Kenan KolatSehr geehrter Herr Kolat, angeregt durch die aktuellen Auseinandersetzungen um Herrn Sarrazin, in die Sie sich ja auch eingeschaltet haben, habe ich einmal ein kleines Internet-Experiment gestartet. Obwohl ich mir schon vorstellen konnte, was dabei herauskommt, war ich über die Deutlichkeit des Ergebnisses doch recht erstaunt. Und deswegen habe ich beschlossen, Ihnen das Ergebnis dieses Experimentes zukommen zu lassen. Sie können es dann zu Hause gerne einmal nachmachen.

Erster Teil des Experiments. Geben Sie in die Google-Suchmaske die genannten Begriffe ein:

– Google-Treffer für die einfache Wortkombination: „Türkische Gemeinde in Deutschland“ – 140.000 Treffer.

– Google-Treffer für die zusammengesetzte Wortkombination „Türkische Gemeinde in Deutschland“ und „fordert“ – 26.900 Treffer.

– Google-Treffer für die zusammengesetzte Wortkombination „Türkische Gemeinde in Deutschland“ und „Empörung“ – 28.700 Treffer.

– Google-Treffer für die zusammengesetzte Wortkombination „Türkische Gemeinde in Deutschland“ und „Lernbereitschaft“ – 226 Treffer.

– Google-Treffer für die zusammengesetzte Wortkombination „Türkische Gemeinde in Deutschland“ und „Tüchtigkeit“: 92 Treffer.

Wir notieren als Zwischenergebnis: immerhin in 1,6 Promille (nicht Prozent) aller Fälle kennt das Internet den Zusammenhang zwischen der Türkischen Gemeinde und Lernbereitschaft, Tüchtigkeit ist dagegen etwas seltener.

Zweiter Teil des Experiments. Es beginnt wie Teil 1, weicht dann jedoch ab. Geben Sie zunächst die Kombination wie oben ein, tauschen aber das Wort ‚Türkische‘ gegen das Wort ‚Vietnamesische‘ aus:

– Google-Treffer für die einfache Wortkombination „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“ – 2 Treffer.

Und damit erübrigt sich die weitere Suche nach irgendwelchen Kombinationen.

Das Überraschende ergibt sich jedoch, wenn man sich mal anschaut, welche Treffer das genau sind. Ein Treffer ist unspektakulär, da steht die Adresse der Vereinigung.

Der andere Treffer jedoch betrifft eine Rede des Bundespräsidenten. Die betreffende Stelle gebe ich hier mal als Zitat wieder:

„Ich möchte meine Rede nicht schließen, ohne die vietnamesische Gemeinde in Deutschland zu erwähnen, die ein weiteres wichtiges Bindeglied in unseren Beziehungen ist. Ihre 100 000 Mitglieder haben sich einen festen Platz in der Gesellschaft erarbeitet. Ihre Lernbereitschaft und Tüchtigkeit sind vorbildlich.“

Können Sie, Herr Kolat, anhand dieses Experimentes vielleicht erahnen, wo das Problem, das auch Ihnen ja nicht unbekannt ist, seine Ursachen hat? Ich fürchte: nein. Aber den Versuch ist es wert.

Herrn Sarrazin habe ich übrigens ein Dankschreiben geschickt.

Mit freundlichen Grüßen

le waldsterben

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

217 KOMMENTARE

  1. Ich habe Mitte der Woche Kolats unsägliches Interwiev in der RBB-Sendung „Berliner Abendschau“ zu den Sarrazin-Äußerungen gesehen:

    Also, ehe dieser Mann von „Integration“ faselt, sollte er vielleicht erst einmal richtig Deutsch lernen. Dieses Gestammel in „Kanaksprak“ ist ja kaum auszuhalten!

  2. Lasst mal lieber den Schwachsinn PI , für Vietnamesische Gemeinde in Deutschland finde ich 747.000 Ergebnisse …

    für die türkische 719.000

  3. Oh man, fand PI-News mal echt interessant.
    Aber mittlerweile hat sie einen Niveaustatus fünf Stufen unter der Bild.

  4. Unerhört, wie die Vietnamesen in Deutschland mit ihrem Wissensdrang, ihrem Lerneifer und dem Bestreben, ihr Leben durch eigene Arbeit zu verbessern, die Türkische Gemeinde beleidigen!

  5. Der Vergleich mit Vietnamesen hinkt.

    Kommt auch nicht gerade seriös rüber.

    Du hättest mal Spanier oder Italiener im Vergleich zu den Türken nehmen sollen.

    Schon die Anzahl der der „Angehörigen“ würde helfen, dass man das Ergebnis nicht relativieren könnte.

  6. @ Hasenzahn:
    Dann machen Sie es doch besser!

    Dieses destruktive Geschwätz klingt ganz nach der Masche der Linksfaschisten.
    Sie haben die Nazikeule noch vergessen! (obwohl das in dem Bild-Vorwurf mitschwingt)

    Konstruktive Vorschläge?
    Wieso lesen Sie denn die Bild?
    Wo ist ihr stichhaltiges Argument?

    Troll?

  7. bei solchen lustigen experimenten merkt man, dass die pi-möchtgernjournalisten durchaus von einer (sozial)wissenschaftlen ausbildung (über die man hier ja immer wieder gerne herzieht) pofitieren würden.

  8. #1 Seafish (11. Okt 2009 14:48)

    bei mir funktioniert das mit den Suchergebnissen nicht so ganz.

    Meine Prüfung hat nur minimale Abweichungen ergeben.

    Nette Idee, dieser Test und zumindest für kleine schmerzhafte Stiche gut geeignet.

  9. Die Kombination “Türkische Gemeinde in Deutschland” und “Lernbereitschaft” wird wohl im sinne von „die Türkische Gemeinde fordert eine höhere Lernbereitschaft bei der deutschen Bevölkerung im Hinblick auf Islam / türkische Kultur….etc“ gebraucht sein
    und die Kombination “Türkische Gemeinde in Deutschland” und “Tüchtigkeit”
    bezieht sich sicher auf so etwas wie “ die Türkische Gemeinde weiss die deutsche Tüchtigkeit zwar zu schätzen, doch kann man dies nicht….“

  10. Wenn die Multikultitrolle aus ihren Löchen kriechen, hat der Artikel besonders weh getan.

    Herzlichen Glückwunsch an „le Waldsterben“

  11. OT:
    Übrigens läuft gerade auf RTL Kaya Yanar. Nach eigener Aussage ist sein Vater Atheist… ergo: keine Integrationsprobleme.
    Das Phänomen hab ich auch in meiner Kindheit beobachtet. Wir hatten in unserer „Clique“ zwei türkische Brüder, deren Vater (Mutter starb sehr früh, er heiratete später eine Deutsche), ebenfalls Atheist war… also: perfekt integriert. Wenn mir also jemand erzählen will, das ganze hätte mit dem Islam nichts zu tun, kann ich nur lachen.

  12. #17 splaga

    bei solchen lustigen experimenten merkt man, dass die pi-möchtgernjournalisten durchaus von einer (sozial)wissenschaftlen ausbildung (über die man hier ja immer wieder gerne herzieht) pofitieren würden.

    Wie wär´s mit einer gründlichen Ausbildung in deutscher Schreibweise bei Ihnen, Sie „Möchtegern-Kritiker“?

  13. Man könnte schon weitergoogeln:

    „Vietnamesen tüchtig“: 31.500 Treffer.

    „Vietnamesen lernbereit“: 1.230 Treffer, immerhin.

  14. Google gibt da viel her!

    Mit „Schramma“ und „Klüngel“ gehts genauso!

    Aber auch mit „Siemens“ und „Bestechung“!

    Das beweist, daß google unbestechlich die Wahrheit ausspuckt!

  15. ich habe das Experiment wiederholt und ähnliche Ergebnisse erhalten.
    Wichtiger Hinweis: die Begriffe müssen in Anführungszeichen gesetzt werden, z.B. Türkische Gemeinde in Deutschland“.

    Gefundene Treffer für:

    „Türkische Gemeinde in Deutschland“ „dankt Deutschland“ = NULL !

    „Türkische Gemeinde in Deutschland“ „dankt Deutschen“ = 3 Treffer

  16. Wollt Ihr Bildung

    NEIN

    Wollt Ihr Integration?

    NEIN

    Was wollt Ihr denn?

    Mohammed Mohammed Mohammed

  17. DIW-Präsident plädiert für Integrationsministerium

    Welt.de 11. Oktober 2009, 15:00 Uhr

    Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Klaus Zimmermann fordert die Einrichtung eines Bundesministeriums für Zuwanderung und Integration. Tatsächlich beschäftigt sich eine eigene Arbeitsgruppe bei den Koalitionsverhandlungen mit dem Thema Integration, und es ist die Rede von einem „Behördenapparat“.

    http://www.welt.de/politik/article4809133/DIW-Praesident-plaediert-fuer-Integrationsministerium.html

  18. Kolat FORDERT Integrationsminister (aslan will den Job haben !!)

    OK her mit dem Minister .. aber vietnamesich-Deutsch-Stämmige Herkunft !!

    Der bläst dann Kolat , Mutlu und Aslans Konsorten den Marsch !!!

  19. Montag den 12.10 um 22:15 Uhr auf Phoenix

    Unter den den Linden, Thema: Neuer Streit um Einwanderung – Integration oder Kapitulation?

    Christoph Minhoff diskutiert mit Armin Laschet, CDU, NRW-Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration und Henryk M. Broder, Publizist.

    Das Interview des Bundesbank-Vorstandsmitglieds Thilo Sarrazin in der Zeitschrift „Lettre International“ hat eine neue innenpolitische Debatte von ungeheurer Wucht entfacht: Plötzlich steht das Thema Integration wieder auf der Tagesordnung.
    Lange Zeit war es in den Hintergrund gerückt und immer nur kurzzeitig diskutiert worden, etwa wenn es Probleme mit ausländischen Straftätern gab.
    Doch dieses Mal hat die Diskussion eine andere Qualität: Sarrazin, der ehemalige Berliner Finanzsenator und SPD-Mitglied, hat mit deutlichen Worten die Integrationspolitik kritisiert und sie als gescheitert beurteilt.
    Vor allem zwei Einwanderergruppen, Türken und Araber sind nicht integrationswillig.

    Das wird bestimmt Interessant mit Henryk M. Broder… 😉

  20. @8: Man muss nicht nur auf die Zahlen, sondern auch auf die Ergebnisse schauen. Bei „Türkische Gemeinde in Deutschland“ beziehen sich die Suchergebnisse auch explizit auf die TGD. Bei „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“ beziehen sich mehr als 90% der Ergebnisse auf christliche und buddhistische vietnamesische Gemeinden in Deutschland, nicht auf DIE Vietnamesische Gemeinde (also einen Dachverband wie die TGD).

  21. Zunächst dachte ich: wie originell! und habe süffisant geschmunzelt. Muss man schließlich drauf kommen.

    Der Zusatz mit den Vietnamesen „relativiert“ meinen Eindruck allerdings. Ob der Autor vielleicht einfach nur zu „ungeschickt“ zum Googeln ist?

    Herr Kolat jedenfalls dürfte vor Lachen gerade unterm Tisch liegen!

  22. Email an Phonx

    Mein Vorschlag Integrations-Ministerium

    Wieso eigentlich ?? wir haben KEINE Probleme mit Spaniern , Italienern Griechen usw

    Vietnamesen sind 1a integriert …

    Kolat Mutlu Aslan Öcdemir usw FORDERN Integrationsminister (aslan will den Job haben !!)

    OK her mit dem Minister .. aber vietnamesich-Deutsch-Stämmige Herkunft !!

    Der bläst dann Kolat , Mutlu und Aslans Konsorten den Marsch !!!

    Das was Deutsche bewegt sind die „Südländer“ die unter anderem Klipp und klar sagen dies ist jetzt UNSER Land

    Meine Anfragen an die Zeitungen blieben zu 100 % unbeantwortet

    An die Redaktion xyz…

    Tagtäglich lese ich Meldungen von „Südländern“ die in irgendeiner Form auffällig geworden sind ( http://www.express.de http://www.pz-news.de ). Da Sie diese Meldungen veröffentlichen , müssten Sie meine Frage beantworten können.

    Ich bin mit vielen Spaniern und Italienern aufgewachsen. Auch sind in meinem Stadtteil sehr viele Italiener vertreten. Bisher habe ich aber noch nie eine schlechte Erfahrung mit Italienern oder Spanier gemacht. Die Zunahme der Gewalt durch „Südländer“ hat mich schon ein wenig misstrauisch gegenüber Spanier und Italiener gemacht. Fragen Sie mich nicht warum, aber für mich sind Spanier und Italiener nicht so schlimm wie in der Presse dargestellt! Auch gehe ich jährlich mindestens fünf Mal in ein griechisches Restaurant. Dort sind die Angestellten richtig nett. Von der in der Nähe befindlichen Griechischen Schule hörte ich bisher nie irgendetwas Negatives.

    Wer sind diese Südländer? Woran erkennt man einen Südländer? Was kann ich tun, um mich vor Südländern zu schützen? Habe ich mich in der Vergangenheit so schwer bezüglich Spanier, Italiener und Griechen getäuscht?

    Bitte antworten Sie mir ausführlich. Ich möchte nicht das Vertrauen in Menschen verlieren, mit denen ich beinahe täglich zu tun habe. Geben Sie mir bitte Bescheid, wenn Sie wissen was oder wer Südländer sind.

    P.s. gibt es schon Reisewarnungen vom Auswärtigen Land über dises „Südland“ ?

    Vielleicht könnte man auch bei der nächtsen UN Sitzung mal Südland einen Rüffel erteilen.

    Auch auf EU Ebene sollte man z.B. die Assoziierungsabkommen überdenken .

    Mit freundlichen Grüßen

    Maler

  23. Es sind primär nicht einzelne Türken in Deutschland, die unverschämte Forderungen stellen und sich der Integration verweigern, sondern vielmehr der türkische Staat selbst.
    Die einzelnen Türken repräsentieren nur die Folgen, nicht die Ursache!

    Zu keinem Zeitpukt, wie unter der jetzigen Regierung des Islamisten Erdogan, wurde so deutlich, was man wirklich beabsichtigt: Landnahme und Domestizierung der einheimischen Bevölkerung. Daraus macht Erdogan auch gar keinen Hehl. Er hat das verschiedentlich -die Sprüche kann man zuhauf im Forum als Zitate finden- auch offen gesagt, ohne, dass Frau Mürkül oder andere Bundesbeauftragte für Empörung diese islamistischen Sprüche aufgenommen hätten.

    Was ist den die DITIB anders als eine Außenstelle des türkischen Innenministeriums („Religionsministerium“, wenn ich so einen islamistischen Käse schon höre)?

    Der Fisch stinkt vom Kopf! Ich denke man sollte den Leuten klar machen, dass hier eine Fremdintervention stattfindet. Dies kommt mit Sicherheit eindringlicher an, wie wenn man zum x-ten Mal feststellt, dass Ali, Muhammet und Aische sich nicht integrieren wollen.

    Kolat ist für meine Begriffe lediglich ein vom türkischen Staat eingesetzter Manipulator, der sein Gejammer ständig mit der Türkei abstimmt und durch jeden x-Beliebigen ersetzbar ist.

    Für meine Begriffe müsste man die sich entwickelnden Zustände in der Türkei bei PI mehr beleuchten, um diesen aufkommenden islamistischen Staat, der ja in unsere „Wertegemeinschaft“ EU -wahrscheinlich wieder ohne die Leute zu fragen- integriert werden soll, zu entlarven.

    Dann würde man auch die Zusammenhänge zu dem, was sich hier tut, jedem deutlich machen können.

    Ich bin der Meinung, die Zustände, die hier herrschen sind vom Heimatland der Türken so gewollt, aber auch -das muss man sehen- kulturell bedingt. Beides schließt sich nicht aus, sondern bedingt sich sogar.

    Gruß

    Golem

  24. ich habe mal „ehrlicher Türke“ eingegeben und 113 Treffer gehabt!
    Nur sollte man die Treffer nicht durchlesen, denn sonst findet man keine wirklich ehrlichen Türken ……

  25. Jo, also das war irgendwie nix, wenn man Vietnamesische Gemeinde bei der einfachen Suche eingibt, kommen die schon erwähnten 747.000 Einträge.

    Nur, wenn man bei der erweiterten Suche nach der genauen Wortkombination sucht, kommen besagte 2 Einträge.

  26. “Vietnamesische Gemeinde in Deutschland”

    ergibt in Anführungszeichen genau drei Treffer, einer davon ist dieser Thread.

    Und nichts anderes hat der Autor geschrieben.

  27. #17 splaga (11. Okt 2009 15:23)

    bei solchen lustigen experimenten merkt man, dass die pi-möchtgernjournalisten durchaus von einer (sozial)wissenschaftlen ausbildung (über die man hier ja immer wieder gerne herzieht) pofitieren würden.

    Um solche Zusammenhänge sichtbar zu machen, braucht’s nicht immer eine Wissenschaft. Erstaunlicherweise genügt manchmal einfache Suchmaschine wie Google. Sowas nennt sich dann wissenschaftlich im Unterschied zur Empire, Evidenz
    Es gibt sogar einen wesentlichen Vorteil gegenüber einer (sozial) empirischen Untersuchung.
    Dass nämlich das Ergebnis nicht bereits vor der Untersuchung feststeht.
    Wie das geht?, …..das fragen Sie bitte einen Sozialwissenschaftler Ihres Vertrauens.

  28. #30 Unbeschnitten

    Wollt Ihr Bildung?

    NEIN

    Wollt Ihr Integration?

    NEIN

    Was wollt Ihr denn?

    Mohammed Mohammed Mohammed

    100 PUNKTE!!
    Genauso kann ich mir sehr bildhaft ein mit Türken gefülltes Stadion vorstellen …

    TOP auf den Punkt gebracht! 🙂

  29. Ich habe gestern, in den Antworten zum Artikel: Prügeln und Angst machen ist „lustig“, an alle angefragt, was es konkret bedeutet, unter Moderation zu sein ( was ich jetzt bin ), was man gemacht haben muß, um diese Sonderbehandlung zu bekommen.
    Leider hat mir niemand geantwortet, was das bedeutet usw.
    Hiermit nochmals meine Bitte, weil ich das bisher immer nur bei Anderen las und gern wissen möchte, was nun mit mir ist.

    Zum Artikel hier: das Experiment ist klasse und insbesonder die Zahlen im %o-Bereich ( wenn man denn die Unterschiede kennt und als Bereicherer über die 4. Klasse rausgekommen ist ), zeigen, wie es aussieht in Deutschistan.
    Aber auch hier wird es sich um einen Einzelfall halten, nämlich um den Einzelfall Internet 🙂 .

    Ich werde heute noch öfter hier Nachschauen, was meine Frage angeht, danke.

  30. 4.810 Ergebnisse für „kolat fordert“
    2.670 Ergebnisse für „kolat will“

    Keine Ergebnisse für „kolat dankt“ gefunden.

    Kolat sollte man mit Schimpf und Schande aus dem Lande jagen. Mit seinen unverschämten Forderungen versucht er nichts anderes wie Islamisierung Deutschlands, die Sonderstellung der Türken und den Schuldkult der Deutschen anzukurbeln. Er ist so überflüßig wie ein Eiterpickel.

  31. @ #49 AngstvorderZukunft

    Wahrscheinlich hast Du noch nicht oft hier geschrieben, bist erst kurze Zeit dabei – dann stehen Deine Beiträge unter „Moderation“.
    Nichts Schlimmes – ganz normal!
    Wenn`s so ist: herlich willkommen.

  32. #39 Eurabier (11. Okt 2009 15:52)

    Bitte keine solchen Hinweise hier reinsetzten. Sie bringen diese Institutionen nur in Schwierigkeiten mit dem AGG.

  33. #46 david ben gurion

    Um solche Zusammenhänge sichtbar zu machen, braucht’s nicht immer eine Wissenschaft. Erstaunlicherweise genügt manchmal einfache Suchmaschine wie Google. Sowas nennt sich dann wissenschaftlich im Unterschied zur Empire, Evidenz
    Es gibt sogar einen wesentlichen Vorteil gegenüber einer (sozial) empirischen Untersuchung.
    Dass nämlich das Ergebnis nicht bereits vor der Untersuchung feststeht.
    Wie das geht?, …..das fragen Sie bitte einen Sozialwissenschaftler Ihres Vertrauens.

    dass google weniger treffer für türkische gemeinde+tüchtigkeit als für türkische gemeinde+fordert findet hat leider keine evidenz für irgendetwas.
    die türkische gemeinde in deutschland ist eine organisation, die die interessen der in deutschland lebenden türken vertritt und dementsprechend wie jeder interessenverband forderungen vorbingt.
    dass pi-leser und autoren ihr dieses recht absprechen wollen ist natürlich nichts neues, und zeugt nur von ihrem demokratieverständnis.

  34. #8 LosChrisos
    Das Experiment funktioniert hervorragend und trifft den Nagel auf den Kopf. Mit einer aktuellen Einschränkung: Bei „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“ findet man jetzt drei Einträge, auch den von PI-news..

  35. #9 Hasenzahn (11. Okt 2009 15:09)

    Es gibt keinen Zwang, PI zu lesen! Tschüss! Und eine schöne Zeit!

  36. le waldsterben:
    Klasse Beitrag, sehr kurzweilig, unterhaltsam aber dennoch ernst geschrieben. Dein Schreibstil ist toll und Du bringst es mit kurzen Sätzen und vielen Fakten voll auf den Punkt.
    Das war hoffentlich nicht der letzte Beitrag von Dir!

  37. „- Google-Treffer für die zusammengesetzte Wortkombination “Türkische Gemeinde in Deutschland” und “Tüchtigkeit”: 92 Treffer.“

    und

    „- Google-Treffer für die einfache Wortkombination “Vietnamesische Gemeinde in Deutschland” – 2 Treffer.“

    Für jeden Gutmenschen ist das ein klares Ergebnis: 92 mal tüchtige Türken und 2 mal indifferente Vietnamesen. Ein klarer Beweis für die Bereicherung aus Anatolien.

  38. #50 FreedomWriter (11. Okt 2009 16:18)
    Kolat sollte man mit Schimpf und Schande aus dem Lande jagen. Mit seinen unverschämten Forderungen versucht er nichts anderes wie Islamisierung Deutschlands, die Sonderstellung der Türken und den Schuldkult der Deutschen anzukurbeln. Er ist so überflüßig wie ein Eiterpickel.

    Das bringt nichts, dann wird von der Türkei ein anderer Handlanger und Agent eingesetzt.

  39. #50 FreedomWriter (11. Okt 2009 16:18)

    Ja, so angegangen hätte mir die Sache auch besser gefallen. Gerne auch mit: türkische Gemeinde fordert, will, verlangt, dankt (Deutschland, den Deutschen). Die Entlarvung der türkischen Nehmermentalität als solche ist weniger anfechtbar, wenn man sie für sich alleine präsentiert. Die Fakten sprechen für sich und brauchen gar keinen Vergleich.

  40. Auch hier nochmal:

    Nur eine kleine Auswahl dessen, was der unverschämte Obertürke in Deutschland, Kenan Kolat, bereits alles forderte:

    Kolat fordert einen Türken als deutschen Bundespräsidenten.

    Kolat fordert Türken in Deutschland auf, Türken zu wählen.

    Kolat fordert faktisch Selbstzensur bei Nennung von Migrationshintergründen.

    Kolat fordert Wahlrecht für Türken in Deutschland, mehr Türken bei der Polizei und eine staatliche Erziehung der Kinder in Deutschland zur Multikultur.

    Jetzt fordert Deutschlands Obertürke Kolat von den Deutschen, ihre eigene Sprache nicht in ihr Grundgesetz zu schreiben – und steht mit dieser Forderung in prominentester Gesellschaft.

    Warum stellt diesem frechen Kerlchen Kolat nicht endlich mal jemand die Frage, mit welchem Recht, für welche erbrachten, besonderen Gegenleistungen er ständig neue türkische Extrawürste glaubt fordern zu können, während gleichzeitig die meisten anderen, ehemaligen Migranten zufrieden in Deutschland und mit uns Deutschen leben und das ohne jemals gezwungen worden zu sein, sich vollständig zu „assimilieren“?

    Na, frecher kleiner Obertürke, wie siehts aus?

  41. Ich bin einfach sprachlos! Man muss ja erst mal auf die Idee kommen mit dem Experiment. Bravo LE WALDSTERBEN.

  42. #8 LosChrisos

    Bestimmt hast Du Genie „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“ ohne Anführungszeichen in Google eingegeben, klar kommen dann mehrere Ergebnisse raus, da ohne Anführungszeichen NICHT die exakte Phrase, sondern nur alle gesuchten Wörter, die irgendwie vorkommen und nicht mal nebeneinander stehen aufgezeigt werden!

    Beweist mal wieder, dass Linke nicht viel Grips haben…

    LG

  43. wieso will Herr Kolat einen deutschen Minister integrieren? Ich hatte bisher gedacht er will seine Landsleute in Deutschland besser oder überhaupt integrieren?

  44. @55 splaga (11. Okt 2009 16:33)

    Nachdem ich Ihnen sinnerfassendes Lesen durchaus zutraue, haben Sie mit Sicherheit erkannt, worum es in dem PI Beitrag geht.

    Dass meine Antwort auf Ihren Kommentar #17 nicht ganz ohne Satire war, ist Ihnen sicher auch nicht entgangen.

    Aber jetzt gleich die Frage nach dem Demokratieverständnis zu stellen, ……

    Grüße,

    david

  45. #55 splaga (11. Okt 2009 16:33)

    „dass pi-leser und autoren ihr dieses recht absprechen wollen ist natürlich nichts neues, und zeugt nur von ihrem demokratieverständnis“

    Lassen Sie mich raten, Ihr umfassendes Demokratieverständnis setzt vermutlich in dem Moment aus, in dem Menschen wie Herr Sarrazin unbequeme Wahrheiten aussprechen. Oder gestehen Sie den Kritikern der Unterschichtzuwanderung und Islamisierung tatsächlich Meinungs- und Redefreiheit zu, wie sie ja im Grundgesetz (noch) verankert ist?

    Den Vergleich von „Forderung“ und „Tüchtigkeit“ bzw. „Lernbereitschaft“ finde ich allerdings auch unglücklich. „Dank“ und „Dankbarkeit“ (gegenüber Deutschland) würde viel aussagefähigere Ergebnisse liefern. Gerne auch ein Vergleich „türkische Gemeinde fordert von Deutschland“ und „türkische Gemeinde fordert von Türken in Deutschland“.

    Übrigens verfügt unsere schöne Sprache über Groß- und Kleinschreibung. Versuchen Sie es doch mal, es tut gar nicht weh. 😉

  46. @ splaga

    Bevor man in einer Gemeinschaft Forderungen stellen kann, hat man Leistungen zu erbringen – nur so kann eine Gemeinschaft existieren.
    Und auch nur so funktioniert Demokratie.

    Von dem Willen, sich in die Gemeinschaft produktiv einzubringen, ist leider von Herrn Kolat und seinen von ihm vertretenen Gemeindemitgliedern sehr wenig zu spüren – im Gegenteil, man möchte gerne von uns, weniger gern mit uns leben.
    Zum Demokratieverständnis noch ein Zitat von Erdogan -allen hier hinlänglich bekannt:

    “Die Demokratie ist nur der Zug auf den wir aufspringen, die Moscheen unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.

    Sehr viel hilfreicher wäre es, wenn Kolat und Co. sich an Kennedy orientieren würden:
    „Frage nie, was der Staat für Dich tun kann, frage, was Du für den Staat tun kannst.“

    Mit dieser Einstellung der türkisch-arabischen Migranten, bzw. der Muslime könnten wir diese PI-Seiten ganz vergnügt schliessen!

  47. #61 Selberdenker (11. Okt 2009 16:54)

    Wenn ich ergänzen darf, Kolan fordert auch die Streichung historischer Fakten aus dem schulischen Geschichtsunterricht. So soll der Genozid an den christlichen Armeniern durch die Türken nicht länger im Unterricht Erwähnung finden.

  48. Können Sie, Herr Kolat, anhand dieses Experimentes vielleicht erahnen, wo das Problem, das auch Ihnen ja nicht unbekannt ist, seine Ursachen hat? Ich fürchte: nein. Aber den Versuch ist es wert.

    Die Türken haben dieses Land im Schweiße ihres Angesichts nach dem Krieg wieder aufgebaut und diese Tatsache wird jetzt von den deutschen Kartoffeln böswillig verschwiegen. Mehr Geld für den Kampf gegen Rechts(TM)!!!

  49. @KyraS (11. Okt 2009 17:04)

    Danke, das hätte sicher noch dazu gehört.
    Wieso behalten solche Menschen in Deutschland ihre Ämter und werden wirklich noch für voll genommen.
    Einen solchen Klops könnte man noch als „Ausrutscher“ entschuldigen – aber der Vogel tickt wirklich dauerhaft so.

    Man hällt es für erdachte Spinnerei, stellt aber stark verwundert fest, dass daran nichts erdacht ist – noch verwunderlicher ist, dass man, den öffentlichen Reaktionen nach zu urteilen, allein mit dieser Verwunderung und Befremdung ist.

    Dieser Typ ist weiterhin Ansprechpartner für unsere Bundesregierung…

    sapere aude

  50. # 52: Vielen Dank für die ( einzige ) Antwort. Leider negativ.
    Ich denke, ich bin ca. 10 Wochen dabei und habe, gefühlt, 50 x geschrieben.
    Ich vermute vielmehr, daß ich manchmal zu deutlich bin, sonst wäre der Beitrag, der der Moderations-Bemerkung voranging, nicht „verschwunden“.
    Ich schlußfolgere, daß man auch bei PI nicht alles schreiben darf, was man über den Islam denkt. Ich habe nicht zum Krieg aufgerufen o.ä. Dinge, die auch nicht unsere Art sind, wir sind schließlich friedliebende Kulturmenschen, sondern sehr deutlich, andererseits nicht deutlicher als andere Schreiber hier, meine Wut, meine Angst und meinen Haß, jawohl wer nicht hassen kann, kann auch nicht lieben, zum Ausdruck gebracht.
    Nun, die Moderations-Bemerkung ist wieder weg, weiß noch immer nicht so recht, was ich davon halten soll. Nochmals danke.

  51. Treffer für „Vietnamesische…“ jetzt 3 , man muss die Anführungszeichen eingeben. — Sehr schönes Beispiel , bravo !

  52. Wenn ich bei Seiten auf Deutsch
    türkischer Physiker eingebe kommt das

    Meinten Sie: türkischer musiker Die ersten 2 angezeigten Ergebnisse

    Kategorie:Türkischer Musiker – Wikipedia
    Musik der Türkei – Wikipedia

  53. @ #75 AngstvorderZukunft

    Ich denke, Du nimmst das zu ernst.
    Schreib einfach weiter – Du wirst sehen, Deine Beiträge werden akzeptiert!

  54. türken gewalttaten in deutschland

    ohne Anführungszeichen

    Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 541.000 für türken gewalttaten in deutschland. (0,25 Sekunden)

    Macht mit in den Pi-Gruppen. Z.B. im Main Kinzig Kreis pi.mainkinzig@yahoo.de

  55. “Türkische Gemeinde in Deutschland” + “Lernbereitschaft” = 226 Treffer liegt sicher daran, dass die Musels, was die schulische Lernfähigkeit betrifft, von je her bescheiden waren, da sie immer heimlich zu Hause lernen. Wie die Vietnamesen. Aber im Gegensatz zu denen, nicht noch mit ihrem Wissen rumprahlen . Daher so wenig Einträge. Und auch weil Frieden (was der Islam von Natur aus ist) und Lernbereitschaft zusammen gehören, kann man erkennen , dass schulische Bildung bei
    Musels von jeh her eine grosse Rolle spielte.

  56. ‚/“ pLONDFAIR. Die Türken haben dieses Land im Schweiße ihres Angesichts nach dem Krieg wieder aufgebaut und diese Tatsache wird jetzt von den deutschen Kartoffeln böswillig verschwiegen. Mehr Geld für den Kampf gegen Rechts(TM)!!!

    entschuldigung – wie bitte??
    das höre und lese ich mit staunen nun schon zum wiederholten male…
    ist es u.a. das, was euch die imame in den moscheen ins hirn scheißen?

    das ist wirklich lächerlich! und nein – ihr wart es sicher nicht, die dieses land wieder aufgebaut haben!
    hierzu müsstet ihr allerdings interesse an der wahrheit und der tatsächlichen deutschen geschichte haben…und respekt!
    aber den werden wir euch noch beibringen – das ist sicher!

  57. Kenan KOLAT ist ein ganz besonder übler anti-deutscher, anti-christlicher Hetzer.

    Wäre der Mann Deutscher und würde über Migranten und Mohammedaner bzw. Juden in seiner Art herziehen – er säße wegen VOLKSVERHETZUNG hinter Gittern

  58. Ich sage nur,wir müssen bloß mit unseren stichhaltigen Argumenten kommen:
    warum haben nicht-muslimische Ausländer bei uns keine Integrationsprobleme und fordern auch nicht ständig irgend welche Sonderrechte,wobei viele von ihnen nicht so lange bei uns sind wie die Türken.
    Warum findet man an bestimmten Orten in unserem Land so gut wie keine Moslems?(Oper,Theater,Bibliotheken,klassische Konzerte,Kinos,die keine Hollywoodschinken spielen,Museen,Normale Sehenswürdigkeiten wie Brandenburger Tor,Reichstag,bestimmte akademische Arbeitsplätze)
    Sarazin sprach ja von „Obst- und Gemüsehandel“
    Er hat wohl Dönerläden, Drogen- Frauen- und Waffenhandel vergessen.

  59. haha man muss auch mal Lachen können 🙂
    seht doch nciht alles so ernst…

    Habe keine Lust wegen dieses dummen Islamisten meinen Humor zu verlieren, wenn ich tagtäglich nur lese: Deutsche ausgeraubt, erniedrigt, beleidigt, verprügelt usw…

    😀
    Ein gelungener, witziger Beitrag!

  60. #72 Plondfair (11. Okt 2009 17:28)

    Die Türken haben dieses Land im Schweiße ihres Angesichts nach dem Krieg wieder aufgebaut und diese Tatsache wird jetzt von den deutschen Kartoffeln böswillig verschwiegen. Mehr Geld für den Kampf gegen Rechts™!!!

    Ja, Plondfair, kann mich #83 amelia-s auch nur mit Empörung anschliessen. 😉

  61. Toller Beitrag

    gibt man in google „deutsche nazis“ ein oder „deutsch hass“ überschlägt sich die trefferquote über 100 000 hängt man an dem suchwort „deutsche nazis“ noch ein pi dahinter kommt folgendes ergebnis raus.

    Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 97.100 für deutsche nazis pi. (0,27 Sekunden)

    nicht schlecht

    man kann es auch mit deutsche ausländerfeindlichkeit ergänzen das ergebnis ist gebenso erschreckend hoch…..niedrig ist es aber wenn man.

    Man sieht also wie dämlich man hier die googlespiele ausspielen kann.

    danke pi

  62. Auch wenn laut offizieller Untersuchungen der Intelligenzquozient der Türken im Durchschnitt bei 90 und bei Deutschen im Durschnitt bei 108 liegt und alle möglichen Studien feststellen, türkische Jugendliche lieferten unterdurchschnittliche Schul- und Ausbildungsleistungen : Wir sollten aufhören, so zu tun, als ob die Türken weniger intelligent und bildungsfern seien.

    Das beste Zeugnis liefert hier die Liste der Nobelpreisträger:

    CHEMIE – 24 Deutsche, 0 Türken
    MEDIZIN – 15 Deutsche, 0 Türken
    PHYSIK – 22 Deutsche, 0 Türken
    WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN – 1 Deutscher, 0 Türken
    LITERATUR – 8 Deutsche, 1 Türke
    FRIEDEN – 5 Deutsche, 0 Türken

    Was sind schon 75 Deutsche gegen 1 Türken ?

    Seien wir dankbar, daß sie wegen ihrer hohen Intelligenz, ihres übergroßen Fleißes und ihrer unübertroffenen Hilfsbereitschaft unser zerstörtes Deutschland nach dem Krieg so selbstlos wieder aufgebaut haben.

  63. Traue keiner Statistik………

    also das ganze wiederholt (So, 11.10.2009, 19:15 Uhr)

    „Türkische Gemeinde in Deutschland“
    Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 147.000 für „Türkische Gemeinde in Deutschland“. (0,10 Sekunden)

    „Türkische Gemeinde in Deutschland fordert“
    Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 5.900 für „Türkische Gemeinde in Deutschland fordert“. (0,10 Sekunden)

    „Türkische Gemeinde in Deutschland“+ „Empörung“
    Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 30.100 für „Türkische Gemeinde in Deutschland“+ „Empörung“. (0,22 Sekunden)

    „Türkische Gemeinde in Deutschland“+ „Lernbereitschaft“
    Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 215 für „Türkische Gemeinde in Deutschland“+ „Lernbereitschaft“. (0,08 Sekunden)

    „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“
    Ergebnisse 1 – 3 von 3 für „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“. (0,08 Sekunden)
    Gemeindesuche: FeG Deutschland
    Lage von Castrop-Rauxel, Vietnamesische Gemeinde in Deutschland. FeG Übersicht. Straße, Schubertstr. 33. Ort, 44575 Castrop-Rauxel …
    Ein Experiment für Kenan Kolat – Politically Incorrect
    11. Okt. 2009 … “Ich möchte meine Rede nicht schließen, ohne die vietnamesische Gemeinde in Deutschland zu erwähnen, die ein weiteres wichtiges Bindeglied …
    http://www.bundespraesident.de: Der Bundespräsident / Rede von …
    21. Mai 2007 … Ich möchte meine Rede nicht schließen, ohne die vietnamesische Gemeinde in Deutschland zu erwähnen, die ein weiteres wichtiges Bindeglied in …

    „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland fordert“
    Keine Ergebnisse für „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland fordert“ gefunden.

    „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“+“Empörung“
    Ergebnisse 1 – 1 von 1 für „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“+“Empörung“. (0,28 Sekunden)
    Ein Experiment für Kenan Kolat – Politically Incorrect
    11. Okt. 2009 … Bei “Vietnamesische Gemeinde in Deutschland” beziehen sich mehr als 90% …für Empörung diese islamistischen Sprüche aufgenommen hätten. …

    „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“+ „Lernbereitschaft“
    Ergebnisse 1 – 3 von 3 für „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“+ „Lernbereitschaft“. (0,08 Sekunden)
    Ein Experiment für Kenan Kolat – Politically Incorrect
    11. Okt. 2009 … ohne die vietnamesische Gemeinde in Deutschland zu erwähnen, … Ihre Lernbereitschaft und Tüchtigkeit sind vorbildlich.” …
    http://www.pi-news.net/…/ein-experiment-fuer-kenan-kolat – vor 3 Stunden gefunden – Ähnlich
    http://www.bundespraesident.de: Der Bundespräsident / Rede von …
    21. Mai 2007 … ohne die vietnamesische Gemeinde in Deutschland zu erwähnen, … Ihre Lernbereitschaft und Tüchtigkeit sind vorbildlich. …
    http://www.bundespraesident.de/…/Rede/dokument.htm – Im Cache – Ähnlich
    REGIERUNGonline – Staatsbesuch in der Sozialistischen Republik …
    … ohne die vietnamesische Gemeinde in Deutschland zu erwähnen, die ein weiteres wichtiges … Ihre Lernbereitschaft und Tüchtigkeit sind vorbildlich. …
    http://www.bundesregierung.de/…/59-1-bpr-reise.html – Im Cache – Ähnlich

    Im Großen und Ganzen ist die Statistik OK

  64. #89 Plondfair
    Manche Neue haben immer ein Problem damit Iromie zu erkennen, wenn es nicht gekenzeichnet ist

  65. #17 splaga (11. Okt 2009 15:23)

    bei solchen lustigen experimenten merkt man, dass die pi-möchtgernjournalisten durchaus von einer (sozial)wissenschaftlen ausbildung (über die man hier ja immer wieder gerne herzieht) pofitieren würden.

    Nun laß es halt schon heraus, woran haperts? Möchte nicht dumm sterben Embarassed

  66. #91 Fasto46 (11. Okt 2009 19:19)

    Manche Neue haben immer ein Problem damit Iromie zu erkennen, wenn es nicht gekenzeichnet ist

    Kein Problem. Aber wenn ich in einem Forum neu bin, halte ich mich mit Schimpfkanonaden („ist es u.a. das, was euch die imame in den moscheen ins hirn …“) erst einmal zurück, bis ich weiß, was Sache ist.

    @amelia-s: Wir beißen nicht, wir wollen nur spielen. 🙂

  67. #8 LosChrisos (11. Okt 2009 15:07)

    Lasst mal lieber den Schwachsinn PI , für Vietnamesische Gemeinde in Deutschland finde ich 747.000 Ergebnisse …

    für die türkische 719.000

    Versuchs mal in der Form:

    „Vietnamesische Gemeinde in Deutschland“

    Also mit Hochkomma. Bei deiner Suche wurden alle Artikel, die das Stichwort enthielten, aufgelistet. Also auch sowas wie „Türkische Gemeinde in Deutschland empört sich über Vietnamesische Gemeinde“. Das verfehlt das Thema aber.

  68. #75 AngstvorderZukunft
    Ich schließe mich biggy(#80) an.
    Ich stand auch schon einige Male unter Moderation und weiß bis heute nicht warum. Seitdem ist „Moderation“ aber kein Thema mehr.

  69. #88 Conny008
    Was für einen Deutschen (bis auf wenige Ausnahmen) unerreichbar ist, nämlich ein Nobelpreis in Naturwissenschaften, das ist für einen Türken der Gesellenbrief als Gebäudereiniger.

  70. @ #79 Lamm

    Wenn ich bei Seiten auf Deutsch
    türkischer Physiker eingebe kommt das

    Meinten Sie: türkischer musiker?

    🙂

    Dann werden übrigens auch genau zwei Ergebnisse für „türkischer Physiker“ angezeigt, dann ist Ende!

  71. Meine Güte seid ihr ein degenerierter Haufen.Ist euch schon mal in den Sinn gekommen das es für “Vietnamesische Gemeinde in Deutschland”deswegen kaum Treffer gibt,weil es diese Organisation einfach in Deutschland nicht gibt.

    Also Sorry mit solchen Aktionen macht ihr euch einfach nur lächerlich,aber Ok es ist ja nicht das erste mal das ihr euch lächerlich macht.

    PS.Was ist eigentlich aus eurer tollen Spendenaktion für Frau Winter geworden?
    Ok eigentlich brauche ich darauf keine Antwort ich kann es mir selbst denken.Ihr habt mitbekommen wie mies die Aktion läuft und um nicht ganz so erbärmlich dazustehen habt ihr schnell einen Artikel verfasst indem ihr euch ein wenig(aber auch wirklich nur ein wenig)von der FPÖ distanziert und habt dann einfach klammheimlich den Banner bezüglich der unterstützung von Frau Winter gelöscht.

  72. Habe was tolles über Kolat in Wikipedia
    gefunden.

    Kolat forderte zudem, dass man den türkischen Völkermord an den Armeniern während des Ersten Weltkriegs, der als erster Völkermord des 20. Jahrhunderts gilt, aus dem bundesdeutschen Lehrplan streichen sollte, da er türkischstämmige Schüler „unter einen psychologischen Druck“ setze und den „inneren Frieden“ gefährde.[1] Kolat äußerte sich zuvor bereits mehrmals, das Thema „sei bisher unzureichend und einseitig behandelt worden“.

    wußte nicht das die so zart beseitet sind!

  73. # 55 splaga

    „…die türkische gemeinde in deutschland ist eine organisation, die die interessen der in deutschland lebenden türken vertritt und dementsprechend wie jeder interessenverband forderungen vorbingt…“

    Genau daran bestehen berechtigte Zweifel. Es gibt Türken in Deutschland, die sich längst integriert haben – durch harte Arbeit, das Erlernen der deutschen Sprache, die Entscheidung, ihren Kindern eine ordentliche Schulbildung zu vermitteln. Das haben sie aber sich selbst zu verdanken und keineswegs Herrn Kolat und seinem Verband. Diese vertreten klar die Interessen des türkischen Staates, der die Einwanderer als seine fünfte Kolonne instrumentalisieren will. Ähnliches gilt für die türkische Hetzpresse in Deutschland.

  74. #8 LosChrisos (11. Okt 2009 15:07)

    Gerade in Google getestet:

    „Türkische Gemeinde in Deutschland“ ca. 147.000 Treffer

    „Türkische Gemeinde in Deutschland“ 3 Treffer, wobei einer auf diesen Thread hinweist :-))

  75. #8 LosChrisos (11. Okt 2009 15:07)

    Lasst mal lieber den Schwachsinn PI , für Vietnamesische Gemeinde in Deutschland finde ich 747.000 Ergebnisse …

    für die türkische 719.000

    Aha, Schwachsinn…
    http://tinyurl.com/yhd4cqv

  76. @ #104 Helena (11. Okt 2009 20:16)
    Was tun, sprach Zeus; die Götter sind besoffen, und der Olymp ist vollgekotzt.

    In seiner Verzweiflung vergriff er sich an einer Schwänin; Ergebnis:
    ___ Helena ___

    q.e.d. 🙂

  77. #8 LosChrisos (11. Okt 2009 15:07)

    Gerade in Google getestet:

    “Türkische Gemeinde in Deutschland” ca. 147.000 Treffer

    EDIT: Natürlich
    “Vietnamesische Gemeinde in Deutschland” 3 Treffer, wobei einer auf diesen Thread hinweist 🙂

  78. Gerade in Google getestet:
    „Täter vietnamesischer Herkunft“ – 3 Treffer
    „Täter italienischer Herkunft“ – 4 Treffer
    „Täter spanischer Herkunft“ – 1 Treffer
    „Täter türkischer Herkunft“ – 2.470 Treffer

    Noch Fragen, Kienzle ?

  79. @55 splaga (11. Okt 2009 16:33)
    Im Übrigen, wenn ich weiß, (das Erdogan Zitat hast du ja hoffentlich verstanden), daß unsere türkisch-muslimschen Okkupanten nur hier hergekommen sind, um ihre Interessen das Türkentum einzufordern, dann ist mein Demokratieverständnis, die Demokratie zu schützen und Türkenazis & Islamnazis rauszuschmeißen!

    Und wieviel Türkennazis & Moslemnazis von Demokratie halten, liest du überall im Netz oder versuche mal in einem islamischen Land deine Menschenrechte einzufordern!! Mal sehen, wie lange du dort als Ungläubiger überlebst! :mrgreen:

    Was die Türkei unter Demokratie versteht:
    http://www.hagalil.com/archiv/2004/03/tuerkei.htm

  80. #72 Plondfair (11. Okt 2009 17:28)

    Inzwischen sind 2 von 3 türkischen Schülern tatsächlich davon überzeugt, dass dem so ist.

  81. #112 suebia (11. Okt 2009 20:50)

    Jetzt sind es schon 2.670 „Täter türkischer Herkunft“ – das werden ja immer mehr, Hilfeeeeee! Oder war das etwa eben gerade der Versuch, die wahren Zahlen herunterzuspielen? ;)

    „Täter deutscher Herkunft“ übrigens 737

  82. OT: keine Ahnung was IQ, aber habe heute alle Geld gewettet auf Weltmeister 2010 wird TÜRKEI !.
    Muhahaahahah !!!!

    Allahuh Akbar !

  83. #104 Helena :

    Ist euch schon mal in den Sinn gekommen das es für “Vietnamesische Gemeinde in Deutschland”deswegen kaum Treffer gibt,weil es diese Organisation einfach in Deutschland nicht gibt.

    Oh danke, endlich mal eine nachvollziehbare Antwort darauf, warum die Vietnamesen immer öfter als die Straßen durchziehende marodierende „Jugendliche“ anzutreffen sind, während die Türken in den Schulleistungsstudien sogar die Einheimischen ständig blass aussehen lassen und an jeder Uni mit Bestnoten abschließen.

    Die einen haben eine hilfreiche Vertretung, die anderen werden sich ganz alleine überlassen.

    Oder so ähnlich jedenfalls, nicht wahr?

    „Ok es ist ja nicht das erste mal das ihr euch lächerlich macht.“

    Wer sucht, der findet. Klappt auch beim Nasebohren.

    Oh je, und dann auch noch sowas:

    “Täter vietnamesischer Herkunft” – 3 Treffer
    “Täter italienischer Herkunft” – 4 Treffer
    “Täter spanischer Herkunft” – 1 Treffer
    “Täter türkischer Herkunft” – 2.470 Treffer

    Danke, #112 suebia 🙂

    Gegenargument, bitte, Helena!

  84. #104 Helena (11. Okt 2009 20:16)

    Meine Güte seid ihr ein degenerierter Haufen.Ist euch schon mal in den Sinn gekommen das es für “Vietnamesische Gemeinde in Deutschland”deswegen kaum Treffer gibt,weil es diese Organisation einfach in Deutschland nicht gibt.

    ,

    Beim ersteren liegst du grundschief hinten,- zu lange selbst in den Spiegel geschaut?
    Beim letzteren: gut erkannt, Helena.

    Ich schätze mal du bist 13 und Nachwuchsengagierte bei den pupertären Antifaheulsusen oder der roten Brigade-SA-Kommandotruppe „Clownsarmee“?

    Ohne dich wären wir da niemals drauf gekommen. – *das war IRONIE* Kennzeichnug für die grenzdebilen Pisanachfahren

    Du bleibst allerdings da schon stehen, wo andere erst angesetzt haben einzusteigen. Die Frage ist schon einen Schritt weiter und lautet: Warum haben es andere gar nicht erst nötig Organisationen zu gründen?

  85. #104 Helena (11. Okt 2009 20:16)
    Ach ja, und falls du auf die Antwort kommen solltest #119, dann bekommst du noch 100 Gummipunkte, damit auch grenzdebil-degenerierte Schlaftussen in Deutschland sich einen VHS-Kurs auf der Baumschule leisten können. :mrgreen:

  86. Herrn Sarrazin habe ich übrigens ein Dankschreiben geschickt.

    Das habe ich auch gemacht.

    Im Übrigen bin ich dafür, dass Dr. Sarrazin das Bundesverdienstkreuz bekommt. Mindestens !!!

  87. #118 le waldsterben:

    Na und das bedeutet erst einmal nur das der genau Wortlaut “Täter türkischer Herkunft” ziemlich oft genutzt wird.Wie viele einzelne Fälle das nun genau sind lässt sich daraus nicht ableiten.Im übrigen ist das in gewisser weise ein Schuss ins eigene Knie,wiederlegt ihr doch damit die Behauptung(welche hier Gebetsmühlenartig immer wieder rauf und runter geleiert wird) das die Medien die Türkische Herkunft von Tätern immer verschweigen.

    #119 Islamophober:

    Nur weil es keine Organisation gibt welche sich genau “Vietnamesische Gemeinde in Deutschland” nennt,bedeutet das noch lange nicht das es überhaupt keine Viatnamesische Gemeinden und Organisationen in Deutschland gibt.

  88. #122 Helena (11. Okt 2009 23:10)

    Da kannst du jetzt rummaulen solange du willst. Die Trefferquoten sind schon sehr aussagekräftig.
    Und ganz tief im Inneren, weißt du das auch.

  89. #70 biggy (11. Okt 2009 17:02)
    Bevor man in einer Gemeinschaft Forderungen stellen kann, hat man Leistungen zu erbringen – nur so kann eine Gemeinschaft existieren.
    Und auch nur so funktioniert Demokratie.

    ..ich nehme mal hier den faden auf für leute die die realität nicht sehen wollen sie künstlich biegen und ggfs. tatsachen verschweigen- schönreden und sich dabei aus lauter konzentration von schöngeistigen wörtern von einem ins andere verlieren..

    Sehr viel hilfreicher wäre es, wenn Kolat und Co. sich an Kennedy orientieren würden:
    “Frage nie, was der Staat für Dich tun kann, frage, was Du für den Staat tun kannst.”

    ..deshalb wurde er ermordet.

    #69 KyraS (11. Okt 2009 17:02)
    Übrigens verfügt unsere schöne Sprache über Groß- und Kleinschreibung. Versuchen Sie es doch mal, es tut gar nicht weh.

    ..geht halt nix über die kunst des schreibens.gelernt ist gelernt net wahr.machst mich ganz kirre mit deiner eleganten federführung.

    @pipeepshow
    es funktioniert! dank google-dank pi- dank umfragengoogle ist und bleibt das hirn welches wir nicht mehr besitzen-dank einspeisung unseres knowhows.und nu:
    Geben Sie in die Google-Suchmaske die genannten Begriffe ein:eisprung

    sehr verehrter sucha da sie ihren eisprung nicht in unser officebook eingetragen haben können wir in auch nicht berechnen.

    – Google-Treffer für die einfache Wortkombination:balzgehabe
    sucha!werden sie nicht zickig weil ihr libido auf dem trockenen liegt.organisieren sie ein schäferstündchen in einem unserer chatrooms.

  90. #122 Helena (11. Okt 2009 23:10)

    #118 le waldsterben:

    Na und das bedeutet erst einmal nur das der genau Wortlaut “Täter türkischer Herkunft” ziemlich oft genutzt wird.Wie viele einzelne Fälle das nun genau sind lässt sich daraus nicht ableiten.Im übrigen ist das in gewisser weise ein Schuss ins eigene Knie,wiederlegt ihr doch damit die Behauptung(welche hier Gebetsmühlenartig immer wieder rauf und runter geleiert wird) das die Medien die Türkische Herkunft von Tätern immer verschweigen.

    Helena-Babe, du bist aber wirklich grenzdebil-senil mit jugendlichem Alterstarrsinn,- unterste Baumschule.

    Wenn im weltweiten Internet:
    “Täter türkischer Herkunft” – 2.470 Treffer
    ergeben, dann belegt das noch lange nicht, daß die Täter von unseren Medien benannt werden. Was unsere Medien zweifellos unterlassen. Du scheinst, aber auch keine Zeitungsmedien zu lesen, um das zu wissen.

    Aber vermutlich besteht bei dir der deutschsprachige Raum aus Südwest-Türkei und Nordost-Afghanistan.

    Immerhin benennen 2470 (Doppel-Dreifach und zigfach) Treffer, daß es auch türkische „Einzelfälle“ gibt. :mrgreen:

    Vieles (sehr wahrscheinlich das Meiste)stammt davon aus Blogseiten, Polizeiberichten oder veralteten Berichten. Aber das wäre dir zuviel zugemutet mal weiter als bis drei zu denken.

  91. #128 Islamophober:

    Wie klein und begrenzt deine Welt doch sein muss,das du tatsächlich glaubst das „Google Deutschland“das weltweite Internet ist.

  92. #129 Helena (12. Okt 2009 01:15)

    #128 Islamophober:
    Wie klein und begrenzt deine Welt doch sein muss,das du tatsächlich glaubst das “Google Deutschland”das weltweite Internet ist.

    Traumhaft:
    Du weisst genau wie Google funktioniert. 🙁

    Bitte, geh´ woanders spielen. 🙂

  93. #89 Conny008 (11. Okt 2009 19:10)

    Auch wenn laut offizieller Untersuchungen der Intelligenzquozient der Türken im Durchschnitt bei 90 und bei Deutschen im Durschnitt bei 108 liegt und alle möglichen Studien feststellen, türkische Jugendliche lieferten unterdurchschnittliche Schul- und Ausbildungsleistungen : Wir sollten aufhören, so zu tun, als ob die Türken weniger intelligent und bildungsfern seien.

    Das beste Zeugnis liefert hier die Liste der Nobelpreisträger:

    CHEMIE – 24 Deutsche, 0 Türken
    MEDIZIN – 15 Deutsche, 0 Türken
    PHYSIK – 22 Deutsche, 0 Türken
    WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN – 1 Deutscher, 0 Türken
    LITERATUR – 8 Deutsche, 1 Türke
    FRIEDEN – 5 Deutsche, 0 Türken

    Was sind schon 75 Deutsche gegen 1 Türken ?

    Seien wir dankbar, daß sie wegen ihrer hohen Intelligenz, ihres übergroßen Fleißes und ihrer unübertroffenen Hilfsbereitschaft unser zerstörtes Deutschland nach dem Krieg so selbstlos wieder aufgebaut haben.

    Antwort!!!!!!!!!

    Conn008 Du hast es auf den Punkt gebracht. Deine kleine Tabelle mit der Aufstellung von den Nobelpreisträgern, zeigt schon, wie weit die Inzucht-Debilität schon fortgeschritten ist.
    Ich denke, Orhan Pamuk, war ein Verlegenheitskandidat (für Literatur), damit die Türkei auch einmal 1. einzigen Nobelpreisträger vorweisen kann.
    Und dies hat den dortigen Türken nicht gefallen. Er hat gleich eine Anklage gegen das Türkentum bekommen, weil er den Völkermord an den Armeniern verurteilt hat.
    Es spottet sowieso jeder Beschreibung, was den IQ dieser Kopftuchmädchen-Produzenten angeht.

    Kenan der Kolat-teralschaden, sehr gut diese Namensfloskel!!

    Gefällt mir.

    leWaldsterben, Dein Artikel hat Pep. Klasse Idee.

  94. #122 Helena (11. Okt 2009 23:10)

    „Na und das bedeutet erst einmal nur das der genau Wortlaut “Täter türkischer Herkunft…
    Im übrigen ist das in gewisser weise ein Schuss ins eigene Knie,wiederlegt ihr doch…“

    Nö, kein Schuss ins eigene Knie.
    Selbstverständlich wird das von überregionalen Zeitungen und bundesweiten
    Medien sehr oft verschwiegen.
    Es gibt aber auch einige Regionalzeitungen die eine Seite im Netz haben.
    Meine regionale Zeitung verwendet den Satz
    „Täter türkischer Herkunft“ auch schon mal.
    Allerdings auch erst dann wenn es sich sowieso herumgesprochen hat… ;.)
    Wenn irgendwo (Orte sind rein zufällig gewählt) in Oberbayern oder im Schwarzwald die örtliche Presse vom „Täter türkischer Herkunft“ schreibt, erfährt das der Zeitungsleser in Ostfriesland wohl kaum.
    So bleibt der Eindruck der „Einzelfälle“ bei vielen Menschen bestehen.
    Übrigens :
    „Täter mit südländischem Aussehen“
    – 7.860 Treffer

    Da werden Italiener oder Spanier mit in den Topf geworfen. Bei dieser klaren Tendenz ist das mMn eine Frechheit !
    “Täter italienischer Herkunft” – 4 Treffer
    “Täter spanischer Herkunft” – 1 Treffer
    “Täter türkischer Herkunft” – 2.470 Treffer

  95. @Die Trottel, die das Experiemnt nicht nachvollziehen können:

    Suchen im Internet will gelernt sein, ihr müsst die Phrasen in Anführungszeichen setzen, damit sie exakt wie geschrieben gefunden werden, sonst wird jedes Wort für sich gesucht – das ergibt natürlich viel mehr Treffer.

    Bei mir jedenfalls funktionierts (naja, für die vietnamesische Gemeinde sinds jetzt drei Treffer, denn dieser Artikel ist jetzt auch bei Google gelistet!

  96. Ihr mit eurer Gehirnwäschepolitik. Immer wieder die selbe Laier.

    Türken hier und Türken da!?!

    Immer wieder geht es um die Türken.

    Passt nur auf, dass Ihr euch nicht zu sehr auf uns Türken konzentriert, denn wir sind das kleinste Problem.

    Bald bekommt ihr es aber mit den hardcore-arabern zu tun und wenn ihr so weiter auf den Türken rumhackt, ist es nicht weit herholt, wenn ich behaupte, dass irgendwann auch die anständigen Türken sich auf die Seite der Araber stellen und mit Ihnen zusammen wird dann wirklich eine Minderheit zu einer sehr starken und gewaltbereiten Minderheit zusammenwachsen. Dann ist wirklich Schluss mit lustig.

    Lasst es, immer wieder die Türken in den Dreck zu ziehen.

  97. #136 Ercan (12. Okt 2009 09:17)

    Stell dir mal vor, Millionen Deutsche würden in die Türkei einfallen, nicht um dort Urlaub zu machen, sondern um dort zu leben.
    Und die Hälfte von denen, läßt sich ihr Leben vom türkischen Steuerzahler finanzieren.
    Und die andere Hälfte nervt mit unverschämten Forderungen nach immer mehr und immer größeren Kirchen. Nach christlichen Religionsunterricht, in öffentlichen Schulen, alles sollen natürlich die Türken bezahlen.

  98. #136 Ercan (12. Okt 2009 09:17)

    Ercan ich kann dich schon ein wenig verstehen, pflichte dir auch für ein Stück bei.
    Nur es haben sich halt in den letzten Jahrzehnten Geschichten abgespielt die nicht von der Hand zu weisen sind, zum Beispiel dieser Kolat und auch der unselige Ministerpräsident Erdogan ( die Sackratte allererster Güte), aber ansonsten sollte man unterscheiden, ich tue das, das zum großen Teil 95% Schlechte aus den Gebiet der Türkei ist erst nach 1980 hierhergekommen,…also wohlgemerkt nicht legal eingewandert, so wie es sich eigentlich gehören sollte.

    Sonst gegen Türken die früher hier Gastarbeiter waren und halt geblieben sind, sagt man ja nichts.

    Zum Beispiel nun die 64 Kurden im obst und Gemüselaster in Österreich aufgegriffen…!!!!
    Vielleicht ein anschauliches Beispiel….näheres zu lesen bei…..www.krone.at .

    Solche Personen in jegwelcher Form sind das Problem, also müssen sich anständige Türken vor solchen Mißständen eindeutig distanzieren, und Personen wie Kolat auch mal eine an den Latz geben…..ganz einfach …dann wendet sich alles zum Guten.

    Gruß

  99. @Ercan

    Deine latente Drohung ist überflüssig. Kein Mensch wird sich auf die Seite von irgendwelchen Hardcore-Sektierern (Arabern) stellen, weil er sich nicht genug wertgeschätzt von den Deutschen fühlt.
    Aber er wird sich hinter solche kriminellen Fatzkes stellen, wenn er sich dadurch eine Aufwertung seines Selbstbildes erhofft. Weil er eitel ist und machthungrig und sich als etwas Besseres fühlen möchte, so wie es der Islam verspricht.

    Wenn du verlangst, die Leute sollen doch schweigen, damit sich der arme Ali nicht zu den Hardcores zuwendet, versuchst du zu tricksen, ruhig zu stellen und zu verschleiern.
    Hier bist du falsch mit deiner Taktik, hier wird Klartext gesprochen. Und nicht nur hier, auch woanders. Und das ist das einzig Richtige.

  100. # 136: Sinnvoller Ansatz, keine Frage.

    Aber: Wir erleben tgl. die Messerer und Vergewaltiger in unserem Haus, die verbrecherische Landnahme und somit sitzen die wenigen türkischen Intellektuellen mit im Boot. Es gibt da einen passenden Spruch in unserem Land.
    Hinzu kommt, bis auf die wenigen Christen in den islamischen Ländern, die systematsich umgebracht werden, daß alle Türken blindlings dem Buch folgen, in dem zum Mord und zu mehr aufgerufen wird.
    Und die zitierten Hardcore-Araber, die den Krieg zivilisierte Welt gegen finsteres Mittelalter ggf. auf eine Stufe stellen werden – das forciert den kommenden Krieg, den unsere Volksverbrecher so vorbildlich schüren und mit Holz bestücken. Das kommt dem Endplan entgegen, nur 500 000 000 Millionen Menschen auf der Welt ( was für die Google-Tante 104 – Helena, die kann da was lernen ).

    Da wallt dem Deutschen auch sein Blut,
    er trifft des Türken Pferd so gut …

    Eines Tages werden Moscheen oder unsere Kirchen brennen, das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.
    Gast-Arbeiter, das war die Abmachung; Gäste gehen irgendwann. Wer mir mein Haus nehmen will, den werde ich bekämpfen, denn es ist mein Haus.

  101. #136 Ercan (12. Okt 2009 09:17)

    Nun, hier werden Fakten auf den Tisch gelegt.
    Was hat dies mit „in den Dreck ziehen“ zu tun ? Im übrigen sollten die anständigen Türken erst einmal vielen ihrer Landsleute beibringen wie man sich benimmt wenn man in einem anderen Land lebt anstatt sich mit „Hardcor-Arabern“ zu verbünden.
    Ich kritisiere ja auch deutsche die sich auf Mallorca nicht benehmen können. Nur gehen die irgendwann wieder nach Hause.
    Und Lichterketten der anständigen Türken habe ich auch noch keine gesehen wenn mal wieder ein türkisches Messer den Weg in eine „Kartoffel“ gefunden hat.

  102. Sorry, die Zahl mit allen Nullen ausgeschrieben und dann noch Millionen hinterher, das ist natürlich falsch. Mein Blutdruck ist schon wieder zu hoch, wenn ich sehe, wie Deutschland den Bach runter geht.

  103. Auch dir einen wunderschönen guten Morgen Sauerkartoffel, naja nicht mehr so ganz der Morgen aber was solls,

    dein Beispiel kann ich so leider nicht stehen lassen.

    Begründung:
    Meine Eltern kamen nicht hier her um Urlaub zu machen, dafür ist, denke ich, Deutschland nicht wirklich geeignet.

    Ich möchte es nicht zu lang machen, denn lange Texte haben immer den Nachteil, dass dieser von den Lesern nicht wirklich konzentriert durchgelesen wird, aber ich habe das Gefühl, dass du ein aufrichtiger Deutscher bist.

    Ich fange mal an. Türken und Deutsche haben eine lange gemeinsame Geschichte. Die Türken an sich waren immer Freunde der Deutschen und umgekehrt natürlich auch. Vor den Zeiten Adolfs (Osmanische Reich) und auch während der Zeit Adolfos. Wir waren so zu sagen Verbündete.

    Naja, ich führe fort. Ca. 1961 holte man viele Türken nach Deutschland (Vertrag zwischen Türken und Deutschen).

    Nun komme ich zum wesentlichen. Deutsche Grosskonzerne verlängerten die Verträge immer wieder und der Staat hatte auch sonst keine Probleme damit, dass die Männer (einige wenige Frauen auch) ihre Ehepartner, die bis Dato in der Türkei zurückgelassen wurden, nach Deutschland holten.

    Und nun kommt die Pointe. Ich kam zur Welt. Ich habe nie mitbekommen, dass die Deutschen uns nicht hier haben möchten. Bei uns im Kiez spielte es keine Rolle ob man Deutscher oder Türke ist. Ich kann mich sogar noch daran erinnern, wie Deutsche und Türken zusammen saßen und wir Kinder zusammen spielten. Es gab keinen Fremdenhass in unserer Gegend. Doch wenn ich nun in meine alte Gegend gehe, sehe ich wie die Deutsche Mehrheit sich von den Türken distanzieren.

    Nun das Proble: Ich bin hier geboren. Ich bin hier aufgewachsen. Meine erste grosse Liebe war eine Deutsche. Ich fühle mich hier zu Hause.

    50% Türke und 50% Deutsch. Ich bin also in zwei geteilt.

    Aber eines wusste ich schon sehr früh!

    Weder die türkischen Faschisten noch die Deutschen Faschisten können überhaupt eine Ahnung haben, was in mir vorgeht.

    Faschisten sind sowiso Heuchler. Beschränkte Wesen. Die es einfach nicht verstehen, dass ein Mensch, egal woher er kommt, den selben Wert hat.

    Sauerkartoffel, wenn es doch nur so einfach wäre wie dein Beispiel, dann wäre ich der erste, der sich mit seinem nächsten Gehalt, ein Ticket in seine Heimat kaufen würde.

    Und noch was nebenbei. Politik ist Politik. Korruption und Gehirnwäsche. Der Mensch kann nicht ohne Politik. Aber die Politiker vertreten sowiso nur die Interessen von nur ein paar ganz wenigen Eliten und diese Eliten profitieren vom Chaos und Hass, denn so sind sie noch unerlässlicher als Sie es ohnehin schon sind.

    Das ist alles. Ein Nazi ist bemitleidenswert, weil er nicht versteht, was es heisst, Mensch zu sein!?!?

  104. Naja, zur Zeit ist mein Auto in der Werkstatt Herr Suebia und ich bekomme die Blicke der Deutschen Gesellschaft mit. Die haben mich irgendwie gar nicht mehr gern. Ich bin Charakterstark und kann das über mich ergehen lassen. Aber da ich mich ja hier eigentlich beheimatet fühle und nicht in der Türkei, muss ich zugeben, dass ich Angst um meine Sicherheit habe und Angst um die Sicherheit meiner Familie.

    Was kann ich tun, damit mir Sicherheit gewährleistet wird? Ich Verbünde mich mit denen, die auch gehasst werden.

    Ich kann mir einfach kein Leben mehr in der Türkei vorstellen. Ich beherrsche die türkische Sprache ja noch nicht einmal fliessend. Wenn ich dann ab und an mal in die Türkei fliege (Urlaub, Sonne tanken), merke ich wie man mich belächelt wegen gerade meiner sprachlichen (un)fähigkeit auf türkisch.

  105. Wundert euch nicht, wenn euch alles über den Kopf steigt. Und denkt ja nicht, dass euer Hass stark genug ist. Die Türken haben in Ihren Reihen Leute, die wirklich wissen, was man als Radikaler Nazi zu tun hat.

    Ihr schreibt hier eure Unterschwelligen Beleidigungen nieder. Denkt, damit etwas zu bewirken, aber ich rate euch: Versteift nicht euren Blick.

  106. Die Deutschen verloren durch ihre Nazi-Ader fast alles.

    Der Türke aber, gewann durch seine Nazi-Ader fast alles.

    Was den rassismus angeht, haben die Deutschen noch vieles zu lernen. Der rassistische Türke wird euch ein Vorbild sein.

    Geht mal in die Türkei und schaut euch an, was die da unter Demokratie verstehen.

    Man man man, was seid ihr nur für Dumpfbacken.

  107. Ercan.
    Wenn du hier als Sohn türkischer Arbeiter geboren bist, wie du vorgibst, wirst du eine Menge deutscher Freunde haben. Die lernt man im Laufe seines Lebens fast zwangsläufig kennen.
    Unter deinen Arbeitskollegen werden auch Deutsche sein. Warum postest du hier über deine angeblichen Ängste?
    Nenne doch mal Fakten:
    Du hast angeblich Angst um deine Sicherheit.
    Woran machst du das konkret fest?

    Was ist das für eine Logik, sich mit Leuten, die angeblich gehasst werden, zu verbünden, um Sicherheit gewährleistet zu haben?
    Das ist dumm, wir leben immer noch in einem Rechtsstaat, nicht in einem Gangsterstaat.

  108. Deutschland geht den Bach runter? Wie krank ist das denn bitte schön ?

    Wie kannst du dich auf Deutschland beschränken und so was in den Raum niederschreiben?

    Habt ihr alle verpasst Reif zu werden? Was soll das?

    Nicht nur Deutschland geht den Bach runter. Warum ist eure Sichweise zu beschränkt?

    Die ganze Welt geht den Bach runter. Die ganze Welt wird von ein paar Monstern regiert und beherrscht.

    Was soll der Selbstmitleid. Öffnet mal eure Augen!?!? Ich bitte euch ehrenwerte deutsche Gesellschaft….

  109. Also lieber carpinunsbetulus, dann rechtfertige ich mich mal vor dir.

    Ich habe sehr viele Deutsche Freunde, aber was spielt das schon für eine Rolle?

    Die Ängste mache ich konkret daran fest, dass ich weiss was Hass bewirken kann. Hass macht blind und ignorant. Hass und Wut ist in euren Herzen. Hass und mangelnde Intelligenz ist ein gefährlicher Cocktail. Ich sehe doch, wie die Lager sich füllen bei den rechtsextremisten.

    Was erzählst du mir da?

    Logik? Ich merke schon, du verstehst etwas anderes unter Logik. Ich behaupte mal, nicht die Türken sind der Faktor für gestiegene Kriminalität. Es sind die arabisch-kurdischen Grossfamilien.

    Und dennoch: Lieber bin ich einer von denen als ein Türke der ein auf Deutscher Nazi macht.

    Du erkennst keine Logik? Naja, was solls. Keiner ist in der Lage, immer alles logisch zu verstehen!?! Mach dir nichts drauss.

  110. Und noch was carpinunsbetulus was hat mein deutscher Freundeskrei mit den Hackfressen in der U-bahn zu tun?
    Versteh ich jetzt irgendwie gar nicht…

    Erkläre du mir mal deine Logik!?!? Du Lacher

  111. Suebia, von was für Fakten ist hier die Rede?

    Erläutere mir mal die Fakten, die hier auf den Tisch gelegt werden.

  112. Scheiß Nazis, fordern von den Anhängern der „einzig wahren Religion“ auch noch Integrationsbemühungen und Lernbereitschaft! 😉

  113. Ercan (12. Okt 2009 11:11)

    Die Deutschen verloren durch ihre Nazi-Ader fast alles.

    Der Türke aber, gewann durch seine Nazi-Ader fast alles.

    Was den rassismus angeht, haben die Deutschen noch vieles zu lernen. Der rassistische Türke wird euch ein Vorbild sein.

    Geht mal in die Türkei und schaut euch an, was die da unter Demokratie verstehen.

    Ercan, Sie schreiben wie mein türkischer Gemüsehändler redet, wenn er über die Dummheit deutscher Politiker ins Schwärmen gerät (nicht nur Ströbele hat einen) 🙂

  114. @AngstvorderZukunft,

    jetzt erkläre ich dir mal was ich unter einem Gast verstehe. Ein Gast kommt und wird eingeladen aus welchen Gründen auch immer. Nur wird aus diesem Gast etwas anderes, wenn Ihm angeboten wird, wenn er bereit ist seinen Vertrag zu verlänern, er dann seine Familie auch hier her holen darf.

    Mein Vater hat bis vor zwei Jahren noch bei Siemens gearbeitet. Was also gibst du da von dir?

    Was bin ich denn jetzt für dich? Ich bin hier geboren, und das ist die Schuld der Politik. Ein Gast? Mal im Ernst, das kann doch nicht dein Ernst sein 🙂

    Mein Vater soll also ein Gast gewesen sein?

    Ein Asylbewerber (Kriegsflüchtling) ist ein Gast!? Aber um die geht es hier ja gar nicht.

  115. @ Ercan

    Oh, es gibt genug Fakten die einen Beleg dafür darstellen das ein Großteil türkischer Zuwanderer nicht integrationswillig ist.
    Wenn man nur einschlägige Medien liest bekommt man davon natürlich nichts mit.
    Deshalb gibt es ja PI !
    Sozusagen als Gegengewicht.
    Im übrigen möchte ich ihre Sorgen haben.
    „Die bösen Blicke der Deutschen“.
    Ach herje, das höre ich von ehemaligen türkischen Arbeistkollegen auch.
    Scheint es da ein Problem mit dem Selbstwertgefühl zu geben ?
    Böse Blicke gehen mir am A..vorbei.
    Ich kann sie mir natürlich auch einbilden.
    Die deutschen haben andere Sorgen :
    „Deutsche Schlampe“, „Schweinefresser“,
    „Isch mach dich Messa“ etc..
    Wenn man körperlich bedroht wird ist das mMn eine andere Dimension als „böse Blicke“.
    Und was die rechtsextremen Lager betrifft.
    Die NPD ist ja gerade mit 10,5% in den Bundestag eingezogen, nicht wahr ?
    Machen sie doch eine kleine Randideologie,
    deren Inhalte ich nicht teile, nicht zum
    Monster.
    Die körperliche Gewalt von Türken gegenüber Deutschen ist wesentlich höher als umgekehrt.
    Also schlüpfen sie doch nicht in die Opferrolle sondern sorgen sie dafür das
    diese Gewalt auf ein wesentlich niedrigeres Niveau sinkt.

  116. Mein Vater soll also ein Gast gewesen sein. So hattet ihr euch das vielleicht vorgestellt, aber wie kann man jemanden noch als Gast betiteln, wenn er mehr als 70% seines Lebens hier verbracht hat und das mit harter aufrichtiger Arbeit. So was nennt sich zu Gast bei freunden?

    Stell dir mal vor, du bekommst Besuch aus wo auch immer, und du bietest dieser Person ein Bett und ein Zimmer in deiner Wohnung an, wenn er denn bereit ist für dich zu arbeiten.

    Aus Ihm wird ein 70 Jähriger alter Mann. Du meinst, es wäre schlicht und ergreifend nur richtig ihn nach ca. 45 Jahren Treue einfach so wieder abzuschieben und ihm die Freundschaft zu kündigen? So etwas nennt man Verantwortung übernehmen mein lieber

  117. @suebia,

    wenn man nur einschlägige Medien liest, dafür gibt es ja pi????

    Du Vogel, warum zwitscherst du denn so sinnlosen Zeug? HALLO??? Ich bin hier. Ich schreibe hier. Ich lese nicht nur einschlägige Medien. Halloooo hier bin ich!?!?!?

  118. @suebia,

    du bist auch so eine Einbildung. So hohl wie du argumentierst ist es nur recht das man Ihnen mit Gewalt begegnet. Ich freue mich darüber, dass Sie sich nicht sicher fühlen in Ihrem eigenen DEUTSCHLAND.

    MAN BIN ICH SCHADENFROH GERADE 🙂

    Ich wollte höflich sein aber bei euch hat das keinen Sinn. Ich scheiss nicht auf die Blicke nein nein…. Ich scheiss dir aufn Rücken. Mit euch geht es nur so.

    Man muss bereit sein euch die Stirn zu bieten. Ich verliere meine Geduld mit solchen klein-nazitümlichen argumentationen. Einige male musste ich schon Gewalt anwenden, weil sich einige Deutsche dachten, sie könnten mit mir so reden als wäre ich Ihr Vater. Da gab es dann halt ein paar mitten in die Fresse.

    Tja, du Waschlappen geh dich begraben.

  119. suebia,

    Deutsche Frauen sind sowiso eine Thematik für sich. An sich Deutsch sein ist eine Sache für sich.

    Die meisten von euch werden es nicht zugeben wollen, aber ihr seid nun mal in der Masse Russenkinder 🙂

    Bis hier her lief es noch ganz gut, aber wichtig ist nicht der Fall sondern die Landung. 😉

  120. Ich nehme es mit euch allen auf. Was denkt ihr denn überhaupt wer Ihr seid, uns Türken zu beschimpfen? Von wegen geht zurück in eure Heimat und so was? Hier ist meine Heimat. Dieser Boden gehört mehr mir als dir. Also steh stramm und salutiere oder duck dich du Lümmel

  121. @ Ercan
    Wenn sie hier sind dann haben sie doch schon sicher einige Fakten gelesen.
    Wieso fragen sie dann danach ?
    Wer möchte den Papa nach 45 Jahren Treue abschieben ?
    1964 lebten 250.000 Türken in Deutschland.
    Bis 1980 kamen noch einige dazu.
    Diese haben Deutschland nicht aufgebaut aber mitgeholfen aufzubauen. „Hut zieh“
    Alle diejenigen, die nach den 80er Jahren nach Deutschland kamen sind GRÖSSTENTEILS nicht integrationswillig und nicht mehr bereit
    einen Beitrag zum Wohle aller zu leisten wobei der Islam keine untergeordnete Rolle spielt. Und um die geht es hier !
    Natürlich können sie die deutsche Politik kritisieren. Das wird hier auch getan !

  122. Ach, nun wird der Ercan auch noch beleidigend. Nun ja, dann muss man sich nicht wundern über „böse Blicke“, gell.

  123. Vor allem Ihr Deutschen kommt uns Türken immer mit dem Kurdenkonflikt an aber wenn es um diese 1980 zugewanderten Türken geht wird nichts über Kurden erwähnt.

    Informiere dich du Hobbynazisympathisant darüber, wieviele von diesen angeblichen Türken eigentlich Kurden sind und dann komme und rede wie ein Mann mit mir oder spüre meine Spitze Klinge ganz tief in deinem Anus 😉

    Das zum Thema Zuwanderer. Labber mich nicht voll mit Scheisse die kommt zu genüge aus meinem Arsch raus.

  124. suebia,

    schau mal kleener. Ich schreib dir mal jetzt etwas über diese bösen Blicke. Das sind meistens so ältere Damen und Herren, deren Tage sowiso gezählt sind. Darum kümmert sich der liebe Gott. Ich kümmere mich um den Rest 😀

    Und beledigend bist du die ganze Zeit. Das Wort scheisse kam zuerst von dir. Ich führe nur fort und ich führe es auch gerne an die Spitze und beweise dir das ich es in jeder Hinsicht besser kann als du.

    Lerne und staune!?!

  125. # 162, 163 und 164: Anfangs, als Sie anfingen, hatte ich gewisse Resthoffnung, daß Sie einen gewissen IQ haben und sich im Ansatz von Ihren tollen Landsleuten unterscheiden.
    Leider, oder zum Glück, haben Sie nun die Maske des Biedermannes fallengelassen und das ist auch gut so.
    Argumente negieren Sie, Statistiken auch, also verschonen Sie uns hier doch bitte mit Ihren wüsten Tiraden und Ihrer Fäkalsprache. Wenn Sie denn meinen, daß das Ihr Deutschland ist; nun, die Gedanken sind frei und wer Gast ist, bestimmt immer noch der Gastgeber.
    Und da Sie ja hier zur Schule gegangen sind, wissen Sie ja, wie das Gedicht weitergeht:
    … haut durch, bis auf den Sattelknopf …

    Sie folgen dem Koran und dieser ruft zum Mord an mir und meinen Landsleuten auf.
    Es werden nicht immer Verräter in den leitenden Positonen sitzen.

  126. Ercan hat gerade sein türkentypisches coming out.

    Ercan, und du wunderst dich über böse Blicke?
    Wunderst dich, dass wir euch lieben, wie eine Eiterbeule am Hintern.
    Wobei du ja noch harmlos bist, ansich schon ein Vorzeigetürke. Einen den man gut integriert nennen würde.
    Und du beweist gerade, dass sebst gut integrierte nicht hierher gehören.
    Also guten Flug.

  127. Jeder der schwarze Haare hat und Moslem ist, ist doch für euch Türke!?

    Wir Türken wissen wie man sich gegen solche Halsabschneider wehrt.

  128. suebia,

    damit triffst du mich jetzt wirklich sehr!?

    Du freu dich das wir nicht in der WM dabei sind und ich freu mich das ich es jeden tag mit deinen Schwestern treibe 😀

  129. Du kannst lieben und hassen wen du willst. Aber wenn ich erst einmal anfange etwas zu hassen, dann kann die Party beginnen. Euer Hass ist Pille Palle.

    Ausserdem um mal jetzt einen Klartext zu schreiben. Was heisst hier wir???

    Du solltest ganz genau wissen, dass Ihr Nazis vom aussterben bedroht seid.

    Euch rauchen wir in der Pfeife und zwar mit den politisch korekten Deutschen zusammen.

    Geh nach Meck-Pom. da wird dir geholfen. Aber setz mal dein Fuss in Deutsche Grossstädte und lauf mal mit einer Glatze durch die Gegend. Man man man, was denkst du wessen Arsch zuerst bluten wird?

    du Witz

  130. Hinterhältige Mistgestalten. Denkt ihr im Ernst ihr kommt damit durch?

    Immer diese Unterschwelligen Provokationen. Ich steh total auf solche Konflikte. Mal schauen wer zuerst bereit ist Scharf zu schiessen.

    😉

    Du Internet_Nazi Sauerkartoffel

  131. ercan,

    damit triffst du mich jetzt wirklich shr !?

    …wie war doch das mit der Umfrage unter türkischen Mädels ?
    Klare Mehrheitsmeinung :
    Die deutschen Männer sind einfühlsamer, kurzum, die besseren Liebhaber !
    Das ist das was zählt !
    Alles andere ist pupertäres Gequatsche.
    Nun geh schön Pickel ausdrücken.

  132. @ Ercan

    Das sind meistens so ältere Damen und Herren, deren Tage sowiso gezählt sind. Darum kümmert sich der liebe Gott.

    Schön, dass sich der „liebe Gott“ und nicht „Allah“ um die älteren Herrschaften kümmern soll. Das beruhigt mich, denn auch ich gehöre zu dieser Spezies, die Leute wie Sie eben nicht nur mit dem „bösen“ Blick verfolgen. Wir können Menschen wie Sie aufgrund unserer Lebenserfahrung, Bildung, beruflichem Werdegang sehr gut einschätzen, dementsprechend handeln – unsere Generation hat so viel erlebt, dass sie sich von radschlagenden Pfauen, die vor lauter selbsherrlichem Getue die Realität aus den Augen verlieren, kaum beeindrucken lassen.

    Überzeugen Sie uns durch Leistung, nicht durch dumme Sprüche – an Anerkennung wird es dann nicht fehlen – und die brauchen Sie doch anscheinend so dringend!

  133. Bitte an PI:
    Diese Beiträge dieses „Herrn“ sind unerträglich; Drohungen, Beleidigungen, Fäkalsprache usw.
    Möge er doch in einem anderen Forum schreiben, wie er ( angeblich ) unsere Töchter „beglückt“; kann man zukünftige Äußerungen löschen ?
    PI ist nicht dazu da, den verinnerlichten Koran rauszulassen.

  134. Sauerkartoffel ich weiss ja nicht ob du englisch kannst aber dieser Satz ist berühmt dort!

    Somehing will never change!? Du kannst tun und lassen was du willst, aber einiges wird sich nie wieder ändern!

    Warum man euch Kartoffel nennt habe ich immer noch nicht begriffen. Ich schau mal gleich bei google nach.

    Warum nennst du dich eigentlich Sauerkartoffel? Mal im ernst jetzt

  135. Ich bin einer von den PI-Leuten aber auch egal.

    Das ist alles nur ein Test gewesen für die Statistiken.

    Immer schön Deutsch sein.

  136. @biggy,

    Ich brauche Anerkennung? Wo hab ich so etwas geschrieben? Papalapa du Russenkind.

    Jetzt reichts aber jaaaaa? 😀

  137. @ Ercan

    @biggy,

    wenn du nur wüsstest.

    Ich weiss eigentlich eine ganze Menge.
    Welches Wissen feht mir noch zu meinem „Glück“?

  138. suebia,

    hat das Pi veröffentlicht so was von wegen die bessseren Liebhaber und so weiter?

    Man man man, da hab ich aber was ganz anderes über die Deutschen gelesen. In der Statistik seid ihr ja nun wirklich nicht mit in der Oberliga.

    Ich weiss ja nicht wo du lebst, aber in Deutschland gibt es nur sehr sehr sehr sehr sehr wenige Türkinin die auf Deutsche Liebhaber stehen.

    Ich bin ein korekter Typ aber so was wie ihr… man da gibts Krieg ohne wenn und ohne aber.

  139. # 183: Und mein Kater ist der Schah von Persien.
    Vielleicht können Sie ein wenig Englisch, wie sieht es aber mit einer Sprache aus, die schon unsere Altvorderen pflegten:
    Quod licet jovi, non licet bovi.

    Und nun lösen Sie endlich Ihr Ticket, wie man Ihnen, in diesem Dialog, freundlichst empfohlen hat.
    Wir mögen weder Kinderf…r, noch Messerer, noch Schächter und der Koran ist das Lehrbuch für den 3. Weltkrieg, den Sie wollen.

  140. Jap so ist es du Angsthase.

    Deine paranoide Vorstellung von der Zukunft macht den Leuten hier angst. 🙂

  141. Wie gesagt armer Angsthase. Ich bleibe hier. Produziere so viel wie möglich Kopftuchträgerinin und obendrein noch ein paar Hisbollah-Fahnen hissende Terrrorristen

    muahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh haha 😛

    Hab gar nichts gegen Deutsche. Wie könnte ich auch?1

    Ich mag Deutsche und wer was gegen Deutsche hat der soll sich von hier verpissen.

  142. @ Ercan

    Sie lechzen nach Anerkennung in jedem Beitrag.

    Die Frage nach dem Krieg ist abstrus – abartig!

    So, das war´s für mich – es gibt einen besseren Zeitvertreib, als sich mit Ihnen auf Scheingefechte einzulassen.

  143. Ich bin der Meinung, dass die ganze Welt manipuliert wird. Das euer Hass, dass mein Hass, dass der Hass der schwarzen auf die weissen, der Hass der weissen auf die schwarzen. Der Hass der Juden auf die Nazis. Der Hass der Amerikaner auf die Araber. Der Hass der Türken auf die Kurden.

    Das alles ist eine produktion der Gehirnwäschen-maschinerie.

    Ihr fällt drauf rein. Heult rum. Unterscheidet Menschen nach ihrer Herkunft. Aber wisst doch eigentlich tief in euren Herzen, dass es nicht darauf ankommt woher man kommt sondern wohin man geht.

    Also warum dieser Hass?

  144. @biggy,

    wow, du kannst ja sogar die Wörter Fett herausbetonen. Das ist doch mal eine Anerkennung wert. Da kommt doch glatt Neid auf!?!?

    So was will ich auch können.

  145. #188 Ercan
    Türkische Frauen verheiraten sich oft genug mit deutschen Männern. Nur Polinnen tun dies öfters.
    Ist ja klar. Viele türkischen Mädels wollen einfach raus aus diesem ganzen Macho-Mist
    mit Ehre und Unterdrückung und Zwang.

  146. Wir machen ein Abkommen.

    Wenn Ihr alle Deutschen zurück bekommt die sich in Amerika und was weiss ich wo sonst noch breit gemacht haben dann knalle ich höchstpersönlich jeden einzelnen Türken ab der mich nicht zurück in die Türkei mitkommt

    Okay?

  147. suebia,

    ach komm hör doch uffff mit solchen behauptungen. Belege möchte ich sehen. Wo sind die Fakten Mister strapaziert?

  148. Ercan, du nimmst dir heraus, hier auf eine zutiefst die Menschenwürde verachtende und sadististische Art und Weise zu posten.
    Dabei bedrohst du unterschwellig die ganze Zeit.
    Ich bin mir ziemlich sicher, du bist nicht erwerbstätig, deine Energie fließt in deinen persönlichen Hass.
    Lass gut sein.
    PI, bitte moderieren.

  149. Weder ich, noch Biggy hat Ihnen das Du angeboten. Es gehört zu den grundlegenden Gepflogenheiten des Abendlandes, dies zu respektieren ( Sie leben doch hier schon so lange ! ).
    Ich betone, daß Sie uns einen großen Dienst erweisen, denn sollte gar Einer noch nicht genau wissen, wie er zu den Ihrigen steht, dank Ihrer netten Worte hat er nun den Kurs gefunden.
    Sie irren übrigens in # 196 sehr, denn unsere Gemeinde hier denkt mit und insoweit würden wir es nicht, ABSOLUT NICHT, vermissen, wenn morgen die islamistische Bereicherung enden würde.
    Ein Land ohne no-go-Areas, ein Land, wo unser Geld für uns verwendet wird, ein Land, wo Kirchen Kirchen bleiben, ein Land, wo unsere Frauen nachts U-Bahn fahren können.
    Welches Stichwort fällt Ihnen ( ganz spontan ! ) ein, wenn ich an dieser Stelle an Herrn Rousseau denke ?

  150. Ich habe jetzt irgendwie ein schlechtes Gewissen bekommen.

    Ich entschuldige mich für mein Auftreten. Aber Erwerbstätig bin ich trotzdem 😀

  151. Woher kommen denn die Privilegien für Ausländer?
    Woher kommen denn die Antifaschisten?
    Woher kommt denn die liberale Haltung gegenüber nicht Deutschen?

  152. Ist es nicht Fakt das Menschen euresgleichen dafür verantwortlich sind, dass Deutschland ein Camp für Nationen der ganzen Welt geworden ist?

    Seid doch einmal in eurem Leben ehrlich zu euch selbst!?

  153. #198 Ercan (12. Okt 2009 13:13)

    Wir machen ein Abkommen.

    Wenn Ihr alle Deutschen zurück bekommt die sich in Amerika und was weiss ich wo sonst noch breit gemacht haben dann knalle ich höchstpersönlich jeden einzelnen Türken ab der mich nicht zurück in die Türkei mitkommt

    Okay?

    Was haben denn die USA damit zu tun? Alle Deutschstämmigen, die in der Türkei leben, gehen zurück nach Deutschland und alle Türkischstämmigen, die in Deutschland leben, gehen zurück in die Türkei. Das ist doch ein faires Angebot.

  154. 129 Helena (12. Okt 2009 01:15)

    #128 Islamophober:
    Wie klein und begrenzt deine Welt doch sein muss,das du tatsächlich glaubst das “Google Deutschland”das weltweite Internet ist.

    Helena-Babe, du bist ja wirklich vom Baum gefallen.
    Warum meinst du, habe ich diesen dezenten Hinweis extra noch für die Pisanachfahren dazugeschrieben:

    Aber vermutlich besteht bei dir der deutschsprachige Raum aus Südwest-Türkei und Nordost-Afghanistan.

    Ich kann verstehen, daß du beim Islam richtig feucht wirst und unbedingt ein Kopftuch benötigst, zwecks weiterer Austrocknung des Strohs. Schwache Wesen brauchen unbedingt eine neue Nazireligion die sie stützt. Von daher verstehe ich die geile Versessenheit auf den Islam schwacher Wesen (damit ist nicht die Körperstärke gemeint)!

    #Ercan

    Es gab keinen Fremdenhass in unserer Gegend. Doch wenn ich nun in meine alte Gegend gehe, sehe ich wie die Deutsche Mehrheit sich von den Türken distanzieren.

    Diese einseitig türkisch-faschistische Sichtweise. Die Museltürken haben sich und benehmen sich immer noch, wie Scheiße in unserem Land. Damit darfst du dich gerne angesprochen fühlen. Aber nicht alle Türken sind so deutschfeindlich wie du. Manche sind tatsächlich integriert, daß sie nicht ausfällig werden müssen, weil sie wissen, daß ihre Landsleute viel verbockt haben. Und wenn du uns die Schuld dafür geben willst, dann beweist es nur, wie sehr du uns magst – es offenbart einfach dein wahres Gesicht. :mrgreen:

    Die es einfach nicht verstehen, dass ein Mensch, egal woher er kommt, den selben Wert hat.

    Leere Luftblasen. Dabei müßtest du doch wissen, daß Ungläubige nicht den selben Stellenwert in der islamischen Welt haben, wenn du ehrlich wärst! Aber Nazitürken geben niemals zu, daß der andere recht hat und die Fakten auch stimmen! Warum belügst du dich selbst?

    Außerdem weißt du, daß es leeres Geschwafel ist, um dich selbst rechtfertigen zu können!
    Aber da liegst du falsch. Du bist kein gerechter Mensch,- du bist nicht gerecht, außer zu deinem eigenem Fleisch und Blut (vielleicht nicht mal das) – auch das macht dich schon nicht gleichwertig mit uns – weil du dich selbst und uns alle belügst!

    Kein Mensch ist gleich auf dieser Welt (oder siehst du dich irgendwo auf der Welt doppelt?)- welch ein Unfug – wir sind alles individuelle Wesen. Und manche davon sind kollektive Hornochsen, wenn sie meinen mit der Masse sich der Unwahrheit verpflichten zu müssen,unter dem Gewand einer totalitären Religionssekte oder unter politisch korrekter Scheinheiligkeit, welche die Menschlichkeit auszunutzen versuchen. UND NEIN, DASS SIND NICHT WIR, DIE DEUTSCHEN ODER LEUTE AUF PI, DIE REALE MISSSTÄNDE AUFZEIGEN, DIE DU NICHT HÖREN WILLST! Wenn du mit der Wahrheit nicht klar kommst ist das dein Problem. Nicht unser Problem, also schieb es nicht Unschuldigen in die Schuhe, sondern fang endlich bei dir selbst an, die Wahrheit zu suchen!

    #207 Ercan
    Was ist das denn für ein Käsegelabber?
    Wir auf Pi gehören bestimmt nicht zur unaufrichtigen Sorte Mensch. Da gehörst du und die Gutmenschen hin, die uns alle und sich selbst belügen. Du bist ja nicht mal fähig zugeben zu können, daß die Türkei alles andere als eine reine Weste hat(Stichwort:Menschenrechte) und ein Großteil der hier lebenden Türken unsaubere Geschäfte abwickeln und uns bescheissen! Die gehören hier nicht Herr.

    Bedanken können wir uns bei so netten türkischen Kolatsbrüdern und wie sie alle heißen, die uns ihre anatolischen Gäste aufgezwungen haben, und die Schwäche einer schwachen deutschen Regierung ausgenutzt haben. Sie haben uns nicht wohlgemeinte Gäste untergejubelt, sondern den Abschaum aus der Türkei,- ein paar waren sicherlich ehrliche Arbeitskräfte. Doch wer gibt ihnen das Recht über uns zu bestimmen und ihre Familien seit 65′ auf deutsche Rücken auf Krankenversicherungen mit zu versichern und damit die deutschen als Sklaven, Menschen zweiter Klasse auszunutzen!
    Deutsche Grüßauguste haben so kranke Gesetze gegen unser Volk erlassen, ob korrupt bestochen oder vertraglich von der türksichen Regierung dazu gezwungen. Vielleicht auch beides. Jetzt müssen wir damit klar kommen. Klar kommen heißt aber auch, daß wir das Problem ohne falsche Lügengerüste zu umschiffen benennen und das Problem lösen müssen. Wer schuld hat, wissen wir alle. Darauf brauchen wir nicht drauf rum zu reiten.

    Warum sollte ein anatolischer Ziegenhirte, der bei uns seit Jahrzehnten arbeitslos ist, weil er hier keine Schafe züchten kann, von Geldern deutscher Sklavenarbeiter ausgehalten werden, wie billige unwürdige Huren.
    EIn Abkommen wäre es von daher in beiderseitigem Interesse, daß soclhe Leute in die Türkei zurückgehen. Warum hast du damit ein Problem?

    Die weitere Frage ist, warum willst du die Wahrheit nicht hören und sie lieber verschleiern? Hast du falsche Hintergedanken, die wir nicht wissen sollten?

    Außerdem gibt es kein ehrliches Miteinander mit Lügnern! Wer nicht zu seinen (Un)Taten steht ist nunmal kein gerne gesehener Gast, egal woher her kommt, wie er heißt und wer er ist! Und Gast ist auch derjenige, der hier geboren ist, sich selbst dabei,- der Integration im Wege steht und sich selbst wie ein Gast im fremden Land bewegt, handelt und denkt!

    Auch deutsche Gutmenschen, welche bösartigerweise die Wahrheit mit allen unfairen Mitteln zum Nachtteil aller anderen verschleieren wollen, sind einfach unbeliebt in jedem Volk der Erde.

    P.S. Und bitte trichtere uns nicht noch einmal ein, daß wir an deinem Selbstwertgefühl dran schuld sind! Geh zu deiner Freundin und heule dich erstmal aus.

  155. #180 AngstvorderZukunft

    Bitte an PI:
    Diese Beiträge dieses “Herrn” sind unerträglich; Drohungen, Beleidigungen, Fäkalsprache usw. …

    #201 carpinunsbetulus

    Ercan, du nimmst dir heraus, hier auf eine zutiefst die Menschenwürde verachtende und sadististische Art und Weise zu posten … PI, bitte moderieren.

    Kann euch verstehen, aber da rate ich dringend von ab.

    Denn wir haben hier schon beinahe ein Geschenk: sozusagen ein nicht beabsichtigtes, aber sehr gelungenes zweites Experiment!

    Die ersten Postings von Ercan ließen in mir zunächst den Entschluss reifen, ihm hier zur Seite zu springen, denn einiges von dem, was er sagte, ist richtig und angemessen.

    Dann las ich weiter, es kamen Argumente gegen Ercan, es kam auch mal Polemik (kenne ich selbst hier auf PI, was habe ich mir da schon an Kommentaren zu meinen Postings anhören dürfen…) –

    und dann kam ein Fallenlassen einer Maske, wie ich es noch nicht erlebt habe!

    So etwas bewusst herbeizuführen, während einer Diskussion zu ahnen, was das Gegenüber eigentlich (ja: eigentlich!) meint und denjenigen dann argumentativ zu verleiten, die Maske fallen zu lassen, ist ein sehr schweres Kunststück.

    Hier geschah es wie von selbst – lehrbuchartig. Das meine ich mit Geschenk – da kann man verdammt viel draus ersehen.

    Also ja nicht löschen, eher mal einzeln analysieren, die Entwicklung der Beiträge von sachgerecht bis hin zu demaskierend nachzeichnen …

    Wäre fast einen eigenen Beitrag wert.

  156. Und weil Helena so nett geantwortet hat (und ich ihr Argument schon erahnte), hier die nächste Hausaufgabe für Helena.

    Ich habe den Vortrag des Berliner Oberstaatsanwaltes Roman Reusch noch als Datei vorliegen, für dessen Veröffentlichung die -meiner Ansicht nach nur noch als Volksverräterin zu bezeichnende- rotrote Justizsenatorin Berlins ihn dann von seinem Posten entfernte.

    Hieraus habe ich mal ein paar Daten und Kernsätze zusammengestellt:

    Mit Stand vom 4. Dezember 2007 sind 495 Personen als Intensivtäter eingetragen.

    Die Verteilung der anzutreffenden Nationalitäten:

    Nach den deutschen Staatsangehörigen (241) folgen die Türken (44) sowie Personen unbekannter bzw. ungeklärter Staatsangehörigkeit (55) , bei denen es sich überwiegend um libanesische Kurden bzw. um Palästinenser handelt, Libanesen und Staatsangehörige jugoslawischer Nachfolgestaaten. Alle anderen Nationalitäten stellen Einzelfälle dar.

    Ein ganz anderes Bild ergibt sich jedoch bei Zugrundelegung der ethnischen Herkunft:

    Ostdeutsche 57
    Westdeutsche 28
    Rußlanddeutsche 15
    Orientalen 352
    Sonstige 43

    Herkunft der Täter mit Migrationshintergrund:
    Araber 46%, Türken 33%, Bosnier 5%, alle andern Gruppen jeweils unter 3%.

    Resümee:
    “ Insgesamt haben knapp 80 % aller eingetragenen Intensivtäter einen Migrationshintergrund.
    (…) Der Annahme, dass es ohne die Migrationsbewegungen der letzten Jahrzehnte kein nennenswertes Intensivtäterproblem gäbe, könnte somit schwerlich widersprochen werden.“

    Also dann:
    Gegenargument, bitte, Helena!

    Nebenbei: ein Datum habe ich leider bei Reusch nicht gefunden, und das ist doch bei 80% Anteil der Intensivtäter zur Einschätzung recht wertvoll: wie viele Berliner haben denn überhaupt einen Migrationshintergrund? Und hier muss auch nicht differenziert werden: die 80% steht auch bei Reusch für alle Migranten, die Differenzierung kommt danach mit Araber 46% etc.
    Wer hat verlässliche Zahlen?

  157. lustig. spätestens nach dem dritten beitrag rasten die mohammedaner aus.

    ich danke für diese beiträge, vielleicht lesen es ein paar noch nicht überzeugte, damit sie wissen, wie die mos ticken 🙂

  158. Eine verläßliche Zahl gäbe es ja, in einen Obst und Gemüselaster wurden in Österreich 64(vierundsechzig) geschleuste Kurden entdeckt, ich weiß ich bin nun flapsig, leider stimmt die Geschichte aber!

    Zurück zum Thema und zur Schuldfrage, die kann und muß man der Zuwanderung (absolut nicht erwünscht) nach 1980 geben, dazu noch ein destruktives „Asylgesetz“, als der Salat dann angerichtet war, kamen die Gutmenschen und Integrationsgesellschafter praktisch einer GmbH.
    Wir alle sind von Dehnen gegeneinander ausgespielt worden, denn sonst wären ihre „Jobs“ ja überflüssig.
    Der Kampf muß wenn dann gegen Gutmenschen und Zentralräte gehen, Linke und Grüne Politiker sowieso.
    Übrigends mit Türken die als Gastarbeiter kamen und deren Nachkommen gibt es nicht mehr Unregelmäßigkeiten als mit der Stammbevölkerung sofern sie nicht dem Islam nachhaltig erlegen sind.

    So kann man nachhaltig feststellen: Das Asyl und der Islam ist das Problem.
    Gruß

  159. 216 Kommentare wegen Kolat, man sieht wie gefährlich dieses Kerlchen ist.!

    Gruß

    gelöscht! Erste und einzige Warnung vor Verhaftung!!

Comments are closed.