(Spürnase: Michael L.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

28 KOMMENTARE

  1. Was für eine Überraschung, auf die man vom Titel her nicht schließen konnte.

    Hätte fast Schwachsinn gepostet, bevor ich mir das Video angesehen hätte 😀

  2. Wer verursacht den Klimawandel?

    Menschen!

    Der beste Weg den Klimawandel zu bekämpfen ist die Vermassung der Menschen zub beenden, also maximal zwei Kinder.

    Aber die angeblichen Klimaschützer in Gestalt der Grünen halten ihre schützenden Hände über den Geburten-Djihad, daß er möglichst viele resourcenfressende Neubürger auf den Planeten wirft.

    Versteht das jemand?

  3. Lange nicht mehr so etwas geiles gehört.
    Aussagekräftig und auch äußerst melodisch.
    Und das sagt jemand der diese Rappknalltüten haßt und verachtet bis aufs Blut.
    Das ist ja mal was ganz anderes als dieser Möchtegerngangster, ich f…. deine Mutter Scheiß.
    Sehr gelungen.

  4. Der Rapper sollte die deutschen MSM mal nicht zu ernst nehmen. Ein Blick nach Amerika beruhigt hier, da es dort noch einige große Medien gibt, die sich an die Fakten halten. Dass der Klimawandel menschengemacht sei, ist in Amerika auch keine unfehlbare Glaubensdoktrin, sondern wird mehr und mehr als eine steile These des linken Randes der Gesellschaft entlarvt und als solche behandelt.

    Allerdings sollte er auch mal darüber nachdenken, warum Tierversuche durchgeführt werden müssen und dass ein Verbot der Massentierhaltung gerade den Armen teuer zu stehen kommen könnte.

    Zum Abschluss IM Erika:

    „Die spannendste Frage, um Mauern zu überwinden, wird sein: Sind die Nationalstaaten bereit und fähig, Kompetenzen an multilaterale Organisationen abzugeben – koste es, was es wolle.“

    (Honeckers Rache zum 20. Jahrestag des Mauerfalls, 2009)

  5. Jetzt auch im Schulbuch: Schroedel Biologie Heute 2 aktuell, S. 33- “ Bisher ist bekannt, dass etwa die Hälfte des vom Menschen verursachten Kohlenstoffdioxids in der Atmosphäre bleibt. Von der anderen Hälfte vermutet man, dass entweder Ozeane oder Landpflanzen das CO2 speichern. Forscher haben festgestellt, dass Bäume durch den erhöhten CO2- Gehalt der Luft gegenüber früher an Biomasse zugenommen haben. Man spricht daher von CO2- Düngung. Neben diesem positiven Effekt verstärkt der Überschuss an CO2 den Treibhauseffekt mit seinen Klimaveränderungen.

    Also ich finde: Missbrauch der schulischen Autorität + Lüge = Indoktrination vom Feinsten.

    Und morgen liebe Kinder, erzähl ich euch mal weshalb die Klimakonferenz in Kopenhagen scheiterte… Kleiner Tipp: Ausserhalb der BuntRep wohnen noch Menschen mit gesundem Verstand.

  6. Allerdings glaube ich auch das sie mit http://infokrieg.tv/wordpress/ sympathisieren bzw. zusammenarbeiten. Diese Seite ist Israel- und Amerikakritisch und Inside-Job-Überzeugte, sowie mit fast allen Verschwörungstheorien beinhaltet, das gebe ich nur zu bedenken.
    Dort wird uneingeschränkt die PDV (Partei der Vernunft) unterstützt, das ganze ist mir zu Verschwörungstheoretisch, wenn auch mit guten und interessanten Ansätzen. Mit Islam-Kritik tun sie sich allerdings schwer, besonders deren Anhängerschaft…

    Wir sind Infokrieger-Killez More
    http://www.youtube.com/watch?v=hJcQjEluX2M&feature=related

  7. Der Song ist klasse,
    leider wird er von den Linksfaschistischen Radio und TV Sendern bewusst ingnoriert.

  8. Gut gemacht, endlich mal intelligenter Rap/Hip Hop.

    Tut gut, zu sehen, dass die Jungen noch nicht ganz verblödet rumhängen sondern noch kritisch und vor Allem selbständig denken können und auch wollen.

    Aber wozu die CO2-Panik?

    Natürlich nur, um uns Dummbürgern mehr Geld aus den Taschen ziehen zu können, schliesslich gehts ja um unsere Lebensgrundlage.

    Dass das Geld natürlich wieder in andere „Projekte“ gesteckt wird, darf man nicht sagen.

    Dass CO2 als Dünger benutzt wird, um den Ertrag von Nutzpflanzen zu steigern, das darf man auch nicht sagen.

    Und das es in der Erdgeschichte viele Zeiträume gab, wo deutlich mehr CO2 in der Luft war als heute und dass diese Zeitalter deutlich bessere Lebensbedingungen für Tiere und Pflanzen boten, das darf man auch nicht sagen.

    Schliesslich sind wir nur dummes Stimmvieh und unfähig, die überbordende Intelligenz und das Fachwissen unserer multiministerialfähigen Minister zu erkennen.

  9. #14 nicht die mama (30. Jun 2011 21:02)

    Seltsam nur, dass es noch kein einziger aus der überintelligenten, multigenialen Politikerkaste geschafft hat, einen einzigen Nobelpreis einheimsen zu können.

    Mit Sicherheit ist auch das Nobelpreis-Komitee schlichtweg nur zu blöde, die Genialität unserer Regierungsmitglieder zu erkennen.

    Gut, da sogar Arafat und Hussein Obama einen Preis bekommen haben, ist das mit der Blödheit des Komitees nicht ganz auszuschliessen.
    😆

  10. OT

    Die Linken toben

    Die „Deutsche Welle“ erregt sich: „Israels Jugend rutscht nach rechts ab“, der Brumlik aus Frankfurt geifert: „In Israel herrscht eine Stimmung wie in Deutschland kurz 1933.“

    Was ist geschehen? Das Tel Aviver Büro der SPD-Friedrich-Ebert-Stiftung hat die 3. Jugendstudie Israel veröffentlich. Ergebnis: 66 Prozent der jungen Erwachsenen und 57 Prozent der Jugendlichen defenieren sich als betont Rechts!

    Studie der Ebert-Stiftung:
    Israels Jugend – selbstbewußt, zionistisch und fröhlich

    http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=5742

  11. #17 HaGanah (30. Jun 2011 21:26)
    OT

    „Die Linken toben

    Die “Deutsche Welle” erregt sich: “Israels Jugend rutscht nach rechts ab…“

    —————————–

    „SPD-Friedrich-Ebert-Stiftung“

    Nomen est omen ! Das sagt schon alles.
    Eine „Studie“ im Auftrag der „demokratischen“ Sozialisten.

    Mazel tov ! 😉

  12. o t

    Alle aussteigen, bitte !

    „Das Parlament beschließt das Ende der Kernenergie – und fast alle machen mit. Die Opposition reklamiert das Patent auf den Atomausstieg für sich, Schwarz-Gelb kann das gelassen sehen. Trotzdem hat Kanzlerin Merkel im Bundestag wenig Grund zu strahlen.
    Die Kanzlerin grinst. Verschämt? Selbstgefällig? Schwer zu sagen. Gerade hat ihr Umweltminister behauptet, die Koalition habe den Prozess der Energiewende angestoßen. Auf den Oppositionsbänken johlen sie empört. Ja, ja, ruft Norbert Röttgen den Abgeordneten von SPD, Grünen und Linken zu, der eine oder andere habe eben noch Schwierigkeiten, ein parteipolitisches Thema zu verlieren. „Aber Sie sollten jetzt endgültig über Ihren Schatten springen…“ 😯

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,771546,00.html

  13. #17 HaGanah (30. Jun 2011 21:26)

    Das dürfte bei den deutschen Jugendlichen mittlerweile ähnlich sein. Da hilft auch keine noch so raffinierte Maschinerie der Gehirnwäsche, linksextremistische Mainstream-Medien und linke Gesinnungslehrer Hand in Hand vorwärts in den Sozialismus schreitend, wenn die Realität so ganz offensichtlich ein völlig anderes Bild widergibt. (zugegeben bei vielen, immer noch zu vielen, verfängt sie leider auch und hat sich fest in den Köpfen festgesetzt!)

    Alles, was gegen diesen linken Mief gerichtet ist, wird von Deutschlands Zukunft zunehmend mit Erleichterung und Wohlwollen aufgenommen. Das schließt auch explizit die Islamkritik mit ein. Lange habe ich das auch nicht für möglich gehalten, weil die meisten eben schweigen und sich nicht mehr trauen, ihre Meinung zu sagen. So ist auf den ersten Blick nur die hässliche Fratze der linksterroristischen Jugend erkennbar, die keine Scham- und Intelligenzgrenze nach unten hin kennt.

  14. Wenn Sendungen im Radio kommen, bei denen man sich etwas wünschen kann (möglichst live) dann WÜNSCHEN! (Mal sehen, ob sie sich trauen)

    Ach ja, zum Song: Sehr gut. (Wenn ich die Art zu reimen nicht ganz sauber finde, aber ggf. Geschmackssache) Message=super

  15. Gefällt mir sehr, sehr gut, dieser politisch inkorrekte Rap mit intelligentem Text, dessen „Message“ ich voll unterschreiben kann. Bravo!

  16. Ui, Truthrap auf PI-NEWS! Langsam wächst wohl doch zusammen was zusammen gehört. Sau gut.

    PII = Politisch inkorrekter Infokrieger, yep thats me 🙂

    Hier könnt ihr alles kostenlos downloaden:
    http://kilezmore.com/

    Auch nicht zu verachten:
    http://www.diebandbreite.de/

    Leider gibt es noch einige Reibungspunkte zwischen Truthern und – sagen wir der „nationalliberalen“ Bewegung, z.B. Isreal und Nahost. Aber ich denke die sind überwindbar, ich fühle mich z.B. in beiden Lagern wohl.

    Weiter so!

  17. Also ich stempel den Mann auch als krank ab. Aber nicht weil er nicht an die menschengemachte Klimaveränderung glaubt, sondern, wegen seiner „Musik“ 😉

  18. Vielleicht solltet ihr euch mal mehr über den jungen Mann informieren. Abgesehen von der Sache mit dem Klimawandel propagiert er nämlich genau die Sachen, für die PI nicht steht (oder zumindest vorgibt, nicht dafür zu stehen).

  19. Etwas Aufbauendes aus Polen, dort regiert noch der Verstand:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article13460492/Gott-hat-uns-nun-mal-die-Kohle-gegeben.html

    Welt Online: Polen hat in Brüssel gegen die Klimaziele der Mehrheit sein Veto eingelegt. Warum?

    Sikorski: Wir haben von allen EU-Staaten den CO2-Ausstoß am stärksten reduziert: in 20 Jahren um 30 Prozent. Aber Gott hat uns nun mal die Kohle gegeben. Polen ist ein kaltes, relativ armes Land. Erwarten Sie bitte nicht, dass wir in der Klimapolitik den Vorreiter spielen.

  20. Erdenschicksal

    Ein Mensch, der nach dem Guten strebte
    und auch nach diesem Maßstab lebte,
    hat aus Verzweiflung sich erhängt,
    doch das war dumm, wenn man´s bedenkt.
    Hier wird erneut das Sprichwort wahr:
    „In Dummheit lauert stets Gefahr“.
    Vor seinem inneren Zukunftsblick
    entrollte sich das Erdgeschick.
    Im Geiste konnte er betrachten,
    was Menschen aus der Erde machten:
    die Luft zu warm, die Pole kahl,
    die Erde war ein Jammertal!
    Der Grund der ganzen Sauerei
    war ein Zuviel an Ze-O-zwei.
    Der Mensch, der geistig so gelitten,
    hat für die Rettung nun gestritten.
    Er will das Klima korrigieren,
    zunächst die Kühe liquidieren,
    mit allem was da kreucht und fleucht
    und unsere gute Luft verseucht.
    Nur wenn wir keine Autos hätten,
    wäre die Erde noch zu retten!
    Auch prüfe wer an Winden leidet,
    ob er nicht aus dem Leben scheidet.
    Er hat`s getan, er sei gepriesen!
    Wenn alle noch das Atmen ließen,
    dann wäre zwar der Mensch verschwunden,
    doch alle Übel überwunden.
    Der arme Mensch hat nicht bedacht,
    dass er beim Denken Fehler macht.
    Ach! Hätte er Physik kapiert,
    der Selbstmord wäre nicht passiert.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%%%%%%%

Comments are closed.