- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

Talibanistan: Achtjähriger Junge für 1500 Dollar

Trotz der großen Militärpräsenz der westlichen Welt hatten wir kürzlich über den Boom des Opiumhandels der radikalislamischen Taliban in Talibanistan Afghanistan berichtet [1]. Eine Dokumentation im Schweizer Fernsehen macht jetzt deutlich, wie problemlos der Kinderhandel funktioniert und wieviel Vertrauen die alte und neue Regierung bei der Bevölkerung genießt.

Das Schweizer Fernsehen [2] berichtet:

10vor10 vom 19.11.2009 [2]

(Spürnase Florian G.)

Beitrag teilen:
[3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
[11] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]