Am 3. Mai 2011 erreichte mich folgende Botschaft von Malik Taha hakanplayermois@web.de, der als Weblink zu seinem Namen http://einladungzumparadies.de verwendet (siehe oberer Screenshot): „Wo muss ich hinkommen, um diesen Eckhardt Kiwitt die Zähne auszuschlagen?“

Es sei Malik Taha, dessen Name arabisch klingt, natürlich gegönnt, dass er seine Form der „sachlichen“ Diskussion propagiert. Ich bevorzuge eher die verbale Auseinandersetzung. Allerdings sind beide Formen der Kommunikation in diesem Fall „mündlich“, weil auf den Mund bezogen – die eine körperlich-gewalttätig, die andere rein sprachlich.

Malik, ich mache Dir einen Vorschlag: Du verrätst mir, in welchem Ort Du wohnst, und da treffen wir uns – auf einem Polizeirevier. Dort wiederholst Du in Gegenwart der Beamten Deinen Wunsch, mir die Zähne ausschlagen zu wollen. Einverstanden?

Herzlichen Gruß, Eckhardt

Eckhardt KiwittZum Autor: Eckhardt Kiwitt ist Angestellter in einem Verlag, Mitglied der Bürgerbewegung Pax-Europa und Autor des Aufsatzes „Das Islam-Prinzip“ sowie Gestalter des PI-Kalenders 2011. Laut LMU-Dozent Stefan Jakob Wimmer gehört er in die Riege der „prominenten Islamkritiker“.


(Hinweis: Gastbeiträge geben nicht zwingend die Meinung der Redaktion wieder. Wenn Sie selber einen Artikel beisteuern wollen, schreiben Sie uns: info@blue-wonder.org)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

95 KOMMENTARE

  1. Hallo Eckhardt, lassen Sie sich von solchem großmäuligen Geschreibsel nicht einschüchtern. Erstatten Sie Anzeige, passen Sie aber bitte gut auf sich auf.
    Deutschland braucht Sie.

    Andreas

  2. Hamburg (idea) – Altbundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) ist auf Distanz zum christlichen Glauben gegangen. Heute fühle er sich am stärksten vom Buddhismus angezogen, sagte der 92-jährige Politiker am 2. Mai in der ARD-Sendung „Beckmann“.

    Ihm imponiere, dass der Friede in der Praxis von Buddhisten eine größere Rolle spiele als bei den christlichen Völkern, von denen zwei Weltkriege ausgingen. Ausgelöst worden sei seine zunehmende Distanz zum Christentum durch die Erkenntnis, dass Gläubige anderer Religionen genauso ernsthaft glaubten wie Christen und dass es die Goldene Regel der Bergpredigt in allen Weltreligionen gebe. Diese Maxime lautet „Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem anderen zu“.

    Da hat der Oldie wohl recht. Denn im Umkehrschluss heißt das:
    Osama hat deswegen Tausende umgebracht, weil man das mit ihm endlich auch tun sollte.

  3. Malik „Geistigarm“ offenbart hier sein Wesen und das seiner Verwandten ganz deutlich!

    Sarrazin hat eben doch recht!

  4. Lieber Eckhardt,

    Ich lese Ihre Kommentare immer gerne. Lassen Sie sich von solch einem Gesindel nicht einschüchtern…..
    Aber ich finde es trotzdem schlimm, dass jemand wie Sie solche Drohungen bekommt.

  5. Einladung zum Paradies.

    Ich piss mich weg! Aber die Webseite ist der Hammer. Und die Konvertiten erst, die am Telefon (!) konvertieren. Am Telefon:

    „Der Islam ist von Gott. Und das merkt mach auch.“

    – Ein ehemaliger junger Mann, der Islamhasser war und der sich durch „EZP“ und „Die wahre Religion“ hat bekehren lassen. Er erklärt, dass er YouTube Videos geschaut hat und wir uns über den Islam informieren sollen…

    Ob er diesen Film gesehen hat: „Islam: What The West Needs To Know“? Gibt es auch auf YouTube.

    Ob er denn auch weiß, dass die Abou-Nagies dieser BRD vom Verfassungsschutz beobachtet werden?

    Ob er denn auch weiß, dass das Poppen jetzt untersagt ist und mit Peitschenhieben bestraft werden kann?

    Ob er denn auch weiß, dass er jetzt keinen Alkohol mehr trinken darf?

    Ob er denn auch weiß, dass er keine Ungläubigen mehr zu Freunden haben darf?

    Ob er denn auch weiß, dass er keine Musik mehr hören darf?

    An Hand dieses Trottels kann man erkennen, wie wenig die Menschen über den Islam Bescheid wissen, wie sehr sie sich manipulieren lassen und wie wenig sie über die Verhältnisse in der BRD Bescheid wissen. Noch einmal: Die sind ultraorthodox und kritisieren sogar Saudi-Arabien (!), weil dort nicht alles koranisch ist.

    http://www.youtube.com/watch?v=tHL1mfjo_tg

  6. Aha, Hakan der kleine dumme Testosteron Vulkan kommt aus Aachen.

    Die IP-Adresse „79.235.240.30“ gehört zu folgender Region:

    IP-Adresse: 79.235.240.30
    Provider: Deutsche Telekom AG
    Region: Aachen (DE)

  7. Was ebendfalls an der Website interessant ist, sind die Links. U.a zu einer Islam-Schule eines bestimmten Predigers der laut Wiki zur Radikalisierung beitrage.

  8. Das Einzigste was bei Pi schnell funktionier, ist die Anbindung an die Suchmaschine. Ansonsten ist die Ladezeit von Pi die Gleiche wie bei einem Elektroauto 🙂

    Einladung zum Paradies – Politically Incorrect
    3. Mai 2011 … Die IP-Adresse “79.235.240.30? gehört zu folgender Region: IP-Adresse: 79.235. 240.30. Provider: Deutsche Telekom AG Region: Aachen (DE) …
    http://www.pi-news.net/2011/05/einladung-zum-paradies-2/

  9. Auf Youtube erhielt ich vor ein paar Tagen von einem türkischen Geistesblitz eine ähnliche Einladung.
    Ich versuchte ihm zu erklären, dass es nicht in meinem Interesse sei, mich mit jedem Deutschenhasser einzeln auseinanderzusetzen; nicht per Mail und schon gar nicht mit einem Treffen vor Ort.
    Der Kerl wurde immer aufdringlicher. Da hilft irgendwann nur noch das Ignorieren.

  10. Habe ihm soeben geschrieben:
    Sehr geehrter Herr,

    ich finde es unpassend, dass man politischen Gegnern Gewalt androht. Nein, nein, das macht man nicht unter zivilisierten Menschen.

    Gruß Peter T.

  11. …ach Talik ! Ja, den kenne ich . Das ist so´n kleiner Dicker mit dunkler Vokuhila und unregelmässig gewachsener Kinnmuschi , der immer in der Fussgängerzone von AAchen mit seiner SS Büchse rumlungert und ehrbare Bürger anschnorrt !

    PS. SS Büchse = Salafisten Sammel Büchse

  12. #13 Peter .T
    Das wird ihn bestimmt zum Umdenken bringen.
    Da bin ich mir sicher. 🙂

  13. Eckhardt, ich weis jetzt nicht was der von dir will?
    Du bist doch einer der moderatesten und sachlichsten Schreiber hier.
    Aber mit Sachlichkeit und Argumenten können die meisten Islami nicht umgehen.
    Ich vermute der will dir einbläuen, dass Islam Frieden ist?

  14. Auf der Homepage steht:
    „Von Gewalt gegen Mensch, Tier und Natur distanzieren sich alle Glaubensgemeinschaften, auch der Islam.“
    Jemand scheint den Islam nicht verstanden zu haben. Wir müssen ihm helfen! Vielleicht hilft es ihm, wenn eine Flut von Unmutsäusserungen eintrifft?

  15. #16 marooned84 (04. Mai 2011 21:50)

    @#11 TheNormalbuerger:
    Ich bin auch ein Normalbürger.

    Sicher? Der Begriff „normal“ ist relativ. Es kommt auf die Sichtweise an.

  16. Keine Bange !

    Von so jemandem lasse ich mich nicht einschüchtern.

    Mein Beitrag ist Chuzpe (Dreistigkeit …)

    Bin gespannt auf seine Antwort — und darauf, ob er sich auf mein Angebot einlässt 🙂

  17. Klares Fake, ein Muxel war das nicht. Eher ein dämlicher Linker. Er beherrscht von Papi und Mami, beide Grüne Lehrer den „Infinitiv mit zu“. Wobei der Genitiv, des Dativs oder umgekehrt eben auch bei Deutschen Linken oftmals, vor allem heutzutage ein übles Problem darstellt.Ein klarer Feind, lach. Ein typischer 3er BMW Ghettotürke war das sicher nicht.

  18. Wenn du, Malik, unterscheiden kannst Dativ von Akkusativ, musst du kommen.
    Dann ich bin alt – hab` keine Zähne mehr, aber Laterne scheint bei tender goat lover.
    Bringe mit, Malik, viele Jungfrauen, auch wenn schon älter!

  19. # 26 Donaufalterzeitung

    Akkusativ, Sie haben recht… ich hatte es hinsichtlich, rein gedanklich in einen Genitiv „verfrachtet“. Es sei mir verziehen. ;-)Aber bei denen ist alles möglich.

  20. #3 esszetthi (04. Mai 2011 21:18)

    zu Helmut Schmidts Äußerung bei Beckmann:

    Ausgelöst worden sei seine zunehmende Distanz zum Christentum durch die Erkenntnis, dass Gläubige anderer Religionen genauso ernsthaft glaubten wie Christen und dass es die Goldene Regel der Bergpredigt in allen Weltreligionen gebe. Diese Maxime lautet „Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem anderen zu“.

    Hier irrt der Herr Schmidt leider. Es ist genau das Problem, dass dieses universelle Sittengesetz im Islam nicht gilt. Darin liegt auch der eigentliche Grund für viele irrige Einschätzungen des Islam. Viele Menschen können sich gar nicht vorstellen, dass es eine „Kultur“ gibt, in der diese Grundregel nicht gilt.

  21. @#29 wayfaring stranger:
    Im Islam gibt es weder goldenen Regel noch sonstige Moral/Ethik.

    Der Islam kennt nur Gläubige (Herrenrasse) und Ungläubige (Untermenschen, die es zu kolonisieren gilt). Mit Gewalt. Das ist alles.

    Mal angenommen alle Ungläubigen sind tot? Due Muslime hätten dann nichts mehr zu bekämpfen, zu vergewaltigen, zu ermorden, zu erniedrigen und so weiter. Die Muslime würden sich dann selber abschlachten, bis kein Leben mehr auf der Welt verbleibt. Das ist der Islam.

  22. Ich meinte:

    Darin liegt auch der eigentliche Grund für viele irrige Einschätzungen über den Islam.

  23. @#31 wayfaring stranger:
    Ich habe Dich schon verstanden, aber ich wollte meinen Senf dazu geben.

    Ich muss einfach nach treten, wenn Islamkritik geübt wird.

  24. #22 marooned84 (04. Mai 2011 21:57)

    @#20 TheNormalbuerger:
    Aus meiner Sichtweise kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass ich normal bin.

    Ihre Sichtweise kenne ich nicht. Das ist das Problem. Aber kein sehr großes. … Oder doch?? 😯

  25. #34 marooned84 (04. Mai 2011 22:19)

    Am Wochenende, fahr ich mit meiner Tochter mit dem Wohnmobil weg .
    Da gibt´s keinen Fernseher !
    Welch ein Segen, diese Hackfressen nicht ertragen zu müssen ! 🙂

  26. Laute Kläffer. Hunde die bellen, beissen nicht. Das trifft auf solche grossmäuligen muuuu*elmanischen Knalltüten im Besonderen zu. Meist reicht schon eine resolute Ansage und die schleichen sich mit eingeklemmten Schwanz weg. Ausser, sie sind quantitiv in mindestens fünffacher Überzahl. Da reicht dann aber ein Griff in die rechte Jackentasche.

  27. Das feige Männlein kommt nicht, nur wenn seine Brüder und Cousins ihm den Wichsgriffel halten.

  28. #40 marooned84 (04. Mai 2011 22:27)

    Hör bloß auf, heute lief bei uns ab 19.00 Uhr dieser Transgender-Migranten Porno (Big Brother) . 🙁
    Ich muss an meiner Erziehung arbeiten…
    Aber jetzt wird es ja auch wärmer, da sind wir dann öfter draussen .

    Das Video war lange Zeit mein Liebling bei YouTube !
    Nach Deinem 3. Kommentar, hab ich erstmal abgebrochen zu lesen, da muss ich mir ja ´ne Woche Urlaub nehmen ! 🙂

  29. Malik, nach neuster Koranübersetzung werden dann 72 Ziegen im Paradies auf dich warten. Viel Spass beim Ziegenbeglücken 🙂

  30. @#45 TheNormalbuerger:
    Hab Dich ganz doll lieb. Keine Verarsche, nur ein bisschen Spaß.

    @#44 Sebastian:
    „Hör bloß auf, heute lief bei uns ab 19.00 Uhr dieser Transgender-Migranten Porno (Big Brother) .“

    Allah sei Dank habe ich diese Programme alle geblockt bzw. nicht in meiner Favoritenliste drin.

    „Ich muss an meiner Erziehung arbeiten…“

    Na ja, 12-jährige Mädchen sollen kompliziert sein. So in zwei bis drei Jahren musst Du den ersten Freund begutachten ;-). Ich kann mich noch an meine Pubertät erinnern, sofern ich sie überhaupt schon hinter mir habe… 😉

    Der Kommentar mit Überlänge ist aber recht gut, denke ich zumindest. Allah Akbar

  31. Ach, der Malik.

    Wie dumm er doch ist, daß er nicht die Chancen wahrnimmt, die ihm sein Gastland Deutschland so überreich zur Verfügung stellt, wie allen, die in Deutschland ein neues, schöneres Leben beginnen wollen.

    Er könnte lernen, er könnte studieren, er könnte einen anständigen Beruf wählen, er könnte wirklich was werden.

    Alles geschenkt. Von uns Deutschen.

    Aber nein, der Malik will zuschlagen, deutsche Steuerzahler beleidigen und anmachen, frech sein auf Teufel komm raus, Deutschland und seine redlichen heimischen Bürgerinnen und Bürger beschdigen.

    Also, mir dürfte der Malik nicht so kommen wie unserem lieben Freund Kiwitt.

    Bei mir bekommt er erst mal eins ausgiebig auf die Fresse, wenn er mich angreift, und dann geht´s ins Krankenhaus und zur Polizei und dann in den Knast…

  32. #46 DK24 (04. Mai 2011 22:37)
    Malik, nach neuster Koranübersetzung werden dann 72 Ziegen im Paradies auf dich warten. Viel Spass beim Ziegenbeglücken

    Da muss ich Dich enttäuschen, Malik kann nicht mehr…
    …gefälschte Testosteron Präparate für den Muskelaufbau verwendet…

  33. #48 unverified__5m69km02 (04. Mai 2011 22:44)

    Bei mir bekommt er erst mal eins ausgiebig auf die Fresse, wenn er mich angreift, und dann geht´s ins Krankenhaus und zur Polizei und dann in den Knast…

    Wer findet den Fehler?

  34. #47 marooned84 (04. Mai 2011 22:42)
    Na ja, 12-jährige Mädchen sollen kompliziert sein. So in zwei bis drei Jahren musst Du den ersten Freund begutachten .

    Da gibt´s nichts zu begutachten …
    Mir kommt keiner ins Haus, bevor sie 30 ist !!!
    Zur Not hängt ja noch die Burka im Kleiderschrank …

  35. #51 TheNormalbuerger (04. Mai 2011 22:48)

    …der Knast ist wohl hinfällig, sind ja hier in Deutschland .
    Felgenkreis mit Bionade und Dinkelcracker vielleicht …

  36. „Darwin Theorie? Ist eine Theorie. Darüber brauchst Du nicht zu diskutieren. Theorie ist Theorie. Theorie ist kein Beweis. Theorie bedeutet Vermutung. Der behauptet hat, dass wir von Affen abstammen.
    Er und seine Sorte stammen von Affen ab. Und Allah sagt im Koran: „Wir haben sie verflucht und aus ihnen Affen gemacht.“ Seine Vorfahren sind Affen.“ – Ibrahim Abou-Nagie, wird vom Verfassungsschutz beobachtet

    http://www.youtube.com/watch?v=SD5yJvmrC1E

  37. @#52 Sebastian:
    Ja, das war ja mal ne Ansage!!! 😉 Ich piss mich weg…

    Aber ich sollte mich zurückhalten, weil ich eigentlich auch Kinder bekommen möchte. Den Typ mit der Burka nehme ich gerne an. Ich verweise auf #54, total krank dieser Vortrag von Nagie.

    Er verlässt sogar islamisches Terrain, denn nach islamischen Verständnis wird jeder Mensch von Gott gemacht, als Muslim geboren, aber Darwins Vorfahren sollen von Affen abstammen. Wäre Darwin konvertiert, so würde er natürlich nicht von Affen abstammen, weil Muslime nicht von Affen abstammen. Alles klar?

  38. Hat dieser Dumm-Ddel auch geschrieben wieviele er seiner Gläubigen und welche Waffen er mitbringen will??

    Nicht dass diese Dumm-Dödel mit Messern zu einer Schiesserei kommen….

  39. #33 Sebastian (04. Mai 2011 22:18)
    #18 Centurio65 (04. Mai 2011 21:53)

    Stell doch mal ein Foto ein!

    —————————————————–

    Und so sieht‘ s zur Zeit an der Memel aus.

    http://img1.immage.de/0405ws.jpg 😛

    Ok Spass bei Seite, aber Ali Schröter ist mehr für einen Autokorso nach Frankfurt, pünktlich zum Leichenschmaus für den Verblichenen.

    http://tinyurl.com/3kt8m9v :mrgreen:

  40. #54 marooned84 (04. Mai 2011 22:53)

    Ich habe mir das Video angesehen und musste mir bei dem betrachten des Sprechers tatsächlich die Frage stellen, ob wir Menschen vom Affen abstammen ? Ich denke nein, denn zumindest in diesem Fall ist klar, der Mann im Video ist ein direkter Nachfahre von Maultieren ! Ich denke afghanischer Südmauler .

    http://kulturschnitte.de/Rollenspiel/Bobbel/Bilder/maultier.jpg

  41. #58 TheNormalbuerger (04. Mai 2011 23:02)
    #53 Sebastian (04. Mai 2011 22:52)

    Im Prinzip richtig! Aber einer von den Beiden geht tatsächlich in den Knast.

    ——————————————————-

    Aber mit gutem Gewissen ! 🙂

  42. @#59 Sebastian:
    Könnte hinhauen ;-). Apropo Tiere: http://www.youtube.com/watch?v=Eac62znAejE

    Dinosaurier im Koran gibt es nicht. Der Beitrag hat mich zum Schmunzeln gebracht.

    Der Nagie hat übrigens schon ganz andere Sachen gebracht. So ruft er seine Zuhörer dazu auf, dass GG zu missachten, weil das haram ist. Und: Wer sich in die Luft sprengt hat den Koran richtig verstanden.

  43. OT, aber man kann nicht oft genug darauf hinweisen: http://www.youtube.com/watch?v=f0udOsd1Aj8

    Fritz Poppenbergs „Wie tolerant ist der Islam? – Der Angriff auf das Kloster Mor Gabriel“

    Acht Minuten, auch für Erdogan interessant:

    “Die Gründung des türkischen Staates beruht auf der Ermordung der armenischen, griechischen und syrischen Christen.” – Taner Akcam, türkischer Historiker

  44. #61 marooned84 (04. Mai 2011 23:12)

    Gutes Video, aber noch eines mit dem Maultiermann kann ich mir heute nicht anschauen ….

  45. Dieser Malik sollte mir mal gegenüber stehen.

    Bin noch einer vom alten Schlag mit Eiern in der Hose und hatte schon den ein oder anderen netten Umgang mit unseren Bereicheren.

  46. Lieber Eckhardt

    solche Anfeindung ist der Preis, den man zahlt, wenn man offensiv ohne Deckung als Islamkritiker auftritt.
    Wir hatten diese Diskussion hier schon.
    Ich hoffe, dass Sie Vorkehrungen zum Schutz ihrer Sicherheit treffen.
    Ich habe meine schon bevor ich PI kannte getroffen.

  47. „Wo muss ich hinkommen, um diesen Eckhardt Kiwitt die Zähne auszuschlagen?“

    Nach Deutschland.
    Ist aber kein Problem. Hier darf jeder rein.

  48. Habe gerade eine Einladung ins Paradies bekommen .
    Auf deutsch : Die Herrin will ins Bett und ich folge …
    Auf den Acker, fertig los…

    Bis bald, Sebastian . 😉

  49. @#72 Sebastian:
    Na, ich bin mir sicher: Das hat nichts mit dem Islam zu tun, wird aber trotzdem – oder gerade deshalb – schön… Viel Spaß!

  50. Och wie süß: hakanplayer…..
    Das ist mir schon so ein cooler Player 🙂
    Könnte ein Inzestopfer sein.

  51. Ich hab den kleinen Hakan mal bei ein paar Porno mailing listen angemeldet. Ich hoffe er hat einen guten Spamfiler 🙂

  52. Ja so einer, der hier mit deutschen Mädchen alles machen kann, was er in seiner Heimat nicht machen darf, vor der Ehe; und auch deshalb ist er hier, in Deutschland!
    Leute, versucht anonym zu bleiben, ist besser.

  53. Mabank, ich fürchte, er wird sich freuen 🙂
    Die Hauptsache, es sieht keiner aus der Familie.

  54. In Anbetracht des Rechtschreibfehlers („um diesen Eckhart..“) würde ich sagen, daß es sich bei dem Absender auf jeden Fall um einen echten MuseI handelt! 🙂

  55. Hallo Ihr Lieben,

    ich habe in einer Internet-Kommunity eine ganze Reihe von Spottbildern zum Islam, zu unserem Bundepräsidenten usw. (die Ihr mir hier empfohlen habt, DANKE) veröffentlicht und mit bissigen Textunterschriften versehen.

    Was meint Ihr wohl, wie viele User mein Profil so blockieren, hasserfüllte Tiraden loslassen und mir den Tod und Teufel an den Hals wünschen.

    Meine Großmutter sagte immer: „getroffene Hunde bellen“. Und meine Großmutter war eine kluge (deutsche) Frau.

  56. #2 Andreas61 (04. Mai 2011 21:16)

    Exakt: Erstatten sie Anzeige, Eckhardt !

    Das ist schon eine masochistische Luderei eine Ideologie zu fördern welche in einer Tradition des Mordens und Plünderns „Ungläubiger“ steht, in einer Vorbildwirkung befangen ist Friedensverträge nur so lange zu halten bis ein Überfall möglich wird und in ihrem Kult bei Nichtkonvertierung und Nichtzahlen der Zakat das Morden als ideologische „Pflicht“ zum „Befehl“ hat.

    Wie völlig abgedreht solche Typen auch HEUTE ticken ist vielen bereits bewußt …..

    Anzeigen !

    Hier gehts schlichtweg um das juristische Grundprinzip, dass ein Vorhaben eine konkrete Verwundung durchzuführen UM DIE EIGENE MEINUNG ZUM DURCHBRUCH ZU BRINGEN bereits eine Straftat ist.

    Dieses Prinzip müßte durchgreifend realisiert werden: Konsequente Folge: Koranverbot !

    Noch eine Besonderheit zum Gegenständlichen: Wenn ein volltrunkener Bayer am Oktoberfest zu wem sagt „Ich schlage dir die Zähne ein!“, so ist er auch dafür haftbar zu machen, doch geflissentlich kann davon ausgegangen werden, dass er auch nur die Zähne meinte…….

    Wenn ein Seele mit dem Koran im Seelengefüge die Adresse von jemandem will und vom Zähne-einschlagen schrieb, dann ist bei dieser ideologischen „Imprägnierung“ mit Sicherheit anzunehmen, dass dieser damit auch im übertragenen Sinn das „Zum Schweigen bringen“ meint.

    Ich erinnere: Laut Mohammed ist der Koran wortwörtlich Eingebung Allah`s. WORT FÜR WORT UND FÜR ALLE ZEITEN GÜLTIG. LAUT KORAN HEBEN BEI WIDERSPRUCH ÄLTERE BRUTALE VERSER JÜNGERE VERSE AUF. …….. und nirgendwo ist im Koran das Herausschlagen der Zähne geboten, doch an vielen Stellen viele Mordvariationen gegen UNS.

    Islam ist also nicht „Zähne herausschlagen“, sondern Islam ist MORDEN zur Ummaverbreitung als IHR Grundprinzip.

    Und jetzt sollten die Richter in Karlsruhe ihren bereits überfälligen Spruch loslassen …… der den Menschen in der BRD (Menschen wohlgemerkt ! und nicht so wie Menschen Scheinenden…..) deutlich macht für welches GRUNDPRINZIP SIE SIND !

    Viel zu wenig Achtsamkeit, viel zu wenig Wissen, viel zu wenig historisches Bewußtsein, ein durch Erdöl getrübter Blick hat zu diesen bereits als vorkatastrophalen Entwicklungen zu bezeichnenden Ereignissen geführt ……….

    …….wie ich damals – schon vor langer Zeit – islame Bosheit per Mail zu spüren bekommen habe sind die Behörden DAMALS noch beim Abwiegeln gewesen ……. sie hattens wieder mal nicht geglaubt, dass die so Sinnen wie in ihrem Buch steht, so wie ihre Vorfahren DAMALS nicht glauben mochten, dass der Adolf so tickt, wie er in seinem Buch geschrieben hatte.

  57. Auch von mir Solidaritätsgrüße an Eckhardt!

    Eine Strafanzeige dürfte witzlos sein, da der dämliche Spruch wohl straflos ist.

    Bei einer etwaigen Verabredung mit Malik Taha bestehe ich aber darauf, auch eingeladen zu werden. 😛

  58. Hallo Eckhardt!

    Der Typ ist sicher kein Moslem, sein Verhalten hat nichts mit dem Islam zu tun. Oder kennst Du eine Stelle in Koran oder Sunna, wo aufgefordert wird den Ungläubigen die Zähne auszuschlagen?

    Sure 8, Vers 12: „ … Wahrlich in die Her-zen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

    Das hätte er schreiben müssen, der gläubige Heini. Wäre auch angemessen gewesen. Schließlich hat er Dich ja noch nie reden gehört, aber offensichtlich viel geschriebenes von Dir gelesen. Zähne einschlage nützt da nix dagegen, Finger abhacken ist sinnvoller. Man sieht, der Koran hat doch recht.

    Mit ironischen Grüßen

    Ein Münchner PI-Kollege.

  59. #95 Iskembe (05. Mai 2011 19:16)

    Die Idee ist nicht neu, aber gut . Jedoch ist es dann, wie bei Umzügen, von 20 Zusagen kommen nur 3 !
    Ausserdem, könnte die räumliche Trennung ein weiteres Problem darstellen, denn wenn Du z.B. aus Frankfurt kommst, vergehen von Deiner Nachricht, bis zu meiner Ankunft aus Berlin geschätzte 8 Stunden ! 🙁

Comments are closed.