Zionist MetallicaVor Jahren schon war die Rede von satanistischer Musik – wie angeblich Stairway to Heaven von Led Zeppelin – die satanische Verse enthalten würde, wenn man die Platte rückwärts laufen lässt (obwohl kaum jemand die Ausrüstung dafür hat, sich Schallplatten rückwärts anzuhören). Aus derselben Idee haben jetzt islamische Verschwörungserfinder der Islamischen Verteidigungs-Front (FPI) eine Theorie entwickelt, derzufolge die „Zionisten“ Musikstücke infizieren, um die Hörer voreingenommen gegen den Islam zu machen.

Ein Beispiel sei der zugegeben nicht wirklich islamkompatible John Lennon Song Imagine.

Der islamische „Musikexperte“ Farid Budi Fahri warnt:

„Am Ende des Tages wird sie (die zionistisch infizierte Musik) einen Konfligt innerhalb der Muslime selbst säen.“

Wenn die Muslime also wegen westlicher Musik merken sollten, dass es außer Dschihad und Märtyrerplänen noch etwas anderes gibt im Leben, dann sind die Juden schuld.

Imagine sei besonders gefährlich, weil so viele Muslime den Text kennen, ihn nachsingen und damit ins Verderben gehen würden. Eine Welt ohne Religion, Staat und ohne Ideologie sei „typisch zionistisch“, wobei der Experte indirekt zugibt, dass die Juden gerade nicht die religiösen Fanatiker sind.

Weitere gefährliche Bands seien Hardrock-Gruppen wie Sepultura, Metallica and Lamb of God. Sie würden junge Muslime ihrer Religion entfremden.

Vielleicht fürchten die Gelehrten des Rechtglaubens, Songs wie dieser könnten die Muslime zu sehr an Allah und seinen Propheten erinnern:

(Spürnase: Daniel Katz)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!
TEILEN
Vorheriger ArtikelDer grüne Wolf im Schafspelz
Nächster ArtikelDas Elend des Euros

107 KOMMENTARE

  1. Wo man singt, da lass dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder. Hat schon mein Opa immer gesagt… 😉

  2. Ja schon klar wieder mal was das sind die Museln bei den Christen abgekupfert haben. METAL IST BÖSE !! Da kommen sie aber leider 20 Jahre zu spät um wirklich aktuell zu sein. Ausserdem ist wohl jeder Moslem ein Segen der durch anständige harte Musik von seinem Glauben abgebracht wird. Alles ist besser als das Gedudel das die sich anhören da kriegt man Ohrnkrebs von. Metal akbar. :-))

  3. ach komm Für die is doch schon der e-chord Stanisch,und überhaupt gibt das mal wieder einen Intelligenzeindruck von diesen Vereinen.
    Klar das alles mit Satan zu tun hat der dich ins verderben führen wird. Ich komm nur schwer damit klar weil das ist die Orginale Denkweise von vor 2000 Jahren.
    Aber ob die auch die wahre satanische Musik kennen? :)) http://www.youtube.com/watch?v=t8roxM1k02g

    Hör es zwar nicht selber, aber es geht ja um die wirklich satanische musik :DD

  4. Da befinden sich die Mu.seln ja in schöner Verwandtschaft mit dem Popen aus Polen sowie den Stalinisten.

    Der Pope aus Polen hat Shinead O`Connor auf dem Gewissen und damals diesen herrlich gestönten Song (keine Lust nachzusehen, habe ihn in der Sammlung, aber Name fällt mir nicht ein) auf den Pfaffen-Index gesetzt – und 1996 von den Stones Voodoo Laugne.

    Und die Stalinisten? Bei denen standen die Bee Gees auf dem Index.

    Noch mal was zum Thema Verarsche?

    Merkel sieht Deutschland als Profiteur des Euro

    Wollt Ihr Profiteure mehr lesen?

    http://www.faz.net/s/Rub3ADB8A210E754E748F42960CC7349BDF/Doc~E482AF66CED1644F5BC6C83574EB74F7B~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  5. alles kinderkacke-nur sackpfeifen sind teuflisch,teuflisch gut 🙂

    man schaue auf youtube und suche corvus corax-grins.

    die orks haben sicherlich mehr spaß wie die koranjünger.

  6. „… die satanische Verse enthalten würde, wenn man die Platte rückwärts laufen lässt.“

    Und ich dachte, satanische Verse gäb’s nur bei Mohammeds erster Koranversion!

  7. Erinnert an die durchgeknallten Christen, die Judas Priest vor Gericht gezerrt haben, weil sie per Rueckwaertsbotschaften Jugendliche in den Tod getrieben haben… *kicher*

  8. Es ist schon erstaunlich, was im Islam alles als fitna/Verführung (erg.: zum Unglauben/Glaubensabfall) gilt: best. Musik, aus dem Kopftuch hervorlugende Haarlocken – bei ganz Strengen sogar die Augen von Frauen (die dann der Niqâb verdecken muß),vor Männern betende Frauen, Glocken, (auch nicht christl.) Kreuze etc. bis hin zur bloßen Gegenwart eines sich der Missionierung verschließenden Ungläubigen als Provokation an sich.

  9. Ich freue mich schon wieder auf
    http://www.withfullforce.de
    Ja, moslemfrei 100%. (Ausländer gibts da hingegen schon, was ja gut ist)
    Kann ich nur empfehlen dieses Festival im unaussprechlichen Ort.

    Mir fallen da die Merseburger Zaubersprüche ein. Sollten wir uns von unseren Feinden befreien? Teil 1 des Textes.

    Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
    suma hapt heptidun, suma heri lezidun,
    suma clûbôdun umbi cuoniouuidi:
    insprinc haptbandum, inuar uîgandun !

    Hier eine Übersetzung ins heutige Deutsch:

    Einst setzten sich Jungfrauen/Idisen, setzten sich hierher…
    Manche hefteten Haft, manche hemmten das Heer.
    Einige zerrten an den Fesseln.
    Entspring den Haftbanden, entfahr den Feinden!

    Ist Deutschland ein Gaul, dessen Bein verletzt ist? Gnadenschuß? Nein, vielleicht gehts noch.
    Originalbericht hier: http://www.homomagi.de/MerseburgerZaubersprueche.htm

    Phol ende Uuôdan uuorun zi holza.
    Dû uuart demo Balderes uolon sîn uuoz birenkit.
    thû biguol en Sinthgunt, Sunna era suister,
    thû biguol en Frîia, Uolla era suister;
    thû biguol en Uuôdan sô hê uuola conda:
    sôse bênrenkî, sôse bluotrenkî,
    sôse lidirenkî:
    bên zi bêna, bluot zi bluoda,
    lid zi geliden, sôse gelimida sin!

    Auch hier eine Übersetzung:

    Phol und Wodan ritten ins Holz.
    Da ward dem Fohlen Balders der Fuß verrenkt.
    Da besprach ihn Sinthgunt (und) Sunna, ihre Schwester.
    Da besprach ihn Frija (und) Volla, ihre Schwester.
    Da besprach ihn Wodan, wie (nur) er es verstand:
    So Knochenrenke wie Blutrenke
    Wie Gliedrenke:
    Bein zu Bein, Blut zu Blut,
    Glied zu Gliedern, als ob geleimt sie seien! (oder: dass sie gelenkig sind!)

  10. Der Islam ist noch weit aus schlimmer als der Kommunismus. Er diktiert in alle Lebensbereiche hinein. Es ist die Religion alter verknöcherter, bärtiger Männer. Die wollen mir erzählen, wie ich zu leben habe. Sie schreiben mir vor, wie ich auf dem Klo zu sitzen habe. Nein Danke!!! Islam geh dahin, wo du hingehörst – in die Wüste! Die Musels müssen doch in unsere Kultur wie ein Schwein ins Uhrwerk schauen.

  11. #11 Pazifaust (24. Mrz 2011 12:21)

    Wie heissen die ?

    Nicht Schandmaul, oder doch ?

  12. Seltsam, wie Ideologien ticken (auch westliche). John Lennon wurde praktisch von allen Machthabern angefeindet. Und wofür? Er hat Frieden und Völkerverständigung gepredigt und vorgelebt.
    Die Führer dieser Welt fürchten nichts mehr, als den Machtverlust. Das gilt besonders für Muslime. Keine andere Religion fordert von seinen Anhängern eine so bedingungslose Unterwerfung. Daher brauchen wir unbedingt mehr Islam-/religionskritische Lieder.

  13. > dann sind die Juden schuld

    Treffen sich zwei auf der Straße. Fragt der eine den anderen: Wie geht es dir? Darauf der andere zum einen: Schlecht, mir geht es sehr schlecht. Ich habe schon den ganzen Tag Kopfschmerzen und noch nicht rausgefunden welcher Jude nun dafür Schuld ist.

  14. #18 Pazifaust
    In Extremo find ich aich super!
    Wie gesagt, schau mal auf den Marduk Link oben, ist ne ecke krasser, aber mir gehts um den Inhalt, handelt eben von der invasion der Türken.

  15. Haha!
    Die Spinner haben noch nie Venom gehört.
    Lay down your soul to the gods rock ’n roll!
    Black Metal!

    Aber unter uns Waschweibern… auf den Festivals gibt es erfrischend wenig MiHiGru Gedöns.

  16. #18 Pazifaust (24. Mrz 2011 12:43

    Danke, die waren es. Hatte die mal bei jemanden gehört aber dann den Namen vergessen.

    Wie hatten ein Album gehörrt das war weniger instrumental sondern mehr sprachlich angelegt.

    Am anfang war ein Dialog wie aufm Marktfest, wenn Dir das spontan etwas sagen tut ?

  17. #24 Bio-Koelner
    Hehe, das wäre doch ein Kandidat um mit Steinmeier in den Wahlkampf zu ziehen, und ne CD aufzunehmen, jedenfalls ein würdiger Nachvolger von Bushido.

  18. In einem einzigen Allah Uh Akbar Gebrüll steckt mehr Hass und Menschenverachtung wie in allen Metallsongs zusammen. Achman kann es nciht mehr hören.

    Jeden Tag so eine Sch***. Wenn die mal nicht beleidigt sind, sind sie am meckern, schächten oder verbieten. Was für eine safte Religion der Liebe!

    HAHA!

  19. #25 HomerJaySimpson
    Meine natürlih Seehofer, der mit Bushido anbändelte. Aber Steineier wäre auch nen super Kandidat. Der hat ja mit diesem Muhabbet ne CD gemacht, welcher den Mord an theo van gogh in ordnung findet und steieier nimmt ihn noch in Schutz. Nur noch Politaffen hier in D.

  20. mal ehrlich-diese orks haben doch gar keine kultur.alles was spaß macht,ist verboten bei denen.
    wäre ich jetzt gutmensch,würde ich sie ja teilhaben laßen-aber da wo hopfen und malz verloren ist,brauchens auch keine musik.der islam ist das allerdämlichste,dass kann sich nur der satan selber ausgedacht haben.

  21. #26 Bosnigel (24. Mrz 2011 12:55)

    Lol, haben den Teufel doch gut gedizzt 😉

  22. @irish Boy:
    Satan liebt Musik. Aber nur richtige! Laut und hart!
    Hosanna singen und Harfe spielen, kannste auf der Wolke im Himmel.
    E-Gitarren sind die Harfen der Hölle
    I..I

  23. Das Problem an Musik ist, dass sie Gluecksgefuehle schafft und den Zusammenhalt foerdert und das ist im Islam unerwuenscht. Einzig allein Beten und Moscheebesuche duerfen Muslime gluecklich machen und Musik koennte den Muslim von der Beschaeftigung mit dem Koran ablenken. (kein Scherz, habe schon genau diese Argumentation in Islamforen gelesen). Deshalb sind vielleicht auch noch Hunde, schoene Kleider, Kunst, Theater und so ziemlich noch alles andere verboten, was Freude macht.

    Ich dagegen freue mich auf die kommende Festivalsaison. 🙂

  24. #16 HomerJaySimpson (24. Mrz 2011 12:39)

    Da überkommen mich ja direkt heimatliche Gefühle, in der Mitte der Landkarte sehe ich Hermannstadt.

    „…Gegen die Bedrohung durch die Türken ließ die Stadt drei Mauerringe (die teilweise noch erhalten sind) mit 39 Türmen und mehreren großen Toren errichten. Hermannstadt widerstand mehrfach Belagerungen durch die Türken, denen es nie gelang die Stadt einzunehmen, weswegen die Stadt auch als Bollwerk der Christenheit bezeichnet wurde….“ 🙂

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sibiu#Geschichte

  25. Man braucht eine Ausrüstung um eine Platte rückwärst laufen zu lassen? Das ist doch bitte nicht ihr Ernst :D.

  26. @ 7berjer

    Ihr Nick ist irgendwie irreführend. Siebenbergen ist eine kleine, künstliche Insel in einem Kasseler Park. Sie bezeiehen sich hingegen auf Siebenbürgen, nicht wahr?

  27. …..wenn man die Platte rückwärts laufen lässt (obwohl kaum jemand die Ausrüstung dafür hat, sich Schallplatten rückwärts anzuhören).

    Dazu brauchts keine „großartige“ Technik.
    Das kann jeder!!!
    Nur jeder weiß das eben nicht. 🙂

  28. Nicht nur westliche Musik ist in vielen Islamischen Ländern verboten, manche Muselmanen stören sich schon daran wenn eine leichtbekleidete Sängerin auftritt.
    Nur das nervige türkisch-arabische Gedudel das aus den Dönerbuden dringt gilt bei denen als Musik, und natürlich wenn der Muezzin wie ein notgeiler Kamelbulle vom Minarett plärrt.

    #37 Bianca

    Genauso ist es.

  29. #43 freitag (24. Mrz 2011 13:25)

    …..wenn man die Platte rückwärts laufen lässt (obwohl kaum jemand die Ausrüstung dafür hat, sich Schallplatten rückwärts anzuhören).

    Dazu brauchts keine “großartige” Technik.
    Das kann jeder!!!
    Nur jeder weiß das eben nicht. 🙂

    Für alle die Wissen wollen was da nun „rückwärtsgesprochen“ wird:

    http://jeffmilner.com/backmasking/index.html

    bzw.

    http://jeffmilner.com/backmasking/stairway-to-heaven-backwards.html

  30. Widerstand gegen den Islam muss Form haben und kreativ sein.
    Am besten, um die leichteste Anwendung zu erwähnen, ist das Besprenkeln der Ware vor dem Islamladen mit dem Schweinefett, der mit Wasser verdünnt wurde. Und dann den Ladenali anzurufen, um ihm dies mitzuteilen. Seine Reaktion wird uns zu Lachanfällen bringen.

    Oder die Wände einer Moschee mit Sprayfarben zu verschönen. Kann wesentlich spannender sein, als die Schmiere an den S-Bahn-Zügen. Die danach entstehende Kinetik, wird garantiert viel multikultische Folklore mit sich einbringen. Wir können mächtig in voraus gut lachen.
    Islam bedeutet nicht nur Frieden, sondern auch viel Spass.

  31. @ #42 Saejerlaenner
    Ich sach nur: was ist schlimmer als verlieren?
    Siegen.

    Der mußte sein. Viele Grüße aus dem Nachbarland.

  32. Wie stehen denn die ‚Experten‘ der FPI zu ‚Landser‘ und ‚Störkraft‘ etc.?

  33. #40 7berjer
    Danke. War mir gar nicht aufgefallen. Unsere Vorfahren rotiern im Grab, sie haben gegen sie gekämpft sich aufgeopfert, damit heute rotgrünlinke Volkszertreter sie als 5. Kolonne zu millionen ins Land holen und somit zur Zerstörung Europas beitragen.

  34. #48 Bleiwüstenwanderer (24. Mrz 2011 13:57)
    Wie stehen denn die ‘Experten’ der FPI zu ‘Landser’ und ‘Störkraft’ etc.?

    ——————————

    Muss nicht sein, es gibt da „schönere“ Alternativen. Wie wär’s mit:

    http://tinyurl.com/386zyl3 🙂

  35. Mein Hinweis auf „Imagine“ im letzten Sommer bei zeit-online führte zur Zensur. Wegen Beleidigung religiöser Gefühle. Man muss den intellektuellen Fall der Zeit in´s Bodenlose bedauern.

  36. Yes! Roggn Roull, ihr Fleischklopse! ^^

    … islamische Verschwörungserfinder der Islamischen Verteidigungs-Front (FPI) …

    islamische Verteidigungsfront? Spalter!!! *g*

  37. Nicht die Texte, auch die Musik von Led Zeppelin, Rory Gallagher oder Johnny Winter ist bestens geeignet, Rechtgläubige zu verscheuchen.

  38. #43 freitag (24. Mrz 2011 13:25)

    …..wenn man die Platte rückwärts laufen lässt (obwohl kaum jemand die Ausrüstung dafür hat, sich Schallplatten rückwärts anzuhören).

    Dazu brauchts keine “großartige” Technik.
    Das kann jeder!!!
    Nur jeder weiß das eben nicht. 🙂

    Wir, die Jünger Satans, natürlich schon.
    Wir sind erleuchtet vom Feuer der Hölle
    HUAHAHAHAHAHAHA!!!!! (mit diabolischem Grinsen)
    666 ^^ 666 ^^ 666 ^^ 666

  39. #58 pinetop (24. Mrz 2011 14:24)

    Nicht die Texte, auch die Musik von Led Zeppelin, Rory Gallagher oder Johnny Winter ist bestens geeignet, Rechtgläubige zu verscheuchen.

    Da reicht schon Musik von traurigen N+gern:

    http://www.youtube.com/watch?v=rOyj4ciJk34

    „Musik“ von schimpfenden N+gern mögen die Jungmusels ja. „MASSAFAKKA YOOO!“

  40. Typisch-islamischer Schwachsinn. Der Hai, der letztes Jahr die Touristin in Sharm al Sheik in Ägypten getötet hat, war ja auch vom Mossad dafür trainiert worden! Oh ja, und die Juden waren schuld am Krieg der Römer gegen Kleopatra……..
    Kein Wunder also, dass die Muslime nichts auf die Reihe kriegen!top

  41. jaja- die böse Musik;

    Bei den Taliban war Musik verboten. Hat leider auch nicht intelligenter gemacht.

  42. Ha! Der Typ sollte sich mal „Heaven is Hell“ von ACCEPT, Russian Roulette (1986) anhören: „… if he can´t believe in your heaven it´s a mercy for him to die..“ Klar, mögen die Musels keinen Metal. Immerhin ist Metal freiheitliche Mucke, von einigen Extremen mal abgesehen. Metal-Fans sind eine Gemeinschaft und schwer indoktrinierbar. Metal-Fans sind nicht immer sofort als solche erkennbar, wie vielleicht Punks oder Skins.
    Ansonsten gilt gilt das Motto von MANOWAR: „Whimps and posers – leave the hall!“
    In diesem Sinne

  43. Schallplatte rückwärts abspielen,leicht gemacht.
    Runden Aschenbecher in die Mitte stellen,Platte mittig auflegen,Tonabnehmer umdrehen(die Nadel zeigt dann nach oben),Gewicht nach hinten drehen,Nadel von unten ansetzen ,fertig.
    Kann jeder selbst ausprobieren.Viel Spass.

  44. #66 Vergeltung (24. Mrz 2011 15:41)

    Klingt recht kompliziert. Dabei muss man doch nur den Riemen lösen (oder den Motor nicht anwerfen) und mit der Hand die Scheibe zurückdrehen.
    Ansonsten geht das natürlich leicht digital mit entsrpechenden Programm. Wavelab, z.B.

  45. #67 Vergeltung & #69 Pazifaust
    Ich glaube das eigentliche Problem ist, daß wir alte Säcke sind und die Jungen nicht mal wissen, was ein Schallplattenspieler ist.
    Aber es gibt bestimmt ein iPhone-App mit dem man die mp3 Datei rückwärts spielen kann 😉

  46. Bei allem Spass aber
    Metalfan sein in einem islamischen Land ist lebensgefährlich wie man in der sehenswerten Doku „Global metal“ sehen kann.
    Im Iran z.b kann man sich mit einem Slayer Shirt und langen Haaren schnell Ärger einfangen. Die Religionspolizei nimmt einen fest, verprügelt einen und rasiert einem dann den Schädel.
    In Ägypten war es auch nicht viel besser.1997 wurden 80 Metalfans in Kairo verhaftet und ohne Anklage wochenlang eingesperrt.
    In Marroco wurden 2003 14 Mitglieder von Metalbands zu Haftstrafen von einem Monat bis zu einem Jahr verurteilt wegen „Erschüterung des islamischen Glaubens.“
    Die irakische Metalband „Acrassicauda“ musste aus dem Irak fliehen weil sie Morddrohungen von islamischen Fundamentalisten bekam.

    Und hier auf PI erinnere ich mich noch amüsiert an den „Gastbeitrag“ indem man Metal unterstellte die westliche Gesellschaft zu zerstören, weswegen die Antifa auch die Metaller in Ruhe lässt.
    Tatsache ist das Metal ein Produkt des westlichen Kulturkreises ist und die Protagonisten und Fans meist ordentlich hart arbeitende Menschen sind. Es ist ein Stück Freiheit dass die religösen Fanatiker natürlich nur hassen können.

  47. Ich schreib gleich mal einen Blues….
    am besten einen 12 bar Blues wie:

    „Islam und Imam wolln wir hier nicht ham…..“

    dum di dum…

    Das brauch keiner rückwärtslaufen lassen, das singe ich auch vorwärs und zwar in A-Dur und laut und deutlich……

  48. Nene Slow-Blues in A muß anders gehen:
    Als ich heute morgen aufstand und zur Arbeit ging
    da fragte mich ein Hartz IV Türke der gerade nach Hause kam, „eh wassguggsu!“

    Blues ist Klagen keine Protestlied.
    Für Protest brauchst Du eine Akustikgitarre und eine Stimme wie Bob Dylan

  49. Au wei, was die schon wieder haben. Wie würden islamische Geistliche urteilen wenn ich ihnen gegenüberstehe und ihnen mal ’ne fette Buleria oder Solea um die Ohren schmetter? Aber ich könnte ihnen auch etwas von AC/DC, Hendrix, Metallica (natürlich), Carlos Santana, Clapton uvm vorspielen.
    Oder hätten’s gern was von Bach, Liszt, Chopin?
    Wenn ich’s mir genau Überleg:Gerade weil ich ein reichhaltiges Repertoire habe werd ich in der Hölle schmorn 🙁
    Hoffentlich darf ich meine Gitarren, Noten etc mit dahin nehmen, dann werd ich Luzifer mal a weng Unterhalten 🙂 🙂

    #4 DerletzteLenz
    in dem Video sind zwar alle Religionen gemeint, aber für Musels wäre genau dieser Clip doch nur ein Hetzvideo gegen das Christentum und das lieben die doch so. Hörst du so’n Gegrunze eigentlich wirklich?

    #15 Irish_boy_with_german_Father
    Hhmmmmmm lecker!!!
    Wie kann man diese (und andere) Klänge hassen? Die die das tun, MÜßEN eine geistige Dysfunktion, wenn nicht sogar, eine geistige Unterentwicklung aufweisen.

  50. Gut, die Akkustik Gitarre hätte ich schon mal, nur mit der Stimme von Bob Dylan hapert es noch ein bisschen….

    Im Übrigen habe Grund genug zu Klagen ob in Blues oder Punk in Dur oder in Moll….

    Also lasst mich BLUES in Ruhe…

  51. Auch schön anti-religös:
    http://www.youtube.com/watch?v=raerE_zUfCA
    mit blutendem Koran 😀 *headbang*

    #52 Achmachmichdochschachmatt
    wird geil in WACKÖÖÖÖÖÖN

    Bei deren Geld und Kommerzwahn werden sie sicher bald auch extra etwas für Moslems anbieten. Das Festival ist schon seit Jahren kein Metal mehr. Eher ein überteuerter Jahrmarkt mit Livemusik.

  52. Dank Metallica und Sepultura bin ich Islamgegner geworden. Haha!

    Mal im Ernst, auch wenn es im ersten Moment nur ein weiterer Beweis für die muslimische Paranoia zu sein scheint, ist es gar nicht so abwegig, dass es eine „Gefahr“ für Moslems ist, wenn sie mit Metal in Berührung kommen. Gerade dort hört man kritische Töne zu totalitären Systemen und Ideologien. Und nur nach kurzem Konsum harter Klänge, wenn sie denn Gefallen daran finden, dürften sie ihre „Religion“ massiv in frage stellen.

    Übrigens ist es immer wieder sehr erfreulich, wenn man durch Lesen der Kommentare erfährt, dass sich noch so einige andere Metal-Fans bei PI tummeln 🙂

    @ 78 Fleischer

    Vielleicht überlegen die Wacken-Organisatoren schon, während des Festivals jeden Morgen den Muezzin vom Raiffeisen-Turm rufen zu lassen, um neue Fans zu gewinnen 😀 Denen trau ich alles zu.

  53. Metallica waren schon immer ganz groß!
    Wußte gar nicht, dass die so gut sind und der Zeit soweit voraus waren.. 😉

    Nee, aber mal im Ernst: Metal-Fans sind selten Gutmenschen, das war schon immer so.

  54. Pink Floyd waren, sind und werden die Besten bleiben. Punkt.

    Und die islamische Religion verbietet mir, diese Musik zu hören. Alleine deswegen gehört der Islam ein für allemal verboten – und zwar in ganz Europa!!!

    Was ist das Leben ohne Alkohol, Musik und Gleichheit überhaupt noch wert? Liebe Muslime…

  55. @85 marooned84
    Was ist das Leben ohne Alkohol, Musik und Gleichheit überhaupt noch wert? Liebe Muslime…
    Nix natürlich!
    Aber danach kannst Du, falls Du Musel bist, 77 Jungfrauen vö…llig legal vernaschen – so lange bis der Arzt kommt. Aber vermutlich sind das sowieso alles alte Jungfern, die keine Ziege wert sind.
    Wenn Du allerdings kein Musel bist, dann solltest Du lieber beim Alkohol bleiben und Dich an lebendigen erwachsenen Frauen abarbeiten. Das Muselparadies ist sowieso nur erfunden.

  56. Der islamische “Musikexperte” Farid Budi Fahri warnt:

    “Am Ende des Tages wird sie (die zionistisch infizierte Musik) einen Konfligt innerhalb der Muslime selbst säen.”

    das hätte auch von den Nazis kommen können.

  57. Da der Beitrag oben von einen geist-eitrigen Ausfluss von modernem WELTverschwörungsdenken handelt, ich mich mit solchem seit 1996 analytisch beschäftigt habe und dies leider in mehr oder minder großen Ansätzen auch unter ISLAMisationsABWEHRERN angetroffen habe,
    – da aber gleichzeitig diese Gefahr auch hinsichtlich Nazi- und Islamfaschismus eine linker- wie rechterseits Unterschätzung oder völlige Ahnungslosigkeit vorliegt, und da
    ich unter den KOMMENTAREN des „MEIN KRAMPF“-Artikels ebenfalls eine naive bis ideologische ANSCHLUSSFÄHIGKEIT an „pro-deutsches“ Weltverschwörungs“denken“ vorfand, möchte
    ich, selbst a l a r m i e r t, selbiges hier nochmal kritsieren, – wie unten folgt und leeeider nicht in der Kürze, wie hier gewohnt ist zu schreiben, möglich ist …

    Es gibt aktuell Gefährlicheres als MEIN-KrAMPF, welches jedoch ebenfalls in dieser Hitler-propagandistischen Selbstdarstellung wesentlich mit drinsteckt, aber heute eher in der islamischen Form oder diverser, speziell auf YouTube runderneuert verbreiteten, mehr Andockungsmöglichkeiten an Unbedarfte ergibt:
    Eben die Weltverschwörungspropaganda, zB. unter den Stichworten insider, insidejob, Illuminati, Freigeist, Freimaurer usw. usf..
    – Sie operiert, wie schon vor und zur (NS)DAP-Gründung i m m e r damit, daß sie, jeweils angepasst an nationalistisch- oder religiös-ideologischen Bedürfnissen oder schon vorhandenem ressentiment-besetz/besessenem GROLL, spannend und gruselig
    einerseits Verblüffendes, weniger Bekanntes, möglichst Abgründiges „aufdeckt“ bzw „entlarft“ oder nach einem ideologischen Puzzlemuster zusammenfügt. Hingegen
    anderes, meist zur Erklärung von erschreckenden Ereignissen oder Entwicklungen jedoch Wesentliches, geradezu autistisch aus der Betrachtung herausgelassen wird oder verhilfs des erregend „Verblüffendem“ überblendet wird.
    Dabei fällt den „Angedockten“ leider oft und den Gläubigen erstrecht nicht mehr auf, daß der Gedankengang bzw. die von den Verschwörungspropagandisten vorgebrachte „Beweis“kette und oft pseudo-dokumentarische Bild-Kollage zirkel-schlüssig ist, – im Gegenteil:
    Wie in einer Reuse gefangen und einem Reaktor erhitzt sich der dabei nicht selten von erregenden Affekten Geschüttelte oder Euphorisierte und nun vermeintlich in die Position eines Volldurchblickers aufgestiegene
    Weltbetrachter hin zu einer Art aktiviertem Element mit sich abdichtender = totalitärer Welt-Anschauung, und entwickelt dabei zunehmend fanatisch den Wunsch zur „Gegen“-Verschwörung bzw. zu einem entsprechenden Rache- oder Macht-Kollektiv zu Umkehrung der Realität, nach dem Vorbild der durch die Welt-Entlarfungs“theorie“ vorgebildeten Umkehrung der historisch-politischen Wahrheit.

    Dies ist in großem Stiel im 20. Jhdt wiederholt „gelungen“ : Im Kern durch die NSDAP, die Moh. Amin al-Husseini-Gruppen vereinigt mit der Moslembruderschaft zum nazistischen Djihadismus und durch den KGB, welche sich, außer KGB und NSDAP, dabei gegenseitig unterstützten, „den Juden“ bzw. das Wahngebilde von der „imperialistisch-zionistische Weltverschwörung“ zum Katalysator ihrer eigenen Veränderungs-/Macht zu machen.
    – Das bei Pi beworbene Buch DER EWIGE SÜNDENBOCK; …“ oder http://www.DieGroßeLügeUndDerMedienkriegGegenISRAEL; Von der Umkehrung der Wahrheit zur Umkehrung der Wirklichkeit“ oder Hassada Ben-Itto in „Die Protokolle der Weisen von Zion; Anatomie einer Fälschung“** und negativ die „Freedmann-Rede“-Verlinkung und die Reaktion von pi-Kommentatoren zeigen wie das funktioniert hat und unter Zuführung von erfundenen und realen Ungeheuer- & „11-9.“-Unheimlichkeiten in den Fanatisierungs-Reaktor weiter geschieht.

    Ein freiheitlicher Kampf gegen die pro-islamische Fanatisierung und Islamisierung oder reale ISRAEL-Freundschaft ist n i c h t möglich ohne Aufklärung und Kampf gegen die „Weltverschwörungs“-Matrix und der von ihr aggressiv generierten Geschichtsrevision, aktuell mit dem Schwerpunkt auch türkisch propagandistischer Kriegsvorbereitung gegen ISRAEL,
    – genauso nicht, wie ein realer Antifaschismus, der bewußtseinsmäßig reformiert dem Namen Ehre macht !

  58. #91, Stor, dann sag doch mal, außer daßß es viel Text ist, was denn, vor allem im Kern am Thema vorbei geht ?

    Und: Ist es nicht hier in schöner Regelmäßigkeit üblich, abweichende Hinweise, Links usw. abzugeben. – ICH habe dazu eingangs extra eine Begründung gegeben … und Pi sollte mehr auch zur Diskussion und Vertiefung genutzt werden, – statt, wie häufig nur gegenseitiger Selbstbestätigung !

    Oder ist es Dir einfach zu ANSTRENGEND, eine argumentative KRITIK oder gezielte FRAGE abzugeben ?!

  59. WIE ANGEKÜNDIGT :
    Da WELTverschwörungsdenken leider auch in mehr oder minder großen Ansätzen unter ISLAMisationsABWEHRERN anzutreffen ist &
    da aber gleichzeitig diese Gefahr auch hinsichtlich Nazi- und Islamfaschismus sowohl links- wie rechterseits meist Unterschätzung oder völlige Ahnungslosigkeit vorliegt, und
    da
    ich unter den KOMMENTAREN des “MEIN KRAMPF”-Artikels ebenfalls eine naive bis ideologische ANSCHLUSSFÄHIGKEIT an “pro-deutsches” Weltverschwörungs”denken” vorfand und keinerlei Kritik, also dies :

    Unter dieser schönen Überschrift läßt sich sicherlich WAHRHEIT finden, nicht :
    >>>
    @satan6rapes6god6
    Die Wahrheit ist dort? zu finden wo die Strafen am Höchsten sind! (Volksverhetzung zB. *laut räusper*)
    – Voll logisch, die Wahrheit der ewigen Anti-Weltverschwörer, so landet man tot-sicher da, wo die Vorfahren und die Neonazis und Islamisten schon sind bzw. waren :

    Was ich vor Jahren durch die Freedmannrede hörte – mein Ton geht zur Zeit nicht, habe aber eben die YouTube-Bild-Kollage verfolgt – habe ich im einzelnen vergessen,- außer dem schon immer gern genossenen geschichts-revisionistischen Resultat, das deutsch-man besonders gern genießt, wenn man sich dabei wiederum auf einen Ausländer,- am besten einen Juden oder einen besonders „freiheitlichen“ Ami stützen kann, wie aus der rechts+links-antizionistischen Traditionslinie.
    Solche Ausländer-Zeugen hatten die Alldeutschen, Kaiser W.II und die Nazi-/Vorläufer auch/ immer . . .

    Daß bei dieser Friedmann-Bild-Kollage bestimmte Bilddokumente, einflussreiche Personen und Gruppen quasi systematisch fehlen – zB. der Antisemit Henry FORD und seine deutschen Freunde im Gegensatz zu Prescot Bush – braucht da ja nicht weiter aufzufallen …

    WIE wäre es denn da mal mit
    Wikipedia.“Antisemitismus vor 1945″ konkret vor 1924-1803, oder einem guten Buch,- zB. einer BIOGRAPHIE eines überlebenden Juden, derer es mehrere gibt sicher auch mit Beschreibung des Lebens in einem deutschen oder polnischen Städele, mit Arno Lustigers „Shalom Liberdat!, oder „GeneralMotors und die Nazis“, mit „Adolf Hitler“ von Toland oder SATANISMUS von Josef Dvorak oder „Die okkulten Wurzeln des NS“ v. Goodrik-Clark od. WARUM AUSCHWITZ? v. Gunnar Heinsohn oder „Antisemitismus und VOLKSSTAAT“ von U.Enderwitz od.
    „Apokalypse über JERUSALEM“ v. Fritz May (aus christlicher Sicht) oder
    „Die Protokolle der Weisen von Zion, – Anatomie…“ in der Hassada Ben-Itto beschreibt, wodurch der Geist Hitlers auch
    inter-national vorbereitet/fanatisiert wurde und ihn zunächst besonders in Arabien, Russland oder Afrika überlebte, auch http://www.WolfgangG.Schwanitz „Jihad made in Germany“ und dann wieder verstärkt durch den (s. 2. SCHWARZBUCH des ) KGB !

    Bei der leider durch Pi-Kommentatoren beworbene FREEDMANN-Bildkollage vermisste ich eigentlich nur noch die berühmte Pyramide oder auf der Hochfinanzschlange ein gewisses Zeichen,
    – aber das wäre vielleicht z u tabulos, verräterisch, v.a. wenn man zwei Pyramidendreiecke verdreht übereinanderlegte, obwohl immer wieder ( demagogisch) mit Davidstern und Revolver dieser primitive DOLLAR-Schein auftaucht . . .

    Dabei sollte Euch doch unter dem widerlichen 666-Dreckssignum oben wenigstens folgender
    YouTube-FREEDMANN-Kommentar nachdenklich machen, denn deutlicher geht die Deutung der
    FREEDMANN-BOTSCHAFT kaum, außer vielleicht ein Vernichtungskommando selber :
    „“Die Frage hierbei ist nur: Hört der ganze Irrsinn endlich auf, wenn Israel fällt? Immerhin leben auf der ganzen Welt immernoch genug Juden um drei weitere? Israels zu gründen. Niemand hindert diese Juden daran wieder Zionisten zu werden. Was ist die Lösung? [-ohne Endlösung; Anmkg.]
    also ist das wirklich? die wahrheit ? wenn ja dann kann ich so böse es klingen m a g, nachvollziehen warum die juden im zweiten weltkrieg in deutschland so gehasst wurden, weil sie uns verraten haben.““

    S o w e i t war Kaiser W.II nach dem WK I auch schon gekommen, als er vom mangelnden Giftgas für den Giftpilz an der deutschen EICHE sprach; Hitler allerding mochte den Hass nicht und verurteilte die „Arbeit der Rassenausschüsse“,- den „Antisemitismus heißen Herzens“ … und knüpfte
    sein „prophetisches“ Vernichtungsversprechen ganz cool in aller Öffentlichkeit an eine machtpolitische Bedingung, wie erneut tabulos an jene „haufen-weisen Interessenten“, die auch damals schon so manchen Deutsches zu „tabuisieren“ wünschten, – zB. die völlige Revision der Weltkriegs-Ergebnisse, erneute Kolaboration mit dem Islam bis zum Suezkanal und Mossul, bestimmte Annexionen . . . .

    Aber was bringt ihr Kommentatoren hier hervor, – außer deutschkultur-verteidigende Andeutungen und genauso argumentationsfreie „Tabus“, Raunen, Abwehr all dessen was Deutschland, gleichgesetzt mit den Deutschen „angedichtet“ worden wäre … und aufkeimendes Verständnis für den „Hass“ an den „Verrätern“, – ja wenn, wenn doch nur das nach Friedmann stimmen würde könnte sollte mit dem grund-wahren Motiv-Kern der NS-Judenvernichtung !
    – Der NS deutsch-kultivierte die Antizivilisation !

    Leute, Ihr Pi-ler e n t t ä u s c h t mich wirklich schwer, – viel mehr als braun-patriotisch angefixte oder leicht ausländerfeindliche Jungs aus den 70er-80ern.
    Denn im Gegensatz zu diesen steht EUCH heute mit dem Internet fast alles offen und leicht zu finden ( – bis auf Hitlers anti-mosaisches kulturmachtpolitisches Motiv, mit dem Judentum auch die im Christentum verwurzelte LEBENSHEILIGKEIT und das mit dem Morden verbundene Gewissen zu vernichten, zugunsten eines übermächtigen Herrenmenschentums und der damit verbunden vorgesehenen Lebensraum-Ausmordung von ca. 30 Mio. Slaven ( s. Gunnar Heinsohn, WARUM AUSCHWITZ ?)).

    Zur Erinnerung noch an nazi-eigene Motiv-Aussagen http://www.holocaust-chronologie.de/artikel/hitlers-drohung.html od.
    ww.comlink.de/cl-hh/m.blumentritt/agr241.htm („Jüdische Kriegserklärung“) od.
    de.metapedia.org/wiki/Rede_vom_30._Januar_1939_%28Adolf_Hitler%29

    „Hätte man zu Kriegsbeginn und während des [1.WK] Krieges einmal zwölf- oder fünfzehntausend dieser hebräischen Volksverderber so unter Giftgas gehalten, wie hunderttausende unserer allerbesten deutschen Arbeiter aus allen Schichten und Berufen es im Felde erdulden mußten, dann wäre das Millionenopfer der Front nicht vergeblich gewesen. Im Gegenteil: Zwölftausend Schurken zur rechten Zeit beseitigt, hätte vielleicht einer Million ordentlicher, für die Zukunft wertvoller Deutschen das Leben gerettet.“ Adolf Hitler, Mein Kampf, Band 2, München 1927
    „Wenn es dem internationalen Finanzjudentum in- und ausserhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa.“ – aus Hitlers Reichstagsrede am 30. Januar 1939

    – Also, von „Hass“ keine Spur, alles rational machtpolitisch ausgerichtet und unter den o.a. Link zB. als „größte Geiselnahme der Geschichte“ und zus. von Gunnar Heinsohn in WARUM AUSCHWITZ? die „Endösung“ zur entchristlichenden Ethik bzw. Machtkulturänderung mit dem archaischen „Recht zu Morden“, – > und vor Hitlers und Himmler Wunsch nach Islamisierung mit dem Vorbild der Mongolen.
    – FF.–>

  60. #92 AvAvanti Manipulanti

    Außer Geschichten und Behauptungen bringen Sie ja nichts Substantielles, nichts Stichhaltiges, nicht mal einen analytisch-plausiblen logischen Schluß enthält die Geschichte vom Weltprinzip.
    Sie sollten sich um die Position des Führers bemühen. Dann dürfen Sie dem Volk den ganzen lieben langen Tag Geschichten erzählen, und die Leute müssen Ihnen glauben. Wär das nichts für Sie ?

  61. Teil 2:
    Ich habe mir wegen des prodeutsch-weltverschwörungs-spekulativen Heranpierschens an die Hitlerlogik erlaubt, zwischen Euren Äußerungen entsprechende Bemerkungen zu machen :
    #32 schermuus (23. Mrz 2011 23:50)
    Mich würde interessieren, ob und wie der Gröfaz die wirtschaftliche, politische und kulturelle Doninanz der Juden vor 1933 thematisiert. Wir hatten damals eine kulturelle Voherrschaft der Juden wie heute der Linken. Das Thema ist heute in der Schuldrepublik tabu [ SCHULDREPUBLIK ! – erinnert mich doch sehr an 1919-32 ], ist aber einer der Gründe, warum Hitler bei den Deutschen Anklang finden konnte. Wobei allerdings die Masse der Bevölkerung nur für die Beendigung der Dominanz,… [ – Wer hier also Angreifer und Unterdrücker war, ist demnach und im Folgenden unwidersprochen „klar“; – darauf kann aufbauen ! : ]
    # 38 scabo (24. Mrz 2011 00:09)
    Dieses Thema ist in der Tat ein Tabu. Leider. Ein ehrlicher Umgang mit dem Thema Geld / Geldsystem / Schuldgeld und den seit 1913 dahinter stehenden Institutionen wäre dringend nötig. [ seit genau 1913 ! ]
    So meine ich es. Der Resonanzboden mußte da sein.
    # 40 schermuus (24. Mrz 2011 00:15)
    @ DeutschIsBeautiful, … Ich meine, es gab reale Probleme zwischen Deutschen und jüdischen Deutschen, die heute tabu sind, verschwiegen werden. Sie gehen nicht auf das Tabu ein, sondern sprechen von “Gesülze” aus einer bestimmten “Ecke”. Die politically incorekte Frage ist:… gibt es einen wenn auch noch so aufgebauschten realen Kern?

    # 42 scabo (24. Mrz 2011 00:26)
    Es gibt einen wahren Kern. Eine der Hüllen dieses Kernes: Man braucht sich nur einmal sorgsam anzuschauen, wer wen mit welcher Intention zu der Zeit finanziert hat. [- und wer denn zB. ? ]
    #43 Guybrush T. (24. Mrz 2011 00:32)
    hier ein bericht der einiges klarstellt wieso weshalb warum es zum antisemitismus in d kam. ( Freedman-Video)
    . . . wenn man das posting mal nachrecherchiert sollte einem alles klar sein. [wie und wo etwa ?]
    da der mensch die hand die einen füttert nuneinmal nicht beisst (ausser mu sels natürlich)!
    # 47 schermuus (24. Mrz 2011 00:45)
    Der reale Kern des “Gesülzes” der Neonazis und Hitlers, die zu-g r u n d e liegende Wahrheit,… [ ah ja, der GRUND war zutreffend, nur die Ausführung war irgendwie übertrieben, trotz all der Enttabuisierung damals; also : ]
    Wir werden die Herausforderungen der Gegenwart nicht bewältigen, wenn wir die Vergangenheit tabuisieren. Mit geht es hier eigentlich nicht um die Juden, sondern um die nichtjüdischen Deutschen, denen ein unerklärlicher (weil tabuisierter) Antisemitismus a n g e d i c h t e t wird. …. [ Wie wäre es denn ganz einfach mal, dem Antisemitismus auf den Grund zu sehen, – oder ihn sogar als Grund und Mittel für üble, deutsche Zwecke ins verdreht-fanatische Auge zu sehen ? Wäre das nicht einen VERSUCH über Lesen, Vergleich und ANALYSE wert ?! ]

    Hitler war kein Irrer, sondern einer, der reale Probleme ausnützte [- welche bloß,- „die“ mit den „den“ ?- s.o. ], um an die Macht zu kommen und der schließlich zum Völkermord schritt, als er sah, dass er untergehen wird. [logisch- klar, Untergang 1938-41, man hatte ja sonst nichts zu tun !! ]
    # 48 scabo (24. Mrz 2011 00:55)
    Ihre Darstellung stimmt nur zum Teil. . . … es gab auch internationale Interessen. Und hinter diesen Interessen standen Finanziers. Finanziers, deren direkte Linien bis hinein in die Aktualitärt reichen. Es wundert daher nicht, daß eine [ und wieder mal ]tabulose Betrachtung bis hinein in unsere Tage verhindert wird. [ Wie wäre es denn mit dem russischen Adel, der Dresdner Bank, dem antibolschewistischen Fonds, Frau BECHSTEIN, Fritz THYSSEN, H. Ford, Alldeutsche … ]
    # 49 schermuus (24. Mrz 2011 01:10)
    Interessenten, die manches in der deutschen Vergangenheit tabuisieren, gibt es zuhauf. Die g a n z e politisch-mediale
    Klasse herrscht ja aufgrund des D o g m a s, dass die Deutschen zutiefst schuldbeladen sind und umerzogen werden müssen. [- anscheinend alles TOTALitär abgedichtet hier, – nichts geschichts-analytisches zu bekommen, alles unter geistiger Bevormundung von „denen“, alle Stadtbüchereien gesäubert, oder wie ? ]

    Dass Interessenten auch zuhauf im Ausland …. sitzen, wer wollte das bestreiten? [- lieber nicht oder doch mal versuchen. Wie war es denn umgekehrt mit dem Ausland-Deutschland in Beziehung zu anderen ? Und mit solchen (imaginierten) „Interessenten“, sofern es nicht die allseits real vorhandenen Rivalen sind, hat man doch dort besser angreifen und aufräumen können ?!]
    [- Klar, immer wollen „sie“ an die Opfer-Deutschen ran, umzingelt, wie dazumal ; und wenn die verschiedenen Rivalen nicht zusammenpassen – damals zB. Kapitalisten, rote Klassenkämpfer, Westmächte und Bolschewisten, – wer waren denn dann „sie“, – sozusagen als UNIVERSAL“erklärungs“SCHLÜSSEL, die irgendwie hinter allem Übel stecken,
    wenn man nur lang genug „Beziehungen“ sucht? ]

    > > > Und hier EIN kleiner pi-kommentiert GEISTIGER LICHTBLICK :
    #50 nicht die mama (24. Mrz 2011 01:21)
    Wie authentisch ist diese Freedman-Rede? Was in dieser Rede gesagt wird, hat, w e n n „es“ stimmt, Brisanz.[- WIE DAMALS, als man „es“ „entdeckte“ !]
    ABER: Mich wundert es doch sehr, dass die beschriebenen Vorgänge, wenn die Redeinhalte wirklich den Tatsachen
    entsprechen, von den Nationalsozialisten nicht im Volk bekanntgemacht wurden? Ich meine, eine bessere
    “Argumentation” für die anschliessende Verfolgung [- ach, und aus Verfolgung wird dann plötzlich mitten im Krieg
    Totalvernichtung derer, deren Wissenschaft-Können und Kraft man doch viel besser zum Siegen gebrauchen könnte
    ?!] der Juden hätte es ja nicht geben können. [ Wieso kommt hier keiner, sonst dermaßen internetz-flink verlinkend, auf
    tabulose Nachforschung ? Statt dämlichem Geraune von „Brüdern im Geiste“, dauernd argumentfreien Andeutungen
    ohne Ende … und Infektionsbefürchtungen – / obwohl, oben sprach doch jemand vom RESONANZBODEN, und hier schwingt ein solcher , – auf dem „Interessenten“ – einheimische – nur zu spielen lernen brauchen ]:
    #52 Patriot 002 (24. Mrz 2011 02:04)
    Ich würde gerne mal ”Mein Kampf” lesen.Mich würde es interessieren, wie Hitler damals gedacht hat.
    Bin ich deswegen jetzt automatisch ein Neo-Nazi oder was? [- Wurdest Du beim KORANlesen ein Moslem ?] Also,
    manche [ – wieder „die“ ? Umerzieher ? oder nur Doofe ?] sollten das Historische Interesse, mit dem, eines Antisemetischen Interesses mal zu unterscheiden lernen^^

    NOCHMAL: WIE WÄRE ES also MIT EINEM GUTEN BUCH, wie von mir oben abgegeben ?! Auch so manche wikipedia-Biographie über deutsche Antisemiten oder entspr. Nürnbergtribunal-Protokolle von idealistischen deutschen SS-Mördern könnte das Bewußtsein dafür erweitern, wie „den Deutschen“ der Antisemitismus „angedichtet“ wurde.
    Aber so manchem Kultur-gegen-Islamverteidiger scheint nach Konditionierung auf 1/3-bildschirm-große Schreibmasken das LESEN, ARGUMENTIEREN und Formulieren von ein, zwei oder mehr Schriftseiten abhandengekommen zu sein; – eine gute Bedingung für tabu-mystisches Opfertdeutschtum, freiheitsbedrohender Geschichtsrevisionismus und Verschwörungsgeraune, – das wäre kurz: wie ähnlich schon der linksvölkische Anti-Nazi, nun anschließend der völkische Anti-Islamist.

  62. @ AvAntiManipulanti

    Oder ist es Dir einfach zu ANSTRENGEND, eine argumentative KRITIK oder gezielte FRAGE abzugeben ?!

    Nö, es ist aber wie mit Crosspostings zur Atomenergiefrage,
    wenig hilfreich, in der Sache aber mehrfach vorhanden.
    Und wenn schon „abweichend“ ist die
    Kennzeichnung „OT“ hilfreich, aber was soll es…

  63. Immerhin ist dei ATOMENERGIEFRAGE hier massiv und gleichzeitig übelst hereingetragen worden …
    Und ich komme zeitweise nicht dazu, früh VOR Schließung des Thread zu kommentieren; bin sowieso nicht täglich dabei ( gewesen); möchte aber bei dermaßen wichtigen Dingen nicht zu grundlegenden und schlimmen FEHLERN und IDEOLOGIEN schweigen.

    Das mit dem „OT“ habe ich übrigens noch nie verstanden. Erklärst Du mir das ?

  64. Recht haben sie.
    Durch die ganze westliche Musik bin ich völlig inkompatibel mit dem Islam geworden.

  65. @ AvAntiManipulanti

    OT vor dem Text rechtfertigt (gelegentlich) Postings im „falschen“ Thread.

    Was bedeutet Stor, Stor ?

    Erklärung eines Nicks? Ein weites
    Feld, aber selten hilfreich. G**gle
    würde Short Term Operating Reserve
    ausgeben. Vielleicht hilft es…

  66. #94 Von_Muttis_Gnaden (24. Mrz 2011 21:44)

    Dieser werte Herr Antidingsbums kann höchstens Führer in einer Pfadfinderinnengruppe (U8) werden.

    Und seine verwirrten, unstrukturierten Schulaufsätze liest sowieso niemand. Vom Interesse der Anwesenden mal ganz abgesehen.

    🙄

  67. Hört, was Freddy Mercury/The Queen im Song Mustafa Ibrahim so vor sich singen…! Hrahahahah!
    Der Islam ist der SuperGAU Fluch.

Comments are closed.