Michael Stürzenberger in 3satEin Kamerateam der 3sat-Sendung „Kulturzeit“ reiste vor knapp zwei Wochen aus Berlin zu umfangreichen Dreharbeiten nach München und Penzberg. Der Streit um den Penzberger „Vorzeige“-Imam Bajrambejamin Idriz, der in München bekanntlich ein Europäisches Islamzentrum errichten will, ist also bereits bis in die deutsche Hauptstadt vorgedrungen. JETZT mit Video!

Das 3sat-Team führte hierzu diverse Interviews, wobei man sich auch für die Kritiker des Imams interessierte. So wird in der etwa siebenminütigen Reportage auch ein Vertreter des Verfassungsschutzes zu Wort kommen. Nachdem die Kulturzeit-Redaktion auch die intensive Berichterstattung von PI über den Penzberger Imam registrierte, besuchte das TV-Team PI-Autor Michael Stürzenberger in München und filmte über zwei Stunden mit ihm. Neben einem ausführlichen Interview wurden auch die Videos, die PI-München in Penzberg produzierte, gezeigt und besprochen.

3sat schreibt hierzu:

Der Islam ist nicht reformierbar, sagen nicht nur orthodoxe Muslime, sondern auch ganz andere Gegner. Im Nobelort Grünwald bei München produziert der ehemalige CSU-Pressesprecher Michael Stürzenberger Anti-Islam-Filme. Auf den Imam von Penzberg hat er es besonders abgesehen. „Er will den Islam schönfärben“, sagt Stürzenberger. „Er will nicht zugeben, was der Islam wirklich für ein Gesicht hat.“ Michael Stürzenberger und seine Mitstreiter tragen Kopftuch und provozieren so bei einem Fest für Migranten. Imam Idriz nennen sie einen Lügner. Weil er nicht ins Feindbild passt?

Die meisten Leute haben ein Bild von Muslimen, die nicht integrierbar sind und im Ghetto leben“, sagt Idriz. „Wir haben versucht, dieses Bild zu ändern, und das haben wir teilweise geschafft. Dieses positive Image passt für einige Beamten oder für einige Leute nicht. Wir müssen das jetzt bekämpfen, weil das nicht wahr ist.“ „Es gibt offizielle islamische Rechtsgutachten“, so Stürzenberger, „sogenannte Fatwen, die sagen, wenn Muslime in Minderheitspositionen sind, dann sollen sie von Frieden reden, von Toleranz, von Dialog, bis man in den Machtpositionen ist und dann geht es vielleicht anders.“

» info@3sat.de

(Foto oben: Aufnahme aus dem Kulturzeit-Beitrag)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

158 KOMMENTARE

  1. Die Kulturzeit ist total von linksgrünen Berichten verseucht!

    Jeder zweite Beitrag geht um die Beweihräucherung des Islams!!! 🙄

  2. An eine objektive Berichterstattung glaube ich nicht. Ganz sicher wird alles Erdenkliche unternommen, um uns dieses verfassungsfeindliche Islam-Zentrum schmackhaft zu machen.

    Übrigens welchen Nutzen haben unsere MSM noch, wenn erst durch PI die Medien darauf aufmerksam werden?

  3. Vermutlich wird sich Herr Stürzenberger wundern was er gesagt hat, wenn er ‚die Kültürzeit‘ sieht. So ein Cut wirkt manchmal Wunder…
    Ich denke nicht, daß objektiv berichtet wird – leider.
    Aber schauen wir mal. Vielleicht geschehen doch noch Wunder. Schließlich ist es bald Weihnachten.

  4. #1 Alphawolf (15. Dez 2010 15:57):

    Wäre gut, wenn du auf die Änderung des GG hinweist, sonst wird der Link für die Petition vielleicht mit der Mitversicherung für türkische Angehörige verwechselt 😉

  5. Ja. Leider ist zu befürchten, dass den Islamkritikern das Wort im Mund umgedreht wird bzw. durch Schnitte das eigentlich Gesagte versaut wird.

    „Kulturzeit“ ist eine der übelsten Sendungen, absolut Islam-unterwürfig und obendrein wird auch noch dummdreist gelogen, dass sich die Balken biegen.

    Ich habe ja schon mehrfach das Beispiel erwähnt, wo das Publikum dummdreist angelogen wurde und behauptet wurde, in Hamburg hätte man den Bürgern GEGEN IHREN WILLEN ein Ikea-Haus hingesetzt, obwohl die viel lieber ein „alternatives Kulturzentrum“ gehabt hätten. In Wahrheit hatten sich die Hamburger per Volksentscheid bereits FÜR das IKEA-Haus entschieden und GEGEN das alternative Kulturhaus.

    Die lügen mit einer Dreistigkeit, dass einem die Haare zu Berge stehen. Daher habe ich sie auch bereits mehrfach für den Margot-Honecker-Journalistenpreis nominiert ;-).

    Jedes Mal, wenn ich die Sendung bisher gesehen habe, hatten die obendrein noch Burka-Fan-Beiträge, etwa von der berühmt-berüchtigten Hilal Szesgin, die die Burka allen Ernste mit Lippenstift und Piercing verglich. Diese Sendung ist absolut KRANK.

    Hoffen wir trotzdem das Beste. Vielleicht hatten die ja einen Personalwechsel da.

  6. Leider OT

    Das ist so dreist….

    Asselborn: Ich kann das Wort Zahlmeister nicht akzeptieren. Wenn diese Mentalität dominiert, dann ist das Europäische weg. Helmut Kohl hat gesagt: Wir wollen ein europäisches Deutschland und kein deutsches Europa.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article11629682/Theaterauftritte-Luxemburg-holzt-gegen-Merkel.html

    Und dieser Freund-der-Deutschen, bekommt von „unseren Volksvertretern“ den Bundesverdienstorden !?

    http://www.wort.lu/wort/web/letzebuerg/artikel/2010/12/131196/bundesverdienstkreuz-fuer-aussenminister-asselborn.php

  7. Bestimmt werden die Damen und Herren von 3Sat den Iman Idriz eine Taschenlampe am Hinterkopf montiert haben, um so den Fernsehzuschauer einen Heiligen mit Glorienschein zu präsentieren.

  8. Kulturzeit schaue ich nicht mehr nachdem sie unterstellt haben, dass im Ruhrgebiet alle ausländerfeindlich sind, weil wir Schuld an den Parallelgesellschaften sind. Fand auch genial wie in einer Folge ein Soziologe behauptete, man würde den Kindern von Migranten keine Arbeitsplätze bieten und bräuchte noch viel mehr Zuwanderung. Hallo?

  9. OT
    14686 Gesetzliche Krankenversicherung – Leistungen – – Änderung von bilateralen Abkommen zur sozialen Sicherheit Weber, Arndt 07.01.2011 6382 Mitzeichner

    14718 Tierschutz
    Verbot des betäubungslosen Kastrierens männlicher Ferrkel hat 6594 Mitzeichner..

    Deutschland schafft sich ab und finanziert noch seine Henker…….

    Petition unterzeichnen!!!!!!!!

    Absurdistan Alemanistan !!!

  10. #14 j.meissner

    die soziologen die ich kenne, hatten alle ein miserables abitur und schreiben auch ein völlig verquastes deutsch. durchsetzt mit „fachsprache“, welche ihren intellektuellen anspruch dokumentieren soll. einfach lächerlich diese berufsgruppe. werden ähnlich überschätzt wie bei den religiösen der jesus und mohammed, viel humbug, wenig kakao 🙂 🙂

  11. #10 paxi (15. Dez 2010 16:53)

    Dann wird jeder Haushalt zur Kasse gebeten, egal ob ein Fernseher, PC oder Radio zum Haushalt gehören. Wer Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II oder eine Ausbildungsförderung wie Bafög oder Ausbildungsgeld erhält, wird davon befreit – allerdings nur auf Antrag. Blinde oder stark Sehbehinderte, Gehörlose und schwer behinderte Menschen sind künftig nicht mehr grundsätzlich befreit.

    Da bin ich ganz vorsichtig, ob das in dieser Art überhaupt juristisch durchsetzbar ist.

  12. Viele finanzieren diese islamistischen Propagandersendungen mit.
    Keine GEZ und die zukünftige Haushaltsabgabe zahlen !!!!!
    Wie blöd muß und kann Mann/Frau sein ???

    Petition unterzeichenen.
    ca. 60000 PI Leser nur ca. 6000 Mitunterzeichner
    das ist ………………………………..

    APO

  13. Sittensen Räuber stellen sich der Polizei.

    Bei der dreiköpfigen Gruppe handelt es sich um einen 23-jährigen kurdischstämmigen Iraker aus Neumünster, einen 22-jährigen Kongolesen aus Flensburg und einen 22-jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund aus Neumünster. Die vierte gesuchte Person ist ein 24-jähriger Deutscher mit Migrationshintergrund, der in Neumünster geboren und aufgewachsen ist, inzwischen aber in Bayern wohnt.

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/59459/1735404/polizeiinspektion_rotenburg

  14. @PI:

    Bitte mal den Auftritt von Helmut Schmidt gestern bei Maischberger verwursten. Einfach seine Beliebtheitswerte und die von ihm während der Sendung eingespielten Thesen zur moslemischen Immigration gegenüberstellen. Er hat seine Einschätzungen dazu, gestern auf Nachfrage Maischbergers erneut bestätigt.

    Würde es je jemand wagen, ihn als billigen „Populisten“ zu bezeichnen?????

  15. #17 QuoVadisDeutschland

    Blinde oder stark Sehbehinderte, Gehörlose und schwer behinderte Menschen sind künftig nicht mehr grundsätzlich befreit.

    Schon daran ist zu erkennen wie pervers so ein
    Gestz ist………
    Haben die noch alle ???
    Gas Gesetz muß gekippt werden!!!!
    Aber wie immer schweigen im Walde.
    Der deutsche Michel wirds schon bezahlen.

    ALLE ZUR PETITION 🙂 🙁

    14686 Gesetzliche Krankenversicherung – Leistungen – – Änderung von bilateralen Abkommen zur sozialen Sicherheit Weber, Arndt 07.01.2011 6382 Mitzeichner

  16. Lieber Michael Stürzenberger,

    heute abend werden Sie voraussichtlich sehr schnell merken, daß man sich nicht mit Fernsehjournalisten einlassen darf.
    Die sind alle auf Friede, Freude, Eierkuchen bedacht, aber keineswegs auf Islamkritik und schon gar nicht werden die den Hodga von Penzberg in ein schlechtes Licht rücken.
    Müsste mich wundern, wenn Ihnen nicht die Worte im Mund verdreht worden sind oder Sie als islamophob, rassistisch und islamfeindlich hingestellt werden.

  17. Mit dem deutschen Michel kann man das ja machen.
    #19 Stolze Kartoffel
    Wie leben inzwischen in Bagdad, Kabul oder Karchi usw.
    Herr Thilo Sarrazin wann kommt das neue Buch von Ihnen auf den Markt !!??
    !““ Deutschland hat sich abgeschafft „“!

    Wehrt Euch……………….
    Petitionen Mitzeichnen…………
    ist ein Weg
    APO

  18. Im Videotext von 3Sat heißt der Beitrag „Grüß Gott Herr Iman – Benjamin Idriz steht für einen offenen Islam“

  19. Zu Helmut Schmidt:

    Er hat Sarrazin zu weiten Teilen beigepflichtet, hält bestimmte Kulturen für nicht integrierbar und will ein Buch herausgeben, in dem das Zusammenfunktionieren oder auch Nichtfunktionieren der verschiedenen Religionen eine Rolle spielt!

    Wenn es das ist, was ich vermute, dürfte das an Auflage an und Sprengkraft an den Sarrazin rankommen, vielleicht inhaltlich nicht so brisant, aber dafür umso durchschlagender, weil Schmidt weitaus bekannter und populärer ist als Sarrazin vorher war.

    Das dürfte ein echter Knaller werden.

    War von der Maischberger abgesehen ein schönes Interview. Zu Gabriel befragt meinte Schmidt sinngemäß, sie würde doch wohl nicht erwarten, dass er sich negativ über Parteikollegen äußere. Patsch.

    Er macht keinen Hehl aus seiner Ablehnung bestimmter nach Deutschland eingewanderter Kulturen und glaubt, dass das überhaupt nicht funktioniert, weder jetzt noch in der Zukunft. Zuwanderung wenn überhaupt nur aus verwandten Kulturen (Polen, Österreich, Italien usw.).

    Fachkräftezuwanderung lehnt er kategorisch ab und meint, man solle die Leute lieber selbst ausbilden.

    Die Stimme der Vernunft.

  20. #21 paxi (15. Dez 2010 17:35)

    Vermutlich wird es nach Einführung dieser Abgabe genug Sammelklagen dagegen geben, bis eine obere Instanz den Klägern recht gibt. Nicht nur einmal hat sich die Bundesregierung bei beschlossenen Gesetzen über hiesige Gesetzgebung hinweggesetzt und mußte den Beschluß später korrigieren.

  21. Michael weiss das ohnehin, wie wars damals beim Vortrag von Herrn Mannheimer, der wurde auch ne halbe Stunde interviewt, gebracht davon wurde nicht ein Satz. Dafür durfte sich dieser Konvertit von der Münchner Uni der dort katholische Religion gibt, 5 Minuten lang über PI aufregen.

  22. Türkischer Terror in der Schule: Geld oder Prügel

    Wegen räuberischer Erpressung in 25 Fällen hat das Jugendschöffengericht in Bad Hersfeld einen 16 Jahre alten Schüler zu einem Jahr Jugendstrafe verurteilt. Der türkische Staatsbürger hatte an der Geistalschule gemeinsam mit anderen einen 14-jährigen Mitschüler über Monate hinweg unter Androhung von körperlicher Gewalt zur Herausgabe seines Taschengeldes genötigt.

    http://weckstube.com/migranten/justiz/881-tuerkischer-terror-in-der-schule-geld-oder-pruegel.html

  23. Komplizen des getöteten Intensivtäters stellen sich

    Es handelt sich um einen deutschen Intensivtäter albanischer Abstammung. Seine mutmaßlichen Komplizen sind ein Iraker, ein Kongolese und zwei weitere Deutsche mit Migrationshintergrund. Alle waren der Polizei bereits bekannt.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es sieht IMHO recht gut aus für den Opa, er ist gehbehindert und hat mehrere Schüsse abgegeben.

  24. Auch bei einem Schuss in den Rücken könne das Überfallopfer in Notwehr gehandelt haben, etwa wenn der Jugendliche sich gerade erst umgedreht habe, sagte Breas. Der Schütze könnte aber auch die Grenzen der Notwehr aus Verwirrung, Furcht oder Schrecken überschritten haben. Auch dann würde der gehbehinderte Rentner straffrei ausgehen. Für die Frage der Notwehr kann Breas zufolge auch der gewaltsame Tod eines 51 Jahre alten Mannes im rund 50 Kilometer entfernten Oldendorf eine Rolle spielen, der am Wochenende bei einem Raubüberfall getötet worden war. Wenn der Rentner in Sittensen von der Tat wusste, habe er bei dem Überfall vielleicht schneller zur Waffe gegriffen, als er es sonst getan hätte.

  25. ………
    #26 Paula
    Vielleicht schreibt ja Helmut Schmidt das Buch
    „“ Deutschland hat sich abgeschafft „“
    Eine Millionenauflage währe Sicher!!

    #24 paxi
    Wie leben inzwischen in Bagdad, Kabul oder Karchi usw.
    Herr Thilo Sarrazin wann kommt das neue Buch von Ihnen auf den Markt !!??
    !”“ Deutschland hat sich abgeschafft “”!

  26. OT:
    aus de:

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/59459/1735412/polizeiinspektion_rotenburg?search=Sittensen
    15.12.2010 | 17:14 Uhr

    POL-ROW: Änderung/ ++ Sittensen: Räuber halten Fahndungsdruck nicht stand ++

    Rotenburg (ots) – ++ Sittensen: Räuber halten Fahndungsdruck nicht stand (jetzt mit vollständigem Satz!)

    Sittensen. Seit Mittwochnachmittag geht die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Rotenburg davon aus, dass sie den Überfall auf einen 77-jährigen Rentner in Sittensen mit tödlichem Ausgang für einen 16-jährigen Täter aufklären kann. Offensichtlich hielten die Tatverdächtigen dem erheblichen Fahndungsdruck und der Berichterstattung in den Medien nicht mehr stand.

    Die ersten drei Tatverdächtigen stellten sich um 14 Uhr bei der Polizei in Neumünster. Um 15.30 Uhr erschien auch der letzte der gesuchten Täter mit seinem Anwalt bei der Polizei und stellte sich. Auch die Herkunft des Täterfahrzeugs konnte geklärt werden. Alle vier Tatverdächtigen sind der Polizei bereits erheblich bekannt.

    Bei der dreiköpfigen Gruppe handelt es sich um einen 23-jährigen kurdischstämmigen Iraker aus Neumünster, einen 22-jährigen Kongolesen aus Flensburg und einen 22-jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund aus Neumünster. Die vierte gesuchte Person ist ein 24-jähriger Deutscher mit Migrationshintergrund, der in Neumünster geboren und aufgewachsen ist, inzwischen aber in Bayern wohnt.

  27. #30 QuoVadisDeutschland
    Herr Helmut Schmitd muß auch aupassen das es ihn nicht auch so geht wie Frau Kerstin Heisig !!??!!

  28. Alle haben bereits mindestens 1 Anwalt !!!

    und die werden ne saubere Geschichte fabrizieren : Attacke des Rentners

    Am schluss wird der Rentner wegen heimtückischen Mordes verurteilt !!

  29. #32 Vergeltung
    #33 Rag
    #30 QuoVadisDeutschland
    Immer wieder Einzelfälle unserer kriminellen Kulturbereicherer.
    Frau Böhme führen Sie die Ausschaffung ein !!!
    Sie dumme Nuss……

  30. Hier habt Ihr Euren „Kulturzeit“-Beitrag. „Spannende Reportage“? Das, was zu erwarten war: Idriz ist das fortschrittliche Gesicht des Islam: „Benjamin Idriz will, dass Penzberg ein Modell für ganz Deutschland wird. Der Islam ist integrierbar, davon ist er überzeugt. Dafür braucht es Muslime, die sich ändern, aber auch die anderen, die ihre Religion willkommen heißen“:

    http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/lesezeit/150470/index.html

  31. Rentner erschiesst einen mohammedanischen Einbrecher. Ich habe schon gar nicht mehr gehofft so was noch mal lesen zu dürfen. Ich bete dass dieser Vorfall einen Trend einleitet.

  32. @ PI-Regensburg

    „Uns von der NPD erfüllt es mit Stolz, daß bei uns noch nicht einmal vorgefühlt wurde, ob wir denn mitreisen wollen.“

    Die NPD ist es gewohnt, aus der Not eine Tugend zu machen, sieht man ja immer wieder daran, wie Kleinsterfolge im Promille-Bereich als Zeichen der Machtübernahme gefeiert werden. Mit ihrer argumentationslosen und verbohrten antisemitischen Haltung einerseits und ihrer hoffnungsvollen Islam-Anbiederung als vermeintlich „Verbündeten“ im Kampf gegen alles und jeden, vor allem aber die USA und die Ostküstenzionisten auf der anderen Seite sorgt diese Partei nicht nur für Ablehnung in der Bevölkerung, sondern provoziert schon seit Jahren Uneinigkeit in den eigenen Reihen. Sollte hier in Deutschland jemals eine politische Wende erfolgen, wird sie mit Sicherheit nicht durch diese Partei verursacht.

  33. #32 Vergeltung

    der türkische penner (jawohl!) hat natürlich bewährung bekommen 🙁
    ich bin deshalb hier mal gern „rassistisch“ böse, weil ich mir vorstelle, ich wäre 15 jahre alt und in seiner klasse. auch ich hätte mich wegen körperlicher schmächtigkeit kaum wehren können. die lehrer von heute sollten auch vieeeeel mehr zur verantwortung gezogen werden. scheiß gutmenschen-justiz !!!!!!

  34. #39 Der Islam ist DAS Problem
    Alle Anwälte vom deutschen Steuermichel finanziert………
    pervers….weiter fält mir dazu nichts ein.
    Wessen Rechte werden hier vertreten?????
    Die der Schwerverbrecher der faschistischen Islamisten usw. etc.pp

  35. Bei Delikten wie dem in Sittensen werden immer Ermittlungen eingeleitet und zwar gegen alle, die u.U. strafbare Handlungen begangen haben.
    Das ist ein normaler Vorgang, wichtig ist, was dabei herauskommt.
    Alle legalwaffenbesitzer sind sehr gespannt darauf 🙂
    Es wird sich zeigen, wie weit der sog. Rechtsstaat schon gegen den unbescholtenen Bürger arbeitet. Legalwaffenbesitzer sein ist genauso wie PI lesen: offenbart man sich, wird man schief angeschaut.
    Manche hier sind beides, auweia!! 🙂

  36. @ Der Islam ist DAS Problem

    Man müsste sich mit dem Rentner solidarisch zeigen, ihn unterstützen. Finanziell scheint er ja keine Unterstützung zu benötigen, aber hier wäre doch der Rückhalt in der Bevölkerung wichtig, gerade vor dem Hintergrund, dass ihm in den Zeitungen und Foren die meisten Recht gegeben haben.

  37. Alleine seine verlogenen Erklärungen , das ausgerechnet die Sure“ Schlagt sie“ ( Ehefrauen, sind so was von hinterlistig …

    Warum frägt keiner , ob die anderen Suren : „Tötet die Ungläubigen !“ Alle auch „falsch übersetzte“ sind !!!

    Herr Imann seien der grösste Listenschmieder nach Allah !

    Allah der Listenschmied (laut Koran)

    Sure 3:54: Und sie schmiedeten eine List, und Allah schmiedete eine List; und Allah ist der beste Listenschmied. Quelle

    List: Durchtriebenheit, Verschlagenheit bis Gerissenheit über klug, Schlauheit.
    Also, wenn sich jemand schlau gibt aber verschlagen denkt nennt man das hinterhältig. Ein Listenschmieder eben. Allah der beste Listenschmied.

    List: Arglist; Verrat, Falschheit, Unaufrichtigkeit, Hinterhältigkeit, Doppelzüngigkeit, Hinterfotzigkeit; Doppelspiel, Heimtücke, Hinterlist, Ränke;

    Schmieden (Listen schmieden): intrigieren; jemanden gegen jemanden ausspielen.

    Das Gegenteil ist Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Geradheit o.ä. bzw. nicht zu lügen.
    Allah ist auch noch stolz darauf, da er sich für den besten Listenschmied bzw. Lügner hält. Das heißt, tut es ihm gleich – mit seiner List. Wenn jemand meint dieser Spruch fördert Vertrauen ist er schief gewickelt.

    Falls ich hierein zu viel interpretiere, lasse ich mich gerne aufklären.

  38. #48 Wintersonne
    ja unbedingt…..!!!!
    Solidarität für einen beherzten Rentner!!!!
    Gibt es da keine PI Gruppe die was bewegen kann!?
    APO
    und an die Petitionen denken und Mitunterzeichen!
    ADEE

  39. Zu #42:

    Gönül Yerli, die Kopftuchfrau, die auf dem 3sat-Foto neben Idriz steht, wurde wiederholt mit Milli Görüs in Verbindung gebracht. Ihr Mann, Bayram Yerli, Vorsitzender der Islamischen Gemeinde Penzberg, behauptete, seine Mitgliedschaft bei Milli Görüs gekündigt zu haben, hier eine Mitteilung des bayerischen Innenministeriums:

    http://www.stmi.bayern.de/presse/archiv/2007/278.php

    Innenminister Herrmann im Mai 2010: „Die Islamische Gemeinde Penzberg weist höchst problematische Verbindungen zu extremistischen, verfassungsfeindlichen Organisationen wie Milli Görüs auf. Ihre Erwähnung im Verfassungsschutzbericht ist richtig.“

    http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?pfach=1&n_firmanr_=114509&sektor=pm&detail=1&r=409680&sid=&aktion=jour_pm&quelle=0

  40. #50 Der Islam ist DAS Problem
    ….nee vollkommen richtig! Das verhalten der islamisten ist mir schon vor Jahrzenten in Pakistan,Iran, Türkei usw… und dann auch in Deutschland aufgefallen….

  41. #50 Der Islam ist DAS Problem

    stichwort „listen schmieden“ und beschei…
    für mich erklärt das auch die arabische basar-mentalität: erstmal einen mondpreis mündlich fordern in der hoffnung, dass der käufer doof ist und ohne zu handeln zum unverschämt überhöhten preis kauft. ich finde dieses arabische geschäftsgebahren widerlich, leider setzt es sich in deutschland auch immer mehr durch. die „geiz ist geil“ mentalität hat wohl auch ihren ursprung im islamischen handelsverhalten.

  42. #26 Paula (15. Dez 2010 17:49)

    Ich hoffe das Helmut Schmidt noch so lange lebt, bis er sein islamkritisches Buch geschrieben hat.

    Aber als ich ihn gesehen habe wie er im Fernsehstudio vor laufender Kamera eine Zigarette nach der anderen geraucht hat, da hatte ich keine Hoffnung mehr!

  43. #5 Hellgate (15. Dez 2010 16:17)

    Gutmenschen-Justiz leitet Verfahren gegen den Rentner ein, der in Notwehr bei einem versuchten Raubüberfall einen Moslems in seinem Haus erschossen hat!
    ———————————————-
    Die Einleitung eines Verfahrens ist normal und rechtlich sicher auch sinnvoll – weil dadurch attestiert wird, dass die Tötung dieses Bereicherers durch den Notwehrparagraphen gedeckt ist, und eben nicht als mörderischer Akt zu werten ist!

    Auch Polizisten, die im Dienst jemanden erschießen, müssen sich einem „Verfahren“ stellen. Also: Gaaanz ruhig, der toughe Rentner wird schon zu seinem Recht kommen 🙂

  44. Am schluss wird der Rentner wegen heimtückischen Mordes verurteilt !

    Das wird auch so kommen, denn in D. ist Justitia eine sabbernde alte Hure.

    Ich seh‘ schon, dass die maskierten Räuber behaupten, sie wären eigentlich nur zum Weihnachtslieder- Singen vorbeigekommen und die Masken wären in Wirklichkeit Nikolaus- Bärte gewesen.

  45. Bravo lieber Rentner, ein Mann mit Courage! Ein muslimischer Strolch weniger auf unseren Straßen. Meine volle Solidarität.

  46. #56 Hellgate: Glaub mir, der Schmidt machts noch ne Weile. Sein Buch würde ich auch gerne lesen.

    Sehr empfehlenswert, wenn auch nicht mehr ganz neu, aber immer noch brandaktuel die Bücher von Oriana Fallaci zum Thema Islam. Frau VFallaci wies schon seit Jahren auf die Gefahr des Islam hin.

    Titel: „Die Kraft der Vernunft“
    und “ Die Wut und der Stolz“

    Wir leben nicht mehr in Europa, wir leben in Eurabien!

  47. jetzt ist die Sendung um, und die Antwort auf die Frage ist beantwortet.

    Wäre der Sender eine Partei, würde ich „unwählbar“ darunter schreiben.

  48. Natürlich wurde das Telefongespräch nicht veröffentlicht.

    Propagandistisches Gesinnungsfernsehen wie nicht anders zu erwarten.

  49. Der gute Imam, mit dem guten Islam und die bösen, bösen Islamgegner. Der gleiche Dhimmi Schrott wie immer.

  50. Die Sendung hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen. Wie üblich absolut politisch korrekt und ganz im Sinne des naiven Gutmenschentums.

    Immerhin sind Positionen von PI veröffentlicht worden.

    Jeder Zuschauer kann sich ja noch seine persönliche Erfahrungen mit Anhängern des Islam in Erinnerung rufen um den gutmenschlichen Beitrag zu entlarfen.

  51. Hallo 3sat Zuschauer, willkommen bei PI-News.

    Das einzig Gute an dem Beitrag heute – die Internet Adresse von PI wurde eingeblendet.

  52. #62 Querschuss:

    Glaub mir, der Schmidt machts noch ne Weile.

    Das wollen wir alle von ganzem Herzen hoffen.

    Allerdings kenne ich zu viele Beispiele, in denen der Tod der langjährigen Partnerin eine solche Lücke gerissen hat, dass ein Weiterleben nicht mehr wirklich erträglich war.

    Das ist so, als ob ein Teil von einem bereits gestorben wäre.

  53. #56 Hellgate; Der allein hat doch schon mindestens einem Tabakkonzern das Überleben gesichert. Einer der wenigen, bei dem der Spruch „Gselchts hält sich“ tatsächlich stimmt.

    #57 sarina; Da bin ich mir leider nicht so sicher, siehe den einen Fall in Garching.

    #61 ceterumcenseo; Die Krönung war ja ziemlich zuletzt, dass da manche Politiker mit dem Idriz gleichgestellt wurden, weil sie auch mal mit diesen grauen Wälfen telefoniert hatten. Und dass dieser Wimmer zu Wort kam, ist auch nicht verwunderlich. Ich versteh nicht wie die katholische Kirche so jemand beschäftigen kann.

  54. #68 Bernd_das_Brot (15. Dez 2010 19:40)

    Wollt ich auch gerade schreiben!

    Die Angst uns zu erwähnen schwindet! Auch wurden wir ohne Polemik schlicht als Islamkritiker bzw. Islamgegner benannt!

    Danke an Michael Stürzenberger für seine hervorragende Arbeit!

  55. #38 paxi (15. Dez 2010 18:31)

    Helumut Schmidt, ein belesener Mann, der in puncto Islam viele Defizite hat.
    Kreuzzüge waren anfangs keine Eroberungskriege, sondern nötige Rückeroberungskriege. Genauso würde es ihn stören, wenn er in Duisburg neben der Mega-Moschee leben müßte. Da hat keinen Plan davon, und projektziert damalige Zustände auf heutige.

    ——–

    Zum Beitrag:

    Ein Musterfall durch und durch;
    Frauengleichberechtigung, obwohl die Frauen nicht neben den Männern dort beten dürfen;
    der Westen habe vom Islam profitiert. Inwiefern, durch damalige islamische Eroberungskriege in Europa, durch die wir dann zufällig, weil wir den Islam wieder vertrieben haben, an arabische Schriften über Mathematik gelangten, deren Inhalt selbst durch islamische Feldzüge von Indern, Persern oder Griechen kamen?
    Idriz ist ein notorischer Lügner. Ihm würde ich mal empfehlen, seine Ansätze in Saudi Arabien zu realisieren. Er würde dafür hängen, mit der Begründung der Apostasie!
    Und Islam-Wulff wird selbstverständlich auch kommen, um sich und seiner Tattoo-Bettina Honig ums Maul schmieren zu lassen.

    Weiterso Herr Stürzenberger!

  56. Wir wissen besser was abläuft, aber der gutgläubige, öffentlich-rechtlich beeinflusste deutsche Michel ist sicher angetan von diesem „liberalen Imam“.

  57. „Hallo 3sat Zuschauer, willkommen bei PI-News.

    Das einzig Gute an dem Beitrag heute – die Internet Adresse von PI wurde eingeblendet.“

    Phase I, ignorieren hat eben bei 60000 Zugriffen pro Tag nicht geklappt. Jetzt kommt Phase II, aktiv bekämpfen.
    Die Freiheit wird gerade auch beharrlich ignoriert & bei jedem einzelnen Interview erwähnt Wilders die Freiheit um das zu durchbrechen. Weiss jemand wieviele Mitglieder die mittlerweile haben? Ich hatte was bei 600, aber ich bin auch relativ fix eingetreten.

  58. Übrigens hatte der Beitrag nur einen Grund, den schiefen Haussegen über Idriz und seine Gemeinde wieder herzustellen.
    Nichts weiter als Gutmenschenpropaganda, finanziert mit GEZ-Geldern, um den Islam weiter in Deutschland etablieren zu können.

  59. Es wäre interessant zu wissen, wie in der Moschee gebetet wird, wenn keine Kamera dabei ist?

  60. #71 WahrerSozialDemokrat

    Dem kann man sich nur anschließen!

    Danke, Herr Stürzenberger, für Ihren Mut, für Wahrheit und Offenheit zu kämpfen!

  61. Schön,

    damit ist Manipulationsmafia (GEZ gesponsored) einen Schritt weiter in der Eskalationsspirale.

    Verschweigen geht nicht mehr, wir sind zu bekannt, also nimmt man us war und wird uns mit allen Mitteln bekämpfen.

    Auch wenn wir bei denen schlecht wegkommen, aber wir bekommen Marketing umsonst und weitere Leser, die wir informieren können.

    Dazu kommen die realen Erfahrungen mit dem Islam, und die sind, Frau Lustig und Intendant Boudgoust (SWF) werden es kaum glauben, alles andere als lustig. Im Gegenteil, sie sind tödlich oder brandgefährlich. Nur das nehmen unsere Terrorhelfer der Manipulationsmedien wg. ihrer kognitiven Denkblokaden nicht wahr.

    Dem älteren Herren aus Sittensen alles Gute – oder hätte er sich besser „bereichern“ lassen sollen, ganz nach dem Geschmack der RAF-Partei, heute die „GRÜNEN“ genannt.

  62. Berichten wie auf 3Sat verweiger ich mich, darüber ärger ich mich meist zu sehr! 🙁

    Ich gehöre jetzt auch zu den Fördermitgliedern von „die Freiheit“.

    Wer von euch kennt schon diese Plattform, extra zur Vernetzung von Freiheitsmitgliedern und Interessenten!

    http://www.die-freiheit.net/

  63. Dass das mit der Kopftuchmodenschau kam (auch ein Beweis für die vom Idriz propagierte Gleichberechtigung) war toll. Ven wem stammte denn da der Film davon, dass damals schon irgendein Fernsehsender dabei war, kann ich mir nicht wirklch vorstellen.

  64. @ #81 christoph.m.

    Viele sind mittlerweile durch diesen Big-Brother-Staat so paranoid, dass sie bei der Anmeldung keine Angaben zu ihrer Person machen möchten.

  65. War ja klar, daß sich Türken-Wulff auch hier zum Besuch angemeldet hat. Würde dieser sogenannte Bundespräsident auch nur halb so viel Energie für uns Deutsche verschwenden, könnten wir zufrieden sein.

  66. #20 bademeister (15. Dez 2010 17:32)

    @PI:

    Bitte mal den Auftritt von Helmut Schmidt gestern bei Maischberger verwursten. Einfach seine Beliebtheitswerte und die von ihm während der Sendung eingespielten Thesen zur moslemischen Immigration gegenüberstellen. Er hat seine Einschätzungen dazu, gestern auf Nachfrage Maischbergers erneut bestätigt.
    ——————————————-
    Die Maischberger-Sendung wurde heute auf NDR-Info ausführlich besprochen: nahezu jede Äußerung Schmidts wurde im O-Ton wiedergegeben – nur seine ISLAMKRITISCHEN AUSSAGEN fehlten vollständig!!!

    Der NDR ist -wie auch Radio Bremen- der größte Märchenerzähler-Sender, den man sich nur vorstellen kann. Alles nur Halbwahrheiten, Lügen und absichtlich unvollständige Berichterstattungen!!!

  67. Es wurde der Inhalt des Telefonats den der VS aufgezeichnet hat böswillig durch den Berichterstatter verschwiegen. Auch die „Bewertung“ in diesem Sachverhalt durch den VS. Dagegen wurde lapidar argumentiert, Bayrische Minister hätte das auch getan.

  68. Bitte unbedingt hier mal den Verfassungsschutzmitschnitt des Idriz/e–Zayat-Gesprächs bringen!!!!!
    Auch für die vielen neuen Leser hier.

  69. Der Grüß-Gott-Imam erinnert mich an den guten Nazi in dem Film „Schindlers Liste“!

    Und genau so wie eine Schwalbe keinen Sommer macht, macht ein guter Nazi keinen humanen Nationalsozialismus und ein netter Imam keinen menschlichen und toleranten Islam.

    Alles klar?

  70. #85 Brennus (15. Dez 2010 20:20)

    War ja klar, daß sich Türken-Wulff auch hier zum Besuch angemeldet hat. Würde dieser sogenannte Bundespräsident auch nur halb so viel Energie für uns Deutsche verschwenden, könnten wir zufrieden sein.

    Wulff ist der Bundespräsidentenkasper der Frauensteiniger und Burkaträgerinnen,aber nicht der Bundespräsident der Deutschen!

  71. Stürzenberger immer wieder gut.

    Minute 7.oo …dafür bedarf es Muslime die sich ändern…ha ha wo lebt er.

    IDRIZ ist ein Taqqiya Muslim und mehr nicht!

  72. Ich möchte nur wissen, inwiefern der Westen jemals vom Islam profitiert haben soll. Wahrscheinlich hat Isaac Newton die Entdeckung der Gravitation von einem Vorfahren von Idrizchen übernommen. Wissenschaftlich hatten die nie was auf der Pfanne.

  73. Aktueller Stand: 6363 Mitzeichner (siehe PI-Beitrag)

    Bitte Petitionen Mitzeichenen !!!!!!!!!!
    links oben auf der Seite!!!!!!!

  74. „Heil Hodscha“

    die Grünen und Linken marschieren und die Fahne flattert DIR VORAN.

    sry…Sarkasmus trifft den, der es nicht versteht 😉
    (Das nennt man islamische Beleidigung)

  75. Ich bin nach der Arbeit zuhause gleich eingepennt und hab die Sendung versäumt. Danke an PI daß es sofort hochgeladen wurde. Ich bin aber auch jetzt hochgeladen . Für solche Lügen wie diese Sendung zahle ich auch noch GEZ-Gebühr. Mich kotzt es so an.

  76. #97 epistemology (15. Dez 2010 20:44)

    Ich möchte nur wissen, inwiefern der Westen jemals vom Islam profitiert haben soll. Wahrscheinlich hat Isaac Newton die Entdeckung der Gravitation von einem Vorfahren von Idrizchen übernommen. Wissenschaftlich hatten die nie was auf der Pfanne.

    Das ist leicht möglich. Das beiliegende Video ist der Beweis, dass Newton nicht aufgrund des Apfelfalls die Gravitationsgesetze entdeckt hat, sondern diese „Kultur-u.Wissenschaftsbereicherung“ eigentlich im Islam entdeckt wurde. Steine fallen eben schneller…. 🙁

    Aber solche Idiotenimame wie dieser Penzberg-Gehirnwäscher möchte der Öffentlichkeit wirklich einreden, dass das nur eine Ausnahme ist.

    GESETZ DER SHARIA:
    http://www.youtube.com/watch?v=NTzRghoA8hU

  77. OT
    #81 christoph.m.
    Macht mir sorgen !!!
    #84 Schlecht_Mensch
    Farbe bekennen und durch….
    Mann/ Frau sollte zu seinen Standpunkten stehen!!
    Mann/Frau darf sich nicht einschüchtern lassen,
    sonst hat Mann/Frau schon verloren.
    Weitemachen
    Es sind nur noch 23 Tage bis zum ende Der Petition

  78. Wer GEZ zahlt ist selber schuld!!!!!
    Warum finanziern so viele diese Staatlichen Propagandasender………..

  79. Islamophobie bzw. Anti-Islamismus ist Prosemitismus!
    Jeder überzeugte Gegner des Islam sollte sich bewußt auf die Seite des Staates Israel stellen.
    Die Israelis führen den Kampf gegen die muslimischen Terroristen auch für uns – in Deutschland und auch für die einheimischen Bürger der anderen Länder Europas.

  80. #104 BossCo139 (15. Dez 2010 21:09)

    Kleiner Test eines U-Bootes ? 😀
    Mach dir keine Hoffnungen, du wirst hier keine Feinde Israels oder der Juden finden

  81. Herr Idriz, wir vergleichen nicht Muslime mit Deutschen!

    Wir vergleichen die sehr gefährliche politische Ideologie Islam (Quran, Wort von Allah)

    vs. Demokratie

  82. Idriz sollte sich schämen. Wie will er den Koran denn anders interpretieren? Der ist Wort für Wort zu befolgen oder du bist kein richtiger Moslem – fragen Sie Pierre Vogel!

  83. @ #81 christoph.m

    Also ich hab die Petition schon lange unterzeichnet.
    Ich meine, das ist wirklich keine Mühe und kein Risiko. Wenn wir das nicht hinbekommen, dann ist es vorbei mit Deutschland.Dann trauen sich auch nur 0,2 % die Freiheit zu wählen. Also los Freunde, kommt in die Gänge!!

  84. #94 Wittekind (15. Dez 2010 20:42)

    “Der Westen hat vom Islam profitiert[…]”

    Worauf bezieht sich dieser Mann?

    Die Frage habe ich mir auch gestellt! 😆

    Vermutlich auf die Zahlen??? Oder das Croissant?

  85. Durch so eine 3 SAT Sendung wird Zeugnis hinterlegt, wie groß die Mittäterschaft von vielen Journalisten an den Verwicklungen in Europa ist.

    Kein Funke Ansatzüberprüfung: Steht Mohammed wirklich in der Tradition, derer in deren Tradition er angab zu sein ?

    Dies ernstlich recherchiert führt zu einem einfachen NEIN !

    Doch statt dessen „kurbeln“ die „Journalisten“ Runde um Runde im Seichten …….. —— nicht dass sie nicht schwimmen könnten und sie könnten auch hinreichend tief tauchen ….. doch sie TUN`S NICHT.

    Viele Journalisten steck tief im Sumpf der Megalüge des Journalismus „Bad news are good news“ ……..und wenn ihnen die „news“ zu wenig bad sind so arbeiten ihre Herzen – auch auf lange Sicht – darauf hin zu den Dimensionen an bad news zu kommen die ihre blutrünstigen Seelen „beruhigen „können““……… und da stört auch nicht im Komplott mit einer als Religion getarnten Ideologie zu pussieren, die aufs Engste mit dem deutschen Nationalsozialismus verbandelt war, weil die Ziele gleich sind.

    Doch einst wird euch allen, die „sich so beruhigen“ ein extrem „seltsamer „Friede““ werden! …….ein nur schwerlich zu tragender !!!

  86. #110 WahrerSozialDemokrat

    Vielleicht meint er auch die immer wiederkehrenden Eroberungsversuche im Laufe der Jahrhunderte, die leider allesamt fehlgeschlagen sind. Vielleicht fühlt er sich dieser islamischen Tradition verpflichtet und möchte uns nur aufzeigen wie herrlich schön es doch wäre, wenn ganz Europa zum Islam zwangskonvertiert würde!

  87. Das Verhalten ist vom Koran gedeckt. Wahrheit und Aufrichtigkeit sind für viele Muslime relative Begriffe. Entscheidend ist der Endsieg des Islam. Es gibt in diesem Sinn nicht nur die Taquia, die Kunst der Verstellung, die in manchen islamischen Glaubensrichtungen sogar ein Gebot ist, sondern auch Suren, in denen die Muslime angehalten werden, sich ruhig zu verhalten, solange sie in der Minderheit sind.

    „Ihr seid Kinder des Teufels,
    der ist euer Vater und ihr wollt nur ausführen,wonach ihm der Sinn steht.
    Er ist von Anfang an ein Mörder gewesen und
    hat niemals etwas mit der Wahrheit zu tun gehabt,weil es in ihm keine Wahrheit gibt. Wenn er lügt,so entspricht das seinem Wesen;
    denn er ist ein Lügner und alle Lüge stammt von ihm.
    Gerade weil ich die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht.“

    (Joh 8,44 – 45)

  88. Diese Petitionen haben deswegen kein Erfolg mehr, weil es viel zu kompliziert geworden ist sich dort registrieren zu lassen! Das ist so gewollt!

  89. Wissen macht ah?
    Berliner Messersticher ist „Kiezorientierter Mehrfachtäter“ (KOM)….

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/behoerden-befuerchten-weitere-gewalt-unter-jugendlichen-/3625700.html

    #109 beaniberni (15. Dez 2010 21:29)
    Das kann sich doch jetzt schon sehen lassen. Bei PI sind eben nicht täglich 60.000, sondern vielleicht 10.000.
    Und für die Petition sind eigentlich 50.000 nötig, aber jeder hohe Zahl darunter ist auch ein guter Achtungserfolg.
    Darauf kann man aufbauen, und wenn PI dann bei 120.000 ist, eine neue Petition starten (solange kann das nicht mehr dauern…..)

  90. Was sagt uns denn ein solcher Beitrag?

    Der Islam ist als solcher nicht in eine westliche Gesellschaft integrierbar. Wie auch? – ist er ja selbst bereits ein komplettes Gesellschaftssystem.
    Also – und das ist beachtlich – muss der Koran neu „interpretiert“ werden, sofern sowas wie „Integrartion“ denkbar werden soll. D.h.: Der Islam wird im sinne der Kuffar umgebaut. Und plötzlich wird aus „schlagt sie“ sowas wie „seid lieb zueinander“ und schon geht’s.
    Fast meint man, es mit einer halbherzigen Form von Aufklärung zu tun zu haben.
    Doch, um was es geht, sind die üblichen Theologen-Tricks, die wir aus unserer eigenen Tradition her kennen. Da verhält sich ein Imam wie Idriz nicht anders.
    Was er sich da, von vielen Westlern wohlwollend zur Kenntnis genommen, zusammenstrickt ist schlicht unislamisch.
    Der Islam – und zwar nicht in der Teerstuben-Variante, sondern der real existierende – sieht nach wie vor keine Gleichberechtigung anderer Religionen vor. Er sieht auch nicht vor, dass Frauen unverschleiert rumlaufen und den Männern gegenüber gar gleiche Rechte hätten. Und er schafft auch seine eigene Sharia nicht ab.

    Fakt ist, dass der tatsächliche Islam von einem Mann begründet wurde, der selbst Juden hat scharenweise ermorden lassen, der Karawanen überfallen und Oasen abholzen lies, wenn er nicht gerade dabei war, Mordaufträge zu erteilen, um unliebsame Kritiker loszuwerden oder Kriege zu führen.
    Aus sowas einen verwestlichten Nicht-Islam stricken zu wollen, wird von zig Moslems abgelehnt.
    Das islamische Gesellschaftsmodell stammt aus der Wüste des 7. Jh. Die Umma wurde als Ersatz für die damalige Stammeszugehörigkeit. Ein solches Gefüge, dessen Lebensregeln auf der Autorität „Allahs“ beruhen, dem man sich zu unterwerfen habe, passt nicht ins Europa des 21. Jh. Das Gebilde heißt „Untwerwerfung“ und nicht „Freiheit“!
    Und darum ist überall dort, wo der Islam das Sagen hat auch ganz fix wieder Schluss mit Lustig: Schluss mit Rumlaufen ohne Kopftuch, Schluss mit Emanzipation und westlichem Denken, Alkohol etc. etc. Dass dem so ist, ist kein Zufall, wie im Koran nachzulesen ist.
    Wie aberwitzig das Unterfangen ist, einen nicht-islamischen Islam zu kreieren, zeigt sich daran, dass niemand auf die Idee käme Hitlers „Mein Kampf“ plötzlich „neu interpretieren“ zu wollen, auf dass dann plötzlich ein „moderater“ Nationalsozialismus dabei herauskäme, in dem Juden gleichberechtigt sind, der die Demokratie achtet und nicht länger davon träumt, die halbe Welt zu erobern.
    Sowas wäre kein Nationalsozialismus mehr. Und genau so ist das Verwestlichungs-Gerede dieses Halbkafir-Imams reine Augenwischerei.

  91. Idriz kam vor von 15 Jahren aus Syrien nach Deutschland…

    Da stellt man sich die einzig richtige Frage:

    Warum und wofür?

  92. „die westliche Länder haben von Islam viel gelernt in Geschichte“ – was?! erm… was denn zum Beispiel? Dass man seine Städte gut Schützen sollte um nicht von den Osmanen eingenommen zu werden?

  93. Was für Vorurteile abbauen? Die Mehrheit der Deutschen bewegt sich nicht in nebliger Unkenntnis und konnte sich bereits mindestens ein Urteil bilden!

    Wenn ich weiß, dass mir eine Magnum den Kopf wegreißen kann, dann ist es doch auch nicht bloß ein wages Vorurteil, sondern eine Tatsache.

  94. Alles Lüge !
    Solange in den islamischen Schriften drinsteht: „Tötet die Ungläubigen“, solange scheisse ich auf alle Versuche der Islamis sich als tolerant und warmherzig darzustellen. Die islamischen Schriften sind da (über die Ablehnung und das Töten der Ungläubigen)und deshalb werde ich TAG und NACHT gegen diese islamische Scheisse mich bewegen und gegen diese verräterischen Befürworter.

  95. #119 TheNormalbuerger

    Wenn ich weiß, dass mir eine Magnum den Kopf wegreißen kann, dann ist es doch auch nicht bloß ein wages Vorurteil, sondern eine Tatsache.

    😀 Schöner, martialischer Vergleich! ^^

    Ein Sozialromantiker würde Sie jetzt aber Revolverophob bezeichnen. 😉

  96. #93 hypnosebegleiter (15. Dez 2010 20:41)

    Ab heute, kaum registriert, epochale Neuerungen in der EU. Kommentator BUNDESPOPEL ahnt, wohin die Reise wirklich geht…

    ——————————

    Die Ergebnisse werden dann ähnlich wie beim Eurovision Song Contest ausfallen. Europa schafft sich ab!

  97. #126 Dwalin (15. Dez 2010 22:43) :

    „Sind Sie betrunken?“

    Nein Dwalin, ich denke, man hat mit Bayern4ever nur zuwenig gekuschelt als er noch Kind war. Das nennt man Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.

    @Bayern4ever: Gute Besserung. Alles wird gut!

  98. #120 prinz eisenherz (15. Dez 2010 22:18)

    das drucke ich und handele

    Habe mir erlaubt ihre Scheibe zu putzen damit sie bessere Sicht auf Deutschland haben

    http://www.die-freiheit.net

    Gute Fahrt

    besserte werbung kann man nicht machen und ist nicht so schwer

    Eine sehr gute Idee!! 🙂

  99. #127 Bonusmalus (15. Dez 2010 22:45)

    #126 Dwalin (15. Dez 2010 22:43) :

    “Sind Sie betrunken?”

    Nein Dwalin, ich denke, man hat mit Bayern4ever nur zuwenig gekuschelt als er noch Kind war. Das nennt man Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.

    @Bayern4ever: Gute Besserung. Alles wird gut!

    Das ist freilich ein schweres Schicksal! Dann schließe ich mich mal Ihren guten Wünschen an…

  100. #128 Dwalin (15. Dez 2010 22:45)

    #120 prinz eisenherz (15. Dez 2010 22:18)

    Die Idee ist wirklich gut! Eine Scheibenputzaktion! Vorher sagen: Kostenlos für einen Info-Flyer!

    Da wird sich manch einer verpflichtet fühlen, ihn zu lesen!

    Die Idee merk ich mir!

  101. Wie ich schon sagte… Das Interview mit den Kültürzeitlern war eine Falle.
    Nicht nur, daß das Interview so geschnitten und aus dem Zusammenhang gerissen wurde, es wurden auch noch propagandistische Tricks in Goebbelsmanier angewandt. Man beachte dazu die veränderte (düstere) Beleuchtung, die Untermalung mit ebenso düsterer, fast bedrohlicher Musik bei islamkritischen Äußerungen im Film. Damit soll durch negative Aspekte dem Unterbewußtsein eingebleut werden, daß diese kritischen Äußerungen mit Gefahr assoziiert werden. Ein billiger, psychologischer Trick.
    In Kenntnis einiger dieser Tricks, und bei kritischer Betrachtung bezüglich des Informationsgehaltes dieser Sendung lautet mein Urteil:
    Kein substanzieller Erkenntniszuwachs durch diesen Film. Aber ein gut gemachter Propagandastreifen in Wochenschauqualität.
    In einem Wort : ABSTOSSEND!

  102. #130 johannwi

    Unterirdisch triffts. Niveau im freien Fall und wies aussieht, kann man die FR auch bald zu Grabe tragen oder zu Klopapier re-recyclen.

    Ruhe in Frieden, linkes Lügenblatt! 🙂

  103. #129 WahrerSozialDemokrat (15. Dez 2010 22:45)

    #125 Dwalin (15. Dez 2010 22:43)

    Nee! Das ist sein Normalzustand! 😆

    Hab ihn früher immer gemeldet! Aber der kommt trotzdem! Lassen wir ihn totlaufen!

    Danke für die Aufklärung.
    Übrigens: Ich mag Ihre Filme bei Y…… 😉

  104. Ihr regt euch hier alle wieder auf. Es ist erst mal gut wenn PI in den Medien erwähnt wird und dann auch noch mit URL. Die Leute bilden sich schon selbst ein Bild.

  105. Was heist denn, „…wir müssen miteinander auskommen…“. Wer sagt denn das ich das muß. Ich muß gar nichts!!
    Noch könnte man eine Volksabstimmung darüber mache lassen.
    Die Ergebnisse wären eindeutig.
    Aber wie gesagt; Noch

    In 10-15 Jahren könnte das schon anders aussehen.
    Ich nehme mal an das man so einer Volksabstimmung zustimmen würde, wenn Moslems in der Überzahl wären.

    Aber das müssen, werden wir verhindern.

    Noch haben wir ja den Artikel 20 im GG.

    Cyrus

  106. TV-Tipp: 3sat-Kulturzeit über Imam Idriz vs PI

    Wenn sie schon vorgeben, auch kritische Stimmen zu Wort kommen zu lassen, sollen sie diese Stimmen nicht mit Horrorfilm-Musik einleiten.
    Objektivität geht anders.
    Wenn der „gute“ Idriz den Frauen das Kopftuch nicht vorschreibt, warum trugen es dann die Frauen in seinem Einflußbereich trotzdem?
    Klar, sie tragen es alle „freiwillig“!
    Ähnlich „freiwillig“, wie die Menschen der DDR hinter dem eisernen Vorhang geblieben sind – der diente ja bekanntlich auch ihrem „Schutz“.

    SAPERE AUDE

  107. #13 Hausarrest

    „die schlinge um den faschistischen(!?) amokrentner…“. Aber bitte, der ’33er Jahrgang sagte sich einfach: „Ab jetzt wird zurückgeschossen!“ ;-).

  108. „Nach gib ISLAM keine Chance“
    drängt sich mir immer so ein etwas abgewandelter Slogan auf -„Bürger Europas, vereinigt Euch!“(nicht sexuell gemeint)
    Schaue gerade noch RTL -Nachrichten keine einzige Mitteilung darüber das es Kulturbereicher waren die den Rentner überfallen haben, immer nur der arme Jugendliche der erschossen wurde! Ich geh jetzt kot…! Gute Nacht!

  109. Falls hier irgend jemand vom Fernsehen mitliest: Bitte fragen sie den Herrn Idriz doch mal, warum denn in seinem Gebetsraum, der ja so super fortschrittlich sein soll, überhaupt keine Frauen drin sind? Warum nur? Ist das fortschrittlich? Man legt uns Scheuklappen an und führt uns an der Nase herum! WENN der Herr Idriz schon so fortschrittlich sein sollte, dann müsste er auch Frauen im Gebetsraum zulassen. Solange das nicht der Fall ist, sind seine Absichten nicht ehrlich.

  110. #84 Schlecht_Mensch ???
    Viele sind mittlerweile durch diesen Big-Brother-Staat so paranoid, dass sie bei der Anmeldung keine Angaben zu ihrer Person machen möchten.

    !?Was machen die ganzen Angsthasen, Eingeschüchterten oder paranoiden erst wenn sie in einer 100% Diktatur mit dem Islam leben, und nicht in einer 50% Diktatur wie die BRDDR???

    #114 Lockheed
    ??? Sich anmelden ist doch ganz einfach und habe selbst ich …… hinbekommen.

    Denke ja auch das die hier Kommentierenden schon alle Mituntezeichnet haben…. Mann/ Frau muß die anderen kritischen Kräfte mobilisieren.
    Eine neue APO muß her!!!!!!!!

  111. # paxi, – versteh Dich , aber hat kein Zweck mit der Aufregung . . Ich versteh zB nicht, warum es bei Einladungen oder Rundbriefe an sogenannte Islamkritiker kaum eine Reaktion gibt. Es ist so, als würde bei vielen von denen auch einiges nicht stimmen oder die Verbindung umgeleitet wird . . .
    Zum Theam neue neue APO, bzw. A.I.O. ( außerparlamentarische / anti-islamische od. außerislamische Opposition ): Nach der BPE werde ich jetzt GDL und DIE FREIHEIT testen und denen meine Vorstellungen vorlegen.

    Dabei darf es für mich keine Trennung geben von Gegendjihad und Verteidigung ISRAELs, weil auch die internationalen Zusammenhänge und die islamische Aufhetzung entsprechend zusammenhängen.
    Außerdem hat Bat YE’OR dokumentiert in „… und die geburt von EUrabia“, daß es nach 1973 Öl- und großmacht-politische Motive waren, die unter deutsch-französischer Führung hat EUropa zu einer pro-islamischen und anti-israelischen, indirekt auch anti-amerikanische Öffnung gebracht.

    ( Zur Lage, zu strategischen und taktischen Erforderinissen und neuen Chancen, habe ich noch extra an anderer Stelle was zusammengefasst )
    „. . . Und es fängt auch ja allgemein, wie bei der BBC-Dummbacke schon mit dem falschen Begriff von RADIKALITÄT AN ! Und auch bei uns sind die SENDEANSTALTEN mehr noch als die Presse ein besonderes, gemeinsam zu bearbeitendes Problem !
    Der Islam, wenn er denn korangemäß ausgelebt wird, also von seiner Wurzel/= radix her, ist immer extrem-istisch, destruktiv, . . . soweit
    den meisten hier klar.

    — WIR hingegen MÜSSEN r a d i k a l werden – nicht brutal oder illegal !- nämlich aus der sachlich gefundenen, analysierten islamischen Herausforderung + der klareren Herausstellung unserer positiven, republikanischen Grundlagen( = Wurzeln) und einer aus Beidem daraus resultierenden, aber g r u n dlegenden KONSEQUENZ, die bisher nur für wenige klarer beschrieben ist, als „Islam(isten) zurückdrängen, in den Knast oder ausweisen; Allah anbeten bitteschön privat; wandelnde Propaganda-Tücher und -Teppiche weg von’ne Straße“. Und wie ?? Zur erfolgsnotwenigen RADIKALITÄT, die vom Grunde her die Konsequenzen samt der zerstörerische WURZEL ZIEHT – egal ob wir hier Christen, Atheisten, oder sonstwas sind — bedarf es einer noch, Schrit für Schritt zu klärenden STRATEGIE, einer einzigen, nach Analyse und Wissensaustausch möglichst richtigen.
    Darum gruppieren sich dann für verschiedene Leute, Tage und Situationen unterschiedliche und flexible TAKTIKEN.

    Mag uns auch die islamisch-djihadische Strategie halbwegs klar sein – ich denke, da fehlen noch ein, zwei wichtige Dinge — und ich weiß nicht ob es euch schonmal auffiel:
    Wir reden hier und bei Treffen fast immer nur über Vorgehensweisen mit taktischer Bedeutung und von Konflikten auf der taktischen Ebene.-
    Aber so, ohne richtige Strategie – und das ist wie ein Naturgesetz, können auch die mutigsten, besten und selbst zunehmend massenhaften Anstrengungen – mittel- bis langfristig KEINEN Erfolg haben.

    Ich war mit dabei, als Streiks und Demonstrationen mit 10- oder 100-Tausenden Teilnehmern organisiert wurden; sowas fällt selten vom Himmel. Aber ohne klare, zutreffende Strategie bringen auch 100.000e keinen Erfolg; bei kleineren, einfachen Herausforderungen, wie zB. die Verbesserung simpler Lohn- und Arbeitsbedingungen, kann schon die Protest- oder Blockade-Aktivität von wenigen 1000, ja selbst nur Dutzenden Erfolg bringen.
    Hat aber jemand den Eindruck, daß die islamgegnerische „Bewegung“ wenigstens unkompliziert ein paar Hundert auf die Beine bringt, hier ? Wohl kaum – und abgesehen davon, was wir wohl von der EDL lernen könnten :

    Das dies dermaßen unbewegt, schwerfällig und sogar bürokratisch blockiert bei uns abgeht, ist nicht unbedingt „deutsch“, bringt auch hier den ein oder anderen berechtigt an den Rand der Verzweiflung, – aber
    es hat G r ü n d e, denen entsprechend wir uns selbst verändern und zusammen-reden, -sitzen, schreiben und Neues ausprobieren müssen, – genau um die
    1) fehlende Strategie zu erstellen, nur so
    2) können die falschen Ideen, Illusionen, Einstellungen, aber evtl. auch Leute und Agenten, die den Prozess absichtlich blockieren und irritieren, weggräumt werden
    3) nur durch 1) + 2) kann letztlich die richtige Organisationsart festgelegt werden oder, wenn es denn schon unbedingt eine Partei sein musste, ihre Ausrichtung korrigiert und Mängel ausgebügelt werden
    4) ein Grund ist sicher auch oft die fehlende politische Erfahrung und die Hoffnung, daß andere ( berühmte) Autoren, bestehende Organisatiönchen und vielleicht sogar doch die Innenbehörden einem die Arbeit abnimmt – zumindestens nach dem nächsten großen Bomben- oder Buch-Knall ?!

    Leute, auch so das kann nicht funktionieren, außer vielleicht eine deutsch><polizei – Jungmänner-Straßenschlacht, und auch das erzeugte wohl deutlich mehr Nachteiliges … – und selbst über einen dort errungenen oder ähnlichen "Sieg", enscheidet letztlich meist noch das MASSENMEDIUM,= was denn die Auseinandersetzung und für wen ein Sieg bedeutete;
    – das kenn ich von dem sog. "Rockerkrieg", von Massenaktionen der LINKEN FRÜHER ; und mit SARRAZIN war das – zumindest in den ersten Monaten (!) auch nicht anders, obwohl der im eigentlichen Sinne auch kein kämpfender, kein politischer Akteur ist.

    Sarrazin und die anderen guten Buchschreiber, – auch wenn im jüngsten Buch beschrieben wird, wie Islamkritik unterdrückt wird – oder wenn hier, wie andere eine Veranstaltung mit gezielten Frage geistig auflockern, einen Stand machen usw … kann uns diese ARBEiT und den Spaß dabei n i c h t abnehmen !

    Überlegt mal:
    Ein der sich abstrampelt kann 3, ein guter Kämpfer 10 oder mehr umhauen,- ein Sturmgeschütz ersetzt oder plättet mind. 100 Schützen, – ein oder 2 Scharfschützen können 1000 ersetzen oder retten oder Dutzende 10 Geschütze ausschalten ; eine gute Offiziersberatung führt 10.000e zum Durchbruch, – eine wichtige Information rettet zB. durch einen Spion 100-Tausende ; – ein falscher Kurs- oder Strategie führt Millionen oder eine Flotille in den Untergang ; – falsche strategische Ziele zeitigen noch größere Niederlagen, – aber nur e i n e falsche Idee vernichtet den ganzen Staat oder auch ein ganzes, großes Projekt dermaßen, daß sich die davon betroffenen Leute für Jahrzehnte oder länger kaum davon erholen !

    Was mir nicht klar ist: Warum weigern sich soooviele bis heute, ernsthaft über grundlegende Fragen und Methoden zu sprechen und zu versuchen, Politik danach zu entwickeln ? So werden bisher auch die Möglichkeiten des Internetz' überhaupt noch nicht richtig genutzt. Haben wir es hier fast nur mit Leuten zu tun, die mit dem Leben abgeschlossen haben ?

    – Der Kritiker hier ist über 40 Jahre alt, hat nur außerhalb der Uni und Armee Politik, Analyse, Organisationsstrategie, Energetik, Musik, Handwerk, Arbeitskampf- und Staatsrecht "studiert" -+-
    ooo: dubax@ich.ms :ooo

  112. Er ist für die Gleichberechtigung der Frauen???
    Warum sind dann keine bei den Gebeten in dem Video dabei???

    Ist es das, was der Herr Imam Gleichberechtigung nennt?
    Ich nicht!

    Was nutzen all die schönen Worte des feinen Herrn Imam, wenn in seiner eigenen Moschee
    die Frauen schlechter gestellt sind?

    Was maßt sich dieser Mann an von uns Toleranz und Zustimmung einzufordern,
    nur weil er ein paar nette Worte und ein Lächeln zum Thema bereithält?
    Ist das alles? Begründen wir allein darauf schon Vetrauen?
    Müssen wir diesen Mann allein wegen seiner leeren Worte schon lobpreisen?

    Das ist Heuchlerei par excellence!

    Nichts hat sich der Mann verdient – er kann reden was er will solange ich die Frauen nicht bei den Männern in der Moschee beten sehe!

  113. #144 MultiKumulti (16. Dez 2010 06:04)

    so isses.die bilder sprachen für sich.

    das weibsvolk was zu sehen war, trug augenfällig ihr schamtuch freiwillig.
    das muss hier in aller deutlichkeit festgehalten werden.

    die linke und ihre träume….

  114. #5 Hellgate (15. Dez 2010 16:17)
    Gutmenschen-Justiz leitet Verfahren gegen den Rentner ein, der in Notwehr bei einem versuchten Raubüberfall einen Moslems in seinem Haus erschossen hat!

    Er hat keinen Moslem erschossen, sondern einen gewalttätigen, hochkriminellen, asozialen ALBANER! Brauchen wir solche Talente in DEUTSCHLAND? NEIN !!!!

  115. Als die Szenen von den bösen bösen Islamgegnern über den Schirm flatterten und von Horrorfilmmusik untermalt wurden hab ich ausgemacht. Das hält ja kein Mensch aus, was für ein Witz.

  116. ….wir heißen die willkommen, wenn sie aus unserem Land gehen und in der Wüste ihren Koran umschreiben. Dann dürfen die noch einmal anklopfen.
    Diesen sogenannten Releigionswissenschaftler können die gleich mitnehmen.

  117. @ #156 MiamiDexter (16. Dez 2010 16:57)

    Ja, richtig – alle Menschen im deutschsprachigen Raum holen sich Informationen von der PI-Seite, nicht von der SZ oder FAZ!

  118. Den Redakteuren von 3sat-Kulturzeit ist bisher entgangen, dass der islamische Kulturraum weder Oper, Malerei noch Komödie und Drama kennt.

Comments are closed.