- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

„Lasst unseren Bundespräsidenten in Ruhe!“

Nichts Besseres zu tun? Lasst unseren Bundespräsidenten in Ruhe! An diesen Tagen diskutiert Deutschland über einen Privatkredit von Bundespräsident Christian Wulff. Sein Rücktritt wird gefordert. An diesen Tagen könnte man meinen, Deutschland habe keine Sorgen mehr. Willkommen in Deutschland!

Ja, ihr Kartoffeln, denkt mal daran:

Ein Land, in dem schon viele Politiker zurückgetreten wurden wegen Urlaubsreisen, privat genutzter Bonus-Meilen, nicht gezahlter Mieten oder fremdfinanzierter Anzüge für die Garderobe. Aber auch ein Land, in dem eine Gruppe von Rechtsextremisten über zehn Jahre unbehelligt eine breite Blutspur durch die gesamte Bundesrepublik ziehen konnte. Ein Land, in der von Ausländern bewohnte Häuser brennen, ohne dass ein einziger fremdenfeindlicher Hintergrund festgestellt wird. Ein Land, dessen Sicherheitsdienste in diese Taten mitverwickelt sind und die Täter unterstütz haben.

Und wer will denn den Wulff am meisten weghaben? Das sind doch wohl die Kartoffeln von SPD, Grünen und SED-Linkspartei, oder nicht? Aber ihr Linken habt auch nicht mehr die Oberhoheit im Lande, egal wie eng ihr euch an die herrschenden Türken anschnuggelt, denn die wollen „unseren Präsidenten“, der klar gesagt hat, der Islam gehöre zu Deutschland, behalten. Also schweigt, ihr linken Vögel, und integriert euch endlich auch! Das MiGAZIN und wir Türken [1] möchten, daß Wulff Bundespräsident bleibt!

Beitrag teilen:
[2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]
[10] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]