traurig Wie erst jetzt bekannt wurde, musste ein 19 Jahre altes Mädchen aus Karlsruhe am vergangenen Wochenende eine blanke Horrornacht durchleben. Das Opfer wurde von drei Asylbewerbern gewaltsam in eine Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge verschleppt und über mehrere Stunden brutal vergewaltigt.

Das Internetportal der ka-news berichtet:

Für eine junge Frau endete die Nacht von Freitag auf Samstag in einem Horrorszenarium: Sie wurde von drei Männern verschleppt und stundenlang vergewaltigt.

Einfach nur widerlich! Mehr zum Sachverhalt:

Die 19-Jährige hatte die drei Männer im Alter von 20, 21 und 27 Jahren erst an diesem Abend flüchtig in der Karlsruher Innenstadt kennen gelernt. Zwei Tatverdächtige verschleppten sie in ein Zimmer der Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge und vergewaltigten sie gemeinsam über mehrere Stunden hinweg.

Als die Männer am späten Samstagvormittag eingeschlafen waren, konnte sich das Opfer aus dem verschlossenen Zimmer befreien und flüchten.

Das Internetportal ka-city.de verrät uns unter der Überschrift

Drei Männer nach Vergewaltigung in Haft

zum Sachverhalt noch folgendes:

Haftbefehl gegen drei Männer im Alter von 20, 21 und 27 Jahren. Die aus dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Männer stehen in dringendem Verdacht, in den frühen Morgenstunden des Samstags eine 19-jährige Frau über mehrere Stunden hinweg gemeinschaftlich vergewaltigt zu haben.

(Danke allen Spürnasen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

160 KOMMENTARE

  1. Zwei Tatverdächtige verschleppten sie in ein Zimmer der Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge…

    Vor was zum Geier „flüchten“ Menschen aus „dem ehemaligen Jugoslawien“? Vor ihrer eigenen Ekelhaftigkeit?

  2. Ich bin optimistisch, dass die doch sicher die volle Härte der deutschen Justitz zu spüren bekommen (z.B. Tontöpfern für Anfänger bei der Volkshochschule oder sowas in der Art).
    Der Frau wird man erzählen, dass sie natürlich zu aufreizend gekleidet war und somit diese völlig normale Reaktion selbst provoziert hat.
    Langsam bin ich echt der Meinung man sollte die Sache selbst in die Hand nehmen!

  3. Den Vergewaltigern müssen wir jetzt aber unbedingt eine sündhaft teure Segeltour in der Südsee anbieten.
    Und damit die gerechte Strafe nicht zu kurz kommt, ganz pfeste „dhu, dhu, dhu!“ schimchen.

  4. Jetzt steht erstmal bei den Behörden der Täterschutz an 1. Stelle.Eventuell kann man es auf deren kulturelle Gepflogenheiten schieben,oder ein Trauma.Vielleich war am Ende das Mädchen es sogar selber Schuld?
    Gibt vielleicht paar Sozialstunden wenns hoch kommt.

  5. Ehemaliges Yugoslawien bedeutet wohl nicht Kroatien oder Slovenien sondern Kosovo, ein mittlerweile unter KFOR-Schutz stehender Staat.

    Es gibt keinen Fluchtgrund nach Deutschland mehr aber über 100.000 Kosovaren in Deutschland, von denen drei wohl eine 19jährige brutal vergewaltigt haben.

    Bei Abschiebung kommt dann die antisemitische Antifa und gröhlt: „Kein Mensch ist illegal!“

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  6. #2 Sauerlaender (01. Sep 2009 18:25)

    Warum sind eigentlich Gruppenvergewaltigungen eine südländische Spezialität?

    Es geht darum, das „ungläubige“ Opfer zu demütigen, in Frankreich gibt es die Tournantes.

  7. Gehört zwar nicht zu diesem Thema hier, aber im Filmbewertungsportal „FILMSTARTS“ hat man die Möglichkeit den aktuellen Schundfilm „INGLOURIOUS BASTERDS“ zu bewerten und zu kommentieren.
    Dieser Film stempelt alle deutschen Wehrmachtssoldaten pauschal zu „Nazis“ ab, zieht deren Ehre durch den Dreck und „erfreut“ die Kinobesucher mit abartiger Gewalt gegen eben diese Soldaten.
    Wehrmachtssoldaten werden in diesem Film gefoltert und mit Baseballschlägern erschlagen.
    Aber noch unverständlicher und perverser sind die dort abgegebenen Kommentare gegen unsere Vorfahren in Uniform!
    Da sitzen die Enkel in den Kinos und applaudieren und Jolen hysterisch vor Begeisterung, wenn Deutsche Soldaten der Genaration ihrer Großväter dahingemetzelt werden !!!
    Ich könnte kotzen !!!
    Ihr habt dort die Möglichkeit den Film zu bewerten, die einzelnen Kommentare zu bewerten und selbst einen Kommentar zu schreiben.
    Schaut doch mal da rein und sagt dort Eure Meinung!
    Hier der Link: http://www.filmstarts.de/kritiken/38587-Inglourious-Basterds.html

  8. Verbotsirrtum.
    Den Schweinen zum Fraß vorwerfen dieses Pack, obwohl, die sind ungenießbar, die Abscheulichkeit tritt aus jeder Pore und springt ihnen förmlich aus den Augen.

  9. #4 rgrovius (01. Sep 2009 18:28)

    Ich bin optimistisch, dass die doch sicher die volle Härte der deutschen Justitz zu spüren bekommen (z.B. Tontöpfern für Anfänger bei der Volkshochschule oder sowas in der Art).

    ja, eventuell zwingt man sie (die edelflüchtlinge) auch zur annahme und dem Einlösen von Bordellgutschenen für die Triebbewältigung.

    sponsored by steuerzahler, versteht sich…

  10. Ich weis nicht wie blind und dumm man eigentlich sein muss das man die geschehene Zuwanderung in unser Land noch als Bereicherung zu sehen vermag.

    Desweiteren bin ich mir ziemlich sicher das nach der Urteilsverkündung höchstens die Täter lachen können.

    Armes Land! Arme Welt!

  11. #16 Kriegsweihnacht (01. Sep 2009 18:39)

    Ich weis nicht wie blind und dumm man eigentlich sein muss das man die geschehene Zuwanderung in unser Land noch als Bereicherung zu sehen vermag.

    Desweiteren bin ich mir ziemlich sicher das nach der Urteilsverkündung höchstens die Täter lachen können.

    Armes Land! Arme Welt!

    Es gibt Wichtigeres, das vierte Reich kann jeden Augenblick herein brechen:

    http://www.gruene-bundestag.de/cms/presse/dok/300/300733.keine_entwarnung_im_kampf_gegen_rechtsex.html

    Keine Entwarnung im Kampf gegen Rechtsextremismus

    Zu den Wahlergebnissen der rechtsextremen NPD bei den gestrigen Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen erklärt Monika Lazar, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus:

    Rechtsextremismus ist und bleibt ein ernstes Problem in Deutschland. Wir brauchen noch mehr demokratische Gegenwehr.
    Die neonazistische Bewegung hat sich stabilisiert. In Sachsen kann die NPD auf eine nennenswerte Stammwählerschaft bauen. Damit gelang ihr zum zweiten Mal in Folge der Einzug in den sächsischen Landtag – für die NPD ein historisches Novum.
    Auch die Entwicklung in Thüringen alarmiert: Dort verfehlten die Rechtsextremen zwar mit 4,3 Prozent den Sprung ins Parlament, bekamen aber 2,7 Prozent mehr Zustimmung als 2004.

    Aber der Kampf der demokratischen Kräfte in Sachsen zeigt auch Erfolge: Die NPD wird künftig weniger Geld aus der Staatskasse erhalten. Sie verlor Stimmen und erhielt eine deutliche Abfuhr. Aufklärung und die Entlarvung der menschenverachtenden Nazi-Propaganda haben mancherorts Früchte getragen. Jetzt ist es wichtig, dass die Auseinandersetzung mit rassistischen, antisemitischen und diskriminierenden Einstellungen weitergeht – in Sachsen und bundesweit.

    Wir stehen seit vielen Jahren an der Seite der engagierten Anti-Nazi-Initiativen in unserem Land. Wir fordern die Bundesregierung auf, ihnen bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen. Sie brauchen politischen Rückhalt in ihrem spezifischen Kampf gegen den Rechtsextremismus. Unerlässlich ist auch eine verlässliche und unbürokratische finanzielle Unterstützung. Jeder Euro für eine starke Demokratie ist gut angelegt.

  12. es ist eine Perversion ohnesgleichen, wenn Asylbewerberheime zur Brutstätte von Verbrechen werden. Hier läuft was ganz gewaltig falsch !!!

  13. #Die 19-Jährige hatte die drei Männer im Alter von 20, 21 und 27 Jahren erst an diesem Abend flüchtig in der Karlsruher Innenstadt kennen gelernt.#

    Eine normale 19jährige Deutsche lernt sowas nicht kennen.

  14. …und dann soll das Asylbewerberheim sicher unter Polizeischutz gegen rechte Brandstiftung geschützt werden, weil die „Nazi-Kartoffelbräute“ sich nicht gratis f***** lassen…*kotz*

    Jaaaaaahaaa. Mehr Gelder gegen RECHTS!!!

  15. Das waren aber keine deutschen Männer, und nur dann hätte es einen Skandal ausgelöst.
    Es waren Angehörige des Abschaums dieser Welt, und der wird gemocht, respektiert und toleriert.

  16. @#25 Ingmar

    Eine normale 19jährige Deutsche lernt sowas nicht kennen.

    Jetzt mach aber mal halblang, als nächstes ist das Mädchen dann auch noch selbst schuld, das sie vergewaltigt wurde.

  17. Ingmar,

    es stimmt, eine normale 19jährige sollte solche Gestalten nicht kennenlernen. Doch haben wir leider nicht mehr viele normale Mädchen und Frauen. Es ist ihnen doch von der Grundschule an beigebracht worden, daß der Wilde edel ist. Wenn dann zuhause auch niemand ist, der ihnen sagt, daß der Wilde eben nicht edel ist, lernen sie halt solche Leute kennen. Flankierend greift hier die allgemeine und unsanktionierte, ja von staatlicher Seite geförderte, Promiskuität unserer westlichen Gesellschaften. So liefern Eltern (oder die Alleinerziehende, oder das Patchworkkonglomerat) und Staat in holder Eintracht die Mädchen ihren Bereicherern aus.

  18. Das kommt davon, wenn man den Cousinenzuzug wegen Minderjährigkeit verzögert und Sodomie verbietet.

    Schluss mit der Diskriminierung, gratis Ziegen für alle „Bereicherer“!

  19. Hat der örtliche Pfaffe schon eine Party im Sinne der Völkerverstänigung organisiert wo nette Asylbewerber mit „Vorurteilbehafteten“ Mädels in Kontakt treten können. Ist ja schliesslich seine Pflicht für zu sorgen das nicht etwa „verbotene“ Gedanken entstehen könnten.

  20. *zensiert wg massivsten Mordaufruf, Selbstjustiz und Aufruf zu unbeschreiblichen Gewaltexzessen gegen diese Bestien, deren Familien, Sippen, Clans und Brüdern im Geiste*

  21. Immer schön SPD, Linke und Grüne wählen. Die werden sich dieses Problems annehmen !

    [sarkasmus /off ]

  22. das kriminelligrantenheim bekommt polizeischutz, weil es sonst von rechten angegriffen wird, oder rechte demonstrieren wollen, es gibt eine lichterkette um das heim, zum schutz vor rechts, gutmenschen werden vor rechts warnen und normale menschen fassen sich an den kopf.
    berichterstattung über das mädchen findet nicht statt, „zu ihrem schutz“ und damit die rechten nicht provoziert werden, aktiv zu werden.

  23. @all,

    dasselbe ist einem mädchen (17jahre) bei uns in Innsbruck auch passiert. drei schweine aus marokko haben sich über sie hergemacht, nachdem sie sie zuvor narkotisiert haben. sie ließen sie dann einfach in einer tiefgarage zurück. man sollte dieses scheißpack an ihren eiern aufhängen. im übrigen wird Innsbruck von einer relativ kleinen gruppe von marokks seit vielen jahren terrorisiert, und die stadt ist nicht in der lage, dem herr zu werden.
    am liebesten würde ich die alle an die wand stellen und eigenhändig das licht ausblasen.
    kommt zeit, kommt rat.

  24. Klingt zwar ziemlich ‚rechts‘, aber vielleicht sollte man bei Negern und Moslems oder eine Kombination derer etwas genauer hinschauen, ob man die ins Land lässt?

    War nur eine rhetorische Frage.

  25. Bin gespannt, in wie wie vielen (Online-)Zeitungen ich diese Meldung wieder NICHT finde. Ich fürchte, in fast allen. Allenfalls die Lokalpresse wird darüber berichten, irgendwo ganz unten links mit einem Vierzeiler.

  26. Schweine!
    Aber ihr werdet sehen, da passiert wie immer garnix… Die ganzen Sexualverbrecher sind bei uns ja immer die Opfer die eine schwere Kindheit haben und eine „besondere“ Kultur.
    Aber fahrt IHR mal bei Rot über eine Ampel…

  27. #13 alpha-centauri (01. Sep 2009 18:36)

    Ach Gott das ist Quentin Tarantino, der nimmt sich jedes Thema um seine Gewaltorgien zu drehen. Deine Kritik ist überzogen….

  28. Wahrscheinlich sah das Mädchen islamrkitisch aus! Gemäß Antifa sind islamkritische Menschen per se Nazis und sowieso vogelfrei.

  29. Ich kenne da eine, die war auch mal jung und naiv (passiert ist ihr aber nie was richtig schlimmes). Die Kennenlernmaschen solcher Leute gehen weit über das nach außen sichtbare Machogehabe, das Hinig-ums-Maul-Schmieren und die offenkundige Eitelkeit (an beidem fehlt es vielen deutschen Männern zu sehr…) hinaus.

    Beliebt ist z. B.: „Ich möchte so gern Eure Sprache lernen, aber alle sind immer nur mißtrauisch, wenn man Sie anspricht“ (wer möchte da schon zugeben, genauso wie die bösen anderen zu sein?). Oder auch „Ich war Reggae-Musiker, bevor (grausame Tat an Familienmitgliedern in der Heimat), auf meinem Rechner im Heim habe ich noch ein paar Stücke“. Oder „Ich kann gut kochen/ich war früher Koch, aber ich komme mit dem Ofen hier nicht zurecht. Alles nur auf Deutsch und so viele Knöpfe.“

    Es wird also der Intellektuelle, Fürsorgliche oder coole Kumpel rausgehangen.

  30. #41 Koltschak

    Eben, mal abgesehen davon, dass er in einigen Szenen den ganzen Beifallklatschern und Möchtegernnazitötschlägern den Spiegel vorhält, ohne dass die es merken. 🙂

  31. Die aus dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Männer

    Ja verd.und zugenäht ..

    Wo leben wir denn ? Aylanten aus „Jugoslawien!!!???????ßßß

    Ab in den Bau und dann mit Ketten zurück marschieren lassen !!!

  32. Steinbruch und PRÜGELSTRAFE für solche Schmarotzer-Kriminelle
    Jedes unserer Gefängnise wäre Erholung für dese Arschlöcher

  33. @29 weizenbier (01. Sep 2009 18:54)
    #.. als nächstes ist das Mädchen dann auch noch selbst schuld, das sie vergewaltigt wurde#

    Nein, nicht schuld. Nur dumm, naiv und leichtsinnig.

  34. „Eltern dürfen ihr Kind “Djehad” nennen“

    Ich heiss zwar nicht Kreuzzug,aber ich hab immer mehr Lust,einen zu führen.

  35. #2 HomerJaySimpson (01. Sep 2009 19:29)

    So hart es klingt, auch sie ist geheilt und wählt hoffentlich nix rotes, linkes, grünes mehr.

    Aber nur dann, wenn PI Kontakt aufnimmt !!!!

    Lenken !!

  36. @ #3 joghurt (01. Sep 2009 19:30)

    Ich heiss zwar nicht Kreuzzug,aber ich hab immer mehr Lust,einen zu führen.

    Hast du wenigstens schon ein Amulett in Form eines Kreuzritter-Kreuzes ???

  37. Für was gibt es eigentlich Selbstverteidigung?

    Gegen solches Pack hilft nur die härteste gegenwehr. Was anders verstehen die Arschgesichter nicht.

  38. Die aus dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Männer…

    So sagt man politisch korrekt, um mehr als sechs ganze Jahre nach Ende des gescheiterten Vielvölkerkonstruktes Jugoslawien den genaueren Begriff „Bosnien“ nicht sagen zu müssen.

  39. #50 Ingmar

    Du teilst aber heftig aus. Mit 19 sieht doch vieles anders. Du magst das vielleicht naive nennen.

  40. ja, eventuell zwingt man sie (die edelflüchtlinge) auch zur annahme und dem Einlösen von Bordellgutschenen für die Triebbewältigung.

    Flatrate-Bumsen.

  41. Die aus dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Männer…

    So sagt man politisch korrekt, um mehr als sechs ganze Jahre nach Ende des gescheiterten Vielvölkerkonstruktes Jugoslawien den genaueren Begriff “Bosnien” nicht sagen zu müssen.

    Bosnier … war ja klar !! aber seit wann werden die verfolgt ???

  42. Ich glaube, es ist wichtig, dass ich amtliches preisgebe, darf ich zwar nicht, mache ich aber; über Patienten sage ich nichts.

    Die Sachbearbeiter werden instruiert, schwierige Fälle, also Moslems plus Familie sehr wohlwollend zu behandeln, während Deutsche drangsaliert werden sollen.

    Ich habe die Dateien gelesen und ich war verblüfft, dass kein Libanese auch nur die Spur von Motivation gezeigt hat, zu arbeiten, bei Türken war es ähnlich.

    Aber 7+ Familie haben sie.

    Ein deutscher ‚Schmarotzer‘ muss richtig arbeiten, um Sozialhilfe zu bekommen.

    Sind jetzt sogar die Penner 2-gleisig?

  43. So liefern Eltern (oder die Alleinerziehende, oder das Patchworkkonglomerat) und Staat in holder Eintracht die Mädchen ihren Bereicherern aus.

    Ja, das ist leider so.

    Ich habe mal in diesem Bezness-Forum gelesen, dass eine junge Frau (kein Vergewaltigungsoper, sondern eine, die so einen geheiratet hat) geschrieben hat: „Da heißt es doch immer, dass man keine Vorurteile haben soll, und wenn man dann keine hat und reinfällt, dann wird man als blöde bezeichnet.“

    Genau so ist es.

    Ich glaube nur nicht, dass Eltern das immer vollkommen im Griff haben. Viele versuchen schon, ihre Mädchen zu warnen und zu behüten, aber die Kinder sind von Schulen und Medien so indoktriniert, dass sie überzeugt sind, sie müssten sich von ihren rassistischen und ewiggestrigen Eltern nichts sagen lassen, sondern ihre heilige „eigene Meinung“ und ihr heiliges „Selbstbestimmungsrecht“ ausleben.

    Diese „eigene Meinung“ (zu der eine 19-Jährige oder gar noch Jüngere nie im Leben in der Lage ist, aber sie werden mit dem Gegenteil indoktriniert) ist natürlich genau der Vorurteile-sind-falsch-Müll, mit dem sie gehirngewaschen wurden, und das „Selbstbestimmungsrecht“ führt leider oft ins Unglück.

    Die Mädchen mit Vorurteilsfreiheit vollzumüllen anstatt mit gesundem Menschenverstand (niemandes Menschenrechte werden verletzt, wenn unsere Mädchen Kulturbereicherern vollkommen aus dem Weg gehen und sie auch nicht „flüchtig kennenlernen“) ist BÖSARTIG.

    Es ist genau so bösartig, wie wenn man zu ihnen sagen würde: „Spiel doch Russisch Roulette! Es ist ein Vorurteil, dass sich in allen sechs Kammern eine Kugel befindet. Die überwältigende Mehrheit der Kammern ist leer.“

  44. Leider ertrinken sehr wenig Flüchtlinge aus Südland, wenn sie nach Deutschland kommen.

    Blöde Südländer, ich steche euch doch auch nicht ab wegen Ehre und so.

  45. Haben wir denen etwa keinen Puffbesuch bezahlt? Na dann.

    Um diesen Auswüchsen Herr zuwerden, gibt`s ja nur drei Möglichkeiten:

    – deutsche Frauen tragen Burka

    – Moslemzuwanderer kommen nur noch kastriert rein

    – Moslemzuwanderer kommen gar nicht mehr rein
    (und die schon hier lebenden fliegen bei der kleinsten Verfehlung raus )

  46. „Aus dem ehemaligen Jugoslawien“ heißt das jetzt politisch korrekt. Interessant!

    Wer fühlt sich durch solchen Aussagen jetzt besser, welchen Zweck haben die?

  47. #10 nitro
    Jetzt steht erstmal bei den Behörden der Täterschutz an 1. Stelle.Eventuell kann man es auf deren kulturelle Gepflogenheiten schieben,oder ein Trauma.Vielleich war am Ende das Mädchen es sogar selber Schuld?
    Gibt vielleicht paar Sozialstunden wenns hoch kommt.

    Freispruch wegen Verbotsirrtum.

  48. @11 jojo (01. Sep 2009 19:39)
    #…Mit 19 sieht doch vieles anders. Du magst das vielleicht naive nennen.#

    Das stimmt allerdings. Bin knapp über 70. Wenn aber eine 19jährige, die schon Mutter sein könnte, so ein Situation derart mißdeutet, bin ich ein wenig geneigt anzunehmen, daß sie erkenntnismäßig Defizite hat.

  49. OT: EIn Berliner Moselm darf seine kleinen Scheißer „Djehad“ nennen, weil es ja bei Prophetenanhängern ja so üblich ist. Na dann wird ja bald Vergewaltiger und Judenvergaser ein respektabler Vorname, sofern man Moselm ist.

    Wie die Richter wohl reagiert hätten, wenn ein Deutscher sein Kind Muselschlächter nennen will?

  50. Die Sache ist absolut widerlich, aber wahrscheinlich kommen die auch mit sofortigem Bleiberecht davon.
    Mal abgesehen davon kann ich einigen Forenmitgliedern nur Recht geben, wenn sie meinen, daß eine Deutsche sowas nicht einfach so kennenlernt.
    Mit Einsetzen der Pupertät bei unserer Tochter, hab ich mit einer klaren Ansage deutlich gemacht, was als Umgang erwünscht ist, und bei welcher Umgang mit Repressalien zu rechnen ist. Da gabs auch noch nie irgendwelche Probleme. Zu so einem klärenden Gespräch kann ich allen Eltern nur raten !

  51. wenn ich etwas derartiges in dem heimatland des/der täter/s gemacht hätte, würde man mich vermutlich einfach töten und kein mensch würde davon sprechen.
    ich kann es einfach nicht begreifen wie blind die meisten deutschen sind und wann sie endlich wach werden und feststellen, was uns diese fu.. kulturrelle bereicherung bringt….
    i can’t believe……

  52. Es ist unglaublich. Wir füttern hier Verbrecher durch durch, als hätten wir sonst nichts zu tun. Diesem Treiben muss endlich Einhalt geboten werden! Wie kann jemanden schützen der solch abstoßende Dinge tut? Das sollen Flüchtlinge / Asylbewerber sein? Zurück in ihr verdammtes Land! Purer Hass macht sich in mir breit!

    Vor Gefahr für Leib und Leben flüchten und dann Gefahr für Leib und Leben verbreiten???

    Welch kranke Ironie…

  53. #65 Chester (01. Sep 2009 19:44)

    So sagt man politisch korrekt, um mehr als sechs ganze Jahre nach Ende des gescheiterten Vielvölkerkonstruktes Jugoslawien den genaueren Begriff “Bosnien” nicht sagen zu müssen.

    Bosnier … war ja klar !!

    Mal langsam, dass kannst Du so nicht sagen. Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten.

    Das Gute an Ex-Yu ist, dass wir uns durch Namen unterscheiden.

    Beispiele: Marko – Cro
    Ibrahim – Bos.
    Slobodan – Serb.
    Nachnamen, die mit „ci“ enden – Kosovo-Albaner.

    Kroaten und Slowenen bekommen kein Asyl in D., weil es hier keinen pol. Verfolgten gibt. Die scheiden schon mal aus.

    Weiß jemand die Namen?

  54. Schade um die Zeit, die wir hier damit verbringen, dieses oder jenes aus dem muslimisch-kulturellen Umfeld zu diskutieren.

    Es wird nichts bringen, und die Wahlen haben es wieder einmal plastisch von Augen geführt, dass wir uns hier verbal gegen die muslimistische Bedrohung aussprechen!

    Wir benötigen eine glaubwürdige, überzeugungsfähige und engagiertere Plattform in Form einer Partei, die sich allerdings vom banalen Format der PRO-Parteien abgrenzen sollte.

    Eine Bewegung aller WERTkonservativen ist hier und heute gefragt, und sonst gar nichts!

  55. Meine Tochter könnte eines Tages, wenn sie erwachsen ist, in so eine Situation kommen.

    Ich würde keine Sekunde zögern den Tätern die Eier aus der Hose zu schießen, sofern ich ihrer habhaft würde.

    Und auch die Konsequenzen tragen, die mir dann mit Sicherheit von unserer verblödeten Justiz drohen!

  56. Doch, Osimandias (Ramses II, wie kommst Du auf den?), sie haben es im Griff, die Eltern meine ich, oder besser, könnten es im Griff haben. Ich habe für mich persönlich die Befürchtung, daß ich meine Kinder bisweilen zu hart countermainstreame, weil ich sie LIEBE. Sie könnten evtl. aus Protest das Gegenteil dessen tun, was ich für richtig halte, nein, was objektiv richtig ist. Aber eines ist gewiss, meine Kinder hätten es im Falle eines Falles, an den ich nicht denken mag, gewußt. Und das obliegt allen Eltern. Wer Kinder hat, die in einer normalen Familie aufwachsen, weiß, wie unendlich groß der Einfluß der Eltern auf die Kinder ist. Sie müssen dazu aber auch unbedingt bei den Eltern leben und nicht in irgendwelchen Verwahranstalten.

  57. „Die Lage spitzt sich also dramatisch zu und wir können nur hoffen, dass keine Armeen im jeweiligen Inland eingesetzt werden, denn durch die Militärgesetze werden die “normalen” Gesetze sicherlich ausser Kraft gesetzt. Welches Spiel wird da gespielt?

    Möchte man unbedingt wie in einem Computerspiel die Ordnung beenden um anschliessend zu sehen, wie Chaos ausbricht und die Völker sich daraufhin verhalten?“

    Klar doch.

    Eine neue „Ordnung“ kommt immer auch aus dem Chaos.

    ORDO AB CHAO

    Man sagt ja auch :Der Krieg,-das perfekte Chaos-, ist der Vater aller Dinge.
    Die Karten werden neu gemischt.

    Krieg in den Städten bringt auch einen neue „Ordnung“,nämlich das Faustrecht und die Vogelfreiheit.

    Ist es dann schlimm genug,kann der Staat kommen und seine „Hilfe “ den bedrängten Menschen anbieten.

    D. h er errichtet DANN einen Polizeistaat und er kann dann auch sagen zu den Bürgern :Ihr WOLLTET es doch so.

  58. Eigenartige Formulierung:

    …. an diesem Abend **flüchtig** in der Karlsruher Innenstadt kennen gelernt…

    Kann auch ganz anders gewesen sein z.B. die Männer haben die junge Frau angemacht und sie hat sie abgewiesen. Vielleicht haben die Männer auch nur Hallo gesagt und die Frau hat sie nicht beachtet. Die Männer haben sie dann mit Gewalt abgeschleppt.

  59. Mistkerl

    „Die Sachbearbeiter werden instruiert, schwierige Fälle, also Moslems plus Familie sehr wohlwollend zu behandeln, während Deutsche drangsaliert werden sollen.“

    WER instruiert die denn bitte ?

    Wo sitzt denn da der ultimative Kopf der Pyramide.

  60. Ramses II, wie kommst Du auf den?

    Eine gute Erklärung ist, dass ich eine Zeitlang Civilization IV gespielt habe und dort Zitate von historischen Persönlichkeiten vorgelesen werden, wenn man eine Technologie erforscht, u.a. auch eines über Osimanandias, das sich mir eingeprägt hat 😉

    Sicher haben gute Eltern sehr viel Einfluss. Es ist aber nicht leicht, gegen die staatliche und Medienindoktrination anzukämpfen. Auch gute Eltern sind nicht perfekt und es kann trotz aller Sorge passieren, dass man irgendwann einen kleinen Fehler macht (zu viel oder zu wenig sagt).

    Du weißt, dass in allen Diktaturen Kinder dazu angehalten werden, sich gegen ihre Eltern zu stellen? Insbesondere diejenigen Kinder, deren Eltern der Diktatur ein Dorn im Auge sind. Es hat in allen Diktaturen bei einigen geklappt, es klappt auch bei uns.

    Dennoch hast Du natürlich Recht, dass es die Eltern in den allermeisten Fällen noch nicht mal versuchen, ihre Kinder zu schützen. Inzwischen ist ja schon die zweite Generation der Gehirngewaschenen im jungen Erwachsenenalter.

  61. Diese Meldung wird genauso wie der Mord an Kevin(18) in Schöppingen

    http://www.pi-news.net/2009/08/man-hoerte-nur-das-schluchzen-der-menschen/#more-80675

    (durch einen armen, benachteiligten Asylbewerber, den wohl niemand der Gäste auf einer Teenie-Privatparty haben wollte),
    vor gut einer Woche nicht in die breite Öffentlichkeit dringen, da es sich um einen Einzelfall unter zigtausenden handelt….
    die gerade jetzt wahltaktisch nicht gut für unser Wahl-, äh, Wohlverhalten wären…

  62. Der neue politische Führer sagt:
    Keine ideologisch fremden Einwanderer, wir brauchen ein Land der Produktivität, sowohl physisch, als auch intellektuell.
    Wir waren ein starkes Land und sind es immer noch.
    Wir müssen auf unsere Kapazitäten setzen und dürfen, ja meine Damen und Herren, keinen Detritus hereinlassen.
    Wir bezahlen uns schon dumm und dusselig damit sich die Neger wie Eintagsfliegen vermehren und bezahlen auch noch, dass wir die Totgeburten am Leben erhalten sollen, was für eine Logik.

    Bin ich jetzt ein böser Mensch, weil ich die Wahrheit sage?

  63. @#33 Croatian

    Slobodan – Serb.
    oder Rade-Zveto
    Bale .Mico usw.
    Ansonst alles Richtig bei den anderen.
    Bosnische Moslems haben alle musl. Vornamen .
    Kosovo-Albaner Moslems auch

  64. #90 HomerJaySimpson

    Aber Du weisst doch garnicht ob sie überhaupt was mit Multikulti am Hut hatte.

    Keiner hier weiss was vorab genau passierte. siehe auch #92 Patrona Bavariae

  65. @21 Osimandias (01. Sep 2009 19:51)
    #… “Da heißt es doch immer, dass man keine Vorurteile haben soll, und wenn man dann keine hat und reinfällt, dann wird man als blöde bezeichnet.”#

    Aber die Schöpfung hat auch (fast)jeder Kreatur ein Gehirn verliehen, mit dessen Hilfe sie über Sensoren eingehende Informationen verarbeiten kann.

  66. Raus mit dem Pack!

    Wenn wir das verwirklichen wollen,müssen wir erst mal unsere Politbonzen rausschmeissen bzw ABWÄHLEN !

    Und zwar so gut wie alle.

    Ausserdem brauchen wir mehr Kinder,damit wir den Musels demographisch etwas entgegensetzen können,sonst ist ALLE ANSTRENGUNG LETZTLICH UMSONST !

    !!!! Kinder statt Inder !!!!!

    Der einzige Spruch,der jemals etwas getaugt hat !

  67. die täter sollten hart bestraft werden. mindestens 3 Monate Kickboxtraining im Dojo von einem der Cousins der Täter. Und mehr als 90% staatliche Zuschüsse bekommt dieser auch nicht für die Unterichtseinheiten, kann er mal sehen. basta.

  68. „Die müssen unbedint zum Antiaggressionstraining !“

    Aber nicht doch ! Die brauchen aber ganz dringend eine Vorratspackung Kondome auf Staatskosten.

  69. Ich arbeite in der Nähe von diesem Asylheim in KA.
    Was dort einem für Typen auch am hellen Tag begegnen und rumpöbeln – da wundert mich diese Tat überhaupt nicht. Und die Polizei : diese ver-genderten Weicheier lassen sich nie blicken.

  70. #100 jojo
    Ja schon, aber die 19 jährigen Mädels die ich kenne finden das alles total spannend mit Multikulti und Südländer sind sowieso süß…
    Ich will ihr nicht jugendliche Naivität unterstellen, dazu gibt es zu wenige Fakten, aber wie gesagt in dem Alter ist es cool Südländer zum Freund zu haben und den Rucksack vollgespickt mit Antifa Aufnähern….

  71. Meine Tochter ist auch 19. Sie geht aber schon aus reinem Selbstschutz nicht in Diskotheken oder ähnliches hier in Berlin.
    Das lernt man hier rechtzeitig in Multikultistan…..

    Es gibt einige Orte, wo man nicht auf Horden von paarungswilligen Ölkö…ähm „nette“Migranten trifft, aber es werden immer weniger.
    Tatsache ist, dass man als Mädel alleine verloren ist und immer in der Gruppe unterwegs sein sollte.
    Das ist die traurige Realität.
    Als Eltern ist man selbstverständlich auch gefordert, zu vermitteln und zu erziehen.

    Das Mädel, das dies nun erleiden musste, wird sich davon nie mehr erholen.
    Ich hoffe, dass nun einige Mütter und Väter mal ihre Kinder beiseite nehmen und jetzt wenigstens mal mit ihnen reden und zwar Klartext.

  72. Osimandias,

    Sicher haben gute Eltern sehr viel Einfluss.

    Auch gute Eltern sind nicht perfekt.

    Beides ist richtig, aber Eltern haben schier uneingeschränkten Einfluss auf ihre Kinder, ich habe das in den bis jetzt 15 Jahren Kindererziehung erlebt. Wir (meine Frau und ich) haben darüber hinaus auch einigen Einfluß auf die Kinder anderer Leute, da wir ein offenes Haus haben. Wir wissen aber auch ganz genau, was wir unseren Kindern und allen anderen, die in unserem Haus verkehren, mitgeben wollen.

    Natürlich sind wir nicht perfekt. Wenn Du Kinder hast, kennst Du die grenzenlose Vergebensbereitschaft der eigenen Kinder. Wenn Du denn nach einer Verfehlung es fertigbringst, Dein eigenes Kind um Vergebung zu bitten, sogar, wenn Du das nicht tust, wird das Kind alles tun, um im Einvernehmen mit Dir (Vater/Mutter) zu leben. Kinder sind vom Schöpfer so gewoben, daß sie sich von Anfang an auf die Eltern fixieren, sogar auf die miesesten. Wir Eltern tragen eine unglaublich große Verantwortung.

  73. #92 Patrona Bavariae

    Wohl kaum.

    Die 19-Jährige hatte die drei Männer im Alter von 20, 21 und 27 Jahren erst an diesem Abend flüchtig in der Karlsruher Innenstadt kennen gelernt. Zwei Tatverdächtige verschleppten sie in ein Zimmer der Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge und vergewaltigten sie gemeinsam über mehrere Stunden hinweg.

    Mir ist nicht ganz klar wie die gute Frau ohne ihre Einwilligung und gegen ihren Widerstand aus der Innenstadt verschleppt worden sein soll. Sowas geht nicht. Die kam schon freiwillig mit. Und dadurch, dass sie freiwillig mit kam, kann man durchaus Rückschlüsse auf ihre Einstellung ziehen. Auch wenn sie erst 19 ist. Sie darf wählen, sie darf Kinder kriegen: Es gibt Rettungssanitäter in dem Alter die Entscheidungen über leben und Tod treffen. Sorry aber ein bisschen Eigenverantwortung muss man eben haben.

  74. #78 Ingmar (01. Sep 2009 20:00)

    Das stimmt allerdings. Bin knapp über 70. Wenn aber eine 19jährige, die schon Mutter sein könnte, so ein Situation derart mißdeutet, bin ich ein wenig geneigt anzunehmen, daß sie erkenntnismäßig Defizite hat.

    Wie ich bereits weiter oben schrieb, keiner hier weiss was passierte, alles ist spekulativ.

    Es passiert nicht so selten bei unseren „kulturbereichern“ , dass die eh schon einen Sonderstatus haben und die Opfer juristisch benachteiligt werden. Daher finde ich diese „schuldzuweisenden“ Aussagen deplatziert.

    Die Krönung der Schuldzuweisung war damals übrigens der Bericht im Spiegel von der Journalistin Friedrichsen über den Mord an Morsal, der auch den Tenor hatte: selbst schuld.

  75. #43 joghurt

    Im Endeffekt sind es erstmal die Bezirksamtsleiter, danach natürlich höher positionierte Würdenträger.

    Das System.

    Bevor man denkt, muss man verstehen.

  76. Mistkerl

    Kannst du mir das bestätigen :

    Wer als Deutscher sich standhaft weigert ,zu den aufgezwungenen Konditionen zu arbeiten,wird INTERN ALS „IR“ geführt in den Arbeitsämtern.

    Als : Integrations-Resistent“

  77. @ joghurt

    Nein, lediglich Arbeitslose/ALG2/Hartzler haben einen Code.

    Von einem anderen Code habe ich nichts mitbekommen.

  78. Nachtrag:

    Es gibt tatsächlich Sozialhilfe bei einigen Menschen, aber die gelten als nicht therapierbar, also gelten als gescheitert.

    Das wird aber von den Rentenkassen finanziert.

  79. @12 jojo (01. Sep 2009 20:52)
    #…Daher finde ich diese “schuldzuweisenden” Aussagen deplatziert.#

    Diese? Welche “schuldzuweisenden” Aussagen? Bitte ein wenig konkreter!

  80. Wenn man als 19jährige nachts mit drei Zufallsbekanntschaften (garantiert allseitig intoxikiert) nach Hause geht, fällt es mir schwer, im engeren Sinne an Vergewaltigung zu glauben.

    Ähnliche „Delikte“ gibt es en masse auch durch autochthone Deutsche….

    Meine Empathie und Wut halten sich in engen Grenzen…

  81. Schrecklich! Das arme Mädel, wirklich traurig.

    Auch schade, dass es keine gerechte Strafe für diese Verbrecher gibt und der Rechtsstaat versagt. Solche Lebewesen sollten eigentlich sofort umgebracht werden.

  82. @joghurt
    Es gibt unter anderem die Bezeichnung: „Integrationsfern“

    Diese Bezeichnung gilt für Leute, die nicht vermittelbar sind und das aus vielerlei Gründen: -Migrationshintergrund
    -langzeitarbeitslos
    -arbeitsunwillig
    -mehrere Hilfeempfänger, die voll
    versorgt werden…usw.

    Eine Wertung nehm ich lieber nicht vor, sonst platzt mir der Hut. Einzig bei schwer Erkrankten ist es hinnehmbar, den die zählen auch als IF, bis deren Status Rente etc. geklärt ist.

    IF=Integrationsfern
    IG=Stabilisierungsbedarf

    Man kann auch hier was darüber lesen und zwar beim Jobcenter Kreuzberg-Friedrichshain auf Seite 4 der PDF wird das auch ein wenig erklärt:
    http://docs.google.com/gview?a=v&q=cache:q-3QxTrT_DgJ:www.berlin.de/imperia/md/content/jobcenter/jobcenterfriedrichshain-kreuzberg/amp_2009.pdf+integrationsfern+jobcenter+kreuzberg&hl=de&gl=de

    Integrationsferne werden oft oder sagen wir mal bis jetzt mit Samthandschuhen angefasst und haben eigene sehr geduldige und verständnisvolle „Betreuer“ beim Amt.

  83. Mistkerl

    Kuckst du hier :

    Die üblichen Verdächtigen
    Für Hartmut Schlüter ist das „Gesetz über die Grundsicherung von Arbeitssuchenden“ ein Spiel, Hartz IV macht ihm Spaß. Denn Hartmut Schlüter sucht keine Arbeit, er will in Ruhe arbeitslos sein dürfen. Elf Jahre hatte der damals 42-Jährige bereits von der Stütze gelebt, als Hartz IV kam. So sollte es bleiben. Doch die neuen Fallmanager des „Zentrums für Arbeit“ ließen ihn nicht auf seiner Haut liegen. Sie „aktivierten“ ihn, zwangen ihn in einen Ein-Euro-Job. Doch Hartmut Schlüter lässt sich das nicht bieten. An dem Tag, an dem er ganz normal arbeiten ginge, um seinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen – an diesem Tag hätte er das Spiel verloren. Für Kunden wie ihn haben sie im „Zentrum für Arbeit“ eine eigene Kategorie geschaffen, Nr. 4, das ist die unterste: „IR“. Integrationsresistent. Bei Menschen, die nicht teilnehmen wollen an der Gesellschaft, stößt auch Hartz IV an seine Grenzen.

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/27/0,1872,7602939_idDispatch:8829479,00.html

  84. @2 Felicitas (01. Sep 2009 20:42)
    #Eier ab!#

    Solche Bemerkungen verprellen biedere Bürger als Leser von PI.

  85. Diesen Link hat hallowach bei Kewil gepostet. Es geht um das Übliche, ein 24-jähriger Türke passt seine Ex-Freundin ab und sticht mit dem Messer auf sie ein. Die junge Frau(18) hat Glück, sie kann nach der Tat noch den Rettungsdienst alarmieren, kommt ins Krankenhaus und befindet sich nach einer Notoperation außer Lebensgefahr.

    Es ist unsere verdammte Pflicht, die Mädchen vor diesen Islambestien zu warnen. Wenn Politik und Medien Friede, Freude, Eierkuchen im Hinblick auf Kulturbereicherung machen, so enthebt uns das nicht dieser Pflicht. Es ist vielmehr so, wenn die Saubande aus Politikern und Dressurelite die Bürger täuscht, dann ist es um so mehr unsere Verantwortung, die Bürger über die Kulturbereicherung aufzuklären.

    http://www.katzenpfad.de/?p=113025

  86. Es gibt auch vermittlungsruhende Kunden/Kundinnen und zwar in der Elternzeit…interessant.
    Ich weiss ja wer viele Elternzeiten hat…..

    Ja leider gibt es auch neben Marktkunden, Beratungskunden….und wie se alle heissen die RESISTENTEN und es werden immer mehr und es wird Zeit, mal darüber auszupacken!

  87. IF=Integrationsfern
    IG=Stabilisierungsbedarf
    IR = Integrationsresistent.

    Junge Junge…da fehlt eigentlich nur noch

    IM = informeller Mitarbeiter

    Menschen zu Kürzeln degradiert.

    Ja und die Seite 6 : Boah…schon diese Sprache muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:

    Kundenkontaktdichte Prozessoptimierung

    Da wird euch der Prozess gemacht.

  88. Schon der BEGRIFF

    KUNDE

    für Arbeitslose ist die VÖLLIGE VERARSCHE !

    Denn der Kunde ist ja bekanntlich König !

    Da sollte man doch mal nachfragen,wer sich von diesen Menschen so alles als „König“ fühlt.

  89. Wahrscheinlich haben die armen „Flüchtlinge“ zu Drogen greifen müssen, wenn sie erst am späten Samstagvormittag zur Ruhe kamen…

    …und damit wohl vermindert schuldfähig!

    Die Überschrift: Drei „Männer“ nach Vergewaltigung in Haft, sagt auch mal wieder alles…

    Bin mal gespannt ob im „politisch korrekten“ Wahlkampf diese Katastrophenmeldung heute in den TV-Nachtmagazinen erscheint, oder ob es Zeitverschwendung wäre dafür wach zu bleiben, wenns doch nur um die „Männer“ geht, die sowas abscheuliches tun!

  90. NachdenklichBerlin

    … die RESISTENTEN und es werden immer mehr und es wird Zeit, mal darüber auszupacken!

    Ich nehm mal an,die Musels und andere Kulturbereicherer sind da arbeitstechnisch mehrheitlich „IR“ und „vermittlungsruhend“.

    Viele Kinder,vieel Kohle,viele Landnahme.

    Allah sei Dank !

  91. Flüchtlinge aus dem ehemaligen Jugoslawien? Wovor flüchten diese Leute denn, vor der Justiz
    in ihrem Heimatland? Klar, Deutschland hat Frauen zum Vergewaltigen und Kuschelgefängnisse, dafür macht man gerne die
    etwas weitere Anreise.

  92. @ joghurt

    Ich habe es missverstanden, ich dachte Du meintest den Code auf der Bankkarte oder Krankenkassenkarte.

    Die anderen Codices sagen mir aber auch nichts, wahrscheinlich war das vor meiner Zeit dort.

  93. Stress und Depression: Die Folgen der Untreue zur Religion

    Depressionen sind im Erbgut angelegt und eine rein chemische Fehlfunktion im Hirn,die medikamentös heute schon ganz gut behandelt werden kann.

    Das hat mit Religion nichts zu tun.

    Das teuflische an der Krankheit ist jedoch:oftmals merken die Betroffenen nicht,DASS sie überhaupt krank sind.

    Sie fühlen sich schlecht und nehmen das als NORMAL hin.

  94. @Joghurt….da stimme ich Dir selbstverständlich zu und sicher hast Du das mehr oder weniger zwischen meinen Zeilen auch schon gelesen…
    IM gibt es nicht, aber natürlich Außendienstmitarbeiter des Jobcenters. Ich denk auch diese haben gegenüber bestimmten Personen eine Vermeidungshaltung , speziell bei IR mit Hintergrund….

  95. Warum sind eigentlich Gruppenvergewaltigungen eine südländische Spezialität?

    Das ist wegen der Ehre. Isch schwör!

  96. Ich hoffe, die Seelsorger, die Polizei, die Medien und natürlich (ANTI)FA reagieren angemessen und forcieren sofort den Kampf gegen Rechts!

    Es darf zugelassen werden, daß durch so einen Einzelfall eventuell selbständig nachgedacht werden könnte, daß nicht alle Migranten eine Bereicherung darstellen.

    Der Weg zum unverzichtbaren Konsens darf und kann nur lauten:

    Toleranz heißt deshalb auch: Zumutungen aushalten.
    ML Beck

    P.S.: Liebe Frau Beck, schreiben Sie doch bitte einen Brief mit dem zentralen Grundgedanken Ihrer Geisteshaltung an das 19 jährige Mädchen.
    Sie wird sich freuen und sofort alles aus einer ganz anderen Perspektive sehen.

  97. NachdenklichBerlin

    Ich denk auch diese haben gegenüber bestimmten Personen eine Vermeidungshaltung , speziell bei IR mit Hintergrund….Ich denk auch diese haben gegenüber bestimmten Personen eine Vermeidungshaltung , speziell bei IR mit Hintergrund….

    Genau das glaube ich auch,daß da die Anweisung zur Vermeidungshaltung von ganz OBEN kommt,so zu verfahren.

    Aber für Deutsche :
    Knüppel aus dem Sack.

    Und da versteh ich auch,daß Deutsche,die das alles geschnallt haben was da wirklcih abgeht, einfach nicht mehr mitziehen wollen,diese unterbezahlte Beschäftigungstherapie „1-Euro Job“ mitzumachen und dadurch auch noch zur Arbeitslosen -Statistikkosmetik beizutragen.

  98. Ist mir vollkommen scheißegal wo die 3 Schweine herkommen. Sie gehören knallhart bestraft.
    Alles andere wäre eine Verhönung dieses jungen Mädchens.
    Ich fürchte sie kriegen einen Bürgerkriegs-Bonus (Jugoslawien).

  99. Toleranz heißt deshalb auch: Zumutungen aushalten.
    ML Beck

    Wir sind schon sehr lange sehr tolerant.

    Wir halten diese Zumutung von Politbankrotteuren schon viel zu lange aus.

  100. Was soll den Ex Jugoslawien heißen?
    Ist Jugoslawien nicht schon 1991 zerfallen?
    Das diese Bereicherer aus einem Asylbewerberheim kommen hat mich veranlasst mal nach Schöppingen zu schauen.
    Immerhin die Tatwaffe wurde gefunden, wenn man aber an Mannichl denkt hat das leider nichts zu sagen.
    http://www.mv-online.de/aktuelles/muensterland/1116228_Schoeppinger_Mordfall_Vermutliche_Tatwaffe_gefunden.html

    OT
    Den Molotow Werfern vom 1.Mai wird der Prozess gemacht. Um was wollen wir wetten das da nichts bei rauskommt?
    http://www.morgenpost.de/berlin/article1161303/Schueler_bestreiten_Mordversuch_an_Berliner_Polizisten.html

    PI bitte dranbleiben.

  101. @joghurt…so isses!

    Egal ob vor Gericht, auf Behörden oder sonstwo…es geht immer dreister, als wir es uns jemals vorstellen können und Boni gibt es nicht für Deutsche.

    Wo kommen wir da auch hin wenn ALLE gleich behandelt werden…
    Wir sind die Deppen und die lachen sich eins.

    Warum sollen wir aufgeklärt werden, über Vorgehensweisen, die extra für Zugewanderte da sind? Das gibt doch nur Streit. Also Fresse halten und durch.

    Moah ich könnt mich aufregen…nee ich geh schlafen….

  102. OT!! An alle!!

    Werbt bitte alle mehr Leute für PI!!

    –> Am besten Aufkleber selber drucken!!

    Bedruckbare Etiketten, z.B. von der Marke Herma kriegt man in jedem guten Schreibwarengeschäft. Gibts da in verschiedenen Größen.

    Für ca. 10 € kann man so z.B. ganz schnell und einfach ca. 350 Aufkleber erstellen in der Größe von ungefähr 5×8 cm. (Kosten für Druckerpatronen noch nicht eingerechnet, aber ich denke die halten sich wirklich in Grenzen!!) Ein Programm, das beim „Designen“ und beim Drucken hilft ist auch dabei.

    Was man draufschreibt sollte man selber wissen, jedenfalls muss logischerweise http://www.pi-news.net mit draufstehen!

    An die Arbeit, rafft euch auf!! 🙂

  103. #11 Eurabier
    Bei Abschiebung kommt dann die antisemitische Antifa und gröhlt: “Kein Mensch ist illegal!”

    Und wir werden dann, wie aus einem Munde, zurück gröhlen: „Aber DIE DREI sind uns scheißegal!“

  104. #25
    „Flüchtig kennen“ kann vieles bedeuten. Z. B. nach den Weg fragen und sich irgendwelche (touristischen) Empfehlungen geben lassen……………………..
    ……………………..
    Am besten finde ich, auch oft in Polizeimeldungen zu finden.
    „……………gerieten in Streit……….“!!
    ……………………………………..
    Wie soll man sich das vorstellen?
    Bereicherer 1: Her mit dem Handy!
    Überfallener: Nein!
    ……………………..
    Schon ist der Streit in Gange oder wie?? Mich würde die GENAUE Schilderung eines „Streits“ vor Gericht interessieren. Vermutlich möchten die Druckerschwärze sparen und schreiben deswg. „Streit“ statt Überfall oder Raub.
    Langsam komme ich mir vor wie in der DDR, was nicht geschrieben wird ist das Interessante.
    ………………………..
    Im übrigen bin ich der Meinung, das die drei Arschkrampen in den Knast müssen und danach bedingungslose Abschiebung.
    Übrigens, Gruppenvergewaltigung weist auf Musel hin. Ehemaliges Jugoslawien, die meinten wohl Kosovo……………….
    Da sieht man mal wie dankbar die A….l…r sind. Kriegen einen (Halb)staat kommen trotzdem zum Asyl und vergewaltigen.
    Übrigens kommen die Osmani (sacht ja schon alles!) Brüder (HH) auch aus der Ecke.

  105. „Die 19-Jährige von drei Männern in ein Zimmer der Landesaufnahmestelle für Flüchtlingegemeinsam über mehrere Stunden hinweg vergewaltigt.“

    Sind diese Unterkünfte mittlerweile völlig ohne Aufsicht?
    ********************************

    Wolfgang Schäuble CDU :
    “Muslime sind für uns alles andere als eine Bedrohung, sie sind eine Bereicherung, machen unsere Ordnung vielfältiger, sie sind erwünscht und gewollt.”
    Quelle : Phoenix-”Kamingespräch” vom 8. Februar 2009
    +++++++++++++++++++++++++++++
    Gegen das Vergessen … dieser Zitate

  106. Es gab mal Generationen, die hätte diese netten Vergewaltiger mit all ihrer Lebensfreude und… anschließend am Baum aufgeknöpft.

    Dem Mädchen stehen heute eben keine Brüder, Cousins, Onkels und Freunde mehr zur Seite, die sie Schützen.

    Schon geil unsere Einzelkind-Gesellschaft.

    Das müssen unsere Kinder eben aushalten…

  107. Ich wünsche der jungen Frau, dass sie rasche und versierte Hilfe bekommt, um mit diesem ekelhaften Verbrechen, das ihr zugestoßen ist, fertig zu werden!

    Gestern abend habe ich im Deutschlandfunk einen Bericht zur Ausbreitung des Islam in Europa verfolgt.
    Ein Imam pries dabei die Scharia in höchsten Tönen, die er so gern in Europa einführen möchte, damit hier wieder Recht und ORdnung herrschen und die Menschen in Sicherheit leben können.
    Unter anderem fand er es wunderbar, dass unter der Scharia einem Dieb zur Strafe die Hand angehackt werden wird, als Ermahnung an die anderen, nicht zu stehlen. Europa wird dann endlich wieder ein ehrlicher Kontinent werden.

    Was wäre wohl die Strafe für diese drei Verbrecher unter islamischem Recht?

  108. Auch hier..

    Wieso zur Hölle landet so was nicht in den Nachrichten unserer Qualitätsmedien?

    Es ist sicherlich informativer, in aller Ausführlichkeit über den Popstar-Präsidenten Obama zu berichten, wie er eine Fliege jagt…

    Ich schäme mich für mein Land. Immer und immer mehr.

  109. Serben und Kroaten werden wohl nicht mehr aufgenommen als Asylanten. Also müssen es Kosovaren oder Bosnier sein, d.h. Muslime. Dann würde man wohl an ihnen die Scharia anwenden dürfen: – Für Diebstahl, – Hände ab, für Vergewaltigung, – Schwänze ab, aber „bodeneben“!
    R.

  110. So eine Gruppenvergewaltigung gabs im Dönerimbiß „Toros“ in Bremen auch.
    Drei Türken vergewaltigten eine Studentin.
    Einer war wegen Körperverletzung schon mal angezeigt, wurde aber obwohl die Vergewaltigung mit genetischem Fingerabdruck nachgewiesen war, freigesprochen, genau wie die anderen beiden.
    Stattdessen thematisierte der Richter das Privatleben des Opfers (Promiskuität).
    Das Urteil wurde vom BGH für nichtig erklärt, zwei Täter aus Mangel an Beweisen freigesprochen, der Haupttäter blieb ungestraft, weil er sich in die Türkei abgesetzt hat.
    Der Imbiß lief danach noch weiter, es hielt sich ständig ein kleines Türkenmädchen darin auf, um vertrauenswürdig zu erscheinen.

    Den Trick mit der vertrauenswürdigen Selbstdarstellung haben sie auch drauf, wenn sie Wohnungen mieten:
    Zur Besichtigung kommen ältere Ehepaare, Frauen mit Kopftuch und kleinen Kindern, aber wohnen tun später in der Wohnung gelegentlich alleinstehende, zwielichtig wirkende Männer, denen man die Wohnung kaum vermietet hätte…

  111. Die bekommen jedenfalls einen Bonus für ihre grausame Tat.

    So in etwa:
    „Oh, oh, die armen Täter mussten sooooo viele Kriegsgräuel erleben ….kommen aus einer „schlimmen“ Gegend, zivilisationsfern, schwere Kindheit, andere Sitten…die müssen ja so traumatisiert, wie sie sind Frauen vergewaltigen…die kennen es ja nicht anders….“

    Also wie immer, wenn sowas passiert…das Opfer ist egal und die Täter werden in Schutz genommen.

    Was wäre, wenn drei Deutsche, das mit einer Migrantin machen würden????????????

  112. @#2 schmibrn

    Ich kann mir keine Großfamilie leisten und ich hätte wirklich gern mehr als ein Kind gehabt.
    Nur hab ich es nicht so raus, den Staat auch davon zu überzeugen, dass er für mein Kind sorgt, das mach ich selbst.
    Mehrere Kinder kann man sich nur leisten, wenn beide berufstätig sind oder wenn man es wie die Migranten macht….

    Ausserdem bin ich jetzt mittlerweile ganz froh, nicht mehr Kinder zu haben, wenn ich die Entwicklung hier beobachte!

Comments are closed.