Schlechte Nachricht für Sigmar Gabriel: Nach einer Emnid-Umfrage im Auftrag des Focus ist eine knappe Mehrheit der SPD-Anhänger gegen einen Rauswurf des Ex-Bundesbankers Thilo Sarrazin aus der Partei. 45 Prozent der SPD-Anhänger sprachen sich für einen Parteiausschluss aus, 48 Prozent waren dagegen. Von allen Befragten votierten 57 Prozent gegen den Rauswurf Sarrazins, 39 Prozent befürworteten ihn. SPD-Chef Gabriel schließt mittlerweile eine gütliche Einigung mit Sarrazin nicht mehr völlig aus.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

115 KOMMENTARE

  1. 45 Prozent der SPD-Anhänger sprachen sich für einen Parteiausschluss

    Als EX-SPD-ler empfinde ich diese undemokratische „Minderheit“ als zuviel!

    Als EX-SPD-ler denke ich sollte Sarrazin der Partei den Rücken kehren!

    Als ich sage ich, sowieso egal! Es ist „leider“ noch nicht schlimm genug! 🙁

  2. Von allen Befragten votierten 57 Prozent gegen den Rauswurf, 39 Prozent befürworteten ihn.

    Klingt nicht sehr repräsentativ für eine Umfrage, wenn man bedenkt, daß mehr als 80% der Deutschen Sarrazin zustimmen.

  3. Jetzt sitzt Gabriel aber in der Tinte ….

    Drückt er den Ausschluss Sarrazins durch, wird er so viele Mitglieder und Wähler verlieren, dass die SPD noch schneller in der Bedeutungslosigkeit versinken wird als ohnehin schon absehbar ist.

    Scheitert der Ausschlussantrag, dürfte Gabriels Ansehen schwer geschädigt sein und viele Mitglieder werden sich fragen, ob ein Vorsitzender nach einer solchen kapitalen Fehleinschätzung noch tragbar ist.

    Da zieht er dann auf einmal die „gütliche Einigung“ aus dem Hut. Wie die wohl aussehen soll? Sarrazin darf am Leben bleiben, wenn er eine Rückrufaktion seines Buches startet??

  4. #2 Bob66

    Das Link funktioniert nicht, aber auf YouTube kann man nach dem Video suchen:
    Stadler betreffend Botschafer der Türkei in Österreich

    Die Rede ist hammerhart! Deutschland stünde Kopf, wenn hier eine solche Rede gehalten würde. Ich werde Österreicher 🙂

  5. Die SPD wäre ja völlig bescheuert, wenn sie Saarrazin rausschmeißen würden, denn dadurch würde sie noch mehr Stimmen nebst vielen Parteimitgliedern verlieren. Und zudem kann es dann passieren, dass Sarrazin vielleicht doch zur FREIHEIT übertritt. UNd das wäre der Super-GAU für die SPD, aber auch für die C*DU. Also bitte: Wirft ihn nur raus!

  6. Sorry an alle für den falschen Link, jetzt müsste es klappen!

    So sieht es aus wenn ein Österreichischer Abgeordneter im Parlament Klartext über die Türkei und deren Botschafter spricht:

    http://www.youtube.com/user/TheSleepySheeps

    Achtung, die Rede von Ewald Stadler (BZÖ) ist nur bedingt für Gutmenschen geeignet! 🙂

  7. Sarrazin sollte die SPD verlassen und einer partiotischen Partei wie PRO, REP, Freiheit beitreten. Die SPD ist durch und durch Abschafferpartei. Besser spät als nie 😉

  8. Im Video:
    Stadler betreffend Botschafer der Türkei in Österreich
    geht es darum

    In seinem sehr emotionalen Debattenbeitrag brachte
    BZÖ-Justizsprecher Abg. Mag. Ewald Stadler einen Antrag ein, der
    türkische Botschafter in Wien solle aufgrund seiner beleidigenden
    Aussagen vergangene Woche von Außenminister Spindelegger zur „Persona
    non Grata“ erklärt werden. Stadler wies darauf hin, dass die Aussagen
    des Botschafters in dessen Heimat mit einem Strafrahmen von sechs
    Monaten bis zu zwei Jahren bedroht seien.

    Kritik übte Stadler, dass etwa Kirchenbauten in der Türkei nicht
    gestattet seien und Kirchenvertreter ermordet wurden – ohne Reaktion
    Österreichs. Dem Botschafter gab Stadler den Tipp, mit dem
    Orient-Express heimzureisen.
    http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20101118_OTS0196/bzoe-stadler-tuerkischer-botschafter-soll-persona-non-grata-werden

    Mehrmals beklagt er die Krämermentalität auf Grund der
    Politiker für den EU-Beitritt der Türkei sind und nichts gegen die Christenfeindlichkeit und die Gewalt gegen Christen ( z.B. Bischoffsmord ) dort unternehmen.

  9. Sigmar Gabriel sollte endlich die Tatsachen anerkennen und nicht so enttäuscht in die Runde schauen.

    Pinochet,Mao, Stalin und Hitler hatten es da leichter. Deshalb sollte Gabriel aber nicht traurig sein. Kommt Zeit kommt Rat.
    Die Zeiten ändern sich, daß sollte Gabriel trösten.
    Wir sehen Tag für Tag, daß sich alles ändert.
    Sarrazin braucht Personenschutz, Wilders braucht Personenschutz und so weiter und so fort.

    Entweder wird ein Vertreter des islamischen Friedens, Sarrazin richten, oder wenn die Zeiten noch besser werden, Gabriel höchstpersönlich.

    Auch Pinochet mußte etwas warten und konnte seine Gegner nicht sofort verschwinden lassen.

    Gabriel kann sich aber schon einmal Gedanken machen, ob er Sarrazin höchstpersönlich abknallt, wie Che Guevara es gerne getan hat, oder ob er wie Pinochet den Sarrazin einfach vergraben läßt.

  10. Diese Rede ist sensationell! Wer sich jetzt am Sonntagnachmittag in Hochlaune versetzen möchte, MUSS sie sich anschauen.

    Stadler betreffend Botschafer der Türkei in Österreich
    http://xlurl.de/44FP43

    Ach, wie herrlich!

  11. BITTE, BITTE GEBT HERRN STADLER DIE DEUTSCHE EHREN-STAATSBUERGERSCHAFT !!!

    Oder kann man den nicht klonen fuer Deutschland?

  12. #8 Helmut Schoeck
    #2 Bob66

    Herzlichen Dank für diesen Link.
    Man sollte den Satz, „Besteigen Sie den Orient-Express und zurück nach Istanbul in Ihr Traumparadies…“ zu tausenden über Neukölln und Kreuzberg abwerfen. Integrierte türkische und arabische Mitbürger selbstverständlich ausgenommen.
    Und dies schreibe ich ohne jede Ironie.

  13. Ist denn die SPD so bekloppt ?? Sollten Sarrazin als Kanditat zum Bundeskanzler aufstellen. So werden Wahlen gewonnen. Das gleiche könnte die CDU auch versuchen zu machen. Das wäre alleserdings noch besser.

  14. #22 WahrerSozialDemokrat (21. Nov 2010 15:44)

    Habe mir die rede auch schon zweimal angehört und beschlossen, wann immer ich schlechte Laune habe, – sofort Rede anhören!

    In #24 scabo finden Sie die E-mail-Adresse von Herrn Stadler, der sich über ein paar nette Worte aus Deutschland sicherlich freut. 🙂

  15. Die SPD kratzt an der 10%-Marke, ein genialer Zwischenfall verursacht durch ein Mitglied der alten Garde wirft ihnen in trostloser Zeit einen Rettungsring zu, aber die SPD, wie übrigens unsere gesamte politische Ex-Elite verweigert!!!!
    Und solche Leute wollen uns regieren!!!

    Solche Leute dürfte kein klar denkender Mensch wählen!!!!
    Die wollen nicht nur selbst untergehen, sondern eben auch wir alle mit!

    Danke Thilo!
    Hab heute Morgen sein ausführliches Interview auf Klassikradio gehört.
    Wie immer trocken und großartig!

  16. Sensationelle Rede vom Stadler. Das ist Politik vom allerfeinsten und dürfte wieder etlichen Östereichern die Augen geöffnet haben. Weiter so und dran bleiben.

  17. Bitte, schmeißt endlich Thilo Sarrazin aus der SPD! Man stelle sich nur vor, hinterher wählt die noch einer, weil er Sarrazin gut findet. Diese Stimmen für die SPD wären dann die sprichwörtlichen Perlen vor die Säue!

  18. @10 WahrerSozialDemokrat

    Danke für das Video. Er hat mir aus der Seele gesprochen.
    Bei youtube mussen allahdings Kommentare erst geprüft und genehmigt werden.
    Wahrscheinlich um die Gefühle von hirnlosen Anatolen, die eh weder lesen noch schreiben können, zu schützen.

  19. @ #10 WahrerSozialDemokrat (21. Nov 2010 15:12)

    Wer schon mal die Gelegenheit hatte, im ORF Fernsehen den Presseclub jeweils sonntags um 11:00 Uhr zu sehen, der weiß, dass auch österreichische Journalisten kein Blatt vor den Mund nehmen.

    Die stellen dort Fragen, die sich kein deutscher Journalist zu stellen wagen würde.

  20. #30 Schmierwurst
    Stimme dir zu,Sarrazin ist in der falschen Partei!

    Zu Stadler:einfach genial,kann man den Mann nicht abwerben und bei uns einbürgern?!?

  21. #10 WSD, #18 scabo
    Ein wertvoller Hinweis, eine Augenweide, ein Hörgenuß. Dieser Kontrast: wie elendig, feige und widerlich dagegen unser BP, Parlament und unsere Regierung. Dieser Link bekommt eine eigene Stempelprägung.

  22. Dabei haben schon viele aufrechte Demokraten die verräterische SPD verlassen, sonst fiele das Veto für Sarrazin noch viel eindeutiger aus

    Gabriel wäre mit seiner Klike schon längst abgewählt!

  23. @KDL
    Sarrazin wird sich hüten zur FREIHEIT überzutreten, auf deren Internetforum übrigens gelöscht und zensiert wird, was das Zeug hält.
    Schillpartei, Stattpartei, Bund Freier Bürger usw. gingen schon voraus – in den Papierkorb.
    Einziger Zweck dieser Clubs war und ist: als Ventil die Wut der Wähler zu kanalisieren und ihre Stimmen dann verpuffen zu lassen.

  24. Auch ich bin von der Rede des Herrn Stadler begeistert (siehe Link u.a.bei 22 Wahrer Sozialdemokrat). Balsam für die Seele!

  25. SPD ist auf dem besten Weg in die Bedeutungslosigkeit. Sigmar Gabriel ist nur ein vollgefressener Apparatschik.

  26. #13 Deutsch (für MMB):

    Sarrazin sollte die SPD verlassen und einer partiotischen Partei wie PRO, REP, Freiheit beitreten

    Für Nummer 1 und 2 dürfte Sarrazin zu intelligent sein. Für Nummer 3 träfe das nur zu (wenn überhaupt), wenn Aaron König und das Netzwerk 21 sich durchsetzen. Dann besteht zumindest eine klitzekleine Chance.

    Mit dumpf plakatiertem Patriotismus (REP) oder gar Klerikalismus (PRO) werden Sie niemanden hinter dem Ofen hervorlocken können.

    Das heisst nicht, dass sich DIE FREIHEIT nicht einem gesunden Patriotismus verschreiben sollte. Einem Klerikalismus wird sie dagegen (nach allem, was bekannt ist) niemals zustimmen.

  27. @ 18 scabo

    Diese Rede ist sensationell! Wer sich jetzt am Sonntagnachmittag in Hochlaune versetzen möchte, MUSS sie sich anschauen.

    Stadler betreffend Botschafer der Türkei in Österreich

    Danke für den Link!

    Eine erstklassige Rede! Endlich mal Klartext! So etwas brauchen wir auch in Deutschland.

  28. Eine phänomenale Rede von Ewald Stadler!!!

    Hoffentlich werden wir sowas auch bei uns im Deutschen Bundestag erleben!
    😀 😀

  29. O.T.

    „Söhne des Kölner Oberbürgermeisters, Kandidat der Grünen und der Roten, verprügelt.“

    http://www.kybeline.com/

    Aus dem Nähkästchen geplaudert. Wie die Inhalte der MSM zustande kommen, die durch Unterschlagung lügen. Sie haben sich schriftlich dazu verpflichtet als „deutsche Presse“. Ein Insider entlarvt die ganze Bande…

    http://www.korrektheiten.com/
    ||||||||||||AUDIO !||||||||||||

  30. OT

    Innenminister die Misere läßt soeben mitteilen:

    Liebe Bürgerinnen und Bürger,
    bekanntlich ist morgen der 22.11, also der Terror-Tag.
    Wie mir das BKA soeben mitteilt, ist eine Terror-Freigabe durch das BKA nunmehr vollumfänglich erfolgt. Die Bundesregierung bittet daher darum, am morgigen Tag von Besuchen des Reichstages abzusehen.
    Herzlichen Dank, Ihr Innenminister.

    (Ironie off)

  31. 40 DK24 (21. Nov 2010 16:18) Hier mal was fürs Archiv über die Grünen, Fischer und ander Spackos…

    http://www.ulrich-wegener.de/spd_dsv/spd_dsv_diskussion/gruene/dittfurt_gruene.pdf

    Was denkt man, wenn man dieses Schrifttück liest?

    Die Grünen wurden unterwandert und von der Macht korrumpiert

    Je „regierungsfähiger“, je „gekaufter“ die Grünen wurden, um so mehr schritt dieser Prozeß voran!
    Es geht ihnen nur noch um die Macht, dies haben ihnen Fischer und Trittin eingebleut.
    Schröder hat diese Linie ebenfalls verfolgt und Gabriel glaubt sein Heil auch in dieser Verdrehung zu finden.
    Die „Verkohlung“ der Gesellschaft!

  32. DIE FREIHEIT ruft zur Mahnwache vor Iranischer Botschaft auf

    Mit Entsetzen haben Menschen aus aller Welt auf die bevorstehende Hinrichtung von Sakineh Mohammadi Ashtiani reagiert. Die Iranerin wurde wegen Ehebruchs und der Beihilfe zum Mord an ihrem Ehemann schuldig gesprochen und zum Tod durch Steinigung verurteilt. Erst nach internationalen Protesten hatte man die bevorstehende Steinigung in den Tod durch Erhängen umgewandelt.

    http://www.diefreiheit.org/die-freiheit-ruft-zur-mahnwache-vor-iranischer-botschaft-auf/

  33. 1:0 für Sarrazin.

    Aber leider zugleich 1:0 gegen Deutschland.

    Wenn der zeckerlfette Gabriel Rückgrat beweisen und für seine Überzeugungen eintreten würde, müsste er seinem Wort treu bleiben und den Ausschluss Sarrazins weiter vorantreiben.

    Aber da Gabriel, wie zuviele andere Politiker leider auch, nur ein machtgeiler Wendehals auf Stimmenfang ist, „darf“ Herr Sarrazin, vor Gabriels Gnaden, weiterhin Wählerstimmen und damit Geld für die SPD-GmbH einfahren.

    Dieses Verhalten sollte eigentlich aufrechte SPD-Männer wie Sarrazin und ebenso aufrechte SPD-Mitglieder über den Zustand der derzeitigen SPD die Augen öffnen und zum freiwilligen Austritt bewegen.

    —————–

    #2 Bob66 (21. Nov 2010 14:52)
    und WSD

    Danke!! 😆

    Die Stadler-Rede ist erstklassig.
    Warum nur haben wir keine Politiker wie Stadler, die mit der Faust auf den Tisch hauen.?!

    „Krämermentalität“ :mrgreen:

    Treffendst!!

  34. Ich kann mich meines Eindruckes nicht erwehren, immer, wenn ich Gabriel sein Gesicht im Fernsehen in voller Grösse sehe, schwimmen seine Augen in Alkohol, oder täusche ich mich?

  35. #55 nicht die mama (21. Nov 2010 16:52)

    Wobei es mich, ehrlich gesagt, bei Sarrazin nicht sonderlich überraschen würde, wenn Sarrazin das Ende des Ausschlussverfahrens abwarten, seinen Triumph über das Einknicken der Partei auskosten und dann, zum krönenden Abschluss, selbst seinen Austritt verkünden würde.

    😆

  36. Inzwischen wird es wohl längerfristig dahinaus laufen, daß Sarrazin in der SPD bleibt und Wendehälse und Fezfreunde wie Islamkandidat Gabriel abgewählt würden.

    Da hätte dann der alte Parteistratege Thilo Sarrazin einfach richtig gepokert …

    Und die SPD würde wieder eine weltoffene und deutsche Partei und würde ihr Dhimmikostüm endlich wieder abstreifen

  37. #8 Helmut Schoeck (21. Nov 2010 15:10)
    #10 WahrerSozialDemokrat (21. Nov 2010 15:12)

    Super, danke für den Link!
    Das Video werd ich weiterreichen!
    Wenn wir solche Leute in Deutschland hätten, ich würde denen auf den Knien danken.

    Was haben wir doch für Politaffen!
    Keiner traut sich das Maul aufzumachen.
    Egal, was für Forderungen gestellt werden, keiner traut sich dagegen anzugehen.
    Und wenn`s einer tut, wird er kaltgestellt.
    So einen Stadler in Deutschland – der mal so richtig aufräumt in unserem Parlament.

    Wieso denke ich in dem Zusammenhang an das
    Märchen “ Des Kaisers neue Kleider“? 😉

  38. @#2 Bob66

    Dieser Stadler ist ja genial!
    Sollten es doch wieder die Ösis sein, die die Türken vor Wien aufhalten?
    Also ich zumindest würde es als Entschuldigung für den hässlichen kleinen Migranten aus Braunau akzeptieren!

  39. Eine Einigung kann nur so aussehen, daß
    der Gabriel aus der SPD geworfen wird, und
    der Sarrazin in die Führung eingebunden wird.
    Sigi soll zu den Grünen. Da passt er hin.
    Der mit seinem Großgrundbesitzergetue geht
    mir schon seit geraumer Zeit auf den Sack.
    Aber gewaltig.

  40. @wahrer sozial demokrat

    danke für den link bezüglich stadler,
    bin sprachlos über diese wahren worte von einem politiker in der öffentlichkeit
    habs mir 3 mal angehört
    wahnsinn, diese aussagen sofort senden an unsere blinden volkzertreter

  41. Habe Herrn Stadler gerade eine Mail geschrieben:

    Sehr geehrter Herr Stadler,

    vielen Dank aus Deutschland für Ihre brilliante Rede am 18.11.2010 im Österreichischen Nationalrat.

    Bitte lassen Sie nicht locker und kämpfen Sie weiter so energisch und ehrlich gegen die wachsende Islamisierung Europas. Auch Deutschland wacht nun endlich auf. Ich hoffe, wir werden auch bald von intelligenten und couragierten Politikern Ihres Schlages regiert.

    Viel Erfolg für Ihren weiteren politischen Werdegang und viele Grüße ins schöne Österreich
    Gerolf Ermisch

    Ihre Rede bei Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=fPdbKWenlI8

    Hervorragender Mann. Mit solchen europäischen Partnern kann sich Deutschland in naher Zukunft im Kampf gegen den Faschislam glücklich schätzen!

  42. @#57 d.k.

    nein das täuscht, das augenrollen kommt vom geldzählen nachdem er deutschland ja genug verkauft hat um sich diverse pöstchen in diversen firmen zu sichern
    siehe steinbrück, siehe köpf-schröder (so gefällt mir der name besser *fg) und so weiter und so fort

  43. #62 Kann es sein, daß der Mann schon etwas senil ist? Wie kann ich für den weiteren Bau von Moscheen bei uns sein, während seine Glaubensbrüder überall in der islamischen Welt verfolgt werden?

  44. #15 WahrerSozialDemokrat (21. Nov 2010 15:25)

    Wow! – Ich bin beeindruckt von Stadler’s Rede.
    Man kommt unwillkürlich ins Träumen… Was wäre wenn?
    Anders herum stellt sich die Frage, warum haben wir nicht einen Politiker dieses Formats in Deutschland? Warum regiert uns diese hoffnungslose, drittklassige Verschleierungsmaschinerie? Ach – könnte man doch Politiker kaufen! – Nicht das, was manche jetzt vielleicht meinen.

  45. #75 Querschuss

    Leider ist das z.Z. der Grundtenor der katholischen Kirche ( mit Ausnahme der Piusbrüder)

  46. Ja, ja, der dicke dumme Gabriel ist zum Sinnbild deutscher Demokratieunfähigkeit geworden.

    Das er den Namen des Erzengels trägt, auf den sich die faschistoide Philosophie des Islam als Verkünder beruft. ist rein zufällig, aber treffend!

    Armes Schwein!

  47. ot. Stadlers Rede ist der absolute Hammer. Diese Rede müsste man überall vervielfältigen und verteilen.

    Danke für diesen Link.

    Der Sonntag ist gerettet 🙂

  48. Sarrazin ist Westfale. So einer verlässt die SPD nicht einfach mal so 🙂
    Da muss noch einiges passieren, bis der der Partei den Rücken kehrt

  49. Was der Herr Stadler da im österreichischen Parlament -einem deutschsprachigen sogar!- da gesagt hat, ist einfach hinreißend offen, ehrlich und konsequent. Und das auch noch in dieser Performance! An diesem Vortrag stimmte einfach alles!

    Was gäbe ich dafür, wenn wir in Deutschland …….:-(

  50. #77 Simon:

    Leider ist das z.Z. der Grundtenor der katholischen Kirche ( mit Ausnahme der Piusbrüder)

    Das Manko der Piusbrüder liegt aber (abgesehen von ihren extremen Einstellungen zum 2. Vatikanum) eher darin, dass sie den Holocaust leugnen. Da sollte man ein wenig Nachhilfe in Geschichte erteilen 🙂

    Sie eignen sich allenfalls noch für Schlagzeilen bei kreuz.net.

  51. Ich frag mich was die Roten und Grünen mit den Islamfaschisten gemeinsam haben??? Ob sie vielleicht auch etwas faschistoid angehaucht sind, sich das aber nicht eingestehen wollen?

    Was sind das für Jammerlappen in der CDU, die nicht mal den Mut haben, klare Kante zu zeigen. Muß da erst ein SPD Mann kommen, um den Politikern zu zeigen wie die schweigende Mehrheit in Deutschland denkt?

    Wir befinden uns längst im Krieg mirt dem Islam und keiner wills wahrhaben!

  52. Ich denk mal das sozial und demokratisch nicht falsch ist, und auch in der SPD scheints ja noch Sozialdemokraten zu geben. Wenn ich aber die Führung der Partei sehe… Gott oh Gott – wo sind die Leute, die für ihre SPD ins KZ gekommen sind, die noch für Anstand, Ehre und Wahrheit standen

  53. #82 WiM:

    Wäre interessant zu erfahren warum „Moderation“ zu erwarten steht.

    Ich schrieb:

    #77 Simon:

    Leider ist das z.Z. der Grundtenor der katholischen Kirche ( mit Ausnahme der Piusbrüder)

    Das Manko der Piusbrüder liegt aber (abgesehen von ihren extremen Einstellungen zum 2. Vatikanum) eher darin, dass sie den Holocaust leugnen. Da sollte man ein wenig Nachhilfe in Geschichte erteilen 🙂

    Sie eignen sich allenfalls noch für Schlagzeilen bei kreuz.net.

    Moderation??

  54. Da sind z.Z. nur noch Opportunisten u. Populisten. Echte demokraten sucht man in der heutigen SPD wohl vergebens. Da waren mal Georg Leber, Helmut Schmidt, Hans Apel und wenige andere Genossen.

  55. #83 scabo

    Ja, aber zum Glück warst Du nicht so nachlässig, deinen Namen mitzuposten… ^^

    Naja, ich schreibs rein, wenn mir demnächst die Gutmenschen die Bude einrennen und mich total sozialromantisch auf den Scheiterhaufen zerren 😉

  56. Wenn Islamisten niesen, sagen die dann eigentlich „Hadschi“ oder „Dschihad“?

    Zum Thema Sarrazin:

    Ich hoffe, daß er dann, wenn die SPD ihn *nicht* rauswirft, *von selbst geht* – das wäre in meinen Augen die ultimative Genugtuung für ihn.

    Und dann bitte zu der „Freiheit“ kommen – dann sind wir auf einen Satz im Parlament.
    YESSS!

    wwww.diefreiheit.org

  57. Thilo Sarrazin ist halt ein Mann mit Weitblick!
    Auf den bevorstehenden Parteiauschluss angesprochen hat er mehrfach geantwortet:
    „Ehe ich aus der SPD austrete, wird eher Herr Gabriel austreten!“ Ich würde mir auch letzteres wünschen. Schau’n wir mal.

  58. Gabriel hat abgeschafft! Neue Gesichter braucht die Partei und ein neues Gesicht für sich selbst auch. Vielleicht wird sie ja dann mal wieder wählbar für den einen oder anderen.

  59. #84 Schmieroel (21. Nov 2010 18:05)
    … wo sind die Leute, die für ihre SPD ins KZ gekommen sind, die noch für Anstand, Ehre und Wahrheit standen

    Ich stimme dir vollkommen zu. Leider gilt das doch für alle Parteien – die Werte, wegen derer die Menschen sich einstmals in der Partei versammelt hatten, sind dort heute kaum noch zu finden.

    Ich glaube, daß der momentane Erfolg der Grünen zum guten Teil auch darauf beruht, daß sie im Vergleich zu CDU, SPD und FDP noch relativ „frisch“ in den Parlamenten sind; die Leute glauben ihre – an sich ja guten Werte wie gesunde Umwelt, moderne Technolgie etc. – bei denen tatsächlich vertreten.

    Aber dieser Bonus schmilzt mit jeder Woche in konkreter Regierungsverantwortung schneller als Butter in der Sonne.

  60. Email an Stadler Österreich

    Vielen Dank für Ihre ausgezeichnete Rede im Parlament , bezüglich der Türkei

    Ausser Herrn Wilders hat kein Politiker den Mut , diese Fakten über den islam anzusprechen.

    Die Hosen voller Angst vollgeschissen , verkaufen Politiker jeden Tag aufs Neue christliche Werte

    Judas Iskariot erhielt einmalig 30 Silberstücke ( 60€ heutiger Wert) , Politiker kassieren hier jeden Tag aufs Neue für ihren Verrat am Volke

    Gruss
    Heinz Maler

  61. Wer weiss schon was die Musels mit den Römern beschlossen haben als Rom besetz war…
    Diese Sekte hat nichts gutes vor.

  62. Wow, ist das eine tolle Rede von Ewald Stadler (BZÖ), das sollte doch mal einen eigenen Artikel hier wert sein?!
    Danke für den Link, klasse!!!!
    So jemanden hier in Deutschland, man wäre das klasse!

    Gruss

    Lindener

  63. #86 kaffee? (21. Nov 2010 18:10)

    Ein wenig achte ich schon drauf, – andererseits, wer’s rauskriegen will, der bekommst auch raus.

  64. #61 rapid100 (21. Nov 2010 16:49)

    Super Rede von Stadler (BZÖ) über den türkischen Botschafter:

    WOW !!!! 🙂
    das man sowas noch von einem Politiker zu hören bekommt!
    Der Mann hat Cojones!

    da liegen Galaxien zwischen Dem und „unseren“ Volkzertretern, die weder Rückrat noch eine Moral besitzen! (von Sarrazin mal abgesehen)

  65. #98 scabo:

    andererseits, wer’s rauskriegen will, der bekommst auch raus

    Macht auch nichts, wenn man sich nichts vorzuwerfen hat. Ich halte es da mit Michael Stürzenberger, der auch seinem Schatten „Byzanz“ entwachsen ist. Meinen Klarnamen kennt auch inzwischen fast jeder 🙂

    And what of it?

  66. #98 scabo

    Ja, ich merke schon, dass ich nicht der Einzige bin. Aber bald hat sich das ja sowieso mit der linken Gesinnungstyrannei..

  67. #106 sarina:

    Nein, das wäre völlig kontraproduktiv. Dieser Mann wirkt gerade so wie er ist. Muss denn ales nach Hollywood-Muster gestrickt sein??

    Was würden Sie sagen, wenn der Typ mit einem „What else“ auf den Lippen eine Lesung begönne? 🙂

  68. #106 sarina (21. Nov 2010 19:09)

    Nix da „vorteilhaftere Bilder“.

    Genau so und nicht anders! Das ist er, das ist Sarrazin!

  69. Dann kann der dicke Siggi ja gehen. Wenn er sich gegen Sarrazin eingesetzt hat und jetzt soviele für Sarrazin gestimmt haben, bleibt Ihm nur noch die Wahl zu gehen.

  70. @wahrersozialdemokrat!
    Dank retour für die Blumen!
    Ich habe die Rede am Donnerstag um 12 Uhr 45 live in ORF2 gesehen und mir blieb ob der Klarheit der Worte doch einigermaßen der Mund offen.
    Umso auffälliger und entlarvender fand ich dann, dass bis auf einen kurzen Zwischenruf am Beginn der Rede weitgehend Stille im Sitzungssaal herrschte, denn normalerweise findet ein durchgehendes Dauergeschrei aus den Gutmensch-Bänken bei solch deftigen Formulierungen statt.
    Bezeichnend war dann auch, dass der ORF Stadlers Rede trotz der „skandalösen“ Schärfe in seinen Nachrichten weitgehend ignorierte, die Verantwortlichen hatten offensichtlich das richtige Bauchgefühl, dass eine „Skandalausschlachtung“ der Stadler-Rede nach hinten losgehen könnte!

  71. Gabriel ist ein Netzwerker. Ein Populist der jetzt bei den Türken auf Stimmenfang geht, weil die SPD die eigene Klientel zu oft verraten. Gabriel hat keine Richtung, keine Meinung. Die einzige Mission die er hat ist die eigene Karriere

  72. Thilo Sarrazin ist bei der falschen Partei.
    die SPD ist erledigt.
    Nur das Gespann „Sarrazin – Die Freiheit“ kann den Karren aus dem Dreck ziehen!

  73. Thilo Sarrazin hat seine Gründe weshalb er in der SPD ist. Throja möchte ich jetzt nicht sagen, aber schaut doch mal genauer hin, hat Gabriel eben nicht ein bischen gewackelt. 😉

Comments are closed.