Diese Frage stellt nicht etwa Ayatollah Ali Khamenei, das geistige Oberhaupt des Iran – da würde man eine solche Frage durchaus willkommen heißen, zeugte sie doch dort von gewissen Modernisierungsansätzen – sondern ein Bürger der Bundesrepublik Deutschland, ein richtiger Biodeutscher, der deutsche Obersalafist Pierre Vogel.

(Von Monika Kaufmann)

Mir wird immer wieder vorgeworfen, dass ich zuviel Zeug horte und nichts wegschmeißen kann. Aber manchmal lohnt es sich eben doch, wenn man Mist aufhebt. Ich habe schon vor langer Zeit mal an Pierre Vogel geschrieben und bin irgendwie in einen Verteiler reingerutscht. Als ich das erste Mal Post bekam, wurde mir natürlich gesagt, falls ich die falsche Adressatin sei, solle ich die Sache als gegenstandslos betrachten und mich aus dem Verteiler löschen lassen. Was ich tunlichst unterlassen habe, denn man weiss ja nie, wozu es gut sein kann. Wenn unser Vögelchen allerdings gewusst hätte, dass er bei einer PI-Autorin, noch dazu bei einer bösen Zionistin landet, dann hätte er wohl etwas mehr über seinen Verteiler nachgedacht.

Pierre Vogel stellt also seinen Fans die Frage, ob Steinigungen zeitgemäß seien und verweist sie auf seine Facebook-Diskussion.

As-Salamu-Aleikum!

Wir laden euch Herzlich zu unserer Diskussionsrunde ein um festzustellen welche Meinungen über das Thema „Scharia/Steinigung“ vertreten sind. Dies soll kein Aufruf sein, sondern eine kleine Studie um feststellen zu können was in den Gedanken der Menschen (Muslime) vorhanden ist.

Die Diskussionsrunde wird (inschallah) bis Mitte/Ende nächster Woche aktiv bleiben und wir hoffen das du dich an dieser Runde beteiligst.

Hier gehts zur Diskussionsrunde: Hier klicken!

Das ist der Originaltext, ich empfehle Pierre Vogel und seinem Team ganz dringend einen Deutschkurs, aber das dürfte das geringere Problem sein. Hier ein Auszug aus der Diskussion:

Pierre Vogel

Das Strafrecht im Islam ist klar und deutlich vom Allmächtigen Gott definiert worden und kann nicht weg-interpretiert werden. Das Thema Scharia wird immer wieder benutzt um die Bevölkerung zu ängstigen, aber auch unwissende Muslime werden verunsichert. Was steckt dahinter und wie steht eure Meinung dazu? Welche Rolle spielt die Scharia für dich als Muslim???

Naweed Mohiuddin

Wie alles im Islam hat auch die Steinigung einen Sinn. Wenn man hier sieht, wie oft die Ehe gebrochen wird.
Oder das die Partner wie Unterhosen gewechselt werden.
Dann wünscht man sich doch so etwas.
Die Scharia bringt Moral und Anstand! Niemand würde auch nur an Ehebruch denken, gäbe es solche Strafen in Deutschland!
Hier bekommen Kinderschänder Sozialstunden im Kindergarten aufgebrummt! Und die nennen sich modern?
Die Npd und andere sagen „Scharia ist unmenschlich“ reden von Menschenrechten, aber werben selber mit Slogans wie „Tod für Kinderschänder“.

Scharia for the World!

Es ist schon interessant, Pierre Vogel stellt die Sharia ganz klar über das geltende Recht europäischer Staaten. Und da wird die Sharia benutzt, um „die Bevölkerung zu ängstigen“. Seltsam, oder?

Der erste Kommentator gibt ihm gleich recht. Nur hat er augenscheinlich vergessen, dass man versäumt hat, dem selbsternannten Propheten mal ein paar Kindergartenstunden aufzubrummen. Und was ist mit den Achtzigjährigen, die heute zehnjährige Kinder heiraten? Mohammedaner sind Kinderschänder par excellence. Die Sharia ist offensichtlich kein Heilmittel gegen deratige Auswüchse.

Ich kann nur hoffen, dass der Link funktioniert, für auf Facebook registrierte Benutzer sollte es eigentlich kein Problem sein. Da tobt die Diskussion munter weiter. Nur der Tenor ist klar, die Diskussion über Steinigung ist im 21. Jahrhundert in Europa durchaus gesellschaftsfähig. Man sollte eher meinen, man diskutiert darüber, ob im Zeitalter des Hip-hop der Rock’n’roll noch zeitgemäß sei. Aber Pierre Vogels Gemeinde möchte lieber steinigen.

Da PI durchaus nicht nur von Anhängern, sondern auch von unsern Gegnern, wie Pierre Vogel und Konsorten frequentiert wird, gehe ich mal davon aus, demnächst keine Post mehr vom Vogel-Team zu erhalten. Tant pis, das war‘s mir wert. Schöne Aussichten für Rechtstaatlichkeit und Demokratie. Viel Spaß beim fröhlichen Steinigen!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

115 KOMMENTARE

  1. Die Takahes

    Ein Trugschluss zu glauben, die Evolution der Arten habe aufgehört zu wirken. Nach wie vor findet dieser Prozess statt. Ständig und überall. Das Klagelied, dieser Mechanismus bringe mitunter auch „tragische Fälle“ zum Vorschein, ist eher eine Frage, auf welcher Seite der Betrachter steht.

    Die Takahes, jene flugunfähigen Vögel aus Neuseeland, können sicherlich ein Lied davon singen, was es heisst, wenn der stärkere überlebt. Die von Einwanderern mitgebrachten Katzen fanden im wahrsten Sinne des Wortes ein gefundenes Fressen vor, als diese sich über das „Jungfräuliche Neuseeland“ ausbreiteten. Die Takahes fallen bei Gefahr in eine Starre, jedes Raubtier hat es leicht mit einer solchen Beute. Die Folge ? Die Takahes sind vom Aussterben bedroht. Es hat sich eine deutliche Verschiebung im Artenspektrum ergeben.

    Haben die Takahes etwas falsch gemacht ? Ja.

    Wenn der Kampf ums Überleben nicht mehr nur eine Frage des Angepasstseins bleibt sondern ins blutige „abgleitet“, wird der verlieren, der keine Zähne zeigen kann. Da nützt es den Takahes wenig, den Katzen zu sagen, dies war schon immer unser friedliches Neuseeland. Die Katzen hätten sich sicherlich auch nicht mit den von den Takahes ausgegrabenen Kleingetier zufrieden gegeben, oder gar sich auf ein versöhnliches „Gespräch“ eingelassen.

  2. -Voreheliche Liebe(damit meine ich nicht unbedingt Sex) verboten.
    -Alkohol verboten.
    -Musik und Tanz verboten.
    -Schwimmunterricht mit Jungs verboten

    Doch Hass und Töten ist ausdrücklich im Islam erlaubt.

  3. Wie weit darf ich mit meiner Betrachtung gehen… ich versuche es einmal:

    ich versuche mir vorzustellen, Deutschland würde NICHT mit Empörung, sondern mit ZUSTIMMUNG zur Einführung der Scharia… natürlich nur für MUSLIME… reagieren.

    Es würde mich interessieren, wie die dt. BIO-Kartoffeln reagieren würden, wenn auf einem öffentlichen deutschen Platz eine vollverschleierte Muslima von den Salafisten gesteinigt wird.

    Lass es die Muslime doch EINMAL durchziehen…(natürlich NICHT wiklich ernst gemeint!!!)

  4. Da man Vogel nicht ausweisen kann – sollte man Vogel einweisen.
    Ein weißes Jäckchen hat er schon. Nur die zusammenbindbaren Ärmel fehlen noch.

  5. Über Steinigungen diskutieren???

    Na da wünsche ich den 68er-Linken viel spaß, wenn denn „endlich“ der von den Rot-Grünen so geliebte Islam das sagen hat in der BRD. 🙁

  6. Die Frage, ob Steinigungen zeitgemäß sind, ist schnell beantwortet, wenn man definiert, wer zu steinigen ist.

  7. „Die Npd und andere sagen “Scharia ist unmenschlich” reden von Menschenrechten, aber werben selber mit Slogans wie “Tod für Kinderschänder”.“

    Das könnte man aber auch so verstehen, das man ausgerechnet diesen Slogan für falsch hält, Menschenrechte nur vorschiebt, weil der „große Prophet“ halt ein „Ein-Kind-Schänder“ war.

  8. Da tingelt so ein häkelbemützter, zauselbärtiger Exboxer durch Talkshows und propagiert, Steinigungen sind richtig und alle finden es tolerant, ihm ein Ohr zu geben.

    Vor 20 Jahren wäre er wahrscheinlich seines Nachthemds entledigt worden und in eine Zwangsjacke in der Psychiatrie sichergestellt worden.

    In nochmal 20 Jahren kommt vielleicht ein Vertreter der Religion des fliegenden Spaghettimonsters und verkündet, unverheiratete Liebespaare müssen ein Glas Tomatensoße ins Rektum geschoben bekommen und alle finden diese Ansicht normal.

  9. Ach, ja, der Pierre Vogel meint es ja nicht böse, wenn er ein Steinchen schmeißt. Außerdem liegt es ja außerhalb seiner Verantwortung, wenn doch Allah es befohlen hat.

    Es liegt aber sehr wohl in der Verantwortung eines Pierre Vogel, wenn er Haß schürt!

    (Pierre Vogel würde selbstverständlich auch kein Steinchen schmeißen, kein Ärmchen amputieren und kein Frauchen schlagen. Das läßt er machen. Er selbst macht sich die Hände schließlich nicht dreckig. Oder kann sich jemand Pierre Vogel als Selbstmordattentäter auf dem Weg zu den 27 Jungfrauen im Paradies vorstellen?)

  10. …nein der ist völlig normal, der passt zu Wullfi, das ist der „progressive Umbau unserer Gesellschaft“, lach. Dazu ein „Verteidigungsminister“, der die Bundeswehr abschafft und anscheinend so … Entschuldigung, Herr von und zu …. so behämmert ist, seine Doktorarbeit zu verpfuschen, da fällt einem doch nichts mehr ein.

  11. Jeder hier im Lande hat das Recht, über seine Vorstellungen diskutieren zu dürfen – auch so jemand.

    Auch ist es scheinheilig, sowas wie Steinigungen laut krakehlend zu verurteilen, aber wenn’s um Kinderschänder geht, mindestens genau solche und noch abscheulichere Strafen zu verlangen.

  12. Abend Freunde, Wer hat Spass beim Besuch des Großen Führers der Osmanen in Düsseldorf ein wenig Flagge zu zeigen?

  13. „Niemand würde auch nur an Ehebruch denken, gäbe es solche Strafen in Deutschland!“

    Tja wieso kommt es dann immer wieder zu Steinigungen in der islamischen Welt ??? Das Problem bei all den möglichen Strafen für Verbrecher ist ja nun mal dass sie nicht abschrecken, schließlich geht jeder Täter davon aus, dass er nicht erwischt wird.

  14. Wenn Pierre Vogel, Sven Lau und Konsorten aus dem Dunstkreis des EZP so sehr die Scharia und die Steinigung befürworten, dann steht es ihnen zu, jederzeit in die fortschrittlichen , islamischen Länder wie Ägypten,Iran,Afghanistan oder Pakistan auszureisen um dort zu leben .
    Wir wollen diese Salafisten und Islamofaschisten nicht in Europa.

  15. #1 incorrect robot (16. Feb 2011 18:50)

    Super Beitrag und wer nicht zwischen den Zeilen lesen kann und das Model auch nicht auf unsere Gesellschaft übertragen kann, ist hier defintiv falsch.

    Weiter so, so etwas bringt sogar U-Boote zum nachdenken. Nur extrem Schade das wir Deutschen uns selbst auch noch das letzte Wehrhafte rausprügeln.
    Da beschleicht einen das Gefühl das wir wohl keinen zukünftigen Platz in der Evolutionsgeschichte haben.
    Zu Vogel kann ich nur Sagen das ich mehr Hass erwartet hätte, zumindest in dieser eigentlich nicht öffentlichen Diskussion.
    Zum Thema selbst kann ich mich leider nicht wirklich äussern, ich denke viele Religionen (auch die aufgeklärten) würden sich bestimmte Praktiken wünschen oder wenden sie noch an.
    Ich meine ich teile die Meinung nicht aber kann verstehen das tief-gläubige durchaus über soetwas reden.
    Ich möchte garnicht wissen was andere Religionen/Sekten als gängige Praxis nutzen. Ich finde davon alle falsch und ebenso auch die Steinigung des Islams.
    Solange es hier in Deutschland nur bei „Diskussionen“ bleibt können wir eigentlich Froh sein, da die Moslems daraus keinen Hehl machen. Pierre Vogel sagte im TV schon das er der Steinigung zustimme und daher Wundert mich das auch nicht.

  16. Da zieht uns solch eine Witzfigur wie diese Kanalratte durch den Dreck und wird dafür auch noch ins Fernsehen geladen. Wie tief haben diese Politlumpen Deutschland sinken lassen?

  17. In nochmal 20 Jahren kommt vielleicht ein Vertreter der Religion des fliegenden Spaghettimonsters und verkündet, unverheiratete Liebespaare müssen ein Glas Tomatensoße ins Rektum geschoben bekommen und alle finden diese Ansicht normal.

    by muezzina on Feb 16, 2011 at 19:10

    Herrlich ich lach mich tot 🙂

  18. Das Problem dieser Kanalratten ist ganz einfach, dass sie wissen, dass ihre Frauen in Windeseile weg sind, wenn sie nicht dauernd mit Mord und Totschlag bedroht werden.
    Die sitzen noch nicht so sicher auf ihren Zicklein, um nicht zu fürchten, eines Tages nur noch auf Ziegen angewiesen zu sein.

  19. O T !! O T !! O T !! O T !! O T !! O T !! O T !! O T !! O T !! O T !!

    Jetzt provozieren die Mullahs Israel auch vom Süden her.

    Zwei iranische Kriegsschiffe steuern den Suezkanal an !

    IRANIAN WARSHIPS HEADING TO SUEZ CANAL

    http://atlasshrugs2000.typepad.com/atlas_shrugs/2011/02/iranian-warships-heading-to-suez-canal.html

    Israel Warns It Might Act on Iranian Warships Passing Through Suez Canal

    http://www.foxnews.com/world/2011/02/16/israel-warns-act-iranian-warships-passing-suez-canal/#ixzz1E92rZ1um

  20. Pierre Vogel war ja auch am 21.9.2010 bei Frau Maischberger.

    Mehrmals in der Sendung war man ganz nah am Thema Steinigung. Einmal wurde es sogar offen angesprochen. Piere Vogel wollte dann gerade seine Ausführungen starten und jeder weiß wie die lauten, aber Maischberger hat ihn dann unglaublicherweise unterbrochen.

    Das werde ich so schnell nicht vergessen. Maischberger hätte in locker festnageln können, aber sie hat es nicht gemacht.
    Dummheit oder Absicht?

  21. #1 incorrect robot (16. Feb 2011 18:50)

    Ein Trugschluss zu glauben, die Evolution der Arten habe aufgehört zu wirken. Nach wie vor findet dieser Prozess statt. Ständig und überall.

    Das ist wohl so!
    Aber Pierre Vogel wird in der Evolutionsgeschichte sicherlich als error eingehen.
    Seine Art wird absterben! 🙂

  22. Ich stelle mit gerade vor, es würden auch in Deutschland öffentliche Steinigungen eingeführt. Gäbe es einen großen Aufschrei? Kämen Nichtmoslems als Zuschauer?

    Also ich fürchte, der Aufschrei hielte sich in Grenzen und wäre kaum größer als z.B. die Aktionen der Tierschützer in Spanien gegen den Stierkampf. Blutige Spektabel (z.B. altrömiche Gladiatorenkämpfe oder öffentliche Hinrichtungen bis in 19. Jh. in Deutschland) haben schon immer unzählige Menschen angezogen. Wie ich unsere sensationsgeilen Medien einschätze, würden diese sogar live berichten. Steinigungs-TV sozusagen.

  23. #31 Hans-Christian Poebele

    Povoziert? Ja die Standard-Ausrede kennt man. Meist bestand dann das „provozieren“ des Deutschen darin, „das er so blöde gegugt hat“, oder die Provokation bestand durch die bloße Anwesenheit eines Deutschen, wo sich eine bestimmte Klientel schon provoziert fühlt. Da muß man dann natürlich, wenn man echt viel „Ehre“ besitzt, gleich brutal zuschlagen.

    Und überhaupt, was ist das für eine Begründung fürs ins Koma treten! Wenn jeder deutsche Beamte auf Sozial- oder Asylämtern gleich zuschlagen würde wenn er von „Kunden“ provoziert oder beleidigt wird, gäbe es jeden Tag tausende Verletze und etliche Tote.

  24. „Wenn man hier sieht, wie oft die Ehe gebrochen wird.
    Oder das die Partner wie Unterhosen gewechselt werden.“

    Das klingt aber verdammt nach Neid!

    mal ganz abgesehen von der Heuchlerei dieses selbstgefaelligen skrupellosen Frauenpruegler-und Steinigerpacks.

  25. #26 Marija (16. Feb 2011 19:20)

    Da zieht uns solch eine Witzfigur wie diese Kanalratte durch den Dreck und wird dafür auch noch ins Fernsehen geladen. Wie tief haben diese Politlumpen Deutschland sinken lassen?

    Dank DSDS und Dschungelcamp sind wir aber abgehärtet! 😉

  26. “Wenn man hier sieht, wie oft die Ehe gebrochen wird.
    Oder das die Partner wie Unterhosen gewechselt werden.”

    Sie moegen damit recht haben soviel sie wollen, aber sie selber sind die ersten die bei Gelegenheit ueber alles was weiblich ist und sich bewegt herfallen, diese ekelhaften Ausgeburten der SCHEINheiligkeit.

  27. September 2010 in Mönchengladbach-Eicken:

    „Ich schlage vor, lassen sie uns doch einfach mal, Frau Merkel, ein Jahr, für die muslimischen Jugendlichen, zum Beispiel in Neukölln, von den ganzen Gangs und so, die Scharia einführen. Dass heißt für Ehrenmord gibt’s die Todsstrafe, für Klauen, Raub, gibt’s die Hand ab; und dann wollen wir mal kucken, wie sich das Ganze nach einem Jahr dort entwickelt.“

    http://www.youtube.com/watch?v=mpTAJyom-iM
    (2:00)

    Ob Frau Merkel den Vorschlag bald annimmt?
    Da fällt doch für den Preisboxer bestimmt auch ein schöner Preis ab!

  28. @moeke
    na klar, was denkst den du. wird bestimmt lustig, sind zwar erst zu zweit aber egal.
    Muss mal schaun ob ich nicht noch eine Israelische Flagge herkrieg.

  29. Vlt. könnte die Autorin den web-freemailing-Link als Text kopieren und einstellen? Die Originallinks gehen bei mir auf web.de auch nie.

  30. Ich könnte mir vorstellen, dass des deutschen Michels Matschbirne, so lange weich geklopft wird – bis der Michel sagt – Steinigung ist ne prima Sache.

  31. #31 Hans-Christian Poebele (16. Feb 2011 19:31)
    Sorry konnte auf den Link nicht antworten deshalb schreib ich sie nachträglich hier rein.

    Natürlich waren die Opfer Schuld ihre Sieg-Heil rufe haben sie absichtlich mit dem Rücken zu den Tätern gemacht da sie so doof waren nicht zu bedenken Opfer eines Angriffes zu werden. Ich provozier auch immer mit dem Rücken zur Gefahrenquelle, weil ich davon ausgehe das die provozierten dann garantiert nicht auf mich zustürmen…..
    Dieses feige Pack rennt auf ahnlungslose Leute zu, schlagen volle Wucht gegen den Kopf damit die Opfer die Treppe runterfallen und geben denn Opfern die Schuld daran?
    Natürlich wird das von unseren Medien in seiner ganzen Substanz wohlwollen aufgenommen um wiedermal die Täter als Opfer darzustellen.
    Das eigentlich Schlimme daran ist das sie damit in 99% der fälle durchkommen selbst Schüler die verprügelt werden auf einer 85% migra Schule würden ja auch immer mit Nazi-parolen provozieren.
    Unsere heutigen Kinder werden dabei zusehen müssen wie ihre Kultur und Zivillisation vernichtet werden, wenn da nicht bald was geschieht läuft das Fass über und einige drehen durch. Also lieber Politiker schafft diese Rassisten aus unserem Land zu ihrem eigenen Schutz, denn für jeden Gewaltverbrecher wird in Zukunft auch mindestens ein harmloser/integrierter Ausländer darunter leiden.
    mfg
    extrem-Mike

  32. Vogel sollte sich mal auch „Das Leben des Brian“ (bei Youtube) ansehen, besonders die Steinigung daraus. Da würde man „versehentlich“ nämlich ihn steinigen…

  33. „Man sollte eher meinen, man diskutiert darüber, ob im Zeitalter des Hip-hop der Rock’n’roll noch zeitgemäß sei.“

    Skandal! Rock wird den Hip-Hop sowas von überleben! The best is yet to come!

  34. Wie kann sich so etwas in Deutschland ausbreiten????
    Wieso wird so einer nicht sofort des Landes verwiesen???
    Dieser und die andere Baggage gleich mit.
    Es ist unglaublich ! und dann noch Islam Unterricht an Schulen, von den Verdummungs- und Hetzreden der Imame in den Moscheen ganz zu schweigen.
    Deutschland wo steuerst du hin? und wieso konnte es soweit kommen?
    Mehr kann ´man darüber nicht mehr sagen, es fehlen einem die Worte.

  35. Es wundert mich, dass Vogel (Aasgeier?) noch keinen Lehrstuhl an einer Universiteit erklommen hat.Man sucht doch händeringend Deutsch sprechende Dozenten.
    Aber für die Grundschule würde es ja reichen. Dort könnte der Islamzombi den Kleinen Angst einjagen das sie in die Hölle kommen, wenn sie einem Christen „Fröhliche Weihnachten“ wünschen oder in der Schule Freundschaft schliessen mit einem „Ungläubigen“.
    Für jeden Fliegenschiss kommt ein Moslemkind in die Hölle.Kein Wunder, dass solche Kinder Bestien aus Angst? werden die um sich schlagen.
    Ach, was ist der Islam doch friedlich! Was man wohl gut kennen lernt ist die Hölle auf Erden!!

  36. #53 moeke (16. Feb 2011 20:15)

    Es wundert mich, dass Vogel (Aasgeier?) noch keinen Lehrstuhl an einer Universiteit erklommen hat.

    Kommt noch!
    Ist allerdings nur in einem rot/grün regierten Bundesland möglich.

  37. #23 TheWizard (16. Feb 2011 19:17)

    Die Steinigungen liegen in der unterschiedlichen Begründung.
    Während ein Mann, der freiwilligen außerehelichen Sex hat, ein Ehebrecher ist, ist es bei einer Frau schon eine Vergewaltigung.
    Oder warum meinst Du, werden nur Frauen gesteinigt ❓

  38. Pierre Vogel ist einer der schlimmsten Muslime in Deutschland. Daran sieht man auch, daß nicht „soziokulturelle“ Ursachen unser Problem sind, sondern eine Ideologie, die im Gegensatz zum Bruder im Geiste Nationalsozialismus keine kulturellen/ethnischen Grenzen kennt. Böse Menschen aller Kulturen fühlen sich von ihr angezogen. Die meisten Anhänger findet der Islam übrigens weltweit in Gefängnissen.

  39. Für Elisabeth Sabbaditsch-Wolff: #2 rapid100 (16. Feb 2011 18:53)

    Die Hadith mit der Ermordung von Kindern ohne Schambehaarung habe ich noch nicht gesichtet, doch in dem von rapid100 gegebenen Link auf die Seite SOS ist ein Film zu sehen und dort spricht zufälligerweise bei 7:34 ein Palästinenser von dieser Hadith wo diese Mordbefehle gegeben worden sind, jedoch ohne Quellenangabe.

    Ich sehe darin zumindest ein starkes Indiz, dass gemeinsam mit Sure 65/ 4 bzw 5 Mohammed, wenn schon selbst „nur“ einmal mit Aischa zum Kinderschänder geworden (???), doch immerhin in großer Anzahl Förderer von Kinderschändung gewesen ist und damit sind zumindest in seiner Truppe sehr häufig jungfräuliche Kinder auch geschändet worden.

    Doch ist dies Thema nur gering thematisiert in Koran und Hadith, keine Überraschung, denn die Frauen dort ums Lager des Mohammed werden so einiges dagegen gehabt haben…., und endgültige Aussagen KANN ICH zur Zeit nicht machen ob Mohammed vielleicht doch pädophil gewesen ist (unterdrückte Pädophilie) und ob in seiner Räuberhorde Pädophile gewesen sind, allerdings sehe ich in so einer Seziererei zwischen Kinderschändung und Pädophilie auch lediglich eine völlig opferunkausalistische Differenzierung , denn die Kinder kümmerte sicherlich kaum ob nun ihr Schänder ausschliesslich Kinder sexuell missbrauchte oder nur hin und wieder …. oder aus taktischem Kalkül diese Neigung unterdrückt hielt.

    Und damit die Richterin Bescheid weiß: So wie ich dies sehe ist so eine Differenzierung sinnvoll wenns um die Suche eines Kriminellen geht und zur Profilherstellung auch diese Fragen geklärt werden müssen …….. in angewandter Rechtssprechung solches zu thematisieren ist nur wieder ein Akt der Anbiederung gegen eine Ideologie in welcher Kinderschändung eines der zentralsten Themen der „Vergnüglichkeiten“ gewesen ist.

    …….. schliesslich bei diesen Betrachtungen über sexuelle Begierden stehen auch die „zugesagten“ 72 Jung“frauen“ im Paradies als „Anreiz“ bereit besonders unsorglich um sich selbst auf Allah`s Pfad zu morden und so eben durchaus in Kauf zu nehmen getötet zu werden um schnell bei dieser 72 angesichtig zu werden.
    Und ob diese 72 wirklich korrekt mit „Jungfrauen“ übersetzt ist und in Wirklichkeit eher Mädchen gemeint worden sind können vielleicht nur altarabische Linguisten erläutern und selbst die werdens genau nie sagen können.

    All diese Einzelheiten zusammengenommen sind dies jedoch unanzweifelbare Hinweise, dass Schändung von Kindern in Mohammeds Horde mit Sicherheit einen großen Platz einnehmen konnte.

  40. In dem pi Artikel über den Berliner Taliban wird zitiert das der Typ auf dem Weg zum Jihadisten Videos von Pierre Vogel verschickt hatte.
    Wieder einmal taucht der Vogel namentlich auf, im Zusamenhang mit Terroristen. Unsere Soldaten sind in Afghanistan und werden da zum Ziel von diesen Jihadisten. Pierre Vogle ist mehrmals Teil einer Causalitätskette im Zusamenhang mit Angriffen auf deutsche Soldaten. Rein rechtlich müsste der Geheimdienst ihn liquidieren dürfen.
    Warum in aller Welt also darf dieser Vogel weiter in sein Nest scheissen? Ab dafür.

  41. @ #34 Hayek (16. Feb 2011 19:37)

    Das werde ich so schnell nicht vergessen. Maischberger hätte ihn locker festnageln können, aber sie hat es nicht gemacht.
    Dummheit oder Absicht?

    Ich habe einen sehr nahen Verwandten, der in gehobener Position in einem süddeutschen GEZ-Fernsehsender arbeitet und über dessen Tisch auch die „Drehbücher“ für Talk-Sendungen wandern. Da gibt es keinen Wimpernschlag, der nicht zuvor genehmigt und einstudiert wurde. Nichts, aber auch gar nichts in irgendwelchen Talk-Runden bleibt dem Zufall oder einer offenen Diskussion überlassen. Gelegentliche Ausreißer werden unbarmherzig mit Einladungsbann belegt.
    Als Beispiel: Haben Sie nach dem „Ist er denn nicht gebrieft?“-Fiasko der vormaligen Justizministerin Brigitte Zypries die Dame noch mal in einer GEZ-finanzierten Talk-Runde erlebt? Na, also…

    Don Andres

  42. Die Frage ist durchaus legitim- wenn man in der Gedankenwelt des Islams lebt. Und sie ist auch nur mit „Ja“ zu beantworten, wenn man der „Religion“ bzw. Ideologie des Islams verfallen ist.
    Ebenso wie Todesstrafe für Apostasie, Ermordung aller Ungläubigen (wahlweise unter Verschonung einiger Dhimmis gegen saftige Dschizya – Schutzgelder), Unterdrückung von Frauen, Todesstrafe für Vergewaltigungsopfer etc. etc. etc.
    Das soll im „öffentlichen Diskurs“ (haha) ja immer wegdiskutiert werden – aber genau das sind nun einmal Kernthesen des Islams und sie werden auch im staatlichen Islamunterricht angesprochen werden. Und nachher werden die Verantwortlichen dann ganz arg betroffen tun…

  43. #58 Cherub Ahaoel (16. Feb 2011 20:29)

    …bzw KORREKT zum Tausch des Sinngehalts des letzten vorigen Satzes: … Mohammed solches gefördert hat.

  44. #58 Cherub Ahaoel (16. Feb 2011 20:29)

    Mist…… sowas !

    Das sollte heissen: Die Ermordung von Kindern MIT Schambehaarung ……

  45. ……ich hab diesen L. sowas von ……, wenn der mir in diesem Leben über den Weg liefe, denn ……… ich mit bloßen Händen !

  46. Über Mord und Totschlag als religiöse Strafe diskutiert man in Deutschland nicht. Vielleicht sollte Pierre Vogel versuchen, den Deutschen die Steinigung schmackhaft zu machen, indem er sich selbst zum Testen bereitstellt. Gut möglich, dass die Deutschen dann gleich so viel Gefallen daran finden, dass sie auch dessen Glaubensbrüder mit der gleichen Methode aus dem Land jagen – halleluja!

    Ob Pierre Vogel von seiner Boxerei schon so viele Hirnschäden davongetragen hat, so dass man unsere Gesellschaft vor ihm schützen muss, z.B. mittels einer Zwangseinweisung in die nächste Nervenklinik? Sein Wechsel zum Islam scheint jedenfalls ähnliche Folgen zu haben wie eine beidseitige Lobotomie :mrgreen:

  47. Man sollte dem Steinigungs-Befürworter Pierre Vogel mit Schmackes einen dicken Pflasterstein an die Rübe schmeißen.

    Nur einen, damit er mal merkt, wie sich das anfühlt.

  48. Also irgendwie sieht der Vogel gar nicht so aus wie er heißt, sondern eher wie dieses nach seinem Glauben unreine Tier;-)
    Der soll aml gut aufpassen, dass die Steinigung nicht nach hinten losgeht!

  49. #61 deltagolf (16. Feb 2011 20:35)

    Ein absolutes MUSS !

    Titel “Drei Dinge über den Islam”

    in Google-Suchfenster eingeben

    und Videoproduktion ansehen.

    W-E-I-T-E-R-S-A-G-E-N

    Wer dieses Video als Datei weitergeben oder unabhängig vom Internet abspielen möchte:
    Download

    Beim Betätigen des Links die Umschalttaste gedrückt halten!

  50. Ja aber das ist doch überhaupt keine Frage.
    Steinigungen. Natürlich.
    Wenn Sie Bier – Vogel treffen ist dies nicht
    besonderlich aufregend.
    Humor Ende.
    Wir müssen doch alles Steinzeitungeziefer
    auslöcschen hat doch Ballah Ballah gesagt.
    Nich wahr Vogel Bier?

  51. Finde ich richtig gut das Frau Kaufmann so viel aufbewahrt! Danke für den Artikel.

    Wie selbstverständlich wird ein brutaler Mord diskutiert, wenn man nur eine gewisse Zeit „Koran-Scharia-Haiditen“ gelesen hat.
    Diese Schriften sind pures Gift für Menschen.

    Es muß doch möglich sein so einen Hetzer wie Vogel anzuzeigen. WAS WIRD DA DISKUTIERT – ein feiger Mord. Widerlich dieser Islam.
    Es ist falsch den Mann gewähren zu lassen. Der muß weg. So ein Typ muß WEG.

  52. Also ich finde den Vorschlag von Vogel eigentlich ganz gut, alle Moslems werden nach der Scharia behandelt. Das Dumme ist nur, dass wir dann auch noch die ganzen Prothesen und Krankenhausaufenthalte zahlen müssen für die, die nur Hände und Füße abgehackt bekommen. Steinigungen wären ja wenigstens noch billig.

  53. #62 Don Andres (16. Feb 2011 20:34)

    Oja das hatte ich glatt vergessen.
    Kürzlich hab ich hier eine Zitate-Sammlung gesehen, in der Zypries gesagt haben soll, man solle den Waggon wechseln, wenn Ausländer anfangen zu pöbeln.
    Ich habe das nicht geglaubt und konnte über Google auch nichts finden.
    Aber jetzt sehe ich es war tatsächlich so. Es war in der gleichen Sendung wie die Briefing-Aussage!

    http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868A8A5276D4FB916D7/Doc~EEA56212321DB46808867A333F8C00F28~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  54. Ein Freund von mir ist Boxer – Ich habe ihm mit Hinweis auf diesen schrägen Vogel dringend zum Aufhören geraten!

  55. Das die Menschen früher glaubten in einen Himmel oder eine Hölle zu kommen ist ihrer damaligen Unwissendheit zuzuordnen. Aber HEUTE mit all den Entwicklungen auf jedem Gebied haben selbst studierte junge Männer auf einmal den Hang zum absoluten Unwissen.
    Jeder kann mir erzählen das Himmel und Hölle bestehen. Woher weiss er das? Kommt er aus der Hölle oder dem Himmel? Dieser komische Mohamed war meistens zugekifft wenn er seinen Fantasien freien Lauf liess. Gekifft hat man im Orient zu allen Zeiten. Und diesen Schwachsinn verkauft man noch heute als Glaubens-und Lebensrichtung.Das ist lächerlich hoch3!!

  56. #21 Thor75

    Er sagt: Ehebruch und Kinder schänden sind gleichwertig zu behandelnde Delikte.

    Thor: Ich werde Sie von nun an ignorieren, denn soviel Scheisse kann aus keinem klugen Kopf kommen. SIE habe ich somit aufgegeben. Die Fronten sind eindeutig geklärt. Sie sind ein U-Boot oder selten dämlich.

  57. Klar wenn schon öffentliche Steinigung, warum dann nicht auch noch gleich die Scheiterhaufen für Hexen reaktivieren ?

    Wenn dann schon richtig.

    Mittelalter reloaded.

    Vielleicht könnte man ja dann auch noch das Kolosseum wieder reaktivieren ?

    Der Kreativität sind dann keinerlei Grenzen mehr gesetzt.

  58. Wo ist denn die Steinesammelstelle, dass man beitragen darf damit der Terrorvogel von den Steinen getroffen wird?

  59. #89 Seyh Nazim

    Da ich diesem Typen nicht mehr antworten werde, versuche ich es zum ersten, wahrscheinlich auch zum letzten mal bei Ihnen:

    Auch ist es scheinheilig, sowas wie Steinigungen laut krakehlend zu verurteilen, aber wenn’s um Kinderschänder geht, mindestens genau solche und noch abscheulichere Strafen zu verlangen.

    Sollte ihnen Allah die Möglichkeit gegeben haben eine Schlußfolgerung zu ziehen, bitte ich Sie, dies anhand des vorgenannten Satzes auch zu tun.

    Eine Steinigung, eine abscheuliche Form der Todesstrafe bei EHEBRUCH, wird hier mit dem Ruf nach der Todesstrafe* bei Kinderschändern in einen Topf geworfen. ALSO MUSS man sehen, dass hier Gleichgewicht zwischen den Delikten angenommen wird. Wenn Sie das nicht verstehen, dann muss ich ihnen nun auch mangelde Kombinationsgabe unterstellen.

    * Meine Haltung zu dieser Meinung ist davon völlig unberührt.

    „Doof bleibt doof, da helfen keene Pillen!“ sagen wir Berliner.

  60. # 85 Seyh Nazim ja gut und dann? Dann bin ich noch im Mutterleib und weil ich noch nicht denken kann muss ich so einfältig bleiben oder wie geht’s weiter?

  61. #97 Seyh Nazim

    Ich reise auch ohne Zeitmaschine in die Zukunft an der ich nun mitgestalte. Und ich versuche sie zu einer Zukunft werden zu lassen, in der meine Kinder selber Kinder haben werden und deren Kinder wieder Kinder haben und sogar diese werden die deutsche Sprache in der Schule lernen. Und es wird ein Lehrfach „Extremismus und Religionen“ geben, in der der verbotene Koran genauso besprochen wird wie „Mein Kampf“. Nebenbei werden „harmlose“ Glaubensrichtungen vorgestellt und Sekten entlarvt. Und das man darauf stolz sein kann, Deutscher zu sein. Mit Ausnahme der Zeit von AH und zu Zeiten der Islamisierung, als Generationen von Politikern die Augen vor dem totalitären Islam verschlossen hatten und/oder Deutschland vernichten wollten.

    Ich frage dich: Hatte Mohammed (oder Allah) eventuell unrecht, als er sagte, dass (ich), ein Ungläubiger, weniger wert bin, als das Vieh? Ja oder nein! Und wenn du denkst, er hatte Recht, wie siehst du es persönlich? DARFST Du es persönlich ANDERS sehen?
    Du bist si aufgewachsen, es kann nicht einfach sein dies alles in Frage zu stellen. Thor hingegen ist das kleine Kind, welches sich den Gruselfilm mit geschlossenen Augen ansieht und anschliessend meint, er hätte es gar nicht sehen müssen, um zu beweisen, dass er keine Angst davor hat. Ein Überfliegen des Koran allein reicht schon, um zu erkennen, dass das einfach nur böse ist. Deswegen soll es ihn auch nur in arabisch geben. Ich wäre dafür deutsche Korane in den Krankenzimmern auszulegen.

    Junge, da wär was los….

  62. …ich meinte Wartezimmer bei Ärzten, keine Krankenzimmer.
    Die Bibel und der Koran sind nicht zu vergleichen – und deren Entwicklung und praktische Anwendung erst recht nicht.

  63. was ist ein Propfet? Ein Propf – also ein Verschluß einer Sache?

    Was ich hier, in anderen Threads und in anderen Blogs beoabachte ist, dass die Kommentarschreiber, die hier ihr Bauchgefühl in Worte bringen, von einigen neuen Schreibern diskreditiert und herabgewürdigt werden. Das sieht schon nach System aus und Beleidigungen wie jemand direkt als „Schwachsinnig“ zu bezeichnen und seine Denkweise als so hinzustellen sollte schon fast geahndet werden.
    Da diese Leute in sehr vielen Artikeln schreiben und richtig viel schreiben, haben diese offensichtlich sehr viel Zeit. Und wer sich diese Zeit nehmen kann, wird wohl dafür bezahlt.
    Die Artikulationsweise ist nämlich eingeübt, die hat man nicht einfach mal so eben drauf, man stellt selbst Pauschalurteile ohne Beweise auf, erhebt die eigene Meinung zur Diskussionsgrundlage und versucht damit dem Gegenüber den Talk aufzudrücken und in die gewünschte Richtung zu bewegen. An den Gegenüber werden Zweifel an dessen Verstand, Intelligenz, Kenntniss gesät, ständig verlangt man nach Quellhinweisen, selbst für Offenkundiges, die eigenen Worte werden verdreht und bewusst falsch gedeutet, um damit einen zu weiteren unbedachten Äußerungen zu bringen, um ihm dann bei geringsten Ungereimtheiten aufzuzeigen, was für ein Schwachmat er doch sei.
    Das hatten wir schon mal in den 30ern und in der DDR1.0 ebenso in den Gerichten.
    Diese Argumentationstechnik verwenden auch Chefs gerne, wenn man mal wegen einer Gehaltserhöhung vorstellig wird und diese abgelehnt werden soll. Diese verwenden auch einige zweifelhafte Missionierer verschiedenster Konfessionen.
    Dem kann man sich aber anpassen und die gleiche Methodik gegenüber versuchen, indem man sich, je nach Situation gar nicht dazu äußert und in die Diskussion nicht einsteigt (wie man es hier machen sollte) oder gleichartig dem anderen die geäußerten Worte verdreht darstellt und sich nicht auf dessen Worte einlässt, sondern sofort das Gespräch wieder auf den eigenen Standpunkt lenkt.
    Der Schreiber hier verlangt von den anderen auf fadenscheinige Weise eine Rechtfertigung ihrer Sicht- und Denkweise. Wer die Kommentare verfolgt hat, sieht, dass Argumentationen diesen nicht in der Denkweise verändern, sondern in fast jedem Thread erneut nur gepöbelt wird.

    Und an den Matthäus Gegner möchte ich auch richten, dass ich dafür einstehe.
    Jesus stand vor Pilatus und wurde verhört, aber Jesus sagte kein Wort, die Anschuldigungen gegen ihn waren vielfältig und vor allem widersprüchlich. Jesus tat das Klügste und schwieg. Da der römische Pilatus Jesus freilassen wollte, fing der MOB an, Pilatus zu verunglimpfen und ihm vorzuwerfen, gegen den römischen Kaiser zu sein. Aus Sorge um seine Zukunft gab er dem Wunsch des MOB nach und überlieferte Jesus dem Tod.
    Man könnte meinen, aus Geschichte lernt man, aber die Geschichte wiederholt sich ständig, nur ein anderen Zeitepochen, anderen Personen, anderen technischen Möglichkeiten. Auch heute hat man das „Bauchgefühl“, dass die Beamten und Richter aus Sorge um sich selbst und der eigenen Zukunft, dem Volke unverständlich milde Urteile gegenüber Schwerstkriminellen abgeben und andererseits wegen Religion höchst beschämende Urteile gegen die Meinungsfreiheit abgeben. Dies betrifft nicht nur den Is*am, sondern auch andere religöse Gruppen, die Kritiker und Aussteiger mundtot machen wollen.
    Insofern ist es schon fast wieder bewunderswert an der CDU in BW, dass sie einer bestimmten Gruppierung die staatliche Anerkennung verweigert hat.

  64. Zu: „…der deutsche Obersalafist Pierre Vogel.“

    Boah, ist der hässlich!

    Die Antwort auf die Frage ist ganz einfach! ‚Nein‘ nämlich! In Deutschland gibt es keine Todesstrafe mehr, nur die Islamisten wollen sie einführen, weil ihr verrücktes Buck voller Kuriositäten das so vorschreibt. Ha!
    Selbst in Ländern, welche die Todesstrafe hatten bzw. haben wie DDR, UdSSR/Russland, USA etc. wird/wurde ein Urteil anders exekutiert als durch die Steinigung.

  65. Zu #36 KDL:
    „Ich stelle mit gerade vor, es würden auch in Deutschland öffentliche Steinigungen eingeführt. Gäbe es einen großen Aufschrei? Kämen Nichtmoslems als Zuschauer?“

    Na ja, die Sache ist klar: Gerade die nützlichen Idioten bei der Einführung des Islams in Deutschland (namentlich die LRG) würden wg. ihrer Ablehnung einer konservativen Lebensweise (der moslemischen bsp.), also Ablehnung von Heirat, Befürwortung von Partnertausch, Lebensabschnittspartnerschaften u.v.a.m., als erste gesteinigt. Sie wissen eben zu wenig über die Natur des Islams. Linke sind doof! Gehirn abgeschaltet! Sie befolgen nur Dinge, die ihnen von „oben“ vorgegeben werden. Das hat man ja im Dritten Reich gemerkt. Und man merkt es heute bei den linken Neo-Nazis, und ihrer genauso linken Konkurrenz, den Antifanten.

    Die neue „Weiße Rose“, das sind WIR!

  66. #103 vitzliputzli

    sehr schöne Diskussion, mein Kompliment. Teile daraus sind beispielhaft. 🙂
    Leider kristallisiert sich auch heraus, das dem nur mit Vehemenz zu begegnen ist.

  67. Wenn Steinigungen zeitgemäß sind, dann ist es auch zeitgemäß wenn türkische und arabische Kriminelle zwei Dutzend mit dem Ochsenziemer auf’s nackte Gesäß bekommen und anschließend mit einem symbolischen aber kräftigen Tritt in den Hintern des Landes verwiesen werden ?

  68. Der einzige Mensch auf dieser Erde, der einen mittelroßen Backstein mit voller Wucht an die albern bemützte Rübe verdient hat, ist dieser unsägliche P. Vogel.

    Vielleicht, nein bestimmt sogar, würde damit einiges in seinem Hirn wieder zurecht gerückt werden …

  69. Das Töten von Menschen aus „religiösen“ Gründen auch nur ansatzweise in einem zivilisierten Land zu diskuttieren, zeigt, das dort die Saekularisation noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

    Für einen Christen sollte es selbstverständlich sein, das Staat und Kirche getrennt sind.(„Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist“ und „Mein Reich ist nicht von dieser Welt“)

    Das die christl. Kirchen versuchen politischen Einfluss zu nehmen, zeigt, das sie den Pfad des Glaubens verlassen haben, und ohne Not mit dem Islam paktieren, um wieder mehr weltliche Macht zu erlangen.

    Darum geht es der katholischen Kirche, die offen ihre Glaubensgrundlagen verrät.

    Es muss ein totales „Religionsverbot“ in der Öffentlichkeit geben, Abschaffung jeglichen Religionsunterrichtes an öffentlichen Schulen! Wer sein Kind religiös erziehen will, soll das zuhause tun.

    Seltsamerweise sehen das die hier so gern verschrienen Evangelikalen auch so. Zumindest viele die ich kenne. Staat darf nichts mit Religion zu tun haben!

  70. Sind Steinigungen zeitgemäß?

    In weiten teilen der Welt NOCH nicht!
    Daß u.a. dies so bleibt, bin ich – und sicher noch viele Andere – hier.

    Wenn unser Vögelchen allerdings gewusst hätte, dass er bei einer PI-Autorin, noch dazu bei einer bösen Zionistin landet, dann hätte er wohl etwas mehr über seinen Verteiler nachgedacht.

    Sie sind aber eine ganz, ganz Böse. Pi-Autorin UND Zionistin, das ist ja total kültürünsünsübel. Daß sie es geschafft haben, in Biervogels Verteiler zu landen, hat was vom ‚Trojanischen Pferd‘, und zeigt, wie rechtgeleitet unser Vögelchen ist.

  71. „Sind Steinigungen zeitgemäß?“

    Wenn es nach unserem bunten Bundespräsidenten Wulff und nach allen anderen Volkszertretern geht:

    Na logo!

  72. Wenn ich mir das Outfit des Vogelschwarms so angucke, werde ich den Verdacht nicht los, dass das Vögelchen Mitarbeiter des iranischen Atomwaffenprogramms ist.

    Was dagegenspricht: Sein IQ !

  73. ich kann solche menschen wie den vogel nicht gutheissen. der wettert ja gegen alle islamische verbände, die es hier in deutschland gibt. so ein prolet! ich sage es aber immer: ich habe einen gut ausgebildeten, bspw. aus der türkei oder marokko stammenden theologen, die hier von diversen islamischen verbänden angeheuert werden (die auch in der islamkonferenz vertreten sind) lieber, als einen, der ein paar semester in saudi arabien studiert hat, und sich hier für den obermufti hält. aber wem erzähle ich das, hier bei pi kritisiert man ja alles was nur ansatzweise islamisch ist.

  74. Zeitgemäß wist es nicht mehr. Moderner wäre z.B. eine Handygung mit ausgedienten Handys. Allerdings wegen der Größe erst Modelle nach BJ 2000.

  75. Toll dieser Vogel, endlich einer der offen sagt was Moslems wollen und nicht rumeiern und lügen wie es andere Moslemführer, wie z.B. dieser Mazyek vom ZMD, tun die immer behaupten Islam bedeute Frieden.

  76. …hoffentlich wird er dafür (nicht) gesteinigt! 😉 Jetzt schon mit der Wahrheit ums Eck zu kommen, gefällt bestimmt nicht jedem Mohammedjünger!

  77. Old Zimmy ist tatsächlich ein Prophet (muß was mit seiner Herkunft zu tun haben :)), jedenfalls kannte er das Programm der Salafisten schon vor fast 50 Jahren:

    Bob Dylan,
    Rainy Day Women # 12 & 35
    „Well, they’ll stone ya when you’re trying to be so good
    They’ll stone ya just a-like they said they would
    They’ll stone ya when you’re tryin’ to go home
    Then they’ll stone ya when you’re there all alone
    But I would not feel so all alone
    Everybody must get stoned

    Well, they’ll stone ya when you’re walkin’ ’long the street
    They’ll stone ya when you’re tryin’ to keep your seat
    They’ll stone ya when you’re walkin’ on the floor
    They’ll stone ya when you’re walkin’ to the door
    But I would not feel so all alone
    Everybody must get stoned

    They’ll stone ya when you’re at the breakfast table
    They’ll stone ya when you are young and able
    They’ll stone ya when you’re tryin’ to make a buck
    They’ll stone ya and then they’ll say, “good luck”
    Tell ya what, I would not feel so all alone
    Everybody must get stoned

    Well, they’ll stone you and say that it’s the end
    Then they’ll stone you and then they’ll come back again
    They’ll stone you when you’re riding in your car
    They’ll stone you when you’re playing your guitar
    Yes, but I would not feel so all alone
    Everybody must get stoned

    Well, they’ll stone you when you walk all alone
    They’ll stone you when you are walking home
    They’ll stone you and then say you are brave
    They’ll stone you when you are set down in your grave
    But I would not feel so all alone
    Everybody must get stoned“

  78. @ Bad Religion

    Richtig.

    Weil Vogel so ehrlich ist stößt er ja jetzt schon bei anderen Moslemgruppen auf Ablehnung.

  79. Rabodo, wenn das wahr ist dann lassen wir ihn toch sitzen.Vielleicht ist er ein hilfreiches U-Boot.Hihi.

  80. Nur humane Steinigungen sind zeitgemäss,also mit einer Computergesteuerten Steinigungsmaschine,welche das Steinigungsziel in kurzer Zeit,also ohne grosses Leiden des
    Steinigungsobjekts erzielt,denn Allah,sein Name sei gepriesen ist barmherzig

Comments are closed.