1

Lehrer zusammengeschlagen wegen Handgeben

Lehrer zusammengeschlagen wegen HandgebenIn Dschidda in Saudi-Arabien ist ein Lehrer von einem Vater zusammengeschlagen worden. Der Lehrer hatte der Tochter des Mannes die Hand gegeben und das nahm der Vater nicht hin. Die Ehre seiner Tochter war durch die Geste ernsthaft angetastet, meinte der Vater.

Er und seine Tochter waren wegen eines Gesprächs mit dem Lehrer gekommen. Als dieser dem Mädchen die Hand gab, sprang der Vater ihn an und biss ihm unter anderem in sein Ohr. Der Lehrer wurde im Krankenhaus behandelt, der Vater wurde für kurze Zeit eingesperrt, ist inzwischen aber wieder auf freiem Fuß.

Eine Meldung, die als solche eher uninteressant wäre, müsste sie nicht korrigiert werden: Der Fall trug sich in Kopenhagen zu. Der Lehrer war Däne, der Vater Palästinenser.

Früher: Andere Länder, andere Sitten.
Heute: Unsere Länder, ihre Sitten…

(Von Andreas F.)