1

“Das Amt” im Dritten Reich – Pro und Contra!

“Das Amt” ist bekanntlich die von Ex-Randalo Joschka Fischer in Auftrag gegebene Studie über das Auswärtige Amt während der Nazizeit und danach. Darin wird nach Meinung mancher Kritiker die Wilhelmstrasse zur Erfinderin des Holocausts gemacht, und fast alle Diplomaten und Beamten werden unterschiedslos zu Nazis gestempelt, vom Reichssicherheitshauptamt ist kaum mehr die Rede.

Beim Erscheinen des 900-seitigen Werkes brach ein Beifall aus bei den Außenministern Fischer, Steinmeier und Westerwelle. Ob einer von denen mehr als zehn Seiten gelesen hat, darf bezweifelt werden. Dasselbe in der Journaille. Am lautesten echauffierte sich FAZ-Herausgeber Schirrmacher, dessen nebeldurchwaberte linke Hirnhälfte selten einen klaren Gedanken auf die Reihe bringt. Er brauchte mehrere Sonderseiten in der FAS, um die Geschichte umzuschreiben. Es regte sich dann aber mit Blasius und ein paar Professoren später auch Widerspruch in der FAZ und in anderen Blättern.

Um es kurz zu machen, habe da für alle Interessierten eine tolle Seite gefunden, wo die ganze Diskussion mit Pro und Contra von Christian Mentel zusammengefaßt wird. Die allermeisten Artikel sind verlinkt und online, Quellenangaben fehlen nirgends. Man hat den totalen Überblick über das, was bislang ablief! Eine weitere wissenschaftliche Auseinandersetzung wird allgemein erwartet. Einfach super, diese Zusammenstellung!