1

Das Klima läßt sich nicht reparieren! Wirklich?

Die aktuelle ZEIT bringt einen Artikel über Climate Engineering, auf „Deutsch“ Geo-Engineering, in dem die Autorin schreibt, Wissenschaftler sähen kaum Chancen für das Basteln am Klima, die Folgen der Manipulation seien nicht abzusehen. Dem würde man nur allzu gerne zustimmen, allein es fehlt jegliches Vertrauen. Wenn es da beispielsweise heißt, in Demokratien sei das nicht vorstellbar, weil die Bevölkerung zustimmen müßte, aber mehrheitlich dagegen sei, dann darf man vielleicht auf die aktuelle Euro-Rettung verweisen, wo unseren „Experten“ und Politikern die Meinung der Bevölkerung völlig wurscht ist.

Aber was muß man sich unter Geo-Engineering vorstellen? Ein paar Ansätze aus Wiki:

– der Vorschlag, weltraumtaugliche Sonnensegel zwischen Sonne und Erde zu installieren, um die Erde zu beschatten.
– die Idee, 16 Billionen transparenter Scheiben in die Erdumlaufbahn zu schicken, um Teile der Sonnenstrahlung zu reflektieren.
– die Idee, Meerwasser in die Atmosphäre zu sprühen und dadurch die Wolkenbildung zu fördern. So könnte eine Flotte von windbetriebenen Glasfaserbooten mit Unterwasserturbinen Sprühwasser erzeugen.
– der Vorschlag, die oberen Ozeanschichten aufzuwirbeln. Dadurch gelangten Nährstoffe an die Meeresoberfläche und das Algenwachstum werde stimuliert. Die Algen wiederum nähmen Kohlendioxid aus der Atmosphäre auf und würden so den Treibhauseffekt reduzieren.
– Mit Hilfe von Meeresdüngung das Algenwachstum anzuregen; absterbende Algen sinken zum Meeresboden und entziehen damit das gebundene CO2 dem Meer und damit indirekt auch der Atmosphäre.
– Überlegungen, der Versauerung der Meere durch Kalkung zu begegnen.
– die Sequestrierung von Kohlendioxid, bei der das Treibhausgas bereits bei der Verbrennung von fossilen Kraftstoffen abgefangen und anschließend unter der Erdoberfläche versenkt wird.

Und so weiter! Ist es wirklich undenkbar, daß unsere Politiker sich klimawahnsinnig, wie sie sind, im Rahmen der EUdSSR oder UNO alternativlos irgendeiner Idee eines grünen Daniel Düsentriebs oder Frankensteins, eines Öko-Doktors No oder Mabuse anschließen und das ganze Erdklima versauen? Das Wort „Ökodiktatur“ existiert schließlich bereits!