In den letzten sieben Tagen wurden in Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen) bisher rund zehn PKW in Brand gesetzt. Jetzt wurden die „jugendlichen Täter“ von Spezialeinheiten der Polizei in ihren Sozialwohnungen verhaftet. Racheakte ihrer „Bande“ werden erwartet.

Die BILD berichtet:

Die ganze Stadt hatte Angst vor den irren Auto-Abfacklern. Zehn Pkw standen vergangene Woche in Flammen. Jetzt schnappte die Polizei die Feuerteufel.

Die Osterholzer Drosselstraße gestern im Morgengrauen. Schwer bewaffnete SEK-Beamte sichern die Straße. Ein junger Ausländer wird aus einer Sozialwohnung geholt, abgeführt. Kurze Zeit später eine zweite Festnahme.

Die beiden Jugendlichen sollen die zehn Autos angezündet haben! Allein sieben gehörten zum Fuhrpark von des Möbelriesen „Meyerhoff“. Zuletzt brannte in der Breslauer Straße noch ein Toyota.

Bürgermeister Martin Wagener (49, SPD): „Nach den Bränden war die ganze Stadt beunruhigt, überall redeten die Menschen darüber. Die Feuerwehr erhöhte ihre Bereitschaft. Jetzt sind wir erleichtert.“

Wer sind die Festgenommenen? Sie sollen Anführer einer Bande sein, die im Stadtteil in Drogengeschäfte verwickelt ist. Ein Ermittler: „Nehmen wir Bandenmitglieder fest, rächen sich die anderen mit Gewaltakten in der Stadt. Und vor acht Wochen gab es Festnahmen.“

Die abgefackelten Autos von Osterholz – offensichtlich ein Racheakt der Jugendbande, deren Mitgliederzahl unklar ist! Polizeisprecher Jürgen Menzel zu BILD: „Deshalb können wir weitere Festnahmen nicht ausschließen.“

Den ganzen Tag waren die Spezialkräfte in Osterholz-Scharmbeck im Einsatz, durchsuchten mehrere Wohnungen. Dabei rechneten die Beamten mit Krawallen und Widerstand! Sie hatten einen Notarztwagen dabei. Alle Einsatzkräfte trugen schusssichere Westen.

Die Kosten dieser „Migration“ steigen stündlich…

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

83 KOMMENTARE

  1. Das müssen wir aushalten, die junge Männer werden doch unsere Rente zahlen.

  2. Also das unsere Kulturbereicherer so gut integriert sind und zeigen das sie genauso wertvoll sind wie die Antifanten Nazis, ist doch ein guter Schritt in die richtige Richtung.

    Sie lernen dazu! Nicht nur aus pecuniären Interessen Kartoffeln messern, sondern Autos abfackeln, sind unsere Talente etwa doch Entwicklungsfähig??

    Ich wage zu hoffen…..

  3. Laut Eigenwerbung im Netz geht der Ort „Bullenstark in die Zukunft“. Na denn man los.

  4. Wie hab ich denn das hinbekommen? Einmal Abschicken und zweimal Veröffentlichen…

    …gestatten, David Copperfield der Name!

    PI: Schon wieder weggezaubert 😉

  5. Und eine Integrationswerkstatt haben die auch (wat es nich all gibt!). Die Auszubildenden dort haben da wohl etwas falsch verstanden. War eben ein Verbotsirrtum.

  6. Es sind einige Einzelfälle auf einmal geschehen. Bitte vergißt nicht die Facettenartigkeit der Brandstiftungen – die angezündeten KFZ hatten verschieden Kennzeichen gehabt.

  7. Die Jugendlichen wollten sicher nur ihren Beitrag zur Wirtschaftsförderung leisten, und den Autobesitzern zu einer Art Abwrackprämie (diesmal von der Versicherung) verhelfen. 😉

  8. Sind mit großer Wahrscheinlichkeit wieder diese libanesischen Kurden-Clans, die in Bremen und Umgebung bei solchen Vorkommnissen meistens ihre Finger im Spiel haben.

  9. 3. Stufe des Bürgerkrieges von Fremden gegen die eigeborene Bevölkerung !

    1. Stufe: Sozialkassen plündern

    2. Stufe: Übergriffe auf Unbeteiligte

    3. Stufe: Schaffung einer allgemeinen Unsicherheitssituation

    4. Stufe: lynchender Mob (Vorstufe in Köln, gestern passiert; PI berichtete)

    …..

    Es tut uns leid daß wir euch Schutz gaben als der Krieg euch aus eurer Heimat vertrieb.

    Es tut uns leid daß wir euch aufnahmen als andere euch rausschmissen.

    Es tut uns leid daß wir euch die Chance auf gute Bildung gaben.

    Es tut uns leid daß wir euch Nahrung und Wohnung gaben als ihr nichts hattet.

    Es tut uns leid daß wir euch die Familienzusammenführung ermöglichten.

    Es tut uns leid daß wir euch und euren ganzen Verwanden in fremden Ländern eine kostenlose gratis Krankenversichreung gaben.

    Es tut uns leid daß wir euch nie zur Arbeit zwangen während wir alle Rechnungen bezahlten.

    Es tut uns leid daß wir euch fast umsonst die Miete, das Telefon, das Internet, Autos und Schule für eure 10 Kinder gaben.

    Es tut uns leid daß wir euch die Moscheen bauen ließen.

    Es tut uns leid daß wir euch die Möglichkeit der Religionsausübung in unserem christlichen Land gaben.

    Es tut uns leid daß wir euch nicht zwangen unsere Sprache zu lernen nach dreißig Jahren Aufenthalt!

    Und es tut uns leid, dass Ihr aus Afghanistan komment hier studieren konntet und nun als Grünen-Mitglied zu deutschen Bürgern, welche Unmut gegen die 3. Moschee in Frankfurt hegen, sagen könnt:

    „Migration ist eine Tatsache. Wem das nicht passt, der kann ja wegziehen…..

  10. Auszug aus einer Mathearbeit:

    Nach wievielen Einzelfällen ist ein Einzelfall eigentlich kein Einzelfall mehr?
    Löse durch Integration.

  11. Autos gelten ja als das blechgewordene Böse schlechthin.Das bringt, nicht nur aus diesem Grunde, enorme Pluspunkte für die abfackelnden Mihigrus bei unseren linken Ökofuzzis…..Ach, wenn sich bloß noch der Feinstaub beim Verbrennungsvorgang reduzieren ließe!

  12. #11 Gyaur (03. Jun 2010 20:05)

    -> die angezündeten KFZ hatten verschieden Kennzeichen gehabt. <-

    DAS machte die Aktion besonders schwer.

  13. Nanana, muss man doch wohlwollend ganz im Zeichen von Kampf gegen Rechts einordnen, siehe „Breslauer Strasse“, übel übel…

  14. Also, bei uns brennen pro Nacht rund 100 Autos (untere Grenze).

    Typischerweise entschädigt die Regierung bzw. der Steuerzahler die Autobesitzer in Höhe von 4.000,–€.

    Nach etwa 10 Jahren entspricht es den Preis einer ganzen Staffel „Mirage“ 2000 oder „Rafale“.

    Also, von solchen Erfolgen sind in Afghanistan die Talibans noch *weit* entfernt!!!

  15. Ich bin echt froh in einem Bundesland zu leben, wo man anscheinend die Polizei noch für andere Dinge als fürs Blitzen hat …

    Vlt können wir mal die SEK Einheit nach Berlin ausleihen …

  16. Wenn die sich rächen, dann muß man halt alle wieder frei lassen und damit keine weiteren Straftaten geschehen, müssen halt alle Deutschen weg ziehen. Ist doch logisch, alles andere wäre Autobahn.

  17. Das ist doch erst der kleine Anfang von dem was uns in Zukunft von dieser Brut erwartet.

    Ein Hoch auf unsere Gutmenschen.

  18. #14 micke (03. Jun 2010 20:08)
    -> Auszug aus einer Mathearbeit:

    Nach wievielen Einzelfällen ist ein Einzelfall eigentlich kein Einzelfall mehr? <-

    Diese Aufgabe ist Unlösbar, weil es Einzelfälle nie "eigentlich" gibt.

    Hoffe geholfen zu haben 😉

  19. Kennt Ihr auch den blöden Satz unserer weichgespülten Mitmenschen:
    „Wo soll das alles noch hinführen?“

    Wenn ich dann antworte:

    „Nirgends, wir sind am Ziel“, dann gucken die immer schafsmilde.

  20. @#26 Hobbyatheist (03. Jun 2010 20:17)

    Diese Aufgabe ist eigentlich ganz einfach zu lösen.

    Natürlich nicht für Geisteskranke wie Dich.

    Oh, da hat sich wahrscheinlich jemand im Blog geirrt…

  21. #29 PI-PI-Mann (03. Jun 2010 20:24)

    Wie kannst Du wissen ob ich Geisteskrank bin? weil Du selber Geisteskrank bist. So einfach ist das.
    Also simmer schon 2.

    Hoffe geholfen zu haben 😉

  22. #28 Eine_Kleine_Machtmusik (03. Jun 2010 20:22)

    dann gucken die immer schafsmilde.

    Den Blick kenne ich, vermutlich ist er durch Hirnausschabung verursacht.

  23. Das könnte langsam aber sicher nach hinten losgehen. Der Deutsche liebt nichts mehr als die Harmonie!
    Wehe wenn die ihm genommen wird.

  24. @#32 Hobbyatheist (03. Jun 2010 20:29)

    Eigentlich gebe ich mich ja mit Gestörten wie Du es bist gar nicht ab.

    Aber dieses eine Mal antworte ich Dir noch, obwohl das eigentlich unter meiner Würde liegt:

    Nimm Deine Pillen Du Depp!!!!

    end of dialog

  25. Linkspartei sorgt sich um Staatsangehörigkeit für Türken

    BERLIN. In Deutschland geborene Kinder türkischer Eltern haben möglicherweise einen umfassenderen Rechtsanspruch auf die deutsche Staatsangehörigkeit als bislang angenommen.

    Darauf hat die Bundestagsfraktion der Linkspartei in einer kleinen Anfrage hingewiesen. Hintergrund ist das sogennante Soysal-Urteil, mit dem der Europäische Gerichtshof die Rechte von Türken in Deutschland deutlich ausgeweitet hat.

    Komplizierte Rechtslage

    Aus Sicht der Linkspartei besitzt dadurch ein größerer Personenkreis von türkischen Staatsbürgern ein „unbefristetes Aufenthaltsrecht“. Nach geltender Rechtsprechung kann ein Kind ausländischer Eltern einen deutschen Paß erwerben, wenn diese seit acht Jahren rechtmäßig in Deutschland leben. Dies werde aber von den Standesämtern häufig nicht berücksichtigt.

    „Daraus ergibt sich die Gefahr, daß die deutsche Staatsangehörigkeit von Kindern türkischer Eltern unerkannt bleibt, wenn sowohl die Eltern als auch das Standesamt in Unkenntnis der komplizierten Rechtslage irrtümlich davon ausgehen, daß (…) kein Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt vorliegen kann“, sorgt sich die Partei.

  26. Racheackte ihrer Bande werden erwartet ?????? !!!

    Die Einschränkung Jugendlicher wie sie in einigen Orten der Schweiz gehandhabt wird, bringt m.E. nichts. Im Gegenteil, sie bestraft in erster Linie anständige Jugendliche und heizt das Generationenproblem an.

    Hingegen müssen Jugendliche, die bei Untaten erwischt werden, viel härter angepackt werden. Ausländische Jugendliche müssen nach Verbüssung ihrer Starfe bereits nach dem ersten mal ohne pardon inklusive ihrer Eltern ausgewiesen werden. Schuld ist nämlich meist die vernachlässigte Erziehung durch die Eltern, soweit sie nicht gar durch diese zu Untaten gegen ihre deutschen / schweizerischen Feinde angestachelt wurden.

    Und, Racheakte durch die Bande ??? Auf so was ist doch hoffentlich die Polizei eingestellt und überwacht „die Bande“ diskret. Und auch hier gilt natürlich: Abhocken und danach die ganze Saubande RAUS !!!

  27. Was ist ein Auto gegen ein trauriges, nicht integriertes, Anerkennung suchendes Muselleben?

  28. Was ist ein Auto gegen ein trauriges, nicht integriertes, Anerkennung suchendes Muselleben?

    Zuverlässiger und irgendwann auch bezahlt. Und wenn man nicht will, bringt ein Auto auch keine Andersgläubigen um.
    Kopftuch trägt das weibliche Auto, also die Corvette, auch nicht, es sei denn das Cabrio 🙂

  29. Autoabfackeln kann auch etwas gutes bringen:

    Es sichert den Arbeitsplatz für den 65 – 70 Jährigen ausgelaugten Einheimischen,und sichert nebenbei auch Hartz4 für den jungen gesunden Musel.

  30. #35 PI-PI-Mann (03. Jun 2010 20:32)

    Die Maus die versuchte zu brüllen.
    Armer Wicht.

    Hoffe geholfen zu haben 😉

  31. #36 DK24 (03. Jun 2010 20:37)

    Wenn sich die Politiker auch so für uns Deutsche einsetzen würden, das wäre schöööön. 🙂

  32. Jugendliche Ausländer brennen Autos nieder. Jetzt wurden die “jugendlichen Täter” von Spezialeinheiten der Polizei in ihren Sozialwohnungen verhaftet.

    Was für ein Satz!

  33. Mein Vorschlag: Die Rente komplett streichen (arbeiten bis der Tot eintritt). Die so eingesparte Rente/Geld steht dann für weitere Integrations- und Bildungsressistente zur Verfügung. 🙂

  34. O.T. Hier eine Zusammenstellung aus der Kopp Printausgabe 21/10 damit ihr wisst, was mit den Eurotransfers so alles angestellt wird:

    Meldung 1:
    Gerade erst haben die bankrotten Griechen per Überweisung mehrere Milliarden Euro bekommen. Vernünftige Politiker würden nun überall den Rotstift ansetzen und sparen. Doch es passiert genau das Gegenteil, einige aktuelle Beispiele: Fast eine Viertelmilliarde Euro an Hilfsgeldern zahlt Deutschland 2010 direkt in die Taschen der afghanischen Regierung. Darunter sind selbst aus der Sicht der Afghanen absurde Einzelposten wie 39 Millionen Euro für die Entwicklung alternativer Energien in Afghanistan oder zehn Millionen Euro für die „Verbesserung der Regierungsführung“. Die Afghanen nehmen die aus Berlin überbrachten deutschen Gelder dennoch gern an. Immerhin hatte die Europäische Union ja auch gerade erst dem jordanischen Königshaus 138 Millionen Euro überwiesen, mit denen dieser die „Demokratisierung“ seiner Monarchie fördern soll. Und der Libanon bekommt aus den Taschen der bankrotten EU-Länder sogar 150 Millionen Euro, um das „Wirtschaftsklima im Land zu fördern“. Seit 2008 steckt die Ukraine in einer schweren Krise, welche durch die Weltfinanzkrise ausgelöst wurde. Auch die Industrie des Staates litt sehr. Nun hat die EU vor, der Ukraine mit einer halben Milliarde Euro zu helfen. Dieses Geld soll das Land dabei unterstützen, die schwere Wirtschaftskrise leichter bewältigen zu können.

    Meldung 2:
    Nach Berechnungen des in Berlin ansässigen Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) kostet die Fortsetzung des Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan Deutschland rund drei Milliarden Euro pro Jahr. Dieser Betrag steht in deutlichem Gegensatz zu den Angaben des Bundesverteidigungsministeriums, das die deutschen Einsatzkosten in Afghanistan für 2010 auf gut eine Milliarde Euro beziffert.

    Meldung 3:
    Kaum haben die Europäer den bankrotten Griechen die ersten Milliarden überwiesen, da will Athen über die bereits bekannten Rüstungsaufträge hinaus weitere neue Waffen in Milliardenhöhe ordern, ein Beispiel: Der fünf Milliarden teure Kauf von 60 Eurofighter-Maschinen des EADS-Konsortiums wurde 2004 verschoben, weil die Regierung Geld für die Olympischen Spiele in Athen brauchte. Doch nun will man unbedingt die neuen Militärhubschrauber NH90. Davon haben sie gleich 20 Stück bestellt. Die sollen bei der Aufstandsbekämpfung eingesetzt werden, wenn die Regierung ihre Sparmassnahmen bekannt gibt und Renten, Sozialleistungen und Löhne weiter kürzt.

    Bei diesen Meldungen wird mir schlecht. Besonders wenn ich dann noch folgendes lesen muss:

    Die Schweizer Nationalbank (SNB) hat versucht, den Kursverfall des Euro aufzuhalten und Milliarden Euro gekauft. Nun verfügt sie mit 200 Milliarden Euro Papiergeld über höhere Devisenreserven als die Europäische Zentralbank (EZB) oder die amerikanische Fed. Zwei Drittel der Devisenreserven der Schweizer Nationalbank sind in Euro angelegt.

  35. Seid nicht zu hart! Ihr wisst doch, dass wir dies erstens aushalten müssen und zweitens auf kein Talent verzichten können!

  36. Dies sind „Hilferufe“ verzweifelter ausländischer Jugendlicher muslimischen Bekenntnisses! Wir müssen eben noch mehr Geld…

  37. Als ob das Zentralkommitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) die Chefs der Zentralorgane der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED)einberufen und eine neue Wortschöpfung als allgemeingültige Bezeichung festgelegt:

    Überall auf einmal „Aktivisten“!

    AKTIVISTEN
    „Wir wollen die Welt aufwecken“
    GAZA-HILFE – Die israelische Regierung weist fast alle Gefangenen aus, die Wut der Aktivisten kann sie jedoch nicht besänftigen. Die internationale Kritik bleibt massiv, wird aber sachlicher.

    Allein 10x in diesem fürchterlichen Artikel:
    http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2010/0603/politik/0052/index.html

    Es fällt auf, das auf einmal jeder Steinewerfer, jeder potentielle Bombenleger ein „Aktivist“ ist. Das zeugt von der Angst der Schreiberlinge, die Dinge beim Namen zu nennen. Man will ja schließlich keinen beleidigen oder aufregen, schon gar nicht den Islam. Schließlich brauchen wir den ja noch. Für unsere Rente.

    Ich warte nur auf den Tag, an dem solche Krawallbrüder und Autoanzünder wie oben beschrieben, auch in unserer Presse „Aktivisten“ genannt. Die sind ja auch aktiv, für eine islamische Umgestaltung Deutschlands!

  38. Wir haben doch gar nicht genug Gefängnisse für diese ausländischen Einzeltäter und Banden. Als erstes müßten also zunächst sehr viele Gefängnisse neu gebaut werden, und nach dem Gefängnisaufenthalt müßten diese Täter ausgewiesen werden.

    Oder besser sofort ausweisen.

    Aber nichts geschieht. Sie laufen fast alle nach kürzester Zeit wieder frei herum (sofern sie überhaupt mehr als eine Nacht in Untersuchungshaft waren) und sind somit ständig tickende Zeitbomben. Alle mitten unter uns!!!

  39. Hurra! Jetzt geht er los, der Bürgerkrieg. Erst auf kleiner Flamme (organisierte Museln gegen die Staatsordnung, Polizei). Dann kommt irgendwann die Eskalation wenn die Bürger es leid sind, von diesem dreckigen nichtsnutzigen Pack (nicht nur aber hauptsächlich eben Museln aber auch eben nicht alle Museln) verarscht zu werden. Dann gibt es irgendwann mal richtig auf die dumme Fresse! Knack, sagt es dann.

  40. # #26 Hobbyatheist (03. Jun 2010 20:17)

    #14 micke (03. Jun 2010 20:08)
    -> Auszug aus einer Mathearbeit:

    Nach wievielen Einzelfällen ist ein Einzelfall eigentlich kein Einzelfall mehr? <-

    Diese Aufgabe ist Unlösbar, weil es Einzelfälle nie "eigentlich" gibt.
    Hoffe geholfen zu haben 😉

    @#26 Hobbyatheist (03. Jun 2010 20:17)
    Diese Aufgabe ist eigentlich ganz einfach zu lösen.
    Natürlich nicht für Geisteskranke wie Dich.

    @#26 Hobbyatheist (03. Jun 2010 20:17)

    Diese Aufgabe ist eigentlich ganz einfach zu lösen.
    Natürlich nicht für Geisteskranke wie Dich.
    Oh, da hat sich wahrscheinlich jemand im Blog geirrt…

    # #32 Hobbyatheist (03. Jun 2010 20:29)
    #29 PI-PI-Mann (03. Jun 2010 20:24)

    Wie kannst Du wissen ob ich Geisteskrank bin? weil Du selber Geisteskrank bist. So einfach ist das.
    Also simmer schon 2.

    Hoffe geholfen zu haben 😉

    @#32 Hobbyatheist (03. Jun 2010 20:29)

    Eigentlich gebe ich mich ja mit Gestörten wie Du es bist gar nicht ab.

    Aber dieses eine Mal antworte ich Dir noch, obwohl das eigentlich unter meiner Würde liegt:

    Nimm Deine Pillen Du Depp!!!!

    end of dialog

    Müssen wir uns dann schon untereinander streiten?
    Ich glaube, da müssen sich einige entschuldigen.

    Gruß Heinz.

  41. Das SEK hat immer Krankenwagen dabei! Das hat jetzt nichts mit Osterholz zu tun. Schutzwesten tragen sie auch immer, denn wenn ich mit solchen Tätern arbeiten muss, die das SEK erforderlich machen, dann haben die nunmal schwerste Gewalttaten in Petto.

    In Osterholz die Aktion war in der Vergangenheit bereits gelaufen. Damals haben die Kulturbereicherer auch Autos ohne Ende angezündet. Diesmal wurde die Akton auch vorher angekündigt- im Rahmen der Schließung eines „Spielautomatencasinos“.
    So zumindest Polizeikreise.

    http://www.blaulicht-blog.de

  42. #5 Peter Blum

    Grüß Gott,

    wer ist hier der Kulturbereicherer bei drei Rechtschreibfehlern innerhalb dieses kurzen Kommentars?

    Herzliche Grüße

    Maria Schwarz

  43. Wann werden wohl die ersten Handys abgefackelt? Das sind doch auch Produkte der verhassten westlichen Zivilisation.

  44. ja alle sägen an dem Ast auf dem sie sitzen. In ca. 50 Jahren ist deutschland islamisiert und auch die Masse der islamisten und restdeutschen leben wie in der Türkei,Iran,Pakistan oder Somalia….
    prima dann haben die islamisten und die deutschen Politiker ihr Ziel erreicht…..
    Millionen sind schon ausgewandert. Bildungsferne Schichten wandern in die Sozialsysteme ein……
    Der ausgebeute Mitelstand finanziert seinen eigenen Untergang. Toll……

  45. wie immer toll unsere transferleistungs Finanzierten Kulturbereicherer.
    Weiter sooo…..???

  46. Dafür sind aber die Schulen in Osterholz-Scharmbeck ganz beflissen im „Netz gegen rechts“ oder „Mut gegen rechts“ oder wie das heißt Programm organisiert und machen 1x im Jahr einen antirassistischen Event. Wow!
    Vielleicht war das der Event?
    Autos anzünden gegen rechts…

  47. Verhältnisse wie auf ’nem anderen Planeten. Wo leben wir eigentlich inzwischen?

    Welche Idioten pumpen unser Land voll diesem kriminellen Abschaum irgendwo aus der III. Welt?

  48. na immerhin nimmt die dorfbevölkerung solch einen terror nicht so einfach hin.
    wieso wird das pack in HH oder berlin nicht rigoros gejagt ?

  49. @schweinegulasch

    Eben. Die Realschule ist gar eine „Schule gegen Rassismus. Schule mit Courage“

    Diese Bezeichnung ist ein sicheres Indiz, dass es mit Türken oder Schwarzen schon in der Vergangenheit zu gravierenden Problemen gekommen ist.

    Alle Eltern sollen es sich mal überlegen, ob sie die Kinder auf so eine Schule schicken sollen, wo sich im Konfliktfall die gesammte Lehrerschaft – ungeachtet der Schuld – auf die Seite eines Mohammedanners stellt anstatt dem Einheimischen zu helfen. Eine Schule mit dieser Bezeichnung signalisiert, dass sie nicht mehr der Objektivität verpflichtet ist, sondern eine politischen Idee von Multikulti.

  50. Liebe Polizei! Bitte diese Schätzchen bei Frau Maria Böhmer abliefern. Sie kann ohne diese Talente nicht leben. Ich schon…..

  51. Eine Polizei, die mit schusssicheren Westen zu solchen Taugenichtsen ausrücken muss, hat keine Zähne!
    Warum schafft man immer neue Probleme, statt welche zu lösen, und sei es durch Schüsse als wohlverdiente Reaktion auf einen Angriff?

    Warum macht sich dieser Staat so lächerlich??
    Sind das Bürger oder zugelaufene sozialschmarotzende Kriminelle?

  52. #35 DK24

    „Komplizierte Rechtslage
    Aus Sicht der Linkspartei besitzt dadurch ein größerer Personenkreis von türkischen Staatsbürgern ein „unbefristetes Aufenthaltsrecht“. Nach geltender Rechtsprechung kann ein Kind ausländischer Eltern einen deutschen Paß erwerben, wenn diese seit acht Jahren rechtmäßig in Deutschland leben. Dies werde aber von den Standesämtern häufig nicht berücksichtigt.“

    —-
    Hurraahhh, wir haben ja noch viel mehr Türken im Land, als wir dachten!

    Unsere Renten sind sischä …

  53. Als Präsident würde ich als erste die Strafe der Körperlichen Züchtigung ins Gespräch bringen. Knast mit Playstation nützt bei diesem Pack nichts. Nur Hiebe helfen. Und dann ab in die Heimat. Jedoch ist sämtlicher Schaden zum Beispiel im Rahmen eines EU-Arbeitslagerprograms abzuarbeiten. Diese Typen werden nie im Leben wieder arbeiten gehen, da sie nun viel zu hohe Schulden abzahlen müssen. Also werden sie sich lebenslang ins Deutsche Sozialsystem betten und als Belohnung aushalten lassen.

  54. Die Mehrzahl von Edathiv ist???

    Aber schön, dass die Bild was von Ausländern schreibt.
    Kriminelle Ausländer kann man rechtsstaatlich ausweisen.
    Wenn die Politiker das wollten…. 🙄

  55. [OT] Hohlspiegel
    Bei Brand denke ich immer auch gleich an Erwärmung und warum die Pazifikatolle immer noch nicht versunken sind. Na, so ein Scheiss aber auch, ist doch der Meeresspiegel in 60 Jahren um 120 mm gestiegen. Dazu kann man auch 12 cm sagen. Will der Schreibknecht damit bloß suggerieren, dass das besonders viel ist oder glaubt er wirklich, die Höhe des Meeresspiegels millimetergenau messen zu können?
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,698594,00.html

    SpOn weiß auf jeden Fall Bescheid: „Atolle bestehen aus einst lebendem Material, deshalb wachsen sie beständig.“
    lol, auch nach dem Tod.

  56. Null Toleranz mehr mit Grünen , Linken und Gutmenschen,macht sie dafür verantwortlich und nehmt ihnen was nur zu greifen ist.

    Ihr glaubt ja gar nicht, was die für eine Angst haben von solchen Worten alleine schon, dann noch ein Mundraub bei dehnen und die wissen was die Stunde geschlagen hatt, Recht muß Recht bleiben und wer das auch im politischen und gesellschaftlichen Bereich beugen tut oder will, der hatt mit Konsequenzen zu rechnen.

    Ich will ja nicht soweit gehen zu sagen : bringt alle euren Müll in Zukunft in die Rotweinviertel…….aber eine gute Idee an sich ist es schon.

    Gruß
    und angenehme Nacht.

  57. #14srg
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
    Wann schmeißen wir dieses Pack endlich raus?

  58. Behandelt sie wie Terroristen oder irreguläre Kämpfer einer ausländischen Macht !
    De facto handelt es sich bei den Taten und Tätern um Menschen denen dieses Attribut genügt.

    Wenn ein Staat über seine maroden Selbstheilungskräfte sich nicht mehr erwehren kann sind seine standhaften Bürger geradezu verpflichtet die Sache in die eigene Hand zu nehmen. Auswandern oder Resignieren ist keine Alternative. Heimat ist zu wertvoll als sie Nutten und dem in schlechter Absicht entsendeten Prekariat anderer Nationen auszuliefern.

  59. Anfang der neunziger Jahre forderte der Vorsitzende der tschechischen Republikaner, das Strafmündigkeitsalter für Zigeuner auf 14 Jahre herabzusetzen und fuhr dann fort, daß man es eigentlich auf null Jahre senken müsse, weil das Verbrechen bereits in ihrer Geburt läge.

    Andere Länder, andere Worte

  60. Ja langsam dämmerts, die Bereicherung schlägt in Verärmerung um. Diese jugendlichen Terroristen werden von den deutschen Steuerzahlern alimentiert, als Danke werden deren Autos abgefackelt….

  61. Zuletzt brannte in der Breslauer Straße noch ein Toyota….

    …da hat aber ein „Jugendlicher“ einem Kfz-Halter womöglich das Leben gerettet!
    Denn bei dieser Marke weiß man nicht, ob man
    a) am Ziel oder b) in einem Stück ankommt, siehe USA!

  62. „Nehmen wir Bandenmitglieder fest, rächen sich die anderen mit Gewaltakten in der Stadt. Und vor acht Wochen gab es Festnahmen.“

    Dann schiebt halt alle bekannten Bandenmitglieder ab!

    Aber dazu ist dieser bescheuerte Staat viel zu verweichlicht, oder zu sehr mit deutschfeindlichen PolitikerInnen durchsetzt! Schuld daran trägt der deutsche Michel, weil er diese Polit-Pfeiffen wählt, also soll der Michel jetzt auch nicht rumjammern wenn seine Autos abgefackelt werden.

  63. HOSSA !

    „Horch, was kommt aus Anatolakkien rein ?“
    „S´ist der Feuersturm, das höllische Kind!“

  64. #14 srg (03. Jun 2010 20:08)

    Und es tut uns leid, dass Ihr aus Afghanistan komment hier studieren konntet und nun als Grünen-Mitglied zu deutschen Bürgern, welche Unmut gegen die 3. Moschee in Frankfurt hegen, sagen könnt:

    “Migration ist eine Tatsache. Wem das nicht passt, der kann ja wegziehen…..

    Meines Wissens stammt dieses Prachtstück gelungener Integration aus dem Iran.

    Macht die Sache aber nicht besser.

Comments are closed.