehend. CNN kündigt an, die Berichterstattung aktuell fortzusetzen.

Update: Die SIOE-Gedenkfeier ist von der Londoner Polizei „aus Sicherheitsgründen“ abgebrochen worden – Stephen Gash wurde festgenommen. Über 1000 muslimische Gegendemonstranten sind unterwegs. Die Polizei fürchtet um das Leben ihrer Beamten.

» Welt: Tausend Muslime gehen auf Anti-Islam-Demo los

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

113 KOMMENTARE

  1. Darauf habe ich gewartet! Ich habe mich schon fast gewundert, dass ich beim Durchlesen der heutigen Beiträge nichts über die demonstrative Leugnung oder dreiste Verhöhnung der Opfer der bisher widerlichsten Darstellung des Friedens im Islam gefunden habe.

    Wo bleiben die Berichte über diesen Tag aus dem Orient? Wie hat man bei den Saudis den Tag zelebriert?

    Na ja, ist ja Ramadan, dürfte im Zweifel erst in Kürze witzig werden.

    Also Hamburger wacht auf und hört auf mit der Papiertiegerei und beteiligt Euch bei der PI Hamburg Gruppe!

  2. Auf ersten Fernsebildern sind starke Polizeikräfte und teils vermummte Moslems zu sehen, teilweise offenbar vor den Ordnungskräften fliehend.

    Immerhin. Vor Kurzem war das in GB noch umgekehrt – die „Ordnungskräfte“ ergriffen das Hasenpanier und wurden von den Museln gejagt.

  3. European goes crazy!

    Eine Handvoll Menschen verursachen den
    Untergang Europas, und hunderte von millionen
    Menschen schauen zu und werden fremdgesteuert.
    Sie wählen diesen Untergang auch noch selbst.
    Selbst für eingeweihte ist es sehr schwer,
    durch den Mantel des Schweigens und der
    Täuschung durch die Politik in Europa,
    durchzusehen. Der Fall der zwei Türme waren
    nur ein Abschnitt der Geschichte, es kommt
    noch viel mehr.

  4. Herrlich. Das wird den Briten vllt. Helfen die Wahrheit zu erkennen und sich eventuell die Gedenkan auf etwas anderes Fixieren.

    Schade ist es nur um das Andenken der Opfer.

  5. Erkennt jemand auf den Aufnahmen auf CNN noch irgendwelche „Biobriten“? Sorry für diesen Ausdruck, aber ich sehe da nur Kopftücher, Schwarzhaarige, Dunkelhäutige und Pali Lappen.
    Da schauderts einem.

  6. OT:

    War länger nicht mehr hier und sehe nun, dass der „Maximale Besucherzahl pro Tag“-Counter nach Langem mal wieder einen Sprung nach oben getan hat. Auch die durchschnittliche Besucherzahl ist offenbar gestiegen.

    Congratulations, PI!

  7. Schafft einen, viele El Masris.

    Wir sind ANTIislam. Wir sind GEGNER DES ISLAM.

    Deutschland, Europa ist das HAUS DES KRIEGES. Hoffentlich begreifen das immer mehr Mohammedaner.

  8. CNN, dieses Gutmenschenfernsehen, sagt die Moslems wollen nur ihre Moschee beschützen und ausserdem leben die da schon so lange so friedlich. Ich könnte kotzen! Armes Britanistan.

  9. Das wird in Zukunft der alltäglich Wahnsinn sein. Haben die Politiker sauber hinbekommen. Europa hat fertig, gesellschaftlich und wirtschaftlich. In Zukunft werden sich die Firmen überlegen ob sie noch im islamischen Europa investieren werden, bei den ethnischreligösen Konflikten die am Horizont dämmern. Und überhaupt die Zukunft, die wird sich in Indien u. Ost-Asien abspielen, die Lachnummer EU wird keine Rolle mehr spielen in 20-30 Jahren. Die europäischen Völker, insbesondere die westlich des Eisernen Vorhangs, haben ihre Zukunft längst verspielt.

  10. Hab den CNN-Bericht gesehen.
    Der Reporter vor Ort sprach von Rechtsextremisten, die da in London gegen die Islamisierung Europas demonstrieren.

    Wenn er sich informiert hätte, wüsste dieser Dummschwätzer, dass der Islam = Rechtsextremismus ist.

  11. Die europäischen Völker, insbesondere die westlich des Eisernen Vorhangs, haben ihre Zukunft längst verspielt.

    Die Zukunft liegt in der Zukunft. Und Zukunft wird immer wieder AUCH geprägt von dynamischen Situationen. Wenn erstmal ein Staudamm bricht – dann ist das Land ungeschützt. Und keiner weis ob dann nicht NOCH EIN Staudamm bricht.

    Vielleicht wird es ja noch ein richtig NETTER ABEND IN LONDONISTAN!!! 😉

  12. Die Auschreitungen auf 9/11 sind vermutlich alles Einbildungen von Islamkritikern. Die einzigen die eingebildet sind, sind auch weiterhin die ignoranten Multikultiverstehernazis und weltentfremdete Politikerhanseln.

  13. OH OH
    CNN-Live gerade Live, der Reporter berichtet live, da durchbrechen die Moslems die Polizeiabsperrungen ca 400-500 sind durchgebrochen..Und das alles Live.
    Wenn man bedenkt, CNN berichtet das LIVE, das würde kein Deutscher Sender machen..
    Somit sehen das jetzt Millionen Briten gerade.
    Tja damit wird die BNP wohl stärkste Partei werden 😉

  14. Habe mir das gerade auch reingezogen, dieses Muselgewusel ist zum Kotzen. Swinging London, das war mal eine großartige Stadt. Am Dienstag abend bekomme ich Besuch aus London von einem irischen Freund. Mal sehen, was der so zu erzählen hat. Aber man sieht, es tut sich wenigstens noch was in good old England. Es gibt dort auch noch jede Menge Antifaschisten, noch ist Europa nicht verloren.

  15. Auf zatoo streikt der Empfang von CNN. Wer es sieht – bitte die aktuelle Entwicklung posten. Ich HOFFE JA INSTÄNDIG DASS ES RICHTIG ABGEHT.

    Europa ist das HAUS DES KRIEGES. Das werden unsere Mohammedanischen Schätze noch mitbekommen.

    Und ansonsten: Bei Sichtung einer Zivil-Besetzerin – BEKREUZIGEN.
    Das hilft. Und manIn bleibt nicht tatenlos. Und es WIRD VERSTANDEN. So als Sofortmaßnahme.

  16. Kann mal bitte jemand die url auf den Live-Bericht posten?

    PI: Es gibt ständig aktuelle Berichte im laufenden Fernsehprogramm von CNN.

  17. Der Kampf der Kulturen ist im vollen Gange.. langsam aber stetig wird sich irgendwann das Christentum oder der Islam empor schwingen. Da wir Christen zu Kirchenmuffeln geworden sind, fehlt uns der gewisse Zusammenhalt. Ich bin aber absolut überzeugt davon, dass wenn es drauf ankommt und wir unsere Werte notfalls mit Gewalt verteidigen müssten, sich jeder auf der Straße wiederfinden würde.
    Passt mal auf, wenn die erste Bombe in Deutschland hochgeht (was wir ja dennoch nicht hoffen), dann gibts nen Rechtsruck, der sich gewaschen hat. Die Presse und die Politiker werden umdenken müssen. Verschleierung ist dann kaum noch möglich.

  18. Hier mal ein Comment eines Musels auf der SIOE Page:

    „Islam is here to stay – if anyone wants to destroy us then they will have an army of Muslims to stand up to. We will not back down.

    It is not fair how the Muslims are being portrayed in this day and age.

    The Media has RUINED Islam and this is the only reason these brain washed Average Joe Public do not understand anything about Islam“

  19. Fängt so ein Bürgerkrieg an?

    Ich wünschte, ich könnte sagen: „Ich hoffe nicht“.

    Aber dazu bin ich wohl nicht naiv genug.

  20. cnn hin oder her…man kann es so machen, und entsprechend kommentieren wie die von cnn (alles rechtsextreme…die menschen glauben dass, jahrelange indoktrination trägt ihre früchte: ich habe gute bekannte in köln. OT: ach die nazis von pro köln!! ansonsten nette, keineswegs dumme menschen! so sieht es aus!!)

    oder man verschweigt es, wie deutsche medien!
    derweil machen die barbaresken ihr ding! das gedenken an die opfer des 11.9. ist abgesagt!!!
    in london!!!

    wegen 1000 (tausend) muselmanen? wer zählt die? und zu welchem zweck?

    zum schutz ihrer beamten? sagt die londoner polizei!!

    das ist die realität!!!

    um unsere soldaten zu schützen, ergeben wir uns!!

    das ist:

    selbstmord aus angst vor dem tode!!

    amen!!

  21. Dieser CNN-Arsch ist wirklich der dümmste von allen.
    Schade dass die Menschen so dumm sind – und NICHTS, aber AUCH GAR NICHTS ÜBER DEN ISLAM WISSEN.

    Völlig unverständlich.

  22. Habe leider kein CNN und auf ccn dot com steht nichts.

    Gibt es irgendwo eine Streamlink?????????????????

  23. Ich hab gerade CNN geschaut.
    Sie berichten auch gegen die SIOE und ergreifen Partei für die Moslems ganz offiziel, obwohl die Gewalt von den Moscheverteidigern ausgeht. Eine feige Lügenbande wie sie im Buche steht. 🙁

  24. Vielleicht werden die Insel-Affen ja bald wach, und werden sich ihrer alten Tugenden besinnen, die da lauten:
    God safe the Queen and our Commenwealth – fuck Islam all over the hole wide world! 🙂

  25. Hat jemand die Diskussion verfolgt ?
    „Karl Albrecht Schachtschneider: Die Grundrechtecharta ermöglicht ausdrücklich in den aufgenommenen „Erläuterungen“ und deren „Negativdefinitionen“ zu den Grundrechten, entgegen der durch das Menschenwürdeprinzip gebotenen Abschaffung der Todesstrafe in Deutschland (Art. 102 GG), Österreich und anderswo, die Wiedereinführung der Todesstrafe im Kriegsfall oder bei unmittelbar drohender Kriegsgefahr, aber auch die Tötung von Menschen, um einen Aufstand oder einen Aufruhr niederzuschlagen.“
    1000 gewaltbereite Demonstranten und eine um ihr Leben fürchtende Polizei sind der rechte Moment, um die EU-Verfassung zu testen

  26. Stephen Gash of the SIOE — whose motto is „Racism is the lowest form of human stupidity, but Islamophobia is the height of common sense“ — said before the demo: „We don’t want any more mosques until all this hatred is sorted out.“

  27. Wofür ist die Polizei denn gut, wenn man sie vertreiben kann mit einer Horde Barbaren?

    Die Moslems fühlen sich dadurch doch erst recht bestätigt, und wieder wurde ein Stück Freiheit geopfert!

    Irgendwann knallt es..und zwar richtig. Solche Sachen wirken nicht beschwichtigend, sondern lösen bei mir Zorn und Wut aus! Man muss doch auch mal durchgreifen und zeigen, wer der Herr im Haus ist!

    Manchmal glaube ich, dass ich im falschen Film bin.

  28. Cool, das ist ja dann in Londonistan schon eine Art selbsttragender Aufschwung!
    In Kölnistan wird ja noch die Unterstützung der Linksfaschisten benötigt.

  29. „More than 30 people were arrested in Birmingham, central England, when the demonstrators fought with anti-fascist campaigners.“

    Dort spielt die SAntifa den willigen Hund der Mohammedaner

  30. Bei google findet man das:

    (AFP) – Vor 54 Minuten

    London — Bei einer Demonstration zum 8. Jahrestag der Anschläge von Washington und New York haben sich in London Muslime und anti-islamische Extremisten gewalttätige Auseinandersetzungen geliefert. Sondereinheiten der Polizei schritten ein, als sich die verfeindeten Gruppen nahe einer Moschee im nordwestlichen Stadtteil Harrow gegenüberstanden. Ein Teil der Demonstranten war vermummt. Aus der Gruppe der Muslime wurden nach dem Bericht eines AFP-Reporters Stöcke und Steine auf die anti-islamischen Demonstranten geworfen.

    Was sind anti-islamische Extremisten??

    Das Bild bei dem Link oben finde ich übrigens sehr gut!
    http://sioe.wordpress.com/2009/09/06/11th-september-harrow-demo-approved/

  31. antiFASCHISTEN sind das Problem.

    Es ist nicht DEREN STÄRKE – es IST UNSERE SCHWÄCHE.

    Aber warten wirs ab. In London wird es nun erst langsam dunkel. Es besteht also noch Hoffnung. 😉

  32. Die Proteste richten sich wohl eher gegen „Stop Islamisation Of Europe“ an sich, als dem Gedenken der Opfer von 9/11

  33. YO Brothers!

    Hier kommts:

    Islamist Breininger sendet neue Terror-Botschaft

    Bitte das Bild beachten. Breininger links und rechts umringt von

    Abdullah „The Mongol“ Abdullah und
    Scheich Klopapier himself.

    Wir dürfen gespannt sein, wann er seinen Weg ins Paradies antritt.

    PS: Selbstmordattentäter werden immer in EXAKT 72 Teile gesprengt. Wirklich! Islamische Wissenschaft! Kein Scheiß…

  34. Die Zukunft liegt in der Zukunft. Und Zukunft wird immer wieder AUCH geprägt von dynamischen Situationen.
    ———————————————
    Genau!
    In der Chaostheorie reicht der Flügelschlag eines Schmetterlings, um einen Orkan zu erzeugen !!!

    Und hoffentlich kommt bald der TROPFEN, der das Fass zum überlaufen bringt!

  35. „The trouble began when around 1,600 anti-fascists turned up at the site – where a new five-floor mosque is under construction.

    The Stop Islamification Of Europe group had received permission to hold a two-hour protest there.

    The Unite Against Fascism group also organised a demonstration in response to show solidarity for the mosque.

    Some then clashed with the Metropolitan Police after trying to chase off around a dozen SIOE supporters.

    There was further trouble when a group of around 250 Asian youths, throwing rocks and sticks and pushing a wheelie bin, later tried to charge officers.“

    Also 1600 SAntifa und 250 Musels laut Skynews, nur nirgendwo sieht wann Bilder von SAntifa ….. nur Anhänger vom Kinderschänder.

    Was für ein Dreck

  36. Leute, bewaffnet euch!
    Bald ist es auch vor eurer Haustür soweit!
    Wie man sieht läuft die Polizei weg und die Medien berichten über den Faschislam als „Opfer“ selbst dann noch, wenn es zig Tote Einheimische gibt und der Mob tobt…

  37. SKY NEWS ist näher dran als andere „News Outlets“ dieser Welt, inklusive Video-Update:

    http://news.sky.com/skynews/Home/UK-News/Anti-Fascist-Protesters-And-Right-Wingers-Clash-With-Metropolitan-Police-Near-London-Mosque/Article/200909215380167?lpos=UK_News_Top_Stories_Header_0&lid=ARTICLE_15380167_Anti_Fascist_Protesters_And_Right_Wingers_Clash_With_Metropolitan_Police_Near_London_Mosque

    Anti-Fascists And Far Right Clash At Mosque

    The trouble began when around 1,600 anti-fascists turned up at the site – where a new five-floor mosque is under construction.

    The Stop Islamification Of Europe group had received permission to hold a two-hour protest there.

    The Unite Against Fascism group also organised a demonstration in response to show solidarity for the mosque.

    Some then clashed with the Metropolitan Police after trying to chase off around a dozen SIOE supporters.

    There was further trouble when a group of around 250 Asian youths, throwing rocks and sticks and pushing a wheelie bin, later tried to charge officers.

    Besonders schön ist auf dem Video zu sehen, wie man heutzutage aussehen muß um als „Antifaschist“ durchzugehen.

    Ich wußte gar nicht, daß die Taliban eine antifaschistische Vereinigung darstellen…

    Meine Güte… diese aggressiven „Allah u akbar“-Rufe werden aber sicherlich auch niemanden in London aufwecken.

  38. @danton
    Ich hoffe inständig dass dieser Tropfen bald fällt. Die Zahlen zeigen dass die Bevölkerung (geheim befragt) sehr gut weiß was vom Faschislam zu halten ist.
    Nun muß dieser -nun, nennen wir es Erkenntnis- auch noch die Tat folgen.

    Wenn nur diese Tropfen bald fallen. Ich muß sagen: Ich hoffe auf heute nacht. Das bleibt nicht ruhig – dazu haben die einfach mal zuviel Testosteron UND Adrenalin im Blut. Und Bier trinken zur Beruhigung dürfen die auch nicht. :>

    Das kommt.

  39. Über 1000 muslimische Gegendemonstranten sind unterwegs.

    Ahhh ja, da werden die Bobbys bestimmt gut gegen die Waffen (sorry) „Argumentationshilfen“ gegen an Trillern können.

    Es bleibt zu hoffen, dass unsere stehts gelassenen Freunde von der Insel mal kapieren was sich vor ihren Augen abspielt und endlich aufstehen und die ganze Muselbrut in Richtung Mekka schwimmen lassen.

    Frage: Sehen dieses Spektakel die Amis auch und wenn ja, was sagen die dazu?

  40. #18 Hausener Bub

    Zu den Bildern. Ich versteh das einfach nicht. Wenn ich so in eine Bank hineingehen würde, würde sofort Alarm ausgelöst werden, weil man davon ausgeht das ich einen Überfall begehe.

    Wieso steht die Polizei daneben und verbietet nicht einfach sich unkenntlich zu machen. Ich versteh es einfach nicht. Wäre doch alles so leicht!!!! Da muss man doch von dem Gleichen ausgehen! Oder bin ich blöd?

  41. #20 Mo-ham-Mett

    Nicht zum Thema.

    Will Ihnen nur Danken für den Tip mit dem statistischen Bundesamt. Habe jetzt alle Zahlen bzgl. Abtreibungsrate inkl. ehem. DDR seit 1974-2008. Bin nicht überrascht, nach dem Zählen, aber doch erschüttert.

    Habe PI die Fakten gesendet (evtl. hatten Sie diese auch schon), finde manchmal Fakten/ Zahlen doch wesentlich aussagekräftiger.

    Will das aber jetzt auch nicht vertiefen.

    Nachmals Danke.

  42. Fabelhaft.
    Wir stehen eben noch ganz am Beginn der ganzen Geschichte und schon sehen wir wer heute in England das sagen hat: Die Moslems, die sogar gegen die Polizei heute schon bestimmen wer noch auf die Strasse darf.

    DAS muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, was da ablaeuft, waehrend die Massen schlafen und brav Dhimmiparteien waehlen.

  43. Irgendwann wird es in irgendeiner europäischen Stadt zum Bürgerkrieg kommen – und es wird wieder beschwichtigt werden, und die Einheimischen werden wieder die bösen Ausländerfeinde sein, so lange, bis die ersten einheimischen Politiker am Strick hängen, weil dem Volk die Galle überläuft.

  44. #52 Demokrat48 (11. Sep 2009 20:15)

    KEINE ERWÄHNUNG IN DER TAGESSCHAU!!!!!!!!!!
    Es leben die unabhängigen Medien, wofür zahl ich eigentlich noch GEZ?????

    Naja, du zahlst halt für den Service.
    Zu viele Informationen sind nicht gut für den Blutdruck!

    😉

  45. #28 Herr_Kaleu

    „Das ist die offizielle Kriegserklärung.“

    Nee, nee, das war die Geburt des „Propheten“!!

    Besser Contrapheten !!!!

    Kann denn wirklich keiner beweisen das es im Jahr 666 war. Ich versteh es nicht?

  46. So langsam aber sicher ist es wohl an der Zeit, wichtige Fremdsprachenkenntnisse wieder aufzufrischen. Jeden Tag eine Stunde, abwechselnd Englisch/Französisch, ein bisschen Spanisch dazu…

    Das Schiff Europa ist am Sinken, während andere kurz davor (bzw. gerade dabei) sind, ganz frisch in See zu stechen.

    Ich muss schon gestehen, dass mich die Vorstellung ungemein reizt, von weit weit weg im TV zu verfolgen, wie an die Macht gekommene Muselmanen unseren kurzgeschorenen Gender-Emanzen das Kopftuch aufsetzen und sie an den Herd stellen 😀

    Ja, sorry, Humor ist wenn man trotzdem lacht

    😛

  47. @ #29 kugelblitzz

    Ich muss schon gestehen, dass mich die Vorstellung ungemein reizt, von weit weit weg im TV zu verfolgen, wie an die Macht gekommene Muselmanen unseren kurzgeschorenen Gender-Emanzen das Kopftuch aufsetzen und sie an den Herd stellen

    Da würden sie aber eine böse Überraschung erleben und müssten ihre Hilals und Aishes schnell von ihren Schreibtischen im Rathaus zurückrufen, um wieder was zu essen zu kriegen.

  48. ach fensterzu, mach dir nicht soviel hoffnung… und bürgerkrieg gibt es schon in allen grossen europäischen städten…müsstest du wissen, wenn du regelmässig PI liest… nur schiesst man nicht AK’s aufeinander! die einen haben messer, die anderen gar nichts! sie vertrauen der polizei! und der Justiz! doch diese sind auf der seite der messer!! (nicht der einzelne polizist, der einzelne staatsanwalt – gott bewahre mich vor diesem glauben! – aber sie sind weisungsgebunden! und bild- oder welt- oder spiegel-leser, oder ard- und zdf-seher!!
    so sieht es aus!!!
    mach dir also keine illusionen über den grossen knall!! bitte!!
    bereite dich lieber innerlich vor, dass es noch viel, viel schlimmer kommt…

  49. Und ich könnte wetten, daß unsere MSM entweder gar nichts darüber berichten werden oder nur als Randnotiz. Die Vorfälle in London sind der Anfang vom Ende. Es ist mehr als beschämend und erbärmlich, daß eine Gedenkveranstaltung der Opfer des 9/11 nicht so ausreichend geschützt wird, daß sie auch stattfinden kann und der Veranstalter auch noch in Haft genommen wird. Das ist das absolut falsche Signal an die Muslime, in ganz Europa. Ihnen wird damit gezeigt, daß sie nur massivst und aggressivst auftreten müssen, um ihre Forderungen erfüllt zu bekommen. Stattdessen nimmt man lieber die in Haft, die auf dem Boden der Demokratie stehen und diese auch verteidigen (wollen).

  50. Bald Krieg auf dem europäischen Kontinent? Wir gehen Zeiten entgegen, die weit kriegerischer sind als die vergangenen 60 Jahre. Wieder werden die Augen geschlossen angesichts der (deutlichen) Vorzeichen.
    Hier: Niederlande: Bürgermeister von Ede warnt vor bevorstehendem Bürgerkrieg in seiner Stadt

    Der Bürgermeister der niederländischen Stadt Ede hat vor dem Ausbruch schwerer Unruhen zwischen Christen und Marokkanern/Mohammedanern in seiner Stadt gewarnt. In Ede leben viele Marokkaner, die etwa am 11. September 2001 die Terroranschläge von New York begeistert auf den Straßen gefeiert hatten. Heute tyrannisieren die Marokkaner die Stadt, stecken Fahrzeuge von Protestanten in Brand und greifen Menschen an. Die Bevölkerung radikalisiert sich – und es ist angeblich eine reine Frage der Zeit, wann die protestantischen Einheimischen gegen den zugewanderten aggressiven Marokkaner-Mob mit Gewalt zurückschlagen werden, sagt der Bürgermeister. Die Zeitung Trouw berichtet jetzt darüber unter der Überschrift „Marokkaanse en Reformatorische bevolking tegenover elkaar“ (Quelle: Trouw 9. September 2009).

    Islam ist Frieden! (Ironie aus)

  51. Alles gewiss nur ein sehrsehrsehr grosses Missverständnis. Die waren auf dem Weg zum Beten für den Frieden auf unserer Welt und dann kamen die provozierenden Nazischläger! Man könnte einen ganzen Güterzug vollkotzen.

  52. OT

    Okay Leute jetzt erst recht. Es wird ja zu oft gesagt , dass wir unseren Arsch hochkriegen müssen.
    Habe auch mitbekommen das einige Dresdner hier vertreten sind.
    Dieses Wochenende gibt es eine Veranstaltung der Dittib zu der auch die evangelische Kirche und die Jüdische Gemeinde anwesend sind.
    Geplant wurde dies, wie nicht anders zu erwarten, von der Dittib.
    Eingeladen ist jeder der kommen mag.
    (Hab das letztes JAhr mal mitgemacht. War bloß blöd alleine)
    Grund des Treffens ist ein gemeinsames Fastenbrechen.
    Hier sind die genaueren Daten wer mitkommen mag.

    http://www.elydia.de/cgi-bin/service/event_search.pl?modus=extern&action=detailView&usr_id=1012&ev_id=28464

    PS: Werdet euch bestimmt noch dran erinnern, dass PI mal diese Anhänger mit dem Zeichen “PI” verkaufte. Ich habe solche noch bei mir rumliegen und werde mir eines anstecken.
    So wäre ich zumindest zu erkennen.
    Glaube nicht das alle diese Anhänger sich besorgt haben. Wer also mitkommt weiß wie man mich erkennen kann.

  53. In der Zeit ist eine ganz harmlose Rangelei.

    Bei einer anti-islamischen Demonstration gegen den Bau einer Moschee hat die Polizei in London mehrere Menschen festgenommen. Bei dem Aufmarsch von rund 1000 Demonstranten an der Baustelle für die geplante Moschee kam es auch zu Rangeleien und Pöbeleien. Zudem hatten sich mehrere hundert Gegendemonstranten nahe der Moschee versammelt. Zu Jagdszenen kam es, als sich etwa 100 Menschen aus der Gruppe der Gegendemonstranten lösten, um die Moschee-Gegner zu vertreiben.

    http://www.zeit.de/newsticker/2009/9/11/iptc-hfk-20090911-118-22368502xml

  54. Bald Krieg auf dem europäischen Kontinent? Wir gehen Zeiten entgegen, die weit kriegerischer sind als die vergangenen 60 Jahre. Wieder werden die Augen geschlossen angesichts der (deutlichen) Vorzeichen.
    Hier: Niederlande: Bürgermeister von Ede warnt vor bevorstehendem Bürgerkrieg in seiner Stadt

    naja Europa hat aber auch genug Erfahrungen im „bekämpfen“ dann muss eben ggf auf Methoden aus der Vergangenheit zurückgegriffen werden.

  55. #90 ComebAck (11. Sep 2009 22:25)

    …. wird wohl nichts anderes übrigbleiben…
    Trotzdem: Ich kann mir schöneres vorstellen als Krieg.
    Schade um all die Errungenschaften (z.B. Meinungsfreiheit/Relgionsfreiheit etc.), für die unsere Eltern und Generationen vor ihnen gekämpft haben? Was bleibt von den Errungenschaften der Demokratie?

  56. sportstudios für muslimische frauen ist schon ein widerspruch in sich selbst. die haben den haushalt zu führen, die kinder zu erziehen und – wann immer ER es will – ihre beine zu spreizen.
    (Eure Weiber sind euch ein Acker. Gehet zu euerm Acker, von wannen ihr wollt.
    Koran – Zitate und Sprüche Koran
    Quelle: Sure II, 223)

  57. „In London gingen Muslime und anti-islamische Extremisten aufeinander los.“

    Eine putzige Formulierung hat sich die Welt da einfallen lassen, wenn der Verlauf dieses Aufeinanderlosgehens folgermaßen aussah:
    „Rund tausend Protestierende, vor allem Muslime und viele von ihnen vermummt, gingen nach Angaben der Polizei mit Stöcken und Steinen auf die kleine Gruppe anti-islamischer Demonstranten los. Zu Jagdszenen kam es zwischenzeitlich, als sich etwa 100 Menschen aus der Gruppe der Gegendemonstranten lösten, um ein paar der Moschee-Gegner zu vertreiben. „

  58. @#91 Hedwig (11. Sep 2009 22:53)

    ICH KANN MIR AUCH besseres Vorstellen und im Gegensatz zu den meisten dieser M´s habe ich auch „Erfahrungen“ in solchen Dingen, nur sind die so spezifisch das ich die HIER nicht breittreten werde, nur soviel nicht weil ich (wie meine Gegner so gerne behaupten) stumpfsinnig bin, sondern eher weil das Gegenteil der Fall ist (bei diesen „Dingen“ im künstlerischen Bereich ) sehe und bekämpfe ich das kommende Verbrechen so gut ich kann.

    Schade um all die Errungenschaften (z.B. Meinungsfreiheit/Relgionsfreiheit etc.), für die unsere Eltern und Generationen vor ihnen gekämpft haben?

    Tja, ich will da wohl kaum abschaffen….
    Das wollen andere…

    Gruß ComebAck

  59. ich finde es interessant,
    dass menschen, die einfach ihre meinung öffentlich in ihrem eigenen lande demonstrieren wollen,
    an ihrem grundrecht freier meinungsäußerung und dem grundrecht der demonstrationsfreiheit durch menschen, die nicht deren meinung sind und nicht kulturell diesem lande zuzurechnen sind, gewalttätig gehindert werden.

    und das lassen wir (oder die briten) sich erlauben.

    du lieber himmel.

  60. # 39 Wueterich

    Harmlos ja! Aber. Die Überschrift heist Anti-Islam-Demonstration. Folgend wird von 1000 Demonstranten geschrieben und paar 100 Gegendemonstranten, die zersplittert noch Polizisten angriff. Das Verhältnis ist o.k. Evtl. war es ein Versehen von „Die Zeit“ es zugunsten der Anti-Islam-Demo aussehen zu lassen. Unglücklick für die Islam-Lobby formuliert.

  61. Warum sind Islamkritiker eigentlich immer automatisch Faschisten? Ich tippe auf eine Mischung von guter Musel-PR-Arbeit und der Verblödung unserer Medien.

  62. Da hast Du wohl recht. Ich habe noch einen anderen Bericht gelesen in dem es heißt.

    haben sich in London Muslime und anti-islamische Extremisten gewalttätige Auseinandersetzungen geliefert.

    http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5j-mNLe8pKHfiyu5jINOzLzJowN9A

    Dazu noch den in der Zeit verwendete Begriff Aufmarsch.

    Das ist doch eine manipulierende Wortwahl. Bei den Islamkritikern sind es immer Aufmärsche und Extremisten. Und das wird in jedem Artikel wiederholt und wiederholt und wiederholt.
    Die reinste Gehirnwäsche.

    Man muss sich also über kleine Veränderungen in der Berichterstattung freuen.

  63. Lange wird es nun nicht mehr dauern und die ersten Europäer werden auf offener Strasse, von Friedensbringern, gelyncht !
    Wir werden grausige Dinge zu sehen bekommen, bis zum völligen Kolaps…der beleibt nicht aus , weil in Bürgerkriegszeiten jegliches Recht und somit auch Staatliche Gewalt, ein Ende hat !

    Das sind die Zustände wie man sie sich seit langem erträumt …um alle Meschen gegenseitig auf zu hetzten !

    Das war das Ziel und nun geht die Brut auf !

  64. Viele Engländer haben in ihrem Land die Schnauze voll, viele Franzosen haben in ihrem Land die Schnauze voll, viele Spanier haben in ihrem Land die Schnauze voll, viele Italiener haben in ihrem Land die Schnauze voll…

    Wovon?

    Vom unverschämten, expansiven Islam und seinen vertrottelten, hilflosen oder ideologisch ausgehärteten Wegbereitern in Medien und Politik!

    Man sollte sich unbedingt gegen deren undemokratische Meinungshoheit zusammentun! (Einzeln haben wir in jedem Fall schlechtere Karten)

    SAPERE AUDE, freies Europa!

  65. Museln können mich mal. Man darf denen keinen Millimeter nachgeben. Wem es nicht passt kann sich trollen. Wir brauchen keine Moscheen bei ihnen darf es auch keine Kirchen geben. Warum also hier nachgeben! Sie die Deutschen wirklich so blöd und verraten ihren christlichen Glauben? Das ist ja pervers man sollte die Heinis psychiatrierern.

  66. Warum sind Islamkritiker eigentlich immer automatisch Faschisten? Ich tippe auf eine Mischung von guter Musel-PR-Arbeit und der Verblödung unserer Medien.

    Es ist genau andersrum.

  67. Mal sehen, ob die Gutmenschen und sonstigen islamophilen Spinner auch noch für den Islam sind, wenn sie am Baukran baumeln oder geköpft werden. Viele Menschen kennen den Koran nur vom Hörensagen und wissen kein bisschen, wie die Menschenrechte im Islam verachtet werden. An ca. 200 Stellen wird im Koran zum Töten der Anders- oder Ungläubigen aufgerufen. Darum bin ich gegen jedes Glaubenssystem, was die Menschen unterdrückt. Der Islam ist eine Mordideologie, die Lizenz zum Töten.

  68. #84 vossy (11. Sep 2009 21:53)

    Stattdessen nimmt man lieber die in Haft, die auf dem Boden der Demokratie stehen und diese auch verteidigen (wollen).

    Und das noch: Die das in ihrem Land tun und sich von Ausländern dabei behindern lassen müssen. Soviel zum Thema staatliche Souveränität!

    #105 Selberdenker (12. Sep 2009 02:18)

    Viele Engländer haben in ihrem Land die Schnauze voll, viele Franzosen haben in ihrem Land die Schnauze voll, viele Spanier haben in ihrem Land die Schnauze voll, viele Italiener haben in ihrem Land die Schnauze voll…

    Es wird Zeit, die Bäume zu dekorieren: Kolat, Köhler, Mazyek, Merkel, Böhmer, Schäuble… Da gibt es eine lange Liste an Wahlplakaten!

  69. Ich kann mich noch erinnern, wie das damals war, nach 09-11… Da war die ganze Welt gegen den Islam und seine Terrorschergen. Heute haben die Muslems den Spiess umgedreht: Sie werden immer frecher, schüren Hass und Angst und verbreiten ihre grauenvolle Islamideologie ungenierter denn jemals zuvor.
    Nun überfallen diese Tiere auch in schamlosester Pietätlosigkeit die Gedenkfeier in London, die daraufhin abgebrochen werden muß.
    Diese Subjekte sind keine Menschen mehr, das sind tollwütige Hunde ! Es ekelt mich vor diesen Typen. Und wenn ich später hier wieder S-Bahn fahren muss und zwischen all den vermummten Weibern und den bösartig blickenden Muslemgestalten sitze habe ich jedesmal ein ungutes Gefühl.

  70. @ #32 nehring

    mach dir also keine illusionen über den grossen knall!!

    Ich habe doch geschrieben:

    Irgendwann wird es in irgendeiner europäischen Stadt zum Bürgerkrieg kommen – und es wird wieder beschwichtigt werden, und die Einheimischen werden wieder die bösen Ausländerfeinde sein

    Aber irgendwann kracht es, bei uns dauert es nur sehr lange, weil es uns vergleichsweise weiterhin sehr gut geht.

Comments are closed.