Edler Kämpfer gegen Rechts: LGF Andreas HupkeEigentlich könnte man denken, dass eine Kneipe namens „Grünes Eck“ einem Grünen wie Kölns Bezirksbürgermeister Andreas Hupke (Foto) gefällt – aber weit gefehlt. Der Gasthof hat seit vergangenen Samstag das falsche Wirtshausschild – eine böse germanische Odal-Rune. Runen bedeuten Nazis und den vollen Einsatz im Kampf gegen Rechts™. „Besorgte Leser“ (der heutige Ausdruck für Denunzianten) riefen angeblich bei der Express an und äußerten „ihre Angst“.

Die DuMont-Zeitung schreibt:

Denn im Dritten Reich war es bei den Nazis unter anderem ein Kennzeichen der Hitlerjugend (HJ), einer SS-Division, der Reichsbauernschaft und des Rasse- und Siedlungshauptamtes.

Nach dem Weltkrieg wurde die Rune als Kennzeichen des Bundes Nationaler Studenten (BNS) und der Wiking-Jugend benutzt. Beide Organisationen sind verboten. Allerdings bezeichnet die Rune bei der Bundeswehr auch heute noch den Dienstgrad „Hauptfeldwebel“.

Kneipenwirt Roger Witters (42), einer von drei Teilhabern, versteht die Aufregung nicht: „Die Rune steht für Heimat und Zusammengehörigkeit“, sagt er. „Wir sind Deutsche, wir sind heimatverbunden, und das bringen wir mit der Rune und mit der Köln- und der Deutschland-Flagge zum Ausdruck. Die Rune ist ja nicht verboten. Gegen Ausländer haben wir auch nichts.“

Als Beweis für die Verfassungswidrigkeit des Lokals zitiert der entsetzte Bezirksbürgermeister (vom Hörensagen!) Anwohner, die angeblich in der Kneipe Gäste gefragt hätten, was das mit der Rune soll. Die Antwort darauf sei gewesen: Wir wollen hier nur Deutsche. Eine Beweiskette von angeblich Gehörtem klingt schon fast wie die Urteilsfindung in einem mittelalterlichen Hexenprozess.

Dass die Gleichung Odal-Rune = Nazis nicht unbedingt aufgeht, gibt der Express in einem Nebensatz selbst zu:

Allerdings bezeichnet die Rune bei der Bundeswehr auch heute noch den Dienstgrad Hauptfeldwebel.

Die böse germanische Rune Odal (auch Othala oder Ethel im Angel-Sächsischen) bedeutet soviel wie „Besitz, Erbe, Vermächtnis“ und ist in heutigen deutschen Wörtern wie Kleinod oder Namen wie Othilie noch enthalten. Sie war neben der Begriffsbedeutung einfach der Buchstabe O und ist sprachgeschichtlich mit dem griechischen Omega verwandt. Aber vielleicht sind die Engländer und die Griechen und überhaupt alle, die etwas wie ein „Erbe“ oder „Besitz“ haben, in den Augen der links-grünen Gesinnungshüter Rechtsradikale.

» andreas.hupke@stadt-koeln.de

(Spürnase: Benny)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

142 KOMMENTARE

  1. Ich kenne in Wien auch Lokale wo nur Serben oder türken gemocht werden – warum regt sich da niemand auf!!!!

    htt://sosheimat.wordpress.com

  2. Was leider viele nicht wissen, aber die Odal Rune war ursprünglich auch ein Symbol der Urchristen in Rom. Manche Historiker deuten die Odal-Rune auch als Fisch-Symbol, womit angedeuetet wurde, dass sich die Chrisetn in einer Welt des Unglaubesn wie Fische im Wasser bewegen.

    LG KA

  3. Eventuell sogar eine Blondine als Bedienung?
    Ist der Besitzer heterosexuell?
    Schon mal jemanden einen Nazi an der Kneipe vorbeigehen sehen?

    Klarer Fall: Sofort als Verfassungsfeinde hinrichten. Unerträglich.

    Aber eines zeigt dieser Fall: Deutschland ist so randvoll mit Heuchlern, dass es mir nicht zu schade ist, wenn dieses Land samt Bevölkerung untergeht.

    Die gemesserten Deutschen und die no-go-areas sind kein Problem für die Kölner. Auch dass ab 2020 in Köln eine islamische Mehrheit herrscht- alles bestens.

    Aber ne Rune an ner Kneipe, da rührt sich der Michel. Schon die ersten Lichterketten organisiert?

    Man kann aus diesem Land nur noch fliehen und während der Wartezeit so oft wie möglich eine pro-Partei wählen.

  4. Einfach durch einen Halbmond ersetzen und dann ist die Welt für alle Bestürzten und Betroffenen und Entsetzten und Mahner wieder absolut zu 200% in Ordnung.

  5. Das Verbandsabzeichen der „1. SS-Panzer-Division Leibstandarte-SS Adolf Hitler“ trägt einen Schlüssel. Oh mein Gott…bin ich jetzt ein Nazi, nur weil ich Schlüssel besitze?
    Und was ist mit dem Bremer Stadtwappen…ist da nicht auch ein Schlüssel drauf? Wie kann eine Stadt gleichzeitig eine Nazi-Stadt und eine türkisch-arabische Festung sein? o0

    Komische Logik der Links-Grünen

  6. Dass die Gleichung Odal-Rune = Nazis nicht unbedingt aufgeht, gibt der Express in einem Nebensatz selbst zu:

    Allerdings bezeichnet die Rune bei der Bundeswehr auch heute noch den Dienstgrad Hauptfeldwebel.

    Na aber Hallo! Das ist für sämtliche Grüne und Linke doch erst recht ein „Nazi“-Argument!

  7. Das Abzeichen der sogenannten Friedensbewegung (umgedrehtes Y Kreis) ist die germanische Todesruhne.
    Also auch Nazis oder?

    Krank ist dieses Land, verfault vom Kopf her, die Dressureliten stinken schon im links-rot-grünen Sotter, widerlich.

  8. Glaubt es oder glaubt es mir nicht.

    Ich war vor 30 Jahren großer KISS – Fan.
    Die schreiben ihr SS mit den Runenzeichen(sollen Blitze bedeuten).
    Dabei sind die Gründungsmitglieder Paul Stanley und Gene Simmons Juden.
    Ich war schon in Israel und habe mir damals LPs und T-Shirts mit original KISS-Logo dort gekauft.
    In Deutschland ist das original KISS-Logo verboten.
    Ich latsche also mit meinem neuen KISS-T-Shirt durch Mönchengladbach, als mit Blaulicht ein Polizeiwagen anhält und mich unsanft in den Wagen zerrt.
    Ich mußte mit aufs Polizeirevier, Personalien wurden aufgenommen und ich wurde befragt was das T-Shirt zu bedeuten hat.
    Ich meinte es wäre eine Hardrockband aus den USA, deren Gründungsmitglieder Juden seien und ich sogar dieses T-Shirt in Israel erworben hätte.
    Und ich erzählte denen was über meinen Stammbaum.
    Danach erst durfte ich wieder gehen.
    Aber Israelflaggen abreißen kann die Polizei!
    Islamische Antisemiten mit Nichtbeachtung „strafen“ auch, wenn diese ihre Parolen brüllen.

  9. Die deutsche Flagge wird also in Deutschland bald verboten, hingegen darf die tuerkische Flagge an jeder Moschee haengen.

    Ich moecht dazu lieber nichts weiter sagen.

  10. Und manche Teehäuser werden noch vom deutschen
    Steuerzahler bezuschusst, so habe ich zumindest
    gehört!!!

  11. Erst wenn die Leute hier nationale Traditionen mit nationalen Symbolen zelebrieren können und die Beweislast bei demjenigen liegt, der sie deswegen verdächtigen möchte, kann es bei uns eine normal funktionierende Demokratie geben. Vorher sind wir immer noch in einer Art Bürgerkriegszustand.

  12. „Gegen Ausländer haben wir auch nichts.““

    Zumindest nichts, was hilft, haha

    Hm. so eine Rune wollte ich mir mal tätowieren lassen, jedenfalls nur aus Spaß, ohne den ideologischen hintergründe.

    Also ich kenne ein bisschen die Runen, man würde staunen, wie oft Runen, oder runenähnliche Symbole heute noch verwendet werden – meist unbewusst.

    Die Grünen würden sich durchdrehen, wenn sie das wüssten. Glücklicherweise sind sie dumm wie brot und kennen nur die gängigsten Symbole, die im 3ten Reich benutzt worden sind. Und Zahlenkode, weswegen Sie Bierbrauereien, die 1888 gegründet worden sind, verbieten wollen. Ah ja, und T-Shirts kodes kennen sie auch…

    Gut dass sie so viel Zeit haben, sich mit so einer Blödsinn zu beschäftigen…

  13. „Allerdings bezeichnet die Rune bei der Bundeswehr auch heute noch den Dienstgrad Hauptfeldwebel.“

    boooh sind die bekloppt, morgen gehe ich dort ein Reisdorf trinken.
    Alaaf

  14. Dreht der Gastwirt das Symbol um 90 Grad nach links, so ergibt es den christlichen Fisch. 🙂
    Also egal, wie man es dreht oder wendet, es bleibt Autobahn, denn Christentum geht ja noch weniger als eine Rune.

  15. toll und jetzt:

    Gutmenschen Bands und was sie einst Sungen.

    Tote Hosen:

    …Ürücül war ein Türkin, die geht mit jeden ins Bett…

    HEUTE VERBOTEN

    SLIME (Autome Kult Band):

    IRAN IRAN mörderisch brutal…
    Quran Quran Bibel von Faschisten

    ohne einmal Onkelz zu nennen. Ich könnte weitere Songs aufzählen.

    Artikel zurück: Linke sind so und leben in ihrer Welt…Sie werden alles was ihr sagt zerreissen…wenn auch unlogisch

    Was GRÜN zum NAZI erklärt ist eben ein Nazi.
    Auch wenn MohamMAD der Geistige Bruder von Adolf war!

  16. Die Odalrune steht bei den Faulenzern der künstlich aufgebauten Fachbereiche Rechtsextremismus auf dem Index der verbotenen Zeichen.

    Komisch bei der Bundeswehr haben die das sogar als Abzeichen auf den Schulterklappen (Hauptfeldwebel).

    Fragt doch mal bei den total überlastenen Referaten der LKAä´s nach, ob ihr nun alle Hauptfeldwebel anzeigen müsst.

    Ist bestimmt lustigt, da die Leute dann das erste mal in diesem Referat etwas schreiben müssen.

    Deutschland hat fertig!!

  17. Nun wissen wir auch endlich, warum immer noch welche Berufssoldaten werden. Das sind in Wirklichkeit alles verkappte Nazis, die nur die böse Rune zur Schau stellen wollen.
    Bei der ruhmreichen NVA hätte es aber sowas nicht gegeben, sage ich euch!

  18. So´n Quatsch!

    Das ist doch nur das Kasino für Feldwebel und Fähnriche der Bundeswehr!

    Oder sind das alles Nazi´s?

  19. #4 killerbee (11. Feb 2010 21:12)
    Du hast leider recht!
    Nur das Du zur Landflucht ermutigst, stimmt mich traurig…

  20. Odalsrune – warum nicht, wenn es eigentlich für „Oberfeld“ steht oder „Omega“ bedeutet. Das Hakenkreuz ist ja auch nur ein indisches Sonnensymbol…

  21. Das-ist-das-Haus(-vom-Ni-ko-laus) …

    Und da der ja inzwischen auch türkisch vereinwolft ist, dürfte alles wieder in Ordnung sein.

    Wobei Ordnung natürlich Volkswagen ist.

    Na gut. Dann ist eben alles in bestem Kindergarten.

  22. #12 Rucki (11. Feb 2010 21:17)

    Das Abzeichen der sogenannten Friedensbewegung (umgedrehtes Y Kreis) ist die germanische Todesruhne.
    Also auch Nazis oder?

    Krank ist dieses Land, verfault vom Kopf her, die Dressureliten stinken schon im links-rot-grünen Sotter, widerlich.

    Und ich dachte immer das wäre ein Mercedesstern!

    Friedensauto´s oder Naziauto´s das ist hier die Frage?

  23. Ja schön. Die Odalrune war auch Zeichen der HJ. Lass uns auch das Hakenkreuz an Kneipen erlauben, ist auch ursprünglich nicht von den Nazis…

  24. Besorgte Bürger irren durch die Stadt und suchen nach kryptischen Hinweisen auf Nazi-Verstecke…ja das kann ja noch heiter werden 😀

  25. #13 r2d2 (11. Feb 2010 21:18)

    Glaubt es oder glaubt es mir nicht.

    Ich war vor 30 Jahren großer KISS – Fan.
    Die schreiben ihr SS mit den Runenzeichen (sollen Blitze bedeuten).

    genau so isses gewesen das Riesentheater damals unter anderem auch in der Bravo*( ich war da etwa 12/13 J.*also keine Witze und nach 79 wa eh ende mit Bravo lol ) und genau das war es Kiss hatte das Blitzdesign gefallen und soweit ich weiss wurde dann später in D Land ein doppel „S“ verwendet und kein Doppelblitz.

  26. Sind in den türkischen Teehäusern
    Deutsche willkommen???

    Vielleicht nicht.

    Aber das interessiert keinen? Oder möchtest Du da drin auch nur tot über den Tresen hängen? Etwa auf Diskriminierung klagen, dass Du da rein darfst?

    Wo sich keiner beschwert, kein Problem. Und die Deutschen beschweren sich nicht deshalb nicht, weil sie „feige“ sind, sondern weil sie da nicht rein wollen.

    Wir sind kein penetrant aufdringliches Volk, das es nötig hat, das Gesetz zu bemühen, um nicht „ausgegrenzt“ zu werden. Wer uns nicht will, der hat schon. Fertig.

    Das ist keine Sache zwischen zwei gleichen Seiten. Das ist eine Sache zwischen aufdringlichem Stalker und Gestalktem, der null Interesse daran hat, dem Stalker nahe zu sein.

    Ist doch auch bei diesen Muslims-only-Altersheimen so. Denkt da irgendjemand: „Oh wie furchtbar diskriminierend, dass ich da meinen Opa nicht hinbringen darf“? Nein. Man denkt: „Gottseidank, dann sind schon weniger von der Sorte in den normalen Altenheimen.“

  27. Der “ Kampf gegen Rechts™ “ erinnert immer mehr in fataler Weise an die McCarthy-Ära in den USA.

  28. Ihre eingebildeten Sorgen können sie dann immer ganz mutig 10 gegen einen äußern.

    Stimme killerbee zu, diese Idioten verdienen den Untergang, IHREN Untergang!

    #17 Sveriges_fana (11. Feb 2010 21:19)
    Wollte dich immer mal fragen, ob du mir schwedische Seiten Geistesverwandter empfehlen kannst? Oder gibt es keine?
    Falls du welche kennst:
    miramar2007@gmx.de
    Danke!

  29. @Kritischer-Antroposoph

    Was leider viele nicht wissen, aber die Odal Rune war ursprünglich auch ein Symbol der Urchristen in Rom. Manche Historiker deuten die Odal-Rune auch als Fisch-Symbol, womit angedeuetet wurde, dass sich die Chrisetn in einer Welt des Unglaubesn wie Fische im Wasser bewegen.

    Ob diese Rune dem Ichthys entstammt kann ich nicht beurteilen. Die Bedeutung des Ichthys (Griechisch für Fisch) im Urchristentum (und auch im heutigen), hat aber meines Wissens nichts mit sich-bewegen-wie-Fische-im-Wasser zu tun. Das Symbol beihnhaltet das christliche Glaubensbekenntnis. Ichthys steht für:
    Iesos (Jesus)
    Christos (Der Messias)
    Theou (Gottes
    Hyos (Sohn)
    Soter (Erlöser)

  30. Auch wenn die Nazis Runen benutzt haben, wie auch den VW oder die Autobahnen, gehören Runen nun mal zu unserem germanischen Erbe, eng verbunden mit der nordischen Mythologie.

    Das Problem sind zehntausende alimentierte „Kämpfer gegen Rechts“, die nichts zu tun haben und dann solche Hirngespinste entwickeln.

    Wer originelle Schriften / Fonts mag, kann sich hier gratis die Runen downloaden.

  31. 666666666666islam66666666666666

    Wozu suchen sie nach versteckten Runen die Nazis sitzen doch vor ihrer Nase! Mohammed als geistiger Adolfwixer hat doch alles im Koran auflisten lassen was die islamischen Nazis so zu tun haben. Ja kein Unterschied zu „Mein Kampf“ nur etwas ausschweifender und mit genauen Tötungsritualen angereichert wie Moslem die „Ungläubigen“ umbringen muss!
    Perverser gehts ja gar nicht und das nennt sich „Religion“ das aber nehmen ihnen nur die ganz Verdummten ab. Grenzdebil müssen die schon sein die den Faschislam nicht erkennen!

    6666666666666koran666666666666

  32. KÖlner, solidarisiert Euch mit dem Kneiper und geht Euer Bier bei ihm trinken! Und vergeßt die Thor-Steinar-Klamotten nicht! 🙂

  33. #33 ComebAck (11. Feb 2010 21:38)
    Ja, eine ähnliche Auseinandersetzung hatte ich in der 3.Klasse. Da ging es um die durchgezogene 4… Ich wußte damals nichtmal, was die Idioten von mir wollten.
    Heute weiß ich es. Blödsinn, ich wußte es nach dem nächsten „Einladungstermin“ für Eltern am Sa. in der großen Pause…

  34. „““““““„Die Rune steht für Heimat und Zusammengehörigkeit“, sagt er. „Wir sind Deutsche, wir sind heimatverbunden, und das bringen wir mit der Rune und mit der Köln- und der Deutschland-Flagge zum Ausdruck.““““““““

    Der Hubschrauber nach Karlsruhe wird bereits aufgetankt !

  35. Der Schwachsinn in diesem deutschen Tollhaus feiert weiterhin fröhliche Urständ. Ich habe noch den reichsdeutschen Paß meines Vaters mit dem Hakenkreuz drauf (pssst, nicht weitersagen …, sonst kommen die Verfassungsbrecher!). Die Nazis haben alle möglichen Runen „vereinnahmt“. Also darf man sie nicht mehr benutzen. Geht klar! Aber was ist mit den Autobahnen, dem Volkswagen? Die sind ganz sicherlich von den Grünen und ihrem Gutmenschanhang erfunden worden. Also dürfen sie weiterhin gefahren und befahren werden. Ganz ehrlich: Das Hakenkreuz z. B. wie auch die Odal-Rune sind im Grunde recht ästhetische Runen. Ich sage das als erbitterter Nazifeind. Was können denn die Runen dafür, daß sie von dem braunen Gesindel mißbraucht wurden? Die NS-Diktatur hat glücklicherweise nicht überlebt, müssen deshalb auch die Runen sterben?

  36. Eine Beweiskette von angeblich Gehörtem klingt schon fast wie die Urteilsfindung in einem mittelalterlichen Hexenprozess.
    ———————————
    Ja, genau!
    Und unter das Niveau mittelalterlicher Hexenprozesse müssen sich zivilisiert Mitteleuropäer zu Beginn des 21. Jahrhunderts herumplagen!
    Das kann man redlicherweise einfach nicht begreifen!

  37. Vielleicht sollte man, damit sich keiner ängstigen muß, die Kneipe „Zum Hauptfeldwebel“ nennen?

  38. #31 greyman (11. Feb 2010 21:32)

    Werde ich am WE in Dresden doch glatt meine Schulterklappen tragen müssen 😉

    Dann geh doch mal durch die Rudolf-Renner-Str.

    http://maps.google.com/maps?oe=UTF-8&sourceid=navclient&gfns=1&q=Rudolf-Renner-Str.%2010%20Dresden&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wl
    an der Ecke Hühndorfer Str.
    kannst Du eine DITIB-Moschee in einem ehemaligen HO / Konsum, wo garantiert eine Fleischabteilung mit leckerem Schweinebraten, Blutwurst, Leber und im laufe der Jahrzehnte viel Schweineblut etc. war bewundern.

    Könnte mich beömmeln bei dem Gedanken dass der Mohammedanische Allahkasper in der ehem. Fleischabteilung „Köpfchen auf den Boden Po in Bereitschaft“ macht.

    Ja, da sieht man es wieder der „Glaube“ nichts als Schall und Rauch wenn´s in den Mohammedanischen Kram passt werden die auch verarscht und um die 72-jährige Jungfrau gebracht!

  39. Hier mein Lieblinks-Hup ke, denn Hup ke ist selber ein Nazi aus mohammedanischer Sicht:

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=632114

    Köln: Grünen-Politiker Hup ke wurde von Migrant angegriffen und als „Nazi“ beschimpft
    Der Kölner Bezirksbürgermeister Andreas Hup ke (Grüne) war vergangenen Sonntag nach dem Rolling-Stones-Konzert auf dem Weg zum Rudolfplatz, als ihn ein 34-Jähriger nach einer Zigarette fragte und bei der Gelegenheit Hup kes Brieftasche klauen wollte.

    Es kam zu Handgreiflichkeiten und Hup ke verfolgte den Mann. „Ich schrie ‚Polizei‘ und ‚Hilfe‘, doch auf der belebten Straße kümmerte sich keiner darum“, beklagt sich Hup ke. Ein Passant griff dann aber doch ein, der Dieb konnte festgehalten werden.

    Nach dem Eintreffen der Polizei erhob man von dem 34-jährigen Mann aus Irak die Personalien. Dann wurde er wieder laufen gelassen. Was Hup ke bei dem Vorfall allerdings besonders ärgert: „Ich musste mich von ihm auch noch als ‚Nazi‘ beschimpfen lassen.“

  40. r2d2

    Glaubt es oder glaubt es mir nicht.

    Ich war vor 30 Jahren großer KISS – Fan.
    Die schreiben ihr SS mit den Runenzeichen(sollen Blitze bedeuten).

    damals vor 10jahren, durfte ich kein Autonummernschild mit doppel S also so „KI-SS“ KI = Kiel

    nun wohne ich in Hamburg mit HH Kennzeichen und das ist erlaubt 😉 dabei steht HH auch für Heil Hitler …*ironie&traurig*

  41. Ihr „noch“ gut alimentierten Kämpfer gegen „Rechts“,

    es gibt übrigens zig Bücher zum Thema Runenkunde:
    http://iobic.de/12365

    Nach eurer verquasten Logik müssen die nun alle auf den Index.
    Dann seid wenigstens konsequent: Also ran an die Arbeit! 😉

  42. @Thomas A.,

    Danke für Ihren Beitrag, der natürlich richtig ist. Allerdings muss man bedenken, dass im damaligen Rom schon bald das Chrisetntum nicht nur unter griechsich gebildeten Juden Verbreitung fand, sondern auch ganz allgemein unter Sklaven vebreietet wurde, zu denen damals leider auch viele Germanen gehörten, die das Ichthys -Symbol auch im Zusammenhang mit der altnordischen Odal-Rune deuteten.

    Trotzdem vielen Dank für Ihre Ergänzung.

    LG KA

  43. Und nicht vergessen: das Olympische Feuer, der Olympische Fackellauf, die Friedenstauben, die beim läuten der Friedensglocken aus dem Olympiastadion hoch steigen. Allesamt Schöpfungen der Olympia-Gastgeber von 1936. Wo war die Olympiade da nochmal? Genau! Sofort das ganze Nazizeugs verbieten… 😉

  44. Untersützt Hup Ke denn nicht als Moscheebaubefürworter selber Nazis?

    http://de.wikipedia.org/wiki/13._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_%E2%80%9EHandschar%E2%80%9C_%28kroatische_Nr._1%29

    Der Begriff „Muselgermanen“ wurde auch für die von Mohammed Amin al-Husseini, der als Begründer des palästinensischen Nationalismus gilt, 1941 für die Waffen-SS rekrutierten Soldaten in Bosnien-Herzegowina verwendet. Der Großmufti sah ebenso wie Hitler eine ideologische Übereinstimmung und lobte während seines Aufenthalts in Berlin Hitler als einen „von der gesamten arabischen Welt bewunderten Führer“ und erhoffte sich, dass man Luftangriffe auf Tel Aviv machen würde.[5] Ab 1943 war Hadsch Mohammed Amin al-Husseini, der Großmufti von Jerusalem, in seiner Funktion als SS-Mitglied mit der Organisation und Ausbildung von bosniakischen Wehrmachteinheiten und Waffen-SS-Divisionen befasst.

    Ob Hup ke nun auch gegen das mohammedanische Schwert als Symbol ist, ziert es doch das Wappen der mohammedanischen Handschar-SS-Divsion?

    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:13rd_SS_Division_Logo.svg&filetimestamp=20090510123544

  45. Der Hauptfeldwebel in der Bundeswehr trägt das gleiche Zeichen als Dienstgradabzeichen, was jetzt?
    Nach Grüner Logik, müssen alle Hauptfeldwebel und zwar sofort, ohne Dienst und Sachbezüge, wenn es sich durchsetzen läßt, auch noch Unehrenhaft aus der BW. mit sofortiger Wirkung entlassen werden. Aller versteckte NS-Verehrer?
    Welche Idioten wählen solche Spinner in politische Ämter?
    Die Antwort steckt in der Frage.

  46. Was für Weicheier 😀 Hier bei uns gibt es ein Restaurant das heisst Reichsadler, da hängt sogar ein Adler drann, natürlich nicht der Adler vom 3. Reich. Und niemanden juckts :)Diese psychisch geschädigten Linken scheinen wirklich nur eher im Norden beheimatet zu sein (Köln, Berlin) Bayern ist und bleibt am besten ! gruß

  47. Ohh neeeein, das 3. Reich wird wieder auferstehen und diese Kneipe steckt dahinter, rette sich wer kann.

  48. Es ist Karneval in Kölle und die Jecken von der Express und deren Helfershelfer
    machen sich ein Späßchen über eine alte Germanische Rune, die wahrscheinlich so oft benutzt wurden ist, wie das Klo des Kölner Doms.

    Und weil das so ist, wird man gleich grundsätzlich. „Das war erst der Anfang“, sagte der Bezirksbürgermeister Andreas Hupke (Grüne) und weiter „Hier muss man Protest organisieren. Und auch die Bundeswehr muss über ihre Symbolik nachdenken.“. Ja, denn wahrscheinlich wird morgen der 3. Weltkrieg ausbrechen, wenn jetzt nichts unternommen wird?

    Express: Bezirksbürgermeister Andreas Hupke (Grüne) ist entsetzt. Er sprach mit der Wirtin: „Mir berichten Anwohner, sie hätten in der Kneipe gefragt, was das mit der Rune soll. Die Antwort sei gewesen: Wir wollen hier nur Deutsche“, sagte er. „Wie stehen Sie dazu?“
    Witters‘ Kollegin: „Das haben Gäste gesagt, dafür können wir nichts. Die Rune wurde von den Nazis missbraucht, auch dafür können wir nichts.“ Dann erteilte die Wirtin dem Bürgermeister Hausverbot. „Das war erst der Anfang“, erklärte Hupke gegenüber EXPRESS. „Hier muss man Protest organisieren. Und auch die Bundeswehr muss über ihre Symbolik nachdenken.“http://www.express.de/regional/koeln/wirbel-um-germanen-rune/-/2856/1181928/-/index.html

    Germanen-Rune
    http://images.google.de/images?q=Odal-Rune&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&ei=a210S_2dIp2KnQOUmIC2CQ&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=1&ved=0CBYQsAQwAA

    und noch eine Rune
    http://images.google.de/images?hl=de&client=firefox-a&channel=s&rls=org.mozilla:de:official&hs=8bg&resnum=0&q=aids-anzeichen&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wi

    KHJ aus Köln

  49. Sollen die Betreiber ein wenig Drogen dealen, ihre Schwestern ehrenschächten, passanten zu Invaliden prügeln und zum Islam konvertieren, dann können sie eine Swastika oder Graue Wölfe Logo draussen anhängen, und keiner sagt mehr was, auch „besorgten Bürger“ nicht.
    Dann bekommen die womöglich noch Fördermittel für interkulturelle Arbeit!

  50. Das Logo des DFB erscheint mir sehr runenhaft. Auch die Nazis hatten Fußball gespielt. Also: Fußballer – alle Nazis, Fußball verbieten!

  51. Dort gibts kein Kölsch für Deutschlandausdünner und Einheger – und das ist gut so… 😉

  52. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    (Ein wie ich finde) SPEKTAKULÄRER Fund:

    http://freeminds.blogsport.de/2010/02/02/ohnmacht-und-gleichgueltigkeit-der-uni-muenster/

    Alle Artikel des Blogs sind lesenswert und einer ist aufschlußreicher als der andere! Das ist nicht zu viel versprochen! VIEL Text, aber wert zu lesen!

    Blogbetreiber ist eine Gruppe vorwiegend weiblicher, muslimischer Studenten!!! Wohl etwas feministisch angehaucht. FREMINDS nennt sich die Uni-Initiative, die nach eigenen Worten eine„Reformbewegung des Islam“ ist(
    http://freeminds.blogsport.de/selbstdarstellung/ ).

    Wirklich nicht schlecht, was die da machen und schreiben. Sehr aufwendig! Das gehört definitiv von uns aktiv unterstützt!

    Die Damen berichten in ihrem Blog von zahllosen radikal-islamischen Skandalen an der Uni Münster und davon, wie SIE, als „moderne“ (weibliche) Muslime von zahllosen anderen Muslimen systematisch bekämpft werden, mit nahezu allem Mitteln und unter erschreckender Mithilfe von nichtmuslimischer Seite.

    Sie beschreiben ganz klar die erschreckende Radikalisierung großer Teile der muslimischen Studentenschaft! ALARMIEREND! Das sind nicht die „Typen von der Straßenecke“, das sind die vermeintlichen Eliten der muslimischen Community hierzulande…

    In diesem Blog wird ganz in unserem Sinne tabulos berichtet! Teils aus muslimischer Insidersicht heraus, detailliert und gut dokumentiert. Das sind extrem aussagekräftige Zeitdokumente, die „unsere“ Ansichten hier eindrucksvoll als die richtigen belegen. Unfassbares kommt da zu Tage! Es darf wirklich nicht wahr sein, was hier mittlerweile allerorten abgeht. Das macht Angst und Bange.

    Wurde von dieser Gruppe hier schon berichtet??? Ich habe nichts gefunden. Einen anderen Artikel dieses Blogs habe ich PI kürzlich auch vorgeschlagen. Die hervorragende Arbeit der muslimischen Initiatorinnen muß PI unbedingt durch seine Breitenwirkung unterstützen!

  53. Auch im bayrischen Dialekt bedeutet Hoamotl Erbe, Besitz.
    Vielleicht sollte jetzt der MLPDGRÜNELINKESEDSPD- Komplex den ganzen FREIstaat Bayern konfiszieren und in dann in so eine Art Wandlitz umwandeln, wo dann nur diejenigen residieren dürfen, die etwas gleicher sind als die anderen.
    Das würde euch bestimmt gefallen! Nicht wahr liebe Genossen?

    Lol…

  54. wenn ich derzeit in Köln wohnen würde und an dem Gausthaus vorgehen müßte, hätte ich auch Angst….

    dass mich linke Chaoten oder Türken/Araber angreifen könnten..

  55. bei uns in der Stadt der Reichsparteitage gibts „Reichshof“ + „Reichsadler“ + „Schwarzer Adler“ + „Reichsapfel“

    und der „Pleitegeier“ kreist über der Stadt, weil die soviel Wohngeld an die Hartzer zahlen müssen -trauen das aber nicht auszusprechen –

  56. #69 hundertsechzigmilliarden (11. Feb 2010 22:57)

    Du hast noch Grüne und Piraten vergessen!

  57. #8 UncleSam

    Das Verbandsabzeichen der “1. SS-Panzer-Division Leibstandarte-SS Adolf Hitler” trägt einen Schlüssel.

    das ist kein schlüssel, sondern ein dietrich 😉

  58. „Rune = Nazi“

    Die alten germanischen Stämme? Alle Nazis.
    Die Römer? Nazis, die Nazis besiegt haben.

    Aber das große Nazizentrum, das zur Zeit in Köln gebaut wird (wenn das Geld denn zusammen kommt), das stört niemanden…

    Es KOTZT mich an, wenn ein Volk von ahnungslosen, gehirnamputierten Möchtegern-aber gar-nichts-Wissern meint, sein Maul auftun zu müssen.

    Keine Ahnung haben, aber seinen Senf zu allem dazu geben. Köln (und seine Gutmenschen-Antifa) ist ein Schandfleck, schlimmer ist nur noch Berlin…

  59. #31 Hasenzahn (11. Feb 2010 21:32)
    Assifant, Hasenzahn. Nur weil du Naziparanoia und Hitlerneurose hast, ist die Swastika noch immer ein glückseeliges Symbol. Und wer darin seine eigene Anti-Ideologie projiziert sollte
    sich als Nazi besser selbst verbieten, als Symbole von heidnisch-germanisch-religiösen/buddhistisch-hinduistischen Menschen in den Dreck zu ziehen.
    Infos zur Swastika:
    http://www.hexenwelt.de/symbole/swastika.htm

    http://www.bhagavad.de/syindex.shtml

  60. Im Kommentar #52 postet Eurabier eine Meldung aus shortnews, die dort von einem WebReporter mit dem Nickname „no_trespassing“ veröffentlicht wurde:

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=632114

    „Köln: Grünen-Politiker Hupke wurde von Migrant angegriffen und als “Nazi” beschimpft“

    Nachdem nun also der Grüne Andreas Hupke als Opfer eines Diebstahls vom Täter, einem Iraker, mitten im Rechtsstaat Bundesrepublik als Nazi bezeichnet wurde, wurde anschließend ebenso der WebReporter „no_trespassing“ von einem user „orimbor“ auf shortnews als Nazi verdächtigt, weil er dieses „irre“ Ereignis dort verbreitete. Sein Kommentar:

    von orimbor
    Ohhh, jetzt pass aber gut auf. Weil in der Regel werden hier Leute die solche Nachrichten posten bzw. kommentieren genau so bezeichnet !

    Ich denke, dass die Antifa Herrn Schäuble und jedes andere ihrer linken Symbole für Totalitarismus längst selbst obsolet gemacht hat:

    Antifa = Inquisition pur!

  61. ersteimal sollen die grünen frau GÖRING-ecker?
    oder so ähnlich aus der partei schmeissen so ein name!?
    PS: liebe grünlinke, einen tipp, die nazis haben wasser getrunken und luft geatme. ihr solltet sofort mit atmen und trinken aufhören! als geste gegen den nazionalSOZIALISMUS!
    bitte bitte bitte

  62. DFB
    Deutscher
    Fußball
    Bund

    ist das auch so eine ominöse Vereinigung?
    Das Logo ist schon sehr runen.., äh ruiniert.

  63. Nachdem es den Marxisten über hundert Jahre nicht gelungen ist, ihre Lehre mit ökonomischem Erfolg durchzusetzen, versuchen sie dies jetzt eben im Bereich der Kultur: Sowas ist Kulturmarxismus pur und Deutschland ist mitendrin!

  64. „…Allerdings bezeichnet die Rune bei der Bundeswehr auch heute noch den Dienstgrad „Hauptfeldwebel“.“

    Alles Nazis!

  65. #76 S.H. (11. Feb 2010 23:01)

    Was ist denn das?
    😎

    Eine Geheimkarte des PI-Hauptquartiers in Fernost? 😀

    Die Antifa ist schon am Auswerten…
    LLLOLLOOOLLLL!

  66. OT:

    Der Flashmob (mit „B“!) der Neonazis zum 13. Februar in Dresden ist, wie erwartet, vom OLG in Bautzen nicht verboten vorden.

    Das wäre ja auch was. Neonaziaufmarsch verbieten?
    Die ganze Organisationsarbeit der Gesichtzeiger und zivilcouragierten Menschenkettensteher einfach für die Katz?
    Nicht mit unserer Justiz.
    Das Kasperletheater mit ernster Mine muß laufen, wie geschmiert.

    Ich hoffe nur, daß es heftiges Schneetreiben gibt, damit wenigstens die TV-Bilder nichts werden. 😉

  67. #5 ComebAck (11. Feb 2010 21:16)

    könnte auch ein quadratisierter Fisch sein der hochkant gelagert wird

    Eben.
    In der Kneipe gibt es Dörrfisk! 😉

    Der Bezirgsbürgermeister sollte lieber regelmäßig seine Tabletten gegen Paranoia einnehmen.

  68. #88 Islamophober

    Stimmts, du hast extra auf der Lauer gelegen, damit du die 88 abfaßt?!

    Aber der Führer ist doch ohne Seitenscheitel und Schnautzbart gar nicht zu erkennen…

    😀

  69. Dem Grünen wärs halt lieber, wenn dort ein Dönerladen wäre oder eine schnuckelige kleine Moschee mit Türmchen. Stattdessen eine Kneipe mit den anrüchigen Zeichen des Patriotismus… Pfui Teufel, wie unanständig. Das gehört sich nicht für anständige Vaterlandsverräter, die wir doch alle sein sollen und vor allen die Untertanen eines grünen Bürgermeisters.

  70. Die GRÜNEN sollten mal ganz leise sein, wenns um Nazis geht:

    Peter Bierl / Clemens Heni : Grün-braune Liebe zur Natur – Die NSDAP als „grüne Partei“ und die Lücken der Naturschutzforschung

    Umweltschutz, Öko und Bio sind gut, gesund und irgendwie links. Zu diesem Image
    beigetragen haben die Anti-Akw-Bewegung und Leute, welche die Grünen früher mit Forderungen
    nach Ausstieg aus der NATO und Abschaffung des Paragrafen 218 sowie Pullover-
    Stricken oder einem weiblichen Fraktionsvorstand im Bundestag prägten. Dass ehemalige
    NSDAP-Mitglieder wie Baldur Springmann und Werner Vogel oder der neu-rechte
    Propagandist Henning Eichberg bei der Gründung der Grünen aktiv waren, geriet in Vergessenheit.
    Zwar gibt es eine ideologiekritische Forschung zur Geschichte des Naturschutzes,
    welche sich mit der braunen Tradition des Umweltschutzes beschäftigt, der im Kaiserreich als
    Heimatschutz und völkische Lebensreformbewegung begonnen hatte. Historiker wie Joachim
    Radkau und Frank Uekötter bekämpfen jedoch diese Ansätze – mit Unterstützung des
    Bundesumweltministeriums. …

    http://www.kritiknetz.de/Bierl_Heni_NSDAP_als_gruene_Partei.pdf

  71. Sorry, aber dieses Doofstellen erinnert mich irgendwie an „Djihad heißt doch nur innere Anstrengung, was habt ihr denn?“
    Kann mir jemand mal erklären, ob das jetzt nicht wirklich die ganz rechte Schublade ist, was man aber nicht nachweisen können soll?
    Ist dort der Kampf gegen rechts nicht gerechtfertigt???

  72. # #93 Rudi Ratlos (12. Feb 2010 00:48)

    Aber der Führer ist doch ohne Seitenscheitel und Schnautzbart gar nicht zu erkennen…

    Naja, darum hat er sich ja auch getarnt, um nicht sofort von den Assifantennasen aufgestöbert zu werden.

    # #94 Rudi Ratlos (12. Feb 2010 00:49)

    Also eben hast du noch Kommentar 88 gehabt.
    Gibts nicht. PI sabotiert mal wieder…

    Nee, ist genau im Plan gewesen.
    Geheimkommando „88Rechtspopulist“. :mrgreen:
    ——-
    #95 Rudi Ratlos (12. Feb 2010 00:57)
    Wenn die Assifanten wüßten, was in der SM-Szene als Rollenspiel so alles nachgespielt wird…uihui…völlig pinkorrekt!

  73. Das Hakenkreuz ist ein taoistisches Zeichen für Chaos und Kosmos, sprechend der Richtung der Haken.

    Die Fackelzüge und Standarten erinnern an das alte Rom.

    Was wirklich bedauerlich ist, dass einige Menschen nur über Symbole funktionieren.

  74. Die Leute von HJ und SS sollen auch Hosen getragen haben, da sollte man vielleicht mal ein Auge drauf werfen.

  75. Es gab mal vor ungefähr 70 Jahren ein Lied, das nannte sich „Mit Mercedes Benz voran“, das Lied der Daimler Werke, das hatte folgenden Text:

    Auf endlosen staubigen Wegen,
    durch Trümmer und loderden Brand
    so rollen, dem Eisatz entgegen
    die Wagen ins feindliche Land.

    Refrain:
    Hörst du Fahrer, den Klang der Motoren?
    Spürst du des Motors stürmende Kraft?
    Fühlst du die Herzen der Heimat schlagen,
    die deine siegreichen Waffen schafft.
    Wir bauen mit Stirn und Hand
    Motoren für’s Vaterland
    Ihr dröhnender Siegeston
    Ist höchster und schönster Lohn.

    Die Strophen 2 und 3 spare ich mir.

    Ich möchte hier ausdrücklich nicht das Unternehmen Daimler-Benz in Mißkredit bringen. Auch VW, Opel, BMW usw. produzierte damals für’s Volk und viele, viele Andere.
    Ich stelle mir nur die Frage, wie weit diese schizophrenen Moralapostel noch gehen wollen.
    Wie weit wollen sie das deutsche Volk noch unterdrücken und demütigen? Wo ist die letzte Konsequenz? Man kann, wenn man will, bei fast allem eine Verbindung zum 3. Reich herstellen, in irgendeiner Weise. Ja sie selber sind Produkte einer Generation, die entweder selber oder durch ihre Vorfahren im dritten Reich verwurzelt sind, sofern sie nicht gerade einen Migrationshinter- oder sonstigen -grund haben. Sie müssten also in letzter Konsequenz auch sich selber verfolgen.

  76. Was würde wohl der Bezirksbürgermeister denken, wenn man sagen würde, man hätte gehört er würde auf kleine Mädchen….. das hätte man gehört vom Hörensagen. Fakten zählen, sonst nichts Herr
    Bezirksmeister.

  77. Ach ja, bei Firmen würde ich den Spruch „Arbeit macht frei“ am Eingang anbringen. Ist auch kein Ursprung von den Nazis.

  78. Die Anwesenheit der nach 1973 hier angekommenen Hergekommenen, ist höchst zweifelhaft und zu überprüfen, hinlänglich ihrer einfachsten Berechtigung anwesend zu sein.?
    Wenn man das so durchdenkt,ist Steuerhinterziehung wohl kein Wunder.

    Hartz4 Betrug etwa knapp 50 millionen,…Steuerhinterzug der Reichen ..50 Milliarden……Kosten der unnötigen Zuwanderung…….ich traue mich gar nicht die Zahl zu deuten …..sie ist aber im Bereich von 100 Milliarden jährlich, wie die anderen Daten auch.
    Bei den reichen geschätzt, das Gesamtvolumen ist halt mittlerweilen bei 550 Milliarden.

    Nur zum Unterschied die Kosten der unerwünschten Zuwanderung nach 1973 sind anders zu berechnen,….der Schaden im Gesamten dürfte bereis bei einer Billion liegen, wohlgemerkt nur die illegale nicht erwünschte Zuwanderung, Gastarbeiter die dann blieben haben so gut wie Kaum negative Spuren hinterlassen….Aber nach 1973 eben schon.

    Legitime Gastarbeiter , die dann praktisch als Einwanderer blieben sind dabei von negativen Erhebungen vorzüglich ausgenommen, sofern sie nicht religiös geworden sind!

    Gruß

  79. Sie führen den „Kampf gegen Rechts“, weil sie genau wissen das ihnen dabei nichts passiert.

    Oder wie im Film „Zivilcourage“ Götz George als alt 68er trefflich meinte „Was haben wir schon riskiert? Einen Schnupfen haben wir riskiert“.

    „Kämpfer“ Hupke und seine Sinnesgenossen, die heute das Maul aufreissen, wären 1933 aus Angst und Opportunismus stramm in Reih und Glied marschiert.

  80. muss ich jetzt den „fisch“ an meinem auto auch entfernen?

    täglich wird den bürgern kölns klar gemacht,
    das man sich gegen rechts zu wehren hat.
    wenn ich gegen alles einen rechtsstreit führen würde, woran ich mich als christ brüskiert und beleidigt fühle,würde meine rechtschutz die prämie erhöhen.

  81. In Frankfurt gab es ähnlichen Skandal. Ein Frankfurter wurde in Offenbach von der Polizei kontrolliert und musste sein T-shirt mit Stadtwappen seines Stadteiles ausziehen. Es war eine Wolfsangel darauf.

    Die gezeigte Rune ist das Rangabzeichen eines Hauptfeldwebels der Bundeswehr.

    https://treff.bundeswehr.de/portal/a/treff/kcxml/04_Sj9SPykssy0xPLMnMz0vM0Y_QjzKLN_SKN_L39wZJQjhmXi76kQjxoJRUfV-P_NxUfW_9AP2C3IhyR0dFRQDeiDpm/delta/base64xml/L2dJQSEvUUt3QS80SVVFLzZfMUpfMk9PTQ!!?yw_contentURL=%2F01DB122000000001%2FW27P7CCT924INFODE%2Fcontent.jsp

    Türkische Faschisten (Graue Wölfe) dürfen offen verfassungsfeindlich aktiv werden, in Köln die CDU unterwandern. Da passiert nichts.

    Macht mit in den PI-Gruppen. pi.mainkinzig at yahoo.de für Hanau und Main Kinzig Kreis

  82. Hitler hat ja auch die deutsche Sprache missbraucht (damit meine ich aber nicht seinen merkwürdigen Akzent). Es wird also höchste Zeit, deutsch abzuschaffen (immerhin ist er bereits 65 Jahre tot, aber noch ist es nicht zu spät). Wo bleiben die Initiativen zur Abschaffung der deutschen Sprache? OK, bei den Antifanten gibt es bereits vereinzelte Initiativen „Frankreich muss an Polen grenzen!“. Aber das kann nur ein Anfang sein 😉

  83. Ich komme aus Düsseldorf, trinke Altbier. Aber ich glaub dieses Lokal würde ich öfter besuchen trotz Kölsch. Und dem fetten grünen Bezirksdödel geb ich auch ein Bier aus. Direkt in die aufgedunsene Fresse!

  84. Um solchen Dumpfbacken zu begegnen, muss man das gleiche machen wie die Linken:

    Sofort den Bezirksbürgermeister wegen geschaeftsschaedigendem Verhalten und uebler Nachrede anzeigen, denn um genau diesen Sacheverhalt handelt es sich dabei.
    Fertig.

    Bald wird es noch verboten sein 88 Jahre alt zu werden.

  85. Symbole haben die grundsätzliche Eigenschaft Verschiedenes zu verschiedenen Zeiten auszusagen.Symbole werden kopiert und zu verschiedensten Zwecken verwendet.

    Jeder sieht in ihnen also genau das,was er sehen WILL.

    Die Rune sagt also hier wesentlich mehr über die Denunzianten aus,als über das Gasthaus.Sie können sich einfach mental nicht von Hitler lösen und sehen überall Nazis.
    Ich sags ja,Deutschland stinkt vor Denunzianten und selbsternannten Tugendwächtern.Wie hat schon in der DDR.Da hat sich nicht viel geändert.Und so langsam bekommt man wohl eine Ahnung davon,warum viele Türken Deutsche verachten.Genau aus diesem Grund,weil sie sich selber fertig machen und bespitzeln.Die Ohnmächtigen möchten halt auch mal ein klein wenig Macht über andere haben.

  86. Was ist den hier los, wiso bin ich plötzlich unter Moderation? Wer niemanden beleidigt, keine Unwahrheiten behauptet sollte auf „politically incorrect“ ja wohl ohne Windel sch… …seine Meinung sagen dürfen?!

  87. Ich mußte mit aufs Polizeirevier, Personalien wurden aufgenommen und ich wurde befragt was das T-Shirt zu bedeuten hat.
    Ich meinte es wäre eine Hardrockband aus den USA, deren Gründungsmitglieder Juden seien und ich sogar dieses T-Shirt in Israel erworben hätte.

    Keinerlei Ahnung von Symbolik.
    Nur immer Hitler als ewig jungen Zombie im Schädel.
    Geisterjäger.Phantomjäger.Opfer ihrer eigenen schlechten Phantasien.

    http://www.anime.com/PokeMon/images/circle-01.jpg
    Pokemon wird jetzt auch verboten wegen Nazi-Symbolik
    Kuckt mal auf den Schwanz.

  88. Besorgte Bürger irren durch die Stadt und suchen nach kryptischen Hinweisen auf Nazi-Verstecke…ja das kann ja noch heiter werden

    Ja klar.

    Alle Da Vinci-Code geschädigt.

    Die sehen jetzt überall ängstigende Symbole,Nazi-Verschwörungen und dunkle Machenschaften von Bruderschaften und Seilschaften.
    Herrlich ist das Denunziantenleben.
    Das Leben der anderen ist ja immer interessanter als das eigene stinklangweilige,eintönig graue PC Dasein.

  89. Sie führen den “Kampf gegen Rechts”, weil sie genau wissen das ihnen dabei nichts passiert.

    Und sie verhöhnen das Christentum und den Papst weil auch hier nix passieren wird.

    Sind schon wahre Helden diese Gutmenschen.

    Bei Mohamed halten sie aber lieber die blöde Läster- Fresse,weil sie sonst ein Messer im Rücken haben könnten.

  90. Ach ja, bei Firmen würde ich den Spruch “Arbeit macht frei” am Eingang anbringen. Ist auch kein Ursprung von den Nazis.

    Bei mir hängt der Spruch „Arbeit ist Schei-SS-e“
    übern Klo.

    Wie ist die Arbeitskraft von Menschen durch Ideologen ausgebeutet worden,wie haben Menschen schon geschuftet für nichts und wieder nichts.

    Alles fürn Arsch.

    Alles ist Windhauch.

    Bibeltext: Koh 1,1-3.12 – 2,26

    1 Worte Kohelets, des Davidsohnes, der König in Jerusalem war.
    2 Windhauch, Windhauch, sagte Kohelet, Windhauch, Windhauch, das ist alles Windhauch.
    3 Welchen Vorteil hat der Mensch von all seinem Besitz, für den er sich anstrengt unter der Sonne?

    12 Ich, Kohelet, war in Jerusalem König über Israel.
    13 Ich hatte mir vorgenommen, das Wissen daraufhin zu untersuchen und zu erforschen, ob nicht alles, was unter dem Himmel getan wurde, ein schlechtes Geschäft war, für das die einzelnen Menschen durch Gottes Auftrag sich abgemüht haben.
    14 Ich beobachtete alle Taten, die unter der Sonne getan wurden. Das Ergebnis: Das ist alles Windhauch und Luftgespinst.
    15 Was krumm ist, kann man nicht gerade biegen; was nicht da ist, kann man nicht zählen.
    16 Ich überlegte mir Folgendes: Ich habe mein Wissen immerzu vergrößert, sodass ich jetzt darin jeden übertreffe, der vor mir über Jerusalem geherrscht hat. Oft konnte ich Wissen und Können beobachten.
    17 So habe ich mir vorgenommen zu erkennen, was Wissen wirklich ist, und zu erkennen, was Verblendung und Unwissen wirklich sind. Ich erkannte, dass auch dies ein Luftgespinst ist.
    18 Denn: Viel Wissen, viel Ärger, wer das Können mehrt, der mehrt die Sorge.

    Durch unsere eigenen Bemühungen vermehren wir auch unsere eigene Anstrengung.

    Irgendwann kollabieren wir.

  91. Was wirklich bedauerlich ist, dass einige Menschen nur über Symbole funktionieren.

    Einige ?

    Die Meisten !

    Jahrtausend alte Symbole tragen weiter,als alles andere.

  92. Nicht alles, was uns als Fortschritt in eine lichte Zukunft verkauft wird ist auch wirklich einer.

    Denn ein Fortschritt kann nur dann ein wirklicher Fortschritt sein,wenn dadurch Gutes erwächst.

  93. @ ada # 71 (11. Feb 2010 22:53)

    http://freeminds.blogsport.de/2010/02/02/ohnmacht-und-gleichgueltigkeit-der-uni-muenster/

    Alle Artikel des Blogs sind lesenswert und einer ist aufschlußreicher als der andere! Das ist nicht zu viel versprochen! VIEL Text, aber wert zu lesen!

    _____________________________________________
    ———————————————

    Und das ist bei „freeminds“ auch zu finden:

    „Klare Distanzierung von PI-News und anderen rechten Solidaritätsbekundungen.

    Es tritt lang­sam ein, was wir von An­fang an be­fürch­tet haben. Wir wer­den in du­bio­sen, men­schen­feind­li­chen und rechts­kon­ser­va­ti­ven bis -?ex­tre­men Web­siten ge­fei­ert. Das ist genau die Kri­tik von sa­ku­lä­ren Mus­lim_in­nen an Men­schen, die Is­lam­kri­tik mit Is­la­mo­pho­bie ver­wech­seln und den rech­ten Sze­nen das kom­plet­te Feld der de­skrip­ti­ven und ana­ly­ti­schen Aus­ein­an­der­set­zung mit in­ner-?struk­tu­rel­len Pro­ble­men im Islam und in mus­li­mi­schen Krei­sen über­las­sen.

    Free Minds – Müns­ter stellt dies­be­züg­lich fest:

    – PI News ist eine po­li­tisch un­durch­schau­ba­re Info-?Sei­te, die ge­zielt grup­pen­be­zo­ge­ne Men­schen­feind­lich­keit be­treibt.
    – Sie för­dert die Aus­län­der­feind­lich­keit und lässt in ihren Le­se­rIn­nen-?Kom­men­ta­ren eine über­pro­por­tio­nal ras­sis­ti­sche und so­zi­al se­lek­ti­ve Wahr­neh­mung er­ken­nen.
    – Daher sind wir von So­li­da­ri­täts­be­kun­dun­gen auf sol­chen und ähn­li­chen Sei­ten sehr ab­ge­tan und be­to­nen, dass wir diese ge­nau­so
    wie alle men­schen­feind­li­chen Ideo­lo­gi­en ent­schie­den ab­leh­nen und uns von deren Zi­ta­tio­nen klar dis­tan­zie­ren!“
    ——————————————–
    _________________________________________-

    Also wie soll ich das nun verstehen mit:

    @ ada (Ein wie ich finde) SPEKTAKULÄRER Fund:

  94. #129 Ritter 1 (12. Feb 2010 10:25)

    Naja, was sollen sie auch tun, ausser sich von RECHTS zu distanzieren?! Der ganze Spaß wird sicher von links-mitte-VS oder was gesponsort.

    Und es ist natürlich SUUUPI-DOOOF, wenn patriotische Menschen AUCH an einem aufgeklärten Islam interessiert sind.

    Aber nuja. Linke eben. Ist übrigens die einzige Wahl, zB in Ägypten: Kommunist oder Islamist.

    Ich will beides nicht. Wobei ich nicht weiss, welche Ideologie mir mehr Kopfschmerzen bereitet.

  95. Die rote Rose ist auch ein Symbol für Geheimgesellschaften.
    Rosenkreuzer,das deutet z.B darauf hin.

    Auch die JUSOS benutzen die roten Rosen.

    http://www.jusos-aachen.de/wp-content/juso-schuler-ac1.jpg

    Die rote Rose bedeutet hier umstürzlerische Energie rote ,Revolution mit Dornen,neue Ordnung aus dem Chaos,Zerschlagung des Alten um des Neuen willen.

    Eigentlich deckt sich das mit dem Abbruchhammer der Kommunisten im DDR Wappen und bei den FemiNazis : Zertrümmerung der Patriachats,Geschlechterkampf statt Klassenkampf.

    http://www.monkfish-abbey.org/blog/wp-content/images/smash_patriarchy.jpg

    Immer geht es hier um Destruktivität.Um aus dieser eine neue Ordnung zu schaffen,die dann allen anderen aufgezwungen werden soll.

    Ordo ab chao.

  96. @ Hauptmann # 132 (12. Feb 2010 11:04)

    Distanzierung mag noch hinnehmbar sein, wenn sie auch verlogen wäre, fuße sie denn auf dem von Ihnen angenommenen Hintergrund; es ist aber auch immer eine Frage der Wortwahl.
    Und hier, da stimmen Sie sicher ein, vergreifen sich vermeindliche Akademikerinnen maßgeblich im Ton !

  97. Erinnert verdächtig an das Zeichen des Bundeswehr Diensgrades des Hauptfeldwebels…
    Alles Nazis da. Fressen Schweineleber roh und saufen Bier, bis sie kotzen. Was sollen sich da die Quotenmuslems in Uniform denken ?

  98. Wie schnell das heutzutage geht und man ist Nazi. Da wird man vom Oberfeldwebel zum Hauptfeldwebel befördert und schon ist man verfassungsfeindlich. Sollten wir nicht einen Strafantrag stellen gegen den Verteidigungsminister. Denn der lässt zu, dass man vom Demokraten zum Nazi befördert wird. Tolle Sache.

    In diesem Sinne

  99. So eine Rune ist doch harmlos – stellt euch mal vor, er hätte eine Palme als Symbol genommen ! Da wär aber was los, wenn einer ans Afrikakorps erinnert !!

    Naja, aber ich bin mal schwer gespannt auf die angekündigten Proteste gegen die Runenkneipe – ob es da wohl auch so „all-inclusive“ abgeht wie gegen die arabischen Thor-Steinar-Klamotten (inkl. Brandanschlag und Verprügeln von Kunden) ??

  100. Ich hatte letztens in Köln eine Kneipe gesehen, wo außen dran stand: „Kein Kölsch für Nazis“ darunter stand: Mitglieder und Wähler von Pro Köln Herzlich Willkommmen, denn wir glauben die Lügen der Du Mont Presse nicht.
    Ein Scheibe war an dem Laden kaputt, ich schätze mal die wurde eingeschlagen.

  101. Traurig, traurig.
    Wollte eben, ~17h, dort einen Grog oder Glühwein trinken – kein kaltes Bier bei dem Wetter – und ein bissl „Nazi“ guckn.Da war doch die Rune mit der Kölner Flagge (der über dem Kopf((hohl))von Hupke) verhangen worden.
    Bin weitergegangen.

Comments are closed.