Die manische Verstimmung besteht in übertriebenem Frohmut. Das Selbstgefühl ist gehoben. Die Kranken fühlen sich von ungeahnten Kräften erfüllt. Traurigen Ereignissen gegenüber sind sie wenig empfindlich. Diese Euphorie aber schlägt rasch in Wut und Zorn um, wenn ihnen Unannehmlichkeiten begegnen, wenn ihr Selbstgefühl verletzt wird und wenn man ihrem Tatendrang Hindernisse in den Weg legen muss.

Die Kranken fühlen sich groß und wichtig, und Respekt und Achtung vor Anderen schwinden. Im Umgang mit Anderen drängen sie sich in den Vordergrund, maßen sich die Hauptrolle an und drängen Andere in untergeordnete Nebenrollen.

Der Manische springt auf Seitenwege, von einem Gegenstand auf den anderen, kann kein Thema festhalten. Die Vorstellungen fließen leicht, unüberlegt und ungewollt. Manchmal empfindet der Kranke selbst als unangenehm, dass ihm „die Gedanken durchbrennen“. Häufiger aber ist er von seiner intellektuellen Leistungsfähigkeit begeistert.

(aus: Eugen Bleuler, Schweizer Psychiater in „Lehrbuch der Psychiatrie“ 1983)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

84 KOMMENTARE

  1. Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

    Kurz bevor die Welt explodiert, wird es irgendeinen Experten geben der sagt, das sei technisch unmöglich.
    Sir Peter Ustinov

  2. Die Gutmenschen sind psychisch kranke Personen, deren posthistorisches Paradies ihnen eine schwerwiegende Realitätsverweigerung beschert.

  3. Der Psychiater ist auch noch Schweizer! In der Schweiz wird tatsächlich studiert und nicht gestreikt wie in Deutschland!

  4. Alan Posener wollte sich eigentlich nicht zur Minarett-Debatte äußern – bis er einen Artikel über das Thema von Henryk M. Broder entdeckte.

    Hättest Du geschwiegen, wärest du ein Philosoph geblieben.

    Vielleicht sollte man eine Warnung vorschalten:

    Ansehen und Anhören dieses Beitrags kann das geistige und körperliche Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen und schwerwiegende gesundheitliche Folgeschäden hervorrufen.

  5. Der Staat sollte aus der o.g. Diagnose dafür sorgen, dass Gutmenschen in eine geschlossene Psychatrie kommen, damit sie wieder gesund werden!

  6. An Posener:

    Manchmal ist es besser durch Schweigen den Anschein von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden die letzten Zweifel daran zu beseitigen.
    Orson Welles

  7. #12 r2d2 Gibt es Psychopharmaka gegen den Islam?
    ________________
    Frag mal Friedman, was er gestern genommen hatte. 😀

  8. Vielleicht sollte G.Wiedenroth doch mal eine Karikatur vom Alan mit der Buzzer-Manie machen. Wiewohl der Posener schon eine Karikatur an sich darstellt.
    Hier nochmal die tolle Wiedenroth-Karikatur betreff Minarette auf dem Dänisch/Schwedischen Blog Snaphanen – die wissen auch, was gut ist.
    „It’s not just the Swiss — all Europe is ready to revolt“:
    http://snaphanen.dk/

  9. Hach, ich liebe euch 🙂
    Aber ehrlich das Video sehe ich mir nicht an.

    #11 A Prisn
    Sag wie gehts dir. Wir haben schon lange nicht mehr gemailt. Ich schlage ausserhalb des Blogs ziemlich mit dem Islam rum 😉

    Wir haben die Meinungshoheit 🙂
    Wer hätte das letztes Jahr noch für möglich gehalten?

  10. Vor ein paar Wochen war doch ein Artikel über die Osmanische Depression. In der ein australischer Südländer sich auf einen genetischen Defekt berief, der seine Unschuld bekräftigen sollte. Ein Defekt der Agression ausruft und durch Inzucht entsteht.

  11. @PI-Technik: Ich find es immer ziemlich schwierig, zu erkennen, ob im Text ein Link ist. Das Blau ist so dunkel. Ich glaub, für PI-Newcomer ist das noch schwieriger. Wir wissen ja, dass Links versteckt sind und können den Text mit der Maus abtasten :D, aber Newcomer nicht.

  12. #5 George Washington (03. Dez 2009 19:35)

    Zumindest in einer Uni wurde ja endlich durchgegriffen. Leider nicht hart genug.

  13. Die Manie, der Wahn, ist immer mit Kritikunfähigkeit, Selbstüberschätzung, der Unfähigkeit zur Selbstreflexion, Überlegenheits- bis Allmachtsgefühlen, dem Gefühl von der Natur bzw. Gott auserwählt worden zu sein und starkem emotionalen Antrieb bis zur Raserei, verbunden.

    Wenn ich so darüber nachdenke, finde ich viele Personen aus Kunst, Politik, Medien und Wirtschaft, auf die die Diagnose Manie zutrifft.

    Da kann man bei Friedmann anfangen und bei Daniel Kübelböck aufhören.

    Viele Personen der deutschen Öffentlichkeit scheinen mir doch ne Klatsche zu haben.

  14. Dem hilft auch eine ganze Klinik voller Psychiater auch nicht mehr

    Maschinengewehr-artiges Geschwall
    Der kann ohne Voll-Idioten-Publikum nicht mehr überleben

    Da sieht man welche Psychopaten a Presse-Tisch sitzen

    Als Circus-Clown hätte er vielleicht noch Chancen

  15. #20 Brandenburg (03. Dez 2009 19:49)

    Kann ich nicht nachvollziehen, die Links sind einem sehr gut sichtbarem Bkau gehalten, eine Verwechslung mit dem normalem Text nicht möglich. Vielleicht ist ihr Monitor zu dunkel eingestellt oder Altersscwach und sollte ersetzt werden oder es liegt an den Augen, es gibt da eine sehr seltene Blauschwäche, so wie bei der viel öfter vorkommenden Rot/Grünschwäche?

  16. Wir lassen diesen „römisch“ scheingebildeten Plauderer sprechen und amüsieren uns gar ein wenig an seiner ungewollten Komik – die Muslime würden jetzt eine Todesfatwa gegen ihn aussprechen und ihn somit zu Freiwild erklären!

    Das ist der Unterschied zwischen Christen und Muslimen!

    Aber eben, über den Analphabeten und von J.W. von Goethe und den heutigen Reichen bewunderten Killerknecht aus Mekka würde diese Person niemals so despektierliche Äusserungen tätigen.

    http://www.aaronedition.ch/Bad_News_02.htm
    (zu des damaligen preussischen Kriegsministers!!! von Goethes Islam-Schwärmereien – genau gleich wie unsere heutige „Elite“ der Bauleute!)

    Islaminstitut – Aktuelle Fatawa (Rechtsprechungen): Im Islam kann eine Schwangerschaft vier (4) Jahre dauern, das Badezimmer muss zuerst mit dem linken Fuss betreten werden und Abtrünnige, die nicht sofort widerrufen, müssen getötet werden etc. http://www.islaminstitut.de/Fatawa-Rechtsgutachten.10.0.html

  17. Posener ist einfach nur geil. Wenn man mit Dummschwätzen Geld verdienen kann, dann ist der Typ ganz vorne mit dabei.

    Seine Bibelweisheit ist echt zum Erbrechen!

    Und der Springerverlag ist die schlimmste Nutte, die ich kenne. Denn diese Typen drehen gerade das Fähnchen, weil sie merken, dass das Volk anders tickt. Ganz großartig! Aber so bleibt man halt Marktführer!

  18. Aber das ist doch genau dasselbe, was ich hier schon mehrmals geschrieben habe: Die Mohammedaner erinnern sehr an das Krankheitsbild der „Manischen Depression“ (oder medizinisch: Bipolare schizoaffektive Psychose)!

    Maniker werden von einem omnipotenten Lebensgefühl überfallen, das in Wahnvorstellungen, megalomanem Pläneschmieden und letztlich in ohnmächtiger Wut endet!

    Maniker verfügen über ein negatives Charisma, das so bestimmend und kategorisch in Erscheinung tritt, dass sich ein „normaler“ Mensch nicht gegen diese extreme Form des „Selbstbewusstseins“ stemmen kann!

    Das alles trifft im wesentlich auf das Verhalten von Mohammedanern zu – und ich gehe ernsthaft davon aus, dass dieser Gendefekt auf die Jahrhunderte dauernde konsequente Inzucht (Inzest) zurückzuführen ist. Von nichts kommt nichts!

  19. Sehen Sie Herr Posener.
    Sie beleidigen ungeniert die Menschen christlichen Glaubens, oder auch nur diejenigen die sich den Glauben an eine schöne Geschichte nicht nehmen lassen wollen. Und niemand wird eine Todesfatwa über sie verhängen. Sie werden morgen wieder unbehelligt in Ihr Büro gehen können, und Sie müssen auch nicht untertauchen. Sie brauchen nicht täglich das Hotel wechseln, sondern sie können es sich weiterhin zuhause gemütlich machen. Und Sie werden auch weiterhin Ihren Bullshit absondern können. Es sei Ihnen von Herzen vergönnt.

    Sehen Sie, Herr Posener, und deshalb haben sich die Schweizer am Sonntag für ein Minarettverbot ausgesprochen. Und das haben sie auch ein bisschen für Sie getan.

    Wenn Sie wirklich ein ehrlicher Journalist sein wollen, dann machen Sie doch demnächst auf Ihrem Kanal eine genauso „schöne“ Satire über den Propheten Mohammed. PI wird dann sicher wieder gerne darüber berichten.

  20. bei diesem herrn bekommt der begriff „fremdschämen“ eine neue dimension

    und spassig, wenn man das bei der welt auch so kommentiert, wird es gelöscht – wie auch mein interesse weitere informationen von diesem blatt zu beziehen

    er ist einfach nur peinlich

  21. ich fand diesen alan irgendwer garnicht so unsympathisch, als er verschiedene idioten aus der bild in den dreck gezogen hat.
    dann hab ich seine video-kritik an sarrazin gesehen, und mir gedacht:
    charismatisch, aber realitäts-verneinend.

  22. Der Manische springt auf Seitenwege, von einem Gegenstand auf den anderen, kann kein Thema festhalten. Die Vorstellungen fließen leicht, unüberlegt und ungewollt.

    Siehe Paolo bei Weich aber Unfair 😀

    Themenwechsel in fast allen Sendungen. Und dann auch noch das mit „Nazis integrieren…“

  23. Dieser Arschloch diffamiert ganzes Volk wegen seine demokratische Entscheidung und sagt, dass Schweizer nichts sind und „und haben keine produktive Funktion außer Kuckucksuhren“

    Und genau dieses Abschaum hat vor paar Monate Sarrazin nach übelste Art beschimpft wegen „Obst-und Gemüsehandel“ der Muslimen.

    Abschaum. Peinliche Schlampe.

  24. Mein Kommentar passt besser zu diesem Thema.Hier geht es um mansiches Irrsein!

    Hier mal wieder einen Einzelfall von unseren südländischen Kulturbereicherer. Es darf geraten werden um was es bei diesem Einzelfall geht!

    http://www.pz-news.de/Home/Nachrichten/Pforzheim/Lange-Haft-fuer-fast-toedliche-Messerstiche-_arid,162498_puid,1_pageid,17.html

    Leider ist das Kuschelurteil für den durchgedrehten Moslem kein Einzelfall. Es hat schon etwas von Systematik, wenn unsere südländischen Kulturbereicherer wieder mit Samthandschuhen angefasst werden. Diese irren Moslems gehören zurückgeschickt ins Reich, und zwar ins Osmanische Reich.

    Wieso sind eigentlich unsere Gutmenschen nicht in der Lage diese irren Moslems zu entwaffnen und sie zurück in die Steppen Asiens zu schicken wo sie herkommen?

  25. @ Hades (03. Dez 2009 20:04)

    Habe Ihren Kommentar erst im nachhinein gelesen. Sonst hätte ich mir meinen sparen können.

  26. Er hat die Bibel geschmäht, soll sie selbst antworten:

    „Siehst DU einen Mann, der hastig ist in seinen Worten – für einen Toren ist mehr Hoffnung als für ihn.“

    Sprüche 29, 20

  27. Ja, ja, die Zeitungen würden schreiben, was das Volk verlangt, wenn sie wüssten, dass dieses wirklich die Macht hätte. Der Auflagedruck macht zu Windfahnen, solange nicht ein Muslim-Scheich Geld einschiesst. Aber vielleicht geht denen auch mal das Oel aus. Die Menschen werden sich in absehbarer Zeit wieder zu Fuss und zu Pferd bekämpfen – neu aber unter Mithilfe von modernen technischen Mitteln…

    Das letzte Gemeindezeitalter in der Offenbarung des Johannes (Offenbarung 3,14-22), welches dieses aktuelle Weltzeitalter der Gnade vor der grossen Weltschlachterei abschliessen wird, nennt sich übrigens Laodize(i)a, was frei übersetzt soviel wie Volksherrschaft bedeutet…

    „3,14 Und dem Engel der Gemeinde in Laodizea schreibe: Dies sagt der `Amen, der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Schöpfung Gottes:

    3,15 Ich kenne deine Werke, daß du weder kalt noch heiß bist. Ach, daß du kalt oder heiß wärest! 3,161 Also, weil du lau bist und weder heiß noch kalt, werde ich dich ausspeien aus meinem Munde. 3,17 Weil du sagst: Ich bin reich und bin reich geworden und brauche nichts, und nicht weißt, daß du der Elende und bemitleidenswert und arm und blind und bloß bist, 3,18 rate ich dir, von mir im Feuer geläutertes Gold zu kaufen, damit du reich wirst; und weiße Kleider, damit du bekleidet wirst und die Schande deiner Blöße nicht offenbar werde; und Augensalbe, deine Augen zu salben, damit du siehst. 3,19 Ich überführe und züchtige alle, die ich liebe. Sei nun eifrig und tu Buße! 3,20 Siehe, ich stehe an der Tür und klopfe an; wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, zu dem werde ich hineingehen und mit ihm essen, und er mit mir. 3,21 Wer überwindet, dem werde ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, wie auch ich überwunden und mich mit meinem Vater auf seinen Thron gesetzt habe.

    3,22 Wer ein Ohr hat, höre, was der Geist den Gemeinden sagt!“

    Er, Jesus Christus, klopft bei uns an -und nicht zum Töten wie Mohammed und seine Anhänger.

  28. ich weiß ja nicht, ob es schon mal erwähnt wurde, hat schon mal jemand drauf geachtet, worauf dieser teletubby auf extasy seinen bullshit-buzzer plaziert hat?

    „die tora nach der Übersetzung von moses mendelssohn“

    (video min. 02:18 sehr gut zu erkennen)

    wikipedia sagt dazu:

    Die Tora (auch Thora[1], Torah; hebräisch ?????????, Weisung, Belehrung, Gebot, von jarah = unterweisen) ist der erste und wichtigste Hauptteil des Tanach, der Hebräischen Bibel. Sie besteht aus fünf Buchrollen (griechisch: Pentateuch), deren Abfassung Mose zugeschrieben wird.

    das ist sicher kein zufall. mit einem gewissen anderen buch täte er das wohl eher nicht.

  29. Die Gutmenschen haben einen tiefsitzenden, unbewussten Minderwertigkeitskomplex. Sie hassen sich selbst, sind sich dessen aber nicht bewusst. Deshalb agitieren sie unbewusst gegen sich selbst. Álles, was anders ist als sie, muss daher gut sein – also alles Unmenschliche. Deshalb sympahtisieren sie auch mit Losern, Erfolglosen, Hässlichen, Kommunismus und Kriminellen wie den Musels. Man braucht sich die Gutmenschen nur anzuschauen. Die Meisten sind ausgesprochen hässlich, Loser oder kriminell oder alles zusammen, woraus sich wieder der Minderwertigkeitskomplex speist. Sympthomatisch auch der Hang zu Autoagression, wie Piercings und Deppenstempeln (Tattoos). Diese Unmenschen sind gefährlich aber besiegbar, dar strohdumm.

    Ich würde ihnen auf ihren Hinterschinken einen Deppenstempel verpassen mit der Aufschrift: „Trichinenfrei, geprüft Veterinäramt Pusemuckel“.

  30. Das Käseblatt „Die Welt“ wird hier ja gelegentlich mal zitiert.
    Es ist eine dicke Bild, nicht mehr.
    Und dieser Knopfdrücker soll sich Kontaktlinsen kaufen. Ich halte dieses fahrige Brillegreifen nicht aus.
    Das macht mich hoch nervös.

    Was hat er eigentlich gesagt?
    Ich hab nichts verstanden.

  31. Ich hatte nach so mancher Diskussion mit Gutmenschen immer den Eindruck, daß die mental irgendwie nicht gesund sind.

  32. Der Typ sollte lieber als Double von Bodo Ramelow auftreten.

    Warum aber wird hier die Tora als Bullshit-Unterlage benutzt?

  33. Tut mir leid, aber ich muss es los werden: Poseners Frau ist bestimmt nicht zu beneiden- ich schätze, er ist ein Schnellspri***r. Das denke ich immer, wenn ich den „sprechen“ höre.

  34. Alleine diese Überheblichkeit gegenüber der Schweiz. Wie auch gestern Plasberg: „Die Schweizer sprechen sehr langsam …“ Mir ist diese deutsche Überheblichkeit gegenüber den Alpenrepubliken peinlich.

  35. Der verleugnet uns jo total!!!! Einzige Kulturelle Errungenschafft seit 400 Jahren die Kuckuksuhr?!! Pah !!

    Und übrigens unsere Soldaten sind nicht in Afghanistan wegen einer eiteren Errungenschafft der Neutralität!
    Die leider auch immer mehr augehebelt wird von unserer jetztigen Regierung,Nato,EU usw… -.-

  36. der liebe herr posener lässt sich ja hier schön über die bibel aus und stellt die weihnachtsgeshcichte in frage, ich würde in gerne malden koran analysieren sehn…mal sehen was er dann zu sagen hat

  37. Wo kriegt man eigentlich diesen genialen Druckknopf her, der beim Draufhauen „Bullshit“ plärrt?
    Den könnte ich jeden Tag wunderbar gebrauchen.
    😉

  38. Off Topic:
    aber passend zum „irrsein“ der Justiz:

    BTO
    Donnerstag, 03. Dezember 2009, 21:36 Uhr
    Staatsanwalt trotz Kinderpornos im Amt

    Ein Staatsanwalt aus Paderborn (Nordrhein-Westfalen) mit Kinderporno-Fotos auf seinem Dienst-PC und dem Computer zu Hause ist straffrei davongekommen. Das habe eine Sprecherin des Justizministeriums bestätigt, berichtet das „Westfalen-Blatt“. Bei dem Fall aus dem Jahr 2002 habe die Staatsanwaltschaft Detmold die Ermittlungen geführt, das Verfahren sei gegen Zahlung einer Geldauflage eingestellt worden. Der Mann sei weiter als Staatsanwalt in Nordrhein-Westfalen im Amt.
    ———————————————-
    da freut sich der Prophet aus Mekka

  39. Und solche morbiden Figuren können in Deutschland
    als „Qualitätsjournalisten“ eine gut bezahlte Karriere machen?

    Wie tief ist unser Land schon gesunken.

  40. Der Artikel ist köstlich!
    Wenn das Verhalten von Menschen absurd und zutiefst beunruhigend ist, liegt die Ursache fast immer in einer gestörten Persönlichkeit. Bei vielen Prominenten, Politikern, Journalisten und Fernsehleuten sind Anzeichen einer narzistischen
    Persönlichkeitsstörung vorhanden, oder noch schlimmer, einer ausgewachsenen Soziopathie (Psychopathie).
    Diese schweren Persönlichkeitstörungen äußern sich in Besserwisserei, Überheblichkeit, Ignoranz, Manipulation, Gewissenlosigkeit, Verlogenheit und einem Hang zu Sadismus und Perversion. Das sind Charakterzüge, die wir zuhauf bei den Förderern und Unterstützern der Islamisierung finden, viele von ihnen kochen mit dem Islamisierungsdreck ihr eigenes kaputtes Seelensüppchen.

  41. Alan Posener ist ein perfides pseudointellektuelles Schweinchen in einem ganzen Heer von Ebenbürtigen, die sich gegenseitig schulterklopfend ihre eigene Wichtigkeit vorlügen.

  42. Springer muss es ja wissen, aber es fällt auch auf Doepfner &. Co zurück.

    Das soll als die Creme a la Creme der deutschen Qualitätspressse sein? Man glaubt es nicht. Wer solche mental retardierten Personen beschäftigt darf sich am Ende auch nicht mehr über das Ergebnis wundern.

    Offensichtlich findet im Haus Springer eine Form des öffentlich betreuten Arbeitens statt. Anders lässt sich das nicht erklären.

  43. ..die Kuckuksuhr kommt aus dem Schwarzwald und die kulturelle Leistung der Schweizer ist Demokratie! Und mit Letzterem hat Sudelalan offenbar größere Probleme.

  44. Das mit dem Knopf find ich irgendwie kindisch. Es erinnert mich an die Pfui-Kelle die Stefan Raab in den Anfangstagen von TV-Total hatte.

    Mehr als eine Lachnummer sind die Videokommentare von Alan Posener nicht.

  45. @ #73 lagavulin
    Das mit dem Knopf find ich irgendwie kindisch.

    Wie die ersten Weltraumaffen. Denen wurde auch antrainiert auf Knöpfe zu drücken. Zu mehr hat es dann eben doch nicht gereicht…

  46. #70 karlmartell

    Dieser Pausenclown verdient es nicht, mit den starken Germanen in Verbindung gebracht zu werden. Der gehört geistig zu ganz anderen Völkern, den Arabern zum Beispiel. 😉

  47. Was ist denn das für ein erbärmliches Arschloch! Soll er sich doch nach Afghanistan scheren!

  48. Soso, Posener meint also, die Bibel besser zu kennen als eine studierte Theologin und Bischöfin der Evangelischen Kirche. Monsieur Posener, finden Sie das nicht gelinde gesagt etwas größenwahnsinnig von Ihnen?

  49. #41 Islamkritiker
    Einzelfall,Einzelfall,Einzelfall,Einzelfall,Einzelfall,Einzelfall,Einzelfall….
    Ich kann es bald nicht mehr höhren,und dann noch diese Urteil bei dieser Vorgeschichte.
    Zu Allah Posner,analytisch trifft es genau den Punkt bei ihm.

  50. Zum Thema Umgang der sog. „Eliten“ mit dem Abstimmungsergebnis wiederhole ich hier mal schnell was ich auch bei Haf ins Gästebuch geschrieben habe (frei nach dem alten Spötter H. Heine):

    Sie singen das alte „Nehmt-Rücksicht-Lied“
    Vom Multikulturellen Fimmel
    Womit man einlullt wenn es greint,
    Das Volk, den großen Lümmel.

    P.S.: Unterstützt die Bundeswehr!

  51. Posener arbeitet für Springer ,dass ist für einen typischen linken Alt68iger an sich schon schizophren, aber geht natürlich wenn man weiss
    dass Springer auch die Hürriyet herausgibt.

    Sicher ist das auch Posener in nicht allzu langer Zeit aufwachen wird ,bis dahin einfach nicht beachten und weiterhin schlecht bezahlen…

    Schön ist das eine Demokratie auch solche absurden antidemokratischen Meinungen bis zu einem gewissen Mass erträgt -die scharia würde anders mit Posener umspringen ,aber soweit kann er nicht denken ,auch nicht wenn der Muezzin schon aus seinem Nachbarhaus kräht ,wachen die Poseners nicht aus ihrem Multikultietiefschlaf auf …dürfen aber noch ihre Gedanken verbreiten.

  52. Ohne Knarre & Bomben (RAF) waren und sind die 68er nur billige Politclowns, wie Herr P..

    Besser als aufregen ist: Auslachen ! Und zwar immer, wenn diese drolligen Greise ihren abgestandenen Unfug absondern.

  53. Was macht eigentlich diese pseudointellektuelle, linke Zecke bei der „WELT“?

    WENN ich noch Zeitungen kaufen würde (, was ich vor ca. drei Jahren eingestellt habe), DANN hätte ich wohl ein „WELT“-Abo gehabt – und DER Typ in der Redaktion wäre ein Grund gewesen, das zu kündigen!

  54. #38 AM:

    Uiii, das ist mir gar nicht aufgefallen, danke für den Hinweis. Das ist ja mal wieder schlagende Beweis, was für Drecks-Heuchler die Mitläufer des linken Geschmeißes sind.

    Eben noch ein Verhalten kritisieren und gleich wieder „Hitler“ überall sehen (Fall Sarrazin) – und im nächsten Moment HAARGENAU das gleiche Verhalten zeigen (Fall Schweiz). Und sich dann noch einbilden, daß das nun humanistisch sei, weil es ja nun für die vermeintlich „richtige Sache“ ist … Man kann wirklich nicht mehr nachvollziehen, wie groß die Gedankenblockaden in einem derart indoktrinierten Gehirn sein müssen.

    Das ist so abartig, ich hätte echt Probleme, mich mit einem solchen …… überhaupt noch rational unterhalten zu können.

    Und ich kann mich nur wiederholen: Daß die „WELT“ einer solchen „intellektuellen“ Verunreinigung eine Plattform bietet, ist ein Skandal!

  55. himmel, wie blöd kann ein Mensch sein??
    Gegen Islamisierung gelte es in Afghanistan zu kämpfen wie es Obama tue, der gerade entschieden hat mehr Soldaten dort hin zu schicken, aber doch nicht in der Schweiz!
    Mensch Alan, kannste mal sehen, was LSD und all diese Drogenexperimente aus deiner Mao-Zeit in einem Hirn anrichten. Afghanistan ist seit mehr als 1000 Jahren ein islamisches Land. Es ist bereits islamisiert. Und das kann es auch gerne bleiben, du Hohlbratze!

  56. Ja, ja, der Posener. Leidet auch unter linksintellektueller Verwahrlosung. Würde im Iran und vergleichbaren Ländern trotzdem bzw. erst recht schnell am Baukran baumeln.

Comments are closed.