Eine Zeichnung von Kurt Westergaard, deren Erlös den Haiti-Opfern zugute kommen sollte, traute sich das dänische Auktionshaus Lauritz.com aus Sicherheitsgründen nicht zu verkaufen. Das rief Nikoline Astrid Nielsen (Foto), eine 17-jährige dänische Studentin, auf den Plan, für Westergaard eine Karaoke-Nummer von Lady Gaga zu singen. Inzwischen erhält sie massive Morddrohungen von muslimischer Seite.

Hier ihr Video mit dem Titel „Gefährliche Romanze mit Kurt Westergaard“, das sie am 19.01.2010 auf Youtube stellte:

Das Video wurde mittlerweile über 143.000 mal aufgerufen und auch auf Facebook wächst die Unterstützergemeinde für Nikoline Astrid Nielsen immer weiter. Sie betont, dass es ihr alleiniges Ziel war, Westergaard zu unterstützen. Inzwischen erhält sie Drohungen wie „Sag auf Wiedersehen zur Welt, Mädchen“ oder „Nieder mit Nikoline Astrid Nielsen“.

Aber sie steht nach wie vor unverdrossen zu ihrer Botschaft: „Das ist kein Angriff auf Religionen, sondern ich stehe für die Meinungsfreiheit ein“, so die 17-Jährige. Sie meldete die Drohungen der Polizei, die diese Seiten sperren ließ. Sie wollte das Video auch in Englisch übersetzen, aber es wurde vom Nutzer entfernt.

Hier die deutsche Übersetzung der Texte zwischen allallarammalalla:

…das hier ist gefährlich…
ich liebe Deine Zeichnung…
ich liebe Deinen Bart…
ich kenne Drohungen, Du darfst mich verhauen…
trotz Nahost…
Du zündest,zündest, zündest mich an (machst mich an).
ich hätte gerne Deine Berühmtheit….
ich will eine gefährliche Romance mit Dir…
ich liebe Dich Westergaard…
Du bist 50 Jahre älter, fuck, ich will eine gefährliche Romance mit Dir…
Terror,Terror, das Baby ist gefährlich…
die Zeichnung ist gefährlich aber sie ist schön…
gefangen in einer gefährliche Romance…
ich bete Dich an…
gefangen in einer gefährlichen Romanze.

Kurt Westergaard hat Nikoline Astrid Nielsen inzwischen eingeladen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sie demnächst mehrere Bodygards und einen „panic room“ braucht.

(Spürnase: Markus M., Übersetzung: Alster)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

138 KOMMENTARE

  1. Selbst schuld, diese ungläubige, blonde Hure – hätte sie halt nicht mit einem Mohammel-Karikaturisten sympathisieren sollen. Wo kämen wir hin, wenn die Meinungsfreiheit ein solches Verhalten decken würde?!

  2. …und die erbärmlichen Politiker aller westlichen Länder schweigen….

    …welch Jammergestalten haben wir in unseren Regierungen.

    Nur widerwärtig, was sich hier „Politiker“ nennt.

  3. @ #1 Haramfresse (24. Jan 2010 22:37)

    Sorry, aber sowas dient unserer Sache überhaupt nicht. Das ist einfach nur dämlich.

    WARUM ??

  4. Also mein Musikgeschmack ist es zwar nicht-dafür bin ich auch schon zu alt-aber alle Achtung vor einer so mutigen jungen Dame.

  5. @haremfresse:

    Das Mädchen ist mutig, nicht dämlich!
    Wir verstecken uns hier hinter den Nicks.
    Das kann jeder.

  6. Sie hat schon 1300+ Freunde auf Facebook. 🙂 Vielleicht bekomme ich ja auch die Ehre geadded zu werden 🙂

    Grüsse,

    Arent

  7. #1 Haramfresse

    Und OB dies UNSERER Sache dient! Es zeigt wieder mal ungeschminkt, wie intolerant, gewalttätig und widerwärtig die Anhänger der Friedensreligion sind und wie feige unsere Politiker und die Qualitätspresse! Ich hoffe nur, dass der Kleinen nix passiert! Die hat mehr Mumm, als der ganze Bundestag zusammen!

  8. Sie muss aber der absolute Überflieger in der Schule gewesen sein, wenn sie mit 17 schon Studentin ist. Meinen Respekt! 🙂

  9. …ob sie weiss, was sie da tut und welche Folgen sie von der Religion des Friedens zu erwarten hat? Jedenfalls mutig, sich so offen zu äußern (die Musik und der Text sind sicherlich nicht jedermanns Geschmack)… Aber 1.300 Mitstreiter bei Facebook in kurzer Zeit – beeindruckend! WIR sollten mehr aus uns machen…! 😉

  10. Mutige junge Dame! Evtl. Naiv?

    Obwohl ich den Text einfach nur „doof“ finde!

    Das ist aber auch einfach nur jugendlicher Freisinn, der nicht immer Sinn machen muss, sondern einfach nur Frei ist!

    Die Reaktionen darauf sind doch bezeichnet! Vom „Westen“ ein müdes Lächeln und vom „Islam“ Morddrohungen gegen solche Banalität!

    Kein Humor, keine Liebe, keine Freiheit, nur eins: Töten was uns nicht passt!

    Mit Sicherheit hat sie persönliche Erfahrungen, als hübsche Blondine, mit der Bereichung gemacht und zeigt denen einfach nur den Stinkefinger mit dem Lied! Wie Ehrverletzend?

    Hoffentlich hat sie gute und viele Freunde an ihrer Seite! Wäre auch etwas für den Anti-Dhimmi-Awart 2010! Der Widerstand kommt von Unten!

  11. 1 harammfresse
    lass doch das kind spielen mann! die hat doch niemandem was getan oder? UND DANN GLEICH MORD DROHUNGEN? nimm dich lieber vor den dynamiten in acht und lach einwenig. tut gut.

  12. mag zwar böse klingen. aber spätestens wenn das nette mädel von sonem irren ermordet wird werden die leute aufwachen.

  13. @ #23 Erdbeerhase,

    und selbst wenn sie nur Kohle machen will, sie trägt dazu bei, dass sich die „Religion des Friedens“ erneut demaskiert!

  14. Irgendwann reicht’s!
    Wann fängt man an, zurück zu hauen? Auge um Auge, Schweinerei für Schweinerei.

    Wie lange schluckt man das alles untätig?

    Die vergewaltigen unsere Frauen kulturmäßig, drohen unseren Künstlern, Intellektuellen, Poltikern hier bei uns zu Hause mit Mord und wir schlucken alles.

    Irgendwann wäre es fällig auch mit dem biblischen: Auge um Auge, Haue für Haue!

  15. Klasse Aktion! Über die Gesangsqualität könnte man noch dikutieren, über den Sinn und Zweck des Videos nicht. Ich finde es beeindruckend, dass so junge Leute ganz klar Stellung beziehen.

    Nikoline Astrid Nielsen Du bist ein sehr mutiges Mädchen. Möge Gott Dich vor dem geifernden Mob schützen.
    Du hast jedenfalls meinen Sonntag gerettet. Und noch viel mehr, aber das weisst jetzt noch nicht.

    zu #1: Verstehe ich nicht. Erklär doch mal bitte.

  16. Für den Fall der Fälle bin ich bereit ihr auch schützend Asyl zu geben,

    ist ja nicht weit von Dänemark bis S-H, HH 😉

    Aber gefährlich lebt sie jetzt auf jeden Fall zumal Silkeborg nicht erade groß ist

  17. die wird schon wissen wie gefährlich ihr auftritt ist. um so mehr bewundere ich ihren mut. hoffentlich passiert ihr nichts……fuck, sie sagt nur ihre meinung und man muss sich um ein kleines mädchen sorgen machen.

  18. Die Dänen sind halt anders als wir Deutsche, und wir sind anders als andere.

    Jedem das Seine !

    Solange er es uns nicht aufzwingt.

  19. #22 Erdbeerhase (24. Jan 2010 22:56) Hallo?
    Die will nur Kohle machen und sonst nix!!!!!!!

    Was ist daran verwerflich, wenn jemand Geld verdienen will?

    Schnorr weiter Hartz 4 du linke Socke.

  20. @22 Erdbeerhase

    „Die will nur Kohle machen und sonst nix!!!!!!!“

    Nur…was nütz Kohle wenn man Tot ist?
    Die hat mehr Mumm als 100 von uns.

  21. WO IST DER WESTENGAARD-BUTTON?

    Finde ich sehr gut. Die Kleine macht mir Spaß. Und sie hat recht. Wir brauchen viel mehr solche Aktionen. Wir müssen jede Gelegenheit nutzen, um denen – und unserer Politik! – ganz deutlich zu zeigen, daß wir den Islam nur für eins halten: dreckig und stinkend primitiv!

    Wo ist der der Westengaard-Button? Ich hefte ihn mir sofort an.
    Wo ist der Geert-Wilders-Button? Auch den hefte ich mir sofort ans Revers!

    Das kommt gut, wenn in der U-Bahn Leute mit diesen Buttons fahren, so wie heute die stupiden Linken mit ihren Che-Button und T-Shirts.

  22. Die anderen Völker um uns herum sind schon viel weiter. Bei uns Deutschen geht das erst los wenn die Nazikeule nicht mehr funktioniert und dann rumst es, und das gewaltig.

    Das Problem ist nur wenn die Deutschen austicken braucht es den Rest der Welt um die Brüder wieder zu Reson zu bringen. Also Franzosen, Belgier, Russen, die Amis (ohne Obama), die Polen, die Engländer usw.

    Upps die machen ja dann mit, tja liebe Anhänger des Islams etwas grössenwahnsinnig geworden. Wenn die Europäer auf den Trichter kommen und ihre Samthandschuhe ausziehen und denen euer Beleidigsein, eure Überheblichkeit euer Herrenmenschentum zum Hals raushängt, schaut mal nach wie eine Land dannach aussieht wenn der Bevölkerung diese Macken abgewöhnt wurden (kleiner Tip Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg). Das kann noch was dauern, aber kommen wird das so sicher wie das Amen in der neugebauten Kirche auf den Fundamenten der Kaaba.

  23. Also wär‘ ich Westergaard würd ich die beim Menschengerichtshof in Den Haag anschwärzen, vorsorglich, sonst marschieren noch die Amis ein und er ist schuld.

    Der Sound verstößt ja wohl glasklar gegen die Menschenrechte, da ist Waterboarding ja ne Kur gegen!

  24. …OT…
    Ich weiss nicht, ob hier jemand bereits davon berichtet hat, aber in Fürth wurde wieder ein 23 jähriger in der U-Bahn krankenhausreif geprügelt, als er einem anderen Fahrgast helfen wollte:

    http://www.stern.de/panorama/gewalt-in-der-u-bahn-23-jaehriger-krankenhausreif-gepruegelt-1538088.html

    Die beiden jungen Männer hatten am Samstag kurz nach Mitternacht in dem U-Bahnhof einen 19-Jährigen aufgefordert, ihnen Bargeld und Zigaretten zu geben.

    Vielleicht sollte man sich über den Täterhintergrund informieren? In den MSM hat man ansonsten m.E. nichts davon erfahren können, oder?

  25. Ach ja, und wer der Kleinen jetzt schon vorauseilend den monetären Erfolg neidet, dem sei gesagt, dass eingedenk der Tatsache wieviel Kohle in die Taschen der Islamisierer fliesst, ich ihr jeden Cent und noch viel mehr von ganzem Herzen gönne.

  26. diskusion oder unterhaltung gibbets wohl nicht in gewissen kreisen.
    links-grün kreischt und brüllt gegner nieder.
    die friedensmänner drohen und morden.

    naja wir müssen den kRampf gegen blabla verstärken.

  27. Das Video tu ich mir nicht an, aber eines sage ich auch ganz offen:

    Die hat Mut. Und zwar mehr Mut als die meisten von uns, die im warmen Wohnzimmer sitzen, sich hinter einem Pseudonym verstecken und schlaue Kommentare schreiben.

    Ist es nicht erbärmlich, dass eine 17 jährige in einem kleinen Kaff in Norwegen trotz ihrer wirklich minimalen Lebenserfahrung bereit ist mehr zu riskieren als die ganze beschi$$ene Politikerbande mit ihren Bodyguards? Es braucht keine Lebenserfahrung, um das richtige zu tun, das beweist sie.

    Mag sein, dass sie auch den „Ruhm“ möchte. Aber solche Leute sind unsere besten Waffen. Uns wird von den korrupten Lohnschreibern eingeredet, Westergaard sei mit seiner Karikatur zu weit gegangen und habe es somit quasi verdient. Sollte Westergaard etwas passieren, wie groß wäre die Anteilnahme?
    Nun nehmen wir diese 17 jährige. Meint ihr nicht, dass sie bei weitem mehr Sympathisanten, auch aus anderen Altersgruppen gewinnen kann, als Westergaard alleine das könnte?

    Je mehr „normale“ und sympathische Menschen offen unsere Gedanken aussprechen, desto weniger können die Lakaien vom Verfassungsschutz unsere Meinungen in die Schmuddelecke stellen, wo sie sie am liebsten hätten.

    Wenn der Neonazi mit der bepinkelten Unterhose sagt:“islam ist faschistisch“, dann distanzieren sich die Leute von der Aussage, auch wenn sie wahr ist.

    Wir brauchen mehr Nikolines !!!! Damit es jeder endlich aussprechen kann und die Nazi-Keule stumpfer wird als ohnehin schon.

  28. SIE HAT ES VERDIENT

    #36 Toblerone (24. Jan 2010 23:15) „Ach ja, und wer der Kleinen jetzt schon vorauseilend den monetären Erfolg neidet, dem sei gesagt, dass eingedenk der Tatsache wieviel Kohle in die Taschen der Islamisierer fliesst, ich ihr jeden Cent und noch viel mehr von ganzem Herzen gönne.“

    Seh ich genauso. Wenn ich ihr mit dem Kauf einer CD zu Erfolg verhelfen kann, mach ich es gerne. Obwohl Sound + Gesang —- naja. Trotzdem, sie hat es verdien!

  29. #1 Haramfresse (24. Jan 2010 22:37)

    Sorry, aber sowas dient unserer Sache überhaupt nicht. Das ist einfach nur dämlich.

    Ziemlich dämliches Gelaber. Aber gut, wenn das nun mal Ihre Meinung ist, warum entschuldigen Sie sich dann.

  30. #37 Knuesel (24. Jan 2010 23:17)

    Eh die hat mich bei Facebook geadede

    Toll.
    Oder wie wir Lateiner sagen: Rrreschpekkt!

  31. #1 Haramfresse (24. Jan 2010 22:37)

    Sorry, aber sowas dient unserer Sache überhaupt nicht. Das ist einfach nur dämlich.

    Und was dient „unserer“ Sache? Was dient mehr als sich solidarisch mit Bedrohten zu zeigen und selbst bedroht zu werden?

    Zur Erinnerung:

    … In Dänemark ließ sich der Judenstern nicht einführen. Die deutschen Besatzungsbehörden äußerten zwar den Wunsch nach einer Kennzeichnung, wagten aber nicht, diese selbst verbindlich anzuordnen. Doch am 1. Oktober 1943 begannen sie die bis dahin relativ unbehelligten dänischen Juden zu verhaften. Da die Nachricht von dieser Aktion vorher durchsickerte, konnten die Dänen in einer kollektiven Anstrengung ab Mitte September bis Ende Oktober etwa 7.200 Juden und 700 ihrer Angehörigen zur Flucht in das neutrale Schweden verhelfen (siehe Rettung der dänischen Juden).[31]

    Nach einer populären Legende ritt König Christian X. dazu jeden frühen Morgen mit einem gelben Armband durch Kopenhagens Straßen, gefolgt von Dänen, die es ihm nachmachten. Auf diese Weise hätten die Nationalsozialisten keine dänischen Juden ausfindig machen können. Doch die dänische Königin Margrethe II. bestritt diese Geschichte: Dänen seien das Risiko, als Juden behandelt zu werden, auch ohne königliches Vorbild eingegangen. Die Legende hat keinen realen Hintergrund. …

    http://de.wikipedia.org/wiki/Judenstern

  32. hola,

    die kleine hat echt mumm, oder ist einfach nur naiv, was die folgen betreffen … jedenfalls hat sie so oder so etwas geleistet – ich hoffe sie überlebt dies!!

    diese kranken islamisten sind soooooo scheiss krank, schon bei so einem billigen video morddohungen auszusprechen – sprich, bei nur kleinster kritik!!

    ich hoffe die (noch) blinde welt erkennt möglichst rasch wie abartig der islam und seine hörigen sind, und beginnt sich deren alsbald zu entledigen!!

    nieder mit der grössten seuche der menschheit: DEM ISLAM

    –> PI-Mittelhessen: antianti@gawab.com

    (sorry, an alle schreibenden an diese emailadresse, ich war leider doch nicht immer erreichbar, hoffe dies aber in kürze im griff zu haben)

  33. #22 Erdbeerhase (24. Jan 2010 22:56)

    Ich fände es gut, wenn man endlich auch mit Islamkritik Kohle machen könnte, nicht nur mit solchen Bushido-Shit „ich fick deine mutter“, „deutsche Kartoffel“ u. ä.

  34. Tja,
    Wenn man unter lebenslang lebenslang verstehen würde und die gesammte Sippe der Islamisten konsequent abschieben würde, bräucht die keinen Panikraum. Aber Gewalt ist immer auch ein Hilferuf -dem man nachkommen muss, im Gegenteil zu den Hilferufen der Opfer von dieser Gewalt.

  35. @ #48 Kybeline

    Du sprichst mir aus der Seele. Ich stelle mir grad vor, wie ein deutscher Politiker einen islamkritischen HipHopper featured. Aber das ist wohl nur wishful thinking.
    Ich sollte echt schlafen gehen 😉

  36. #39 killerbee (24. Jan 2010 23:17)

    „Es braucht keine Lebenserfahrung, um das richtige zu tun, das beweist sie.“

    Evtl. ist gerade Lebenserfahrung das, was uns ängstlich macht! Wir haben alle Angst auf die eine oder andere Art etwas zu verlieren!

    Als junger Mensch kann man nur gewinnen! Auf die eine oder andere Art!

    Wir sollten als Ältere, die Jungen unterstützen, mit Rat und Tat beiseite stehen und wofür wir evtl. zu feige sind, dann wenigstens Geld geben!

    Und wenn wir Glück haben, lassen wir uns von dem Mut anstecken! Auch wenn sie evtl. nicht die Tragweite ihres Videos erkennt, so ist es wichtig, ohne sie zu vereinnahmen, ihren Beitrag zu Beglückwünschen! Jeder auf seine Art!

  37. Es ist schon haßerzeugend, wenn man mitbekommt, wie man von der Qualitätspresse und den öffentlich rechtlichen Medien als Beweis unserer Läuterung seit Hitler zum tiefen Inhalieren des Nebels Islam angehalten werden. Tief einatmen und alle Zweifel bekämpfen, sich selbst aufgeben, weil wir Deutschen kein Existenzrecht mehr haben.
    Es widert mich an, wenn ich sehe, nach welchem Stammhirnverhalten die islamischen Todesfatwa-Prediger wie ein Roboter Todesurteile und Drohungen ausstoßen und unseren gebildeten und zivilisierten Gutmenschen und Islam-Speichellecker von uns verlangen, den Schierlingsbecher bis zum letzten Tropfen auszutrinken. Deshalb unterdrücken und unterbinden diese Islamandiener auch die Verbreitung von Islamkritik erzeugenden Sachverhalten. Oder in welchem Qualitätsmedium wird dem Islam in diesem Fall der Spiegel vorgehalten? Gott sei Dank gibt es PI.

  38. Einigen kann man es wohl nie recht machen.

    Welcher Grund sie tatsächlich dazu bewegt hat
    das zu tun spielt eigentlich keine Rolle.
    Ob es naiv ist oder nicht…ES IST RICHTIG MUTIG !!

    Überlegt mal wie weit wir in Europa inzwischen schon sind. Gewiss der Tatsache das uns Politik und Polizei nicht mehr schützen, bangt man um die letzte Bastion der
    Freiheit namens Geert Wilders.
    Menschen die sich trauen ihre Meinung zu äußern werden mit Morddrohungen überschüttet.

    Habe gerade auf Akte Islam gelesen das die
    Muselbande eine Zensur der europäischen
    Länder fordert.
    http://www.akte-islam.de/3.html

    Ich staune über unsere Leidensfähigkeit.
    Irgendein Musel hat mal gesagt das die Europaer wie dumme Milchkühe seien. Und wenn sie keine Milch mehr geben, würden sie die
    Kühe alle zur Schlachtbank führen.

    Manchmal frage ich mich ob sie Ihre eigene
    Medizin vertragen ?

  39. @WSD

    Ja, du hast Recht. Als junger Mensch ist man noch voller Elan und Tatendrang, alles erscheint einem leichter.

    Mit den Jahren legt sich bei den meisten dieser Staub auf die Psyche. „Was passiert wenn…“ „Aber ….“ „Man muss bedenken….“ etc.

    Wir suchen immer neue Ausreden, um nicht aus dem Trott gerissen zu werden und haben nur gelernt, unsere Lethargie vor unserem Gewissen zu verteidigen, um uns noch selber ertragen zu können.

    Eine fröhliche, unbedarfte Nikoline aus Norwegen steckt 100 von uns in die Tasche.

  40. Und wieder werden wir kulturell von diesem Islampack bereichert. Und was sagen unsere abgehobene Politiker dazu?

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!“ (Maria Böhmer, CDU-Integrationsbeaufragte)

  41. Dieses mutige Mädchen hat tatsächlich härtere Eier als die meisten Männer,die ich kenne.
    Und mir sind leider ganz Durchgeknallte bekannt!
    Wären wir so MUTIG wie SIE,hätten wir diesen Irrsinn inmitten unserer Länder gar nicht!
    Und NOCH ETWAS:
    Eingedenk des Textes,der mit der Zeile
    „…das hier ist gefährlich“ beginnt(!),
    in dem aber auch explizit und KLUG der Kern der Sache erörtert wird in der Zeile
    „…die Zeichnung die ist gefährlich,aber sie ist schön…“,
    von einem naiven oder unbedarften Mädel zu sprechen,erscheint MIR NAIV !!!
    Diese „Jeanne d`Arc“ des 21. Jahrhunderts,
    liebe Freunde, könnte an unserer Spitze stehen,
    SO HART sind Ihre „Eier“ !
    SO KLAR ist Ihr Geist!

  42. Egal was und wie die junge Frau singt…sie hat verdammt noch mal in einem freien Europa das Recht zu Singen was sie will (und wie sie will)!!! Diese Meinungsdiktatur und Einschüchterungsterror der Anhänger der „Religion des Friedens und der Toleranz“ ist absolut nicht mehr hinnehmbar!!!
    Wir sollten anfangen uns zu wehren….

  43. #63 segestes, in diesem Fall wäre ich fast geneigt, mit dem Gegner gemeinsame Sache zu machen, WIEHER!

  44. Ganz klar warum die Kleine sterben soll. Sieht viel zu gut aus (besser als jede Orientalin je könnte), hat was im Kopf und ist keines der rechtgläubigen, einfältigen, kuschenden Kopftuch-Mädchen, die die Kameltreiber wollen.

  45. Suuper Nikoline !

    Ra, ra, yalla Allah, haram gaga gaga 😉
    Ich find’s witzig und ich meine auch wir sollten
    alle versuchen unseren Humor zu bewahren, denn das geht diesen Religioten sowieso ab.

    Ich wünsch dem mutigen Mädel ein wunderbares Leben.

  46. #63 segestes (25. Jan 2010 00:26)

    Gilt das auch für einen Frank Rennicke, Störkraft oder wie diese „Rechts-Rocker“ sonst noch heißen mögen?
    Denn solange die Linken singen können wie sie wollen, die „Ultra Linken = angeblich Rechten = Nazis“ aber nicht, bleibt es bei Meinungsdiktatur.

    Aber das ist eine echte Grundsatzfrage, entweder Meinungsfreiheit gilt für ALLE und ALLES, solange Persönlichkeitsrechte nicht betroffen sind, oder es ist keine Meinungsfreiheit.

  47. #66 Marmor (25. Jan 2010 00:32)

    Nichts, weil mir das Lied nicht gefällt, aber Lada Gaga muß einem ja nicht zwingend gefallen. Aber darum geht es nicht. Da ergreift eine doch sehr junge Dame, auf so einfache Weise Partei für Westergaard und erreicht damit so viele. Das weckt den Zorn/Haß unserer Talente und wen interessierts? Wer tut was? Wer von uns hat vergleichbares getan und vergleichbar viele erreicht?

  48. Hey Ostbrandenburg,

    „Wer tut was? Wer von uns hat vergleichbares getan und vergleichbar viele erreicht?“

    Diese Fragen stellen sich in diesem Zusammenhang überhaupt nicht. Die Sache hier, (Auch und vor allen Dingen die Kommenare) besitzt einfach Situationskomik. Dafür bin ich empfänglich. Somit war es dann doch noch ein schöner Abend. 😉

  49. Nach langen Nachdenken habe ich die Lösung dieses Problems gefunden!

    Wenn wir einfach alle Anhänger dieser Hassreligion und dieser Gewaltideologie rausschneissen würden, dann hätten wir wieder Frieden und Wohlstand in Europa.

    Eigentlich ganz einfach!

  50. Wenn dieses Mädchen fällt, wird es in Dänemark und Europa rumpeln. Sie würde zum Märtyrer, zum Leuchtfeuer der europäischen Befreiung, zur Jeanne d’Arc des 21.Jhd.

  51. #69 Marmor (25. Jan 2010 00:49)
    Diese Fragen stellen sich in diesem Zusammenhang überhaupt nicht. Die Sache hier, (Auch und vor allen Dingen die Kommenare) besitzt einfach Situationskomik.

    ,

    Mamor, du bist ein Komiker!

    Wenn die Kameldamenliebhaber mal wieder „Mord“ gröhlen, dann stellen sich diese Fragen.
    Und komisch ist das ganz bestimmt nicht.

  52. Es gibt sicher einfachere Arten, Geld zu verdienen.
    Aber auf alle Fälle gibt es ungefährlichere Methoden.

    Respekt, Mädel.

    Der Koran befiehlt, Kritik am Islam zu verbieten und Kritiker zu töten.
    Die Bedrohung eines jungen Mädchens mit Gewalt und Mord beweisen einmal mehr, WIE die Mohammedaner zur Meinungsfreiheit und unseren Gesetzen stehen:
    Nämlich gar nicht.

    Die Richtschnur ist der Koran und das Gesetz die Schari`a.
    Stimmt Beides nicht mit der Realität überein, muss die Realität falsch sein, da Koran und Schari`a von Allah stammen und richtig sind.

    Ich kann so eine „Kultur“ weder respektieren noch willkommen heissen und ich werde es auch nicht.
    Nicht nur aber auch deswegen, dass junge Menschen wie diese Kleine eine unbeschwerte Jugend und ein friedliches Erwachsenenleben führen können.
    Zum Glück bin ich damit nicht alleine.
    😆

  53. #74 nicht die mama (25. Jan 2010 00:58)

    Ergänzung.

    Respekt NICHT für die Stimme sondern für ihren Widerspruchsgeist.
    :mrgreen:

  54. Ich kann nur noch den Kopf schütteln: Zu jeder Bemerkung oder Kritik gegen Islam kann umgehend eine Morddrohung ins Haus.

    Von den gewählten Politikern will das keiner wahrhaben. Das grenzt an fahrlässigen Tötung.

    Die hassgeifernden Moslems müssen weitestgehnd aus Europa zurück gedrängt werden.

    Wir sind das Volk.

  55. Eine Anzahl von Kommentatoren hier ist der Meinung, dass der Zwech die Mittel heiligt.
    Jedenfalls schlägt meine Stimmung langsam um von Belustigung in Zweifel. Aber vielleicht stimmt ja nur irgend etwas mit der Wiedergabequalität meiner mutimedialen Ausstattung nicht.

  56. Moslems sind eben Berufsverbrecher das einzige Talent das sie haben ist Morden Erstechen Erschlagen Steinigen Schächten. Hass und Neid treiben sie an weil sie selber lebensunfähig sind ohne Hilfen für Essen Unterkunft krepieren würden. Sie können nichts anderes liegt in den Genen. Nebenbei haben sie trotz ihres niederen IQ Europa fest im Griff. Sie bestimmen was hier abgeht sie sagen uns was wir dürfen und was nicht….sonst…werden wir eben umgebracht!

    Bravo an das Mädel auch wenn ich das nicht als Musik bezeichnen würde. Hoffentlich kommen noch mehr dazu die Weestergard stützen!

  57. Kurt Westergaard hat Nikoline Astrid Nielsen inzwischen eingeladen.

    Bei dem Angebot …

    Ich habe meine Zweifel, ob die junge Frau wirklich absieht, worauf sie sich eingelassen hat. Hoffentlich bekommt sie breite Unterstützung, nicht nur auf Facebook.

    Ach ja, und Islam ist Frieden.

  58. #71 Aventine (25. Jan 2010 00:53)

    Wenn dieses Mädchen fällt, wird es in Dänemark und Europa rumpeln. Sie würde zum Märtyrer, zum Leuchtfeuer der europäischen Befreiung, zur Jeanne d’Arc des 21.Jhd.
    ***********
    Dessen bin ich mir auch ziemlich sicher!
    Wenn diese Kleine fällt und es tut sich nichts,
    dann haben wir es verdient,zu fallen!
    Hat die Kleine Personenschutz,weiss man das ?
    Wo in Dänemark kann man, sinnvollerweise in englisch,diesbezüglich urgieren?

  59. #75 Marmor (25. Jan 2010 01:00)

    Sauerkartoffel, davon wird der Gesang nicht besser.
    *****************
    Sag,musst Du UNBEDINGT zu diesem Thema SO kommentieren ?
    Nur ne Frage!
    mfg

  60. Die Linken und Musels schäumen vor Wut über das Video von der kleinen Dänin. Schaut euch mal an, was die gleich wieder für ein unsagbar dumme Aktion gestartet haben. Einfach nur erbärmlich und abartig, aber seht und hört selbst: http://www.nikolinenikki.tk/

  61. Mir kommt da gerade eine Idee. Wie wäre es, ein T-Shirt mit Judenstern, Hinweis auf Dänemark und PI-Logo zu produzieren? Ich würde sofort eins kaufen und tragen. Wenn das viele machen, wird vielleicht mal nach dem Sinn gefragt. Damit könnte man an das beispielhafte Verhalten der Dänen während der Nazi-Besetzung erinnern und gleichzeitig darauf aufmerksam machen, dass Antisemitismus und Islamphobie zwei Paar Schuhe sind.

    Gleichzeitig könnte man auch noch PI finanziell unterstützen.

  62. Und weil wir alle dem Fortschritt verpflichtet sind, sehen wir us auch in der Pflicht, „das Maul zu halten“.

    … Wer Denkt, immer noch sagen zu können, was er denkt, wird eines besseren belehrt.

    … Was ist das? „Freiheit nach islamischem Vorbild“.

    Was haben wir zu sagen? “ Das Maul halten und wählen, zwischen Pest und Kollera“

  63. Was liest man denn in den deutschen „Qualitätsblättern“ darüber?
    Nichts,wie man vermuten darf!
    Wieso auch?
    Stellt Euch vor, der GROSSTEIL der Deutschen muss lesen,dass die Musels jetzt sogar 17-Jährige Mädchen(!) ermorden wollen,
    WEIL ihnen deren Meinung nicht passt!
    Dieser Kontrast,auf der einen Seite ein unschuldiges Mädchen,dass bloss seine LIEBE
    bekundet, auf der anderen Seite Hunderttausende Mohammedaner,
    die GENAU DESWEGEN zu Ihrer ERMORDUNG aufrufen,
    ist in der Tat dazu angetan,
    selbst die Dümmsten und Wahlfaulsten unter den Deutschen aufstehen zu lassen!
    Gehen wirs an und bringen DAS unter die Leute!

  64. @ #89 Arabtimes

    … Islamisten, denen ist jedes Leen egal. Haiti geht denen auch am Arsch vorbei, während wir spenden, um jedes Leben zu retten, was es zu retten gibt.

  65. Das Mädel hat Mumm! So wie blackinblack2 ganz richtig sagte: „Wären wir so MUTIG wie SIE,hätten wir diesen Irrsinn inmitten unserer Länder gar nicht!“ <— Volle Zustimmung!

    Gerade weil das Lied und die Stimme ein bissel schräg sind, deshalb isses so gut! Ein anderer Youtuber, Philhellenes, hat ein Video gemacht: "What Islam fears most – Laughter" wegen Beschwerden von Mohammedanern wurde dieses Video von Youtube entfernt obwohl es keinerlei Beleidigungen enthielt sondern nur eine humorvolle analyse einer saudummen und lächerlichen Videopredigt eines Mohammedaners. Phil hat dieses Video aber in weiser Voraussicht copyright free gestellt und ausdrücklich jedem erlaubt es herunter zu laden und zu kopieren deshalb findet man es bei Youtube noch recht zahlreich. Was der Islam am meisten fürchtet ist Gelächter – wer lacht verliert seine Angst vor dieser gräßlichen Todessekte! Unsere Angst ist ihre einzige Macht! Deshalb hat das Mädel einen Volltreffer versenkt! Hut ab vor dieser mutigen jungen Lady!

  66. #90 backinblack2 (25. Jan 2010 02:01)

    Stellt Euch vor, der GROSSTEIL der Deutschen muss lesen,dass die Musels jetzt sogar 17-Jährige Mädchen(!) ermorden wollen,
    WEIL ihnen deren Meinung nicht passt!

    Und zwar nicht etwa in Pakistan oder Saudi-Arabien, sondern in Dänemark! Das ist das Schlimme.

  67. Holland,Denemark und Schweizer kämpfen gegen die Hamelanbeter Seuche!Deutschland dagegen „bekämpft“ die Islamisten mit Hass-4 und viel,viel Kindergeld.

  68. Sie ist genauso blind wie manche Linke… von der bevorstehenden Gefahr nichts ahnend.

    „Aber, aber, wir leben doch in einer zivilisierten Welt, und es gilt immer noch die Meinungsfreiheit…!?!?“

    initiant

  69. Wenn man Ihren geschändeten und enthaupteten Körper erstmal ausm Fjord gezogen hat, wird Ihr hoffentlich bewusst das Dänemark nicht sehr groß ist…

  70. Sehr Mutig von der LADY – wie lange wollen Wir uns denn solche Drohungen noch gefallen lassen? – SCHÜTZ DIE FREIHEIT IN EUROPA!!

  71. Es ist leichter eine Lüge zu glauben die man schon hundert mal gehört hat, als die Wahrheit. (Robert Wilson Lynd 1879 – 1949)
    ISLAM IST FRIEDEN

  72. Egal, welchen inneren Antrieb sie auch immer hatte, unser Recht muss für alle gelten.
    Sich tagtäglich zum Gebetsteppich und Fußabtreter der gendefekten Mohammedaner zu machen ist Feigheit und wird unser Untergang sein.

    Alle Aktionen die nicht kriminell sind und nicht gegen unsere Gesetze verstoßen helfen uns weiter!
    … und dieses Mädchen hat einfach Courage… zerredet nicht immer alles, nur weil ihr anderer Meinung seid.

  73. Frau Ex-MinisterIn Brigitte Zypries:

    Das nenne ich Zivilcourage, nicht das Wechseln eines Münchner U-Bahnwaggons, wenn Hartz IV-Mohammedaner deutsche Steuerzahler drangsalieren, was Sie einst empfahlen!

    Aber ich sehe schon, wie es kommen wird:

    Die deutschen Politiker (feige trotz Bodyguards) werden dem mutigen Wikingermädchen die Schuld geben, sie hätte die MohammedanerInnen nicht provozieren sollen.

  74. Aufgrund der Tatsache, dass die Facebookseite schon hunderttausende mal aufgerufen wurde, kann man sagen, dass dieses Mädchen mit ihrem Gaga-Cover mehr erreicht hat als manch anderer, der hier über sie rumnörgelt. RESPEKT!

  75. Der Songtext ist reichlich dämlich, und sicher nicht jedermanns geschmack (na schön, das sind die wenigsten Songtexte). Trotzdem, gleich wieder „beleidigt sein“ und Morddrohungen… typisch islamisch. Wenn diese Ideologie irgendwie sowas wie gesundes Selbstbewusstsein hätte, würden die Leute die Schultern zucken und wieder zum Tagesgeschäft zurückkehren. Es sei denn, das Tagesgeschäft besteht darin, andere zu messern.

  76. Ihre Eltern können das Wohnhaus jetzt zum Hochsicherheitstrakt umbauen…

    In 6 Monaten werden in ost-Pakistan dann wohl wieder die ersten dänischen Flaggen brennen, wenn nicht gerade mal wieder israelische und amerikanische dran sind. …Äh, die Schweiz habe ich ganz vergessen!

    Bald brennt alles, was nicht gesprengt werden kann. Ich bin gespannt, wann unsere Gutmenschen aufwachen oder mal einfach nur das Maul halten.

    Bald wird selbst der Dümmste begriffen haben, was Islam ist – da wird dann ein Heitmeyer die Menschen noch so vehement zu Phobikern, also Kranken, erklären können, ebenso wie ein Schäuble uns noch so sehr auf’s Auge drücken kann, dass Islam nun ein Teil von uns allen sei, weil die herrschende klasse sich entschlossen hat, diesen zu importieren.

    Das Mädchen ist wirklich sehr mutig und verdient Respekt – aber auch professionelle Hilfe in Sachen Sicherheitsmaßnahmen.

    Van Gogh beispielsweise wäre mit einer kugelsicheren Weste gegen Muslim-Angriffe besser geschützt gewesen und hätte sich vielleicht noch retten können.
    Damit aber dürfte es bei Nikoline Astrid Nielsen nicht getan sein.

  77. #1 Haramfresse:

    „Sorry, aber sowas dient unserer Sache überhaupt nicht. Das ist einfach nur dämlich.“

    Das sehe ich gänzlich anders.

  78. Komisch, immer sinds Leute von denen man noch nie auch nur einen Beitrag gelesen hat, die solche Aktionen ganz schlecht finden. Mal abgesehen von der Handvoll islamophiler Gestalten, die sich hier auch noch tummeln.

  79. …welch Jammergestalten haben wir in unseren Regierungen.

    …von Satan gesteuerte Verräter und sie werden auch Nikoline Astrid Nielsen im Stich lassen!

    Nikoline Astrid Nielsen – ICH LIEBE DICH!!

  80. Leute, denkt doch mal ein paar Sekunden nach!

    Ob wir ihre Stimme mögen oder ihre Text mögen – oder auch nicht – sollte uns doch völlig egal sein. Viel mehr sollten wir uns freuen, dass ein junges Mädchen wahre Probleme erkennt und sich einmischt, selbst mit ihren Möglichkeiten aktiv wird!

    Ich finde das sensationell und die Lütte verdienst Respekt, denn mutig ist sie. Wir bräuchten viel mehr Jugendliche wie Nikoline.

  81. Wie ich schon sagte, das mutige junge Mädchen hat einen Volltreffer versenkt denn nichts fürchtet der Islam so sehr wie Gelächter. Wer lacht verliert seine Angst. Hätte 1987 jemand allein auf dem Alexanderplatz gestanden und laut über die Stasi gelacht und Witze gemacht, wäre er sehr schnell weg von der Bühen gewesen. Als jedoch 1989 hunderttausende auf dem Alex standen und über die Stasi lachten und mit humorvollen Plakaten ihrem Unmut Luft machten, da löste sich der ganze Spuk auf, ähnlich wie in der Geschichte von „Des Kaisers neue Kleider“. Eines der lustigsten Plakate bei der Demo gegen das SED Regime war das hier:
    http://www.kost-the-ost.de/img/alexanderplatz-demonstration/grossmutter-warum-hast-du-so-grosse-zaehne.jpg

    Das zeigt mal wieder: Wer lacht verliert seine Angst! Dafür fürchtete sich das SED Regime genauso wie heute die Todessekte namens Islam

  82. Singen kann das Mädel nicht, aber mutig ist sie und verdient Unterstützung.

    Das eine 17-Jährige von Mohammedanern wegen einem Liedlein mit dem Tode bedroht wird spricht für sich.

    Kein Tag vergeht, an dem der real existierende Islamismus nicht seine teuflische Fratze zeigt.

  83. Was ist denn daran mutig. Das Kindchen nährt nur das Nutten und Schlampen Image blonder Nordländerinnen. Sie versucht auf Kosten eines schwer gebeutelten alten Mannes groß rausukommen ohne der Sache zu dienen.
    Bedrohungen sind natürlich völlig inakzeptabel.
    Mehr als ein mildes Lächeln hat sie nicht verdient.

  84. Nikki, jeg elsker dig. You are awesomely rebellious. I feel like dancing to your song.
    Dieses aufmüpfige Mädchen ist mir sowas von sympathisch.

  85. #117 bear007 (25. Jan 2010 10:15)

    …welch Jammergestalten haben wir in unseren Regierungen.

    …von Satan gesteuerte Verräter und sie werden auch Nikoline Astrid Nielsen im Stich lassen!

    Nikoline Astrid Nielsen – ICH LIEBE DICH!!
    ************
    Nikoline, WIR LIEBEN DICH !!!

  86. Ein Aspekt an der Sache ist auch hochinteressant.
    Nämlich die Tatsache,dass die Muslime, abgesehen davon,dass sie in Haiti gar nicht oder nur zögerlich helfen,auch noch andere,
    die helfen WOLLEN,daran hindern,ja sie sogar TÖTEN wollen!
    KRANKER gehts nicht mehr!
    Der Islam muss WEG! Gänzlich!
    Die Lösung:
    HASS IV weg,
    Islam weg!

  87. Was auch weg muss, ist der durch unsere Politiker und Medien geschürte Generationenkonflikt. Es ist diskriminierend, im Zusammenhang mit Gewaltkriminalität, ständig ganz allgemein von „Jugendlichen“ zu sprechen und damit den Eindruck erwecken zu wollen, dass Menschen allein aufgrund ihrer Jugend gewalttätig sind. Nikki reicht der politisch inkorrekten älteren Generation die Hand und Kurt Westergaard erwidert ihre Geste. Das ist ein sehr schönes offizielles Symbol für eine politische Bewegung ohne Altersdiskriminierung.

  88. Mal abgesehen von dem grotten schlechten Text. Wen meint sie eigentlich? Westergaard oder diesen mordenden Hammeldieb???
    Ich verstehe den Text eher doppeldeutig. 🙂

  89. Grauenhaft, wie das muslemische Hassgesindel regelrecht darauf wartet, wieder gegen irgendwen loshetzen zu können.
    Jeder aufgeklärte und zivilisierte Mensch muss solchen Hass verdammen und verachten.
    Was ist nur mit den Muslems falsch gelaufen, dass sie so wenig zivilisiert sind und solchen Hass in ihren verdorbenen Gehirnen produzieren können ?
    Wieviel schöner wäre unsere Welt vermutlich, wenn es keinen muslemischen Hass mehr gäbe !

  90. die kleine hat nun den selben Song auf englisch auch hochgeladen.

    Sie sch–ßt auf die Drohungen 🙂

    Echt, Männer, wir können uns schämen. So ein kleines 17-jähriges Mädchen hat mehr Mut, unsere Freiheit zu beschützen als wir.

    Aber wenn ich nachdenke, so denkt die neue Jugend, dann sieht unsere Zukunft eigentlich ganz rosig aus…

  91. #130 0815 (25. Jan 2010 16:52)

    Nikoline for DSDS!
    **********
    Stefan RAAB,bekannt als Talentscout,der auch mal die Musels auf die Schippe nimmt,
    soll NIKKI in die Sendung holen
    und zu Ihrem Schutz aufrufen!
    HERR RAAB,bitte helfen Sie mit,
    ein junges Leben zu retten!
    DANKE,
    die deutsche Bevölkerung

  92. Nikoline eine echte Wikinger Schöncheit dazu klug und mutig.Ein normaler Mann sucht nur solche Frauen,nicht die langnasigen orient schla….,als Freudin oder Ehefrau.

  93. mal ganz abgesehen von der qualität der musik und des textes, es ist doch wichtig was dabei rauskommt, und wenn es die leute aufweckt welch geisteskinder wir hier am tisch „europa“ als gäste haben, war das doch ganz gut,was die kleine getan hat. in spätestens 5 jahren werden die ersten länder damit beginnen massiv abzuschieben. GARANTIERT

  94. Ist es denn nicht in D.möglich, sich gegen diese ausbreitende Islampest sich öffentlich zu äussern ? Wer jetzt noch Islamunterricht in den Schulen fordert, der gehört in die Klappse. Meine Kinder sollen sich in der Schule weiterbilden und unsere Zunkunftsträger werden und nicht zum töten erzogen werden. Was haben denn diese mittelalterlichen Ziegenficker für das Allgemeinwohl in Europa getan, ausser töten, die Sozialkassen plündern,unsere Freiheit in Frage stellen, hinterlistig Terroranschläge verüben und und und. Nicht jeder Moslem ist ein Terrorist,aber jeder Terrorist ist ein Moslem.

  95. @#20 WahrerSozialDemokrat

    „Kein Humor, keine Liebe, keine Freiheit, nur eins: Töten was uns nicht passt!“

    Da kann ich ihnen nur zustimmen, sehr schön auf den Punkt gebracht.
    Genau das charakterisiert den Islam.

  96. BodyGuard und PanicRaum? Wer in der freien Welt soll noch so ausgestattet werden? Wäre es nicht einfacher und sicherer, unsere muslimischen Mitbürger nach Hause zu schicken oder einfach selbst zu internieren? Ohne Muslime keine Terror, keine Drohungen, keine Attentate im Namen Allahs.

    Warum sollen Hunderte von Millionen Europäern in ihren Rechten eingeschränkt werden, damit sich rückständige und agressive Moslems in unseren Ländern breit machen können?

  97. Jämmerlich das ganze, da wird ein Panikraum für einen rechtschaffenden Bürger gebaut, dass er sich feige darin verziehen kann, wenn in sein Haus eingebrochen wird, anstatt dass er mit einer Mossberg 500 selber für seine Sicherheit sorgen kann. Sicher wurde in Dänemark auch schon längst die Entwaffnung der Bürger umgesetzt, da die rechtschaffenden Bürger schon immer eine Gefahr totaliärer Systeme sind. Es wird Zeit, dass die Bürger wieder das machen, was im Begriff „rechtschaffender Bürger“ steckt, dass der Bürger wieder das Recht schafft, das abhandengekommen ist.

Comments are closed.