Es war auch viel zu lange ruhig um sie. Nun hat Claudia Roth endlich wieder einen Vorwand gefunden, die Republik mit einem totalitären Ausbruch ihres berühmt-berüchtigten Empörismus zu beglücken. Der Grund: Verteidigungsminister zu Guttenberg hatte in Indien für den Eurofighter geworben. Ein Skandal!

Die WELT schreibt:

Grünen-Chefin Claudia Roth hat schwere Vorwürfe gegen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) erhoben. Dieser hatte auf seiner Indien-Reise für den Verkauf von Eurofighter-Kampfjets im Wert von 7,3 Milliarden Euro an Indien geworben.

Roth sagte „Spiegel online“, Guttenberg breche „offen mit einem Grundsatz der deutschen Rüstungsexportpolitik“. Nach den gültigen Rüstungsexportrichtlinien dürften „keine deutschen Waffen in Länder exportiert werden, in denen ein Ausbruch bewaffneter Auseinandersetzungen droht oder Spannungen und Konflikte mit anderen Ländern bestehen“. Die Atommacht Indien falle nicht nur aufgrund der Spannungen mit dem Nachbarn Pakistan in diese Kategorie, sondern liege auch in einer hochgefährlichen Konfliktregion.

Indien ist mehr oder weniger eine Demokratie, deren einziges echtes Problem – wer kennt das nicht? – die Muslime sind. Teils die eigenen, teils die benachbarten. Das führt zu der Frage, ob es Frau Roth wirklich um die Sorge geht, dass deutsche Waffen in ein Land exportiert werden könnten, in dem „bewaffnete Auseinandersetzungen“ drohen. Oder hat sie vielleicht die Sorge, die deutschen Waffen könnten gar irgendwann gegen ihre Freunde und Verbündete eingesetzt werden, wie beispielsweise Pakistan oder Afghanistan?

Auf jeden Fall ging es ihr darum – und das steht vollkommen außer Frage – endlich mal wieder empört zu sein. Und wenn es dann noch den strebsam-spießigen Karl Theodor „von und zu“ trifft, hat es sich ja schon gelohnt.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

109 KOMMENTARE

  1. wenn ich die sehe überkommt mich ein schauer…..und sowas darf in der politik mitreden …..

  2. Diese Frau ist eine echte Plage – wie wird man die wieder los.

    Die hat wohl Angst, dass die Inder mit deutschen Waffen ihre Islamfreunde ausdünnen und eingrenzen.

  3. Ich stelle hiermit den Antrag, diese Hackfresse (links) nicht mehr zu zeigen – da kommt mir glatt der Grünkohl vom Kaffeetrinken wieder hoch……

  4. Führt man sich die potentielle Feinde der Inder vor Augen, sollte man denen die Flugzeuge schenken.
    Das Geld wäre jedenfalls besser investiert als in Griechenland, oder in iergendwelchen Fässer ohne Boden die man heutzutage „Rettungsschirme“ zu nennen pflegt.

  5. Oh, dann kann sie sich gleich mal bei ihren Freunden, den Mullahs ausheulen, „wie schlimm das alles hier in Deutschland sei“!

    Das Schlimme ist, dass hinter Frau Roth eben tatsächlich weitere „Rothe“ stehen, die sich durch solche Verhaltensweisen selbstgerecht und selbstgefällig ins gutmenschliche Elysium katapultiert sehen!!!

    Bleibt nur zu hoffen, dass Altbewährtes alsbald wieder Einzug hält: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“ (Kant)

  6. @PI

    Euch erwische ich schon noch!
    Es ist eine Zumutung dieses Ding um solche späte Stunde den Leser zuzumuten.
    Gibts zu, ihr könnt selbst danach nicht mehr schlafen.

    🙂

  7. Wenn man noch das Bild eines Orang Utan gezeigt hätte, aber doch nicht das Gesicht von Claudia Roth. Das ist einfach zuviel des Guten.

  8. Was ist nur aus dem linken Feindbild „Springer-Presse“ geworden?
    Bild-Chef Dieckmann ist nebenbei taz-Genosse und auch in der Welt-Redaktion wimmelt es von ehem. taz-Schmierfinken, die das Springer-Flaggschiff „Welt“ zum Propagandablatt grüner Deutschlandhasser umfunktioniert haben. Ein Axel Springer würde sich im Grab umdrehen, wenn er seine „Welt“ von heute lesen müsste.

  9. @ #1 A Prisn (09. Feb 2011 22:14)

    Kann man / frau mit so einer schief sitzenden Brille geradeaus gucken ?

    Die kann vor allem nicht geradeaus denken !

  10. Wenn dieser lebende Beweis des Verstoßes Deutschlands gegen die Biowaffenkonvention empört ist, macht KT wohl was richtig.

  11. Die Bundeswarze von „Bunte 68/Die Gauner“ zu später Stunde, es bleibt einem nichts erspart! Würg… 😉

  12. Sie hat zwar von nichts ´ne Ahnung, dafür aber zu allem eine Meinung.

    Aber sie sieht das wohl genau umgekehrt.

  13. Indien hat dutzende MiG-35 bestellt, die dem Eurofighter klar überlegen sind, aber anscheinend wollen die Inder auch in Europa einkaufen. Sieht so aus, als ob man in naher Zukunf einen Krieg führen will. Und die Claudia, die wird sogar empört sein, wenn irgendein Ungläubiger sich den Arsch mit falschem Papier abwischt.

  14. hat jemand fußball gesehen? ich glaube, der reporter war ein klein wenig in özil verschossen…

  15. Ich weiß wirklich nicht, wie ich auf den geballten Unsinn von Türken-Claudi reagieren soll.

    Wütend, lachend oder gelangweilt?

  16. da will man gleich mal die leeren Staatskassen auffüllen und die Grünen beschweren sich. Frage an die Grünen wie wollen die wohl die Staatsverschuldung bekämpfen. Waffenexporte auf 0 setzen?

    Indien wäre evtl. nicht gerade meine erste Wahl, ist mir aber 100 mal lieber als Türkei und co.

    Also Bekämpfung des Islams PLUS Reduzierung der Staatsverschuldung, wie dumm muss man sein um dagegen zu sein?

    Edit: weiß einer was mit der Seite truthtube.tv los ist?

  17. kann mir wer erklären,warum diese grünen zur zeit so erfolgreich in deutschland sind?
    die agieren so eindeutig gegen die interessen des deutschen volkes,sind für weitere massive moslemische zuwanderung,bezichtigen deutsche,die nicht mit begeisterung für diese zuwanderung sind,des nazismus…steckt da ein hauch masochismus dahinter?

  18. Kooler (09. Feb 2011 22:43)

    Sie hat zwar von nichts ´ne Ahnung, dafür aber zu allem eine Meinung.

    Das ist ja das Schlimme 🙂

  19. Die Claudia Roth ist einfach nur dumm. Es dürfte auch schon einigen Grünen aufgefallen sein, dass sie meistens nur zur Volksbelustigung beiträgt.
    Mehr Sorgen bereitet mir zurzeit eine andere Linke, die Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Die plant offenbar eine Erhöhung der Anwaltshonorare. Verbessern soll sich auch der finanzielle Anreiz, Asylanten vor Gericht zu vertreten. Was das für Deutschland bedeuten wird, kann sich jeder selbst ausrechnen. Gefunden habe ich das vor einiger Zeit in der Printausgabe des Handelsblatts und am Montag wieder in der Financial Times. Aber auch im Internet findet man einiges dazu, z.B. http://business-panorama.de/news9718.php?id=10270 und bei FAZ-Online http://tinyurl.com/4rsvxnn und http://tinyurl.com/4cu22f7
    Die Original-Links der FAZ sind etwas schwierig:
    http://www.faz.net/s/RubC9401175958F4DE28E143E68888825F6/Doc~E93EAC777820F470FABC3E7A66D45611D~ATpl~Ecommon~Scontent.html bzw.
    http://www.faz.net/s/RubC9401175958F4DE28E143E68888825F6/Doc~E012CAA2DE5834780805F7D2A5B958AC5~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  20. @ #12 Scheiss Deutscher (09. Feb 2011 22:33)

    … geradeaus gucken — geradeaus denken …

    Du hast die Doppeldeutigkeit meines Kommentars richtig erkannt.

    Eckhardt Kiwitt, Freising

  21. Was ist neuerdings mit PI los?
    Hier werden Artikel über Kristina Schröder verfasst, die sind einfach grottenschlecht.
    Die Frau ist eine der wenigen Leuchttürme im Kampf gegen den Islamismus in der Regierung.
    Auch Bosbach zähle ich dazu.

    Die ist von anderem Kaliber als diese Roth!

    Seid froh, daß die noch so Jung und Kämpferisch ist. Ich ziehe den Hut vor ihr.

    Pi hat anscheinend den Blick verstellt.
    Ich bin da aber ganz anderer Meinung.

  22. Das waere das erste mal dass ich der Dame vom Prinzip her recht geben koennte. Allerdings sollte man in einer Welt in der man ohne Waffen bisher nicht auskommt auch differenzieren in welchen Haenden sie sind.

    Es ist wie mit dem Messer oder Feuerzeug. In den Haenden von verantworlichen Erwachsenen ist es ungefaehrlich, in den Haenden von Kindern gefaehrlich.

    Die Menschheit wird die biblische Lektion erhalten die sie braucht, denn in einer Welt wo man ausgerechnet skrupellose Psychopaten an die Macht und dazu noch an die Bombe laesst kann man sich alle weitere Friedensdudelei und Heuchelei sowiso auf den Bauch aufbinden.

  23. Wird ja auch langsam Zeit, dass PI sich wieder mal mit dieser grünen Schreckschraube befasst.

    Immer nur Özdemir bei PI, da muss sich CFR ja diskriminiert und ausgegrenzt fühlen.

  24. @ #25 rigby

    -sind gegen Atomkraft

    wenn wir eine islamkritische Umweltschutzpartei hätten. Also Schwerpunkt natürlich Islamkritik aber als Nebenziel nicht Gewinnmaximierung sondern Nachhaltigkeit, dann wären die Grünen längst weg.

    Ja ich hätte Wilders gewählt, aber nur bis ich einen anti atomkraft wilders finde.

  25. Zusatz su meinem Posting nr 29

    …denn in einer Welt wo man ausgerechnet skrupellose Psychopaten an die Macht und dazu noch an die Bombe laesst …
    und man zusaetzlich das System [Islam] auf dem diese ganze gigantische Fehlgeburt beruht jetzt noch auf christlichem Boden hochzuegelt…
    in solch einer Welt kann man sich alle weitere Friedensdudelei und Heuchelei sowiso auf den Bauch aufbinden.

  26. Ich verstehe nicht wieso Prinz Eisenherz jetzt rote Haare hat.

    Ach, das ist ja die Claudia. Ich dachte die ist das ganze Jahr in der Türkei und hockt versoffen und zugekifft am Meer und genießt dort Sonne, Mond und Sterne, beschnittene Moslems und die Konflikte in der Türkei, wo Moslems Christen tot schlagen.

    Aber da Moslems in der Türkei so auf Kamele abfahren ist Claudi eine gefragte und begehrte Frau dort am Strand. Und ein Türke der sonst nur Esel beglückt wird da kaum einen Unterschied merken!

  27. Hier mein Vorschlag für die übernächste Claudia Roth Schlagzeile:

    CLAUDIA ROTH IST TOT

    😆 😆 😯 😆 😆

  28. Indien ist mehr oder weniger eine Demokratie, deren einziges echtes Problem – wer kennt das nicht? – die Muslime sind.

    Schwachfug, setzen Sechs!

    Indien hat soviele Probleme da fallen Muslime unter „ferner liefen“

    In Indien kaempfen Millionen Menschen tag taeglich ums Ueberleben (nein, nich Mann gegen Mann mit „den Moslems“ sondern um den Erwerb einer Schuessel Reis und wenns ein guter Tag war auch mit Linsen oder Gemuese dazu), dass die nun wirklich andere Probleme haven als den Kampf der Kulturen.

    Abgesehen davon gibt es noch Lepra, Malaria, verseuchte Anbauflaechen, schwindendes Trinkwasser und die regelmaessigen Katastrophen (zu viel Regen oder zuwenig Regen plus Erdbeben und maoistische Rebellen), die dem Durchschnittsinder mehr zu schaffen machen als die Moslems. Indien hat bekannterweise mehr Moslems als Pakistan und so gesehen halten die sich nun wirklich gut mit Islam bezogenen Konflikten.

    Zu Themen wie diesem kann man die Beitraege besser schrieben. Ich bin schwer enttauscht von PI heute , dass ihr so eine platte Fehldarstellung einstellt, so was habt ihr mitlwerweile nicht mehr noetig!

    (das war uebrigens konstruktive Kritik, ihr hattet viele gute Beitraege in letzter Zeit)

  29. 1983 behaupteten die Grünen und obige Roth:

    „In 10 Jahren ist der deutsche Wald tot“

    1993 schrieb ich an den Durchlauferhitzer für Kunsthonig-Empörung, warum sich u.A. der bayrische Staatsforst nicht an die Kader-Direktive des Zentralkomittees der Grünen gehalten habe.

    Franz-Josef Strauß : Spinner, Schwärmer, Traumtänzer !

    Franz-Josef steh uns bei

  30. Jetzt mal unabhängig von dieser Nervensäge:

    Tut das Not, dass wir Kampfjets nach Indien liefern?
    Ist es völlig ausgeschlossen, dass diese Flugzeuge irgendwann gegen uns oder Verbündete eingesetzt werden?

  31. Nach den gültigen Rüstungsexportrichtlinien dürften “keine deutschen Waffen in Länder exportiert werden, in denen ein Ausbruch bewaffneter Auseinandersetzungen droht oder Spannungen und Konflikte mit anderen Ländern bestehen”.

    Ich verstehe!!!

    Deswegen zahnlos in Afghanistan und deswegen auch die Polizei in Deutschland…

    Und alles droht und wir tanzen:
    http://tinyurl.com/25dne4p

  32. #32 wolaufensie (09. Feb 2011 23:04)
    …kann man nicht einfach Claudi klonen
    und dann als Waffe verkaufen ?

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Rüstungsfachleute sagen mir, Die ist allenfalls als Treibmine zu verwenden.
    Und Der Markt durch die Anzahl von Fat Asses hochgesättigt.

  33. Man könnte den Indern doch als ultimative Waffe den Wischmop Killerwarze schenken.
    Wenn der Feind die sieht, lacht er sich tot!

  34. Zitat:Es war auch viel zu lange ruhig um sie.

    Durch ihre Doppelbelastung als Bundesempörungs- und Bundesislamisierungsbeauftragte konnte sie sich dem ersten Amt in der letzten Zeit nicht angemessen widmen, da sie von ihrer zweiten Funktion zurzeit voll in Anspruch genommen wird.

  35. Deutsche Bio-Lebensmittel sind sicher auch nett zum Exportieren – aber einen derartigen Umsatz macht man damit leider nicht. Das sollten die anscheinend völlig enthirnten Grünen mal begreifen. Der Wohlstand in den Rotweingürteln wird eben von der WIRTSCHAFT, nicht von paar Bio-Bauern, Autonomen oder gar dem Staat produziert.
    Lächerlich.

  36. Claudi-Fatima ist doch nur deswegen empört, weil Indien die Jets auch bezahlen soll.

    Wie wir ja alle wissen, propagieren die Rotzgrünen die Kostenübernahme nach dem Verursacherprinzip.

    Und da die Mohammedaner eben weltweit für Unruhe sorgen und Djihad führen, müssen die Jets auch von Mohammedanerländern bezahlt werden.

    Gell, Frau Roth?

    Oder warum sonst sollten Sie sich da zur Empörung verpflichtet fühlen, wenn Sie sich schon nicht empören, wenn die mohammedanischen Schätzchen rassistisch zu nennende Hetzjagden und Pogrome gegen Andersgläubige anzetteln??

    Ja, bevor wir Claudi-Fatima stigmatisieren und vorverurteilen, müssen wir sie schon nach ihrer Motivation für die Empörung fragen, immerhin könnte es auch sein, dass die fette Kröte jetzt erst aus dem Suffkoma erwacht ist und immernoch weisse Mäuse sieht.

  37. #42 deltagolf (09. Feb 2011 23:31)

    In der Rosenheimer Umgebung gibts seit einiger Zeit seismische Aktivitäten, Franz-Josef rotiert in seinem Grab wegen der Zustände in der C*SU.

  38. Ja so ist das. Ende der 90er haben Claudia Roth und die Grünen Serbien in Grund und Boden bomben lassen. Worum ging es da noch mal? Um den Kosovo? Wer bevölkert den heute? Achja ich vergaß, die Islamisierung gibt es nicht.

    Und heute dürfen sich die Inder nicht einmal mehr Abfangjäger kaufen.
    Am besten wäre es wohl die Inder würden sich gleich den Pakistanis unterwerfen.
    Dann wäre Frau Roth sicher zufrieden.

  39. TOTAL-LOSERIN

    Die grüne Ziege der Nation. Es ist einfach eine Schande, daß eine derartig unqualifizierte Gestalt und Total-Loserin in unserem Parlament sitzt und die Nation vertritt. Das sagt viel über uns aus- und nichts Gutes!

  40. Wenn WIR keine Waffen liefern, dann tun es eben andere, so einfach ist das!
    Wie realitätsfern und idiotisch linksgrüne Idiologie ist, wird bei diesem Thema wieder einmal besonders deutlich!
    Ich stelle mir immer wieder die Frage: was haben Leute im Kopf, die dieses Pack auch noch wählen?
    Man sollte den Bildungsnotstand ausrufen!

  41. #29 Fallersleben

    Der Kommentator hat vollommen Recht! Was für ein kontraproduktiver Artikel wurde auf PI gegen Kristina Schröder auf PI publiziert!!! Schröder ist eine der wenigen europäischen Spitzenpolitiker, die den Islam so sehen, wie er ist. Egal, wie jung, unerfahren oder sonstwas sie sein mag. Und auch egal, wie sie auf ihren Posten gekommen sein mag.

    Der Artikel ist ein Skandal, und ein typischer Erguss deutscher Neidhammel-Mentalität, der auf PI nichts verloren hat – und den ich eher auf dem linken Schmierenblatt taz vermuten würde.

    Ich fordere Stefan Herre zu einer offiziellen Gegendarstellunga auf. Man kann nicht für Geert Wilders sein – und gegen Kristina Schröder! Seien wir froh, dass wir wenigstens Schröder und Bosbach haben. Wenn die hier nicht unterstützt werden: WO DANN?????

  42. Bitte als Empörungsbombe unter einen Eurofighter schnallen und über „der Wiege der Zivilisation“ abwerfen = die beste Kriegserklärung.

  43. Die Frage bei Indien ist nicht, ob Sie Jagdflieger kaufen, sondern zuerst, ob Sie US-amerikanische Lieferanten wählen oder den Eurofighter, dann, wenn die Entscheidung für den Eurofighter getroffen würde, stellt sich die Frage, welch der vier Nationen, die den Eurofighter produzieren, Vertragspartner wird. Alle vier Nationen (DE, UK, IT und ES) reduzieren ihre Militärausgaben und sind gezwungen ihre Belegschaft in den jeweiligen Firmen zu reduzieren oder neue Märkte zu erschließen. So ist die Reise Guttenbergs nur zu begrüßen.
    Dass Claudia Roth weltfremd, deutschenfeindlich, dumm und dreist ist, ist bekannt. Von daher habe ich von der da nichts anderes erwartet.

  44. Tja, wenn man außer „empört sein“ nichts gelernt hat (einen Beruf zum Beispiel), dann muss man ja auf solche Gelegenheiten warten.

  45. Roth sagte “Spiegel online”, Guttenberg breche “offen mit einem Grundsatz der deutschen Rüstungsexportpolitik“.

    unter rot-grün gab es die höchsten waffenexporte

  46. die fettima roth mach was sie offen bekennt: türkische also islamische also politik für terroristen.
    ist doch gradlinig die nette „grüne“.
    weisse bescheid schätzilein

  47. Das ist schon komisch. Hier in Deutschland sind die Grünen hysterisch gegen alles was mit Atomkraft zu tun hat.

    Und trotzendem hört man von den von Moslems und Islamisten unterwanderten Grünen keinen Ton zu den Atomanlagen im Iran.

    Es sieht so aus, dass die Grünen ausgerechnet im Iran für Atomkraft sind und auch eine islamistische Atombombe in den Händen von durchgeknallten und fanatische Ayatollahs befürworten.

    Und so etwas passiert, wenn ein moslemischer Türke die Grünen führt. Und wenn ich mir vorstelle dass dieser moslemischer Türke eines Tages Bundeskanzler wird und Claudia Rotz Außenministerin, dann wird es mir einfach nur schlecht.

    Sarrazin hat Recht: Deutschland schafft sich ab!

  48. Grüne machen ganz offen Politik für Islamisten und moslemischen Terroristen. Grün will Deutschland islamisieren und die Menschenrechte und unsere Freiheit für Einheimische und Frauen und unsere liberale weltoffene und freiheitliche Grundordnung abschaffen.

    Und der dumme deutsche Michel wählt auch noch mit Grün seine eigene Versklavung und Unterwerfung unter dem Islam. Die ganze Grüne Partei ist von Moslems und naiven Gutmenschen unterwandert.

    Und Claudia Rotz ist das Flagschiff der Islamisierung. Nur weil Türken alles packen was einen Rock hat verkauft Claudi ihr Land und die nicht-moslemischen Menschen, die nicht unter islamischer Knechtschaft leben wollen!

  49. Ah, die Empoerungswarze Fatima Roth. Ja wat ham’wer se nich alle vermisst.

    „Die Atommacht Indien falle nicht nur aufgrund der Spannungen mit dem Nachbarn Pakistan in diese Kategorie, sondern liege auch in einer hochgefährlichen Konfliktregion.“

    Also, wenn und falls Indien keine „Spannungen“ und „Konfliktzonenprobleme“ zu gegenwaertigen haette oder fuerchten muesste, waere die zahlenmaessig groesste Demokratie wohl vmtl. auch null interessiert an solch teueren Spannungs-u. Konfliktgegenhilfsmitteln.

    Aber unsere Fatima verfolgt zwei Ziele mit ihren Abstrusitaeten.
    Zum einen will sie, weil dies in ihrem Ideologiekanon so programmiert ist, verhindern, dass die Interessen der Bundesrepublik gewahrt und eine damit einhergehende, lokale Beschaeftigung v. Buergern generiert werden kann, also die Dinger gebaut u. verkauft werden.
    Zu anderen sind mit einem mgl. Handel ihre Schuetzlinge und Glaubensbrueder einer mgl. Antwort Indiens ausgesetzt, die diese in deren ideologiebasierden Friedenstolleranz behindern. Das geht, wenn’s nach Claudi Rhotz ginge, ja schon mal gar nicht.

    Deutlich wohler waere es sicher um Claudi’s Herz, wenn -mind.- der Gegenwert des -zu verhindernden- Geschaefts, als Zwangsabgabenumwidmung deutscher Steueraufkommen, an die armen Menschen in Afganisthan u. Pakistan ausgekehrt wuerde, und zur Aufruestungsbeschaffung der „Unterdrueckungsbefreiungsglaubenskaempfer“ am „freien Waffenmarkt“.
    Denn, eine rechtglaeubige Kugel im Koerper eines boesen Unterdrueckers sieht uns Fatima Rotz sicher gern.

  50. #64 Redschift
    „Grüne machen ganz offen Politik für Islamisten und moslemischen Terroristen.“

    ‚Gruen‘, die Farbe des Faschislam.

    Deutlicher kann man’s kaum noch sagen.

  51. #44 TheNormalbuerger
    „.. Tut das Not, dass wir Kampfjets nach Indien liefern?“

    Die frueher an Indien gelieferten, aus der UDSSR, tun’s nicht mehr. Die aus den USA sind evtl. auch nicht besser o. preiswerter als die Eurofighter.
    Und Arbeitsplaetze, Einnahmen, tun eigentlich immer „Not“!

    „Ist es völlig ausgeschlossen, dass diese Flugzeuge irgendwann gegen uns oder Verbündete eingesetzt werden?“

    Tja, zu dieser Frage habe ich mir, bzgl. drohender Uebernahme der Bundesrepublik/EU durch die Friedenstolleranzhorden der Rechtglaeubigen, allerdings auch schon so meine Gedanken gemacht.
    Sage es mal so; selbst Ihre solinger Klinge in der Kuechenschublade koennte fuer Sie dereinst mal zum (gruenen) „Bemesserungs“-Problem werden!

  52. A’no mol, #63 Redschift

    Tja, bzgl. ‚Atomkraft‘ muss man dazu unterscheiden.
    Da gibt es gute Atomkraft, und boese Atomkraft.

    Die Gute ist -ideologisch- immer auslaendisch und „gruen“ oder „rot“,
    die Schlechte ganz einfach die, die man selbst herstellt.

    So einfach ist das, rein spezifisch-ideologisch.

  53. Ich bin beim Anblick dieser Killerwarze und Hackfresse auch zutiefst EMPÖRT. !!
    Diese „Frau“ werden wir wohl niemals los 🙁

  54. Frau Roth ist die Betroffenheits- und Empörungskönigin

    Mittlerweile ist es echt amüsant, wie diese ungelernten Menschen, wie Omnipour, Özdemir, Roth und wie sie alle heissen, sich einen Kopf um Dinge machen, von denen sie überhaupt keine Ahnung haben.

    Es sollte doch dem letzten auffallen, daß das alles hohles Gewäsch ist.

  55. Ich bin ehrlich gesagt auch ständig empört, und zwar immer dann wenn ich die Grünen in Aktion erlebe.
    Ihre heißgeliebte Klientel, die sie so proaktiv fördern, hat leider kein großes Interesse an Umweltschutz, kann man nach den wilden Grillfesten immer wieder bestaunen. Schon allein dieser Widerspruch empört mich zutiefst.

  56. Die Ökofaschisten, allen voran Fatima Roth, haben noch nicht begriffen, das ihr „Friedensgesummse“ genau so lächerlich, unglaubwürdig und überholt ist wie ihre „Multi-Kulti-Spinnerei“.

    Die Realität ist doch, dass Fatima Roth´s Islam den Ungläubigen weltweit den „Heiligen Krieg“ erklärt hat. Indien befindet sich, wie allseits bekannt sein dürfte, faktisch im Kriegszustand mit seinem islamischen Nachbarn Pakistan. Es ist Indien´s gutes Recht, sich zu bewaffnen.

    Wenn Verteidigungsminister zu Guttenberg Indien den Eurofigther zum Kauf angeboten hat, ist dies mehr als legitim.

    Wie sagte schon Fatima Roth´s Genosse Erich Honecker so treffend: „Der Friede muß bewaffnet sein“.

  57. Eine ganz nüchterne Feststellung:
    Dieses Individuum gehört m.E. in psychiatrische Behandlung!
    Abgesehen von ihrem intellektuellen Grenzdasein (Wandeln am Limit) scheint sie wirklich psychisch krank zu sein.
    Ob das mit o.g. zusammenhängt stelle ich als Frage in den Raum. Wer sie in Talkshows, Massenveranstaltungen und Parteitagen sieht stellt fest, daß sie einen „Zack,zack“ hat.
    In Sachsen sagt man dazu: Schlenkrich!
    Ständig reißt es sie weg, als ob sie jeden Moment einen epileptischen Anfall bekäme.
    Das ist alarmierend und sollte unter Beobachtung gestellt werden!

  58. #48 Brennus

    Selbst in einem ausgedoerrten Land wie dem des „lieben Fuehrers“ will sicher keiner …
    Ausser vielleicht zur Scheineheneinreiseerschleichung nach D..
    Und, der „liebe Fuehrer“ deroselbst. Isch kuett de aal Foett jo nit ab. Aber so debil is der Kerl och no nit.

  59. Claudia Roth ist eine ganz große (Selbstzensur), (Selbstzensur), (Selbstzensur), (Selbstzensur), (Selbstzensur), (Selbstzensur), (Selbstzensur), (Selbstzensur), (Selbstzensur)und eine (Selbstzensur)!

    So das musste mal gesagt werden!

  60. Claudi Roth ist und bleibt ein dummes Weib. Wie kann so etwas in der Politik mitmischen.
    Naja, in der freien Wirtschaft wär sie H4.

  61. #60 knaeckebrot (10. Feb 2011 07:17)

    Tja, wenn man außer “empört sein” nichts gelernt hat (einen Beruf zum Beispiel), dann muss man ja auf solche Gelegenheiten warten.

    Doch! Sie hat einen überaus wichtigen Beruf gelernt, und in ihrer politischen Karriere bereits des öfteren auf dessen Fertigkeiten zurückgegriffen. Sie ist Dramaturgin. Nachzulesen u.a. auf Abgeordnetenwatch.de.
    Ich kann schon beim Tippen dieser Zeilen die Lacher des geschätzten Lektoriums hören, und lache leise mit…

  62. Noch ein kleiner, aber wichtiger Zusatz :

    Sollte Indien wirklich eine nennenswerte Zahl an Eurofightern kaufen, gehört Herrn Guttenberg mal ein ordentliches Lob. Mit diesem Deal sichert er nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch die Weiterentwicklung der europäischen Luftfahrtindustrie – auch der Zivilen.

    Sollte sich die Zahl der gekauften Flugzeuge im niederen, zweistelligen Bereich befinden, liegt allerdings die Vermutung nahe, daß von Käuferseite das Interesse an der Technologie im Vordergrund steht…
    Plagiate kommen nicht nur aus China!

  63. @#78 attempto (10. Feb 2011 09:18)

    Die Frau ist echt schlau die hat die Uni schon nach zwei Semestern als fertige Dramaturgin verlassen …
    Dann hat sie eine Rockband gemanaged, die dann pleite gegangen ist.
    und jetzt sind wir an der Reihe …

  64. ja, DANKE PI!

    nach einer längeren Periode der Sauberkeit grade wieder die Tastatur automatisch vollgeko**t beim anblick von Fatima….

    BITTE verpixelt sie doch etwas mehr…

    zum Thema:
    es ist jedem klar, daß bei einem Verkaufsversuch von gutti in einem RECHTGLÄUBIGEN Land ganz lautes Schweigen zu vernehmen gewesen wäre…

  65. Völliger Schwachsinn. Erstens wer braucht schon Waffen in Nicht Spannungsgebieten und zweitens, wer einen Muslimischen Nachbarn auf Steinzeitniveau hat, der mit Atomwaffen ausgerüstet ist, kann gar nicht genug Waffen haben haben. Hier stellt sich eher die Frage nach der Option eines Präventivem Erstschlages.

  66. Ach die Claudia?? Hat die vergessen, dass Rot/Grün einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Serbien angezettelt und geführt hat?? Mit hunderten von toten Zivilisten, Frauen und Kindern??

    Ach die Claudia?? Hat die Claudia vergessen, dass unter Rot/Grün der Irakkrieg unterstütz wurde mit Awacs-Flugzeugen und Bereitstellen von Flugplätzen und Nachschubbasen?? Dass Waffen nach Nahost geliefert wurden an nahezu alle Konfliktparteien?? An die Türkei für den Kampf gegen die Kurden??

  67. Gibt es eigentlich für „Berufsempörer“ einen Aufschlag zu den Abgeordneten-Diäten??

  68. Gibt es überhaupt noch jemanden der diese Schraube ernst nimmt?
    Hat dieser Duracell-Schädel überhaupt noch politischen Einfluss?
    Ich habe das dumpfe Gefühl, dass die Eule nicht mehr ernst genommen wird und deshalb alles angreift was sich politisch bewegt.

  69. 9 Armando (09. Feb 2011 22:25) @PI

    Euch erwische ich schon noch!
    Es ist eine Zumutung dieses Ding um solche späte Stunde den Leser zuzumuten.
    Gibts zu, ihr könnt selbst danach nicht mehr schlafen.

    Wieso?
    Ist doch voll kültürsensibel von PI!
    Horrorfilme ab 16 dürfen schließlich erst ab 22 Uhr gezeigt werden!

    Wie verhüten grüne Politiker_Innen?
    Mit ihrem Gesicht!!!

    Und wie heißt CFR’s Designerklamotten-Label?
    Empörio Armaninedschad!

  70. „Nun hat Claudia Roth endlich wieder einen Vorwand gefunden, die Republik mit einem totalitären Ausbruch ihres berühmt-berüchtigten Empörismus zu beglücken.“

    Das Wort ´Empörismus´ ist ein sprachlicher Volltreffer. Empörismus gegen Empirismus. Bei einem geht es um die richtige Gesinnung, beim anderen um die zutreffende Erfahrung.

    So mag es ja sein, daß die Deutschen von heute mal wieder die richtige Gesinnung höher einstufen als die zutreffende Erfahrung. Dann fallen sie wieder mal auf die Nase, ganz wie sie bei ihrer Unterwerfung unter die Nazigesinnung zu Hitlers Zeiten und auch wie bei ihrer Unterwerfung unter die Kommunistengesinnung zu Honneckers Zeiten schon auf die Nase gefallen sind.

    Ich gönne es ihnen. Sie sind im Politischen das unbedarfteste Volk, das ich kenne.

  71. Nachdem ich Dank CFR, eine Nacht mit Albträumen hatte, vielen mir noch ein paar Verse von W. Busch ein.

    Ganz unverhofft an einem Hügel

    sind sich begegnet Fuchs und Igel.

    „Halt“, rief der Fuchs, „du Bösewicht!

    Kennst du des Königs Order nicht?

    Ist nicht der Friede längst verkündigt,

    und weißt du nicht, daß jeder sündigt,

    der immer noch gerüstet geht?

    Im Namen seiner Majestät,

    geh her und übergib dein Fell.“

    Der Igel sprach: »Nur nicht so schnell.

    Laß dir erst deine Zähne brechen,

    dann wollen wir uns weiter sprechen!“

    Und allsogleich macht er sich rund,

    schließt seinen dichten Stachelbund

    und trotzt getrost der ganzen Welt,

    bewaffnet, doch als Friedensheld.

    (Wilhelm Busch)

  72. Ja, ja, empört, entsetzt, traurig, wütend.
    Wer interessiert sich noch für Claudia Fatima Roth.

  73. HALT HALT HALT – LEUTE ES WAR ANDERS
    DAS BILD OBEN IST AUS DEM JAHR ’20ZUKUNFT‘

    ISLAM HAT WIE ZU ERWARTEN IN EUROPA DIE HERRSCHAFT ÜBERNOMMEN UND

    GERADE WURDE der Bundes-Kürbis informiert, DASS IHR SCHWULER PARTEIFREUND V.BECK VON DEN JETZT HERRSCHDEN VOR DEM BRANDENBURGER TOR ZU TODE GESTEINIGT WURDE. (Ja – das steht so im Islam-Kochbuch!)

    Jetzt die Frage: War das eine Roth-Trick, um Beck loszuwerden?

  74. Ich habe in meinem Garten eine Voglscheuche aufgestellt. Sieht CFR sehr ähnlich.

    Die Vögel ham sich so erschrocken, die ham die Kirschen vom letzten Jahr wiedergebracht !

  75. http://www.odatv.com/

    Diese grüne Spinne und dieser Cem bekommen auf dem online Portal was sie verdienen.
    Speziell Cem Özdemirs Verbindungen zu Fettulah Gülen und AKP werden oftmals erwähnt.
    Vielleicht kann PI hier ein wenig nachhacken!
    BITTE!

  76. Die beste Freundin von Roth ist eine internetsüchtige Steineverkäuferin und Heilpraktikerin, die es lustig findet, wenn deutsche Kinder mit muslimischen Stress haben.

    Ganz konkret hat sie einen Link verschickt, in dem ein Betroffener seine Erfahrungen geschildert hat. Und dann hat sich mit ihren Freunden über das deutsche Opfer lustig gemacht.

  77. Diese Freundin ist auch eine Mitbegründerin der Grünen.

    Des Weiteren betrieb sie bis vor kurzem eine Spendenseite und fragte auf dieser wörtlich: „Hast e mal nen Euro?“

  78. Ich bin auch empört darüber! Warum hat Herr Guttenberg nur für den Eurofighter geworben und nicht auch für die anderen großartigen deutschen Rüstungsprodukte, die hierzulande Arbeitsplätze sichern?!

  79. Das „von und zu“ hat sie ja offensichtlich weggelassen.Bei den Grünen gibt’s eben kein blaues Blut…..top

  80. Kein Wunder, dass Sie es zu nixxx bringt!
    Sie ist von lauter Inkompetenz und Gutmenschentum einfach nicht zu überbieten.

  81. Wenn die Meldung hier nicht gewesen wäre, hätte ich keine Kenntnis davon erhalten. Es ist doch bezeichnend, das C.F. Roth selbst in ihrer eigenen Partei als „schwer vermittelbar“ gilt.

  82. Ausgerechnet die Roth wieder.
    Wo war sie denn bei dem Völkermord auf Osttimor?
    Die Grünen wurden dutzendemal von der Gesellschaft für bedrohte Völker darauf aufmerksam gemacht.
    Nichts.
    Es waren ja nur Katholiken die dort abgeschlachtet wurden.
    Kinder wurden wie beim kambodschanischen Völkermord an Bäumen und Steinen erschlagen, weil die Kugeln zu teuer waren.
    Wo war der Aufschrei von Frau Fatima Roth?
    Wo ist ihr Aufschrei dass der KBW Völkermordunterstützer Joscha Schmierer zu Pol Pot gefahren ist um ihm weiteres Geld für seine Ausrottungsfeldzüge zu bringen?
    Dieser Mensch wurde von den Grünen sogar ins Auswärtige Amt geholt.

    Anschreiben an Herrn Fischer:

    Mütter gegen den Krieg, Ilona Rothe und 38 weitere Unterzeichner
    „Sehr geehrter Herr Fischer,
    mit Interesse verfolgen wir Ihr sehr engagiertes Vorgehen bezüglich der Möglichkeit des sofortigen militärischen Eingreifens bei Menschenrechtsverletzungen, Vertreibungen und Völkermord in anderen Ländern sowie Ihren Vorstoß, deutsche Soldaten nach Ost-Timor zu schicken.
    Sie schreiben Deutschland/der NATO damit die Rolle eines neutralen, dem Humanismus verpflichteten Richters zu, der aufgrund seiner moralischen Integrität berechtigt sei, sich in eskalierende Situationen mit Waffelgewalt einzumischen. Deutsche Soldaten in anderen Ländern kämpfen zu lassen, soll Normalität werden.
    Betrachten wir dazu die Situation in Osttimor. Was gegenwärtig in Osttimor geschieht, sit unbeschreiblich grausam. Alle Medien zeigen erschütternde Bilder.(…)
    Aber wovon Sie nicht reden, worüber Ihre Regierung schweigt, worüger die meisten Medien in Deutschalnd schweigen, ist die Tatsache, daß die Menschenrechtsverletzungen und der Völkermord in Osttimor mit Waffen erfolgt, die vor allem auch Deutschland – mit Genehmigung der Bundesregierung! – dorthin geliefert hat.(…)
    Trotz Völkermord und schweren Menschenrechtsverletzungen erteilte die Bundesrepublik Deutschland 1993 Genehmigungen für den Export von Waffen nach Indonesien in Höhe von 228,2 Millionen DM, 1994 von knapp 60 Millionen DM. Aus den Beständen der NVA wurden 39 z.Tl noch mit Waffen ausgerüstete Kriegsschiffe geliefert. Über 50 Menschen wurden 1994 in Djakarta verhaftet, als sie gegen diesen deutschen Import demonstrierten…
    Indonesien ist der bedeutendste Abnehmer deutscher Rüstungsgüter in Südostasien. Schnellboote, Hubschrauber, U-Boote, Landungsschiffe, Militärlastwagen, Minenräumer, Torpedos udn Munition gehören u.a. dazu. Mit deutscher Hilfe wurde in Indonesien eine bedeutende Rüstungsindustrie aufgebaut,d ie inzwischen zahlreiche deutsche Rüstungsgüter in Lizenz herstellt. …
    Sie sollten sich … bewußt sein, daß Deutschland aufgrund seiner „Zuarbeit“ für diesen Völkermord das moralische Recht verloren hat, das Wort „humanitäre Hilfe“ überhaupt in den Mund zu nehmen. …

    Wo blieb der Aufschrei Frau Roth?

Comments are closed.