Horst Seehofer (l.) und Christian WulffBundespräsident Christian Wulff (Foto mit Horst Seehofer) hat heute bei seinem Antrittsbesuch im bayerischen Landtag für mehr Zuwanderung geworben. „Lasst uns ein wenig weltoffener werden“, so Wulff und fügte hinzu: „Wir brauchen Zuwanderung“. Es drohe ein „Riesenmangel“ an Arbeitskräften. Auch Bayern sei wegen des demografischen Wandels auf Migranten angewiesen.

Es ist nicht bekannt, ob die Landtagsabgeordneten angesichts der Unterstellung, dass Deutschland offenbar nicht weltoffen genug ist, den Saal verließen. Eine Lösung für die verfehlte Einwanderungspolitik der letzten Jahrzehnte, die ebenfalls mit Arbeitskräftemangel begründet wurde, bot Wulff nicht an.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

215 KOMMENTARE

  1. Da bekommt man das kalte kotzen wenn man sowas liest. Ob die Bayern sich das gefallen lassen? Bisher habe ich den Eindruck das sie wenigstens ein bisschen zurückhaltender sind was das bejubeln von Einwanderern angeht.

  2. Wulffi steht schon auf der Liste 😀 oder wie Broder sagen würde, der hat den Chip noch drinne.
    Verdammter Volksveräter. Das tausende Deutsche arbeitslos sind schein den Wulffi ja nicht zu interessieren.

    Pflichtlektüre

  3. Es wird alles von der Wirtschaft gesteuert. Die macht Druck auf die Regierung, mehr Zuwanderer ins Land zu lassen und Wulff ist nur das Sprachrohr. Wenn massenweise in- und ausländische Arbeitskräfte vor den Arbeitsämtern warten, können die Firmen die Preise kräftig drücken. Dann wird Deutschland endlich konkurrenzfähig mit der Ukraine und Indien.

  4. Das mit den fehlenden und dringend benötigten Arbeitskräften dürfte sich aufgrund der Ereignisse in Nordafrika in ein par Wochen vollständig erledigt haben , kriegt der Wulff das etwa gar nicht mit ?
    Hab das Gelaber vom Bundesgrüßonkel heute im Radio gehört immer die selbe Schallplatte der Typ ist echt krank oder sehr einfältig oder wahrscheinlich beides .
    Naja was will man von einer Verlegenheitslösung von Merkels Gnaden auch grossartiges erwarten ?

  5. Der ist nicht der erste Präsident, der heute eine verwirrte Ansprache gehalten hat. Scheint am Wetter zu liegen.

  6. „Auch Bayern sei wegen des demografischen Wandels auf Migranten angewiesen.“

    Das ist Folge der Pille. Die Deutschen sind zu faul geworden, um genügend Kinder zu zeugen und sie aufzuziehen. Deshalb nehmen ihre Frauen die Pille. Einer meinte, deutsche Weiber seien wie Frösche, immer kalte Füße und Angst vor dem Storch.

    Die Konsequenzen sind leider nicht harmlos. Wir werden noch mehr Zugewanderte
    -im besten Falle aufpäppeln
    und uns
    -im schlechteren Falle von ihnen ausrauben oder umbringen lassen.

    Da gibt es ein altes Sprichwort: Wenn Dummheit weh täte … .

  7. Sicher hat der TürkenWulff die 25.000 türkischen Gastarbeiter im Sinn, die jetzt Libyen verlassen müssen!

    Der unwürdigste Präsident aller Zeiten hat uns nichts zu sagen – allenfalls handelt er gegen den erklärten Willen der Mehrheitsgesellschaft, diese im wahrsten Sinne des Wortes „Dritte Wahl“!

  8. Meine Güte wird mir schlecht.
    Gibt es keine Möglichkeit diese unfähigen Leute in unserer Regierung abzuwählen?
    Ich finde, sie handeln verbrecherisch gegen unser Volk und gehören ihrer Ämter enthoben.

    Wir sind der Zuwanderung und den daraus resultierenden Problemen jetzt schon nicht mehr gewachsen. Wollen die unser Land vernichten? Ist das Volk blind und unfähig sich dagegen zu wehren?

  9. Wulffi zieht geräuschvoll hoch und rotzt dem deutschen Pöbel so nen richtig widerlichen Schleimbatzen in die Fresse…

  10. Man muß Merkel schon ein Kompliment machen, diesen politischen Leichtmatrosen zum Bundespräsidenten zu befördern, war mit Sicherheit einer der größeren machtpolitischen Coups der jüngeren deutschen Vergangenheit. Das hätte nicht jeder hingekriegt.

  11. Klar, noch viel mehr. Es warten ja schon top ausgebildete Leute und sitzen aufbruchbereit auf ihren gepackten Koffern. Deutschland zieht ja die gut ausgebildeten Menschen förmlich magisch an. Nur komisch, dass Leute, die etwas im Kopf haben, unser Land fluchtartig verlassen, egal ob Deutscher oder Migrant. Alle vier Minuten verlässt ein Bürger das Land. Warum das so ist, dass fragt sich anscheinend Niemand? Anstatt über Programme nachzudenken, die die Ausgewanderten zurückholen, holt man lieber mehr Fremde ins Land.

    Ich glaube Ulfkotte hat recht. Eines Tages nähen wir die Klamotten für China.

  12. Das ist jetzt kein Bericht von 1965? Ach, nein, HEUTE!
    Ich weiß nicht, vor wem dieser Wulff jetzt mehr Angst haben muss. Vor dem Islamkritiker oder dem Moslem – wenn es soweit ist. Beide würden es nicht gut mit ihm meinen. Oder hat er etwa einen Platz in der Bunkerstadt und glaubt an Nibiru? Dann wär ja eh bald alles egal. Hmm…, das wäre ne plausible Erklärung für so eine verwirrte Aussage. 🙂
    Aber im Ernst: Wo lebt dieser Mensch? Oder wie abgeledert muss man sein?

  13. Ein Bekannter von mir (arzt aus oldenburg) war mit Herrn Wulff auf dem Gymnasium, der hellste Leuchte war der nicht, wie ich so höre. Ne Quelle gibt’s nicht. )

  14. kann das Arschloch eigentlich nur noch über Ausländer reden?
    Meine Frau kommt aus China – kann aber mittlerweile über unsere Politiker nur noch mit dem Kopf schütteln.

  15. Da kann man nur das selbe sagen wie den 4 us-amerikaner die beim Segeln vor Somalia getötet wurden:

    Das war doch absehbar.

  16. Na Toll,
    Hast wohl zu viele Moscheen gebaut, im Osten, wo es keine Musels gibt. Die will er jetzt voll bekommen.
    Welcher morgenländische Ölscheich hat den Dimmi-Wulf bestochen und wie viel kostet einmal Heimat- und Volksverrat?
    Oder will der VW-Clan seine deutschen Facharbeiter gegen Musels austauschen, die sind wohl billiger?
    Nach der Neuorentierung bekommt der Hacke und Schaufel und darf die Musel-Tempel mit seiner Hände Arbeit abtragen – Fatima Roth wird dann Trümmerfrau.

  17. Ich bin auch für Zuwanderung
    1000000 hübsche Schwedinnen bitte!!!

    Na gut, es dürfen auch ein paar Männer dabei sein und wegen mir auch aus Dänemark oder Norwegen, Frankreich oder Holland. Naja, ihr wisst was ich meine…

  18. #20 Justinianus (22. Feb 2011 19:26)
    Guttenberg und Wulff dienen nicht dem Deutschen Volk, sondern einer Elite, die unbedingt auf die Muslime angewiesen sind – ordo ab chao. Sie wollen Deutschland zerstören und dafür brauchen sie Muslime, weil diese großes Zerstörerpotential haben.

  19. übrigens: der Stuhl des Bundespräsidenten ist vakant. Wir haben gar keinen.
    Anstelle dessen hat man das Amt des Buntespräsidenten eingerichtet.

  20. #16 vato0815 in bremer hafen arbeiten die leute schon für china. die löhne sind da weit genug unten. das ist bittere realität!

  21. Ein wenig Geduld muss Wulff noch haben. Bald haben wir viele von ihnen aus dem arabischen Ländern hier. Du wollen nur noch ein wenig Krawalle in ihren Ländern machen. Ist nur noch eine Frage der Zeit,aber sie kommen.

  22. #24 marooned84
    offenbar
    mir fehlt allerdings der Grund zur Zerstörung. Was treibt diese Menschen an?

  23. Und weiter geht’s im Zirkus:

    Versteckter Alkohol: Muslim verklagt Coca-Cola

    Ein Muslim hat das israelische Franchise-Unternehmen des Coca-Cola-Konzerns verklagt. Der Grund: Kürzlich hat eine Website bekannt gegeben, dass das Erfrischungsgetränk angeblich Alkohol enthält. Der Gläubige hat folglich jahrelang ohne sein Wissen Alkohol getrunken, obgleich seine Religion dies verbietet.

    http://de.news.yahoo.com/34/20110222/twl-versteckter-alkohol-muslim-verklagt-6ae0455.html

  24. „Bayern ist auf dem richtigen Weg, muss aber wie alle anderen auch besser werden

    Besser werden in WAS Her Türken-Wulfi ?

    Im Geld -abdrücken für Berlin , Bremen

    Es stimmt was die Wall Street Journal über diese Geisterfahrer schrieb

    Er ist wie Ceausescu in den letzten tagen : keiner hat ihn gewählt ,
    keiner mag ihn ,
    geschweige liebt ihn ,
    Keiner hört ihm zu
    und keiner winkt zurück

  25. Der Holzkopf ist doch nicht ganz richtig. In der Firma wo ich arbeite werden gerade 300 Stellen abgebaut. Auszubildende werden, wenn mindestens gut, befristet übernommen, dann herumgejagt und dann können sie gehen. In einigen Jahren ist der Kündigungsschutz (Betriebsvereinbarung) abgelaufen. Ich werde dann so ziemlich 50 sein. Ein Jahr danach vielleicht Hartz. Der Trottel hat Glück, daß er nie arbeiten mußte.

  26. Eine Dissertation, die man überprüfen könnte, hat er ja leider nicht. Nur das erste Staatsexamen, das offensichtlich die Standardausbildung der politischen Überflieger ist. Also was tun?

  27. Sorry, aber mir kommt es hoch: Es wird einem Schlecht, wenn man diesen Typ nur sieht und seinen Dünnschiss liest.
    Wie verkommen muss die CDU sein (un alle die ihn gewählt haben), damit ein solches Exemplar von wirklichkeitsverweigernder Wahrheitsresistenz Präsident wird?
    Da sag ich nur Artikel 20 GG – Widerstandsrecht der Bundesbürger!

  28. GUT Gebrüllt !!!

    Ganz vorne mit dabei, quasi in der Vorhut des geistigen Krampfadergeschwaders des Bundestages war natürlich unsere allseits beliebte Killerwarze Claudia Roth, die verlogen zu Protokoll gab, dass sie mit der Iran-Reise und dem Händeschütteln mit Vertretern der islamischen Republik nicht einverstanden sei, da dies (und jetzt Achtung!) zur Aufwertung des Regimes beiträgt. Unfassbar.

    http://iraniangerman.wordpress.com/2011/02/22/claudia-roth-scheisst-hinterhaeltig-klug/

  29. Bemüht euch erstmal um die Deutschen,die wegen Arbeitslosigkeit, wegen fehlender Anerkennung ihrer Arbeit, wegen fehlender Perspektive usw, das Land verlassen haben oder noch verlassen wollen.

  30. Herr Wullf, treten sie zurück!

    Der Wullf leidet doch unter vollkommenden Realitätsverlust!

    Wo sollen denn die Millionen Neu-Immigranten arbeiten? Wie Gaddafi hat er jeden Bezug zum Volk verloren. Das werden doch alles Sozialfälle weil wir gar keine Arbeitsplätze zu vergeben haben. Kein Wunder das die CDU in Hamburg auf 20% fällt.

    Wullf hat keine Ahnung:

    Fehlende Hinweise auf Fachkräftemangel

    CDU-Bundesregierung gibt zu, dass es keinen Fachkräftemangel gibt

    http://wirtschaft.t-online.de/angebliches-schluesselthema-fehlende-hinweise-auf-fachkraeftemangel/id_44479804/index

    Da frag ich mich, wird Wullf für sein Geschwätz bezahlt! Redet Wullf nur so, um im Auftrag der Wirtschaft noch mehr Lohndrücker ins Land zu holen? Bekommt er einen tollen Posten in der Wirtschaft wenn er seine Jahre um hat?

  31. Na, da wählen wir doch geschöossen nochmal die C*-Parteien…

    Muuuaahahaaa….

    Aber zuerst deutschen wir Politsprech erstmal in eine allgemein verständliche Sprache um.

    Riesenmangel an Arbeitskräften = Noch zu wenig arbeitslose Deutsche.
    Wenn die Industrie Arbeitskräfte braucht, muss sie ihre Arbeitskräfte eben auch ausbilden bzw. Ältere weiterbeschäftigen.
    Den idealen Arbeitnehmer, formbar, da nicht älter als 20, mit 15 Jahren Berufserfahrung, der für Hartz-Sätze volle Leistung bringt, den gibts nicht.
    Basta.
    Und gäbe es ihn, müsste er Leibeigener heissen.

    Demografischer Wandel = „Scheisse, wie sollen wir den Bürgern nur erklären, dass wir ihre Beiträge verplempert haben und den Staatsteil des Generationenvertrages nicht tragen können.“
    Ausserdem…wer löhnt denn dann für die Migrantenrentner? Widerum neu eingeflogene, neue Migranten? Und wenn die dann alt werden und ihre Rente wollen?

    Deutschland muss noch weltoffener werden = Deutschland ist erst dann weltoffen genug, wenn Deutsche in ihrem Land in der Minderheit sind.

    Dass Seehofer den toten Wulff nicht gleich des Pultes verwiesen hat, zeigt, dass er nicht nur unfähig ist, Zahlen zu lesen…

  32. noch weltoffener ?? und es fehlen Arbeitskräfte ? Wo kommen dann die ganzen Arbeitslosen her ?
    Ich glaub ich werd irre.
    Der Wulf ist nur als Begüßungskasper für Lena zu gebauchen.

  33. Arbeitskräftemangel?
    Fachkräfte werden als Leihsklaven zu tausenden mit sogenannten Anlernjobs in der Industrie und im Handwerk verbraten!

  34. Den „Riesenmangel an Fachkräften“ sehe ich ständig in meinem Bekanntenkreis, wo Diplomingenieure mit guten Abschlüssen jahrelang als Praktikanten für lau arbeiten dürfen und (wenn sie dann mal eine befristete Stelle bekommen) zu Anfangsgehältern arbeiten dürfen, für die früher kein Techniker einen Finger gerührt hätte.

    Der unter unglaublichen Umständen „gewählte“ Wulf ist ein weiteres U-Boot, das (neben vielen anderen „Spitzenpolitikern“ in CDUSPDFDPGRÜNELINKE) emsig am Projekt „Deutschland schafft sich ab“ arbeitet.

    In souveränen Staaten würde man das, was „Bundespräsident“ Wulf seit seiner „Amtseinführung“ treibt, als Hochverrat bezeichnen.

  35. #39 Klaus Kinski (22. Feb 2011 19:44)

    vor Wut ein r vergessen

    Ach, Begüßen täte ihm vielleicht gut…

  36. Ein stolzes Volk, das etwas auf sich hält, hätte Wulff schon zum Teufel gejagt oder *piep* ..Stichwort: Rumänien.

  37. # 19 Cedrick Winkleburger

    „Ne Quelle gibt’s nicht.“

    Ist auch nicht nötig. Das glaubt Ihnen hier eh jeder. Dieser Mann ist Merkels Kreatur, ohne Charakter, ohne Profil, der übelste Bundespräsi, den Deutschland je hatte.

  38. Der ist kein Bundespräsident, so langsam bin ich da sicher, irgendwann kommt die Auflösung: „Verstehen Sie Spaß?!“ So etwas kann nur Satire sein, das kann die Grinsekatze nicht ernst meinen…

  39. Reif für die Klapse, dieser Klassenkasper !

    Multikulti ist unser Unglück! – WEHRT EUCH !!!

  40. PS. Der tote Wulff übt schonmal die Verkaufsstrategie, mit welcher er uns die illegalen Neueinwanderer aus Nahost bestmöglich verkaufen kann.

    Wetten, dass in nur wenigen Wochen „gaaanz zufällig“ Tausende ins Land strömen, die den „Arbeitskräftemangel“ beseitigen helfen?

    In Wahrheit hat das Gesochse schlichtweg nicht die Eier oder keine Erlaubnis von der EUdSSR, die illegalen Einwanderer zurückzuschicken…

    Humanitär und so..kein Mensch ist illegal…

  41. Lasst uns ein wenig weltoffener werden”, so Wulff und fügte hinzu: “Wir brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung…brauchen Zuwanderung

    Kann bitte mal jemand der Marionette ein neues Programm aufspielen. Das alte scheint sich irgendwie aufgehängt zu haben.

    btw: In Lampedusa befindet sich z.Z. ein wahrer Pool an intelligenten, höchst gebildeten, potentiellen Zuwanderern. Wer jetzt nicht zugreift ist selber schuld.

  42. Wulff glaubt an den Endsieg des Multikulturalismus!

    Ich muss dies hier einfach noch mal los werden:

    So, jetzt werden einige PI-Leser um ihren Blutdruck gebracht, wie bösartig von mir:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/islam-macht-mir-das-leben-leicht/3868216.html

    Körtings Grundsatzreferentin Chebli

    “Islam macht mir das Leben leicht”

    Der Glaube gibt der streng religiösen Frau Kraft und Klarheit und hat ihr bei der Karriere geholfen: Sawsan Chebli, ehemals geduldetes Flüchtlingskind, ist Grundsatzreferentin bei Innensenator Körting.

    Als Erstes bemerkt man diese Klarheit. Nebulöse Aussagen gibt es bei Sawsan Chebli nicht. Die 32-Jährige ist Grundsatzreferentin für interkulturelle Angelegenheiten bei Innensenator Ehrhart Körting (SPD), sie arbeitet direkt dem Senator zu. Der Posten wurde im März 2010 neu geschaffen; Chebli ist damit Teil der „Hausleitung“ der Innenverwaltung.

  43. Der Typ ist für mich ganz klar der Windbeutel der Nation. Aus meiner Jungen-Union Ortsgruppe, gibt es niemanden, der den noch leiden kann. Das zeichnet sich auch bei vielen anderen Verbänden der JU ab. Ein gutes Zeichen wie ich finde. Das alle islamkritisch und pi sind, habe ich nach gut einem Jahr auch endlich geschafft xD

  44. Warum sind die Volkszertreter für mehr Zuwanderung, weil sie wissen das die Deutschen irgendwann aufstehen könnten.

    Einwanderungsland wurde Deutschland ohne Mehrheit und Abstimmung. Islamisierung findet ohne Mehrheit und Abstimmung statt. Deutschland wurde noch nicht abgeschafft aber der Deutsche seit knapp 23 Jahren mit Rot/Grün.

  45. Erinnert sich noch jemand an die Geschichte vor ca. zehn Jahren in der IT wo man über sog. „GreenCard“s die ach so guten Programmierer aus Indien importieren wollte? Der damalige Vorsitzende des Arbeitsamtes sagte sinngemäß, er könne den Firmen SAP oder SIEMENS jede gewünschte Fachkraft besorgen, nur wenn die Firmen deren Stundenlohn hörten, schrien sie nach den Ausländern. Kurze Zeit später war die Blase geplatzt und es krähte kein Hahn mehr danach.

  46. Nochmehr Islam und er wird mit seiner tätowierten Tussi unter einem Steinhaufen begraben – wegen Ehebruchs! Da hat der Einfaltspinsel noch gar nicht dran gedacht!
    Mehr als die Hälfte unserer Arbeitslosen sind die tollen Zuwanderer. Sowas von Ahnungslosigkeit haut einen um.

  47. Christian ‚Mohammed‘ Wulff sollte sich ins muslimische Exil zurückziehen.

    Sollten wir eines Tages Deutschland zurückerobert haben, wird ihm der Prozess gemacht werden.

  48. #29 rojas
    Das wollte ich auch gerade melden, aber Sie waren schneller.
    Übrigens, auch in Obst, das schon die Grenze der Haltbarkeit erreicht hat, ist Alkohol enthalten, ebenso in Brot. Das Obst ist sicherlich ein natürliches von Allah erschaffenes Produkt. Demnächst verklagt er Allah und alle Bäcker.

  49. Man kann ja auf die Linken schimpfen was man möchte, aber im Gegensatz zu unseren Schwarzkonservativen Christenheuchlern sind sie immerhin moralisch noch nicht so komplettverkommen, daß sie alleruntertänigst die PR-Abteilung des Kapitals abgeben:

    http://die-linke.de/nc/die_linke/nachrichten/detail/artikel/mythos-fachkraeftemangel/

    „Weniger Staat“ und „Mehr Markt“ plärrt das Kapital immer nur wenn es ums Steuernzahlen geht, aber wenn die Lage auf dem Arbeitsmarkt mal zu Gunsten der Arbeitnehmer steht, dann soll das versoffene Wirtschaftsbrüderle am besten mit einer durch Steuergelder finanzierten Willkommensprämie die Sozialfälle von morgen ins Land importieren!

    Seid nicht so blöd und versteht euer Rechtssein nicht nur aus dem Gegenteil des Linkssein, denn so blöd sind schon viele Linke!
    Islamverteidigende Krawallemanzen nur mal so als Beispiel genannt!

  50. Wie lange wollen wir noch warten bis wir zu tausenden auf die Straße gehen?

    Am Sonntag gegen Erdogan demonstrieren wäre ein Anfang….

  51. Ich vergaß: In Benzin ist auch Alkohol enthalten. Also müssen die Moslems jetzt ihre dicken BMWs stehen lassen und mit den Öffis fahren. Das gebietet jetzt die Religion.

  52. #59 Dichter (22. Feb 2011 19:57)

    Oje! E10 ist haram, was soll denn Murat nun mit seinem Hartz IV 3er machen, Diesel oder Esel?

  53. Jetzt ist er endgültig wahnsinnig geworden. Wann wird der Verräter endlich abgewählt.
    Achja …ich vergaß… den Versager hat ja keiner gewählt….

  54. Herr Bundespräsident Christian Wulff (CDU Puppe)geht den meisten Menschen am Ar… vorbei! Was Herr Bundespräsident Christian Wulff (CDU Puppe)sagt ist so interessant als wenn in China ein Sack Reis umfällt.

  55. #59 Dichter (22. Feb 2011 19:57)

    Das ist schlüssig. Sofort bei deren Vorbetern anzeigen, sie interpretieren da ja ihre unveränderlichen Sätze. Wer den Schwachsinn glaubt ist eh krank.

  56. So, so! Fordert er?
    Soll er erstmal 90% von den jetzigen Arbeitslosen unterbringen.
    Danach schauen wir erstmal auf Länder wie die uns freundlich gesinnten Philippinen. Deren Pflegekräfte sind schon seid Jahrzehnten Weltweit begehrt.
    Muslime brauchen wir bestimmt nicht … No Muslims aus islamischen Gebieten kann ich mir noch gut vorstellen.

  57. Riesenmangel an Arbeitskräften !?!

    Was zum Henker hat der Kerl denn geraucht ? Die Arbeitslosenrate liegt derzeit bei über 10%, da brauchen wir garantiert keine analphabetischen, dafür fünfmal täglich betenden, Einwanderer aus Anatolien !

    Reiche und hochqualifizierte Japaner, Amis, Chinesen etc. sind natürlich immer willkommen, aber die wollen gar nicht nach Deutschland ! Da wären sie auch schön blöd !

  58. Erstmal dafür sorgen,, Onkel Christian, daß die gut ausgebildeten Handwerker und Ingenieure nicht mehr aus Deutschland auswandern, weil sie keinen Bock mehr darauf haben, sich vom Linksstaat auspressen zu lassen. Keinen Bock mehr haben auf steigende Krankenkassenkosten bei sinkender Leistung, auf kulturell bereicherte Kinder die ohne Handy und Turnschuhe aus der Schule kommen, keinen Bock auf Antifanten, die pöbelnd und besoffen vor den Einkaufszentren abhängen, keinen Bock auf eine linke Medienmafia, Zwangsverblödung im Schulunterricht, Windkraftidioten, Bioschwachköpfe, Toleranzpinsel.
    Mal ehrlich, wer wandert denn in so ein Land ein, wenn er auf Ehrlichkeit, Fleiß und Zuverlässigkeit steht??

  59. #65 Axel_Bavaria (22. Feb 2011 20:04)

    Ein junger Ex-Kollege von mir ist ins Ausland gegangen weil hier (D) einfach die Penunse nicht stimmt und zu viel Vetternwirtschaft herrscht.

  60. Hmmm 1×3 :5 Wurzel aus 7
    AHh Herr Ceausesco ich habe die Lösung ..

    Lassen Sie es bitte mal durchrechnen

    Das wäre doch was … Hier mein Vorschlag

    82 Millionen Deutsche haben derzeit 1.850 Milliarden Euro Staatsschulden, 10 Millionen Tunesier nur 23 Milliarden. Die Prokopf-Verschuldung bei den Deutschen beträgt derzeit 22‘000 Euro, die eines Tunesiers nur 2‘300.
    Eine Wiedervereinigung mit dem Bundesland Punien-Karthago würde die deutsche Prokopf-Verschuldung schlagartig auf dann nur noch knapp über 17‘000 Euro senken.

    Außerdem täte ein Verjüngung der Nachschuldnerschaft, die gleichzeitig eintreten würde, der Zinskurve gut.

  61. Herr Wulf sollte zurück treten und dauerhaft in der Villa seine Freundes, des EX AWD Eigners Urlaub machen.

  62. Wir brauchen noch mehr unqualifizierte Abzocker, die ihr Lebtag nicht arbeiten sondern unsere Sozialkassen plündern und ebenso unqualifizierten und arbeitsscheuen kriminellen Nachwuchs in die Welt setzen, der deutsche Steuerzahler anfällt und zu Krüppeln schlägt.

    Wieso sollen die arbeitenden Menschen hier die Folgelasten der importierten Kriminalität und des importierten Sozialhilfemißbrauchs alleine tragen. Es muß über geeignete Maßnahmen nachgedacht werden, wie man die Politiker und die Wirtschaft in Mithaftung nehmen kann.

  63. Es ist einzig die Frage, VON WEM er gekauft wurde!

    Türkenwulffi, ist die grüne multikriminelle Illusion das einzige, was dir zur Demografie einfällt??!

  64. # 8 phpeter
    Da hast Du Recht. Nur: Über Ghadafi schüttelt die Weltöffentlichkeit den Kopf, während die deutsche MSM Journaille unserem Schwachmaten Beifall zollt. Muß echt am Klimawandel liegen. Schließlich haben wir den vierten kalten Winter hintereinander

  65. Christian Wulff steht den Interessen der Bürgerlichen-Mehrheit feindselig gegenüber . Hochmütig darf er jetzt die hohlen Sprechblasen der links-grünen Bürger-Verräter verkünden . Da haben die Falschmünzer-Medien wieder gute Arbeit geleistet . Linkslastige unverwendbare CDU/FDP Politiker werden von den Medien systematisch gefördert . Das Ergebnis dieser Verführung , die CDU hat ihre Prinzipien insgesamt aufgegeben . Herr Wulff abtreten ruckzuck .

  66. Ist dieser Mann krank,oder betrunken?
    Steht er unter Drogen,oder wird er erpresst?Jetzt sollte man sich mal fragen warum Herr Köhler so kurzfristig und unverhofft abgetreten ist.
    Wollte er vielleicht gewissen Anweisungen einer gewissen Polit-Mafia nicht folge leisten???????
    Hatte unser laufender Hosenanzug, oder wie sie auch gerne von gewissen Personen gennt wird IM Erika ihre Finger im Spiel?
    Fragen über Fragen,aber am Beispiel Guttenberg sieht man das sie immer abgebrühter und dreister werden,zumindest in meinen Augen!

  67. #51 Terpentin

    Bevor man mich missversteht. Gegen Zuwanderung habe ich nichts, dass Problem ist der Islam. Der Neofaschismus und Neoantisemitismus des 20/21 Jahrhunderts.

  68. Nicht ganz das Thema, aber: Hat vielleicht noch jemand einen link auf das Bild von Wulff’s Gästebucheintrag in Yad vashem mit Rechtschreibfehlern? Ich finde es nicht mehr

  69. #29 Rojas (22. Feb 2011 19:35)
    #56 Dichter (22. Feb 2011 19:54)

    Toll. Alkohol im Cola. Es kommt aber noch besser.
    Gem. der Veröffentlichung von Christien Meindertsma “PIG 05049? beinhalten diese Produkte garantiert Bestandteile von Schweinen:
    Kaugummi, Nougat, Tiramisu, Eiscreme,Medikamentenkapseln und Tabletten, Papier, Munition, Gips, Flaschenkorken,Röntgenfilme, Streichhölzer, Tapeten, Schleifpapier, Porzellan, Zigaretten,
    Zahnpasta, Waschmittel, Weichspüler, Kerzen, Seife, Shampoo, Wachsmalstifte,Steckdosen, Lichtschalter, Düngemittel und Brot.

    Also, liebe Muslime: Nichts mehr essen und trinken, sonst Stress mit Koran.

  70. Leider will der Wulff ja nur Moslems reinholen die nichts bringen nichts können und uns nur auf der Tasche liegen. Millionen sind Arbeitslos wie stellt er sich das vor der Gute? Wenn er wenigstens Europäer einladen würde aber so gibt es leider zu viele Moslems in Europa die nichts leisten!

  71. #55 Wittekind (22. Feb 2011 19:54)
    Deine Tagträume in Ehren, aber wem von den ganz großen Halunken in Deutschland wurde in den letzten 100 Jahren der Prozess gemacht??!
    😉

    Türkenwulffi wird wie alle anderen friedlich in seinem von uns bezahlten Bett sterben.
    Das ist Deutschland.
    Alle seine Feinde sterben im Bett, kein Wunder, dass Deutschland stirbt, und seine Feine alle eines natürlichen Todes.

  72. Der Wulff ist die Mensch gewordene Verkörperung von
    DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB
    Das Projekt soll scheinbar in die nächste Phase
    übergehen.

  73. Gegenvorschlag:
    Alle Muslimischen Ausländer in Ihre Heimatländer zurückführen und wenn das erfolgreich abgeschlossen ist holen wir Andersgläubige(keine Muslime) heirein, sofern sie wollen.

  74. Grundgesetz – Artikel 20

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  75. Ob König Christian der Getürkte Statthalter von Merkels Gnaden auf deutschem Boden

    irgendwelche Substanzen zu sich nimmt, die ihm das Hirn vernebeln? – das ist die Frage, auf die ich eine Antwort suche, denn nur so wären seine Ansprachen für mich zu verstehen.

  76. Warum komme ich mit Apostaten klar. Eigentlich (fast)jeder von uns, weil Apostaten das begriffen haben was Wulff nicht sehen will.
    Es handelt sich um Steinzeit-Faschismus (Islam).
    Wegen der Sharia darf man sogar Steinzeit-Faschismus Wort wörtlich nehmen.

  77. Neues aus der Wulffsschanze:

    Der BuPrä hat den Orden des Deutschen Volkes verdient – ein Laternenpfahl, um den Hals getragen…

  78. Sehr geehrter Herr Wulff.
    Ich wäre für Ihre ABwanderung. Ja, Ihre! Somalia soll zu dieser Jahreszeit wunderschön sein.

  79. Dieser Mann wurde vom Volk nicht in diese Position gewählt. Eine deutliche Mehrheit wollte nicht diesen beschränkten Schülersprecher-Streber, sondern Gauck.
    Das hat nichts mehr mit Demokratie zu tun.
    Warum stürzt das Volk eigentlich nicht Wulff?

  80. Ja, wir brauchen Zuwanderung! Statt aber noch mehr Mohammedaner rein zu lassen, sollte man Osteuropäer nach Qualifikation auswählen und diese dann reinlassen. Die Jungs und Mädels von dort können was und die Russen, die hier sind, haben sich mehrheitlich sehr schnell integriert.

  81. #17 marooned84 (22. Feb 2011 19:26)

    #3 Iranian German (22. Feb 2011 19:14)
    Ich kann diese Anti-Roth-Kampagne nicht mehr ertragen!!! Die Frau kann gute Börek machen, aber das verschweigen Sie uns:
    http://www.youtube.com/watch?v=UpAUQY4Wwlo

    Also: Bitte demnächst beide Seiten der Frau Roth beleuchten.

    Gammelfleisch im Kunstdarm – einfach unappetitlich.

  82. #77 raboteux
    Eigentlich enthält alles in Deutschland Schweinebestandteile. Oder Alkohol.
    Wann wir der erste Alkohol im Döner nachgewiesen?

  83. Aber er hat doch Recht! In Bayern herrscht tatsächlich ein gewaltiger Fachkräftemangel; dort gibt es längst noch nicht so viele Ubahnkopfschläger, Abzieher und Vergewaltiger wie zB. im bunten Berlin. Eine wahre Arbeitslücke, die für die scheissbiodeutschen Kartoffeln sehr wichtig ist, gerade in Bayern, kein deutsches Land ist so Autobahn wie Bayern mit seinen widerlichen Traditionen wie Weißwürstl, Lederhose, Volksmusik etc. – BÄH!

    Zum Glück gibt es in München schon einen Bürgermeister, der diese Entwicklung mit Freude bekämpft…

    ………Ok, jetzt kann ich nicht mehr. Sogar meine Ironie hat ein Ende, denn die Politä****e denken tatsächlich so.

    Dieser schleimige Schülersprecher Wulff ist die Verkörperung der gesamten Politkaste in eine Person, die Fusion aller Gutmenschlichen Kämpfer gegen Rechts, der legendäre SUPERGUTI (DBZ – Kenner wissen worauf ich anspiele)

    Eine Nacktschnecke ist ein aufrichtiges Individuum im Vergleich zu diesem Landesschädling!

    In Berlin und allen Großstädten werden tagtäglich oder gar stündlich (wer weiss das schon?) scheiß Biodeutsche halbtotgeschlagen, vergewaltigt und abgezogen und diese Kanalratte fordert noch mehr Invasoren unter dem fadenscheinigen Argument des „Fachkräftemangels“. Das ist menschenverachtend! Denn keine ECHTE ausländische Fachkraft zb. aus China, Japan oder USA würde hier freiwillig herkommen. Bei den angeblichen „Fachkräften“ handelt es sich um Spezialisten in den Berufsfeldern Strassenterror, Eingeborene ausrauben und vergewaltigen, Dawa praktizieren und Sozialhilfe abzocken. Nicht mehr nicht weniger.

  84. Wer dermaßen für alle Welt offen ist, der kann definitiv nicht mehr ganz dicht sein!

    #57 Faxendicke

    Wichtiger Aspekt, der viel zu selten genannt wird! Natürlich freut es die Industrie, wenn sie möglichst viele ausländische Billig(er)löhner gegen deutsche Arbeiter ausspielen kann, senkt die Betriebskosten. Hat schon Altvater Marx (ich unterdrücke eine aufwallende Übelkeit, aber wo er Recht hat, hat er Recht) erkannt und als „industrielle Reservearmee“ bezeichnet. „So, ihr seid nicht einverstanden mit der Lohnsenkung? Vor dem Tor stehen für jeden von euch zehn, die es für noch weniger machen …“

  85. @ #19 Cedrick Winkleburger (22. Feb 2011 19:26)

    Ein Bekannter von mir (arzt aus oldenburg) war mit Herrn Wulff auf dem Gymnasium, der hellste Leuchte war der nicht, wie ich so höre.

    Der Türken-Wuffi war auf ’nem Gymnasium? Auf dem hier? Und bis zu welcher Klasse?
    Und welcher von den Eliteschülern hier isser?

    Don Andres

  86. Hat nicht Seehofer nach der Sarrazin Debatte einen Zuwanderungsstopp von M*sels angeregt?
    Seitdem ist nichts mehr aus Bayern zu hören gewesen.

  87. #2 Einherier:

    „Ob die Bayern sich das gefallen lassen? Bisher habe ich den Eindruck das sie wenigstens ein bisschen zurückhaltender sind was das bejubeln von Einwanderern angeht.“

    Nee, dort ist schon jedes 2.schulkind ausländer, obwohl flächenland.

    Und dann das noch:
    „München besitzt, laut Bericht des Statistischen Jahrbuches 2005 für Bayern, den höchsten Ausländeranteil unter deutschen Großstädten. Der offizielle Ausländeranteil beträgt 23,8%. Da der Migrantenanteil (inkl. Eingebürgerten und ausländischem Nachwuchs) laut einer bundesweit geltenden Faustregel 1,5 Mal so groß wie der offizielle Ausländeranteil ist, besteht Münchens Bevölkerung bereits zu einem Drittel aus Menschen ausländischer Herkunft.“

    Wegen hopsassa und trallala und lederhose und dirndl glauben alle noch an die heile welt = irrglaube!

  88. Islamophiler Volksverräter, ich bin als staatl. gepr. Fachkraft mit 10 Euro/Std abgezockt worden, 40.000 Euro/Jahr war für mich utopisch. Wenigstens wurde mein befristeter Vertrag nicht entfristet, so hänge ich an der Titte der Wohlfahrt und bereite mich auf das unvermeidliche vor. Wird Zeit, sich an sein Gefechtstraining zu erinnern.

  89. Ich bin zwischen zwei Kommentaren hin und her gerissen.

    Zum einen versuche ich noch zu ergründen, wie man die Krankheit unserer Spitzenpolitiker i.a. griffig formulieren kann.

    Im Prinzip ist ja diese Krankheit mehr oder weniger stark in ganz Europa ausgebrochen. „Political Correctness“ ist zwar eine Möglichkeit befriedigt mich aber nicht!
    Und über Gutmenschentum reicht es bei Wulff weit hinaus. Dhimmitude beschreibt zwar Wulff persönlich perfekt, aber nicht die allgemeine Krankheit.

    Zum zweiten meine ich das Wulff die außergewöhnliche Eigenschaft hat, dass er in ganz besonderem Maße seine eigene Karikatur ist. D. h. um ihn zu karikieren muß man nur seine Äußerungen unverfälscht wiedergeben (ich muß mal wieder eine Kabarettsendung sehen, obwohl Vorsicht bei diesem Thema kann der Gutmensch auch im Kabarettisten hervorscheinen). Folglich wären die besten Kommentare zu seinen „Aussagen“ seine unkommentierten „Aussagen“ selbst.

  90. @ #82 Ronald Proud (22. Feb 2011 20:18)

    Das müssen wir genau so 4 in Fett in allen Foren posten, gerade bei den MSM, immer wieder und immer wieder

    🙂

  91. Die Seehofer-Wulff-Mazyeck-Clique kann mir gestohlen bleiben. Kein Ohr für ihr Grölen !
    |||||||||||||||||||||||

    Ich laß mir doch mein absolutes Gehör nicht von denen versauen.
    |||||||||||||||||||||||

    http://tinyurl.com/6gd97zv

  92. #16 vato0815 (22. Feb 2011 19:25)

    Anstatt über Programme nachzudenken, die die Ausgewanderten zurückholen, holt man lieber mehr Fremde ins Land.

    Wie sollen die denn aussehen?

    Meinst Du ernsthaft, ich würde, nachdem ich in Absurdistan alles hingechmissen und in Thailand neu aufgebaut habe, das Ganze noch einmal anders herum machen? Und das mit 56 Jahren? Ich bin doch nicht bescheuert!!!!

    Warum sollte ich die beschissen hohen Steuern in Absurdistan zahlen, das Ferkel und Komplizen sowie die ganzen Bereicherer finanzieren sollen? Ich bin doch nicht bescheuert!!!

    Warum sollte ich heute Abend statt auf meiner Terrasse in einer teuer beheizten Wohnung rumhängen? Ich bin doch nicht bescheuert!!!

    Warum sollte ich für eine Schachtel Zigaretten statt 29,5 Baht 200 Baht und mehr bezahlen? Ich bin doch nicht bescheuert!!!

    Und warum sollte ich grundlos all die mit meiner Auswanderung gewonnene Lebensqualität aufgeben und mich wieder im deutschen Frust suhlen? Ich bin doch nicht bescheuert!!!

    DAs einzige was ich in den ersten Jahren vermißt habe, waren die täglichen Hauptverhandlungen vor Gericht. Ich habe gelernt, daß man auch ohne gut leben kann. Ich muß ja die Siege vor Gericht nicht aufgeben – nur eben aus der Ferne siegen. Macht auch Spaß.

  93. Ach ja, hab das Bild ja noch gar nicht kommentiert:

    Wer steht denn da im Bild neben Osmanenwulff und grinst wie der Froschkönig? Richtig, das Milchgesicht Seehofer ,der geile fremdgehende Bock, der neulich meinte, einen auf Sarrazin machen zu müssen, nur um den blöden Wahlmichel zu vergackeiern.

    Die C*DU/C*SU ist ein echt schlimmer Dreckhaufen voller TotalversagerInnen, noch schlimmer als die GrünInnen persöhnlich.

  94. Elisa 38

    Nee, dort ist schon jedes 2.schulkind ausländer, obwohl flächenland.

    Damit dürfte denn die Wiesn auch in ein paar Jahren Geschichte sein. Oder anstatt Alkohol, gibts dann Schafs- und Ziegenmilch 😉

  95. #28 Justinianus (22. Feb 2011 19:35)
    Ich bin gerade dabei eine Webseite zu gestalten. Man muss jedoch auch offen für was Neues sein – ansonsten schaltet man sofort ab.

    Eine Megakrise muss her, ansonsten können sie (Nazis) ihre Pläne nicht vervollständigen. Ich werde belegen, dass das keine Theorie ist – sondern Realität. Es ist wahrscheinlich auch kein Zufall, dass Dr. Köhler so schnell zurückgetreten ist. Nach meiner Einschätzung sind Wulff und der Ex-Dr. Guttenberg definitiv Teil dieser Nazis, ebenso wie unser Innenminister. Frau Dr. Merkel nicht, aber sie wird gesteuert und verfolgt diese Ziele.

    Das Hauptproblem sind aktuell noch die Medien, die fast alle gesteuert werden. Was viele nicht wissen: Es gibt eine Handvoll Leute, die die Medien kontrollieren – und diese Medien berichten über andere Wahrheiten, es geht nicht nur um den Islam. Die Muslime sind nur Mittel zum Zweck.

  96. Was will man ihm vorwerfen?

    Als BP muss er nunmal belanglose Platitüden von sich geben. Und als solche eignet sich am besten das übliche Gewäsch, das das Volk hören will…

  97. Bisher hat noch kein Politiker dargelegt, aus welchen Nicht-EU-Staaten überhaupt welche Art von Fachkräften angeworben werden könnten. Aus der EU selbst kommen ja offenbar zu wenige, für sie bräuchte man auch keine Sonderregelungen. Der Rest der Welt wird, wenn er hochqualifiziert ist und den schweren Gang in die Fremde wagt, sich wohl kaum Deutschland als Ziel wählen.

    Ich vermute, dass Wullff einfach nur irgendwelche wohlfeilen Parolen nachplappert, weil er selbst nichts von der Thematik versteht (wie sollte er auch) und trotzdem ab und zu etwas sagen möchte. Das ist nicht verwunderlich, denn ich schätze seine Frau als sehr dominante Persönlichkeit ein.

    FALLS es ausländische Fachkräfte gibt, die bei uns arbeiten wollen und die nicht aus der EU stammen, so handelt es sich dabei um eine Zahl, die man vernachlässigen kann. Ein Arzt aus Ghana ist selbstverständlich hochwillkommen. Man müsste dann nur konsequent alle jene, die sich zu uns verirrt haben und uns nur auf der Tasche liegen, loswerden. Genau darin aber liegt eben das Problem. Hans-Werner Sinn hat einen Teil der Problematik 2006 vorausgesehen:

    http://www.cesifo-group.de/portal/page/portal/ifoHome/B-politik/20echointerv/_echointerv?item_link=ifointerview-OSZ-14-05-06.htm

  98. Ich koche schon vor Wut, wenn ich das Grinsen von dieser Marionette sehe.

    Letztens habe ich eine Doku über das Ende von Benito Mussolini gesehen.
    (Was das mit dem Thema hier zu tun hat? … Keine Ahnung. :evil:)

  99. Und wer ist der beseelt blickende Kommunionanzugsträger links im Bild? Ist das nicht unser aller (Bayern) Seehoferle (das „-le“ bitte ich zu entschuldigen. Ich bin ein renitenter schwäbischer Beutebayer…). Die Merkel’sche Bayern-Marionette?
    Herr im Himmel! Bitte, leih’ uns noch einmal für vier Jahre den Franz Josef Strauß aus! Der würde die zwei Knallchargen am Kragen packen und sie mit zwei ordentlichen Tritten in den Allerwertesten in den Hinterhof der Residenz befördern. Den Rest übernähmen die türkischen Müllpacker. Mit denen ich mich anschließend gerne auf ein Bier träfe. Auf meine Rechnung! (Was ich in den frühen 70ern gar nicht mal so selten gemacht habe…)

    Don Andres

  100. Seltsam, seltsam, sogar der SPIEGEL, der sonst jeden Türken, der ganze Sätze auf deutsch sagen kann, als Wunder der Migration bejubelt, schrieb erst gestern vom Mythos Fachkräftemangel:

    Die schwarz-gelbe Koalition hat den Fachkräftemangel zum Schlüsselthema gemacht. Doch eine Anfrage der Linken zeigt: Der Bundesregierung fehlen klare Hinweise für eine Verknappung von Arbeitskräften.

    Was übrigens auch wieder einmal prächtig zeigt, was für Wendehälse die SPIEGEL-Redakteure sind: Schreibt Sarrazin, wir bräuchten keine sinnlose Zuwanderung, überschlagen sie sich beim Beweis, wie tot wir ohne unsere nobelpreisverdächtigen Türken und Araber wären.

    Zweifelt die Linke den Fachkräftemangel an, ist es plötzlich die schwarzgelbe Regierung, die lügenhaft davon redet.

  101. #89 Dichter (22. Feb 2011 20:27)

    Eigentlich enthält alles in Deutschland Schweinebestandteile. Oder Alkohol.
    Wann wir der erste Alkohol im Döner nachgewiesen?

    Nachdem endlich mal ein Dönerfuzzi erwischt wurde, als er im besoffen Zustand in die Knoblauchsoße pinkelte.

  102. Ich muss sagen dieses Bild ist ein Schlag in das Gesicht für jeden echten Bayer, wie der Türken-Wulff vor unserem Nationalwappen steht. Dieser Mann steht ganz oben auf der Abschussliste.

  103. Er ist nicht mein Präsident und auch nicht der Präsident unseres deutschen Volkes. Er ist eine Politikschranze ohne jeglicher Ausstrahlung und Charisma. Er schadet seinem Volk und verhöhnt es.Wie anders ist es zu erklären,dass er für mehr Einwanderung predigt und gleichzeitig 3,5 Millionen Deutsche und schon im Land befindliche Migranten Arbeitslos und 6 Millionen Harz 4 Empfänger ohne Arbeit sind. Er sollte sich gefälligst dafür stark machen. Aber was soll man von einem Mann halten, der erst im dritten Wahlgang und dann noch mit dem Segen der links/grünen Mischpoke im Bundestag gewählt wurde und das entgegen der allgemeinen Stimmung im Lande. Schämen Sie sich Herr Wulf.

  104. Wulff möchte mehr Zuwanderer! Bitte Herr Wulff!
    Außer 1,3 Milliarden Moslems, gibt es noch 5 Millarden Nichtmusleme auf der Welt!
    Suchen sie bei den 5 Milliarden Nichtmuslemen!

  105. Auf ARTE über einen jungen Akademiker in Frankreich: „In seinem Alter hatte sein Vater schon eine Familie gegründet. Für Nicolas undenkbar.“

    Und Wulff fordert mehr Einwanderung. Steck deine Sachen anderen in den Hintern, unten an der Grenze zu Asien, die genießen das noch.

  106. Wenn ich an Wulff denke, empfinde ich einfach Hass!
    Hass auf jemanden, der unser Land verkauft und verrät. Ich könnte Seiten füllen mit Schimpfwörtern, die ich diesem Typen an den (leeren?) Kopf werfen möchte.

  107. Dazu eine Information, die ich schon vor einigen Monaten von einer Bekannten aus Estland erhielt.

    Offenbar hat Wulff Ende September – kurz vor seiner historischen Rede – einen Kurzbesuch in Estland gemacht. Dieser Besuch diente offenbar ausschliesslich dazu, den Esten türkische Fachkräfte aufzuschwätzen. Erfreulicherweise ist dieser Versuch gescheitert.

    Es gab einen süffisanten Bericht im estnischen Fernsehen. Demnach muss das Ganze wohl ungefähr so abgelaufen sein:

    Wulff: „In Estland haben Sie doch bestimmt auch das Problem mit dem Fachkräftemangel.“

    Estnische Regierung (ahnend, worauf das hinauslaufen würde): „Nein. Eigentlich nicht.“

    Wulff: „Ja, aber… sowas kann sich doch schnell ändern. Vielleicht haben Sie das Problem noch nicht heute, aber doch in absehbarer Zeit. Und was machen Sie dann?“

    Estnische Regierung: „Wir rekrutieren Fachkräfte aus den Nachbarländern. Lettland, Litauen, zur Not auch Russland.“

    Wulff: „Ja, aber, was ist, wenn diese Länder das gleiche Problem haben?“

    Estnische Regierung: „Dann holen wir eben Leute aus der Ukraine.“

    Ich hatte damals schon keinen deutschen Link zu diesem Besuch gefunden, ggf. gibt es einen in estnisch, wer weiss.

    Was treibt Wulff, die Islamisierung Europas zu forcieren und sich in die Einwanderungspolitik anderer Staateb einzumischen?

    Warum versucht er jedem, seine „Fachkräfte“ aufzuschwätzen, der eben diese nicht will?

    Ist in ein einem internationalen Menschenhänderring tätig?

  108. # 52

    Das war Gerhard Schröder, der 100.000 Computer-Inder reinholen wollte. Als der 1000ste da war, waren schon die ersten 500 beim Arbeitsamt. Die Arbeitgeber haben sich vorm Zahlen natürlich gedrück, gezahlt haben dann die Steuerzahler…

    Wir haben hier in Deutschland rund 10.000.000 Arbeitslose, davon sehr viele sehr gut ausgebildete Fachkräfte. Aber mit Ü 50 will keiner eine Fachkraft haben. Die wollen eine Fachkraft um die 25 Jahre mit 25 Jahren Berufserfahrung, mindestens 3 Sprachen, PC perfekt, Hochschulstudium mit Abschluss summa cum laude, Stundenlohn 7,50 EUR brutto…..

  109. #101 Ossi

    Wenn ich nur sehe, wie er mit dem Moslemfuzzi da auf`m Boden hockt, bekomme ich Ausschlag.
    Er fühlt sich sichtlich wohl. Das Bild hat mir gelangt. Hab gar nicht mehr weitergelesen.

    Ach Leute, ihr habt ja alle so recht hier und sprecht mir aus der Seele.
    Eines beruhigt mich, dass ich nicht alleine mit meiner Wut und Verzweiflung bin. Dadurch, dass ich Euch habe, beruhige ich mich immer wieder. Wenn ich allerdings auf die Straße gehe und nach spätestens 5 Min. kommt mir das erste Kopftuchgeschwader entgegen bin ich in meinem alten Zustand versetzt und wieder nur am Fluchen….furchtbar.

  110. Die Elite „fordert“ Zuwanderung, der „kleine Mann“ bzw. auch die „kleine Frau“ in Deutschland müssen dann ausbaden, was sich Wulff, flankiert von „FAZ“, „Zeit“, „taz“ usw. über die „multikulturelle Gesellschaft“ überlegt haben.

    Wulff wird sicher niemals irgendwie überfallen und zusammengeschlagen werden, und seine Kinder gehen vermutlich auf teure Privatschulen, wo sie von der hässlichen Multikulti-Realtität verschont bleiben.

    Ich empfehle dazu die Lektüre des Streitgespräches zwischen Heiner Geissler und Irenäus Eibl-Eibesfeldt, zu lesen im „Spiegel“ 14/1998:

    SPIEGEL-STREITGESPRÄCH

    Sie sind ein Utopist

    Von Klußmann, Uwe und Latsch, Gunther

    Der CDU/CSU-Fraktionsvize Heiner Geißler und der Verhaltensforscher Irenäus Eibl-Eibesfeldt über die multikulturelle Gesellschaft, die Integration von Ausländern und die Einwanderungspolitik

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-7852002.html

    Besonders diesen Satz von Eibl-Eibesfeldt:

    (…) Politiker wie Heiner Geißler polieren auf Kosten der nächsten Generation ihren Heiligenschein, um im milden Licht der Menschlichkeit zu erstrahlen.

    kann man nur dick unterstreichen! Und statt „Heiner Geissler“ auch „Christian Wulff“ oder manch anderen Namen einsetzen.

  111. Der Kerl ist echt untragbar !
    Ich fordere daher einen vom Volk legitimierten, echten Bundespräsidenten

  112. Ne, das kann nicht sein. Sonntag zur Hamburgwahl hab ich noch in den Kommentarspalten gelesen das wenn die SPD regiert alles kaputtgeht. Und es heisst ja immer die Linksgrünninen richten das Land zu Grunde. Das ein SPD Sarrazin ein historisches Buch schreibt während ein „konservtiver“ Bundespräsi nach mehr Weltoffenheitschreit, wo man sich doch am liebsten nur noch die Bettdecke über den Kopf ziehen möchte wenn man sieht was in der Welt grad so los ist kann dann ja nur ein schlechter Traum sein.
    Tja die Schubladen fallen aus der Komode, es gibt jetzt nur noch gute Leute, schlechte Leute, sei es in den Parteien, Schreibstuben, Universitäten und was weiss ich wo.

    Ach hätt ich ja fast vergessen.

    Dieeeeese Linksgrüninnen schon wieder…,…ja da versohl mir doch einer den Arsch…, wo man nur hinsieht Linksgrüninnen, …, ich schaff mir die Welt, trallalallalla, wie sie mir gefällt. Rette sich wer kann, die Linksgrüninnen kommen um uns zu holen.

  113. # 105 Anke

    Nein danke, Anke!!!!!!!!!! Wenn du zu einem Frauenarzt aus Ghana gehen willst?? Ich jedenfalls will von keinem Arzt aus Ghana behandelt werden…

    Die sollen die Ärzte vernünftig bezahlen, dann haben wir auch keinen Mangel.. Die guten Ärzte wandern aus, weil sie in Norwegen, Dänemark, England weniger arbeiten müssen und das Doppelte verdienen….

  114. Solange hier in der Kommentarspalte aufgefordert wird die CDU/CSU zu wählen ist das genau der Präsi den wir verdient haben.

  115. Vor mehr als 40Jahren hat unser Klassenlehrer erzählt, daß das Elsass mal deutsch, mal französisch, deutsch … hin und her .. war, haben die Franzosen eine Menge Schwarze, Marokaner, Algerier in Straßburg und anderen Städte angesiedelt um die Einheimischen auseinanderzudividieren, damit sich die Leute bei Unzufriedenheit nicht so einfach verständigen und zusammenschließen können, um etwas gegen die Regierung zu unternehmen.
    Ich habe das damals nicht verstanden, ich war zu jung dazu noch ein Kind – heute aber schon! Verdünnung nennt man das!
    Schade, daß dieser Lehrer nicht mehr lebt.
    Er hatte einen klaren politischen Verstand. Heute würde ich gerne mit ihm über alles reden, denn nun weiß ich, von was er gesprochen hat.
    Nun sehe ich, daß der selbe Plan schon damals für Deutschland genau so bestand.
    Alles darf hier reinströmen, Hauptsache türkisch, arabisch – und die vor allen Dingen moslemisch und je primitiver, um so besser. besser.

  116. Vielleicht hat unser BP Angst, dass uns die folgenden Fachkräft ausgehen: Komaschläger, Räuber, Pokerräuber, Körperverletzer, Handyabzocker, Vergewaltiger, Massenvergewaltiger, Sozialschmarotzer, Discoschläger, Schulschwänzer, Einbrecher, Ehrenmörder……

  117. # 67

    So wie bei der Berliner Feuerwehr. Die suchten Auszubildende, überwiegend und bevorzugt mit Immigrationshintergrund. 400 haben sich gemeldet, 10 haben die Aufnahmeprüfung bestanden, aber keiner mit Immigrationshintergrund. Unsere Fachkräfte mit Superhirn und Immigrationshintergrund sind schon an der Frage gescheitert: „wie lange ist der Hals einer Giraffe“?? 3m, 3mm, 3cm, 3km…..??? 🙂 Ich gebe zu, die Frage ist natürlich superschwer….

  118. Gegen Zuwanderung an sich habe ich nichts. Wir sollten diese allerdings gut steuern, sowie Kanada.

    Superreiche, hochqualifizierte, arbeitswillige und intelligente Einwanderer sind uns willkommen.

    Eine Schwemme ungebildeter, rückständiger Einwanderer aus den dafür bekannten Ländern in unsere Sozialsysteme, ist dagegen nicht zu forcieren.

  119. #105 Anke

    (…) Ein Arzt aus Ghana ist selbstverständlich hochwillkommen. (…)

    Ein Arzt aus Ghana wird mit Sicherheit tausendmal mehr in seiner Heimat gebraucht als in Deutschland.

    Schon deshalb sollten wir nicht die schmale Elite aus Entwicklungsländern abziehen.

  120. Hab heut seine „Ansprache“ auf Bayen 1 gehört, ist für mich Volkserziehung erster Güte!!!! DDR 2.0 läßt grüßen. ER IST NICHT MEIN BUNDESPRÄSIDENT. Soll er sich doch mit seiner idiologischen Engstirnigkeit mal nach Lichtenberg begeben. Da bekommt, wie in anderen Teilen Deutschlands der Begriff BEREICHERUNG ne ganz neue Bedeutung!!!!!!

  121. Sollen sie doch endlich mal sagen, WAS sie denn für Zuwanderung wollen und vor allem welche IMigrinaten!!!!!

  122. türkenwulff deine zeit wird kommen
    guck mal mal nach nordarfika was man mit solchen volksfeindlichen machthabern macht!

  123. @ #52 stm

    Erinnert sich noch jemand an die Geschichte vor ca. zehn Jahren in der IT wo man über sog. “GreenCard”s die ach so guten Programmierer aus Indien importieren wollte? Der damalige Vorsitzende des Arbeitsamtes sagte sinngemäß, er könne den Firmen SAP oder SIEMENS jede gewünschte Fachkraft besorgen, nur wenn die Firmen deren Stundenlohn hörten, schrien sie nach den Ausländern.

    Vor ein paar Monaten habe ich einen Bericht unter anderem über Biberach im tiefsten schwäbischen Land gehört, wo die Arbeitslosigkeit tatsächlich unter 3% liegt. Erzählt wurde, wie die Firmen dort sich um Inder, Pakistani, was weiß ich .. herzzereißend bemühen müssten, um Fachkräfte zu bekommen.

    Ich wette, dass die Fachkräfte schon nebenan, 50, 100, 200 Kilometer entfernt im benachbarten Bayern oder anderen Landkreisen Baden-Württembergs zu finden wären – aber die wollen Geld.

  124. Ist der Mann verrückt?

    Zuwanderung bringt uns gar nichts ausser KOSTEN, KOSTEN, KOSTEN! Die Zuwanderer kommen aus islamischen Ländern, haben null Bildung und fünfzehn Kinder pro Frau. Die Familien leben von Sozialhilfe, die Kinder brauchen alle teure Sonderschulung etc.

    Es braucht endlich mehr europäsiche Kinder, Kinder von Akademikern. Ist das so schwer zu verstehen???

  125. Für alle aus Bayern, die sich für die FREIHEIT interessieren. 19.03 11, 14.00 Uhr in Fürth, genaue Örtlichkeit ist der Hompage DIE FREIHEIT kurz vorher zu entnehmen, kommt zahlreich!!!!

  126. #125 DeutschIsBeautiful (22. Feb 2011 21:18)

    Solange hier in der Kommentarspalte aufgefordert wird die CDU/CSU zu wählen ist das genau der Präsi den wir verdient haben.

    Das sagen Sie mal den Guttenberg-Liebhabern hier auf PI!

  127. @ #122 Belfast 1969

    Der Kerl ist echt untragbar ! Ich fordere daher einen vom Volk legitimierten, echten Bundespräsidenten

    Aber alle Parteien haben doch bei der letzten Wahl einstimmig erklärt, dass trotz gewisser Unsauberkeiten das Volk noch nicht mündig genug wäre, den Bundespräsidenten selber zu wählen.

    Wahrscheinlich haben sie dabei schon an das zukünftige mohammedanische deutsche Volk gedacht, das sich, wie seine Verwandten in Nordafrika, erst dreißig Jahre von einem irren Despoten zum Deppen machen lässt und sich dann beschwert, der Westen sei schuld an dem Unglück.

  128. unser mann „für irres“ in berlin und anderswo hat wieder zugeschlagen. einige zeit hatte ich doch naiverweise die hoffnung, dass die resonanz aus der bevölkerung „der islam gehört zu deutschland“ ihn ein wenig zum nachdenken gebracht hätte. und jetzt trötet der schon wieder so was 🙁
    derart lernresistente leute leben heute noch in chile (m. honecker) und auch a.hitttler soll wohl noch während der selbstmordschuss knallte, „heil hitttler“ gebrüllt haben.
    wie sagte olle einstein: „es ist schwieriger ein atom zu zertrümmern als eine vorgefertigte meinung“.
    wie auch immer die zustande gekommen sein mag.

  129. „Bayern ist auf dem richtigen Weg, muss aber wie alle anderen auch besser werden.“

    Was will der bunte Wulff uns damit sagen?
    Sind alle anderen schon besser als Bayern?
    Oder muss Bayern – sowie alle anderen auch – besser werden?
    Was ist das Bessere, das anzustreben ist?
    Denkt er vielleicht an etliche Großstädte, die bereits Sharia-Bezirke haben?
    Fragen über Fragen!
    Und noch eine: Ist es zu viel verlangt, wenn ich von einem Deutschen, der das Gehalt eines Bundespräsidenten bekommt, erwarte, dass er sich für deutsche Bürger verständlich ausdrückt?

  130. hat man dem lübke aus den 50ern nicht auch eine geisteskrankheit diagnostizieren können /müssen?
    buntespräsident, bitt sofort beim stabsarzt melden !!

  131. #104 iorumisosis (22. Feb 2011 20:40)

    Was will man ihm vorwerfen?
    zitat
    Als BP muss er nunmal belanglose Platitüden von sich geben. Und als solche eignet sich am besten das übliche Gewäsch, das das Volk hören will…
    zitatende
    ich gehöre auch zum volk. und ich will das nicht hören 🙁

  132. #140
    Nee, noreli, so sagte 1 Stein:
    “Es ist leichter ein Atom zu zertrümmern als eine vorgefertigte Meinung”.

  133. wieso heisst der wulf eigentlich wulf? und nicht wolf( der im schafspelz).
    jedenfalls muss ich immer daran denken, wenn ich über bunteswulfi was lese. und was ich lese, ist da immer bullshit was der von sich gibt.

  134. #96 ingres:

    „Zum einen versuche ich noch zu ergründen, wie man die Krankheit unserer Spitzenpolitiker i.a. griffig formulieren kann.“

    Wie wär es den mit Gehirn-AIDS?

    Hochansteckend und unheilbar!

  135. Ich finde den Wullif schlimmer als den Gutti. Ersterer lügt offensichtlich wie gedruckt und beherrscht die deutsche Rechtschreibung nicht (Bitte nochmals, wenn jemand das Bild seines Gastbucheintrags in Yad vashem hat, bitte hier verlinken). Letzerer hat vielleicht irgendwo nicht sauber formuliert, aber die ganzen Titel sind eh Schall und Rauch. Manche mögen ihren verdient haben, aber die meisten haben getan was eben die meisten tun, das was man auf der Schule lernt: Abschreiben und Auswendiglernen.

  136. Was eine Flasche! Realitätsverweigerndes Kasperle….

    ….wirklich?

    Aus welcher Partei kommt er denn? Aus der CDU. Merkel ist Kohl´s Ziehkind, Kohl hat neben des Geheimnisses um seine Parteispenden auch noch eine türkische Schwiegertochter.

    Wulff ist ein primitiver Mensch. Einfach in den Gedanken, aber gewinnend in Art und Auftreten. Ein Projektor der Meinungen die man Ihm vorgibt. Merkel gibt Ihm die Meinungen vor, von Ihr hat er seine Jobs.

    So wie Merkel von Kohl, so wie Kohl seine schwarzen Koffer von ….?

    Wie hieß Kohls Schwiegertochter mit Mädchennamen? Wer ist Ihr Vater, Onkel, sind die Freunde des Vaters und des Onkels?

    Fragen über Fragen…..

    ..Ich wünschte ich wüsste es, ehrlich.

  137. Österreich: 22:01

    UN kritisiert Neuregelung: Österreich verschärft Ausländerrecht

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/oesterreich-verschaerft-auslaenderrecht/3872698.html

    WienDas österreichische Kabinett hat am Dienstag weitreichende Änderungen am Einwanderungs- und Asylrecht beschlossen.

    Die Maßnahmen sehen unter anderem vor, dass Asylbewerber bei ihrer Ankunft in Österreich zunächst bis zu sieben Tage in besonderen Erstaufnahmezentren untergebracht werden sollen, während ihr Flüchtlingsstatus überprüft wird. Außerdem müssen Einwanderer künftig Deutschkenntnisse vorweisen können.

  138. wir sind weltoffen genug.

    wieso zum Geier buht den eigentlich keiner aus, wenn er so ne S…… labert?

  139. Ich versetze mich für einen Moment in die Lage eines 19 jährigen arbeitslosen aus einer muslimisch-orthodoxen Familie in Berlin. Dann sehe ich auf der einen Seite, dass „meine eigenen“ Leute deutsche wegklatschen wie nichts. Strafen die den 19 jährigen in die Schranken weisen, gibt es nicht. Das alles passt perfekt zum Gedanken der muslimischen Überlegenheit.
    Der Koran hat Recht, der Iman hat recht – und die Taliban sind eh die besten.

    Und dann sieht dieser 19 jährige das „Staatsoberhaupt“ der deutschen, einen schleimigen Vollschwachmaten, der den Hetzern seiner eigenen Landsleute in den A…. kriecht und deren Speichel aufleckt.
    Dieser 19 jährige KANN so eine Kultur nur ablehnen, was soll er denn sonst tun !?
    Diese 19 jährige Person wäre lieber tot, als sich einer solchen Scheisskultur der Pflegefälle zu beugen.
    Weil sich Türkenwulf so anbiedert, nichts kritisch anmerkt, oder gar ein klares Wort spricht, ist er mitverantwortlich dafür, dass die Deutschlandfeindlichkeit zunimmt. Und aus diesem Grund ist Türkenwulf mitverantwortlich dafür, dass das Hetzen, Zusammenschlagen und Töten von Deutschen, z.Bsp. in U-Bahnen weiter zunehmen wird.

    Wobei mir nicht klar ist, warum Türkenaliwulf in diesem Rahmen, wieder dieses Thema
    anspricht. Das sieht mir bald nach einer krankhaften Zwangshandlung aus.

  140. Wulff, Wulff, Wulff…. !!!

    Was haben dir fremde Mächte bezahlt, damit du so ne Scheiße vom Stapel läßt ?

  141. Interessant ist, daß der Mann außer „Mehr Zuwanderung“ kein Thema zu haben scheint. Ganz gleich, wie man zu dem Thema steht, macht ihn diese Eingleisigkeit zu einem der wohl schlechtesten Bundespräsidenten, die wir bislang hatten.

    Überdies wird der Wunsch dieses offensichtlichen „Herrn Lobbyisten“ sehr bald in Erfüllung gehen: Ab Mai gilt die auf dem „Arbeitsmarkt“ die EU-Freizügigkeit und ab dann werden die gewünschten Billigstarbeitskräfte ohnehin in Scharen einströmen. Die Industrie steht schon in den Startlöchern, die Arbeitslosenzahlen werden endlich wieder weiter steigen respektive die Anzahl der „Jobs“, von denen hierzulande keiner leben kann, und damit hat sich das Thema dann von selbst erledigt.

    Welche Heuchelei, von gewünschter Einwanderung „gebildeter“ Leute zu schwadronieren, während man die eigenen wohlausgebildeten Leute durch schlechte Politik erst ins Ausland, Österreich, Schweden, Norwegen etc. getrieben hat, u. a. noch subventioniert durch Zahlungen der „Arbeitsagenturen“ aus dem Säckel des Steuerzahlers, der damit die Vernichtung seiner eigenen Existenz noch bezahlen darf.

    Solche Leute sind nicht nur unfähig. Sie sind gefährlich.

  142. Ein Volksaufstand ist beinahe nicht mehr zu verhindern. Das weiss die CDU und das kann man nur verhüten wenn das Land durch Ausländer besetzt ist, die der Regierung dankbar sind für das Herrenleben, dass ihnen geboten wird.
    Ein Wort von Merkel an die Moslems und die dürfen sich dann richtig amüsieren.
    Mit Reden, Konferenzen, Diplomatie und „Demokratie“(das Wort kann ich auch nicht mehr hören)ist nichts mehr zu machen. Hier hilft nur noch der eiserne Besen und RAUS mit dem dreckigen Gesocks, Regierung inclusieve.

  143. Der Wulffi sollte sich lieber mal fragen, ob er nicht den A*sch zu sehr offen hat. Oder ist sein Wunsch nach mehr Zuwanderung die verdeckte Bewerbung um einen Posten als Frühstücksdirektor bei Zeitarbeitsfirmen und Arbeitgeberverbänden?

  144. #154 Raubgraf

    Fremde Mächte?
    So weit müssen wir da gar nicht weggehen.

    Wulff macht sich damit nur zum Sprachrohr der deutschen Wirtschaft und vertritt die Anliegen der FDP.

    Auch in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts war es die deutsche Wirtschaft, die zu den Gastarbeitern aus Italien, Spanien und Griechenland aus Profitgier auch noch die Türken holte.

    Heute müssen die Deutschen die Folgen dieser scheinheiligen „Weltoffenheit“ bitter büßen.

  145. Ich verstehe ja die Aufregung, aber eines muss man sagen, egal was man nun von Moslems hält, im Gegensatz zu uns zeigen sie uns derzeit in ganz Nordafrika wie das Volk mit geistesgestörten Politdesposten umzugehen hat.
    Und solange wir uns zu bequem sind dieses Pack an Volksverrätern ebenso aus dem Amt zu jagen sollten wir uns nicht weiter auslassen, das ist bei allem Demokratieverständnis vergeudeter Atem.
    An den Taten mißt man die Bürger, nicht an den vergeblichen Worten! Oder um Goethe zu zitieren: „Der Worte sind genug gewechselt….“
    Aber wir bekommen es bei unserer angeborenen Wohlstandsebquemlichkeit nicht mal hin auf die Straße zu gehen und allein gegen die GEZ-Abzocke zu demonstrieren geschweige denn unsere Volksverräter ausser Landes zu scheuchen.

  146. Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die menschliche Dummheit,aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Zitat von Albert Einstein Herr Bundes ar…

  147. Da hast du recht Skinner! Aber auf die Strasse gehen Menschen mit Hunger und Aussichtslosigkeit. Sie haben nichts zu verlieren und hier hat jeder noch zu viel zu verlieren.

  148. Niemand hat dieses Amt so entehrt wie Wulff!

    Wo die Scharia zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

  149. Ich weiß doch wie das abläuft,man erschwindelt sich in seiner Bananenrepublik ein Diplom für ein paar Dollar und kommt samt Familie nach Deutschland.Die Frau ist zufällig Schwanger und hat schon zwei Kleinkinder.Auf deutschen Boden angelangt,ist das erste Wort Asyl!Aus humanitären Gründen kann man sie nicht ausweisen.Diese Fälle werden in die Hundert-Tausende gehen.

  150. „Sagt nicht: Lasst uns noch ein wenig ruhen, noch ein wenig schlafen und träumen, bis die Besserung von selbst komme.
    Sie wird niemals von selbst kommen. Jeder Verzug macht uns noch träger und wiegt uns nur noch tiefer in freundlicher Gewöhnung an unseren elenden Zustand.
    Geht ihr ferner so hin in Euer Dumpfheit, so erwartet Euch zunächst alle Übel der Knechtschaft, Entbehrungen und Demütigungen. Ihr werdet herumgestoßen werden in allen Winkeln, solange, bis Ihr durch Aufopferung Eurer Nationalität und Sprache Euch irgendein untergeordnetes Plätzchen erkauft und bis auf diese Weise allmählich Euer Volk ausgelöscht wird.
    Bedenkt, das Ihr die Letzten seid!“

    Johann Gottlieb Fichte
    Auszug aus der Rede an die deutsche Nation 1808

  151. Jetzt kommen doch im Mai, wenn die Grenze nach dem Osten geöffnet werden und jeder hier nach Deutschland kommen kann, genügend Billig Arbeitskräfte ins Land, und da der Billiglohn als Unterhalt nicht ausreichen dürfte, muß Sozialhilfe zusätzlich gezahlt werden, dann haben wir doch genügend Sozialfälle, falls das was wir bisher haben Herrn Wulff noch nicht reichen sollte. Er sitzt ja wie die Made im Speck, mitsamt seiner tätowierten Gattin , und ist zu dem noch für seiner dümmlichen oder trotz seiner dümmlichen Reden für den Rest seines Lebens bestens abgesichert. Diesen Leuten dürfte es allerdings egal sein, wer oder was in unser Land zum Abkassieren kommt.
    Immer rein damit, das Volk hat nichts zu melden und keine Wünsche zu äußern, und schon garkeine Forderungen zu stellen, das dürfen höchstens Muslime oder Migranten und das wird dann auch sofort berücksichtigt , man will ja kein Rassist und kein in Religiösen Dingen Intoleranter sein.
    Schafft uns diese Politiker vom Hals! Oder müssen wir auch erst auf die Barrikaden gehen?????

  152. Wenn Herr Wulff nach mehr Zuwanderung schreit, sollte vorerst mal die Frage der Qualifikation eines Zuwanderes näher beäugt werden, denn wenn schon ein Doktortitel eines Herrn Guttenbergs als nicht annehmbar ist, dann würde ich mir wünschen, daß die Qualifikationen von Zuwanderer besonders aus dem muslimischen Bereich näher begutachtet würde

  153. Gestern abend wurde auf Arte ein interessanter Bericht gesendet.
    Es wurde aufgezeigt und statistisch belegt, daß es dem Mittelstand, der arbeitenden und
    zahlenden Bevölkerungsschicht in den letzen Jahren immer schlechter ginge, daß gut ausgebildete Fachkräfte und Ingenieure immer seltener Arbeit finden.
    Gleichzeitig wurde festgestellt, daß Kinder und Jugendliche schon jetzt in Schule und Studium einem gnadenlosen Wettlauf um die besten Chancen für einen gesicherten/ gut
    bezahlten Arbeitsplatz ausgesetzt sind.
    Fazit: Es gibt zu viele Menschen und zu wenig
    Arbeit!!
    Was hat dieser Präsident vor??

  154. #16 vato0815 (22. Feb 2011 19:25)
    „… Es warten ja schon top ausgebildete Leute und sitzen aufbruchbereit auf ihren gepackten Koffern. Deutschland zieht ja die gut ausgebildeten Menschen förmlich magisch an. …“

    Prinzipiell ist das sogar so. Nur, bei Vorbereitung des Aufbruchs wird den im Interesse der Bundesrepublik sich bewerbenden (sinngemaess) gesagt, „wir wollen nur Einwanderer in die Sozialfuersorge und nationale Destabilisierung, und Du bist nicht qualifizieret!“

    „… Nur komisch, dass Leute, die etwas im Kopf haben, unser Land fluchtartig verlassen, egal ob Deutscher oder Migrant. …“

    Zu Migranten: Diese „verlassen“ d.Bundesrepublik nicht, sie werden nach allen Regeln der Kunst rausgeworfen und durch den Typ wievor ersetzt!

    „… Alle vier Minuten verlässt ein Bürger das Land. Warum das so ist, dass fragt sich anscheinend Niemand? …“

    Warum „fragen“, wenn man es bereits weiss.
    Diejenigen, die die Buerger zum Verlassen der Bundesrepublik aufmuntern wissen ja, welche Strategie sie -und doch sehr erfolgreich- damit verfolgen.
    Denn solche Buerger sind laestig bei der Umgestaltung des Staates. Sind die weg, ist vieles viel einfacher.
    Hauptsache es bleibt -auf erforderliche Umbaudauer- genug zwangsabgabenpflichtiges Massenvieh erhalten.

    „… Anstatt über Programme nachzudenken, die die Ausgewanderten zurückholen, holt man lieber mehr Fremde ins Land. …“

    Wie gesagt, ‚Strategie‘! Und, was heute „Fremde“ sind, ist teilweise heute schon, sicher aber morgen, was Sie, vato0815, dann als ‚Fremde‘ wahrnehmen. Und, sodann werden endlich auch Sie zum Verlassen des (sodann) fremden Landes „gebeten“.

    „… Ich glaube Ulfkotte hat recht. Eines Tages nähen wir die Klamotten für China.“

    Bei allem Respekt vor Dr.Ulfkotte, aber dass ist so oder so nicht moeglich.
    Mit dem autochtonen Volk, und wuerden dann alle naehen, koennte d.Altbundesrepublik nicht soviele Millarden Klamotten naehen wie China abnaehme.
    Mit dem „Neuvolk“ geht dies aber schon gar nicht. Denn dazu bedarf es Fingerfertigkeit, Geschicktheit, Fleiss und Schnelligkeit.
    Und, weil sodann das „Neuvolk“, von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang, fuenf Mal am Tag Beten gehen muss, ist sowieso schon kaum Zeit zum Arbeiten mehr da, und hinzu kommt eine erschoepfende Fastenzeit. Nee, das gibt dann auch keinen „Klamottenerfolg“ mehr.

  155. Schaut mal auf das Foto, ich mein jetzt ist unser Wappen auch schon entweiht, wenn so ein Moslemfreund seine Klauen drauflegt.
    Spass beiseite. Bayern war mal, jetzt ist Bayern der nördlichste Posten Istanbuls. Die Münchner Schicki-Micki Gesellschaft bekommt jetzt am ehrwürdigen Stachus endlich eine ordentliche Moschee. Solange die Münchner zu deppert sind ordentlich zu wählen, na ja dann.
    Jeder bekommt das was er verdient(wählt).
    Bestimmt wird die alte Feldherrenhalle bald in Fathihalle umbenannt und die Deppen jubeln dann auch noch.
    Aber so wars schon immer. Der Müncher ist der irrigen Annahme er sei etwas gebildeter als der Rest Bayerns. (Es hat ja auch einen niederbayer gebraucht der den Eisler wegputzte)
    Servus Bavariae

  156. Tja, was soll man dazu noch sagen, der Bundespräser scheint immer verwirrter zu
    werden.
    Noch mehr Zuwanderer, noch mehr H4 Empfänger, noch mehr Schädeltreter.

    Hat Moslem Wulff jedweden Bezug zur Realität verloren?

    Was für ein Grüssaugust!!

  157. http://www.politik.ch Gestern EU plant Masseneinwanderung aus Afrika!!!Während die EU versucht,ihren Bürgern durch umfassende Überwachung Sicherheit vorzugaukeln,öffnet sie heimlich und von den Medien unbeachtet die Hintertür für bis zu 50 Millionen Afrikaner!Die Statatistik besagt,dass die EU 85% ungebildete und nur 5% Fachkräfte aufnimmt!
    E.Mail des deutschen Bundespräsidenten bundespraesident@bpra.bund.de

  158. #170 Reconquista2010 (23. Feb 2011 07:36)

    Dieses eidbrüchige Politikerpack hört definitiv den Schuss nicht mehr… 🙁

    Na ich hoffe schon, daß sie die Schüsse noch hören, bevor sie vor der Mauer zusammensacken

  159. Nachdem die VW-Übernahme durch Porsche geplatzt und Geld verbrannt war, steckt jetzt viel Geld von Katar in Porsche und VW. Wahrscheinlich hatte Wulff da seine Hände im Spiel.

  160. Wie kann man denn in heutigen Zeiten noch mehr Zuwanderung verlangen ? Aber keine Angst, liebe Multi-Kulti Spinner, wo immer ihr auch lebt -die Zuwanderung wird kommen. Die Unruhen in Nordafrika bringen sicher keine Demokratie, wie unsere „Experten“ meinen, dafür aber ein Heer an Flüchtlingen. Das italienische Außenministerium befürchtet bereits jetzt eine „Flut“ an Migrante allein aus Lybien. Armes Europa 🙁

  161. Kleiner Nachtrag zu obigem Beitrag:

    „Wir wissen, was auf uns zukommt, wenn das libysche System zusammenbricht: eine Welle von 300.000 Migranten. Und das sind noch vorsichtige Schätzungen“, betonte Italiens Außenminister Franco Frattini in einem Interview mit dem „Corriere della Sera“ (Mittwoch-Ausgabe).

    „Wenn die libysche Regierung zusammenbricht, bleiben zweieinhalb Millionen Menschen ohne Arbeit zurück und werden flüchten. Natürlich werden nicht alle nach Italien fliehen, Griechenland ist näher, doch wir müssen uns auf einen biblischen Exodus vorbereiten. Das ist ein Problem, das kein Italiener unterschätzen kann“, sagte Frattini.

    Quelle:Stol.it

  162. #176 Lilibet (23. Feb 2011 09:12)

    Mit Deinem Hinweis auf

    http://www.politik.ch/eu-plant-masseneinwanderung-aus-afrika.html, sowie auf
    http://www.dailyexpress.co.uk/posts/view/65628

    haben Sie den Hammer der Woche geschwungen.

    Ich kann das fast nicht glauben.
    „… The report, by French MEP Francoise Castex, calls for immigrants to be given legal rights and access to social welfare provision such as benefits.?
    Ms Castex said: “It is urgent that member states have a calm approach to immigration. To say ‘yes’, we need immigration … it?is not a new development, we must accept it.”
    ?
    Einzig der Vorsitzende der ‚UK Unabhaengigkeitspartei‘, Nigel Farage, sagt in dem Artikel, und mal wieder, was ganz klar gesagt werden muss. Er spricht von einer ‚Schandtat‘ Bruessel’s!!!
    Und, recht hat Nigel Farage damit!!!!
    Ich mag diesen klugen, britischen Gentlemen immer mehr.

    Dieser oberste EUSSR-Sovjet in Bruessel ist der personalisierte Oberwahnsinn. Die treiben alles auf den Landfriedensbruch zu.

  163. #189 Benedikt fragt:

    „Wie hoch ist die Summe, die die Türkei diesem Vaterlandsverräter zahlt?“

    Das brauchen die türken nicht.
    Die haben mächtige freunde – die usa.

    Die haben zugesehen, als die türken zypern teilten mit grausamen verbrechen an den griechen – weil sie die bastion gegen die russen wollten.
    Heute wollen sie europa schwächen, indem sie dauernd auf die eu-mitgliedschaft pochen.
    Sie sind immer noch die besatzungsmacht und sie üben diese macht aus. Da braucht man nicht mal geld, um menschen zu irgendetwas zu zwingen – sofern man überhaupt zwang anwenden muss.

  164. Ja, her mit den ausländischen Fachkräften!
    Wir benötigen weiterhin dringend gut ausgebildetes Fachpersonal:

    Zuhälter, Schläger, Drogendealer, Sozialschmarotzer und Hass-Prediger, um endlich dieses Staatsgebilde – besiedelt von ungläubigen Schweinen und Affen zu übernehmen.

    Herr Wulff, unser stets freundlich grinsende Grüß-August hat sich wahrlich um den Islam und unsere kriminellen Migranten verdient gemacht. BRAVO!

  165. Wie sagte auf Bayern 1 eine über den Bundespräsidenten interviewte Frau…

    „(..) vom ersten Eindruck her ein eine sympathische Person, beim näherem Hinsehen fällt mir aber ein hinterhältiger Blick auf (…)“
    Da war es aber schnell aus mit dem Interview…

  166. #189 Benedikt XIV (23. Feb 2011 09:26)
    „Wie hoch ist die Summe, die die Türkei diesem Vaterlandsverräter zahlt?“

    Fuer (heute umgerechnet) 30Denare, vermute ich, wird der es nicht getan haben.

    Evtl. fuer 30Jahresgehaelter eines Bundespraesidenten, inkl. Zusage des spaeteren ‚Asyl‘?

  167. Herr Seehofer steht hier neben Wulff, während dieser derartigen Stuß von sich gibt! Hat er denn schon vergessen, daß er mal einen Stopp muslimischer Zuwanderung gefordert hat? Siehe

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article10205217/Seehofer-empoert-Tuerkische-Gemeinde-CSU-legt-nach.html

    Zitat:

    Mit seiner Ablehnung einer weiteren Zuwanderung aus der Türkei und arabischen Staaten hat CSU-Chef Horst Seehofer scharfe Kritik geernet. „Ich bin sehr schockiert über die Äußerungen des bayerischen Ministerpräsidenten“, sagte die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), der „Bild“-Zeitung.

    Weiß er nicht, daß die Gefahr einer islamischen Machtübernahme (beginnend mit der Einführung der Scharia und der Abschaffung unserer Verfassung) proportional mit dem muslimischen Bevölkerungsanteil wächst? Wie überall auf dieser Welt? Soll das jetzt schnell erzwungen werden, bevor wir zu Unterwerfenden etwas dagegen tun können?

  168. Gibt es eigentlich schon die Liste mit den Wegbereitern des DESOZ-Faschismus für die nächsten Nürnberger Prozesse?

    Man könnte so eine Anklageschrift für die Zeit nach dem Krieg mit allen Vergehen und Belegen schon mal auszufüllen beginnen.

    Herr Wulff sollte jedenfalls schon mal draufstehen.

  169. Sorry, falsche Benutzung des Zitat-Tags; jetzt richtig:

    Herr Seehofer steht hier neben Wulff, während dieser derartigen Stuß von sich gibt! Hat er denn schon vergessen, daß er selbst mal einen Stopp muslimischer Zuwanderung gefordert hat? Siehe

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article10205217/Seehofer-empoert-Tuerkische-Gemeinde-CSU-legt-nach.html

    Zitat:

    Mit seiner Ablehnung einer weiteren Zuwanderung aus der Türkei und arabischen Staaten hat CSU-Chef Horst Seehofer scharfe Kritik geernet. „Ich bin sehr schockiert über die Äußerungen des bayerischen Ministerpräsidenten“, sagte die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), der „Bild“-Zeitung.

    Weiß er nicht, daß die Gefahr einer islamischen Machtübernahme (beginnend mit der Einführung der Scharia und der Abschaffung unserer Verfassung) proportional mit dem muslimischen Bevölkerungsanteil wächst? Wie überall auf dieser Welt? Soll das jetzt schnell erzwungen werden, bevor wir zu Unterwerfenden etwas dagegen tun können?

  170. #201 free_man_2

    „Ich bin sehr schockiert über die Äußerungen des bayerischen Ministerpräsidenten“, sagte die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU).“

    Also, wenn Mutter Boehmer, die Ave-Maria der rechtlosen, geknechteten Sozialamtsmigranten „schockiert“ ist, dann ist das f.d. CSU-Mann und bay.Mp. sicher Grund genug seine MariaB.armherzigkeit nach vorn zu stellen.

  171. Wulff fordert mehr Zuwanderung und behauptet, es drohe ein Riesenmangel an Arbeitskräften.

    Beides ist falsch.

    Wir brauchen keine Zuwanderer aus kulturfernen Gegenden, denn der Preis für deren Integration ist zu hoch (Dolmetscher, Transferleistungen, öffentliche Sicherheit, Gesundheit der Bio-Deutschen, Krankenhauskosten, Polizei, Gefängnisse, Resozialisierungskosten …) und erfahrungsgemäß lässt sich nur ein verschwindend kleiner Teil dieser Zuwanderer überhaupt jemals hier integrieren.

    Falls es in Bayern oder Deutschland überhaupt jemals einen Mangel an Arbeitskräften geben sollte (derzeit haben wir aber keinen Mangel, sondern viele zigtausend Arbeitslose), wären erstmal die Arbeitgeber in der Pflicht, entsprechend Lehrlinge und Fachkräfte auszubilden – was etwa auch Helmut Schmidt neulich so formuliert hat. Zu behaupten, dass ausgerechnet kulturferne Kameltreiber, die über Lampedusa zu uns kommen, nicht der deutschen Sprache mächtig sind, keinen Schulabschluss und keine Berufsausbildung haben, dabei helfen könnten, den Wohlstand unseres Landes zu erhöhen, erscheint mir mehr als naiv.

  172. #170 skinner

    Ich verstehe ja die Aufregung, aber eines muss man sagen, egal was man nun von Moslems hält, im Gegensatz zu uns zeigen sie uns derzeit in ganz Nordafrika wie das Volk mit geistesgestörten Politdesposten umzugehen hat.

    Ich mag Wulff auch nicht besonders, aber ein brutaler Diktator wie Gaddafi ist er nun gerade nicht.

    Obwohl andererseits: Die „Vox populi“, „die Stimme des Volkes“, repräsentiert Wulff auch nicht.

  173. #204 Rojas:

    „Ich mag Wulff auch nicht besonders, aber ein brutaler Diktator wie Gaddafi ist er nun gerade nicht.“

    Zufriedene sklaven sind die grössten feinde der freiheit!

  174. Dieser Kerl ist ein einziges Verbrechen am deutschen Volk. Es ist eine Frechheit, daß solche Gestalten sich Staatsoberhaupt nennen können. Wulff wäre in einer freien Wahl niemals auch nur in die Nähe dieses Amtes gekommen.

  175. Ich kann diesen Blödsinn unserer „Staatsmänner – und Frauen “ bezüglich eines angeblichen Fachkräftemangels und fehlender „Weltoffenheit “ der Deutschen nicht mehr hören !

    Wer muß sich denn mit den bereits vorhandenen „Fachkräften“, die größtenteils aus moslemischen Länder hier sind, herumschlagen?

    Leute wie unser Bundespräsident und seine Politkollegen ganz sicher nicht!
    Die wohnen in den seltensten Fällen dort, wo diese Fachkräfte ihr ( Un ) wesen treiben.
    Nein, sie leben in gut bewachten und abgeschirmten Luxuswohnvierteln, die Kinder besuchen Privatschulen oder Internate und so kommt mit den sich täglich steigernden Problemen lediglich der Pöbel, sprich die normale Bevölkerung, also wir, in Kontakt.

    Dieser jedoch intensiviert sich, wie man täglich in den Zeitungen nachlesen kann.

    Es wird Zeit, daß diese Politkasper endlich aus ihrem Wolkenkuckuckheim herausgeholt werden und mit der Realität konfontiert werden.
    Mal sehen, ob sie dann immer noch solchen Dummfug von sich geben !

    Millionen Arbeitslose im eigenen Land und noch mehr hineinholen ! Ich glaube, ich spinne !

  176. Gerade das Traditionsbewusstsein der Bayern und das bayerische Selbstverständnis davon, ein eigenes Volk zu sein, hat dazu beigetragen, dass die Bayern erfolgreich sind und gut dastehen. Bayern bietet seinen Bewohnern eine Perspektive. Das lassen wir uns nicht zerstören durch mehr Offenheit oder Zuwanderung!

  177. Wir hatten doch damals Fachkräftemangel – die Verbrecher und dämliche Penner mit asozialen Umgangsformen gingen uns aus – nur von welchen Fachkräften spricht er jetzt ?

  178. Wulff drischt mal wieder nur linke Phrasen, egal ob in der Zuwanderungs- oder der Bildungspolitik. Die Behauptung, der (vermeintliche) Arbeitskräftemangel (wohl eher ein Mangel an jungen, qualifizierten Arbeitskräften, die bereit sind, zu Niedriglöhnen zu schuften)könne nur mit Zuwanderung behoben werden, ist ebenso falsch wie die These, die Bildungschancen seien in Bayern vom sozialen Status abhängig.

    Dieser Bundespräsident ist wirklich eine Zumutung. Das schlechteste Staatsoberhaupt in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

  179. Unser lieber Bundespräsident Wulff hat aber wieder einmal den Hammer abgeschossen.
    Wenn er für mehr Zuwanderung wirbt und sagt: “Laßt uns ein wenig weltoffener werden”, “Wir brauchen Zuwanderung”. Es drohe ein “Riesenmangel” an Arbeitskräften. Auch Bayern sei wegen des demografischen Wandels auf Migranten angewiesen, sagte er.
    Außerdem scheint unser lieber Wulffi „sein“ Land nicht genau zu kennen, wenn er anführt: “Bayern ist auf dem richtigen Weg, muss aber wie alle anderen auch besser werden.”
    Das Bayern 2010 mit 3.491.133 € das größte „Geberland”, gefolgt von Hessen u. Baden-Württemberg, im Rahmen des Länderfinanzausgleich war, scheint ihm wohl nicht bekannt zu sein. Man bedenke, Berlin braucht alleine schon einmal 2.884.184 € (Quelle: BMF). Was gibt es hier zu verbessern?

    Für mich war schon bei Wulffi´s Aufstellung klar: Mein Bundespräsident ist er nicht. Immermehr bekomme ich durch seine Ergüsse auch die Bestätigung. Aber die von „uns“ gewählten Abgeordneten wollten es ja so haben. So, und nun haben wir den Salat.
    Gauck wäre so etwas bestimmt nicht passiert.

  180. Roth-Käppchen- noch ganz ohne Kopftuch und der böse Wulff- mit Wackersteinen statt Vernunft im Gehirn: ich kann diese Art von Politikern nicht mehr sehen. Wir sollten ihnen offiziell kündigen und sie dann um HartzIV- Leistungen betteln lassen,wenn sie binnen Jahresfrist keine ANSTÄNDIGE Arbeit finden.

  181. Ein Wulff im Schafspelz!

    Wulff wird mal als der Präsident in die Geschichte eingehen, der den offiziellen Startschuss für den Endkampf der Islamisierung Deutschlands gegeben hat.

    Kein Politiker in Deutschland hat in so kurzer Zeit so schnell meine Achtung verloren.

    Wenn der Mann noch einen Funken Anstand hätte, würde er sofort zurücktreten.

  182. Deutschland braucht vor allem andere Politiker, damit meine ich in erster Linie Sie Herr Wulff, und nebenbei die Merkel und dann noch den Rest von vem Sauhaufen von den Grünen und Kommunisten. Und wenn Sie das zensieren wollen, dann müssen Sie dem Volk den Kragen umdrehen, aber dann gehts Ihnen so wie dem Gadaffi oder dem Musolini.

Comments are closed.