- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

Hamburg: Schreibschrift wird abgeschafft

[1]Nachdem die CDU ebenfalls für die Abschaltung der Hauptschule eintritt, sprengt Hamburgs Linke weiter vor. Die rote Kultusbürokratie schafft die Schreibschrift in der Grundschule ab [2]. Die Kleinen dürfen jetzt kritzeln, wie sie wollen.

Druckschrift dauert bekanntlich länger als Schreibschrift, darum dürfen die Druckbuchstaben notfalls verbunden werden, wie es gefällt – oben, unten, in der Mitte. Das wird Grundschrift genannt. Bei der sog. „Grundschrift“ können die Schülerinnen und Schüler praktisch alles machen [3], so lange man am Ende die Worte entziffern kann (siehe Foto).

Liebe Eltern! Falls Sie ein Kind haben, das dieses Jahr in die Schule kommt, lassen Sie es noch ein Jahr zu Hause. Wie gut unterrichtete Quellen melden, braucht man ab nächstem Schuljahr in Hamburg gar keine Schrift mehr. Die Kulturtechnik Quatschen genügt dann bis zur Doktorarbeit.

Beitrag teilen:
[4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]
[12] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]