tuerkeWas hat die CDU nicht alles getan, um schön weit links weitere Koalitionen mit den Grünen zukünftig möglich zu machen. Jetzt, wo der Linksruck fast Vollzug meldet und die Konservativen richtig ordentlich verprellt sind, teilt der Vorzeigetürke Parteivorsitzende der Grünen, Cem Özdemir (Foto) mit, dass er es ab 2013 lieber mit SPD und SED machen will.

Der Focus berichtet:

Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hält eine Koalition mit SPD und Linkspartei schon nach der nächsten Bundestagswahl 2013 für möglich. Voraussetzung sei allerdings, dass sich die Linke nach dem Rückzug ihres Parteichefs Oskar Lafontaine der Realität stelle und verlässliche Politik mache, sagte er der „Berliner Zeitung“. Juso-Chefin Franziska Drohsel plädierte für Gespräche zwischen SPD und Linkspartei, um gemeinsames auszuloten.

Wir empfehlen der CDU-Vorsitzenden, die Positionen der Grünen möglichst schnell in Gänze zu übernehmen und mit Forderungen der SED zu verfeinern. Vielleicht wird es ja dann doch noch was mit einer weiteren Legislaturperiode auf Bundesebene…

PI-Beiträge zum Thema:
» CDU will soziale und multikulturelle Partei werden
» Auch CDU Bremen meldet Vollzug beim Linksruck

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

112 KOMMENTARE

  1. wie wärs mit einer großen einheitsmultikultidhimmieinheitspartei?

    zum thema: wen wunderts? aber nicht schlecht, steigert bestimmt pro stimmen.

  2. Und C. Özdemir wird dann Außenminister !

    Dazu in Verbindung mit:

    OT: WELT KOMPAKT 26.01.2010

    „EUROPÄISCHE UNION
    TÜRKE leitet Versammlung !

    Die parlamentarische Versammlung des Europarates wird zum ersten Mal von einem türkischen Abgeordneten (Mevlüt Cavusoglu) angeführt !………..
    Die parlamentarische Versammlung tritt viermal pro Jahr zusammen und erörtert aktuelle politische Fragen und die Einhaltung der Menschenrechte in den Mitgliedsländern !“

    ——————————————–

    Die Vorbereitung auf einen EU-Beitritt der Türkei nehmen an Geschwindigkeit zu !!

  3. Von was träumt der nachts?

    Wenn dem so ist, bringe ich mich 2013 um (den rest meines Lebens kann ich mir dann echt schenken)

  4. Nachtrag OT

    WIKI:

    Tritt ein Staat dem Europarat bei, beobachtet die PARLAMENTARISCHE VERSAMMLUNG, wie die beim Beitritt eingegangenen Verpflichtungen eingehalten werden. Der Monitoring-Ausschuss beobachtet zudem, wie Mitgliedstaaten die Verpflichtungen, die sie nach dem Beitritt eingehen, einhalten.

    Einmal im Jahr legt der Monitoring-Ausschuss der Versammlung einen Bericht über die Ergebnisse seiner Tätigkeit vor.

  5. Nachtrag OT: Artikel in WELT KOMPAKT

    Nun kontrolliert ein Türke als „Anführer“ der EU-parlamentarischen Versammlung die Beitrittsverhandlungen der Türkei mit der EU !!

    So werden wir verarscht !!

  6. „…und die Einhaltung der Menschenrechte in den Mitgliedsländern !”

    Passt genau zum Vorsitzenden …oglu!

  7. Die <Grünen sind eine Hure, die mit jedem ins politische Bett steigt, wenn der Preis stimmt, der Dildo für linke ergänzende Bedürfnisse.

  8. Nun ja, die SPD denkt ja auch, sie könnten bei der nächsten Wahl was bewegen.
    Das Problem ist nur, dass es immer mehr Jungwähler gibt, die mal „böse“ Erfahrungen mit unseren Kulturbereicher hatten. Auch die CDU/FDP wird bei der Landtagswahl im Mai ordentlich Einbußen hinnehmen. Gewinner werden die einzelnen Splitterparteien werden.
    Aber jeder soll seine Träume behalten dürfen ^^.

  9. @ #8 fraktur

    Dildo? Wie wird er betrieben?

    Am besten wäre mit Windkrafträdern, das würde denen den Arsch aufreißen, wie sie sich es bis dahin nicht vorstellen konnten (bzw. wollten).

    … Das Leben ist der beste Lehrmeister, daran ändern auch „gebildete“ nichts. Solange das bestritten wird, müssen wir kämpfen.

  10. OT: Burkaverbot…

    „Wir haben mit der Schriftstellerin Hilal Sezgin gesprochen…“

    http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=16531

    genau, ich find Burka jetzt auch irgendwie cool… is irgendwie, wie Leute mit piercings im Gesicht… wir müssen BurkaINNEN irgendwie willkommen™ heissen… es sind doch eh nur 2000… wir müssen irgendwie tolerant sein… schluss mit MohamedanerINNEN-Bashing… hat alles nix mit dem I…. .. …

  11. ACHTUNG:

    ARD spielt mit Tabu
    VON THOMAS REISENER – zuletzt aktualisiert: 27.01.2010 – 02:30

    Heute strahlt der Sender den Film „Zivilcourage“ mit Götz George in der Hauptrolle aus. Das Drama macht auch die Gewaltbereitschaft ausländischer Jugendlicher zum Thema. Das gibt Ärger.

    Zu den gefährlichsten Tabus in Deutschland gehört das Thema Ausländerkriminalität. Wer auch immer sich öffentlich dazu äußert, gerät schnell in Not. Und zwar unabhängig von seinen Thesen: Wie immer bei Tabu-Themen wird der Austausch von Argumenten unmittelbar vom Austausch der Vorwürfe verdrängt.

    weiterlesen:

    http://nachrichten.rp-online.de/article/politik/ARD-spielt-mit-Tabu/65914

  12. @ #11 unrein

    Ist ungefähr so, wie mit Totenköpfen Fußball zu spielen (oha, Moslams machen das ja mit „lebenden Köüpfen“!) … War das jetzt Rassistisch?

    Ich kann aus meiner Haut nicht heraus. „Scheiß Rassist“

    … Entweder wir leben, oder wir sterben. Für eines müssen wir uns schon entscheiden.

  13. 2013 Rot Rot Grün?

    Das ist gut. Dann kommt der große Knall 2014/15/16 und wir können ab 2017 mit dem Wiederaufbau anfangen.

    Falls es nicht schön früher knallt. Europas Länder sind pleite. Neue wellen muslimischer Migranten werden die Sozialkassen weiter belasten und weiter kommt hinzu, das durch den massiven Stellenabbau auch hunderttausende qualifizierte Arbeiter dauerhauft ihre Arbeit verlieren und Hartz Empfänger werden.

    Es kommen harte Zeiten.

  14. ups, könnte ich mir sparen

    programiert =

    programmiert

    aber schon gestern, weil mich meine Freundin darauf aufmerksam gemacht

  15. + Wunderland
    Machen wir uns nichts vor – der Krieg der Kulturen findet längst statt. Die Frage ist also nicht, ob wir ihn führen wollen, sondern nur, ob wir ihn gewinnen oder verlieren.
    Wen wir ihn gewinnen wollen, und davon gehe ich aus, werden wir zu nachhaltigeren Mitteln greifen müssen.

  16. @ #18 fraktur

    Soviel „Bildung“ habe ich auch, bin aber zu alt und zu krank, mich zu wehren. Meine Hilflosigkeit und Unbeholfenheit (ich habe 35 Jahre gearbeitet und wurde dann krank, soll ich mich schämen?), raubt mir schon die Hoffnung.

  17. @ Wonderland # 20

    Es gibt immer etwas, womit man sich einbringen kann.

    Zitat:
    „ich habe 35 Jahre gearbeitet und wurde dann krank, soll ich mich schämen?“

    Nein, Sie sollten stolz sein auf Ihren Beitrag für unser Land !

  18. @ #21 Ritter 1

    Mein Arbeitgeber (eine namhafte Versicherungsgesellschaft) hat es damals aber nicht so gesehen.

    Belobigungsschreiben, Boni usw, aber wenn der Mitarbeiter krank wird, haben wir nichts mehr mit ihm zu tun.

    … Mit so einer „Erfahrung“, wie soll ich einem jungen Menschen Arbeit „schmackhaft“ machen?

    Ich habe auch Hilfsorganisatioen (Freiwilige Feuerwehr) aktiv unterstützt, … die waren aber auch nicht mehr da, als es mir dreckig ging. … Was soll ich (im „gesetzten“ Alter vermitteln“?)

    Ich habe (obwohl „alt“) viele Fragen und keine Antworten.

  19. Rot-Rot-Grün. Sie machen es mit einer halben Stimme Mehrheit. Konnte daran überhaupt jemand jemals zweifeln ?

    Für die CSU kann das nur heißen — raus aus der Fraktionsgemeinschaft mit der CDU, bundesweit als eigenständige Partei antreten und ideel und konzeptionell zurück zu Franz Josef Strauß.

    Er würde das in der heutigen Konstellation sofort machen und keinesfalls den FDJ-Blauhemden weiter den Arsch lecken.

    Eine derart „neue CSU“ könnte für alle konservativ-national-chistlichen Wähler bundesweit eine Heimat werden.

    Verfährt die CSU so, dann sage ich Traumergebnisse bei Wahlen voraus. Wenn es nicht so wäre, würde ich einen Besen fressen.

  20. Ja klar: mit SPD und SED läßt sich sein Traum vom durchislamisierten Analphabeten-Staat doch am besten verwirklichen. Wer, wenn nicht die SPD, wäre denn der beste Steigbügelhalter beim Niederreißen deutscher/europäischer Kultur und Kunst zugunsten allgemeiner Muhabbetisierung auf unterster Stufe des Vulgären?
    Wie Bundespopel habe auch ich gedacht, die CSU sollte die kultur- und verfassungskonservativen Wähler sammeln und bundesweit antreten – aber hat nicht neulich der Seehofer, aus Angst, den Türkenhype zu verpassen, mit genauso einem „Rapper“ (Texte aus der alleruntersten Schublade) koaliert?
    Dabei hätte auch m.E. die CSU eine wirklich gute Chance, sich als wertkonservative Partei zu etablieren; 35% wären da doch locker drin!

  21. Die Partei, die Partei, die hat immer Recht …

    Dieser Clown muß mal nach Afghanistan, aber in den schönsten Frontabschnitt. Ohne Leibwächter, als einfacher Panzergrenadier. Soviel Unterhosen gibt es gar nicht, wie der vollk…

    Sie prostituieren sich immer, um jeden Preis. Alles, aber auch alles wird unternommen, um üppigste Gelder, den Dienstwagen, alle Nebenbezüge, die irre Pension usw., zu sichern.
    Volksverräter gehören .

    Aber den Bilderbergern kommt`s Recht, wir müssen weg, alle und so viel Jacken gibt es gar nicht, wie wir uns warm anziehen müssen, wenn der Impf-Völkermord usw. auf eine neue Stufe gestellt wird.

    Wer kennt das noch ?
    Jeder Tritt, ein Brit, jeder Stoß ein Franzos, jeder Schuß ein Ruß ?
    Ich arbeite daran: Jeder … ein Deutscher.

    Nur damals waren es Gegner, heute wird uns das Messer hinterrücks in den Rücken gestoßen.

    Einige tausend Mörder ( sie schicken die eigenen Söhne in den nicht existenten Krieg ) und Verräter ( sie küssten dem Faschislam die Füße ) schafften es, ein vordem stolzes Volk auszulöschen.
    ( aus dem Geschichtsbuch eines französischen Sechstklässlers 2071 )

  22. Die Leidensfähigkeit eines Volkes ist offenbar doppelt proportional mit seinem Wohlstand. Damit könnten wir Einsteins Relativitätstheorie auch auf die Gesellschaft anwenden und ausrechnen, wann es endlich auch der letzte begriffen hat, dass wir noch etwas zu verteidigen haben. (Revolution = Leiden x Wohlstand²)
    Ich fürchte nur, es ist zu spät noch etwas zu bewirken, wenn wir alle in Zelten vor den Städten hausen, die Müllkippen sortieren und hin und wieder die Suppenküchen in den Moscheen aufsuchen dürfen, weil der Islam ja sooo menschenfreundlich ist…

  23. #2 Ritter 1 (27. Jan 2010 05:41)
    Und C. Özdemir wird dann Außenminister !
    ________________________________________

    Oder er wird Minister für das neu zu schaffende Ressort „Stütze für Türken und Neger“.

    Unsere Regierung ist nämlich lieb zu Versagern und Sozialschmarotzern! 🙂

    Ab 2013 noch ein bißchen lieber! 🙂

  24. Hat denn dieser Cem Özdemir (Türke) seinen
    Wehrdienst geleistet und wo?? Oder war er dienstuntauglich und hat Schwesternarbeit geleistet??
    Deshalb kann er die Situation in Afg. beurteilen.

  25. In Europa resp. Deutschland kann es doch gar nicht schlechter werden…Das die Drecksgrünen immer beliebter werden ist eine Katastrophe..

  26. bei einem fast 75% anteil derer die direkt und indirekt von staat, also auf kosten dritter lebt – ja da ist wohl eine konstellation bolschewistischer kräfte mehr als wahrscheinlich.
    zumal die aktuelle koalitionäre alles dransetzten kommunistisch zu werden… man beachte nur die kommandowirtschaft im gesundheitswesen, rente – man kennt das ja: alles soll so bleiben wie es ist. der staat wird es schon richten.
    dies ist genau das was der staatsjunkies hören wollen. bezahlen soll da ganze der reicher, also jeder mit einem brutto i. h. v. 37500 euronen jahreseinkommen. mit anderen worten der gehobene facharbeiter.

    am liebsten würde ich meinen ärger über die luftpumpen von der fdp ausführlich luft mache. aber, das sind sie nicht wert. ich sage nur stichwort niebel….

    mit der spd und der sed wächst zusammen was einst eins war.
    die grünen sind eh nur ein sammelsurium diverser k-gruppen.

  27. #30 antidott (27. Jan 2010 08:38)
    Die Grünen sind eine Katastrophe, aber was diese Regierung uns bietet ist fast der Untergang.
    Und dazu muss ich sage – ich bin NICHT links,
    sondern als Rassist, rechtsradikal und islamunfreundlich eingestuft, weil ich mich gegen die verlogene islamische Ahmadiyya-Sekte ausgesprochen habe ihre Moschee in Berlin Pankow-Heinersdorf errichtet hat.

  28. GRÜN – DIE FARBE DES ISLAM!

    Eine verdammte Provokation ist das, nichts weiter. Provokationen muss man entsprechend begegnen.

  29. Ja, und die jetzige Bundesregierung gibt sich auch alle Mühe, das Vertrauen der steuerzahlenden Wähler zu verspielen, wir befinden uns im Präludium Rotrotgrünium, wenn die Koalition überhaupt bis 2013 hält und nicht vorher schon explodiert.

    Alle zittern vor der LTW im Kalifat Al-Laschet (dem früheren Nordrhein-Westfalen), denn Rüttger/Laschet dürfen nicht fallen, sonst geht die Bundesratsmehrheit baden, damit wird der Bund unregierbar.

    Die FDP wurde von vielen Okzidentalen gewählt, um die Volksfront und die Große Koalition zu verhindern. Dennoch hat die FDP das Vertrauen der Okzidentalen schnell verspielt, soviel Ungeschick beim Einknicken vor Ärzte-, Pharma- und Hotellobby toppt sogar noch die von Politikern der LinksgrünInnen!

    Und die CDU hat sich von Adenauer verabschiedet, ist nun eine ergraute FDJ geworden.

    Keine rosigen Aussichten!

  30. Ich habe kaum einen Zweifel, dass eine rot-rot-grüne Koalition 2013 kommen wird. Dafür gibt es bereits einen neuen Namen: Oslo, weil es in Norwegen bereits so eine Koalition gibt.

    Die Mitglieder der „Oslo-Gruppe“, wie wir sie einmal nennen wollen, kommen nicht vom äußersten linken Rand ihrer Parteien. Sie sehen sich als Pragmatiker. Alt-Linke vom Schlag des Grünen Hans-Christian Ströbele gibt es ebenso wenig wie Ex-DKP-Leute oder Trotzkisten aus der Linkspartei. So ist die Gruppe eher ein Generationenprojekt von Abgeordneten zwischen Ende zwanzig und Anfang vierzig, die sich unbelastet sehen von alten Grabenkämpfen und die sich „kulturell“ nahestehen.

    Die einzige Chance, um das zu verhindern ist, dass Merkel den CDU weiter nach links und Richtung Multikulti schraubt. Und das wird sie tun. Allerdings frage ich warum wir dann noch verschiedene Parteien brauchen. Eine Multikultieinheitsliste (wie bereits von #1 Jan R vorgeschlagen) reicht dann. So oder so: Das sind alles andere als rosige Aussichten…

  31. Wir sollten die Wahl 2013 abwarten. Wenn dann die Regierung dann wirklich von realitätsfremden (Grünen, kommunistischen Verbrechern (SED / die Linke) und Lügnern (SPD) gestellt wird, bleibt immer noch die Möglichkeit der Auswanderung

  32. #25 Pythagoras (27. Jan 2010 07:31)

    Ja klar: mit SPD und SED läßt sich sein Traum vom durchislamisierten Analphabeten-Staat doch am besten verwirklichen.

    Die Idee mit der Staatsbürgerschaft für orientalische AnalphabetInnen kommt allerdings von den LinksgrünInnen:

    http://www.gruene-partei.de/cms/default/dokbin/258/258048.fuer_ein_modernes_staatsangehoerigkeitsr.pdf

    Wer schon über 15 Jahre in Deutschland lebt und über 54 Jahre
    alt ist, soll auch ohne die geforderten Sprachkenntnisse eingebürgert werden und den bisherigen
    Pass behalten dürfen. Zudem wollen wir über Härtefallklauseln gewährleisten, dass auch
    Analphabeten volle staatsbürgerliche Rechte erhalten können.

  33. Kein Problem. Dann höre ich auf zu arbeiten, wickle mir eine Windel um den Kopf und verbeuge mich fünfmal am Tag nach Osten. Der rot-dunkelrot-grüne Sozialstaat wird es schon richten. Inschallah.

  34. #39 Plondfair (27. Jan 2010 09:10)

    Und Sie drohen Berlin, dass Sie nach Afghanistan zum „Traning“ gehen und erhalten 50 Mio. Euro!

  35. #37 U-69 (27. Jan 2010 09:06)

    Wir sollten die Wahl 2013 abwarten. Wenn dann die Regierung dann wirklich von realitätsfremden (Grünen, kommunistischen Verbrechern (SED / die Linke) und Lügnern (SPD) gestellt wird, bleibt immer noch die Möglichkeit der Auswanderung

    Hierzu ein Auszug aus einem Marsch der NVA-Grenztruppen:

    Im Sommer 61, am 13. August,
    da schlossen wir die Grenze, und keiner hat’s gewusst!
    Klappe zu, Affe tot,
    leuchtet hell das Morgenort!

    WASG/PDS sperren schon mal das Volk ein, wenn es nicht gehorchen will!

    Wie sagte doch Gysis Vorgänger Walter Ulbricht 1961:

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

  36. #35 Eurabier (27. Jan 2010 09:03)
    Ja, und die jetzige Bundesregierung gibt sich auch alle Mühe, das Vertrauen der steuerzahlenden Wähler zu verspielen, ….
    ______________________________________

    Das hat sie schon längst getan!
    Sie kümmert sich nur noch um die Versager, Migranten usw..
    Ist aber logisch, weil sie von diesen gewählt wird.
    Wie in Berlin werden bald flächendeckend in der BRD die Stützeempfänger/Nichtsteuerzahler in der Mehrheit sein.

    Dem linken Gesindel gehört die Zukunft!

    ARMUT FÜR ALLE!

    ….darum SPD/Linke/Grüne/CDU!

  37. #42 KDL (27. Jan 2010 09:14)

    Islamic-Socialist Labour Occupation ((Islo)

    anstelle von Oslo! 🙂

  38. #39 Plondfair (27. Jan 2010 09:10)
    Kein Problem. Dann höre ich auf zu arbeiten, wickle mir eine Windel um den Kopf und verbeuge mich fünfmal am Tag nach Osten. Der rot-dunkelrot-grüne Sozialstaat wird es schon richten. Inschallah.
    _______________________________________

    Funktioniert aber nur so lange, wie noch ein paar Dumme hier weiterarbeiten, um die Stütze zu erwirtschaften.
    Das werden aber immer weniger. Viele sind schon abgehauen.

  39. #41 Eurabier (27. Jan 2010 09:12)

    Und Sie drohen Berlin, dass Sie nach Afghanistan zum “Traning” gehen und erhalten 50 Mio. Euro!

    Stimmt. Das hätte ich fast vergessen. Ich fange schon einmal damit an, mir einen Bart wachsen zu lassen und mich nicht mehr zu waschen.

  40. Meine Wasserfarben-Malzeit ist schon ein paar Jahrzehnte her, aber ich glaube, mich vage erinnern zu können, daß „braun“ entsteht, wenn man „Rot“ und „grün“ mischt!

  41. Jo so wirds kommen, so wie unsere derzeitige Regierung „arbeitet“ wird man sich nicht wundern müssen.

  42. So ne Überraschung aber auch. Mal sehen, was die CDU/CSU dagegen tun wird – wahrscheinlich die letzten Konservativen aus der Partei schmeissen und ein kommunistisches Manifest verabschieden.

  43. @ Wonderland # 22

    Erst einmal sollten Sie damit beginnen, nicht zu denken „Ich bin alt“, sondern „Ich bin älter geworden“ ! Ist keine Platitude, sondern fordert auf zum Leben im Jetzt !

  44. ich wäre noch neugierig, wieso er das denkt?

    SPD ist am A*sch, die Linke hat ihren Führer verloren und ist duch machtkämpfe gespaltet, die Grüne sind eine Partei für eine sehr eingeschränkte, elitärische Klasse, sie bekommen maximal +paar prozent hinzu, oder verlieren manche…

    Ich denke eher, dass 2013 die Wahlbeteiligung extrem niedrig sein wird, oder aber es erscheint eine neue Partei in Deutschland, die schnell wächst.

    Die alten Parteien werden zu mini-Parteien von 15-20% oder noch weniger.

    Özdemir soll überigens überlegen, wieso er in Stuttgart keine genügende Stimmen sammeln konnte. Vielleicht weil er so einen Blödsinn von sich lässt?

  45. @ Sveriges_fana # 53

    Özdemir ist so zuversichtlich wie einer, der sagt: Wem die Scheiße bis zum Hals steht, der soll den Kopf nicht hängen lassen !

  46. #37 U-69 (27. Jan 2010 09:06)

    Wir sollten die Wahl 2013 abwarten. Wenn dann die Regierung dann wirklich von realitätsfremden (Grünen, kommunistischen Verbrechern (SED / die Linke) und Lügnern (SPD) gestellt wird, bleibt immer noch die Möglichkeit der Auswanderung

    Abwarten. 2013, 2017… So kenne ich viele hier.

    Auswandern – was meinst Du, Du packst mal eben Deine Koffer und setzt Dich ins nächste Flugzeug?

    Erst mal muß man wissen, wohin man auswandern will, dann, wovon man dort leben will. Man sollte Land und Leute vorher beschnüffeln.

    Kurzum: Meine Auswanderungsvorbereitungen begannen 1992 und dauerten bis 2002: Mehr als zehn Jahre. Jetzt bin ich über acht Jahre fort, über acht Jahre, die ich diesen Irrsinn nicht finanzieren mußte.

    Ich habe mich rechtzeitig entschieden und bin nicht auf das bundesdeutsche soziale Netz angewiesen. Und vor allem: Ich habe meinen Arbeitsplatz zu 100 % selbst finaziert und jaule nicht nach einem Arbeitgeber, der mir wenig Arbeit, viel Lohn und Urlaub und sonstige soziale Zulagen verschafft.

    Kurz: Selbst ist der Mann, und das haben die meisten von Euch aberzogen bekommen oder nie gelernt. Du wirst dort in Absurdisatan Deine schwarzen Essenmarken ampfangen, wetten?

  47. @ LotiWOB # 28

    #2 Ritter 1 (27. Jan 2010 05:41)
    Und C. Özdemir wird dann Außenminister !
    ________________________________________

    Oder er wird Minister für das neu zu schaffende Ressort “Stütze für Türken und Neger”.

    Unsere Regierung ist nämlich lieb zu Versagern und Sozialschmarotzern! 🙂

    Ab 2013 noch ein bißchen lieber! 🙂

    ————————————
    Ernsthaft:
    Dieses Ressort gibt es schon in der EU-parlamentarischen Versammlung:

    „Ausschuss für Wanderbewegungen, Flüchtlings -und Bevölkerungsfragen“

    First Vice-Chairperson / Premier Vice-Président(e)
    Mr Hakki KESKIN (DIE LINKE) Germany

  48. #3 Wonderland (27. Jan 2010 05:56)

    Von was träumt der nachts?

    Wenn dem so ist, bringe ich mich 2013 um (den rest meines Lebens kann ich mir dann echt schenken)

    Suizid ist auch keine Lösung!

    Warum nicht dann wenigstens im Widerstand kämpfen? Wenn Du dann draufgehst, hast Du wenigstens noch ein paar Schurken, Verräter und Besatzer mitgenommen….

  49. @ Ausgewanderter # 55

    Aber die Grundvoraussetzungen, wie Bildung/Ausbildung etc. hat Ihnen Deutschland ermöglicht !!

    Sie sind nicht der lachende Gewinner, sondern wir sind die standhaften Verlierer, weil uns so viele verlassen!

  50. @#58 Ritter 1 absolut richtig!!!!!

    Lieber fall ich tapfer, als davon zu laufen, genau das wohlen die doch.

    Zum Thema: Wenn das wirklich so kommen sollte wäre es das Ende!

  51. 2013 – das ist gut möglich.
    2012 ist bekanntlich Weltuntergang. Danach werden alle Parteien außer Rot-Rot-grün verboten.

    😉

  52. Özdemir hält Rot-Rot-Grün ab 2013 für möglich

    Dann haben die feigen Mitläufer ja wieder eine gute Ausrede, warum man bei den nächsten Wahlen wieder CDU oder FDP wählen muss. Sind ja schließlich „das keinere Übel“ …

  53. @55 Ausgewanderter

    Beschäftige mich auch seit ca. 9 Monaten mit dem Thema. Ich hoffe, dass ich nicht 10 Jahre brauche bis es endlich losgeht. Sie haben aber in einem Punkt sehr recht: Wer auswandern will, muss dies vorher sehr gut planen. Dazu gehört übrigens auch, die neue Sprache in Wort und Schrift zu können. Weiterhin muss der Job sicher sein. In der Welt wird einem nicht so gut geholfen wie in Deutschland.
    Mich zieht es in Richtung West. Wo sind sie hin?

  54. @ Ritter 1

    Ich hänge zwar sehr an meiner Heimat und würde diese unter (fast) keinen Umständen verlassen wollen, aber wenn sich der Linksruck und die muslimische Invasion in Deutschland weiter verschärfen, würde auch ich einen Fortzug in Betracht ziehen. Es gibt hier nur sehr wenig Möglichkeiten, Einfluß auf das Geschehen zu nehmen, meist scheitert es daran, daß die Mehrheit nicht zu aktivieren und in schweigsamer Duldung erstarrt ist. Wenn dann Leute resignieren und ihre Sachen packen, kann ich das verstehen, auch wenn das Auswandern gut überlegt sein will, denn in Zeiten einer weltweiten Krise ist man im Ausland selbst schnell ein umwillkommener Fremder. Der jetzigen Regierung liegt doch gar nichts daran, dass qualifizierte Leute im Lande bleiben, die Arbeitsagenturen sind voll mit Werbung für Arbeit im Ausland, dafür werden Leute aus anderen Ländern nach Deutschland geholt und schnellstmöglich mit der Staatsbürgerschaft beglückt. Eine Identifizierung der Menschen mit ihrem Vaterland Deutschland fällt insbesondere den Jüngeren immer schwerer, es ist daher nicht verwunderlich und nur logisch, wenn sie der Heimat den Rücken kehren und auf Nimmerwiedersehen verschwinden.

  55. Da wollen wir doch erstmal abwarten ob sich die Linke ohne Lafontaine nicht genauso zerlegt wie die SPD 🙂

  56. #58 infidelleague-berlin (27. Jan 2010 10:18)

    Warum nicht dann wenigstens im Widerstand kämpfen? Wenn Du dann draufgehst, hast Du wenigstens noch ein paar Schurken, Verräter und Besatzer mitgenommen….

    Ich besorge mir schon einmal eine Guy-Fawkes-Maske…

  57. Dieser türkische Lobbyist vertritt wie alle türkischstämmigen Politiker, ausschließlich die Interessen seiner Landsleute. Vermutlich sieht er sich schon als Kanzlerkandidat der Westtürkei. Allerdings muss man ihm keine echten Chancen einräumen, die Türkenstimmen allein reichen noch nicht und seine eigenen Parteigenossen halten die Zügel ja auch stramm.

    Ps.:Schräges Foto von Özdemir, er guckt mal wieder wie ein Erdmännchen auf Speed.

  58. wenn man anfängt sich mit alledem zu beschäftigen macht einen das schon angst und bange.wer möchte denn noch kinder zeugen(abgesehen von den musls,mein arbeitskollege murrat bekam neulich sein viertes kind) bei den aussichten für unser land.
    ernstzunehmender wiederstand,dem man sich anschliessen kann ist nicht da.

  59. Schon irgendwie erstaunlich, wie eine Partei dernen Namens-Zusatz „Bündnis 90“ noch vom Kampf gegen die SED- Diktatur kündet so die Kommunisten jetzt offen umarmt. Für einen Lagerwahlkampf wäre das links-linke Lager also geklärt. Aber die andere Seite gibt es nicht (mehr) seitdem CDU und auch FDP auch nach links blinken

  60. ich finde die Beteiligung der Nomenklatura des Ostens an einer Bundesregierung überhaupt nicht witzig.

    Das es überhaupt so weit kommen konnte, dass die von einstmals über 2 Mio SED Mitgliedern übriggebliebenen beratungsresistenten DDR Kommunisten, mitsamt ihres Anhangs bestehend aus ausgewählten Blödwessies, einen Einfluss auf die Politik gewinnen konnten, ist beschämend.

    Rot-rot-grün auf Bundesebene wird Deutschland innerlich zerreissen, denn so viele Vollidioten, die eine Zusammengehen mit der SED befürworten, gibt es bei den Wählern nicht. Auch und gerade denen von SPD und Grünen nicht.

    Die SPD Parteilinke und Özdemir machen diese Land kaputt. Dabei handelt es sich um realitätsverlustige Vollpfosten, die überhaupt nicht wissen, wie die Menschen ausserhalb ihres klitzkleinen politischen Biotops denken.

    Rot-rot-grün auf Bundesebene muss mit allen Mitteln verhindert werden!

  61. #73 Verwertungsindustrie (27. Jan 2010 10:55)

    Rot-rot-grün auf Bundesebene wird Deutschland innerlich zerreissen, denn so viele Vollidioten, die eine Zusammengehen mit der SED befürworten, gibt es bei den Wählern nicht. Auch und gerade denen von SPD und Grünen nicht.

    Das Zauberwort heißt „soziale Gerechtigkeit“. Wenn immer mehr (Paß-)Deutsche glauben, daß es ihr „Recht“ ist, für Herumgammeln und Kinder-in-die-Welt-setzen das gleiche bekommen zu müssen wie andere für eine abgeschlossene Ausbildung und harte Arbeit, werden die ihr Kreuzchen schon bei der „richtigen“ Partei machen.

  62. Das Foto ist der Hit, dort sieht er aus als wenn er gerade bei einer illegalen Sache erwischt worden wäre.

    Was das wohl sein könnte?

  63. Hallo, hat denn jemand, der noch sein Gehirn benutzt, irgend etwas anderes erwartet? Klar werden es die Grünen mit der SPD und der SED treiben.

    Apropos SED: Die neue SED-Chefin „Miss Piggy“ Lötzsch ist (neben dem vielen dumm-roten Zeug, das sie vor allem in den GEZ-Medien in die Welt posaunen darf) auch bekannt dafür, gern und oft Kontakte zu Stasi-Verbrechern zu pflegen – hier nur ein Beispiel:

    Linkspartei holt Stasi-General

  64. Ich persönlich setze mittlerweile eher auf Länder wie Österreich, Italien, die Schweiz oder die Niederlande.

    Dort gibt es starke Konservative, die es ernst meinen und die zumindest teilweise auch die Mögichkeit haben, die Menschen aufzuklären.

    Früher oder später werden die Konservativen in diesen Ländern auch eigene Fernsehsender haben, die man hier dann wenigestens per Satellit empfangen werden kann, in weiten Teilen Deutschlands aber auch über Antenne.

    Auch 3st wird sich allmählich ändern.

    Wenn PI per Fernsehsender verbreitet wird, wird sich einiges ändern.

    Die Schweizer Ausschaffungsinitiative ist schon ein großer Schritt in die richtige Richtung.

  65. Rot-Rot-Grün. Also Sozialisten-Kommunisten-Islamisten! 😉

    Gut! Diese Troika der Deppenhaftigkeit hat die Welt schon immer vorangebracht, Gesellschaften revolutioniert (ob zum Guten, liesse sich diskutieren), es besser gemacht als alle anderen.

    DIE BRAUCHEN MAL EINEN DICK VOR DEN LATZ GEKNALLT!!!

    Ausschaffungsaletrnative? Ja, aber nicht für Migranten, sondern für unfähige Politiker. Das fängt mit dem rot-rot-grünen gesocks an, aber hört damit längst nicht auf. Alle weg. Alle. Und dann mit neuen Gesichtern komplett von neuem beginnen. Mit logisch denkenden und handelnden Leuten.

    DIESES PACK HAT LANGE GENUG MEINE STEUERGELDER VERSCHLEUDERT.

  66. ich will diese unsägliche EUDSSR endlich los sein und bin daher für sofortige Vollmitgliedschaft der Türkei. Volle Freizügigkeit, sofortige Einführung des Euro sind selbstverständlich. Türkisch wird Amtssprache der EU und der Islam wird Staatsreligion. Für die Ungläubigen werden Straflager und Sondersteuern eingeführt, die Scharia gilt uneingeschränkt. Die Produktion von Baukränen wird drastisch gesteigert.
    A. Camus: „ab einem bestimmten Alter ist der Mensch für sein Gesicht verantwortlich“ Recht hat er, Herr Özelmir

  67. Nach der Landtagswahl in NRW werden die Karten neu gemischt, wenn die CDU/FDP Koalition die Bundestagsmehrheit verliert.

    Das ist zwar auch keine schöne Vorstellung, weil die Gesetzgebung und die Regierungskoalition blockiert ist, aber viel schlimmer kann die die politische Agonie der jetzigen Regierung auch nicht mehr werden.

    Dann gibt es einen Aufstand gegen Mutti, Merkel wird gestürzt und die CDU/CSU wird sich in einen aufgescheuchten Ameisenhaufen verwandeln. Die eklatante Führungsschwäche der CDU/FDP – Regierung wird offenbar werden. Das wird der CDU/CSU zwar langfristig auch nichts mehr nützen, aber es wird etwas Bewegung in die politische Landschaft kommen.

    Außerdem können auch unvorhergesehene Ereignisse wie der Zerfall des Euro, Terroranschläge usw. jederzeit die Stagnation der politischen Willensbildung beenden.

  68. #81 nonkonformist (27. Jan 2010 12:43)

    Sollte im Mai das Kalifat Al-Laschet (früheres Nordrhein-Westfalen) fallen, könnte es zum Putsch des Pacto Andino Segundo unter einem hessischen Fürsten kommen. Der Prinz von Hannover hingegen wird gerade durch einen Trip ins ehemals spanische Florida diskreditiert.

  69. @ unrein

    Die Sendung „Kulturzeit“ sollte man sich wirklich mal gesondert vornehmen. Das ist Honni-TV vom Feinsten. Ich habe den Abschnitt mit Hilal Szegin zufällig auch noch mitbekommen. Allein schon diese Suggestivfragen der Moderatorin sind eine Zumutung an den gesunden Menschenverstand („Ist es nicht so, dass…?“).

    Szegin betreibt Taqqyia in Reinkultur (man könne doch nicht alls Burka-Trägerinnen über einen Kamm scheren, gepiercte Leute sähen auch komisch aus, Burka-Tragen sei auch eine Form von Freiheit, die Emanzen verstünden das bloß nicht usw. usw.)

    Neulich hat „Kulturzeit“ einen Bericht über HH-Altona gebracht, wo eine verrotteter Betonbau einem IKEA-Haus weichen soll, jedoch eine Bürgerinitiative dies zugunsten einer „Begegnungsstätte“ verhindern will: ein Riesen-Heul-Theater in dieser Kulturzeit-Sendung, dass die Bevölkerung ja gar nicht gefragt werde und über deren Köpfe hinwegentschieden würde. Verschwiegen wurde: es gab einen Volksentscheid in Hamburg-Altona, und die Bevölkerung hat sich mit großer Mehrheit von 77% GEGEN das alternative Begegnungszentrum und für das IKEA-Haus entschieden. Und dieser Volksentscheid wird von der Bürgerinitiative NICHT AKZEPTIERT. Darüber aber kein Ton in „Kulturzeit“. Das ist Honni-TV wie es leibt und lebt. „Kulturzeit“ ist wirklich gelebte Satire.

  70. Juso-Chefin Franziska Drohsel plädierte für Gespräche zwischen SPD und Linkspartei, um gemeinsames auszuloten.

    Die dämliche Staatsfeindin sollte mal langsam lieber nach Unterschieden suchen, ich kann fast keine mehr erkennen und das in unserer gesamten Parteienlandschaft!!!

  71. Özdemir will ja unbedingt Kanzler werden.

    Darum frißt er massenhaft Kreide, und die Chancen, in einer rot-rot-grünen Koalition einen Obamaeffekt zu erzielen, sind ja nicht gering.

    Schon möglich, daß SPD und Linkspartei ihn zum Kanzler küren.

    Ist ja eigentlich deren Lebensziel.

  72. Die Grünen sind das ekelhafteste Parteigebilde, was die BRD jemals erleben musste. Die machen alles, Hauptsache das Geld stimmt. Nicht zu vergessen haben die Grünen Verbrecher, zusammen mit ihren Kumpanen von der SPD einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen das christlich orthodoxe Serbien mit vom Zaun gebrochen – um die Muslems zu unterstützen.
    Wer SPD & Grüne wählt macht sich moralisch strafbar ! Diese grüne Öko-Nazi Bande biedert sich derzeit bei allen und jedem an und wird, wenn es so weiter geht vermutlich der endgültige Sargnagel am maroden deutschen Staat sein.

  73. #26 AngstvorderZukunft (27. Jan 2010 07:42)

    „Wer kennt das noch ?
    Jeder Tritt, ein Brit, jeder Stoß ein Franzos, jeder Schuß ein Ruß ?

    Nur damals waren es Gegner, heute wird uns das Messer hinterrücks in den Rücken gestoßen.“

    Ja, das waren Reime aus der Zeit des I.Weltkriegs.
    Danach gabs den Spruch von der „Dolchstoßlegende“

    Dasselbe haben wir heute wieder. Wir erkennen aber, daß es keine „Legende“ sondern erlebte Realität ist!

  74. Ich habe eben in meine Kristallkugel geschaut was das Jahr 2013 zu bieten hat.

    Lieber Cem,schlechte Nachrichten, 2013 gibt es die SPD nicht mehr.
    Frau Nahles hat die ganze Partei abgesägt.

    Die CDU ist soweit nach links gerutscht, dass Lafontaine nach seinem Prostataimplantat(Sitz seines Stammhirnes) in die CSU eintritt und eine große Koalition mit der SED und den Grünen(die mittlerweile als Rechtspartei gilt), eingeht.

    Das GG ist abgeschaft und durch die Scharia reformiert worden.
    Es werden sogar 2013 Gelder locker gemacht für ein Aussteigerprogramme noch nicht ermordeter Christen, die zum Islam(Staatsreligion) konvertieren.

    Sonst gibt es nicht viel zu berichten.
    Guido und Volker Beck(mittlerweile verheiratet) wurden mit einem rosa Strick im Stringtanga gehängt, unter großen „Allahs Nacktbar“ Gebrülle.

    Frau Merkel arbeitet heute als IM bei der Religionspolizei.
    Polizeioberwachmeister Mannichl moderiert eine Kindersendung und erzählt Märchen aus 1001 Nacht.
    Und Claudia Roth??? Nun, sie ist bei eBay für 2 Kühe ersteigert worden(was sie ein Stück weit traurig machte), doch der Höchstbietende weigert sich zu zahlen.
    EBay ist informiert und der Käufer hat schon eine richtig schlechte Bewertung erhalten.

    Elvis Presley Frisuren gelten als unislamisch und so musstest sogar du auswandern…und zwar nach Israel.

  75. Na, dann sollen sie noch die CDU/CSU und FDP mit ins Boot nehmen und eine gaaaaaanz große Koalition bilden, dann kann man sich diese Wahl-Kasperei alle vier Jahre sparen…

    Dazu sollten sich SPD und Linke zur SED vereinmen und die Bundesrepublik wird umbenannt in „Deutsche Demokratische Republik“.

  76. Dieser Grüne Quoten-Türke, kommt mir vor wie ein „Spähtrupp Führer“, der den Auftrag hat, die Fühlung zum Feind aufrecht zu halten, aber Vorsicht Herr Özdemir, diese Art von Aufträgen enden, da sehr gefährlich, oft mit dem Ausfall des SpTrpFhr., da er um seinen Auftrag erfüllen zu können, sehr nah an den Feind heran muss. Das Risiko für den Auftraggeber ist akzeptabel, da der SpTrpFhr. in der Regel ein niedriger Dienstgrad und deshalb sehr schnell zu ersetzen ist, weil in ausreichender Anzahl vorhanden. Wer als Vorsitzender einer Partei, noch nicht einmal seinen Wahlkreis gewinnen kann, sollte sich einmal mit der Bedeutung des Wortes „Kanonenfutter“ befassen.

  77. #87 doktor

    und wird, wenn es so weiter geht vermutlich der endgültige Sargnagel am maroden deutschen Staat sein.

    Wenn die Geschichte eines gelehrt hat dann dass keine Diktatur ewig währt, also je früher rot-rot-grün desto besser, denn es beschleunigt die Abwicklung dieses Irrenhauses das sich „Demokratie“ nennt.
    Mir ein wenig Glück bekommen wir danach auch mal eine echte Volksherrschaft, verdient hätten wir es weiss Gott.

  78. Ich wiederhole:

    Das Merkel ist der Totengräber der Union!

    Solange das Merkel dran ist, geht es mit Deutschland bergab.

  79. Grünsozialisten koalieren mit Rot- und Dunkelrotsozialisten.
    Die Linksunion, gebildet aus CDU/CSU/FDP schliesst sich an.
    Der Hosenanzug schliesst mit Gabriel, Gysi und Westerwelle einen Rotationswahl-Garantiepakt und, et voilà, haben wir DIE PARTEI DER EINHEIT.

    Wir Blödbürger können DSDS und GZSZ gucken, ohne uns darüber den Kopf zerbrechen zu müssen, wer uns am Besten regiert und das Sandmännchen wünscht uns allen eine gute Nacht während Meinungsbildungsinstitute unter Sebastian Edathy und IM-am Mazyek über unser aller Seelenheil und unsere Toleranz wachen.

  80. @#75 Plondfair. Ganz so pessimistische sehe ich das nicht. Gerade mit Altsozialdemokraten bekommt die Parteilinke ein Problem, denn die wissen noch, dass man sich als Sozialdemokrat von dem rotlackierten Nazipack abgrenzen muss. Gott sei Dank sind auch nicht alle Bürger so dumm, dass sie glauben, man könne in Zeiten des globalen Verdrängungswettbewerbs so tun, als ob dieser nicht stattfinden würde, und damit den Sozialstaat in Schieflage zu bringen:

    FAZ

    Allerdings kann man auch in den von dir gemeinten Kreisen durchaus erfolgreich werden, wenn man immer und immer wieder aufklärt, wer die Gysi&Co wirklich sind, denn auch solche Leute möchten nicht gerne hinter Mauern und Stacheldraht eingemauert werden.

    Wider das Vergessen!

  81. Ich brauche als freier Libertin keinen rot-grünen dreckigen Popelrotz bzw. den Islamsozialismus (totalitäre Religionsfaschismus) genauso wenig wie Kommunismus & Nationalsozialismus. Das kann in einer Demokratie jeder im Kämmerchen für sich ausleben, wie er mag, aber als vorgeschriebene Staatsdoktrin auf Staatsebene hat jede totalitäre Ideologie ganz schnell zu verschwinden, weil es das Zusammenleben gefährdet.

  82. Mal abgesehen davon das sich die SPD nicht mehr erholen wird ist ROT-ROT-GRÜN wohl ausgeschlossen.

    Woher sollen die SPD Wähler denn kommen?

    Die einzigen profiteure werden die LINKE und die GRÜNEN sein. Die SPD als Steigbügelhalter?

    Leider ist die PRO Partei verrufen, sie genießt trotz ansehlicher Erfolge einen schlechten Ruf! PI wird nichts anderes übrig bleiben als eine eigene Partei zu gründen!!! 🙂

  83. #96 Verwertungsindustrie (27. Jan 2010 16:19)

    Allerdings kann man auch in den von dir gemeinten Kreisen durchaus erfolgreich werden, wenn man immer und immer wieder aufklärt, wer die Gysi&Co wirklich sind, denn auch solche Leute möchten nicht gerne hinter Mauern und Stacheldraht eingemauert werden.

    Ich glaube, die könnte man eher mit § 249 DDR-StGB abschrecken.

  84. Rot-braun-grün ab 2013? Danke für die Warnung, da kann man wenigstens noch freiwillig gehen. Danach dürfte es schwieriger werden, weil man erst noch einen Minengürtel, Selbstschußanlagen und eine Mauer überwinden muß..

  85. Die Grundlagen für einen bewaffeten Aufstand gegen Europas Regierungen haben dieselben bereits gelegt. Sie müßten sich also nicht wundern, wenn bald Polizei- oder Militäreinheiten in Europa sich weigern diesen Wahnsinn weiter mitzumachen.

  86. Bundestagswahl 2013?

    Die findet bestimmt ganz bestimmt nicht statt, wenn einer unserem Bundesferkel nur mal schnell beibringt, dass sie ihrem Stallmeister v.u.z. Guttenberg mal endlich erlaubt den „nicht-internationalen bewaffneter Konflikt“ als „Krieg“ zu bezeichnen!

    Blöd nur dass die BRD nach Art. 26 GG an keinem Angriffkrieg (und das haben die Amis mal von LRG-GM-Seite gesehen in Afghanistan getan) teilnehmen darf…ergo müsste der Verteidungsfall (da wir ja durch das Verteidigungsbündnis in der NATO und den eingetretenen ://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCndnisfall“ target=_blank>Bündnisfall de facto haben) erklärt werden!

    Dadurch wäre unser Hosenanzug-Ferkelchen Erika gemäß nicht nur den „v.u.z.“ los, sondern hätte auch locker die 2/3 der MdBs und MdBRs für den Gemeinsamen Ausschuß zusammen, um mal eben ein paar Gesetze „durchzuwinken“, die unliebsame Opposition könnte wegen „Wehkraftzersetzung“ ja erstmal unter „Arrest „gestellt werden… 😉

    Das beste aber zum Schluß:
    Art. 115h GG verlängert automatisch die BT- und LT-Wahlperioden bis zu 6 Monaten und die Amtszeit des BuPräs bis zu 9 Monate nach Ende des V-Falles, währendessen der Bundestag NICHT aufgelöst werden kann!

    Also, hurtig…sonst werden die Taliban noch vorher mit dem 50 Mio. Euronen-Einlauf von der Schwuchtelwelle be-friedigtet!

  87. Ich halte Rot-rot-grün durchaus auch für möglich. Dem deutschen Michel ist wie immer alles zuzutrauen. PI muss endlich bei Wahlen antreten und bis 2013 über 5% kommen. Dann lässt sich diese Scheiße vielleicht verhindern.

  88. #76 Gottfried Gottfried (27. Jan 2010 11:04)

    Das Foto ist der Hit, dort sieht er aus als wenn er gerade bei einer illegalen Sache erwischt worden wäre.

    Was das wohl sein könnte?
    _______________________________________

    Hat vermutlich gerade in einem öffentlich zugänglichen Park seine Notdurft verrichtet!

  89. #57 Ritter 1 (27. Jan 2010 10:16)
    Ernsthaft:
    Dieses Ressort gibt es schon in der EU-parlamentarischen Versammlung:
    “Ausschuss für Wanderbewegungen, Flüchtlings -und Bevölkerungsfragen”
    First Vice-Chairperson / Premier Vice-Président(e)
    Mr Hakki KESKIN (DIE LINKE) Germany
    _________________________________________

    Mein Gott, diese linken Europafuzzies lassen aber auch nichts aus!

  90. Zu wenig türkischstämmige Migranten in den Parlamenten
    Grünen-Abgeordnete Ekin Deligöz habe gesagt, dass sowohl in den Landesparlamenten als auch in den Stadträten zu wenige türkischstämmige Migranten vertreten sind. Die Zeit sei schon längst gekommen, dass diejenigen, die seit 50 Jahren teilweise mehr für das Land getan haben als die eigenen Bürger und es mehr als manch anderer verinnerlichen und lieben, nun auch gleichberechtigt in den jeweiligen Parlamenten vertreten werden.
    Ekin Deligöz

    Das wäre der Untergang, diese Verräterpartei an der Macht.

  91. Ach, wenn der gute alte Cem-die-Zinse-Özdemir was vorhersagt, kann man so gut wie sicher davon ausgehen, dass genau das nicht eintreten wird, er ist ein sogenannter Negativ-Hellseher.

  92. Man dachte,Efendi Frankenstein ist eine Legende.Der lebt wirklich und hier mit seiner Ziehmutter Claudia auf den Grünen Wolken.

  93. Mit der Fresse kannste eigentlich nur in der Geisterbahn Karriere machen.

    Und schräg gegenüber und weiter hinten:

    Künast, Kreuz, Roth!

Comments are closed.