Ein absolutes Highlight erwartet die islamkritische Szene am kommenden Dienstag: an diesem Tag werden Daniel Pipes, Direktor des Middle Eastern Forum, und Robert Spencer, Buchautor und Herausgeber des Internet-Blogs „Jihad Watch“, in der ABN-Talkshow „Jihad Exposed“ mit dem Imam und Buchautor Moustafa Zayed und einem weiteren Islam-Vertreter als Überraschungsgast offen und unzensiert diskutieren. Sendebeginn: 22. Dezember, 2 Uhr nach deutscher Zeit.

Zwei Top-Leute aus der islamkritischen Szene gegen zwei Islamlobbyisten, das ganze live und ohne Filter im US-TV und per Livestream ins Internet übertragen! Dazu kann jeder Zuschauer beim TV-Sender ABN anrufen und live Fragen stellen (die Telefonnummer wird während der Sendung eingeblendet).

Viele werden sich fragen, seit wann im Fernsehen offen über den Islam diskutiert werden kann, denn normalerweise stellen die Medien den Islam als „Religion des Friedens“ dar, und alle Kritiker werden als Rassisten und Islamophobe bezeichnet.

Doch erfreulicherweise gibt es mit ABN endlich einen TV-Sender, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Menschen im Westen über die Gefahren des Islams aufzuklären. ABN (Aramaic Broadcasting Network) ist ein unabhängiger christlicher TV-Sender, der in Arabisch, Aramäisch und Englisch sendet und sich durch Spenden von Zuschauern finanziert. Zurzeit erreicht der TV-Sender ca. 10 Millionen US-Haushalte und ca. 2 Millionen weitere Haushalte via Internet-Livestreaming. 50% des TV-Programms sollen aus Livesendungen mit der Möglichkeit der Zuschauerbeteiligung bestehen, so soll eine starke Bindung zwischen Programmgestaltern und Zuschauern erreicht werden.

Zu den Zielen des Senders erklärt dessen Präsident, Dr. Bassim Gorial: “Die Mainstream-Medien verschweigen die Wahrheit über den Islam, die Gründe hierfür sind Angst, Ignoranz und Political Correctness… Wir glauben, dass der Islam im Kern darauf abzielt, als Religion und als Staatsform die Welt zu beherrschen. Das Medium TV ist ein kraftvolles Werkzeug, die Wahrheit darüber klar und deutlich zu verbreiten.“

Aus diesem Grund will ABN im nächsten Jahr einen neuen englischsprachigen Sender via Hot-Bird-Satellit auch nach Europa, Nordafrika und in den Nahen Osten ausstrahlen, dessen Sendungen so gelegt werden, dass die Zuschauer in Europa und im Nahen Osten wegen der Zeitverschiebung nicht bis spät nachts aufbleiben müssen. Wer keine Satellitenschüssel hat, kann ABN und auch den neuen englischsprachigen Sender per Internet-Livestream anschauen.

Als Kostprobe zwei Folgen von „Jihad Exposed“:

1) „Jihad Exposed – Stealth Jihad“, vom 10.Oktober 2010. Studiogäste: Robert Spencer, Pamela Geller, Osama Dakdok und der Jihadist Anjem Choudary.

2) „Jihad Exposed – Would Sharia Help The West? Part 2“ vom 2. November 2010. Studiogäste: Robert Spencer, Ex-Terroist Kamal Saleem, der Jihadist Anjem Choudary und Scheich Omar Bakri Mohammad.

(Autor: Bärchen, PI-Gruppe Berlin)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

18 KOMMENTARE

  1. Ein Fernsehsender, der nicht nur Islamkritik bringt, sondern sich anscheinend auch darauf spezialisiert hat. Sehr interessant. Und dass sich Islamvertreter dazu einladen lassen…

  2. Wir brauchen unbedingt in Deutschland wieder Meinungsfreiheit.

    Das haben uns die herrschenden Gutmenschen mit der Diktatur der Politischen Korrektheit genommen.

    Wir haben Medien wie damals in der ehemaligen DDR. Die sind alle gleichgeschaltet und alle auf Gutmenschen-Linie gebracht.

  3. @Ossi:

    ich kenne den sender seit einiger zeit, der ist wirklich super und irgendwie schaffen die es auch muslims und sogar extremisten in ihren sender zu bringen. die muslimischen gäste machen sich jedes mal lächerlich, manchmal flippen sie richtig aus und eine bessere warung vor islamisten, welche ihr wahres gesicht zeigen, kann es nicht geben.

  4. Leute, tretet der Partei DIE FREIHEIT bei! Nur so können wir die Botschaften Pipes‘ und Spencers in der Bevölkerung verteilen!
    Hört nicht auf die Rattenfänger von pro und CDU, die euch weismachen wollen, eine DEMOKRATISCHE Bürgerpartei hätte keine Chance!

    Wat’n eschter Hauz es, de kimmt zur FREIHEIT!

  5. @A Prin:

    ja das wird lustig, schau dir doch bitte mal die videos die unter dem artikel als kostprobe stehen an, da bekommt man einen vorgeschmack was kommen wird.

    btw.
    mit firefox download helper kann man sich die videos auch direkt als flv runterladen.

  6. Letzten Endes muss der Kampf um den Islam an den Stellvertreterstaaten wie Nigeria geschlagen werden, auf der anderen Seite steht das saudische Öl-Geld für die Islam-Mission. Auch Staaten wie Israel, Griechenland, Serbien und Russland halten den Islam in Schach. Da nützt Toleranz kein bisschen mehr zum Appeasement. Ich frage mich, was unsere Kirchen tun um Muslime zu unserem Glauben zu bekehren? Bekomm ich von meiner Kirche Argumentationshilfen oder Schulungen für die Islammission? Pustekuchen.

  7. @Mierreich
    #10

    wenigstens klärt der christliche sender ABN über den islam auf.

    wenn man in dtl. im format von galileo EHRLICH über den islam berichten würde, würde das schon eine menge bringen.

    mit sendern wie ABN ist ein anfang gemacht und nächstes jahr ist dieser sender per HotBird Satellit in europa, nord afrika und dem nahen osten empfangbar.

  8. hat sich jemand die vorgestellten folgen von „Jihad exposed“ angeschaut? wenn ja, was meint ihr?

  9. Mit der politischen Korrektheit sollten uns die Sinne vernebelt werden. Weiß soll nicht mehr weiß, sondern weißlich, grau und im Notfall auch schwarz sein. Da kann man dann auch besser dem dummen Volk erklären, dass der Islam eine friedliebende Religion ist, gegen die in Hinterhalten in Afghanistan zwar deutsche Soldaten sterben, das aber mit d e m Islam gar nicht zu tun hat. Diesen Unterdrückung und Tod bringenden Islam will unser Innenminister gleichberechtig neben friedlichen Religionen in Deutschland sehen? Kennt der auch den Koran nicht oder darf er ihn umändern? Ist der Kerl noch ganz dicht? Sind diese Politlumpen noch zurechnungsfähig?

  10. @Marija:
    #13

    deswegen sind solche TV sendung eben wichtig und wenn dieser sender 2011 auch via saellit in europa aausgestrahlt wird, dann werden nach und anch die menschen erfahren was wriklich los ist und welche roller der islam spielt.

  11. … nur Käse, dass die Sendezeit dieser wertvollen Sendung mitten in der Nacht nach MEZ ist 🙁
    In der Nacht muss ich schlafen, da ich am Tag arbeiten gehen muss.

    Vielleicht gibt es Dokumente zum Lesen und Speichern von dieser Sendung. Diese Möglichkeit kann ich nutzen.

    Schalom.

  12. Super Filme, super Klarheit. Wo ist der deutsche ABN ???? Unsere Bevölkerung verdient auch solche Aufklärung ! Vielen Dank für den Tip an Bärchen.
    @ TheTruthAboutIslam: danke für den Hinweis mit dem FLV-download. Diesen Film müsste man auf DVD brennen und an alle nicht völlig verdummten Bekannten verteilen.
    Diesen Sender muss man sich merken und seine Adresse an jeden weitergeben.

  13. @elcat #15

    Nächstes jahr strahlt ABN einen neuen englischen sender in europa, nord afrik und dem nahen osten aus, die sendezeiten werden dann auch an unsere zeit angepasst!

    dann werden hoffentlich viele leute dadurch über das wahre gesicht des islams aufgeklärt.

Comments are closed.