1

Bischof Mixa bietet Papst seinen Rücktritt an

Einem Zeitungsbericht zufolge hat der Augsburger Bischof Walter Mixa dem Vatikan seinen Rücktritt angeboten. Nur der Papst kann Mixa von seinen Aufgaben entbinden. Nach Informationen der „Augsburger Allgemeinen“ (Donnerstagausgabe) begründete Mixa seinen Rücktritt mit einer „übergeordneten Verantwortung“ für sein Bistum. Die anhaltenden öffentlichen Diskussionen um seine Person hätten Priester und Gläubige schwer belastet. Er wolle nun den Weg für einen Neuanfang freimachen.