Türkei der wichtigste PartnerChristian Wulff besucht derzeit die Türkei und lässt dort wissen, was er von deutscher Innenpolitik hält. Dabei warnt er vor Pauschalurteilen, womit er an sich Recht hat. Wer behauptet, der Islam gehöre zu Deutschland wie Christentum und Judentum – und dabei die Aufklärung vernachlässigt – kann sich mit Fug und Recht als ein Experte in Sachen Pauschalurteil betrachten. Als solcher wurde er nun von der türkischen Zeitung „Hürriyet“ einvernommen, die sich in der aktuellen Ausgabe neben Wulff (Schlagzeile: „Türkei der wichtigste Partner“) noch dem Wuppertaler Terroristen Bünyamin Erdogan (weder verwandt noch verschwägert mit dem türkischen Ministerpräsidenten) widmet, der in Pakistan von einer Drohne getötet wurde.

Imam Wulff verurteilt die Äußerungen, die Seehofer angeblich getätigt habe. Damit es so richtig stimmig wird, schiebt der Türkeiexperte Wulff laut Spiegel Seehofer eine Stellungnahme in den Mund, die dieser so nicht abgegeben hat (Hervorhebung durch PI).

Zum Auftakt seines Besuchs hat Wulff der These von CSU-Chef Horst Seehofer bezüglich der mangelnden Integrationsfähigkeit von Türken widersprochen. „Ich wende mich gegen jedes Pauschalurteil“, sagte Wulff der türkischen Zeitung „Hürriyet“ vom Dienstag.
[…]
„Zu behaupten, eine ganze Gruppe könne und wolle sich nicht integrieren, halte ich für falsch“, sagte Wulff nach Angaben des Bundespräsidialamtes in einem Interview mit der türkischen Zeitung.

Seehofer hatte gegenüber Focus allerdings gesagt (Hervorhebung durch PI):

„Es ist doch klar, dass sich Zuwanderer aus anderen Kulturkreisen wie aus der Türkei und arabischen Ländern insgesamt schwerer tun. Daraus ziehe ich auf jeden Fall den Schluss, dass wir keine zusätzliche Zuwanderung aus anderen Kulturkreisen brauchen.“

Aber möglicherweise ist es Imam Wulff nicht möglich, zwischen „schwerer tun“ und „nicht können und wollen“ ohne Pauschalierung zu unterscheiden. Sollte sich die Bildungsmisere nun auch schon an der Spitze des Staates auswirken? Immerhin hat sich durch PISA ergeben, dass insbesondere große Lücken beim Textverständnis entstehen. Und hier klafft zwischen dem Gesagten und dem von Imam Wulff Verstandenen eine riesige Lücke.

Außerdem hat der Erste Mann der Bundesrepublik augenscheinlich große Schwierigkeiten, die Appelle selbst zu verstehen, die ihm sein Pressestab aufgeschrieben hat. Vielmehr verrennt sich Wulff in dem Pauschalurteil, die Türken in Deutschland seien dem Deutschen nicht mächtig. Jedenfalls fordert er laut Spiegel pauschal alle Türken in Deutschland auf, Deutsch zu lernen. Auch dass die Türken die Verfassung nicht anerkennen, scheint als Pauschalurteil in seinem Kopf herumzuspuken. Daher fühlt er sich laut Spiegel dazu berufen, generell alle Türken in Deutschland zur Anerkennung der Verfassung und zum Erlernen der deutschen Sprache aufzufordern.

Die in Deutschland lebenden Türken rief er dazu auf, die deutsche Sprache zu lernen und das Grundgesetz anzuerkennen.

Leutheusser-Schnarrenberger, ihres Zeichens Justizministerin, mischt sich nun auch in die Debatte ein. Sie meint pauschal, dass die bisherigen Regelungen, die Sanktionen gegen Integrationsunwillige ermöglichen, ausreichen. Diese müssten nur angewendet werden. Leider verabsäumt es die Juristin dem Publikum mitzuteilen, was die Behörden bislang an der Anwendung hindert und – damit man sich kein Pauschalurteil bildet – wievielen Ausländern wegen Integrationsverweigerung denn ihr Aufenthaltsrecht entzogen wurde. Wie PI schon einmal darlegte ist die entsprechende Norm (in § 8 AufenthG) eine Nichtnorm, da sie faktisch keine realen Fälle regelt. Aber als Journalist eines Mainstream-Mediums schreibt man brav auf, was die Ministerin von sich gibt und fällt nicht durch ungehörige Nachfragen auf.

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat strengere Sanktionen gegen integrationsunwillige Migranten abgelehnt. Der „Passauer Neuen Presse“ sagte die Ministerin, es gebe bereits „wirksame Sanktionsmöglichkeiten von Kürzungen der Sozialleistungen bis hin zur Beendigung des Aufenthaltsstatus“. Diese Instrumente müssten nur angewendet werden. „Wir brauchen keine neuen Sanktionen“ sagte die FDP-Politikerin.

Ein besonderes Augenmerk müsse allerdings den Zwangsehen gelten, sagte Leutheusser-Schnarrenberger der Zeitung weiter. Zwangsverheiratung sei ein strafbares Verhalten. „Hier werden wir eine bessere gesetzliche Handhabe schaffen.“ Regierungssprecher Steffen Seibert hatte am Montag mitgeteilt, dass am Mittwoch kommender Woche mehrere Neuregelungen im Zuwanderungsrecht beschlossen werden sollen.

An Seehofer übte Leutheusser-Schnarrenberger heftige Kritik. „Der CSU-Chef will hier offenbar auf der Sarrazin-Welle surfen“, sagte die Justizministerin. Der bayerische Ministerpräsident suche „nach einem Thema zur persönlichen Profilierung“.

Wie im Leben so gilt auch hier, dass ein Hund, den man zum Jagen tragen muss, nichts taugt. Jetzt, nach Aufkommen der durch Sarrazin angestoßenen und augenscheinlich sehr hilfreichen Debatte, will laut Spiegel die Politik nun härter gegen Integrationsverweigerer vorgehen. Leider kann man noch nicht sagen, wie groß das Problem tatsächlich ist, da wohl bislang gar nicht so wirklich nachvollzogen wurde, wieviele der Verpflichteten denn tatsächlich die vom Steuerzahler finanzierten Kurse besuchen.

Die Politik will härter gegen „Integrationsverweigerer“ vorgehen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nennt erste Fakten und beziffert die Zahl der Menschen, die trotz einer entsprechenden Verpflichtung nicht oder nur teilweise an Integrationskursen teilnehmen, mit 10 bis 20 Prozent. „Betrachtet man die Zahl der verpflichteten Kursteilnehmer, die einen Kurs nicht zu Ende führen, liegt diese bei zirka zehn Prozent“, sagte die Sprecherin des Amtes, Rochsana Soraya, der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“. „Rund 20 Prozent der zur Teilnahme Verpflichteten haben den Integrationskurs nicht begonnen.“ Allerdings lasse sich die Zahl der Personen, die einen Integrationskurs tatsächlich abbrechen, nicht abschließend beziffern. Dies liege unter anderem daran, dass die Kurse aus unterschiedlichen Modulen bestünden.

Die Politik weiß also aufgrund der von ihr offensichtlich geduldeten (gewollten?) Vollzugsdefizite nicht, wie groß das Problem der Integrationsverweigerung ist, dennoch ist die Justizministerin schon in der Lage, festzustellen, dass die Gesetze, die man so hat, ausreichend sind. Wie gut, dass die Politik sich nicht mit pauschalisierenden Sichtweisen dem Thema nähert, das wie kein anderes den Deutschen auf den Nägeln brennt.

(Screenshot oben: Hürriyet-Ausgabe vom 19. Oktober – wie immer mit der Abbildung Atatürks und dem Ausspruch „Türkei den Türken“ versehen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

156 KOMMENTARE

  1. OT OT

    Kläger werfen Wilders Spaltung der Gesellschaft vor
    18. Oktober 2010, 20:39
    „Herr Wilders ist ein gefährlicher Ideologe“

    Den Haag – Im Prozess gegen den niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders haben Muslime ihm am Montag vorgeworfen, mit seinen Aussagen ein friedliches Zusammenleben unmöglich zu machen. „Herr Wilders ist ein gefährlicher Ideologe, der unsere niederländische Gesellschaft gespalten hat“, sagte die niederländisch-marokkanische Rechtsreferendarin Naoual Abaida, die zu der Gruppe von Klägern gehört. Unter Verweis auf seine „beleidigende und polarisierende“ Sprache und seine Angriffe auf den Islam forderte sie das Gericht auf, sie als Muslimin und Marokkanerin vor Wilders zu schützen.

    „Wir sind das tägliche Ziel fremdenfeindlicher Äußerungen“, sagte der Politiker und Aktivist Mohamed Rabbae. „Unsere Kinder sind unsicher geworden über ihre Zukunft (…) in diesem Klima der Diskriminierung, des Hasses und der Feindschaft, wie es von Herrn Wilders propagiert wird.“ Dies erzeuge Wut, Bitterkeit und vertiefe den Graben zwischen Muslimen und den einheimischen Niederländern, sagte Rabbae.

    Wilders muss sich seit dem 4. Oktober wegen Anstachelung zum Hass und Diskriminierung von Muslimen vor Gericht verantworten. Ihm drohen bei einer Verurteilung ein Jahr Haft oder eine Geldstrafe von 7600 Euro. Das Urteil wird für den 5. November erwartet. Wilders‘ rechtspopulistische Partei für Freiheit (PVV) war bei den Parlamentswahlen im Juni drittstärkste Kraft geworden; die neue Minderheitsregierung des Liberalen Mark Rutte ist auf ihre Duldung angewiesen.

    http://derstandard.at/1287099437630/Klaeger-werfen-Wilders-Spaltung-der-Gesellschaft-vor

  2. Der Wulff ist nur peinlich. So ein Politikzäpfchen als Bundespräsident zeigt den aktuellen Zustand der CDU an.

  3. Der Wulff im Schafspelz.

    Der Kerl könnte bei den grauen Wölfen Mitglied werden, so wie er gegen Deutschland und für die Türkei arbeitet.

    Er kann sich mit Roth Hand in Hand untergehakt bekennen: Ich habe 20 Jahre Türkeipolitik betrieben.

  4. äh…??? wieso wird euer wulff (wolf, graue wölfe) nicht in der türkei eingebürgert die brauchen dort auch sicher jedes talent???

  5. Eigentlich dachte ich, nach dem ewig salbungsvoll daherredenden „Bruder Brabbel“ Johannes Rau könnte es nicht mehr schlimmer kommen- bis uns Wullf vor die Nase gesetzt wurde.

  6. Die Türkei macht sich Sorgen über die evtl. Nicht-Islamisierung der Niederlande.

    Nachdem die Taliban der niederländischen Regierung wegen der Zusammenarbeit mit dem Islam-Gegner Wilders Anschläge angedroht haben, macht sich auch der EU-Diktator Erdogan samt islamisierter türkischer Regierung Sorgen über den Kurs der niederländischen Regierung gegenüber den nichtintegrierbaren türkischen Bürgern in den Niederlanden.
    Ein niederländischer Diplomat meinte,“Wir bekommen auch Anfragen bezüglich der Standpunkte von Wilders über den Islam,..wir sagen dann, dass wir 400 Moscheen in Holland haben, und dass 140 Imame vom türkischen Staat bezahlt werden.“
    http://www.volkskrant.nl/vk/nl/2668/Buitenland/article/detail/1034528/2010/10/19/Turkije-roept-Nederland-op-matje.dhtml

    Um 14.00 Uhr Plädoyer von Bram Moszkowicz!

  7. Eigentlich müssten wir auf die Straße mit Schildern wie: „Wulff ist eine Schande für Deutschland“, „Deutschlands Polithure Nr. 1“,
    „wie lange müssen wir solchen verlogenen, heuchlerischen Abschaum noch ertragen?“,
    „Merkel und Wulff Hochverräter wanted!“.

  8. Seit 1968 ist der deutsche Aderlaß wesentlich größer als alle deutschen Verluste im 2 Weltkrieg zusammen:

    3,2 Mio Soldaten und 2,1 Mio Zivilisten.

    Die deutschen Verluste seit 1968: ca 8 Millionen.

  9. so langsam frage ich mich ob er vor seinem amtsantritt sich mal mit den aufgaben eines bundespräsidenten auseinandergesetzt hat. ich kann mir nicht vorstellen dass ihm es zusteht aussagen demokratisch gewählter politiker zu verurteilen ..

  10. Wie ungeheuer wichtig diese von den Bürgern, von Ulfkotte, Sarrazin, Wilders und Stadtkewitz angeschobene Islamdebatte in Deutschland und in Europa ist zeigt nun das Gewühle in der Politik. Dabei sind die „Herrschaften“ noch längst nicht zum Kern des eigentlichen Problems gestoßen, ja die GEZ-Medien bestreiten überhaupt, dass sie debattieren.
    Ein Mohammedaner, mal ganz ehrlich und unvoreingenommen, würde sagen: Die Politiker müssten den Boden küssen, auf dem Sarrazin gegangen ist, weil endlich die Kruste ihrer Verbohrtheit und ihrer Denkverbote aufbricht. Allerdings sieht das Volk nun auch, welch armselige Würstchen zum Vorschein kommen.

  11. „möglicherweise ist es Imam Wulff nicht möglich, zwischen „schwerer tun“ und „nicht können und wollen“ ohne Pauschalierung zu unterscheiden. Sollte sich die Bildungsmisere nun auch schon an der Spitze des Staates auswirken?“

    Nein, das sind systemimmanente Bemühungen, die Debatte abzuwürgen, zumindest umzulenken. Deswegen heißt es nun ja auch plötzlich, wir seien ein Auswanderungsland.

  12. Wulff ist so erfahren im opportunistischen Buckeln, daß er bald auch auf dem Gebetsteppich buckeln wird.

    Wulff ist nicht mein Präsident und er ist eine Schande für dieses Land.

    Übrigens gibt es neue Nachrichten vom „sich reformierenden Islam“ und zwar aus den überaus bislang -von den hirntoten Gutmeinenden- als so überaus liberal gefeierten Vereinigten Arabischen Emiraten:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-1321504/UAEs-highest-court-rules-men-beat-wives-long-leave-marks.html

    Men ALLOWED to beat their wives and young children (as long as they don’t leave any marks), rules UAE court

    Husbands are allowed to beat their wives and children – as long as they don’t leave any physical marks, an Islamic court in the United Arab Emirates has ruled.

    The astonishing legal ruling gives all husbands and fathers in the ultra-rich Gulf state the ‚right to discipline‘ female family members if they have first attempted reconciliation.

    Das „höchste Gericht“ dieses islamischen Vorzeigestaates hat also ein Grundsatzurteil gefällt, daß Männern das gewaltsame Disziplinieren und Schlagen von Frauen und Kindern als Grundrecht einräumt. Es darf nur kein Blut spritzen, sonst könnte der edle Moslemmann eine Geldstrafe riskieren.

  13. OT

    TACHELES vom 17.10.2010

    „Islam in Deutschland: Friedensreligion oder Kultur der Gewalt?“

    Jan Dieckmann mit Prof. Christian Pfeiffer (Direktor Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen), Wolfgang Bosbach (CDU, Vorsitzender Bundestags-Innenausschuss), Präses Nikolaus Schneider (EKD-Ratsvorsitzender) und Aiman Mazyek (Generalsekretär Zentralrat der Muslime)

    http://www.phoenix.de/content/330720#

  14. Was könnten wir tun, dass die Türken den Wulff gleich dort behalten?

    Sammeln und eine ansehnliche Summe an die Türkei überweisen?

    Oder die PKK bitten, eine Fachkraft zu beauftragen?

  15. #11 WahrerSozialDemokrat (19. Okt 2010 11:04)
    #12 j.meissner (19. Okt 2010 11:06)

    Das ist alles richtig, zeigt uns aber auch, dass unser Staat zu einem Haufen Beliebigkeit verkommen ist, den sich unter den Nagel reißen kann, wer die Bürger am Besten belügt.

  16. Wenn diese Hetze so weitergehr dauert es nicht mehr so lange bis die ersten Häuser von Ausländern brennen. Dann möchte ich eure Kommentare lesen ihr paranoiden spinner

  17. Ich weiss nicht was der Stefan Herre am Rechner tut???Wieso werden die Hetz-Kommentare nicht gelöscht????

  18. tötet die moslems wo immer ihr sie anfindet –
    aus dem koran eine tötet die moslems wo immer ihr sie anfindet –
    aus dem koran eine performenz machen: etwa- christen, ungläubige und juden durch moslems zu ersetzen haut den türken den schädel ab, vergewaltigt ihre frauen, erpresst sie ….sprecht nicht mit ihnen meidet ihre kinder… das darf man alles in deutschland sagen – ist nichts schlimmes nichts bäh neonatzi nein nur eine künstlerische verfremdung des koran – wer kann was dagegen haben???- machen, etwa christen, ungläubige und juden durch moslems zu ersetzen haut den türken den schädel ab, vergewaltigt ihre frauen, erpresst sie ….sprecht nicht mit ihnen meidet ihre kinder… das darf man alles in deutschland sagen – ist nichts schlimmes nichts bäh neonatzi nein nur eine künstlerische verfremdung des koran – wer kann was dagegen haben???

  19. #14 niekisch (19. Okt 2010 11:08)

    Jaja, wir seinen ein Auswanderungsland! Es ist eine Beleidigung für uns Bürger, uns für dumm genug zu halten, um auf derartige Lügen und Verdrehungen rein zu fallen.
    Aber, je mehr Erfahrungen wir alle in dieser Hinsicht machen, desto schlauer werden wir..hoffentlich!

  20. Wulff hat ja gewissermassen „wissenschaftlichen“ rückenwind!

    Unter „Wie christlich-jüdisch sind Deutschlands Werte?“ sah man am 15.10.2010 auf 3sat-Kulturzeit folgendes:

    „Jahrhunderte lang war die gemeinsame christlich-jüdische Vergangenheit geprägt von Gewalt, Glaubenskriegen und Unterdrückung – von der Shoah ganz zu schweigen. Und jetzt soll ausgerechnet das jüdische Erbe dafür herhalten, eine klare Trennlinie zu ziehen zwischen dem Abendland und dem Fremdkörper Islam? Eine absurde Konstruktion, fand schon der französische Philosoph Jacques Derrida. Für ihn waren Jüdisches und Islamisches eng verwoben. Der Versuch, die jüdische von der islamischen Tradition zu trennen, sei von vornherein zum Scheitern verurteilt, so Derrida. Die jüdisch-christliche Tradition sei eine Erfindung der Moderne. Ein Wunschtraum der vom Holocaust traumatisierten Deutschen.“
    Aus: http://www.3sat.de/kulturzeit/themen/148717/index.html

  21. Norwegen will von Saudi-Arabien kein Geld für Moscheen

    Der norwegische Außenminister Jonas Gahr Störe will verhindern, dass Saudi-Arabien den Bau von Moscheen in Norwegen finanziert. Laut einem Bericht der norwegischen Tageszeitung „Verdens Gang“ hat das Außenministerium in Oslo islamischen Zentren die Genehmigung für finanzielle Unterstützung aus Saudi-Arabien mit der Begründung verweigert, dass in Saudi-Arabien christliche Gemeinschaften verboten seien.

    Es wäre „paradox und unnatürlich, die Finanzierung aus Quellen in einem Land zuzulassen, in dem keine Religionsfreiheit herrscht“, zitiert das Blatt aus dem Antwortschreiben des Ministeriums an das Tawfiiq Islamische Zentrum in Oslo. Ein ähnliches Schreiben sei an ein weiteres islamisches Zentrum im nordnorwegischen Tromsö unterwegs. Dieses hatte einen entsprechenden Antrag eingereicht.

    Norwegen will Europarat kontaktieren
    Außenminister Störe ergänzte, es sei prinzipiell nur eine Ablehnung des Finanzantrags in Frage gekommen. „Wir haben außerdem die Gelegenheit dazu benützt, darauf hinzuweisen, dass eine Erlaubnis paradox wäre, solange es in Saudi-Arabien strafbar ist, christliche Gemeinschaften zu gründen.“

    Störe ergänzte, dass viele seiner europäischen Amtskollegen ähnliche Probleme mit Moscheenfinanzierung mmit Hilfe staatlicher und privater Gelder aus saudischen Quellen hätten. Norwegen wolle daher die Angelegenheit im Rahmen des Europarats auf die Tagesordnung setzen. Außenstaatssekretär Espen Barth Eide reiste heute nach Saudi-Arabien. Er hat den Auftrag, die Frage der Moscheenfinanzierung dort bilateral zu thematisieren.

  22. #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16)

    Du kündigst also an Häuser anzustecken? Also habt ihr das doch immer selber gemacht?

  23. #1 islamistenmuell

    WAAAASSSSSS?

    „Herr Wilders ist ein gefährlicher Ideologe der die nierländische Gesellschaft spaltet“ ?!?!

    Es ist scheint viel schlimmer mit der Islamisierung in Europa zu sein, als wir bisher angenommen haben. Die bestimmen jetzt, was bei uns zu geschehen hat ! Was gewählt werden darf !

    Ich habe geglaubt die schlechte Nachricht für heute kommt aus der Türkei, wo Wulff in den nächsten Tagen Deutschland verkaufen will.
    Und jetzt wird diese Nachricht also aus den Niederlanden getoppt ?

    Ich bin fassungslos, Thilo Sarrazins Buch ist wahrscheinlich 10 Jahre zu spät erschienen !!

  24. Mich ekelt es vor Wulff. Den Türken und den ganzen Moslems geht es mit Sicherheit genauso.
    Die islamische Mentalität respektiert den Kämpfer, nicht den Schleimer. Der wird nur eines verachtet.
    Warum wohl ruft Al lah, der Gott, später Allah genannt, wohl zum Kampf auf? Warum war Mohammed Feldherr, warum sind die sogenannten Nachfolger (Kalifen), die in jeder Moschee hängen alle auch Feldherren? Unter ihnen überrannte der Islam die Welt von Mekka bis Nordindien und bis Südfrankreich. Die Verehrung gilt nicht theologischen Leistungen, sondern der erfolgreichen kriegerischen Ausbreitung des Islams. Islam bedeutet einfach in allen Punkten Unterwerfung. Lassen wir es zu, dass die Moslems beten, aber verwehrt ihnen Macht zu zeigen. Keine Moscheen mehr in Deutschland!
    Umgekehrt muss man fordern: Beendet die Schändung der Hagia Sophia, lasst dort in der „europäischen Kulturhauptstadt“ die Lesung einer Messe zu. Baut eine Kirche in Mekka zum Beweis der Toleranz des Islams, dann glaube ich vielleicht daran.

  25. #29 Bob66 (19. Okt 2010 11:21)

    Norwegen ist ein unglaublich klug regiertes Land. Daran wird sich die nächste deutsche Regierung messen müssen und das dies keine sozialistisch getarnte Regierung ist, dafür werden wir sorgen.

  26. Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen,
    seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.

  27. #25 Tangsir2569

    Ich habe gar nicht gewusst, dass die Roth im Iran weilt. Was macht die denn da? Da schwant mir nichts gutes.

    Ja, der Iran soll sie unbedingt behalten. Genauso wie die Türkei Wulff behalten soll. Auch wenn es 2 unermessliche Verluste für Deutschland wären. 😉

    @ PI:

    Bitte ändert im obigen Artikel den Satz „die Türken in Deutschland seien dem Deutschen nicht mächtig“ um. Das muss natürlich „des“ heißen. Oder wie schon Bastian Sick sagte: „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ 😉

  28. #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16)
    #21 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:17)

    Schleich Dich….

  29. #35 WahrerSozialDemokrat
    ich würde sowas schon plakatieren als satire? – wie auch immer es geht nur um den angriff der kommt, über die verhezerischen sprüche, denn da müsste man dann auch zur quelle eine stellungsnahme abgeben und das verdammte buch einmal lesen

  30. Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.

  31. #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16)

    1. Wird hier in aller Regel nicht gehetzt!

    2. Hat hier niemand etwas pauschal gegen Ausländer, sondern gegen die fachistische Ideologie Islam und da soll es auch Deutsche Konvertiten geben.

    3. Besitzen „Ausländer“ in der Regel in Deutschland keine Häuser und wenn, haben die sich in der Vergangenheit meist selber abgefackelt!

    4. Verzieh dich wieder zu deiner fachistischen Bruderschaft!

  32. #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16)

    … diese Hetze …

    Du mußt schon einen konkreten Sazt zitieren, damit man weiß, was du meinst.

    Einfach nur pauschale Anschuldigungen abzulassen, ist sinnlos. Da fühlt sich keiner betroffen und man kann auch nicht darüber diskutieren.

  33. #28 Elisa38 (19. Okt 2010 11:20)
    Unter „Wie christlich-jüdisch sind Deutschlands Werte?“ sah man am 15.10.2010 auf 3sat-Kulturzeit folgendes:

    Eine absurde Konstruktion, fand schon der französische Philosoph Jacques Derrida. Für ihn waren Jüdisches und Islamisches eng verwoben. Der Versuch, die jüdische von der islamischen Tradition zu trennen, sei von vornherein zum Scheitern verurteilt, so Derrida.

    Derrida ist auch nur ein Idiot, seit wann ist die jüdische mit dem islamischen „Tradition“ verbunden?

    Na, ja, bei Khaibar vielleicht und als Dimmitum.

    Der hat sie nicht mehr alle

  34. @Dr.Weizenkeim

    Naja, Menschen verbrennen das könntet Ihr schon immer gut, nicht wahr??Dafür seid Ihr ja berühmt geworden.

  35. Nemesis und Zahal, Danke für die Hilfe 🙂

    @KDL Der Vorschlag gefällt mir sehr gut. Am besten rufen wir in der Zwischenzeit Sarrazin zum Bundespräsi und Kemal Mustafa Wulff geht mit gutem Beispiel voran, baut sich in der Türkei ein neues Leben auf und besucht dort Integrationskurse, wo ihm dann die türkische Sprache eingeprügelt wird.

    Die Welt könnte so eine bessere sein wenn wir bloß alle zusammenarbeiten. 😀

  36. #48 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:37)
    @Dr.Weizenkeim

    Naja, Menschen verbrennen das könntet Ihr schon immer gut, nicht wahr??Dafür seid Ihr ja berühmt geworden.

    Ich kenne sogar ein Volk, daß bis heute einen Massenmord abstreitet…… wer im Glashaus sitzt, sollte sich hüten, mit Steinen zu werfen, und was haben Torks mit dem Iran angestellt?

    Hier werden keine Häuser brennen, ausser das vielleicht jemand sein eigenes anzündet, alles schon mal dagewesen.

  37. Hey süße Sizisi Keyim, Lust auf ein feuchtfröhliches Multikulti-Date mit einer Kartoffel mit feinem Dinieren beim Dönermann?

  38. #19 sizisi keyim
    unter dem islam wurden 100 millionen menschen getöt der koran ist schlimmer als mein kampf und denk einfach mal nach herrscht der islam in deutschland gibt es nichts mehr als wüste, stirbt der wirt geht auch der .. ein. – ganz einfach und wir sind nicht generl gegen ausländer wir bieten eine verbindende sprache unter allen ausländern an (deutsch – schon mal was davon gehört) kultur und kritisch debken welches die wissenschaft sehr fördert. ach ja in unserer geschichte wurden fehler gemacht dazu bekennen wir uns auch im gegensatz zu euch türkischen mördern und verbrechern (nicht pauschal – es gibt einige ausnahmen und die würde ich nie angreifen) denk mal darüber nach – gott hat dem menschen vernunft gegeben, den arsch den himmel srecken reicht nicht!

  39. #5 no Irenismus

    Wieso schreibst du „euer Wulff“? Kaum ein Deutscher, abgesehen natürlich von den Türkischstämmigen im Lande, hat und hätte diesen Mann gewählt. Also: Wulff ist nicht unser Präsident! Genausowenig wie der Islam zu Deutschland gehört.

  40. sorry dachte als österreicher
    so gut: euer kukuksei wulf
    demütigstens um entschuldigung bittend
    besser so????

  41. #48 + #50 sizise keyim

    Ich bin überwältigt von Ihren intelligenten Kommentaren.

    Ich glaube Sie tummeln sich auf der falschen Seite ?

    Und tschüss !!!!!

  42. habe mich verschrieben wulff mit einem f, aber arabisch ist ja eh wie alle semitischen sprachen eine konsonantenschrifft also wlff oder korekter wlf als vokal kannst einsetzen was du willst zb. „o“ wolf – also ein kaum getarnter grauer wolf ales andere wäre für seine brüder in der türkei zu schwierig

  43. #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16) Wenn diese Hetze so weitergehr dauert es nicht mehr so lange bis die ersten Häuser von Ausländern brennen. Dann möchte ich eure Kommentare lesen ihr paranoiden spinner

    ————————–

    Den Vorwurf der Paranoia benutzt die islamische Welt auch gegen über Israels Sicherheitsbefürchtungen. Nichts Neues also.

    Hier ein paar Fakten:

    http://www.pi-news.net/2010/10/moslems-gruenden-neue-verbrecherbande/

    In der österreichischen Kleinstadt Traiskirchen gibt es ein Eingeborenreservat zum Schutz der Kinder ohne Migrationshintergrund. Die Schutzzone wurde um Kindergärten und Schulen errichtet, die sich in der Nähe der größten Erstaufnahmestelle für Asylsuchende Österreichs mitten im Stadtzentrum befinden.
    http://www.pi-news.net/2010/10/oesterreich-schutzzonen-fuer-ureingeborene/

    http://www.pi-news.net/2010/10/tuerken-stechen-auf-fahrgaeste-ein/
    Eine 48-jährige Frau erlitt mehrere Stichverletzungen am Oberkörper, ihr 17 Jahre alter Sohn eine Schnittwunde an der Schulter, wie die Polizei mitteilte. Die Täter flüchteten…Der Polizeibericht, aus dem die WELT teilweise wörtlich abgeschrieben hat, liefert noch eine weitere Information, die die Qualitätsjournalisten der zu belehrenden Leserschaft aus volkspädagogischen Gründen verschweigen:

    Der älteste Täter, der auch das Messer führte, soll etwa 16 Jahre alt gewesen sein. Er wird als kräftig und 170 cm groß beschrieben. Die beiden Mittäter werden als 12 bzw. 14 Jahre alt beschrieben. Alle drei sollen türkischer Herkunft gewesen sein.

    http://www.pi-news.net/2010/10/muslime-beneiden-deutschland-um-den-holocaust/

    http://www.pi-news.net/2009/05/marokkaner-werfen-steine-auf-maedchen-im-rock/
    In der niederländischen Käse-Metropole Gouda werden immer wieder Busfahrer, Rettungssanitäter und Polizisten von muslimischen Jugendlichen angegriffen – seit neuestem jetzt auch noch Rad fahrende Holländerinnen mit Röcken. Fünf 13-15-jährige Südländer, die das Allgmeen Dagblad ausdrücklich als Marokkaner benennt, versuchten, zwei “ungläubige” Mädchen wegen ihrer nicht-islamischen Kleidung zu steinigen.

    Die Muslime kreisten die Radfahrerinnen ein, beschimpften sie als Huren, rissen sie zu Boden und warfen ihnen Steine gegen den Kopf.

    ————————-
    #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16) Wenn diese Hetze so weitergehr dauert es nicht mehr so lange bis die ersten Häuser von Ausländern brennen.
    ——————————

    Und überhaupt.
    Woher wollen Sie das wissen?
    Haben Sie vor, die Häuser selber anzuzünden?

  44. 39 Marija
    „Norwegen ist ein unglaublich klug regiertes Land. Daran wird sich die nächste deutsche Regierung messen müssen und das dies keine sozialistisch getarnte Regierung ist, dafür werden wir sorgen.!“
    ———–
    Gut so!
    Aber was macht Norwegen gegen die schrecklich vielen Vergewaltigungen durch fast 100% der Muslime?
    Gibt es da Anstrengungen?

  45. @ sizise keyim

    wenn es hier wirklich um Hetze ginge, wären Ihre Kommentare längst gelöscht…

    Wie wäre es, wenn Sie reden, statt schreien würden?

  46. #49 Tangsir2569

    Ich habe „den Fehler gemacht“ und auf deiner (übrigens hervorragenden Seite) auf den Link „Die Fratze des Dhimmy“ geklickt und mir wäre wieder mal fast schlecht geworden. Diese unsägliche Frau Schiffer wurde hier schon oft thematisiert, aber sie schafft es immer wieder, bei mir einen Brechreiz auszulösen. Gegen diese ist sogar Frau Roth schon fast sympathisch. Aber ich frage mich, was diese Frau umtreibt. Soweit ich weiß ist sie nicht zum Islam konvertiert, aber anders kann man ihr Verhalten nicht interpretieren.

  47. „Vielmehr verrennt sich Wulff in dem Pauschalurteil, die Türken in Deutschland seien dem Deutschen nicht mächtig.

    Der Dativ ist bekanntlich dem Genitiv sein Feind. Entsprechend hätte es lauten müssen: „die Türken … seien des Deutschen nicht mächtig.“

    Aber, davon abgesehen, hat dieser Beitrag richtig Spaß gemacht. „Imam Wulff erläßt Seehofer-Fatwa“ ist zeitlos schön und erhält seinen Ehrenplatz eingerahmt über meinem Bett.
    Ehrliches Kompliment: das Thema ist eigentlich zum Heulen; umso schöner, wenn man angesichts der treffenden Beschreibung auch mal richtig loslachen kann. Danke.

  48. Wie krass ist das denn bitte? Da diskutiert das Staatsoberhaupt eines Landes über innenpolitische Belange mit Vertretern eines anderen Landes. Fehlt eigentlich nur noch, daß Wulff sich vor den Türken hinkniet!

    Wenn Herr Wulff die Türken so sehr mag, dann soll er doch bitte gleich da bleiben. Hier in Europa wird ihn sicherlich keiner vermissen.

  49. „Fehlt eigentlich nur noch, daß Wulff sich vor den Türken hinkniet!“

    Aber vorher noch Namen in Mohammed Wulff ändern. Warum ausgerechnet „Christian“?!

  50. #61 KDL (19. Okt 2010 12:00)

    Den gleichen Gedanken hatte ich und mache hiermit daruf aufmerksam – das müsst ihr euch reintun.

    Frau Sabine Schiffer, das Orakel aus Erlangen hetzt gegen Juden:

    Unlängst kam Schiffer zu dem furiosen Schluss, es herrsche eine „Pogromstimmung“ gegen Muslime – und dazu trügen „nicht wenige jüdische Organisationen“ durch die „Verbreitung des antiislamischen Rassismus“ bei. Beweise für diese These führte sie nicht an.

    http://tangsir2569.wordpress.com/2010/10/18/forscher-entdecken-die-fratze-des-dhimmy/#more-6134

  51. #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16)

    Anders herum gefragt, wie groß ist ihre Toleranz, bis auf Anweisung ihrer Förderer ein Dummer bestochen wird und er dann angeleitet wird, das Haus eines mißliebigen Ausländers anzuzünden?

    So schlagt ihr drei Fliegen mit einer Klappe
    a) ein Fanal, in Deutschland herrscht wieder Ausländerhass
    b) ein ihnen mißliebiger Ausländer wird geschädigt
    c) die Deutschen haben wieder Schuld auf sich geladen.

    Na, toll sowas. Den Deutschen haben wir es wieder gezeigt.

  52. Herr Wulff. Tun Sie den Deutschen einen
    großen Gefallen.
    Bleiben Sie mit Ihrem Perlhuhn in der Türkei.
    Da passen Sie hin.
    Wir wollen Sie nicht mehr. Die 0,50 Euro
    Flaschenpfand senden wir nach.

  53. „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!”

    Karl Theodor Körner, 1791-1813

    Volksgemeinschaften haben ein langes Gedächtnis.

  54. #65 Zahal

    Das Schlimme daran ist, dass sich ihr bescheuertes Ein-Frau-Institut überwiegend aus öffentlichen Geldern finanziert.

  55. Eine Regierung jedweder Couleur die gegen das Volk regiert, hat keinen Bestand. Das ist eine geschichtliche Konstante.
    Europa wird sich befreien. Demokratisch oder im Bürgerkrieg.
    „Kein schärfer Schwert, denn das für Freiheit streitet!“
    So oder so…

  56. „Für ihn waren Jüdisches und Islamisches eng verwoben. Der Versuch, die jüdische von der islamischen Tradition zu trennen, sei von vornherein zum Scheitern verurteilt, so Derrida. Die jüdisch-christliche Tradition sei eine Erfindung der Moderne.“

    Ich kenne Voltaire, Schopenhauer, Kant. Wer ist schon „Derrida“?…

  57. @29 Bob66

    „Es wäre „paradox und unnatürlich, die Finanzierung aus Quellen in einem Land zuzulassen, in dem keine Religionsfreiheit herrscht“, zitiert das Blatt aus dem Antwortschreiben des Ministeriums an das Tawfiiq Islamische Zentrum in Oslo.“

    In Deutschland bei unserem Politikerpack UN – VOR – STELL – BAR ! ! !

  58. Habe gehört, dass der Türken-Wulff nur ein Oneway-Ticket hat, d.h. er bliebe in der Türkei 🙂
    Die gestrige ZDF-Berichterstattung in den Nachrichtensendungen war unerträglich. Migranten-Lobhudelei bis zum Exzess 🙁

  59. #22 sizisi keyim

    Welche Hetze? Sie meine wohl das Aussprechen unbequemer Wahrheiten.

  60. Ach sizisi keyim, wenn in Deutschland weniger von Türken bewohnte Häuser abbrennen sollen dann belegt Elektriker-Kurse in der VHS damit ihr nicht bei jedem hilfstrotteligen Versuch Strom zu klauen die ganze Bude in Brand steckt.

  61. @#19 sizisi keyim

    Na, heute noch keine Deutschen in der S-, U- oder Straßenbahn abgestochen?

    Die letzten Häuser von den ach so lieben Mu*selmanen, die brannten, taten dies entweder aufgrund von Stromklau der „Mieter“ oder durch grillen auf dem Perserteppich.

    Aber nein, das waren Nahazis!

  62. wulff – wolf muss wölfin heisen! die wölfin leckt dem leitwolf erdowahn den arsch um den herdengeruch aufzunehmen.
    bin gespannt auf den wurf den die wölfin in deutschtürkistan dann legt?

  63. Warum geht mir bei Typen wie Wulff und Konsorten immer der Begriff: „Brandstifter“ durch den Kopf….

  64. Das Glaube ich sofort, dass Deutschland der Wichtigste Partner der Türkei ist.

    Wer das Sozialamt der Türkei und deren Problemfälle nach Deutschland verlegt, ist für die Türken natürlich der Wichtigste Partner.

    Der Deutsche Steuerzahler ist dankbar, solch einen guten Partner zu haben, dank unserer unverantwortlichen Politiker.

  65. #79 Stolze Kartoffel
    fleissig türkisch lernen bis dahin, damit du dummer deutscher alles verstehen tuest!

  66. Ich sah mir gestern den Film „Agathi“ an, der den Genozid an den Armeniern zum Thema hat.
    Dort wird beschrieben, daß die Deutschen damals den Genozid billigend in Kauf nahmen um ihre eigenen Interessen zu wahren.

    Wer weis, was unsere Politiker jetzt mit den Türken aushandeln ……, steht jetzt unser Volk den Interessen der Türkei entgegen?

  67. schön langsam gejts los

    Brandstiftung in Schule?

    In der Stadt Le Mans brannte am frühen Vormittag eine Schule ab, die zuvor bereits blockiert worden war. Der Bürgermeister vermutete Brandstiftung. In Nanterre bei Paris kam es am Vormittag erneut zu Ausschreitungen zwischen Jugendlichen und Sicherheitskräften.

  68. auf bild.de kann man wulff so schön sehen-neben dem kinderliebhaber gül mit seiner 3ten ehefrau……

    na wenn da mal die moral und ethik nicht danke schreit.zu solchem gesocks zieht es also unseren bundesverräter.

  69. Deutsche Politiker sind IGNORANTEN und das wird die Bevölkerung n i c h t vergessen und sich nicht mehr bieten lassen.

    Wer Politik verwechselt mit der ehemaligen DDR – Leitkultur, da er ja nichts anderes kennen gelernt hat, darf nie mehr politische Verantwortung in unserem Land bekommen.

    Wer gegen den Willen der eigenen Bevölkerung Politik betreibt, gehört abgestraft.

  70. #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16)

    Dein Ali kommt gleich, putz die Zähne und mach schon mal den Mund auf.

    Ich weis nicht, was Du nimmst, aber Du solltest damit aufhören.
    Vor Allem solltest Du Dir einverleiben was Patriotismus ist und es Dir zu Eigen machen.

    Es werden nämlich nicht Häuser von Ausländern brennen, sondern wenn, von Mohamedanern. Und bevor die brennen, werden unsere Häuser brennen, also auch die der anderen Ausländer. Schau Dich mal in den Ländern um wo der Islam einkehrt, dann reden wir weiter.
    Blinde verstandeslose Mohamedanerma……

  71. #19 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:16)

    Hat sich auf Platz 27 vorgearbeitet.
    Funktioniert meine Kopierfumnktion wohl nicht mehr?

  72. deutschland war immer ein schönes land und hat grossartiges hervorgebracht, es ist aber immer wieder in der geschichte daran gescheitert, dass es seine politiker nicht rauswarf die ihr volk verraten haben.
    für heute genug und der server pfeift auch schon aus dem letzten loch – bei pi geht fast nix mehr

  73. Wulff ist ein Bundespräsident dritter Wahl und ein Politclown. Er ist nicht der Bundespräsident der Deutschen sondern ein Kasper und eine Beleidigung für alle die in Deutschland leben.

    Wir sollten diesem Politkasper die Einreise nach Deutschland verweigern und einen neuen Bundespräsidenten wählen.

    Weil Burkas, Kopftucher, Frauensteinigungen, Handabhacken, Schwuleaufhängen, wird niemals Teil der deutschen Kultur sein!

    Wir müssen diesen Politclown teeren und federn und dann ausbürgern und aus dem Land treiben!

  74. #29 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:17)

    Weil das keine Hetze, sondern die Wahrheit ist.
    Es sagte malo ein weiser Finne, daß die Wahheit eine Pille ist, die bitter schmeckt.
    Je Bitterer, desto Wahrer.
    Die Einzigen die hetzen sind die Mohamedaner.

    Was Du hier suchst, wirst Du nicht finden.

    Das Lied: „gekommen um zu bleiben“ trifft nicht auf Dich zu, tschüß.

  75. Die Politik schreit doch gerade nach mehr Bürgerbeteiligung in Form von Abstimmungen, Bürgerentscheiden usw.
    Könnt ihr von PI so etwas nicht organisieren?
    Wenn über S21 abgestimmt wird könnte man doch gleich über die Zuwanderung und die Amtsenthebung von Wulff abstimmen, oder?

  76. Wulff stellt sich gegen 90 Prozent der deutschen Bevölkerung.

    Und das ist gut so.

    Das wird der CDU das Genick brechen und sie wird mit einem solchen Polticlown nur noch Geschichte sein.

    Wenn Wulff heute eine Unterwerfungsrede in Ankara von sich gibt und Deutschland als türkische Provinz bezeichnet, dann sollten wir ihm mit einem Strick am Flughafen empfangen!

  77. #104 skullubones
    du spinnst- was die vorhaben da darf das volk niemals mitreden – ein wenig eingeseift – ja

  78. #35 Marija (19. Okt 2010 11:20)

    Das ist sowieso eine Milchmädchenrechnung.
    Es wird immer wieder betont, daß 50t Türken wieder gehen und „nur“ 30t eiwandern.
    Allein der Geburtenjihad macht den unterschied von 20t doppelt wieder wett.

  79. Als es – vor langer Zeit – in Deutschland noch gesittet zuging galt das (ungeschriebene) Gesetz, dass sich ein deutscher Politiker im Ausland grundsätzlich nicht zu Fragen der Innenpolitik geäussert hat.

    O tempora o mores!

  80. #108 MohaMettbroetchen:

    „Es wird immer wieder betont, daß 50t Türken wieder gehen und “nur” 30t eiwandern.“

    Es reicht doch, wenn wie sie zählen; Müssen wir sie jetzt schon in Tonnen wiegen? 😉

  81. #57 sizisi keyim (19. Okt 2010 11:37)

    Menschen nach der islamischen Definition, oder nach der der christlichen?
    Dann empfehle ich Dir http://www.truthtube.tv, dort schreibst Du in die Suchzeile „burn“ oder „burning“ rein.
    Dann kannst Du sehen, wer Menschenverbrennen besser beherrscht.

    Nochmal: was Du hier suchst, wirst du nicht finden.
    Oder wie es ein Mohamedaner ausdrücken würde: soll ich Dir eine in die Fresse hauen damit Du mich verstehst?

  82. Gerade auf ZDF .
    In der Türkei leben 100.000 Christen.
    In Alanya darf eine kleine Christliche Gemeinde ihren Gottesdienst im Keller abhalten.
    Das Glockengeläute kommt vom Band.
    Der Pfarrer sagt,er sehr dankbar das sie den Kellerraum wöchentlich benützen dürfen!

  83. #112 WissenistMacht (19. Okt 2010 13:10)

    Hmmmmm berechtigte Frage …… 👿

    Die Antwort bleibe ich mal schuldig :mrgreen:

  84. O.T.

    Chaos in Frankreich. Schulen brennen. Das sind keine „Rentenproteste“ mehr, wie man uns weismachen will.

    Kewil:

    „Trichet wird französische Staatsanleihen aufkaufen, daß die Heide wackelt. Mit deutschem Geld.“

    http://www.fact-fiction.net/?p=5208
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Die moslemischen Terroristen, die heute morgen das Parlament in Grosny angegriffen haben, wurden augenblicklich liquidiert. Das teilte der russische Innenminister soeben in Grosny mit.

    http://rt.com/Top_News/2010-10-19/chechnya-shootout-erupts-parliament.html

    VIDEO und LIVE-TV !

  85. #113 MohaMettBroetchen (19. Okt 2010 13:15)

    Dann empfehle ich Dir http://www.truthtube.tv, dort schreibst Du in die Suchzeile “burn” oder “burning” rein.
    ——————————————–
    Ich bin schockiert.Warum gibt es solche Bestien auf Erden!

  86. @Deutscher Orden.

    Aha??In Mölln und Solingen haben die Mieter also Strom geklaut???Du bist Doof

    @MohaMettBroetchen

    „Es werden nämlich nicht Häuser von Ausländern brennen, sondern wenn, von Mohamedanern“

    Ich habe auch nichts anderes behauptet-Menschen verbrennen das können einige von euch.

  87. Also doch wieder ein Politschwätzer ohne Rückgrat.
    Wulff, bleib da wo du gerade bist, hier braucht dich keiner.

  88. Was ich im Moment sehe: wir brauchen noch mehr Sarrazin -Anstöße, um unsere hoffnungslose Naivität zu erkennen.
    Die Mainstreampresse pendelt sich wieder auf ihr Niveau „vor Sarrazin“ ein, das Volk lässt sich lieber berieseln. Das ist auch angenehmer.
    Ich sehe mit Furcht und Zittern die weitere Entwicklung….

  89. #117 Baha’u’llah (19. Okt 2010 13:34)

    Frag mal Luzifer …… ääähhhhh Alla.

    Darfst auch mal „beheading“ reinschreiben.

    Aber dann solltest Du sicher sein, daß Deine Kinder abwesend sind und Du noch nichts gegessen hast. Absolut 21+++++

  90. @#118 sizisi keyim

    Ohje, bist du verblödet. Aua! Das tut ja schon weh.
    Das war vor fast 20 Jahren!

    Die letzten Toten durch mu*selmanische Messerstecher sind noch nicht mal kalt!

    Und die Brände der letzten Jahre, bei denen die Feuerwehr von diesen mu*selmanischen Menschen-Plagiaten bedroht und behindert wurden sind dir wohl nicht geläufig?

  91. #118 sizisi keyim (19. Okt 2010 13:36)

    Du hast meine Fragen noch nicht beantwortet.

    Anschuldigen kann Jeder, aber wie sieht es mit Argumenten aus?
    Nochmal, weil Kinder, Alte und geistig Minderbemittelte, zu wem Du Dich zählst, überlasse ich Dir, mehrere Versuche bekommen:
    Du wirst hier nicht finden was Du suchst.

  92. Türk-Wulff schleimt gerade den Fernseher voll. Ich muss einen Eimer danebenstellen, damit nicht mein Teppich von diesem Bundespräsidenten dritter Wahl verschleimt wird!

  93. #124 .Deutscher Orden. (19. Okt 2010 13:53)

    Natürlich ist ihm/ihr das nicht geläufig, weil Mohamedaner „vergeßlich“ sind was eigene Schuldigkeiten angeht, siehe den Genozid an den Armeniern und Kurden.
    Schuld sind immer die Anderen, steht schon in deren bluttriefender Haßfiebel.

    Wenn also ein Mohamedaner eine Stromleitung anzapft und deswegen die Hütte abbrennt, dann sind die Israelis schuld, oder die Amis, notfalls auch ich, obwohl ich ein einwadfreies Alibi habe.
    Laß ihn/sie, nicht mehr drauf reagieren. Füttere nicht den argumentationslosen Troll.

    Grüne, Gutmenschen und Mohamedaner machen auf Pipi Langstrumpf.

  94. @Alle – Wichtig!

    Bei WO und auch hier im Blog machen sich Türken regelmäßig einen Spaß daraus, Deutsche mit ihren türkischen Nicks (in denen sie Worte zusätzlich falsch trennnen oder zusammenziehen) zu bleidigen. In der Regel geht es um „isch figg“ (sikeyim) in allen Darstellungsformen. Der Türke dieses Threads nennt sich

    sizisi keyim = sizi sikeyim = Fick dich.
    Bei WO sind es

    – Achmed Al-Mansiken = Achmed alman siken = Achmed fickt die Deutschen
    – Kültürünüzü Sikeyim = ich ficke Kulturnazis
    – Analin Trudor = Anal Intrudor
    – Karl-Heinz Domuzsurat = Karl-Heinz Schweinsgesicht

    Bei allen türkischen Namen, vor allem in Diskussionen um den Islam: Mißtrauisch sein.

  95. Der Wulff macht das richtig gut.

    Denn eigentlich ist es bisher völlig belanglos gewesen, wenn ein Seehofer sich zu irgendetwas zu Wort meldete. Der redete heute so, und morgen so.

    Nun wird er von seinem BUndespräsidenten abgewatscht, und zwar nicht nur öffentlich, sondern im Ausland!

    Das ist eine neue Qualität, und Seehofer muß nun, ob er will oder nicht zeigen, ob er Eier hat. (Sowas ist hier in Bayern wichtig).

    Danke, Wulff. Entweder hast Du den Seehofer nun endgültig versenkt, oder aber wir haben jetzt dicke Luft im Land.

    Ich prophezeihe schon mal, daß der Wulff der erste Bundespräsident ist, der es riskiert, auf einer öffentlichen Rede ausgepfiffen zu werden.

  96. @#131 MohaMettBroetchen

    In dem Zusammenhang finde ich den Vergleich mit Pippi Langstrumpf aber beleidigend – Pippi ist cool!

    Und emanzipiert, lebenslustig und niemals anklagend 😉

  97. #132 Babieca (19. Okt 2010 14:20)

    Danke für diesen Hinweis.

    Dagegen bin ich direkt Direkt. :mrgreen: 😆

  98. Ein dauergrinsender Politversager. Der Trottel an der Spitze. Der Quatsch-Christian. Der kleine graue Wulff. Stussprediger Wulff…
    Solche rückgratlosen Politkasperl sind die Sargnägel der demokratischen Kultur.
    Schlimm, schlimm, wohin die CDU in der Ära Merkle hingedriftet ist.

  99. #137 MohaMettbroetchen:

    „Es ist doch manchmal gut, wenn man Fremdsprachen kann.“

    Und vom Lernen ist noch niemand dümmer geworden 😉

  100. Nachtrag für #132 Babieca (19. Okt 2010 14:20)

    Ich bin eben nicht so hinterfotzig, ehrlos und reassistisch wie diese „Leute“.

  101. @ #27 sizisi keyim

    …warum versteht ihr es nicht im Guten?
    von den 5 Millionen Türken in EU sind höchstens
    1 Million willkommen.
    Wer seit seiner Ankunft hier länger als ein halbes Jahr den Sozialassen zur Last fällt-
    Ausweisung. Wer hier je durch Kriminalität aufgefallen ist-Ausweisung, wer keine Spracherwerbs-und Bildungsfortschritte nachweist-Ausweisung, wer sich weigert, das Kopftuch abzulegen-du weißt schon…

    UND KEIN EU-BEITRITT DER EU-NIEMALS

    Alles klar ? Sagt es ruhig weiter, Ihr ehrloses Pack…

  102. #138 WissenistMacht (19. Okt 2010 15:02)

    Ich kenne da ungefähr 1,7Mrd. Personen, die jedenfalls nicht schlauer wurden.

  103. Aktion: Claudia Roth die Rückreise aus Iran verweigern.

    Killerwarze Fatima Roth und drei andere verwirrte Hinterbänkler des deutschen Bundestages, sind einer Einladung von Gholam(Knecht) Ali Haddad gefolgt und in den Iran gereist um das faschistische Regime dort systemstabiliserend unter die arme zu greifen. Wer Haddad ist? Er hatte 2007 erneut die Todesfatwa gegen Salman Rushdie bekräftigt: „Salman Rushdie wurde durch die historische Fatwa von Imam Khomeini zum Tode verurteilt und die Verleihung von Titeln kann diesen Leichnam nicht ins Leben zurückholen“.

    http://tangsir2569.wordpress.com/2010/10/19/aktion-claudia-roth-die-ruckreise-aus-iran-verweigern/

  104. „Leutheusser-Schnarrenberger, ihres Zeichens Justizministerin, mischt sich nun auch in die Debatte ein. Sie meint pauschal, dass die bisherigen Regelungen, die Sanktionen gegen Integrationsunwillige ermöglichen, ausreichen. Diese müssten nur angewendet werden. Leider verabsäumt es die Juristin dem Publikum mitzuteilen, was die Behörden bislang an der Anwendung hindert und – “

    Mit Verlaub Frau Leutheusser-Schnarrenberger, ist es nicht auch die Justiz, die viele Vorschriften nicht anwendet, obwohl dies bindend wären. Z.B. Gleichbehandlung, Art.3 GG?

    Dies ist nur ein Beispiel. Es gäbe da noch viel mehr Gesetzte und Vorschriften in Deutschland die offensichtlich in Vergessenheit geraten sind, wenn es um Moslems geht.
    Aber Sie haben recht, wir brauchen keine neuen Vorschriften. Es gibt genügend alte.

    Man muß die vorhandenen einfach nur anwenden und nicht nur gegen Deutsche!
    Diese Gesetze wurden mit Gültigkeit für alle erlassen, auch für muslimische Zuwanderer!

  105. Es gibt einen Fachkräftemangel in Deutschland behaupten CDU-FDP-Politiker!

    Die Wahrheit ist,

    Es gibt keine Stellenangebote für deutsche Bachelorstudenten !!!!!b>

    „Eine neue Untersuchung zeigt: Es gibt so gut wie keine Stellenangebote nur für Bachelor-Absolventen – selbst bei den Unternehmen, die sie einst mit einer Initiative besonders willkommen hießen. Warum auch? – fragt die Wirtschaft.“

    Also wo ist der Fachkräftemangel, wenn Bachelorstudenten keine Arbeit finden?

    Aber angeblich brauchen wir ja laut DIW-Zimmermann, und Politikern wie Brüderle und Schavan Hundertausende bis Millionen hochqualifizierte Einwanderer aus Nahost, und zwar sofort.

    http://www.karriere.de/mba/bachelor-job-wo-bist-du-10253/

    http://www.karriere.de/mba/bachelor-job-wo-bist-du-10253/

  106. Gestern wurde im Prozess gegen Geert Wilders abermals bewiesen, dass die „Geschädigten“ und Anwälte der Geschädigten keine inhaltliche Sache haben. Nur emotionelles Geschwätz, keine juristische Straftaten wurden bewiesen. Das Benehmen und Verhalten der “Geschädigten” sowie die Professionalität und Fachkentnisse der total bizarren Anwälte waren kläglich. Da stand eine linke Irrenanstalt zur Schau. Wir waren zu Tränen gerührt – vor Lachen und Erstaunen!!

    Heute steuerte der Anwalt von Geert Wilders in die Richtung einer Unzulässigkeitserklärung

  107. #115 WissenistMacht (19. Okt 2010 13:10)
    #108 MohaMettbroetchen:

    “Es wird immer wieder betont, daß 50t Türken wieder gehen und “nur” 30t eiwandern.”

    Es reicht doch, wenn wie sie zählen; Müssen wir sie jetzt schon in Tonnen wiegen?

    Oh je, der hat meinen Tag gerettet. 🙂 Ich liege jetzt noch über der Tastatur – prust…

  108. Unser „Bundespräsident“ (3.Wahl), ist alles Andere, aber kein Repräsentant des Deutschen Volkes!
    Wulff, ist nur ein erbärmlicher Zeitgenosse!

  109. 50t gehen wieder… ja wo gehen sie denn hin?? Von Berlin nach Bremen, von Bremen nach Hamburg und von Hamburg nach Nürnberg!!

    30t wandern ein….?? In welchem Monat??

  110. ‚mal was zum schmunzeln, man kommt ja sowenig dazu in letzter Zeit:

    Ein Musel hat sich mit einem Selbstmordattentat ins Jenseits befördert und ist jetzt ganz aufgeregt, von Allah seine 72 Jungfrauen zu bekommen.

    An der Himmelspforte steht ein alter Herr mit Bart, Der Musel: „Du Allah?“.
    Nein mein Sohn, ich bin Petrus, Allah ist weiter oben. Er zeigt auf eine Leiter.

    Der Musel lächelt und macht sich auf, diese zu erklimmen. Oben, wieder ein alter Herr mit Bart, Musel: „Du Allah?“. „Nein, ich bin Moses, Allah ist weiter oben“

    Der Musel strahlt, obwohl er wieder eine steile Leiter mühsam erklettern muss. Erschöpft trifft er oben wieder ein Herrn mit Bart, „Du Allah??“

    „Nein mein Sohn, ich bin Gott. Du siehst ziemlich erschöpft aus, Kaffee gefällig?“

    Musel: „Ja.“

    Da dreht sich Gott um, schnippst mit dem Finger und brüllt nach hinten: „Allah, zwei Kaffee, aber dalli!“

  111. War heute mal wieder toll im TV. Da haben sie gezeigt, wie Jungtürken und Zwangsehefrauen die nach Deutschland wollen, Deutsch lernen.

    An dem Tag haben sie die Prüfung abgelegt. Als die Reporter ein paar einfache Fragen stellten, haben sie auf Türkisch geantwortet…

    Um 200 (zweihundert) Worte Deutsch zu lernen, haben die 3 Monate ganztags Unterricht gehabt.

    Na ja der durchschnittliche IQ der Türken sagt halt doch einiges aus!!

Comments are closed.