1

Video: Interview mit Elisabeth Sabaditsch-Wolff

Interview mit Elisabeth Sabaditsch-WolffMit Geert Wilders teilt die österreichische Islamkritikerin Elisabeth Sabaditsch-Wolff den wenig erfreulichen Umstand, wegen vermeintlicher Volksverhetzung angeklagt zu sein. Darüber tauschten sich die beiden nach Wilders Berliner Rede am vergangenen Samstag aus und verabredeten, sich gegenseitig über den Verlauf ihrer Verfahren zu informieren.

Elisabeth Sabaditsch-Wolff ist für die BÜRGERBEWEGUNG PAX EUROPA Vertreterin bei der OSZE, der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, und als Islamkritikerin häufig zu Vorträgen unterwegs. Bei einer dieser Veranstaltungen war eine linksgerichtete Journalistin, machte eine Tonaufzeichnung des Vortrags und zeigte sie an. Die Staatsanwaltschaft apportierte das hingeworfene Stöckchen ganz brav und stellte Strafantrag.

Es ist in österreichischen Justizkreisen wohl noch nicht bekannt, dass es der Koran ist, der hetzt – und nicht derjenige, der daraus zitiert. Im Rahmen der BPE-Kundgebung am vergangenen Sonntag „Für Demokratie und Menschenrechte – gegen freiheitsfeindliche Ideologien“ führte die PI-Gruppe München in Berlin ein Interview mit Elisabeth Sabaditsch-Wolff.

Interview Teil 1:

Interview Teil 2:

Sabaditsch-Wolff wird sich mit einem Anwalt vor Gericht gegen die Lobby der Islamverharmloser verteidigen müssen. Es ist noch in guter Erinnerung, dass die Politikerin Susanne Winter im Januar 2009 wegen Verhetzung und Herabwürdigung religiöser Lehren in Österreich zu einer Geldstrafe von 24.000 Euro und einer bedingten Freiheitsstrafe von drei Monaten verurteilt wurde.

Daher ist Sabaditsch-Wolff auf die Solidarität aller Islamkritiker in Europa angewiesen. Wer ein paar Euro für die Verteidigung der Freiheit übrig hat, kann sie auf das folgende Treuhandkonto spenden:

Überweisungen aus Österreich:
Raiffeisen Zentralbank
Kontonummer: 42908021602
BLZ: 31500

Internationaler Zahlungsverkehr:
Raiffeisen Zentralbank in Österreich
IBAN: AT513150042908021602
BIC: RZBAATWW

Kontoinhaber: Öffentlicher Notar Mag. Martin Scheichenbauer, Hemmaweg 5, A-9342 Gurk

Zweck: Sabaditsch-Wolff

Es gibt auch die Möglichkeit, auf dieses Konto via paypal zu spenden:


(Text & Interview: Michael Stürzenberger / Kamera & Videoschnitt: Obambi / Fotos: Roland Heinrich – PI-Gruppe München)