SellafieldDie britische Polizei hat gestern Nachmittag in der Nähe der Atomanlage Sellafield fünf um die 20 Jahre alte, aus Bangladesch stammende Männer unter Terrorverdacht festgenommen. Die Gruppe soll einen Anschlag auf das Kernkraftwerk geplant haben.

Die Welt berichtet:

Nach einem Bericht der BBC sollen die aus Bangladesch stammenden Männer Filmaufnahmen der Atomanlage gemacht haben. Sie wurden demnach am Montagnachmittag festgenommen und am Dienstagvormittag zu weiteren Verhören nach Manchester gebracht.

Die Festnahmen seien gemäß den britischen Anti-Terror-Gesetzen erfolgt, hieß es vonseiten der Polizei. …

Sellafield ist einer der größten Nuklearkomplexe in Europa und beherbergt auch eine Wiederaufbereitungsanlage.

Nach Angaben der Polizei soll aufgrund derzeitiger Erkenntnisse kein direkter Zusammenhang zwischen dem geplanten Anschlag und dem Tod Osama bin Ladens bestehen. Großbritannien ist jedoch allgemein durch den Tod des Al-Kaida-Führers noch stärker ins Fadenkreuz des internationalen Terrors geraten, wie auch die USA, für deren Bürger bereits eine internationale Reisewarnung gilt:

Sie sollten nach Möglichkeit in ihren Häusern oder Hotels bleiben und Menschenansammlungen und Demonstrationen meiden, hieß es.

Wir sind schon soweit, dass jene, die es wagen, Massenmörder aufzuhalten und für ihre Freiheit zu kämpfen, gejagt werden und sich verstecken müssen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

68 KOMMENTARE

  1. OT, aber diesen knapp achtminütigen Filmtipp muss ich los werden:

    Wie tolerant ist der Islam? – Der Angriff auf das Kloster Mor Gabriel in der Türkei

    (http://www.youtube.com/watch?v=f0udOsd1Aj8)

    Taner Akcam, türkischer Historiker:

    „Die Gründung des türkischen Staates beruht auf der Ermordung der armenischen, griechischen und syrischen Christen.“

    Islam bedeutet Frieden.

  2. Warum muss ich heute so oft an den Film „Ausnahmezustand“ denken?

    Wer diesen Streifen noch nicht kennen sollte: Anseh-Befehl! 😉

  3. Gottseidank konnten islamische Terroraktionen in D immer noch rechtzeitig vereitelt werden durch die eifrige Mithilfe und die wertvollen Hinweise unserer Moscheevereine…

  4. …weil eigentlich könnten sich unsere Moscheevereine ja auch brüskiert und unter Generalverdacht gestellt fühlen, wenn wir sie zum Petzen anstiften…

  5. Und was folgert man mit intelligenter grüner Logik, wenn zwei Islamterroristen um ein AKW schleichen?

    -> Alle AKW sofort abschalten! 🙂

    Atomausstieg schützt bekanntlich auch vor Erdbeben und Tsunami…

  6. @ #2 terminator (03. Mai 2011 14:53)

    Warum muss ich heute so oft an den Film “Ausnahmezustand” denken?

    Dieser Film steht schon seit langem bei mir als Pflichtlektüre im Schrank; er enthält viele korrekte Informationen – und ist sogar spannend gemacht.

    „Die Armee ist kein Skalpell für chirurgische Eingriffe sondern ein Breitschwert…“

  7. Es ist doch schön wenn man mit solchen Irren zusammenlebt, die einem das Atomkraftwerk vor der Nase in die Luft spregen wollen.

    Und ja es sind Moslems. Irre Anhänger eines Blutgottes und einem kinderliebenden und kinderbeglückenden blutgeilen Propheten.

    Und was verlangen die Moslems von uns damit sie uns in Ruhe lassen? Nichts weiter als die Einführung der Scharia, Abschaffung der Freiheit für jeden Einheimischen, Frauendiskriminierung, Unterwerfung unter dem Islam, und noch so ein paar Kleinigkeiten.

    Wir füttern diese Irren hier in Europa durch und die wollen nichts weiteres als unsere Demokratie abschaffen und die Steinzeit einführen!

  8. #2 terminator (03. Mai 2011 14:53)

    Warum muss ich heute so oft an den Film “Ausnahmezustand” denken?

    Ich denke eher bei dieser kulturellen Kulturbereicherung durch Anhänger einer steinzeitlichen Gewalt- und Unterdrückungsekte an den Film:

    „Rückkehr vom Plant der Affen!“

  9. Nachtrag zu meinem Filmtipp #1 marooned84:
    Der Film ist von Fritz Poppenberg und ist unter

    http://www.dreilindenfilm.de/shop/tolerant-islam-p-117.html

    zu bestellen. Ich muss einfach Werbung hierfür machen, Drei Linden Film ist interessant!

    „Dieser Kurzfilm hat es in sich!

    An Politiker verschickt, hat er zum Beispiel mit dazu beigetragen, dass die Fraktionen des Bundestages die Regierung aufforderten, sich für den Erhalt des bedrohten christlichen Klosters in der Türkei einzusetzen. Der Angriff gegen das Kloster Mor Gabriel kommt für Islam Kundige nicht überraschend, bedeutet er doch nichts weiter als die konsequente Fortsetzung der Vertreibungs- und Vernichtungspolitik gegenüber „Ungläubigen“.

    Hintergrundinformation: Gab es 1923 in Istanbul, dem früheren Konstantinopel, noch 11.000 Immobilien der griechisch-orthodoxen Kirche, so sind es heute nur noch 490, von denen viele zwangsweise geschlossen worden sind. Über 10.000 wurden vom Staat enteignet, weggenommen oder verstaatlicht, kirchliche Gebäude geschändet, indem sie zu Vergnügungszwecken missbraucht werden.

    Noch 1960 lebten in Istanbul 120.000 griechische Christen, heute nur noch 3000. 1969 wurde das Theologische Seminar der Armenier durch den türkischen Staat geschlossen, die Einrichtung einer armenischen Caritas verboten.

    Diese Beispiele – der grausame Völkermord an den osmanischen Christen soll hier gar nicht weiter erwähnt werden – mögen ausreichen, um deutlich zu machen, was den Klöstern des Tur Abdin bevor steht, wenn nicht von außen Hilfe kommt, wie zum Beispiel durch den deutschen Bundestag im Mai 2009. Die darin vertretenen Fraktionen forderten die Bundesregierung dankenswerter Weise in drei Anträgen auf, sich gegenüber der türkischen Regierung für den Schutz des Klosters Mor Gabriel in Südostanatolien einzusetzen.“

    Islam bedeutet Frieden.

  10. Wir müssen unseren Mohammedaner_INNEN noch viel mehr das Gefühl des Willkommensseins vermittelt, wir müssen sie noch inniger umarmen und ihnen noch lauter sagen wie sehr wir ihre RdF™ schätzen!

    Wir müssen uns intensiver mit der heiligen Schrift der Gläubigen befassen und sie richtig verstehen lernen…

    Ist es denn zuviel verlangt, wenn wir alle friedfertigen Suren des Korans auswendig lernen & aufsagen können? Es sind doch nur 2 1/2 Seiten!

  11. Ja, in Britannien, da gibt es keinen Fachkräfte-Mangel. – Glückliches Britannien!

  12. @#13 unrein:
    Der war gut ;-).

    „Ist es denn zuviel verlangt, wenn wir alle friedfertigen Suren des Korans auswendig lernen & aufsagen können? Es sind doch nur 2 1/2 Seiten!“

    Ich plädiere aber lieber für ca. dreißig Verse, die ausschließlich Hass und Zerstörung vorsehen. Dann kann der Mazyek nicht mehr so leicht manipulieren.

  13. Apropos potentielle Terroristen:

    Habe heute mal wieder meine Magnetschilder „Islamisierung – Nein danke“ und Werbung für PI-News am Auto gehabt, als ich mein Kind in die KiTa brachte und die einzige Kopftuch-Unke (Konvertitin) hat natürlich gleich mit der Nazi-Keule auf mich eindreschen wollen.
    Auf meine Entgegnungen, Hitler wäre der beste Freund des Islam gewesen und sogar eine eigene m*selmanische SS-Division unterhalten, bekam ich zu hören, dass das „mantra-artige Wiederholen solcher Legenden“ auch nichts bringen würde.
    Daraufhin erwiderte ich, das „mantra-artiges Wiederholen“ ja vor allem dem Islam zu eigen sein würde. Mal sehen, wie es weitergeht!

  14. @#14 wayfaring stranger:
    Nicht wirklich geschichtstreu, denn das britische Imperium heißt seit knapp zehn Jahren offiziell

    Britanistan. Dieser Staat ist autonom, untersteht jedoch dem saudi-arabischen Reich.

  15. Entschuldigung für OT, aber Türken-Nils hat in BaWü wohl seinen Fetullah-Gülen-Kumpel Macit Karaahmetoglu als Integrationsminister zurückgezogen (= aus der Schußlinie genommen). Statt dessen wird es eine – Türkin:

    Stuttgart/Berlin (dpa/bb) – Die gebürtige Türkin Bilkay Öney soll Integrationsministerin im grün-roten Kabinett in Baden-Württemberg werden. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag aus SPD-Kreisen in Stuttgart. Die 40-jährige SPD-Politikerin ist Abgeordnete im Berliner Landesparlament. Sie wurde in der Türkei geboren, lebt aber seit ihrer Kindheit in Berlin. Sie wäre die erste Migrantin, die in Baden-Württemberg einen Ministerposten übernimmt.

    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/regioline_nt/berlinbrandenburg_nt/article13329910/Deutsch-Tuerkin-wird-Integrationsministerin.html

  16. Unser Innenminister Friedrich hat Gestern im Fernsehen gesagt, dass mehrere tausend Hardcore-Islamisten bei uns in Deutschland leben und von uns durchgefüttert werden.

    Und von den mehreren tausend Islamisten, die unseren westlichen Lebensstil, unsere Demokratie, unsere Liberalität, unsere Verfassung und uns als Menschen total hassen gibt es nach Auskunft von Herrn Friedrich ca. 150 moslemische „Gefährder„, die eine Terrorausbildung in Lagern der Al Kaida in Pakistan oder in Afghanistan genossen haben.

    160 irre Moslems, die nur darauf warten Ungläubige abzuschlachten oder sich in einer Menschenmenge von ungläubigen Untermenschen hier in Deutschland in die Luft zu sprengen!

    Ich aber frage unseren Innenminister Friedrich:

    Wieso lassen wir die 160 total irre mordgeile Moslems hier in Deutschland leben?

    Wieso schmeißen wir so ein gefährliches Dreckpack nicht einfach aus Deutschland raus?

  17. „Vereitelter Anschlag auf britisches Kernkraftwerk“

    Also mal abwarten.
    Da gibt es noch nichts konkretes.

  18. Die Terrorbanden der Scharia verfügen über ein gut geküpftes Netz an Stützpunkten und einheimischen Unterstützern wie zum Beispiel den autonomen Terrorbanden des Schwarzen Blocks, welche durch permanente Gewaltandrohung unsere Stadtteile und Kieze dominieren, Autos abfackeln, als „Nazis“ verdächtigte Bürgerinnen und Bürger verprügeln, unseren Polizeibeamten ungestraft Lektionen mit Faust und Schlagstock und Molotow-Cocktails erteilen und unisono sind mit den orientalischen Vergewaltigern und Kinderschändern:

    „DEUTSCHLAND VERRECKE !“

    So schreiben sie es überall auf freie Flächen in unseren Metropolen, und so meinen sie es auch.

    Sie schüren einen europäischen Binnenkrieg mit schrecklichen Visionen, wie sie das folgende VIDEO zeigt…

    http://tinyurl.com/6arm775
    (Schreckliches VIDEO ! Zugang nur für ERWACHSENE !)

    Der Experte Michael Mannheimer analysiert den Hintergrund von Individuen, die sich unter dem Deckmantel der „Religion“ in unser Land geschlichen haben und die Scharia propagieren wie etwa der Böse aus dem oberbayerischen Penzberg, aber nichts Anderes wollen als die Vernichtung abendländischer Kultur und Zivilisation, die Abschaffung der Früchte der Aufklärung sowie die Zerschmetterung von Demokratie, Freiheit und Menschenrecht.

    http://michael-mannheimer.info/

    Nun müssen die Völker Europas wehrhaft handeln, denn die Politik hat versagt !

  19. hm das wird nochmal lustig wenn sowas nicht verhindert wird.

    Aber wir brauchen ja mehr Ausländer wegen dem Fachkräftemangel *hust*

    Europa ist wirklich nicht mehr zu retten

  20. @#23 DerHinweiser:
    „Aber wir brauchen ja mehr Ausländer wegen dem Fachkräftemangel *hust*“

    Einspruch! Terroristen sind Fachkräfte. Und weil es keine christlichen, jüdischen oder buddhistischen Terroristen gibt, muss der deutsche Staat auf Muslime zurückgreifen.

    Ihr müsst euer Hirn mal einschalten. Ihr kritisiert immer die hiesigen Politiker, aber offenkundig wisst ihr alle überhaupt nichts über den Fachkräftemangel in der BRD. Hauptsache gegen die tatsächlich qualifizierten Muslime hetzen.

    Naika Foroutan hat schon Recht wenn sie sagt, dass die Bildungserfolge von Dr. Thilo Sarrazin systematisch verschwiegen worden sind.

  21. #8 marooned84 (03. Mai 2011 15:11)

    Anderer Vorschlag:
    Alle Terroristen (oder potentielle Terroristen) ausweisen. Also alle Muslime raus.

    …und das rot/grüne Gesindel
    gleich mit! 😉

  22. Der beste Schutz gegen Terrorismus ist die Abschiebung und Einreiseverbot für Strenggläubige.

  23. @#26 Zange:
    Aha, die Zange ist back ;-).

    Ja, Vorschlag ist gut! Denen haben wir schließlich viel zu „verdanken“.

    Übrigens: Ein Kleinflugzeug kann – anders als von den Grünen dargestellt – nicht so einfach ein AKW in eine Krise versetzen:

    http://www.youtube.com/watch?v=w-LPDigy8oA (02:51, ich kenne die original Dokumentation)

    Der Film beinhaltet auch physikalischen Blödsinn, jedoch ist die Stelle mit dem Jet in der Tat richtig. Und hier sprechen wir nur von Beton. Der Sprecher sagt Stahl-Beton.

  24. #20 Hellgate (03. Mai 2011 15:24)

    160 irre Moslems, die nur darauf warten Ungläubige abzuschlachten oder sich in einer Menschenmenge von ungläubigen Untermenschen hier in Deutschland in die Luft zu sprengen!

    Wieso lassen wir die 160 total irre mordgeile Moslems hier in Deutschland leben?

    Wieso schmeißen wir so ein gefährliches Dreckpack nicht einfach aus Deutschland raus?

    Weil wir mit den gegenwärtigen Parteien in den Plenen (Landtage/Bundestag)keine entsprechenden Gesetze gebacken bekommen.

    Insbesondere nicht mit dem Grünen- und Sozengesindel, aber auch nicht mit der FDP.
    Die FDP will z. B. noch nicht einmal Vorratsdatenspeicherung zur Verfolgung krimineller Muxxels..

    Die MSM verarschen die Wahlkartoffeln seit Jahren und die zusammen mit den Politikern reden alles schön!

    Was bei uns noch fehlt, sind Zuschüsse für H4-Muxxels, wenn sie in Terrorcamps nach Afghanistan fliegen wollen.

  25. @

    Terrorismus hat keine Religion, sagt Özdemir:
    http://www.gruene.de/einzelansicht/artikel/terrorismus-hat-keine-religion.html

    Komisch, ich komme mir irgenwie verarscht vor:

    1. Nicht alle Terroristen sind Muslime, aber die meisten!!!

    2. Es gibt weder Juden noch Buddhisten, die sich in die Luft sprengen oder Gotteshäuser stürmen und Menschen niedermetzeln.

    3. Im Verfassungsschutzbericht ist aktuell von über 36.000 muslimischen Fundamentalisten die Rede, die potentielle Terroristen sind – von Christen und Co. berichtet der Verfassungsschutz irgendwie nie was.

    4. „Wir sind es, die leisteten an Muhammad den Treueschwur, daß wir für ihn opfern unser Leben ja nur!“ (Aus Hadit 4099 Sahih Al-Buharyy, die Nazis nennen das „Meine Ehre heißt Treue“)

    5. Ich stoppe das mal, weil ich nicht bis heute Abend schreiben kann…

  26. Und wir füttern sie noch mit Sozialhilfe durch, kein Wunder das die uns für Lebensunwert halten.

    Europa das Hort der Friedensengel.

    Hier planen, organisieren und rekrutieren sie !

  27. @#31 Irish_boy_with_german_Father:

    Insbesondere auch in Deutschland! Klar, unsere Gesetze (oder deren Auslegungen) sind mitunter so lasch, dass man sich manchmal fragen muss, weshalb überhaupt Geld in den Kampf gegen den Terror gepumpt wird…

    Ich schlage vor, dass wir die über 36.000 islamischen Fundamentalisten in Deutschland mal in Ruhe lassen, weil wir

    a. Fachkräfte brauchen und

    b. wir mehr Geld für den Kampf gegen Rechts investieren sollten.

  28. Gott sei dank sind unsere Behörden und Fahnder diesbezüglich auf Zack!!!
    Aber wenn auch nur einer dieser Irren durch das Netz rutscht,wird es schlimm.
    Ich habe weniger Angst vor Terrorzellen als vor Einzeltätern.

  29. „Nicht alle Terroristen sind Muslime , aber die meisten “

    Für uns mag das zutreffen, weil wir Westler sind. Aber fragt mal die Sri Lanka Staatsbürger was die mit den Tamilen-Seperatisten erlebten.
    Davon weiss man hier nur nichts.
    Tamilen sind zu 90 % Hindus, 5 % jeweils Christen u. Moslems.

    „Die LTTE hat den modernen Selbstmordattentäter zu trauriger Perfektion gebracht. Die „Black Tigers“-Selbstmordkommandos waren seit den 80er-Jahren die Speerspitze der Rebellenbewegung. Die Gruppe war die erste überhaupt, so eine US-Studie des Koordinators für Antiterrormaßnahmen, die weibliche Selbstmordattentäter einsetzte, und Sprengstoffgürtel entwickelte.

    Seit etwa 1987 haben die „Black Tigers“ Hunderte solcher Attacken durchgeführt. Unter ihren Opfern sind so prominente Politiker wie Indiens früherer Premierminister Rajiv Gandhi. Sie zerstörten ein Drittel der Sri Lankischen Marine, den Flughafen der Hauptstadt und Colombos eigenes World Trade Center.

    Link:
    http://www.welt.de/politik/article3154057/Armee-stuermt-Trainingslager-fuer-Selbstmoerder.html

  30. #33 Centurio65 (03. Mai 2011 16:36)

    Gott sei dank sind unsere Behörden und Fahnder diesbezüglich auf Zack!!!

    Hilfreich ist natürlich auch, dass die Muxxels nicht wie Mitteleuropäer aussehen! 🙂

  31. @#35 Dreibein:
    Das weiß ich alles. Außerdem haste nicht angegeben, dass Du mich zitiert hast.

    Aber: Global ist der Terrorismus grün – das ist eine Tatsache.

    Wichtig auch zu wissen, dass der Terror ja im Islam verankert ist – anders als bei anderen Glaubensrichtungen. Mir kann keiner erzählen, dass die Lehren Jesu oder Buddha zu so viel Action führen kann. Ist ja auch nicht der Fall.

  32. Nochmal Black Tigers in Sri Lanke aus dem Wiki:
    „1987 wurde die Gruppe der Black Tigers begründet. Sie ist eine Spezialeinheit der LTTE. Sie werden speziell darauf trainiert, jederzeit auf Befehl Attentate, sowie Missionen mit niedrigen Überlebenschancen auszuführen. Von aufgelisteten 315 Selbstmordattentaten in den Jahren 1980 bis 2003 sind 147 der LTTE zuzurechnen, weshalb sie als paramilitärische Organisation mit den meisten Selbstmordanschlägen gilt“

  33. #32 marooned84 (03. Mai 2011 16:22)

    Ja, als ich noch in Deutschland lebte
    – in Hamburg- da habe ich die GEFAHR von „rechts“ gesehen.

    An jeder Ecke Glatzen mit Softballschlägern die darauf warteten Müslis zu foltern.

    Und erst die CDU-Stände, schlimm war das.

    Nee, das Letzte was ich aufm Weg zum Hbf sah, waren Burkas bzw. diese anderen Stoffkäfige wo nur ein Sehschlitz gibts.
    Und 5 Meter davor so bärtige Männer mit Nachthemden.

    Und mein Letzter Kunde als Kleinunternehmer war im wunderschönen Mitbürger-Ghetto Mümmelmannsberg.

    Das war ein Spaß !

    So wie die mich gemustert haben, das kenne ich sonst nur von Frauen, ich wusste nicht: sind die schwul oder checken sie ob ich Wertsachen dabei hab.

    Zum Glück haben die mich nicht überfallen oder mein Auto aufgebrochen, dort wäre technisches Telekommunikationsgerät in Wert von 9.000 € drinne gewesen.

    Wobei die eh nicht gerafft hätten was man mit den Geräten macht 😉

  34. #36 Zange
    Da wären dann aber noch die Konvertiten!
    Außerdem braucht es nicht unbedingt Sprengstoff um Terror auszuüben.
    Das fängt doch schon mit dem alltäglichen terror auf der Straße und in öffentlichen Verkehrsmitteln an.
    Leider sind viele Leute einfach nicht in der Lage sich dagegen zur Wehr zu setzen.
    Was uns dieses Ungeziefer in der westlichen Welt inzwischen an Lebensqualität kostet,ist ohnehin nicht zu beziffern.

  35. #30 marooned84 (03. Mai 2011 16:11)

    Terrorismus hat keine Religion, sagt Özdemir

    Haha. Aber selbstverständlich. Denn diese Taktik der Kriegsführung wurde zum schriftlich festgelegten und empfohlenem und damit in alle Ewigkeit gültigem Teil des Islams. Und warum? Weil Mohammed selbst mit der Bedeutung des Terrors – im Deutschen oft als „Schrecken“ übersetzt – für den Sieg des Islams geprahlt hat, denn er träumte:

    „… I have been made victorious with terror (cast in the hearts of the enemy)…“

    Bukhari 4.52.220

    Hier eine ausführliche Erläuterung des Terror-Hadiths (englisch) von Ex-Muslimen:

    http://www.exmuslim.org/i%20have%20been%20made%20victorious%20by%20terror.html

    Die deutsche Übersetzung:

    “ … und mir wurde (von Allah) der Sieg durch den Schrecken des Feindes gewährleistet …“

    http://www.islamaufdeutsch.de/deutsch_islam/hadith/Al-Buhari/tabir.htm (runterscrollen bis zu Nr. 6998

  36. Neue Kulturbereicherung in berliner U-Bahn

    Wieder haben 3 Assis einen Mann zusammen getreten weil er sein Hab und Gut nicht geben wollte !

    Das schreckliche im Video: Ein Mann geht nebenan spazieren !!!!

    Er hatte Reflektorstreifen am Rücken, ich halte ihn für Personal der berliner U-Bahn.

  37. @#41 Babieca:
    Absolut. Das einzige, was Muslime machen, ist zu lügen.

    Ich möchte dann heute meinen zweiten Hadith zitieren: Hadit 2787 (Sahih Al-Buharyy):

    …Abu Huraira berichtete: „Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagen: „Derjenige, der auf dem Weg Allahs den Gihad unternimmt – und Allah kennt wohl denjenigen, der auf Seinem Weg den Gihad unternimmt – ist demjenigen gleich, der anhaltend fastet und betet. Und Allah gibt dem Mugahid auf Seinem Weg die Gewähr dazu, daß Er ihn entweder sterben und ins Paradies eingehen oder unversehrt mit einem Lohn oder mit einer Beute zurückkehren läßt.“

    Ich hasse diesen Blödsinn!

  38. #40 Centurio65 (03. Mai 2011 16:52)

    Da wären dann aber noch die Konvertiten!

    Stimmt!
    Aber Pierre Vogel sieht auch nicht aus nwie ein klassischer Mitteleuropäer! 😉

    Was uns dieses Ungeziefer in der westlichen Welt inzwischen an Lebensqualität kostet,ist ohnehin nicht zu beziffern.

    Ja, mir wäre es auch lieber, wenn man mit dem Geld für die Muxxel-Stütze (H4) die Schulden der öffentlichen Haushalte tilgt oder die Renten und das Gesundheitssystem absichert.
    Sogar alles zusammen wäre damit möglich! 😉

  39. #42 Irish_boy_with_german_Father (03. Mai 2011 17:01)

    Neue Kulturbereicherung in berliner U-Bahn.

    Stelle mal bitte eine Link ein. 🙂

  40. Die liegen voll im TrendIn:
    Weg mit dem Atomstrom, her mit dem Flüchtlingsstrom!

  41. #35 Dreibein (03. Mai 2011 16:44)

    Nur mal kurz zur Richtigstellung:

    Ja, die Tamilen sind mit den Moslems die wenigen irren, die sich für ihre Überzeugung in die Luft sprengen.

    Für Tamilen sind Selbstmordattentate ein Mittel gegen eine hochmoderne schwerbewaffnette Armee ihrer Gegner mit einfachsten Mittel zu kämpfen.

    Aber es gibt da einen großen Unterscheid zwischen Tamilen und Moslems.

    Noch nie hat ein Tamile jemand getötet nur weil er einen anderen Glauben hat. Noch nie wurde von einen Tamile ein Europäer getötet. Noch nie! Noch nie hat ein Tamile außerhalb Sri Lankas ein Attentat verübt.

    Ich kenne viele Tamilen, die sind extrem tolerant und sehr modern und uns absolut freundlich gesonnen!

    Alles klar?

  42. Danke hellgate für dein Tamilen-Plädoyer, wollte grade was sehr Ähnliches schreiben 🙂

  43. Die Frage nach der Toleranz des Islam ist absolut total „beknackt“. Damit eines klar ist der Islam kann nicht unterschiedlich bewehrtet werden er ist wie er ist……der westlichen Welt also der Welt welche in die Zukunft schaut absolut nicht tragbar, ich hoffe das die Menschen der Europäischen, der West-Europäischen Welt, das nun endlich kapieren.

  44. Anschlag auf Kernkraftwerk vereitelt?

    Es gibt seit 2003 kein Kernkraftwerk mehr in Sellafield!

    Die Leute haben wahrscheinlich gefilmt, unter
    Anschlagvereitelung stelle ich mir eher die
    Entschärfung einer funktionierenden Bombe vor.

    Die BILD-Zeitungs-Panikmache steht PI nicht gut zu Gesicht.

  45. Ihr braucht die Tamilen nicht reinwaschen. Es ist einfach so wie es ist. Nur weil sie nicht Gegner des Westens sind sind sie eben nicht unser Problem. Man sollte das jetzt nicht schönreden, denn offensichtlich würde ein Singhalese das ganz anders sehen.
    Aber ich wollte nur mal darauf hinweisen.

  46. Ein wenig OT: Beim sogenannten „Deutschland“funk ist die schreckliche Atomkatastrophe in Japan nach wochenlangem Desinteresse plötzlich zum „Atomunfall“ geworden, nachdem man sie politisch vorläufig nicht mehr braucht.

    Verzeihung, aber diese Dreckswichser bei uns, die sich „Journalisten“ nennen, drehen doch inzwischen alles so, dass es in ihr verschiss… Weltbild passt und wir normalen Leute Angst kriegen sollen, wenn wir uns nicht der Knute von „Fachkräftemangel“, „Geburtenrückgang“ und „Atomkatastrophe“ ducken, werden wir morgen sterben.

  47. Grüne Logik ist schon interessant:

    Sie wollen keine Kernkraftwerke, weil sie angeblich Angst vor einem GAU haben, unterstützen aber Leute einer ganz speziellen Friedensreligion, die die AKW´s in die Luft jagen wollen.

    Da komm ich nicht mehr mit.

  48. vielleicht sind das bloss suedostasiatische gruene, die das kernkraftwerk abschalten wollen.
    atomstrom ist doch gefaehrlich!

  49. Denke mal, das es sich hier um ein „Missverständnis“ handelt.
    Das waren sicher nur einige der dringend hier benötigten „Fachkräfte“, die sich schon mal vorab ein Bild von ihrem vielleicht zukünftigen Arbeitsplatz machen wollten.

    Man soll immer das gute im Menschen sehen.

    Dummmenschenmodus aus! 😆

  50. #20 Hellgate (03. Mai 2011 15:24)

    ——————–

    hellgate, das wird kommen. die europäischen rechten parteien werden die etablierten parteien wie aufgeschreckte gänse vor sich hertreiben.

  51. #24 marooned84 (03. Mai 2011 15:39) @#23 DerHinweiser:
    “Aber wir brauchen ja mehr Ausländer wegen dem Fachkräftemangel *hust*”

    ———————–

    ich bin da ein wenig optimistisch.

    sollten tatsächlich menschen aus den ex ostblockländern kommen und sich bei uns niederlassen, werden sie möglicherweise auf unserer seite stehen, denn ihren ländern würde das gleiche schicksal drohen, wenn mitteleuropa oder der rest europas fällt.

  52. Was macht der frustrierte Moslem in Deutschland nachdem sein großes Vobild Osama bin Laden ausgeschaltet wurde und er hat gerade kein Sprengstoff und keine Waffe zur Hand hat?

    Er geht in die nächste U-Bahn-Station und tut ungläubige deutsche Untermenschen ins Koma treten!

  53. @#63 Hellgate:
    Die Antwort war aber böse, Herr Kollege 😉

    @#62 wien1529:
    Richtig. Der Plan der Elite sieht indes vor, Deutschland weiter zu verändern.

  54. @ #16 tender goat lover (03. Mai 2011 15:21)

    Mal sehen, wie es weitergeht!

    Ich kann ’s Dir schon heute sagen: Eines Tages wirst Du Deinen Kopf verlieren.

    Don Andres

  55. Nach einem Bericht der BBC sollen die aus Bangladesch stammenden Männer Filmaufnahmen der Atomanlage gemacht haben.

    Oh oh oh, da ist der Welt aber ein riesen Fehler unterlaufen. Es wird die nationalität OHNE die Vorsilbe „deutsch-“ genannt. Richtig muss es „deutsch-bangladesch“ heißen oder es darf garkeine Nationalität angegeben werden!!! Ok es ist zwar in England, aber dann muss es „deutsch-englisch-bangladesch“ heißen. Naja etwas verwirrend aber wenn schon Nationalität, dann aber politisch korrekt liebe Welt-Redaktion!!!

  56. Seit 2 Jahren kommen hier nach Nürnberg Leute aus Bangladesh in Massen…..!!

Comments are closed.