- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

Schlimmster Judenhass seit dem Holocaust

[1]Eine heute veröffentlichte israelische Studie hat ergeben, dass seit der Militäroperation in Gaza 2008 der Judenhass in Europa so stark ist wie seit dem zweiten Weltkrieg nicht mehr [2]. Zündender Funke für die neu-aufkeimende Judenfeindlichkeit war der Goldstone-Bericht der UNO [3] über Israels angebliche Kriegsverbrechen. Um dem Zustand zu begegnen, plant Israel, einen eigenen Bericht zu verfassen, den die Antisemiten selbstverständlich nicht lesen werden.

Die neuen Judenhasser sind in allen politischen Lagern vertreten. Was gar nicht in Europas Kampf gegen Rechts™ passt: Der Bericht betont insbesondere, dass die radikale Linke sich mit den Moslems zusammengetan hat, um die Juden schlecht zu machen. Als Urheber der neuen Gewalt gegen Menschen jüdischen Glaubens in Frankreich, Großbritannien, Belgien, Skandinavien, Deutschland und den USA werden die Moslems eindeutig benannt.

Der Bericht stellt fest:

Die Dämonisierung und Delegitimierung Israels in der Propaganda der extremen Linken und Menschenrechtsorganisationen verstärkt die feindselige Stimmung gegen Israel und seine Unterstützer, indem sie die radikalen Standpunkte örtlicher Moslems begünstigt.

Beitrag teilen:
[4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]
[12] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]