Hilal KocakDie Schwäbische Post berichtet in ihrer Print-Ausgabe vom Mittwoch über die 16-jährige Hilal Kocak (Foto), die bereits seit 18. Februar vermisst wird, nachdem sie sich auf einmal intensiv für den Islam zu interessieren begann, ihre alten Freunde nicht mehr sehen wollte und verstärkt den Kontakt zu Muslimen suchte. Von einer offiziellen Entführung gehen die Behörden nicht aus, eher davon, dass das Mädchen sich „freiwillig“ in die Obhut des Islam begeben hat.

Gegen sieben Uhr verließ sie die elterliche Wohnung in Aalen und ist seitdem nicht mehr aufgetaucht, teilt die Polizei mit.

Die 16-Jährige habe sich in letzter Zeit sehr intensiv mit dem Islam beschäftigt und Polizeiangaben zufolge verstärkt Kontakt zu streng Gläubigen gesucht. Die Jugendliche habe alle Kontakte in ihrem hiesigen Umfeld abgebrochen und ihren Weggang wahrscheinlich geplant. Nach den polizeilichen Erkenntnissen sei es möglich, dass sie sich derzeit im Großraum Stuttgart aufhält.

Gemäß der Beschreibung wäre es aber genauso gut möglich, dass sie sich im Großraum Mekka aufhält. Wenn der Islam offiziell eine gefährliche Sekte wäre, würde man vermutlich versuchen, sie davon zu befreien, aber da es ja dem „Weg zum Paradies“ ist, lässt man sie in „Frieden“.

(Spürnase: Fabian)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

68 KOMMENTARE

  1. SOEBEN AN PRO 7 GESCHICKT:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    einen Tag der Toleranz zu initiieren finde ich prinzipiell gut!

    Natürlich sehen dies geschätzte 90% Ihrer Zuschauer auch so.

    Allerdings in umgekehrtem Sinne!

    Strahlen Sie Trailer aus, die unseren Bereicherern islamischer Herkunft erklären, was Toleranz bedeutet!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen permanent zu Krüppeln geschlagen werden müssen!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen als Menschen zweiter Klasse anzusehen sind!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen am laufendem Band unverschämte Forderungen zu erfüllen haben!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen es gefälligst toll zu finden haben, wenn immer neue Grossmoscheen

    entstehen, in denen erklärt bzw. gelehrt werden kann, wie unsere Sozialkassen zu ruinieren sind oder

    wie man uns auf jede nur erdenkliche Art betrügt, belügt, hintergeht oder unser Land schlicht übernehmen kann (wird)!

    Und Toleranz bedeutet schon garnicht, dass wir dummen Deutschen Rammadan, Zwangsheirat, Scharia oder sonstwas

    als Bereicherung zu tolerieren hätten!

    WIR haben ein (Grund-)Recht in unserem land „toleriert“ zu werden! MINDESTENS!

    Als Fernsehsender sollten Sie Ihren Zuschauern nicht vorenthalten, welchen „Migrationshintergrund“ die „jugendlichen Straftäter“

    haben, anstatt uns ein schlechtes Gewissen „anerziehen“ zu wollen oder am Ende gar uns die Schuld für ihr Fehlverhalten zu suggerieren!

    Und als Fernsehsender hätten Sie eigentlich auch die Pflicht, Meldungen zu veröffentlichen, die die wahren Zusammenhänge wiedergeben!

    Aber Deutschland schafft sich dank unserer Politiker und Ihnen, den Medien, in Windeseile lieber ab!

    Sollten Sie einmal Interesse an Meldungen und Zusammenhängen haben, die die Ureinwohner dieses Landes interessieren,

    dann empfehle ich Ihnen mal bei http://www.pi-news.net nachzulesen!

    Mit freundlichen Grüßen!

  2. Ich würde mir keine Sorgen machen, immerhin wird die Frau ja nach islamischen Recht sehr gut behandelt.

  3. Wenn der Islam offiziell eine gefährliche Sekte wäre, würde man vermutlich versuchen, sie davon zu befreien, aber da es ja de “Weg zum Paradies” ist, lässt man sie in “Frieden”.

    Sie ist erst 16. Das heißt, die muss in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten zurückbefördert werden.

    Ob ihre Eltern allerdings mit dem gleichen staatlichen Eifer bei der „Wiederbeschaffung“ rechnen dürfen, wie die Eltern eines Kindes, das die Raelianer oder christliche Fundis in die Fänge bekommen haben, darf füglich bezweifelt werden.

  4. Das selbe wird mit Deutschland passieren das von seinen Volksverrätern an den Islam ausgeliefert wird

  5. #2 1123 (08. Apr 2011 11:58)

    Danke mein Lieber, das haben Sie wohl gemacht!
    Ich danke für diese Art von Einsatz gegen diese „Verblödungsmechanismen“, genutzt und eingesetzt von den TV, Rundfunk und Printmedien, danke.

  6. „dass sie sich derzeit im Großraum Stuttgart aufhält“

    Sag mal jemand den Grünen da unten Bescheid sie sollen mal die Baugrube Stuttgart 21 überprüfen….

    Vielleicht finden sie das Mädel ja dort…

  7. ja was soll man sagen…..ich lese diese meldung und mich bewegt nichts an der geschichte.sicherlich bin ich ein emotionsloser kerl geworden,bei all den nettigkeiten die ich tagtäglich lesen muss.

    tip am rande-mal öfters die moscheen kontrollieren nach dem mädel….

    jetzt OT — einfach sprachlos bei so einer urteilsbegründung

    Vater missbraucht Töchter – Sechs Jahre Haft

    Hechingen (dpa) – Weil er sich mehr als 200 Mal sexuell an seinen beiden Töchtern vergangen hat, muss ein Mann aus Baden-Württemberg sechs Jahre hinter Gitter. Der 44-Jährige hatte vor dem Landgericht Hechingen ein Geständnis abgelegt. Die Mädchen waren bei den ersten Übergriffen 9 und 13 Jahre alt. Der Mann sei kein Pädophiler, so der Richter. Die Kinder seien wohl zu Opfern geworden, weil sie leicht greifbar waren und ihrem Vater vertrauten. Der aus Angola stammende Mann hatte gesagt, dass er selbst als Kind missbraucht worden sei und als Kindersoldat traumatische Erfahrungen gemacht habe.

  8. Sehe es da wie „islamistmuell“.
    Kein Mitleid. Wenn ein Mädel sich freiwillig dazu hergibt, hat sie damit zu rechnen, das was passiert.
    Wer mit dem Feuer spielt verbrennt sich.
    Solche laufen dann auch immer wieder zu ihrem Kerl zurück, und lieben ihn um so mehr, je mehr er sie schlägt.

  9. Naja wurde aber auch Zeit… Eigentlich hätte sie ja schon mit 9 Jahren von einem Anhänger der Religion des Friedens zur „Ehegattin“ genommen werden sollen. Dass sie aber bereits drohte, eine verbitterte alte Jungfer zu werden, kann man ihr nur von Herzen wünschen, dass sie endlich einen Ehemann gefunden hat, der ihren Acker bestellt. 😉

  10. Vielleicht hat sie sich einer (der vielen) radikalen Gruppen angeschlossen (was ich allerdings bezweifle, denn als strenggläubige Muslima würde sie wohl nicht ohne Zustimmung der Eltern abhauen). Vielleicht hat sie sogar versucht, dort wieder auszusteigen. Vielleicht IST sie gar nicht verschwunden, sondern nur der Familienehre zum Opfer geworden oder zur Zwangsverheiratung in die Heimat geschickt worden. Man weiß es nicht.

    Man darf aber gespannt sein, wann die Presse die Möglichkeit einer rechtsradikalen Tat nicht ausschließt…

  11. Wir würden gern ein paar mehr „vermissen“.

    Aber Spaß beiseite: Wenn „der Islam eine gefährliche Sekte wäre“, dürften Lehrer und sonstigen Erzieher die Kinder genau so aufklären und warnen, wie z. B. vor Scientology. Aber so: die Eltern stehen ganz allein gelassen da. Im Gegenteil, wenn sie versuchen, ihren Kindern was gegen den Islam zu sagen und jemand das mitbekommt, dann kann sie als „Nazis“ und „Rassisten“ denuzieren. Denn unsere Gesellschaft ist schon längst in diese Phase angekommen, genau wie seinezeit im Ostblock.

    Wenn dann sich so was über die Eltern herumspricht, haben sie massive Kariere-Schwierigkeiten.

    Wobei manche eine solche Lektion verdienen. Vielleicht setzt sich irgendwann in der Zukunft auch der islamisch erzogene Sohn des SPD-Spitzen in Baden-Württemberg Nils Schmid irgendwann in den nächsten Jahren zu einen „Erziehungscamp“ in Nordwest Pakistan ab? Oder die Tochter einer Grünen Politikerin, die ich persönlich kenne. Wobei die Dame sich dann mit Alkohol trösten würde, denn das tut sie jetzt bereits im Übermaß…

  12. @ 1123
    Sehr schön geschrieben, auch wenn es nicht viel zu bringen scheint,steter Tropfen höhlt den Stein(-zeitislam)

    @ islamistmuell
    Mir geht es genauso. Viel Spass mit der Religion des Friedens und ein schönes Leben noch. Aber bitte nicht gleich in 5 Jahren unseren Frauenhäusern mit 4 islamischen Gören auf der Tasche liegen. Da würde ich am liebsten sagen: Das musst du jetzt aushalten!

  13. Statistik Berlin:

    Auffallend ist in der Gesamtentwicklung, dass der Anteil der Frauen und der Ausländer unter den Tätern weiter steigt. Der Anteil der weiblichen Täter hat sich auf 26,4 Prozent erhöht, im Vorjahr waren es 25,7. Der Anteil der Ausländer unter den Tatverdächtigen ist im vergangenen Jahr auf ein neues Zehn-Jahres-Hoch gestiegen und liegt nun bei 33,3 Prozent (Vorjahr: 31,5 Prozent). Laut Polizei beträgt der Anteil der Ausländer an Berlins Gesamtbevölkerung nur 13,5 Prozent. Besonders hoch ist der Anteil der Ausländer beim Heroinhandel (77 Prozent), bei Taschendiebstahl (68 Prozent) und bei Autodiebstahl (61 Prozent).

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/zahl-der-straftaten-in-berlin-auf-historischem-tiefstand/4037512.html

  14. Soll sie doch zu den Musels überlaufen. Sie wird schon merken, was für eine faschistische Bande das ist. Jeder soll nach seiner Facon selig werden, wie schon der alte Fritz bemerkte. Man kann nur reden, aufklären und den Leuten versuchen klarzumachen, wie die Taquiya funktionniert und was hinter dem Mäntelchen des „Friedens“ wirklich angedacht ist!

  15. Vielleicht sollten PI-Gastautoren erst einmal aufräumne, bevor sie solch faschistisch-rassistische Hetze verbreiten: 🙂

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,755790,00.html

    Zwei niederländische Forscher haben ein verblüffendes Rezept gegen Vorurteile und Diskriminierungen gefunden: Aufräumen. Denn herumliegender Müll und allgemeine Unordnung bereiten Stereotypen und Vorverurteilungen den Boden, haben Diederik Stapel und Siegwart Lindenberg von den Universitäten in Tilburg und Groningen mit Hilfe verschiedener Experimente gezeigt.

    ….

    Sie baten 40 hellhäutige Männer und Frauen, einen Fragebogen zum Thema Vorurteile gegenüber Homosexuellen und Muslimen auszufüllen. Dabei sollten sich die Probanden auf einen von sechs in einer Reihe stehenden Stühlen setzen, von denen der erste bereits belegt war – entweder von einem dunkelhäutigen jungen Mann oder von einem gleichaltrigen Weißen. Eine Woche später wiederholten sie das Experiment mit weiteren 40 Freiwilligen auf dem mittlerweile wieder aufgeräumten Bahnhof.

    Der Müll hatte tatsächlich die Vorurteile der Probanden verstärkt – das zeigten nicht nur die Fragebögen, sondern auch das Verhalten: Auf dem unaufgeräumten Bahnhof hielten die Probanden mehr Abstand zum dunkelhäutigen als zum weißen Mann, im aufgeräumten Bahnhof war dies nicht zu beobachten.

    Ein zweites Experiment auf der Straße, wo die Forscher einmal für Unordnung sorgten und beim zweiten Test nicht, bestätigte die ersten Ergebnisse: Befragte weniger wollten weniger Geld für ein Sozialprojekt für Minderheiten spenden, wenn die Umgebung unordentlich war.

  16. Übrigens, das neue Buch von Schachtschneider „Grenzen der Religionsfreiheit am Beispiel des Islam“ ist zwar nicht ganz easy zu lesen aber beweist 1000%, dass diese Faschoideologie nie auf dem Boden der deutschen Verfassung war und deshalb auch NIEMALS mit unserer Wertegesellschaft kompatibel sein wird. Übrigens garantiert das deutsche Grundgesetz für solche Fälle die aktive und sogar gewaltunterstützte
    Selbst-Verteidung der Bürger!!! Das wird nur von den links/grünen Politikern genau andersum verkauft.

  17. Manche (vielleicht sogar viele) Menschen benötigen halt den Halt durch 5-maliges Beten am Tag.

    Ich finde das auch nicht schlimm, wenn sie Andere die das nicht benötigen, dadurch nicht stören.

  18. Verkehrte Welt:

    Mohammedanische Frauen verschwinden in Deutschland, während gleichzeitig mohammedanische Männer auftauchen:

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M54d1b456ace.0.html

    Deutschland nimmt afrikanische Flüchtlinge aus Malta auf

    BERLIN. Die Bundesregierung hat angekündigt, hundert nordafrikanische Flüchtlinge aus Malta aufzunehmen. Mit der Übernahme wolle man „ein deutliches Zeichen europäischer Solidarität“ setzen, hieß es in einer Mitteilung des Bundesinnenministeriums. Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) habe diesbezüglich Kontakt mit seinen Kollegen aus den Bundesländern aufgenommen.

    Malta sei aufgrund seiner geographischen Lage als kleines Mitglied der EU besonders von der aktuellen Flüchtlingswelle aus Nordafrika betroffen, so die Begründung. Mit der Aufnahme der Flüchtlinge wolle man die Mittelmeerinsel entlasten.

    Nicht die erste Aufnahme von Flüchtlingen

    Deutschland hatte bereits im Oktober vergangenen Jahres hundert afrikanische Flüchtlinge aus Malta aufgenommen. Ausschlaggebend für die Entscheidung seien „humanitäre Gründe“. Deutschland ist nicht verpflichtet, Flüchtlinge von anderen EU-Mitgliedsstaaten zu übernehmen. In der Regel ist im sogenannten Schengenraum, zu dem auch die Europäische Union gehört, dasjenige Land für die Flüchtlinge zuständig, in dem diese ankommen. (krk)

  19. Ali Sina, ex-Musliim bekommt jeden Tag aufgebrachte emails von sehr besorgten Müttern und Väter, weil deren Kinder zum Islam konvertierten. Er hat extra ein Kapitel darüber geschrienben „Understanding Muhammad“

    „Zerstörung von Familien Verbindungen“
    Seite 201
    … Muhammad teilte Familien von der Behauptung, dass die Gläubigen zu erst ihre Loyalität an Allah und seine Gesandten wenden, und sich den Eltern widersetzen, wenn sie zwischen sich und den Islam kommen.

    http://newstime.co.nz/video-islam-will-take-over-the-whole-world-2-193-8-39-6-19.html
    “Destruction of Family Ties” Page 201 …Muhammad split families by stating that the believers must pay their allegiance first to Allâh and his Messenger and disobey their parents if they come between them and Islam. The following verse from the Qur’an makes this point clear: … (Quran 29 Al-’Ankabut Verse 8

  20. Wenn eine Hilal Kocak verschwindet aus D.,ist das erstmal kein Verlust für uns. Das Mädchen ist auf der Suche nach ihrer Heimat und Vergangenheit. Es ist besser, wenn sie ihre Kinder ihrer Heimat schenkt, statt D.

  21. Armes Mädel, bedauernswerte Eltern…
    Leider muß man Menschen sehenden Auges in ihr Elend rennen lassen. Irgendwie sehe ich da Parallelen zu unseren Gutis…
    ——————————————-
    #17 Eurabier (08. Apr 2011 12:57)
    Meine Hochachtung! Ich wäre niemals auf ein solch hochgradig wissenschaftliches Experiment gekommen!

  22. Morgen am Samstag, den 9.4.2011 gibt es einen Info-Tisch von BPE und PI-Stuttgart in der Fußgängerzone in Pforzheim von 11 bis 16 Uhr.

    Sympathisanten und Anhänger von PI aus der Gegend sind herzlich eingeladen mal vorbei zu schauen. Unser Info-Tisch ist direkt am Anfang der Fußgängerzone bei der Bronze-Figur „Der Dicke“!

  23. #13 revolutzer (08. Apr 2011 12:35)

    wenn dem so ist, selber schuld.da habe ich keinerlei mitleid!

    Das Mitgefühl gilt den ELTERN, nicht dem Gör!

    Im Übrigen ist sie erst 16. In diesem Alter sind viele Menschen orientierungslos, partiell unzurechnungsfähig und daher leichte Opfer auch und gerade für koranische Gehirnwäsche.

  24. Die armen Eltern dieses ins Mittelalter gebeamten Mädchens .
    Da ich selbst Vater einer 11 jährigen Tochter bin, kann ich mit den Eltern mitfühlen und bedauere, dass sie diese schweren Zeiten nun durchmachen müssen .

  25. @#2 1123

    Sehr gut!

    Unbedingt Kopien an die Pseudo-Konkurrenz schicken und an möglichst viele MdBs und Parteibüros!
    Und nicht vergessen: Die leben von UNSEREM Geld!

  26. @ Sturmzeit

    Leider ist selbst diese Statistik keinen Pfifferling wert. Die Mehrheit der Ausländer hat mittlerweile einen Deutschen Pass.

    Im Grunde heisst dass das in den meisten Statistiken die Ausländer auf 90 Prozent kommen würden. Wäre auch logisch, deren Anteil in Berliner Gefängnissen ist ja genausohoch:
    http://www.pi-news.net/2010/07/berlin-90-prozent-der-haeftlinge-sind-moslems/

    Würde im Fernsehen und in grossen Zeitungen stehen dass nahezu 90 Prozent aller Straftaten vorwiegend auf das Konto von unseren Kulturbereicherern geht bzw genausoviele die Knäste beglücken würde wohl ein Aufschrei durch Deutschland gehen.

    Dass sich dessen aber niemand in den Medien annehmen mag haben aber sicher alle hier schon gemerkt.

  27. #26 Pedo Muhammad (08. Apr 2011 13:12)

    “Zerstörung von Familien Verbindungen”
    Seite 201
    … Muhammad teilte Familien von der Behauptung, dass die Gläubigen zu erst ihre Loyalität an Allah und seine Gesandten wenden, und sich den Eltern widersetzen, wenn sie zwischen sich und den Islam kommen

    Genau wie bei den Nazis und den Kommunisten. Aber das waren/sind Baby-Faschismen im Vergleich zum Islam.

  28. #36 Israel_Hands (08. Apr 2011 13:41)

    Genau wie bei den Nazis und den Kommunisten. Aber das waren/sind Baby-Faschismen im Vergleich zum Islam.

    Im Gysi-Paradues „DDR“ fragten die Lehrer, ob die Uhr im Fernsehen Striche oder Punkte habe.

    Stiche waren „DDR“-Fernsehen, Punkte ARD und schon wusste man, was die Eltern schauten.

    Heute sitzt die Stasi in Fraktionsstärke im Reichstag!

  29. Sind pi Kommentatoren mit hellseherrischen Fähigkeiten gesegnet?

    In den Kommentarspalten zu Libyenbeiträgen konnte man immer wieder lesen das man nicht auf die Dankbarkeit der sogenannten Rebellen hoffen darf und sich beim kleinsten Anlass der Wind drehen wird.

    Da zitiere ich doch mal aus nem SPON Artikel von heute:

    Bei dem von der Nato ausgeführten Angriff in der Nähe der umkämpften Stadt Brega waren mindestens fünf Kämpfer der Aufständischen getötet worden, was zu wütenden Reaktionen der Rebellen führte: “Wir wollen die Nato nicht mehr”, rief einer der Kämpfer. Ein anderer schrie: “Nieder mit der Nato.”

    Hier gehts zu dem Lesenswerten Artikel

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,755828,00.html

    Die sogennten Experten halten teilweise nichmal 5 Minuten einer Prüfung von pi Lesern stand 😉

  30. Mensch, fänd ich gar nicht so schlecht, wenn die die sich so sehr für den Islam interessieren diesem Beispiel folgen. Einfach verschwinden !

    Vermutlich wird sie grad zum Friedensbomber weitergebildet.

    Der Islamist er ist ganz ungeniert bis er dann fröhlich detoniert.

  31. #2 1123 (08. Apr 2011 11:58)

    SOEBEN AN PRO 7 GESCHICKT:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    einen Tag der Toleranz zu initiieren finde ich prinzipiell gut!

    Natürlich sehen dies geschätzte 90% Ihrer Zuschauer auch so.

    Allerdings in umgekehrtem Sinne!

    Strahlen Sie Trailer aus, die unseren Bereicherern islamischer Herkunft erklären, was Toleranz bedeutet!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen permanent zu Krüppeln geschlagen werden müssen!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen als Menschen zweiter Klasse anzusehen sind!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen am laufendem Band unverschämte Forderungen zu erfüllen haben!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen es gefälligst toll zu finden haben, wenn immer neue Grossmoscheen

    entstehen, in denen erklärt bzw. gelehrt werden kann, wie unsere Sozialkassen zu ruinieren sind oder

    wie man uns auf jede nur erdenkliche Art betrügt, belügt, hintergeht oder unser Land schlicht übernehmen kann (wird)!

    Und Toleranz bedeutet schon garnicht, dass wir dummen Deutschen Rammadan, Zwangsheirat, Scharia oder sonstwas

    als Bereicherung zu tolerieren hätten!

    WIR haben ein (Grund-)Recht in unserem land “toleriert” zu werden! MINDESTENS!

    Als Fernsehsender sollten Sie Ihren Zuschauern nicht vorenthalten, welchen “Migrationshintergrund” die “jugendlichen Straftäter”

    haben, anstatt uns ein schlechtes Gewissen “anerziehen” zu wollen oder am Ende gar uns die Schuld für ihr Fehlverhalten zu suggerieren!

    Und als Fernsehsender hätten Sie eigentlich auch die Pflicht, Meldungen zu veröffentlichen, die die wahren Zusammenhänge wiedergeben!

    Aber Deutschland schafft sich dank unserer Politiker und Ihnen, den Medien, in Windeseile lieber ab!

    Sollten Sie einmal Interesse an Meldungen und Zusammenhängen haben, die die Ureinwohner dieses Landes interessieren,

    dann empfehle ich Ihnen mal bei http://www.pi-news.net nachzulesen!

    Mit freundlichen Grüßen!

    Gut geschrieben, schön wenn du die entsprechende Adresse gleich mitverlinkt hättest. 😉

    Heute ist bei Pro 7 Toleranz Day.

    http://www.prosieben.de/tv/tolerance-day/

    Die Integrations WG (Hüstel, Räusper) http://www.prosieben.de/tv/taff/video/clip/169947-die-integrations-wg-4-1.2552438/

  32. #2 1123 (08. Apr 2011 11:58)

    SOEBEN AN PRO 7 GESCHICKT:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    einen Tag der Toleranz zu initiieren finde ich prinzipiell gut!

    Natürlich sehen dies geschätzte 90% Ihrer Zuschauer auch so.

    Allerdings in umgekehrtem Sinne!

    Strahlen Sie Trailer aus, die unseren Bereicherern islamischer Herkunft erklären, was Toleranz bedeutet!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen permanent zu Krüppeln geschlagen werden müssen!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen als Menschen zweiter Klasse anzusehen sind!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen am laufendem Band unverschämte Forderungen zu erfüllen haben!

    Toleranz bedeutet NICHT, dass wir dummen Deutschen es gefälligst toll zu finden haben, wenn immer neue Grossmoscheen

    entstehen, in denen erklärt bzw. gelehrt werden kann, wie unsere Sozialkassen zu ruinieren sind oder

    wie man uns auf jede nur erdenkliche Art betrügt, belügt, hintergeht oder unser Land schlicht übernehmen kann (wird)!

    Und Toleranz bedeutet schon garnicht, dass wir dummen Deutschen Rammadan, Zwangsheirat, Scharia oder sonstwas

    als Bereicherung zu tolerieren hätten!

    WIR haben ein (Grund-)Recht in unserem land “toleriert” zu werden! MINDESTENS!

    Als Fernsehsender sollten Sie Ihren Zuschauern nicht vorenthalten, welchen “Migrationshintergrund” die “jugendlichen Straftäter”

    haben, anstatt uns ein schlechtes Gewissen “anerziehen” zu wollen oder am Ende gar uns die Schuld für ihr Fehlverhalten zu suggerieren!

    Und als Fernsehsender hätten Sie eigentlich auch die Pflicht, Meldungen zu veröffentlichen, die die wahren Zusammenhänge wiedergeben!

    Aber Deutschland schafft sich dank unserer Politiker und Ihnen, den Medien, in Windeseile lieber ab!

    Sollten Sie einmal Interesse an Meldungen und Zusammenhängen haben, die die Ureinwohner dieses Landes interessieren,

    dann empfehle ich Ihnen mal bei pi-news nachzulesen!

    Mit freundlichen Grüßen!

    Gut geschrieben, schön wenn du die entsprechende Adresse gleich mitverlinkt hättest. 😉

    Heute ist bei Pro 7 Toleranz Day.

    http://www.prosieben.de/tv/tolerance-day/

    Die Integrations WG (Hüstel, Räusper) http://www.prosieben.de/tv/taff/video/clip/169947-die-integrations-wg-4-1.2552438/

  33. So so, Pro-7 verkündet einen „Tolerance-Day“?
    Da würde mich aber doch mal intressieren wer
    bei Denen die ‚Aktien-Mehrheit’besitzt?Riecht
    stark nach „Petro-Dollar Djihad“ – ein Land
    das zig-millionen koranisch dressierter Para-
    siten ernährt u.bestens versorgt, soll noch
    toleranter werden?Hat vielleicht irgendjemand
    diese ‚Toleranz-Tag‘ Ankündigung auf türkisch
    od.arabisch gelesen?…Ach, wie dumm von mir;
    Moslems haben Toleranz ja erfunden..für Sich!!

    Übrigens: Michael Mannheimer hat mal wieder
    genau auf den Punkt getroffen – Bravo!!!
    Mehr dazu bei Kybeline! http://kybeline.com

  34. Das Interessanteste für mich war der Text

    war mit einem langen Mantel und einem Kopftuch (jetzt möglicherweise mit Burka) bekleidet.

    Kann mir jemand erklären wie ich die mit Burka erkennen soll??? Mein meiner Heimatstadt mit 30.000 Einwohnern laufen mehrere mit Niquab rum, wo man nur die Augen sieht. Soll ich denen ihre Verkleidung runterreissen um zu erkennen es war nicht Hilal Kocak?

  35. HomerJaySimpson #52

    Wenn du ’nen Antrag als „Bombenbastler-Ich AG“
    stellst, bekommst du (aber NUR mit MiHiGru!)
    sogar ’nen zinslosen Kredit von der ARGE – als
    Deutscher streicht man dir die Grundversorgung
    aber schon, wenn du einer schwangeren Türkin auf
    der ARGE nicht unterwürfigst die Tür aufhältst..
    (damit ihre 9 Hybriden schon früh erfahren wer Chef in diesem Land ist!)

  36. … sie hat braunes, langes , glattes Haar… und war mit Kopftuch und jetzt möglicher Weise Burka bekleidet??
    Sind wir Hellseher???

  37. #48 johannwi:

    vermutlich islamerkrankt.

    Und welches Heilmittel empfehlen Sie?

    Knoblauch oder Kruzifix? :mrgreen:

  38. #58 SokratesII (08. Apr 2011 15:42)
    ausgiebiges Schlamm-Fango, angereichert mit Rest-Essenzen aus der Bio-Schweinehaltung….
    dazu vollwertige Schweine-Produkte, Schinken etc…

    Frankreich macht die Grenze nach Italien für nordafrikanische Fachkräfte dicht. Lustig: Ausgerechnet die EU-Kommission, die selbst schamlos das Euro-Desaster mitverursacht hat, sieht einen Vertragsbruch der Schengen-Veträge….
    http://www.heise.de/tp/blogs/8/149625

  39. #59 johannwi (08. Apr 2011 15:59)

    „Frankreich macht die Grenze nach Italien für nordafrikanische Fachkräfte dicht. Lustig: Ausgerechnet die EU-Kommission, die selbst schamlos das Euro-Desaster mitverursacht hat, sieht einen Vertragsbruch der Schengen-Veträge….“

    Die Franzosen sind eben schlauer und hatten noch nie Hemmungen, ihre nationalen Interessen zu vertreten und durchzusetzen.

    Das Schengen-Abkommen ging davon aus, dass eine Bewachung der EU-Binnengrenzen entbehrlich wird durch die Überwachung der Außengrenzen. Fällt ketzteres weg, entfällt auch die Geschäftsgrundlage des Schengen-Abkommens. E ist höchste Zeit, dass auch Deutschland das Schengener Abkommen suspendiert oder aufkündigt und seine Grenzen wieder bewacht.

  40. Liegt der Großraum Stuttgart nicht irgendwo im Grenzgebiet zwischen Pakistan und Afghanistan?

  41. Was soll der Kleinen schon passiert sein?
    Islam ist Frieden, Islam ist Toleranz, im Islam sind Frauen besonders geschützt, sie sind gleichberechtigt und im Islam werden nach dem Vorbild des vorbildlichsten aller Kinderschänder, Massenmörder und Sklaventreiber Mohammed keine Kinder sondern nur Frauen ab 6 Jahren verschachert.

    Und das Allertollste am Islam ist:
    Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun.

    *zynismus aus*

    Aber wer trägt die Schuld daran, dass sich dieses Mädel von den Eltern und ihren Freunden abgegrenzt hat?
    Wir wissen, Ausgrenzung ist böse, Selbstausgrenzung auch und daher ist auch eine Ideologie, welche Ausgrenzung von Ungläubigen und Selbstausgrenzung von Gläubigen fordert, ein Dreck.

    Leider sehen unsere Realitätsverweigerer das nicht so, gerade läuft ja der „Tolerance Day“, welcher in dem guten Film „Die Welle“ gipfeln soll und dabei die Intoleranz des Islam völlig verschweigt.
    Mal wieder linksgrünes „Belügen durch Verschweigen“.

    Blöd nur, wenn bei diesem Film die Parallelen zur islambesoffenen Medien- und Regierungspropaganda sowie zu den Vorgehensweisen von Islamorganisationen zu Tage treten, ganz verblödet sind die Jungen hoffentlich noch nicht.

    Ach ja, man kann sich für diesen Propaganda-Tag sowie für dieses verschwundene Mädchen unter anderem auch bei der UNESCO bedanken.
    http://www.presseportal.de/pm/25171/2011252/prosieben_television_gmbh

  42. zynismus aus*

    Aber wer trägt die Schuld daran, dass sich dieses Mädel von den Eltern und ihren Freunden abgegrenzt hat?
    Wir wissen, Ausgrenzung ist böse, Selbstausgrenzung auch und daher ist auch eine Ideologie, welche Ausgrenzung

  43. @ #63 Resistor

    Hätte dieses Mädchen eine intakte Familie mit stolzer Mutter und einem vernunftbegabten Vater, mehreren Brüdern, Schwestern, Cousins, Onkeln, Tanten usw., die grundelegende Werte für erstrebenswert halten, dann müsste sie sich nicht einen neuen Verband in der Islam-Communitiy suchen.

  44. Mhm ich glaube ich fange gerade an mich für Nordkorea zu interessieren.

    Wer kommt mit mir und macht eine kleine Tour durch Nordkorea. Unsere Ausweise etc. lassen wir alle hier. Die können bestimmt in ihren KZ´s billige Arbeitskräfte gebrauchen. Es lebe Kim Jong, Ich WILL freiwillig im Nordkorea KZ leben/sterben.

    Notiz an mich: falls ich mal Kinder haben sollte nicht mit Muslimen spielen lassen.

  45. Die Aalener Behörden sind verpflichtet, nach der jungen Frau Hilal Kocak zu suchen, sonst machen sie sich strafbar.

    Mit gleicher Post leite ich alles in die Wege, um die Suche zu erzwingen sowie etwaige Versäumnisse zu verfolgen.

  46. SENSATION! Michael Mannheimer ruft wg. der Islamisierung Deutschlands zum allgemeinen Widerstand des deutschen Volkes gemäß Art.20 Abs.4 GG auf ! Hier der Link:

    http://www.kybeline.com/2011/04/08/sensation-michael-mannheimer-ruft-wg-der-islamisierung-deutschlands-zum-allgemeinen-widerstand-des-deutschen-volkes-gemas-art-20-abs-4-gg-auf/#more-22477

    by Runkels Pferd on Apr 8, 2011 at 17:44

    Sehr schön zu lesen. Wer fängt an? Wer organisiert? Ziellose Einzelaktionen bringen wenig.

Comments are closed.