(Spürnase: Christian)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

30 KOMMENTARE

  1. Passt ja etwas zum Thema, Interview mit der linken Sängerin Holofernes / Wir sind Helden:

    http://sz-magazin.sueddeutsche.de/blogs/musikblog/2466/judith-holofernes-im-interview-ich-will-nicht-nach-zehlendorf/

    Wie ist denn gerade so die Stimmung in Kreuzberg? Was für Themen beschäftigen die Leute in Deinem Umfeld?

    Ich bin gespannt, wie das sein wird, wenn unsere Kinder ins schulpflichtige Alter kommen, denn das ist in Kreuzberg ein unlösbares Problem, durch die hanebüchene Berliner Schulpolitik. Wir hätten konkret die Auswahl zwischen zwei Schulen, die beide ein hohes Opfer bedeuten würden – auch wenn man es aus einer politischen Motivation vielleicht gerne machen würde. Und so geht es fast jedem. Viele Leute schicken ihre Kinder auf die Waldorfschule, obwohl sie mit Waldorf-Pädagogik überhaupt nichts am Hut haben. Oder auf eine der neuen evangelischen Schulen. Das hat einen besonders schrägen Beigeschmack: Viele schulen ihre Kinder dort ein, weil die Moslems es nicht tun.

    Wasser predigen, aber Wein trinken ?

  2. Wichtig für alle, die gegen Antisemitismus und silamistische Propaganda in Diskussionen vorgehen wollen:

    Online-Lexikon Israel

    z.Zt. mit folgenden Rubriken:

    • Friedensprozeß mit den Palästinensern
    • Gaza-Streifen
    • Geschichte
    • Grenzen Israels
    • Lebensbedinungen arab. Israelis
    • Palästinensische Flüchtlinge
    • Staatsgründung
    • Verschiedenes
    • Zionismus

    http://www.haolam.de/index.php?site=lexikon

  3. Auch unsere osmanisch-arabischen Freunde sind sofort zur Stelle, wenn es darum geht, Deutschland musikalisch ‚kulturell zu bereichern.‘

    http://www.youtube.com/watch?v=uU_UW8Y2UkI

    Textauszug:

    Wo sind die Kreuzberger Straßen??
    HIER! HIER!

    Wer regiert diese Straßen?
    WIR! WIR!

    Wo wird geschoßen Tag und Nacht?
    HIER! HIER!

    Wer zieht nachts in die Schlacht?
    WIR! WIR!

  4. Nur Israel kann dem Pestgeschwür Islam die
    Stirn bieten.Shalom Israel,Shalom IMI.Westeuropa ist leider völlig verblödet,nicht nur die Politiker,sondern auch die geistesschwachen Wähler derselben.

  5. Mal ein Komentar zur Moderation,

    mein letzter Post, wurde moderiert.

    Gut, ich habe es gelernt Quellen für das gesagte anzugeben.

    Und, wenn diese , ja was schreibt man jetzt, nachvollziehbar sind, geht auch ein YT-Link ohne Probleme durch!

    Und das auch zwischen 23.00 Uhr und 3.46 Uhr!

    Bravo P.I.!

  6. NPD-Blog befürchtet, dass Sarrazin der deutsche Wilders wird 🙂

    Erst Buch, dann Partei. Gabs ja schon öfters, nicht nur bei Lafontaine!

    „Schon lange wird über ein angeblich beträchtliches Wählerpotenzial rechts von der Union spekuliert. Sollte es dieses überhaupt geben: NPD und DVU schaffen es auf jeden Fall nicht, es abzuschöpfen; mit dem Krawall-Image der Neonazi-Partei NPD können bundesweit keine Wahlen erfolgreich bestritten werden – und die DVU ist politisch so gut wie tot. Auch die PRO-Partei konnte bislang kaum nennenswerte Erfolge einfahren – obwohl bei der Landtagswahl in NRW die Rahmenbedingungen äußert günstig für die Rechtsradikalen waren. Doch es fehlte eine Führungsfigur – mit funktionierenden Netzwerken und einem Zugang zu den Massenmedien. Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin verfügt über beides – und er ist als SPD-Mitglied für viele offenbar unverdächtig, was Rassismus angeht. Dabei sind seine Thesen durchaus NPD-affin.“

    http://npd-blog.info/2010/08/24/sarrazin-wilders-npd/

  7. #3 Cherub Ahaoel (24. Aug 2010 23:11)
    Sowas ist besser zu machen.

    Mach mal. Bin schon gespannt auf das Ergebnis.

  8. #15 Davi55 (25. Aug 2010 04:50)

    Das hilft nicht, wenn Sie Erfahrung mit dem I-Net haben, dann bitte, wenden sie diese an.

    Wenn das Ironie war, dann bitte, #3 wenden sie ihre Erfahrung an.

    Meiner Meinung nach, ein nettes Lied, im Stil von Bob Dylan, soweit gut.

    Der „Krieg der Bilder“ ist da ein paar Schritte weiter. Aber redet nicht nur. Für Israel oder dagegen. Gegen Islam oder dafür!

    Aber, hier Kommentatoren „abzuschiessen“ hilft der Sache nicht.

    Jede „Spürnase“, jeder „Scheinbeschrifter“, jeder User hilft, aber mir sind die lieber, die wirklich etwas tun. Sei es bloggen, linken, Scheine beschriften, Mails schreiben.

    Salten, bringt hier nichts, seid kreativ, tut was. Was immer gerade noch am StGB vorbeigeht, aber tut was!

  9. #18 BurqaBob (25. Aug 2010 05:33)
    #15 Davi55 (25. Aug 2010 04:50)
    Einfach zu schreiben:“Das kann man besser machen“ (und darauf bezog sich mein Kommentar), das kann jeder. Wer aber so etwas schreibt, sollte es auch beweißen, daß er (sie)es besser kann. Dann haben wir alle ein schönes neues Lied. Nicht mehr und nicht weniger.

  10. @#12 Mukaffa (25. Aug 2010 00:23)

    Nur Israel kann dem Pestgeschwür Islam die Stirn bieten.Shalom Israel

    Sehr weise ausgedrückt. Ich weiß es selber zu gut, weswegen ich ohne Wenn und Aber an Israels Seite stehe. Jetzt gerade, beim Bericht lesen und kommentieren, fühle ich das Fließen meiner Liebe zu Israel. Bis zu meinem Lebensende liebe ich Israel.

    Es bestätigt sich immer wieder, dass Israel ein Schutz für unsere Freiheit in Europa ist. Deswegen, G´TT lotse alle Europäer/innen, denen die Freiheit in Europa am Herzen liegt, an Israels Seite. Amen.

    Toda Raba liebes Israel, dass du lebst…
    Israel, ich liebe dich. Schalom

  11. Shalom Israel.

    Danke dass ihr in vorderster Front unsere Freiheit, unsere westlich geprägte Kultur und unser Leben gegen diese Hass- und Welteroberungsreligion verteidigt.

    Danke!

  12. DER HAMMER:

    Die Dokumentation „Undercover Mosque“ (jetzt mit deutschen Untertiteln ins Net gestellt; englisches Transkript hier) der britischen Firma Hardcash Productions wurde am 15. Januar 2007 im britischen Channel 4 ausgestrahlt. Ein Jahr lang hatte ein Reporter als „Gläubiger“ getarnt Zugang zu Moscheen in Großbritannien und mit versteckter Kamera gefilmt. Besonders die Green Lane Mosque in Birmingham wurde in der Dokumentation vorgestellt – in dem Sinne, dass ihre extremistischen, antiwestlichen, jihadistischen Lehren offen gelegt wurden, die in einer Vorzeige-Moschee für Dialog und Verständigung nichts zu suchen gehabt hätten.

    Unbedingt anschauen:

    http://kitmantv.blogspot.com/2010/08/undercover-mosque-german-subtitles.html

    http://heplev.wordpress.com/2010/08/24/undercover-mosque-%e2%80%93-das-sind-also-moderate-und-tolerante-muslime/

    Shalom Israel, im Oktober bin ich wieder bei dir.

  13. 00:49 sieht aber eher wie Finnland aus – auch die Flagge 🙂

    (Finnland ist auch schön!)

  14. Wichtig, wichtig. Iraner für Israel.

    No Al-Quds-Tag, 13. Shahrivar 2569 (04. Sept. 2010)

    Protest gegen den Al-Quds-Tag: Gegen islamistische und antisemitische Propaganda auf Berlins Straßen und für die iranische Freiheitsbewegung. Seit 1979 folgen jährlich zum Ende des Fastenmonats Ramadan islamistische Organisationen weltweit dem Aufruf zum „Al-Quds-Tag“ als Kampftag des politischen Islam. Wir sagen Nein zum Aufruf des verblichenen Kirexarsavars Khomeini.

    Die Veranstaltung findet am 4. September 2010 um 14:00 Uhr an. Der Ort der Veranstaltung ist der Kurfürstendamm / Joachimstaler Str., Nähe Bahnhof Zoo.

    In Iran sind am 3. September ebenfalls Demonstrationen gegen den Al-Quds-Tag angekündigt, und die offiziellen Slogan lauten „Marg bar Jomhuryie Eslami“- (Tod der islamischen Republik), und „Na ghaze, na lobnan, janam fadaye Iran“- (Nicht für Gaza, nicht für Libanon, mein Leben gilt nur Iran).

    Wenn auf dem No Al-Quds-Tag, am folgenden Tag, ebenfalls die beiden Parolen auf persisch gerufen würden, wäre es die Sensation schlechthin. Meine Unterstützung und Ermunterung haben die Teilnehmer, genauso auch wie die von vielen anderen patriotischen Iranern.

    Lang lebe Israel!
    Es lebe die iranische Wiedergeburt!
    Nieder mit dem islamischen Vergewaltigungsregime!
    Marg bar Eslam!
    Regime tajâvozgare Eslamiro ghelghelak bedahid!

    Wir sollten diese Bewegung unterstützen.

    http://tangsir2569.wordpress.com/2010/08/23/no-al-quds-tag-13-shahrivar-2569-04-sept-2010/#more-4092

    Wenn die demokratische Bewegung Erfolg haben wird, wird gleichzeitig HizbAllah, Al Quaida, Hamas und Konsorten der Wind aus den Segeln genommen und dem ISLAM, der ja von dem iranischen Regime weltweit unterstützt wird, ein mächtiger Hieb vesetzt werden.

    Unterstützt ALLE demokratischen Kräfte, die dem Islam entgegenstemmen. Wir brauchen JEDE Stimme, die nach Freiheit und Demokratie dürsten.

  15. @#26 Zahal (25. Aug 2010 11:37)
    Den, in deinem Kommentar erwähnten Termin habe ich mir schon längst vorgemerkt. Da bin ich wieder für Israel auf der Straße, mit meiner großen Israel-Fahne.
    Irgendwann bin ich auch wieder in Israel zu Gast.
    Schalom.

Comments are closed.