Ausschnitt SerieEine türkische TV-Serie (Ausschnitt Foto) stellt Israel so dar, wie auch Linke und Grüne hierzulande die Demokratie im Nahen Osten gerne sehen – als Reich der Finsternis. Israelische Soldaten werden, passend zu den antisemitischen Blutlegenden, als sadistische Kindermörder darstellt. Doch die anti-jüdische „Hetze der schlimmsten Sorte“ (Zitat Avigdor Lieberman) will man sich ïn Jerusalem nicht einfach so bieten lassen. Die gegenwärtig zuständige Repräsentantin der türkischen Botschaft in Israel wurde „zu einem klärenden Gespräch“ ins Außenministerium zitiert.

Der israelische Außenminister Avigdor Lieberman hatte bereits am Mittwoch scharfe Kritik an der Serie geäußert, die das Leben einer fiktiven palästinensischen Familie in den besetzten Gebieten beschreibt. Das israelische Fernsehen zeigte am Mittwochabend Auszüge der Serie „Ayrilik“ (Trennung), die in dieser Woche in der Türkei gezeigt wurde. Der Untertitel lautet „Palästina in Liebe und Krieg“.

In einer der Szenen nähert sich ein Soldat einem palästinensischen Mädchen, das in einer kleinen Gasse mit dem Rücken zur Wand steht. Der Schauspieler, der den Soldaten darstellt, hebt sein Gewehr, während das Mädchen unschuldig lächelt, und schießt ihm aus nächster Nähe in die Brust. In einer anderen Szene werde ein Baby an einem Kontrollpunkt getötet, hieß es im israelischen Fernsehen.

Lieberman betont eine Hetz-Serie, die israelische Soldaten als kaltblütige Mörder porträtiert, „wäre selbst in einem feindlichen Land unangebracht.“ Die Türkei galt Israel bisher jedoch als verbündeter Staat, mit dem man für einige säkulare Jahre gute Beziehungen unterhalten konnte. Aber mit der Wiedererstarkung des Islams wächst auch der Hass gegen die Juden.

Grusel-Szene aus der Anti-Israel-Serie:

» Der UN-Menschenrechtsrat verhandelt heute erneut den „Goldstone-Report“ über die angeblichen Kriegsverbrechen der Israelis in Gaza. Hier können sie die führenden Regierungen mit Hilfe eines Formulars bitten, den israelfeindlichen Bericht abzulehnen.
» DeutschlandWoche: Türkische TV-Serie “Ayrilik” porträtiert Israels Soldaten als Killer

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

69 KOMMENTARE

  1. 46 Tote durch rechte Gewalt

    In Deutschland sind von 1990 bis2008 bei 40 politisch rechts motivierten Gewalttaten insgesamt 46 Menschen ermordet worden. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Linksfraktion hervor. Zudem zählten die kriminalpolizeilichen Meldedienste im selben Zeitraum 141 versuchte Tötungsdelikte mit 112 verletzten Opfern. Insgesamt wurden laut Bundesregierung im vergangenen Jahr 20 422 politisch rechts motivierte Straftaten registriert, von denen 8 134 aufgeklärt werden konnten.

    Und wieviel Menschen wurden in diesen 19 Jahren von unseren „Schätzchen“ ermordet??

    Locker das 100fache, wenn nicht noch mehr.

  2. Die Erdogan-Türkei muß politisch und moralisch geächtet werden. Der Mann am Bosporus ist nicht nur todkrank, sondern bösartig.

    Es muß nun zügig ein EU-Beitrittsverfahren für Israel eingeleitet und positiv abgeschlossen werden.

  3. Was sagt wohl Herr Kramer vom Zentralrat der Juden dazu? Der hat den Islam und die Türken ja eben noch heissblütig verteidigt.

  4. Wieder eines der zahllosen Beispiele warum die Türkei absolut nichts im „Christen-Club“ EU verloren hat!
    Schämt euch ihr dauerbeleidigten,marrodierenden,unkultivierten,hetzenden Typen!

    OT:
    ICH WILL MIR DEN KORAN KAUFEN!
    AUF AMAZON GIBT ES VIELE VERSCHIEDENE,KÖNNT IHR MIR EINS EMPFEHLEN?

  5. Kindermörder Israel ?
    Also die alte neue Masche: Haltet den Dieb !

    Na ja, die anatolischen Analphabeten werden es schon glauben, DSDS für geistige Kleingärtner.
    Danach schnell in die Moschee und irgendwas in den Bart brabbeln: :.. Ungläubige töten, Kinder mißbrauchen, Tiere zu Tode quälen …

    Auf dieser Welt zieht erst Frieden ein, wenn der Faschislam ausgerottet ist. Da das nicht gehen wird ( ich erinnere: sie werfen 8,1 Junge ) wird auch in Deutschland, in Europa, in allen Ländern, wo die Verfechter des frühen Mittelalters die Macht an sich gerissen haben, kein wirklicher Frieden einziehen.

    Ich habe heute ein älteres Ehepaar informiert, welcher Gefahr Deutschland ausgesetzt ist, wo der Weg hingeht. Sie haben kein Internet, werden nie PI lesen, aber meiner Bürgerpflicht bin ich nachgekommen, ein gutes Gefühl.

  6. #2 Sie waren schneller….

    ja ich wunder mich auch waren es nicht vor gar nicht allzu langer Zeit 109 (Morde) gewesen nur zwischen 1990 und 2001 ???

    Zudem zählten die kriminalpolizeilichen Meldedienste im selben Zeitraum 141 versuchte Tötungsdelikte mit 112 verletzten Opfern.

    aha also dann 141 Mordversuche in 18 Jahren macht 7,83 im Jahr oder alle 1,53 Monate einen davon sind aber „nur“ 112 verletzt worden also wären die anderen ja wohl eher keine Mordversuche bleiben also 112 das wären dann alle 1,92 Monate einer.

    Ich hätte jetzt gerne mal die Meldungen aus der Zeit wo von Seiten ganz bestimmter Migrantengruppen Morde durchgeführt,teilweise durchgeführt oder auch nur angedroht wurden… (stellt sich die Frage ob das Androhen der Ermordung von mehr als einer Person dann auch einzeln, oder addiert gezählt wird)… oder überhaupt gezählt wird.
    Irgendwie könnte ich mir vorstellen das diese Zeil „ein wenig“(ironie off)höher liegen könnte.

  7. Ich will mit allen von denen nichts zu tun haben.

    Das jüdisch bejubelte Werk von Tarantino ist ebenso der letzte Dreck. Eigentlich ist es genau das Selbe. Ich spreche von Inglorious Basterds. Da wird pauschalisiert, von den DEUTSCHEN gesprochen, die verrecken müssten, es wird Gewalt gegen Deutsche glorifiziert und gezeigt, wie abschaulich angeblich alle Wehrmachtssoldaten waren.

    Wo liegt da der Unterschied ?

    Natürlich finde ich es eine Sauerei, dass die Türkei so etwas produziert.

    Aber das von israelischer Seite ( Weinstein Brüder / Tarantino ) fand ich genauso Dreckig.

    Ich finde, wir sollten uns da einfach raushalten und sehen, wer zu Deutschland steht.

    Der ZDJ fordert einen islamischen UND jüdischen Feiertag. Der ZDJ schlägt sich hier in Deutschland mehr auf die Seite des Islam als auf die Deutsche. Wir scheinen wohl für ewig der Hauptfeind zu sein.

    Mir können beide Parteien gestohlen bleiben !

  8. Es muß nun zügig ein EU-Beitrittsverfahren für Israel eingeleitet und positiv abgeschlossen werden.

    Nö, gegen Israel rätzt doch auch ein Grossteil der europäischen Linken und Rechten. Also muss zügig das EU-Beitrittsverfahren für die Türkei abgeschlossen werden, damit dieses Land uns nicht entgleitet.

  9. Nach Stasi und KGB bis vor 20 Jahren schickt nun das iranische, islamofaschistische Regime seine Agenten:

    Auch FOCUS berichtet: Iranischer Geheimdienst bedroht Oppositionelle in Deutschland. Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes bedroht der iranische Geheimdienst regimekritische Oppositionelle in Deutschland. Der Geheimdienst soll in Deutschland lebende Iraner mit regierungskritischen Ansichten ausfindig machen und bedrohen, so der Verfassungsschutz

    Wäre gut, wenn wir Politiker hätten, die dem irren Moslem-Fascho und seiner Islamo-Clique aus Teheran ganz klar sagen: STOPP, Ahmadinedschad – bis hierhin und nicht weiter!

    Aber wir haben nur FDJ-Sekräterin als Bundeskanzlerin.

  10. ja ja nachdem der türkomüslimische herrenmensch
    sich über den zionistischen jüdischen imperialismus aufgeregt hat(SIEHE LANDKARTE MITTELMEEHRUM SEHR GROßES ISRAEL)
    schlitzt er seiner tochter den hls auf vergewaltigt seine neue minderjärige ehefrau nr.3 verbrennt eine uralte kirche mit samt pfarrer und überfällt kürdenland brandschtzt und macht beute hajahajaaaja ach wie schön ists doch ein türk zu sein

  11. #9 Faust84

    Seh ich genauso, und den blöden Taratino-Film kann man in die Tonne treten.

    Meine beiden Opas waren auch Wehrmachtsoldaten, und sie waren ganz sicher keine schlechten Menschen, hab sie beide noch gekannt.

  12. ich fordere eine integration der türkei und aller vormals christlichen länder in die EU!!!
    ————————————————
    DIE LÄNDER NICHT DEREN BESATZER (MOSLEMS)
    TÜRKEN NACH TÜRKMENISTAN ARABER NACH ARABIEN
    (ARABISCHE HALBINSEL)……….

  13. Widerlich dieser türkische Beitrag zu Paliwood!

    #9 Faust: Dies ist auch ein pro Israel Blog, da kommt es schon mal vor, dass sich die Leute hier so äußern. Im WW II haben die Deutschen viel Mist gebaut (wie alle Kriegsbeteiligten). Ein Action Film mit ein paar historischen Hintergründen ist jedoch was gänzlich anderes als dieser Fall hier. Bei dieser islamischen Propaganda, geht es einzig und allein um ganz aktuelle Hetze gegen Israel. Wenn Ihnen dieser Blog zu pro bezüglich anderer Nationen ist sollten Sie sich etwas mit ausschließlich deutsch-nationaler Ausrichtung suchen.

  14. #5 Spiritofdeath (15. Okt 2009 15:24) Wieder eines der zahllosen Beispiele warum die Türkei absolut nichts im “Christen-Club” EU verloren hat!
    Schämt euch ihr dauerbeleidigten,marrodierenden,unkultivierten,hetzenden Typen!

    OT:
    ICH WILL MIR DEN KORAN KAUFEN!
    AUF AMAZON GIBT ES VIELE VERSCHIEDENE,KÖNNT IHR MIR EINS EMPFEHLEN?
    —————————-

    du kannst ihn online lesen:

    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure4.html

    wobei die beste übersetzung von rudi paret ist.

    beim kauf des buches achte darauf, dass im impressum oder im deckblatt steht: für den innerislamischen gebrauch.

    es gibt nämlich ausgaben für dhimmis, die sind weissgewaschen, da stehen viele gewaltsuren nicht drinnen.

    zum einstieg empfehle ich:

    http://www.islam-deutschland/info und dort auf den koranblog, das sind übersetzungen von sureninterpretationen von robert spencer.

  15. Im Focus-Kommentarbereich: Antisemitismus in reinster Fornm: Man achte auf die User-Namen

    http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/tuerkei-israel-ueber-brutale-tv-serie-empoert_aid_445010.html

    Hier einige Beispiele

    Ich begrüße diese TV-Sendung auch
    denn hierzulande wachen Argusaugen des Zentralrats der Juden über jedwede deutsche Äußerung in Bezug auf ihre Reihen und es ist schwer, für die Generationen nach dem 2. Weltkrieg, ein ausgewogenes Mittelmaß im politischen Miteinander zu finden.

    A-RAP | 752 Kommentare (15.10.2009 13:30)

    eine tolle Sendung!

    ich habe zwar von der Sendung selbst nur gehört aber ich bin bereits jetzt sehr erfreut, dass sich die Medien endlich trauen die Wahrheit über die israelische Soldaten zu senden. Israel hat schwerste Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen gegen seine Nachbarn begangen, ohne auch nur einen leisen Hauch an Kritik vom Westen zu hören. Umso erfreulicher ist es jetzt, wenn zumindestens eine einfache Fernsehserie diese Verbrechen aufdeckt.

    KHJ aus Köln

  16. so könnte es ausgesehen haben als die Türken den Völkermord an den Armeniern begangen…
    und wie Hetzpropagandamaschinerie der Türken läuft,haben ja die Deutschen bei dem Hausbrand in Ludwigshafen mitbekommen…
    damals wurde übelste Hetzpropaganda gegen „Nazideutschland“ betrieben und im TV haben sie die Deutschlandflagge mit integriertem Hakenkreuz gezeigt…
    aber wie oben im Artikel zu lesen ist;“mit der Wiedererstarkung des Islams wächst auch der Hass“
    dank dem „Führer“ Erdogan

  17. Lügen, betrügen, andere als Unmenschen hinstellen, Wahrheiten verdrehen und immer selbst Unschuldig sein. Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor. Anhänger des Islams, Beherrschen das Wunderbar.

  18. #5 Spiritofdeath (15. Okt 2009 15:24)

    Wieder eines der zahllosen Beispiele warum die Türkei absolut nichts im “Christen-Club” EU verloren hat!
    Schämt euch ihr dauerbeleidigten,marrodierenden,unkultivierten,hetzenden Typen!

    OT:
    ICH WILL MIR DEN KORAN KAUFEN!
    AUF AMAZON GIBT ES VIELE VERSCHIEDENE,KÖNNT IHR MIR EINS EMPFEHLEN

    Nimm den von Paret der ist zwat sehr hölzern zu lesen, aber von der exaktheit nicht zu übertreffen hat mir ein Professor (islamwissenschaften – nichr moslem) geraten

  19. Ich möchte nicht wissen wieviel US-amerikanische Kriegs- und Actionfilme Moslems als Terroristen und Killer darstellen. Seit dem Ende des kalten Krieges haben diese nämlich die Russen als Feindbild abgelöst. Wegen eines Films mit umgedrehten Gut- und Böse-Rollen wird ein Riesenaufstand gemacht. Das ist nicht sehr ehrlich.

  20. #25 Lilibet (15. Okt 2009 15:53)

    Den Koran kann man im Internet runterladen!Einfach Koran eingeben!

    Frage:

    Wenn ich einen Koran in einer digitalisierten Fassung zur Verfügung stelle, und dann ein anderes Dateiformat wähle (bsp. von ODF zu PDF) habe ich ihn dann nicht verändert? Gibt das nicht ne Glaubenskrise? ^^

  21. Dazu passend eine weitere „Qualifizierung“ der Türkei für die EU:
    Das gemeinsame Luftwaffen-Manöver mit der IAF (Israel) lehnten sie ab.
    Dafür haben sie, wie jetzt bekannt wurde, lezte Woche gemeinsame Luftwaffen-Manöver mit der „reinen Demokratie“ Syrien abgehalten. Demnächst folgt evtl. noch der Iran. Willkommen in der EU.

  22. #20 KHJ aus Köln

    Beim Welt-Online gibte es auch einen Artikel über das Thema mit ebensolchen antiisraelischen Kommentaren. Aber bei der Welt kann man wenigstens noch den Kommentar beurteilen.
    Am Wochenende hat sich so ein TAZ-Leser beschwert, dass alle Anti-Sarrazin Kommentare negativ beurteilt werden.

  23. „faust84“ tarantinos film ist in israel kritisiert worden und hat nach seinen eigener aussage nichts mit der realität zu tun.ist reine fiktion .
    das hier behauptet ein dokumentarfilm zu sein der sich auf fack-ten beruhft.
    __________________________________________________
    „raub fisch“ worauf bezieht sich die aussage ob deine opas gute menschen waren ? auf ihre wermachts angehörigkeit? oder deine liebe zu ihnen? oder ihre zu dir?
    und wenn du morgen was herausfindest was du heute nict weisst?
    die wehrmacht war kein gesangsverein aber nicht alle wermachtssoldaten waren verbrecher!
    ICH BIN AUCH BEGEISTERT VON MEINEN OPAS SIE WAREN IN EINER ANDEREN ARMEE.für mich waren sie toll.ABER WAS WEISS ICH SCHON?

  24. #6 Spiritofdeath (15. Okt 2009 15:24)

    Hier kannst Du den unzensierten Koran von Max Henning aus dem Jahr 1901 saugen.
    Ist mittlerweile auch als Neuerscheinung zu haben, allerdings wurde da die Sprache an die heutige Zeit angepasst. 😉
    Download: Max Henning – Der Koran

  25. Naja, der böse Deutsche hat bekanntlicher Maßen im ersten Weltkrieg auch am Bajonett gegrillte belgische Kinder verspeist. Da waren ja auch Deutsche jüdischen Glaubens daran beteiligt…

  26. #29 Cartel (15. Okt 2009 16:00)
    Ich möchte nicht wissen wieviel US-amerikanische Kriegs- und Actionfilme Moslems als Terroristen und Killer darstellen. Seit dem Ende des kalten Krieges haben diese nämlich die Russen als Feindbild abgelöst. Wegen eines Films mit umgedrehten Gut- und Böse-Rollen wird ein Riesenaufstand gemacht. Das ist nicht sehr ehrlich.
    ____________________________________

    ob das VOR dem 11.09.2001, VOR London und Madrid, VOR dem Mord an van Gogh, VOR dem Karikaturenstreit auch so war, bezweifele ich ganz stark. Sehr ehrlich war das wirklich nicht, dieser muslimische Angriff auf die freie Zivilisationen.

  27. #15 Raubfisch (15. Okt 2009 15:34)
    #9 Faust84

    Seh ich genauso, und den blöden Taratino-Film kann man in die Tonne treten.

    Meine beiden Opas waren auch Wehrmachtsoldaten, und sie waren ganz sicher keine schlechten Menschen, hab sie beide noch gekannt.
    ______________________________

    Mit dem kleinen Unterschied, daß dieser Film abgesetzt wurde und sich Israel dagegen gewehrt hat und es ist wohl etwas anderes, wenn ein fiktiver Film in den KINOS gezeigt wird oder ein Propagandafilm im öffentlichen Fernsehen.

  28. ob das VOR dem 11.09.2001, VOR London und Madrid, VOR dem Mord an van Gogh, VOR dem Karikaturenstreit auch so war, bezweifele ich ganz stark. Sehr ehrlich war das wirklich nicht, dieser muslimische Angriff auf die freie Zivilisationen.

    Zahlenspielerei, anschläge von Terrororganisationen Spiegeln keine Religion dar. Israel soll erstmal 1400 getötete Zivilisten erklären, vielleicht kann man dann auch diese übertriebene Serie erklären. Oder auch Phosphorgranaten auf Krankenhäusern und anderen öffentlichen Plätzen, das gilt dann als Kriegsverbrechen. Erklär 1400 tote Zivilisten wie sollen die sonst ums leben gekommen sein….klar der Bösmensch erklärt nun es war der böse Moslem selbst….zieht aber nicht!

  29. #30

    Antwort:

    Du – Moslem?
    Wenn Du nicht Moslem, so du gar nicht Kloran anfassen dürfen und sowieso garnix verstehen.

  30. Herr Ströbele sollte mal die Serie gucken.
    Dann weiß er wenigstens, wie sein liebgewonnener Kinderdöner gemacht wird.

    😉

  31. Noch mal zum Goldstone Bericht:

    In einem Interview mit dem Forward hat Richald Goldstone ein paar wunderbare Aussagen getätigt:

    „Wir haben keine Untersuchung durchgeführt, sondern eine Faktenfeststellung.“

    „Wir mussten unser Bestes mit dem Material geben, das uns zur Verfügung stand. Wenn wir uns hier vor einem Gericht befänden, gäbe es nichts, das bewiesen wäre.“

    Goldstone betonte, dass seine Schlussfolgerung, dass Kriegsverbrechen begangen wurden, immer als unter Vorbehalt intendiert war.

    Was im Artikel des Forward so bewertet wurde:

    Dennoch ist der Bericht selbst vollgestopft mit kühnen und deklarativen rechtlichen Schlussfolgerungen, die dem Anschein nach mit den vorsichtigen und unter Vorbehalt stehenden Erklärungen seines Schreibers in Konflikt stehen. Der Bericht bezieht sich wiederholt, ohne Einschränkung auf bestimmte Verletzungen der Vierten Genfer Konvention und anderer Verstöße gegen das internationale Recht, die von Israel begangen wurden. Unter Zitierung einzelner Fälle legt der Bericht eindeutig fest, dass Israel „das Verbot unter dem gebräuchlichen internationalen Recht“ auf Zivilisten zu schießen verletzte. Diese Verletzungen, gibt er an, „stellen eine schweren Bruch“ der Konvention dar.
    Es ist diese Eile zu einem Urteil zu kommen, auf Grundlage dessen, was Kritiker als nicht substanziierte Vorwürfe ansehen, die diejenigen empört hat, die sich eingehend mit den Einzelheiten befasst haben.

    Wozu Elder of Ziyon feststellt:

    Wenn er mit einer jüdischen Zeitung spricht, dann behauptet Goldstone, der Bericht habe keinerlei rechtliche Gültigkeit. Der Bericht selbst aber enthält viele Abschnitte, die mit „Legal Findings“ (Rechtliche Befunde) überschrieben sind und die pauschale Äußerungen wie diese enthalten.

    810: In der Bewertung der oben angeführten Vorfälle befand die Mission in jedem einzelnen Fall, dass die bewaffneten israelischen Kräfte direkte Angriffe gegen Zivilisten ausführten. Die einzige Ausnahme ist die Beschießung des Hauses der Familie Abu Halima, zu der die Mission keine ausreichenden Informationen über die militärische Situation hat, die zur gegebenen Zeit herrschte, um eine Schlussfolgerung ziehen zu können.

    Elder of Ziyon hat darüber hinaus nicht eine Stelle im gesamten Bericht finden können, die sagt, diese „juristischen Feststellungen“ seien nicht als juristische Feststellungen gemeint oder zu interpretieren.

    Was die Behauptung angeht, es habe sich nur um eine Faktenfindungs-Mission gehandelt und nicht um eine Untersuchung, so kann man in dem Bericht ebenfalls den Beweis des Gegenteils finden:

    21: Die Mission unternahm Besuche vor Ort, einschließlich Untersuchungen der Orte der Vorfälle im Gazstreifen…

    36: Auf Grundlage der eigenen Untersuchungen und der Äußerungen von UNO-Vertretern, schließt die Mission aus, dass bewaffnete palästinensische Gruppen, die sich an Kampfhandlungen von UNO-Einrichtungen aus beteiligten, die während der Militäroperationen als Schutzräume genutzt wurden.

    48: Auf Grundlage eigener Untersuchungen von Vorfällen, zu denen der Gebrauch bestimmter Waffen wie weißem Phosphor und Flechette-Flugkörpern gehörte, befindet die Mission, auch wenn sie anerkennt, dass weißer Phosphor zur Zeit unter internationalem Recht nicht verboten ist, dass die israelischen bewaffneten Kräfte systematisch rücksichtslos darin waren, seinen Gebrauch in bebauten Gebieten beschlossen.

    Und obwohl die Mission offiziell „Faktenfindung“ genannt wurde, fordert das Mandat selbst eine Untersuchung:

    131: Am 30. April 2009 richtete der Präsident des Menschenrechtsrats die UNO-Faktenfindungsmission zum Gaza-Konflikt mit dem Mandat alle Verletzungen des internationalen Menschenrechts und internationalen humanitären Rechts zu untersuchen, die zu jeder Zeit im Zusammenhang mit den Militäroperationen begangen wurden, die im Gazastreifen in der Zeit vom 27. Dezember 2008 bis 18. Januar 2009 durchgeführt wurden, ob vor, während oder nach diesen.

    Wie glaubwürdig ist also Goldstone mit seinen Angaben gegenüber dem Vorwort?

    Ein Rechtsgelehrter muss an die exakte Bedeutung seiner Worte gewöhnt sein. Der Bericht und das Mandat beziehen sich auf die Mission oft ausdrücklich als „Untersuchung“. Wochen nach der Veröffentlichung zu sagen, dass er das nicht sei, ist bedeutungslos und mehr als ein wenig irreführend.

    Dem ist wohl nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht die zurückhaltende Ausdrucksweise von Elder of Ziyon auf den Punkt zu bringen: Goldstone hat in diesem Interview schlicht nicht die Wahrheit gesagt. Er versucht die Leser zu täuschen. Ich würde sagen, das kommt versuchtem Betrug zumindest nahe.

    Camera hat den Goldstone Bericht auch zerpflückt:

    http://www.camera.org/index.asp?x_context=2&x_outlet=118&x_article=1736

    Der Goldstone Bericht bestreitet, daß aus zivilen Einrichtungen geschossen wurde, hier ein von Al Jazeera veröffentliches Video.

    http://www.youtube.com/watch?v=x7M07pvW4NU

  32. Das nenne „ich“ Volksverhetzung.
    Aber es verwundert nicht in einem Land (Türkei), wo Bücher wie „Mein Kampf“ und die „Weisen von Zion“ ein Renner sind.

  33. #38

    Hey, Du bist ja wieder mal im Bilde.
    1400 getötete Zivilisten? Auf welcher Seite denn?
    Phosphorgranaten auf Krankenhäuser??? Ach, die urban-legend von Panzergranaten auf das eine Krankenhaus zieht wohl nicht, wo ein Loch von 2cm war.

    Lügen-Pali, zieh Leine!

  34. #42 Zahal

    Naun ja, seitdem die Israelische Armee mit solchen Gold- und Silverstone-Komissionen überflutet wird, klappts auch mit dem Kämpfen nicht mehr so recht.
    Hat die letzte Großaktion ja hinreichend bewiesen.

    Wo gehobelt wird, fallen Späne.

  35. #10 Faust84 (15. Okt 2009 15:26)

    Tarantino ist Amerikaner, und der ZDJ vertritt NICHT ALLE Juden hier in Deutschland, das sollte doch nach Sarrazin so langsam klar sein oder ?

  36. Oh Gott, oh Gott.
    Und der Empfang via Satellitenschüssel in türkische Wohnzimmer in Deutschland ist gewährleistet.

  37. #38 cartel
    Wie bitte ? Es sind schließlich nicht die Israelis die permanent Waffenruhen brechen.Und es sind auch nicht IDF Soldaten die sich permanent und feige in Wohngebieten hinter Zivilisten verschanzen.Und zwar alles aus dem Grund eine möglichst hohe zivilopferzahl zu erreichen damit man die öffentliche Meinung hinter sich hat!!!
    Du merkst wohl nichts mehr!!!

  38. #38 Cartel (15. Okt 2009 16:31)

    Zahlenspielerei, anschläge von Terrororganisationen Spiegeln keine Religion dar.

    Klar, diese Anschläge sind ja auch von anständigen Christen oder Juden getätigt worden oder ? Der wahre Islam wird nicht hier in Europa gelebt, sondern im Iran, Afghanistan, Pakistan, Saudi-Arabien und ÜBERALL dort, wo die Brennpunkte unserer heutigen Welt zu finden sind. Nicht alle Muslime sind Terroristen, aber ALLE Terroristen sind Muslime. Punkt.

    Israel soll erstmal 1400 getötete Zivilisten erklären, vielleicht kann man dann auch diese übertriebene Serie erklären.

    Nö, die „übertriebene“ Serie ist lange VOR dem Angriff auf Gaza geschehen. Zudem sind vorher mehr als 10 000 Kassam und Grad Raketen auf Südisrael gefallen, sollte sich das irgend ein anderes Land erlaubt haben, gäbe es jetzt dort einen Parkplatz mehr.

    Oder auch Phosphorgranaten auf Krankenhäusern und anderen öffentlichen Plätzen, das gilt dann als Kriegsverbrechen. Erklär 1400 tote Zivilisten wie sollen die sonst ums leben gekommen sein….klar der Bösmensch erklärt nun es war der böse Moslem selbst….zieht aber nicht!

    Phosphor (und nicht Granaten) werden in JEDER Armee der Welt benutzt, als Leuchtmittel, Krankenhäuser wurden nicht angegriffen, sondern als Unterschlupf der Hamas missbraucht. Die zivilen Toten hat sich die Hamas selbst zuzuschreiben. Und ja, es sind die bösen Muslime, die dort keinen Frieden geben, du übersiehst nämlich, daß gerade wieder aus dem Libanon provoziert wird, daß gerade Abbas in Erklärungsnöte kommt und sich selbst demontiert…….das eine dritte Intifada provoziert wird. Die Verlogenheit kotzt mich an.

    Lies einfach mal die Charta der Hamas und auch die der PLO……und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten, es reicht, wenn die Medien Lügen verbreiten.

  39. #15 Raubfisch (15. Okt 2009 15:34)

    Bei dem Tarantino Film hab ich unbeschreibliche Agressionen bekommen. Dieser Film war das Schlimmste was ich mir jemals anschauen musste, nicht weil da Deutsche getötet wurden, nein eher WIE und vorallem wie die dargestellt wurden. Nämlich als totale Verräter, Idioten, Vebrecher, Mörder und Hintergeher!

    Dazu noch diese krasse Verleugnung der wahren Geschichte, so unschön sie auch war !

    Das war der erste Film der bei mir wahrhafte Agressionen hervorgebracht hat!

    Ich stehe nämlich nicht darauf wie ein paar Hollywood“Stars“ darstellen, wie sie Deutsche Soldaten masakrieren und dann noch die Frechheit besitzen die, die sich im Angesicht des Todes ehrenhaft verhalten als deppen hinzustellen, und die anderen im Gegenteil als vollkommene würdelose Verräter!

    Das alles garniert mit der absolut würdelosen Darstellung von einem dutzend Juden die Deutsche Soldaten abschlachten(ich erinnere nur an die Stelle mit dem Baseballschläger)

    Der ganze Film strotzt dazu noch von dieser überheblichen Arroganz der „Nazi-Jäger“ die dargestellt werden wie Supermänner!

    Ich fand das 3.Reich bestimmt nicht gut aber so einen Film dürfte es überhaupt nicht geben!!!!

  40. Grosses Missverständnis!
    Der Film zeigt eigentlich nur die türkische Armee bei einem EInsatz in Armenien 1915.

  41. OT Wichtig!

    Urge World Leaders: Vote No to Biased Goldstone Report

    The U.N. Human Rights Council is about to vote on an Arab-sponsored resolution seeking to endorse the biased Goldstone Report. If this dangerous text is adopted, the U.N. Security Council will be asked to begin proceedings on the indictment of Israeli leaders and officers in the International Criminal Court. The crime? Defending civilians from 10,000 Hamas rocket attacks. If adopted, terrorism will win, democracy will lose, and more innocents will die. The U.S. will oppose the text, but the European Union votes remains critical. Act now: urge E.U. leaders to vote No.

    http://www.unwatch.org/c.bdKKISNqEmG/b.1288071/siteapps/advocacy/ActionItem.aspx?aid=13166

    weiteres dazu:
    http://www.lizaswelt.net/2009/10/goldstone-und-seine-willigen-helfer.html

  42. Tja, wenn ich mir vor Augen führe wie Deutsche i.d.R. in fiktiven Werken aus Hollywood dargestellt werden….

  43. Solche türkischen Machwerke sind ja keineswegs neu: Ich erinnere nur an das „Meisterwerk“ „Tal der Wölfe“ aus dem Jahr 2006. Dort waren zwar nicht Israelis die bösen Kinderfresser, sondern die Amerikaner. Der Fim lief zuerst als FSK 16 in unseren Kinos. Nach zahlreichen Protesten wurde er auf 18 hochgestuft.

  44. OT:

    Danke für die Empfehlungen!
    Ich will den knallharten Koran und nicht den weichgespülten 🙂

  45. Einfach nur widerlich!

    Und ein solches Land, das die Hamas-Propaganda in seinen Sendern zulässt, will in die EU?

    NIEMALS- DA SEI GOTT DAVOR!!!!!!

  46. – CARTEL – hier triffst du auf leute mit aktivirter freund feind erkennung .
    wenn ein muselterrorist sich raustraut feuer,
    nimmt er deckung hinter seiner mama feuer,
    versteckt er sich hinter mama papa schwester tochter und dier, rate mal, feuer.
    schon mal was von kolateralschaden gehört?
    1400 tote zivilisten ja glaubwurdige rababermärchen !
    ARAFAT WAR JA AUCH PALESTINENSER
    ( GEBOREN IN KAIRO )

    es sterben detsch jungs in afganistan weil man sie nichht kämpfen lässt und CARTL erzählt uns was von der mobilen deckung der araber 1400 tote wiefiele christen haben die araber in der selben zeit im sudan getötet? 500000!!!!!

  47. Die Türkei galt Israel bisher jedoch als verbündeter Staat, mit dem man für einige säkulare Jahre gute Beziehungen unterhalten konnte. Aber mit der Wiedererstarkung des Islams wächst auch der Hass gegen die Juden.

    hat den israel etwas anderes erwartet? dachte nicht das sie so gutgläubig sind. die türkei galt…früher-damals-ehemals..hatte ich auch eine großmutter. erdogan macht das aber auch clever,er zieht trumphkarten um in die eu zu kommen. gibts dort scheisse?

  48. Erdogan lässt grüßen.

    Widerlicher Schwachsinn. Dagegen sollte der gesamte Westen protestieren.

  49. junge, junge…
    es ist doch die barbarische art, wie man seinen feind darstellt… seinen feind als ein bestialisches tier darzustellen, mag kriegspropaganda sein, zumal wenn es ein totaler krieg ist, ein krieg, wo es um SEIN oder NICHTSEIN geht. das heisst noch lange nicht, das es auch richtig ist!!
    in FRIEDENSZEITEN solche sichtweisen mit millionen-aufwand mittels kinoleinwand oder tv-bildschirm zu verbreiten, den wahren oder eingebildeten feind als bestie, als nichtmensch darzustellen, dessen vernichtung eine heldentat ist – dies im frieden zu tun ist öffentlicher aufruf zum krieg und völkermord!!
    wo sind wir, dass dieses möglich ist und auch beklatscht wird und honoriert durch verkaufte kinokarten und einschaltquoten??

    alle diese „künstler“, ob sie nun filmemacher, tv-produzenten oder sonstwas sind – alle die gehören ins gefängnis…

    sie bekommen aber preise…

    nur durch diese ist dieses morden verhundertfacht…

  50. #38 Cartel (15. Okt 2009 16:31)

    Zahlenspielerei, anschläge von Terrororganisationen Spiegeln keine Religion dar.

    Dieser von Ihnen vorgenommene Ausschluß ist, mit Verlaub, schon in religionshistorischer Hinsicht blanker Unsinn, der aus Wunschdenken resultiert. Sehr wohl können Verhaltensweisen, auch kriegerische oder terroristische, eine Religion widerspiegeln und spiegeln sie auch wider, wobei anzumerken ist, daß dies schon von der Lehre her wohl kaum die christliche oder jüdische sein dürfte. Ebenso gut (oder eben schlecht) könnte man auch behaupten, eine jede Philosophie oder eine Weltanschauung wäre schon als solche per Definition gewaltfrei. Lesen Sie den Koran, der ja beleibe nicht nur „friedliche“ Passagen, sondern auch Anweisungen „zu töten“, zu unterwerfen etc. enthält, die gemäß Zusammenhang eben nicht nur in geschichtlicher Hinsicht relevant sind. Sie werden sehen, daß Ihre Behauptung (sehr zurückhaltend ausgedrückt) „auf tönernen Füßen“ steht.

    Übrigens sollten Sie Sich um eine vernünftige Schreibweise in Ausdruck, Orthografie und Grammatik kümmern. Das Wort „spiegeln“ ist ein Verbum. Entweder eine Sache spiegelt etwas wider oder sie stellt etwas dar. Beides „in Einem“ zusammenzustellen ist nicht möglich.

    Israel soll erstmal (…) erklären

    Bevor Sie hier mit Ihrer Hetze vermittelst (nachgewiesenermaßen) übernommener propagandistischer Falschbehauptungen aus Pallywood & Co. weitermachen, sollten Sie Sich generell fragen, ob das hier der richtige Blog für Sie ist. Ich verweise insofern auf die Faktendarlegungen von #42 Zahal (15. Okt 2009 16:49) (zum sog. Goldstone-„Report“) sowie #49 Zahal (15. Okt 2009 17:08).

    Dem ist in der Sache nichts Wesentliches hinzuzufügen. Was sich ergibt, ist die Tatsache, daß Sie keine Ahnung haben, davon aber eine ganze Menge. Diese Ihre Ahnungslosigkeit sollten Sie nun dem Rest der Welt nicht auch noch als Erguß von „Wahrheit“ aufschwatzen wollen, das tun die entsprechend gesteuerten Medien bereits.

    —————————-

    Die im Artikel angesprochene türkische TV-Serie erinnert geradezu „formidabel“ an die Hetztiraden aufgestachelter Moslems in unseren Städten, als sie „Kindermörder Israel“ schrien, was dann in solchen Parolen wie „Tod, Tod Israel“, „Juden ins Gas“ „itzbach al jahud“ („schlachtet die Juden ab“) und anderem mehr mündete, was aber die mehrheitlich linken selbsternannten „Menschenfreunde“, Antifa-„Moralisten“, Relativierer und Terrorversteher, aber mitunter eben auch solche aus NPD & Co. nicht davon abhielt, da mitzumarschieren.

    Die Parole vom „Kindermörder Israel“ haben diese Leute offensichtlich direkt von solchen propagandistischen Hetzfilmen übernommen, die geradezu beängstigende Parallelen zu nazistischen Machwerken aufweisen, die diese Leute für einen Ausdruck von Realität halten.

    Die Serie lief ja längst, bevor die Gaza-Operation begann. Wieder gilt: Das eine ist die Saat, das andere die Frucht. Bis zur Tat ist´s dann nicht mehr ganz so weit. Pfui Teufel.

    Diese Türkei will in die EU? Niemals. Es zeigt sich vielmehr, daß deren jahrelang exerzierte vorgebliche „Nähe“ zu Israel nur eine aufgesetzte, strategische war. Israel sollte sich solcher Täuschungen möglichst bald entledigen.

  51. Die zuständigen Fernsehfritzen und -tanten, die diese Hetz-und Beleidigungsserie initierten und realisierten, haben voll alle Räder ab.
    Dass der Staat nichts gegen diese Serie unternahm, nach dem Motto Straftatbestand Volksverhetzung, zeigt ganz eindeutig, dass die Türkei kein eurpäisches Land in Sachen Werte. Noch ein Beweisstück dafür, dass die Türkei nichts in einem europäischen Staatenverbund zu suchen hat.
    Diese Geschichte lehrt auch, dass türkische Waren in den Ladenregalen liegen bleiben müssen, bis sie verschimmeln. So kommt noch ein Grund mehr für mein Hausverbot für türkische Waren zu Hause und auf Arbeit dazu. Heute sah ich wieder türkische Feigen an einem Obstverkaufsstand, zur Abwechslung in Cuxhaven/Duhnen. Ich besuche keine Dönerbuden. Es müssen viel viel mehr Leute einen riesengroßen Bogen um Dönerbuden machen.
    In Berlin könnte man den Spruch „Berliner Currywurst statt Döner!“ irgendwie verteilen, auf Aufklebern oder Flyern.

    Hier ist ebenfalls wieder ganz deutlich zu sehen, wie wichtig die Unterstützung für Israel ist. Denn Israel hat alle erdenkliche Liebe, Unterstützung, Solidarität verdient.

    AM ISRAEL CHAI!
    VIVA ISRAEL!
    LANG LEBE ISRAEL!
    LONG LIVE ISRAEL!

  52. übrigens wurde das obige Video entfernt.

    Hier noch einemal diese ungeheuerliche, türkische Propagandalüge.

    http://www.youtube.com/watch?v=TpFAt1joxX0

    Israel wird wohl dementsprechend antworten, Millionenaufträge zurückziehen, den Armeniermord anprangern…….Tausende von israelischen Touristen haben die Türkei besucht, all das war jetzt wohl einmal. Auch wir sollten die Türkei und seine Erzeugnisse boykottieren nach dieser Niedertracht. Viel haben sie dann nicht mehr zu bieten.

    Tom, genau das war es Berechnung und Hinterlist von Seiten des türkischen Präsidenten, der seinen Staat eh zum Kalifat führen will. Er hat sich somit geoutet, für den Islam, gegen den Westen.

  53. Zu:#6 Spiritofdeath (15. Okt 2009 15:24)
    ich empfehle die alte Reclam-Ausgabe, die muß man aber extra bestellen – und in der Buchhandlung nicht locker lassen! Im Regal stehen nämlich mittlerweile lauter Übersetzungen von Moslems, in denen die Passagen, in denen die „Ungläubigen“ beleidigt werden und zum Mord an ihnen aufgefordert wird, durch wischi-waschi-Formulierungen geschönt sind. Das ist nun aber beileibe kein Anzeichen dafür, daß es hier einen demokratiekompatiblen „Euro-Islam“ gibt, sondern vom Propheten lernen heißt siegen lernen: So wie Mohammed mit seinen Feinden einen 10-Jahres-Friedensvertrag abschloß, die sich in Sicherheit Wiegenden aber nach 2 Jahren überfiel und niedermetzelte, so soll auch die ungläubige Kartoffeln nicht wissen, was ihr blüht, damit sie sich gegen die Überwältigung durch die Moslems nicht etwa wappnen kann!

  54. Auffallend bei Cartel ist, dass immer wieder neue Palilügen und Israelhetze in den Raum geworfen wird / unter die Artikel gepostet wird, er sich aber nicht mehr äußert nachdem entsprechende Gegenbeweise erbracht wurden.
    Muss er tatsächlich weiter hier geduldet werden? Es handelt sich offensichtlich um einen fanatischen Gutmenschen oder eben einen Pali…

Comments are closed.