1

Ukraine verbietet „aufreizende Frauenkleidung“

MinirockKurze Röcke und Kleider mit Blümchen, Tupfern, Zeichnungen oder Texte als Mustern sind Frauen in der ukrainischen Verwaltung künftig streng verboten. Ebenfalls nicht mehr zugelassen sind nach neustem Erlass der pro-russischen Regierung in Kiew Kleidungsstücke aus durchsichtigem Stoff oder mit aufreizendem Dekolleté, Schuhe mit hohen Absätzen und sichtbares Make-up.

Bei der Menge der Vorschriften, die schon beinahe denen von islamischen „Sittenwächtern“ ähneln, empfiehlt sich doch für die Damen ein universal den Gesetzen entsprechendes Rundumkleidungsstück: die Burka. Damit wäre Kiew vermutlich vollkommen einverstanden. Alles Zufall?

(Spürnase: Kokosmakrönchen)