Sarah FergusonSarah Ferguson, die Herzogin von York, hat sich des „Verbrechens“ schuldig gemacht, öffentlich über die menschenverachtenden Missstände in türkischen Waisenhäusern aufzuklären. Wegen dieser Besudelung und Beleidigung des edlen türkischen Staates stellt dieser jetzt ein Rechtshilfegesuch an Großbritannien, in dem die Türkei um die Auslieferung der „bösen“ Herzogin bittet. Die Ehre der britischen Krone ist offenbar gegenüber dem Stolz des Türkentums zweitrangig.

(Spürnase: John A. und Florian G.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

71 KOMMENTARE

  1. ORF:Ankara warf Ferguson daraufhin „böswillige“ Absichten vor, die sich gegen eine EU-Mitgliedschaft des Landes richteten.

    Die angestrebte EU-Mitgliedschaft der Türkei ist eine böswillige Absicht.

  2. Rule Britannia, Britannia rule the World.

    God save the Queen!!!

    Wow

    The Duchess of York: Long live Sarah Ferguson.

    Die Wahrheit wird siegen.

  3. So wie ich die Lage in UK einschätze wird es eine riesen Debatte auf der Insel geben. Ausliefern wird man sie wohl nicht, aber man wird sich sicher ein bisschen in den Staub werfen und sich X-mal entschuldigen…

  4. I-i-Islam, Islam rule Brittannia! (auf die Melodie von Rule Brittania) Unser Freund Erdogan hat sich bestimmt vertan. Er meint nicht die Auslieferung sondern die Steinigung.

  5. So ist’s recht!
    Wieder ein Schritt näher an der EU.

    Die Türken sperren sich selber aus, was will man mehr.

  6. Lustig wäre, wenn von den Briten jetzt sowas kommen würde wie: „Wir leisten Terrorstaaten keine Amtshilfe!“

    Aber das werden wohl nur meine Wunschvorstellungen bleiben … liefert eigentlich GB Staatsbürger aus ??? Wenn ja arme Herzogin …

  7. Die türkische Regierung unter dem Staatschef-Würger Erdogan, dreht vollkommen am Rad.
    Die Mutter von 2 Enkelkindern der Queen soll ausgeliefert werden, an ein Land, dass jeder Beschreibung spottet.

    Jetzt dreht Chefstrangulierer und Knastbruder Erdogan total durch.

    Lady Ferguson ist schließlich Mitglied der englischen Königsfamilie und wird bei wichtigen Familientreffen immer noch eingeladen.

    Dieses Rechtsersuchen der Türkei ist ein Witz.

    Grüße an den Eurabier.

    Rule Britannia.
    Wow

  8. Das zeigt nur noch deutlicher,daß diese Umstände in den Heimen wohl kein Zufall sind. Sonst würde die Türkische Regierung sich nicht so drüber aufregen,daß Fergie diese Sachen ans Tageslicht gebracht hat.
    Man hat in der Türkei halt noch wesentlich mehr zu vertuschen,als die Völkermorde aus der Vergangenheit,oder die Unterdrückung der Christen,die sich nicht nur in einem Touristenort aufhalten.

    Daß die jetzt sogar noch so unverschämt werden,die Auslieferung einer anderen Staatsbürgerin zu verlangen,die unangenehme Tatachen bewiesen hat,muß der endgültige Abbruch für die Beitrittsverhandlungen zur EU sein.
    Bei dem Regieme gibt es weder Rechtsempfinden,noch Einsicht zum Unrecht…..und wird es auch in Zukunft nie geben.

  9. Hoffentlich hat er das mit Libyen abgestimmt. Libyen bombt die Schweiz, und „Der Würger“ zermalmt Engeland.

  10. Ich bin beruhigt. So wird das nie was mit dem EU-Beitritt.

    Und – Hand aufs Herz – am meisten Spaß macht es doch immer noch, anderen dabei zuzugucken, wie sie sich selbst demontieren, oder?

  11. Daran sieht man wieder nur, dass die Türkei – als das bei weitem zivilisierteste islamische Land – in keinster Weise den westlich/freiheitlichen Normen entspricht. Die Türkei hat nichts in der EU zu suchen!

  12. OT

    Warum ließ die Justiz das Killer-Pack immer wieder laufen?

    Bereits vor einer Woche haben sie gedroht und erpresst! Markus S. (18), polizeibekannt wegen Nötigung, gefährlicher Körperverletzung, Drogenhandels, bewaffneten Raubs +++ Wird als gewalttätig eingestuft +++ In U-Haft wegen Mordes aus niederen Beweggründen

    Warum wurde das Killer-Pack von Solln nicht schon längst gestoppt? Warum hat sie niemand aus dem Verkehr gezogen?

    Die Todes-Prügler Sebastian L. (17) und Markus Sch. (18) wurden wegen Mordes in Haft genommen. Trotzdem kann der 17-Jährige zu höchstens 10 Jahren Haft verurteilt werden – für den Minderjährigen gilt noch das Jugendstrafrecht.

    Jetzt kommt heraus: Nur sechs Tage vor dem tödlichen Angriff auf Manager Dominik Brunner († 50) gingen Sebastian L. (17) und Christoph T. (17) auf einen Rentner los. Sie wollten ihn brutal ausrauben!

    Hätte der Tod des traurigen Helden verhindert werden können?

    BILD liegen die Polizeiakten der drei Täter vor – u. a. in ihren Straftakten: Diebstahl, Raub, schwere Körperverletzung.

    ABER DIE JUSTIZ LIESS SIE IMMER WIEDER LAUFEN!

    WARUM NUR?

    Erst am 7. September nahm die Polizei in München die beiden 17-Jährigen fest. Sie hatten einen Rentner überfallen und bedroht, forderten Geld. Festnahme. Die Kripo-Abteilung 21, zuständig für Raub und Erpressungsdelikte, ermittelt.

    Aus den Unterlagen geht hervor, dass alle drei Täter die Vermerke „gewalttätig“ und „BTM-Konsument“ haben. BTM steht für Betäubungsmittel, Amtsdeutsch für Drogen.

    Das Trio wurde nach mehreren Straftaten erkennungsdienstlich behandelt, Fingerabdrücke genommen.

    Die Polizei legte sogar Akten über ihr Aussehen an – falls wieder etwas passiert.

    • Christoph T. (1,90 Meter groß) hat die Tätowierung „NS“ auf dem linken Oberarm, eine Abkürzung für Hitlers Nationalsozialismus. Es wurde vermerkt, dass er beim Sprechen nuschelt.

    • Markus S., der von der Polizei als Haupttäter geführt wird, ist nur 1,76 Meter groß, wiegt schlappe 60 Kilo.

    • Sebastian L. hat am linken Unterarm vier Narben.

    Zum Mord an Dominik Brunner wurden gestern neue, schockierende Details bekannt.

    Staatsanwalt Laurent Lafleur (35) überprüft, ob einer der Angreifer mit einem Schlüsselbund in der Hand zuschlug.

    Markus S. und Sebastian L. sollen immer wieder mit voller Härte und ohne Erbarmen auf seinen Kopf eingetreten haben.

    Angeblich waren die Stiefelabdrücke der Täter im Gesicht des toten Opfers noch zu sehen …

    http://www.bild.de/BILD/news/2009/09/16/s-bahn-mord-solln-muenchen/warum-liess-die-justiz-die-killer-laufen.html

    pi.hamburg@yahoo.de

  13. …und der Gas-Gerd warnte bei einer seiner „Predigten“ im Parlament, die Türkei unbedingt in die EU zu holen und nicht etwa auszusperren. Deshalb liebt MP Erdogan den Gas-Gerd sehr und ging gerne zu seinem Geburtstag im letzten Sommer.
    Deshalb die Polit-Hurre SPD am 27.09.09 nicht wählen, auch wenn der Gasmann nicht mehr Kanzler ist!!!!!!!!!!!

  14. Das ist ja absolut haltlos und irrational.
    Das wirklich tragische ist, sie merken es
    nicht einmal wie lächerlich und unverschämt
    sie sind. Und das in ihrer Position. Die
    Türkei hat sich zu entschuldigen und die
    Missstände die angeprangert wurden,
    abzustellen. Die Türkei hat noch viel vor
    sich. In Deutschland genießen behinderte
    türkische Kinder einen hohen Standart an
    medizinischer Versorgung und Förderung mit
    allen drum und dran. Extra für sie.
    http://www.sosyalhizmetuzmani.org/absch.pdf
    Von einer systemischen Familienberaterin!

    Was würde die Türkei ohne Europa machen? Sie
    haben doch kaum was. Wir nehmen doch schon
    ihre Menschen auf, die von ihnen wohl nicht
    mehr anständig versorgt werden können. Kein
    falsches Schamgefühl. Ich verstehe gar nicht
    warum die türkische Jugend so „Stolz“ ist.
    Ihr Integrationsbeitrag in ein zivilisiertes
    Europa ist eine Katastrophe und die Zustände
    in ihren eigenen Land sind es auch. Und ihr
    destruktives Verhalten schadet beider Länder,
    der Heimat und dem Gastland.

  15. #19 anorionil (17. Sep 2009 00:57) Gibt es einen Tuerken, der nicht ein Dummkopf ist?
    @
    Bei sogenannten Männlichen dieser Spezies ist Intelligenz sehr selten anzutreffen, das sind nicht mal Rauchschwalben, dennn die können fligen und sind damit eine Bereicherung der Natur.

    Gruß

  16. Das Türkenvertreter gerne fordern, verlangen, drohen und bei Nichterfüllung dann beleidigt sind, ist bekannt.

    …aber diese Nummer jetzt kann ich selbst als „erfahrener“ PI-Leser kaum glauben.

  17. > Rechtsextremismus: Eklat in Brandenburg! NPD-Spitzenkandidat beleidigt Nationalspieler Özil als “Plaste-Deutschen”

    Für mich ist der auch kein Deutscher, aber das ist kein Grund sich einen abwertenden Begriff einfallen zu lassen. Typisch NPD, immer herumpöbeln aber andere auffordern der Partei beizutreten.

  18. So wäre es besser:

    …. ein Rechtshilfegesuch an Großbritannien, in dem die Türkei um die Auslieferung der *bösen* und *integrationsunwilligen Türken*:-) bittet.

  19. Als Erdogan würde ich eben ein paar britische Touristen als Druckmittel mißbrauchen.

    Würde ALLEN Briten bzw. Europäern empfehlen, dieses Land bzw. generell muslimische Länder von der Urlaubsliste zu streichen.

    Die Redurkutsche wird kommen, alahu Nacktbar.

  20. Türkentum beleidigen ???

    Wie soll das denn bei einem Räubervolk aus ehemals Nordchina funktionieren ?
    Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen Ghadaffie steckt dahinter.

    Allah ist echt am Ende der alte SATAN das Handeln seiner Hauptdämonen also auch Erdogan bestätigt das.

    Wird mal wieder Zeit für ne Sintflut …..wobei Istanbul war ein Anfang.

  21. Die wollen doch eh nur das ihre von der Abstammung her, völlig unrechtmäßigen, von der Moral her gesehen, unnötigen „Abgeordneten“, nicht verfolgt werden.!

    Verfolgt von der Wahrheit natürlich.

    Aber was sage ich da,die Gegenseite um zu widerlegen, ist eh nicht hier im Raum und auch moralisch gerechtfertig auch Nirgentwo.
    Das mit den Gutmenschen, Linken und Grünen ist nur eine Illusion, die gibt es real nämlich gar nicht.

    ´Dies alles wurde nur installiert um so Manchen irgentwas in der Hinsicht glauben zu machen.

    Wähler halt der besonderen Sorte….was solls …?…der Eine weiß es, der Andere widerum nicht…

    Hauptsache die Verformten haben weniger Plattform, dieser sie auch geringer geworden sind.

    Gruß

  22. Erst wird ein 13-jähriger Junge von diesem türkischen Liderli, dem Erdogähn höchstpersönlich, g e w ü r g t, wofür der Junge dann auch noch vor Gericht gestellt wird;
    dann wird Marco Weiß nach 3 Jahren wegen einem angeblichen Sexualdelikt an einer notgeilen kleinen Engländerin verurteilt;
    und jetzt das ………!

    DIE TÜRKEN GEHÖREN NIEMALS IN DIE EU!!!!!!!!

  23. #25 Indianer Jones (17. Sep 2009 01:17)

    #19 anorionil (17. Sep 2009 00:57) Gibt es einen Tuerken, der nicht ein Dummkopf ist?
    @
    Bei sogenannten Männlichen dieser Spezies ist Intelligenz sehr selten anzutreffen, das sind nicht mal Rauchschwalben, dennn die können fligen und sind damit eine Bereicherung der Natur.
    ———————————————
    Die Türken können den niedrigsten IQ (86, Deutsche 106)für sich in Anspruch nehmen.
    Dieser niedrige IQ in Verbindung mit einem Testosteronwert jenseits jeder Verträglichkeit sowie einem Adrenalinspiegel, der bis Oberkante Unterkiefer reicht, bereiten diesen erbärmlichen Männern arge Probleme – wie man an dem „Knabenwürger“ Erdogan, dem Gerichtsurteil gegen Marco Weiß und dem Auslieferungsgesuch der Herzogin aktuell entnehmen kann.

    Erschwerend kommt die indoktrinierende sogenannte islamische „Religion“ ins Spiel, die den Türken vollends den Verstand raubt!

    Ich halte mich konsequent von allen Türken fern (ich habe nur negative Erfahrungen mit ihnen gemacht) und würde dieses Land niemals freiwillig bereisen – für kein Geld der Welt!

  24. Wie wäre es mit einem 2. Falklandkrieg? Nur das das Falkland diesmal Ankara und Türkei heißt…

    Wie hieß es in dem Spanienlied?
    Den Faschisten werden wir nicht weichen, schickt er auch die Kugelhagel dicht…
    Für Deutschlands Freiheiheit!!!

  25. Das gibt uns einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie es abgehen würde, falls die Türkei – bloß nicht! – je EU-Mitglied würde. Gar nicht auszudenken, wie unseren stolzen „Deutsch“-Türken noch mal mächtig der Kamm schwellen würde (von der finanziellen Ausplünderung der Europäer mal ganz abgesehen)!
    Islam-extreme Beleidigungen aller Andersdenkenden, vermischt mit dreistesten Forderungen, ein Warn-Stich hier, ein Warn-Würg dort, allgemeines krankenhausreif-Prügeln aller Dhimmis, die auf der Straße nicht schnell genug Platz machen für die Herrenmenschen, – das hätten wir dann europaweit, besonders aber in Deutschland tagtäglich!

  26. Wie lautet der Strafvorwurf? Doch nicht etwa „Beleidigung des Türkentums“??? (ungenehmigtes Filmen kann ja wohl kaum eine Straftat sein!)

    Stellt Euch mal vor, die Türkei ist in der EU, eine „Beleidigung des Türkentums“ ist immer noch strafbar und Deutschland muss laut europäischem Haftbefehl ausliefern…

  27. Hat der Herzogin den niemand gesagt, dass man in der Türkei für die Wahrheit eingesperrt wird? Der Völkermord an den Armeniern, die Zustände in der Türkei, Menschenrechtsverletzungen uvm. sind Themen bei denen die Wahrheit auszusprechen mit Gefängnis bestraft wird. Hingegen darf man in der Türkei gerne und ungestraft lügen, z.B Die Türkei und das Turkvolk ist die edelste Rasse der Erde, die Kultur und die Fachkräfte der Türkei ist ein Segen für die armen zurückgebliebenen Staaten Europas oder die Türkei ist die Rettung für die EU und wird diese zu bisher in ungeahnte Sphären aufsteigen lassen. Das sind Aussagen für die man in der Türkei zu Ehren und Anerkennung kommt.

  28. Bin ja mal gespannt wann der erste von unseren Volksverbrechern dieses Vorhaben unterstützt und von England die Auslieferung fordert.
    Ich wette mal CFR wird sich für ihr geliebtes Sonne Mond und Sterne Land einsetzen.
    Oder Herrin Beck.
    Der Islam darf nicht diskriminiert werden –  Volker Beck.
    Kindersex ist Menschenrecht – Volker Beck

    Schnell Englische Nationalflaggen horten.
    Die kann man dann an die Musels zum Verbrennen verkaufen.

  29. Wir brauchen wenigstens nie um Auslieferung eines Türkischen Straftäters ersuchen, denn die sind ja schon alle hier. Die Türkei ist einfach eine lächerliche an Selbstüberschätzung leidende Bananenrepublik!

  30. Wir sollten die CFR vorläufig (für die nächsten 30 Jahre) als EU-Ersatzgeisel stellen.

    Das wird unsere edlen türkischen Freunde besänftigen.

  31. Na da kann man schon froh sein, dass die Türkei nicht die Auslieferung von Marco W. beantragt, damit er seine Bewährungsstrafe in einer türkischen Wohnung verbringt 😉

    #49 rubuckduck
    Das mit der Ersatzgeisel CFR ist eine gute Idee

  32. Die Türkei ist de facto ein Dritte-Welt-Land, und wird es mit Sicherheit auch noch lange bleiben.
    Es wird dauern, bis die jahrhundertelange Erbgutschädigung durch konsequenten Inzest von der Natur behoben ist – falls die Türken jemals bereit wären, auf das Besteigen ihrer Verwandten zu verzichten! 🙂

  33. Da bin ich mal auf die Stellungnahme der Regierung gespannt. Aber ich denke, das wird wieder Wahlwerbung für die BNP werden. GB kann gar nix ansderes machen, als den Türken für diese Frechheit ordentlich den Kopf waschen, sonst hat er wirklich den letzten Rest seiner Glaubwürdigkeit verspielt.
    Wenn er das nicht macht, was ich mal vermute, dann wird sich Liebour mit einem Stimmenanteil begnügen müssen den bei uns die PBC hat.

  34. Die Türken werden doch nicht einmal in der islamischen Welt ernstgenommen. Fragt Europäer die auf der arabischen Halbinsel gearbeitet haben. Dort gibt es keine Türken als Gastarbeiter. Hauptsächlich Europäer, Amerikaner, Inder auch Chinesen. Ein Maschinenbauer, der drei mal auf der arab. Halbinsel war, erzählte mir das die Araber keine Türken mögen und sie nicht im Land haben wollen. Er wurde sogar von einen Araber gefragt warum die Deutschen Türken ins Land lassen.

  35. Ergänzung zu #7

    Ausserdem heisst es im Koran, dass der Araber in der Kraft im Glauben den anderen Gläubigen überlegen ist.
    Ist im „Imperalismus am Namen Allahs“ von Efraim Karsh auch beschrieben.

  36. Vielleicht sollten sich diese „Zillertaler Inzestbuam“ aus Ankara mal lieber die Bilder aus dem Kinderheim anschauen…viele Kinder dort leiden unter Gendefekten, aber Verwandtenehe scheint ja unter den kleinasiatischen Stammesvölkern kein Problem zu sein!
    ——————————————–
    Den Briten würde ich empfehlen ähnlich den Kosacken anno 1676 den Türken einen Brief zu schreiben:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Saporoger_Kosaken_schreiben_dem_t%C3%BCrkischen_Sultan_einen_Brief
    Du türkischer Schaitan, Bruder und Genosse des verfluchten Teufels und des leibhaftigen Luzifers Sekretär! Was in Teufels Namen bist du eigentlich für ein trauriger Ritter! Was der Teufel scheißt, das frisst du samt deinen Scharen, und schwerlich wird es dir glücken, Christensöhne in deine Gewalt zu bekommen. Dein Heer fürchten wir nicht, werden zu Wasser und zu Lande uns mit dir schlagen, du Babylonischer Küchenchef, du Mazedonischer Radmacher, Alexandrinischer Ziegenmetzger, Jerusalemitischer Bierbrauer, Erzsauhalter des großen und kleinen Ägypten, du Armenisches Schwein, du Tartarischer Geisbock, du Henker von Kamanetz und Taschendieb von Podolsk, du Enkel des leibhaftigen Satans und Narr der ganzen Welt und Unterwelt, dazu unseres Gottes Dummkopf! (…)
    Der Lager-Ataman Iwan Syrko mitsamt dem ganzen Lager der Saporosher Kosaken. [1]

  37. Ach übrigens…die feinen Cousinen-Schwängerer verstoßen mit ihrer Stammestreue gegen ihre eigenen „Gebote“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Inzest#Islam
    Im Islam gibt es ebenfalls Inzestverbote. Auch der Geschlechtsverkehr mit Frauen oder Männern, mit deren Geschwistern man Geschlechtsverkehr hatte, gilt im Islam als Inzest. Die konkretesten Inzestverbote sind im Koran erwähnt:

    „Und heiratet keine Frauen, die eure Väter geheiratet hatten…“
    – Sura 4, Vers 22, Übersetzung: Spiegel-Online, Projekt Gutenberg: [2]

    „Verboten sind euch eure Mütter, eure Töchter, eure Schwestern, eure Vaterschwestern und Mutterschwestern, eure Brudertöchter und Schwestertöchter, eure Nährmütter, die euch gestillt haben, und eure Milchschwestern und die Mütter eurer Frauen und eure Stieftöchter, die in eurem Schutze sind, von euren Frauen, mit denen ihr (die eheliche Beziehung) vollzogen habt…Ferner die Ehefrauen eurer Söhne aus eurer Abstammung, und ihr sollt nicht zwei Schwestern zusammen haben…“
    – Sura 4, Vers 23, Übersetzung: Spiegel-Online, Projekt Gutenberg: [3]

  38. Die Türken können den niedrigsten IQ (86**,

    Deutsche 106)für sich in Anspruch nehmen.

    ja das erklärt einiges ….

    kein Wunder denn dann ist moi >130+ natürlich nicht in der Lage „die**“ zu erfssen …

  39. #4 Marburger (17. Sep 2009 00:02)

    So wie ich die Lage in UK einschätze wird es eine riesen Debatte auf der Insel geben. Ausliefern wird man sie wohl nicht, aber man wird sich sicher ein bisschen in den Staub werfen und sich X-mal entschuldigen…

    Auf Mißstände etwa in den Waisenhäusern eines Landes hinzuweisen, zumal eines, das an die Fleischtöpfe der EU will, ist doch kein Straftatbestand. Jedenfalls nicht in einem zivisilierten Land.

    Die Engländer werden sich über das Ersuchen schlapplachen und die Eunuchen aus Brüssel und Straßburg werdenn vielleicht noch einmal die Sache mit dem Beitritt (den es eh niemals geben wird) überdenken.

    Merke: Wenn eine Auslieferung angestrebt wird, muß das Verbrechen immer auch in dem Land strafbar sein, das ausliefern soll!

    Würde ich hier den König beleidigen und nach DE türmen, würde mich DE nicht wegen Majestätsbeleidigung ausliefern.

  40. #1 Jimmy der Dhimmi (17. Sep 2009 09:41)

    Aus England? Mein Tip, die liefern tatsächlich aus.
    =======================================

    🙂 Wollte ich auch gerade schreiben.

    Was mir jetzt durch den Kopf schießt…; es ist alles irgendwie komisch.
    Mir kann keiner mehr erzählen, dass es damals ein Kampf gegen den Faschismus war.
    Nenene, dann müssten wir uns hier gar nicht aufregen. Und Israel stände nicht dauernd am Pranger.
    War gerade so ein Gedanke. Vielleicht liege ich ja falsch.

  41. Man darf alles kritisieren, Deutsche, Russen, Chinesen, Israelis , aber nicht den türkischen Herrenmenschen, kapiert das doch endlich!

  42. Das Verfahren werde „wahrscheinlich“ zu einem Antrag führen, wonach die Ex-Ehefrau des britischen Prinzen Andrew an die Türkei ausgeliefert werden soll.

    Kennt jemand ein Dhimmivolk das mehr dhimmi ist als die Briten???

  43. #39 danton (17. Sep 2009 04:08)

    Erst wird ein 13-jähriger Junge von diesem türkischen Liderli, dem Erdogähn höchstpersönlich, g e w ü r g t, wofür der Junge dann auch noch vor Gericht gestellt wird;
    dann wird Marco Weiß nach 3 Jahren wegen einem angeblichen Sexualdelikt an einer notgeilen kleinen Engländerin verurteilt;
    und jetzt das ………!

    DIE TÜRKEN GEHÖREN NIEMALS IN DIE EU!!!!!!!!

    Vorsicht mit der letzten Unterstellung. Nach allen bisherigen Erkenntnissen hat Marco Weiß angesprochenes Vergehen begangen.

  44. Wenn die Türkei eine Auslieferung verlangt, muss eine Straftat vorliegen. D. h. kritische Berichterstattung ist nach türkischem Rechtsempfinden strafbar. Wahrscheinlich wegen Beleidigung des Türkentums. Damit erweisen sie sich keinen Gefallen, falls sie immer noch eine EU-Mitgliedschaft erstreben.

  45. #25 Mike Melossa

    In Deutschland genießen behinderte
    türkische Kinder einen hohen Standart an
    medizinischer Versorgung und Förderung mit
    allen drum und dran.

    —–
    Und nicht nur türkische Kinder, dasselbe trifft auf in Deutschland alt gewordene türkische Senioren zu.
    Dazu gab es am 16.09.09 im Bayer. Fernsehen eine Doku
    „Stationen – Alt geworden in der Fremde – Muslime in München“
    Für alte und pflegebedürftige Türken wird bei uns eine teure Extrawurst gebraten, was die Pflege anbetrifft. Die PflegerInnen müssen sich bei ihrer Arbeit nach islamischen Regeln richten, was z.B. Essen, Waschungen und medizinische Behandlung betrifft. Das geht nicht so rucki-zucki wie bei deutschen „ungläubigen“ Pflegebedürftigen –
    (5mal am Tag muss gebetet werden, der Pfleger wartet dann solange)
    und diese Sonderbehandlung kostet Geld. Was dann logischerweise woanders wieder fehlt.

    Zurückgehen in ihre Heimat wollen diese alten Türken trotz großem Heimweh aber nicht – dort gäbe es diese aufwendige und teure Versorgung nämlich nicht.

    http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/stationen/muslime-emigranten-medienteaser-ID1250852172301.xml

  46. Die Pflicht des Türkentums wäre,
    die Möglichkeiten in Europa zur Bildung zu
    nutzen und die Fähigkeiten zu erlernen, die
    für das eigene Volk von nutzen sein werden
    und die das Land erheben werden. Das betrifft
    den sozialen und medizinischen Sektor sowohl
    die demographische Entwicklung wie auch der
    Umgang mit minderbemittelten Menschen und die
    Trennung von Religion und Staat. Der Koran
    und der Islam helfen da nicht weiter. Viele
    Gläubige, sehr wenig Köpfe.

Comments are closed.