Als die CDU Ende letzten Jahres nach Bekanntwerden der Terrorserie durch den „Nationalsozialistischen Untergrund“ im Bundestag zusammen mit der SED-Linken einen Entschließungsantrag gegen Rechtsextremismus verabschiedete (PI berichtete), schien sich die Partei endgültig in den antifaschistischen Einheitschor einzureihen, demzufolge linkstotalitäre Kräfte entweder überhaupt nicht existent oder aber zumindest vernachlässigbar sind. Doch der Eindruck täuschte. In einem heute auf YouTube veröffentlichten Video entlarvten die Christdemokraten anhand von Zitaten prägnat das neokommunistische Führungspersonal jener Linksextremisten, mit denen man vor etwas mehr als zwei Monaten noch paktierte.

Die Weiterverbreitung des Aufklärungsfilms sei ausdrücklich empfohlen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

102 KOMMENTARE

  1. Hat ja vor einem Jahr kaum jemand darauf reagiert. In der aktuellen Stunde am 21.1.2011 gab es noch andere interessante Äußerungen, einfach bei Youtube suchen. Am besten hat mir hier aber Patrick Kurth von der FDP gefallen:
    http://youtu.be/PB5Pp8zGqTg

  2. War von Anfang an der Meinung, dass man die PDS sofort nach der Wende hätte verbieten müssen, das Vermögen einziehen und für Stasiopfer etc. hätte verwenden müssen!

  3. Sorry, die CDU kann GARNICHTS:

    http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/boehmer-mehr-zuwanderer-in-den-oeffentlichen-dienst-aaac-5f19-22-1009787.html?nav=ticker

    Der öffentliche Dienst in Deutschland muss aus Sicht der Integrationsbeauftragten Maria Böhmer mehr Menschen mit ausländischen Wurzeln beschäftigen. Man brauche mehr Migranten als Polizisten, Lehrer, Erzieher und in der Kommunalverwaltung, sagte die CDU-Politikerin in der ARD kurz vor dem fünften Integrationsgipfels „Natürlich hat der öffentliche Dienst eine Vorbildfunktion.“

  4. Genau diese Typen von der Türkenunion belügen und betrügen das Volk seit mehr als zwanzig Jahren.

    Oder wer verkauft unsere Bürgerrechte und die Menschenrechte allgemein an die Fremden aus dem Orient? Etwa die Tierschutzpartei?

  5. Die heutige CDU ist nichts als der rechte Flügel der Altachtundsechtziger. Seit 1982 hat Kohl uns mit der „geistig moralischen Wende“ verarscht. Seit 1991 geht es schnurstracks nach Links. Die Prozesse Vermieter – Mieter gehen immer für die Mieter gut aus. Das kennen wir aus der DDR. Das Lied vom bösen Kapitalisten. Das ist inzwischen so verbreitet in der CDU, wie weiland im Osten.

  6. So, jetzt müsste die CDU auch noch anfangen, den Islam zu kritisieren und klare Ansagen in diese Richtung zu machen.
    Vielleicht wäre es sinnvoll, halbwegs kritischen aber nicht unwichtigen CDU-Leuten wie Kauder und Lammert das Buch „Das Dschihadsystem“ von Manfred Kleine-Hartlage zu empfehlen oder es ihnen sogar zuzuschicken?

  7. Die SPD paktiert mit dieser SED, die in Deutschland ein 40-jähriges Verbrechensregime ausgeübt hat. Das ist unglaublich. Genauso unglaublich ist es, wenn diese SPD zum Kampf gegen rechts bläst, so als sei alles, was rechts der Mitte ist, verfassungsfeindlich.

    ***Rest gelöscht***

  8. Selbst Dr.Wadephul, MdB aus dem Rendsburger Wahlkreis, erklärt sich zum ESM-Vertrag. Und zwar positiv. Das macht ihn und seine Partei, zumindest für mich und meine Familie, nicht wählbar und nicht tragbar.
    Die ehemals christliche Partei wendet sich Monat für Monat weiter von jedem christlichen Gedanken weiter weg. Es ist eine Dhimmi-Partei geworden. Getreu dem Motto des ehemaligen Vorsitzenden Helmut Kohl und seinem Ehrenwort. Bloß keine Spender verraten …, nur das Volk!!!
    Und wenn die jetzt mal gegen die Linken schießen, dann ist es zwar recht nett, überzeugt aber net.

    Wer im nördlichen Deutschland mitmischen will, ist herzlich eingeladen,

    kann nicht anders
    pi-rendsburg@freenet.de

  9. nebenbei: Ruprecht Polenz kandidiert nicht mehr für die Wahl 2013. Mit 64 dürfte er ja auch schon genug Schaden angeríchtet haben. In jedem Fall: Besser für Deutschland.

  10. #9 kann nicht anders
    Was sollen die unteren Chargen denn machen? Ich sage nur Fraktionszwang. Und wer sich dagegen stellt kann froh sein wenn er noch in der freien Wirtschaft unterkommt. MERZ

  11. OT:

    Ein Onlinespiel namens „Klatsch den Sarkozy“ erregt die Phantasie der Türken.

    Nun werden die Gewaltphantasien in der Türkei auch mit einem Internet-Spiel Stimmung gegen die Regierung in Paris angeheizt: „Klatsch den Sarkozy“ erfreue sich großer Beliebtheit, berichtete die türkische Zeitung „Milliyet“ am Mittwoch. In dem Spiel geht es darum, einem virtuellen Präsidenten Nicolas Sarkozy eine möglichst heftige Ohrfeige zu verpassen. Der kräftigste Schlag wird mit dem Bild eines französischen Staatschefs mit blauem Auge und blutender Nase belohnt.

  12. #12 AlterQuerulant: Wie wahr, leider wie wahr … .
    War ja selbst einmal Mitglied in diesem Knallverein. Doch 1987, September, war Schluß. Die Vorgehensweise um den Tod des Herrn Dr.Barschel brachte einige Menschen damals zum Aufwachen.
    Auf ein freies Europa mit freien Völkern.

  13. #7 antitotalitaer

    Den hier verlinkten phantastischen Essay „Minority Report) haben etliche Entscheidungsträger in gebundener Form erhalten. Ihr Handeln ist seitdem nicht anders geworden (jedenfalls lässt sich bei den meisten der Aufgezählten nichts dergleichen feststellen).

    Der Report ist in der rechten Leiste abrufbar und kann nur jedem empfohlen werden.

    Und hier die Liste des Autors, in der er aufführt, wen er alles mit seinem Werk „beglückt“ hat:

    Im Sommer 2006 wurde der Minority Report in gebundener Form den folgenden genannten Politikern der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Mögen die Menschen in Deutschland auf ihre berechtigten Fragen wieder konkrete Antworten erhalten.

    Bundespräsident Horst Köhler (CDU)
    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU)
    Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble (CDU
    Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung (CDU)
    Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU)
    Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) Landesinnenminister Jörg Schönbohm (CDU)
    Wolfgang Bosbach (CDU)
    Christina Köhler (CDU)
    Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber (CSU)
    Landesinnenminister Dr. Günther Beckstein (CSU)
    Generalsekretär Dr. Markus Söder (CSU)
    Vizekanzler Franz Müntefering (SPD )
    Dr. Dieter Wiefelspütz (SPD)
    Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD)
    Dr. Guido Westerwelle (FDP)
    Wolfgang Gerhard (FDP).

    Wer dem Minority-Report nicht glaubt, wird auch das Dschihad-System ignorieren.

  14. Für die die meinen, die CDU kriegt noch die Kurve. Sie hätten schon 2005 eine geistige Wende bei den Deutschen hervorbringen können. Stellt euch mal vor 20 Mio € im Kampf gegen Links, statt Rechts.

  15. „CSU – Sie kann es noch“

    😆

    Mal unabhängig von eigentlichen Inhalt und damit OT (off topic:

    Die CSU kann es nicht mehr, da sie die Dinge nicht mehr beim Namen nennen kann. Guckst Du vergleichsweise mal hier ein eigentliches „anti“-Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=VftEzgISQCE

    Bei allen seinen Fehlern war Franz Josef Strauss ein hochintelligenter und zutiefst demokratischer Mensch, der die Zeichen der Zeit zum Wohle der Freiheit stets zu formulieren wusste.
    .
    Nach „FJS“ hat die CSU bestimmt fleißige Bürokraten hervorgebracht und heuer tumbe Schwadroneure. Einen Klargeist, der seine Gedanken auch darüber hinaus noch vermitteln konnte, gibt es in der CSU nunmehr nicht mehr. Tatsächlich ist ein Schwadroneur und Billigheimer à la Seehofer mittlerweile Chef dort und Leute mit Eiern und Hinterm in den Hosen wie Michael Stürzenberger sehen sich gezwungen, die Partei zu verlassen, weil dort Weicheier und Protagonisten einer mittlerweile Sauwirtschaft Gegenworte liefern!
    ________________

  16. Die CDU hat versagt und der Fisch stinkt vom Kopf her: Der Bundespräsident meint ja, daß der Islam zu Deutschland gehört. Mir ist nicht bekannt, daß er jetzt anderer Meinung sei.

  17. OT:

    Landeskriminalamt NRW ermittelt wegen massiven Betrugs bei Integrationskursen
    Nach monatelangen verdeckten Ermittlungen Razzia in 17 Objekten

    Mainz / Dortmund (ots) – Eine große Sprachschule in Nordrhein-Westfalen soll im großen Stil bei staatlich geförderten Integrationskursen betrogen haben. Das hat die Staatsanwaltschaft Dortmund auf Anfrage des ARD-Politikmagazins „Report Mainz“ mitgeteilt. Die umfangreichen Ermittlungen liegen in der Hand einer eigens gegründeten Ermittlungskommission des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen – „EK-Lingua“. Es geht dabei um den Vorwurf des gewerbsmäßigen Betrugs, der gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusung sowie des Erschleichens der Einbürgerung. Die beiden Betreiber der Sprachschule mit Filialen in Lünen, Hagen und Wuppertal, zwei Deutsch-Türken im Alter von 33 und 34 Jahren, sollen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mehr Teilnehmer abgerechnet haben, als in den Integrationskursen tatsächlich anwesend waren. Darüber hinaus sollen die Beschuldigten auch die Sprachprüfungen für zahlreiche Kursteilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet manipuliert haben. Bei den Tests waren die richtigen Antworten bereits im Voraus markiert.

    mehr hier:
    http://www.presseportal.de/pm/75892/2190364/landeskriminalamt-nrw-ermittelt-wegen-massiven-betrugs-bei-integrationskursen-nach-monatelangen

  18. Alles nur lauwarme Luft. Wenn die das wirklich ernst nehmen würden dann wäre es längst überfällig das zeigen von Hammer und Sichel und sämtlichen Kommunismus Ikonen dem zeigen von NS-Symbolen gleich gesetzt werden.

  19. OT –> Frankreich und Erdogan

    Das umstrittene Völkermordgesetz ist in Paris vorerst gestoppt worden. 140 französische Abgeordnete und damit mehr als doppelt so viele Stimmen wie nötig brachten das Gesetz vor den Verfassungsrat.

    Der Türkenführer begrüßte es, denn es war kein Völkermord, da ja NUR 500.000 Armenier umgebracht worden seien!

    http://www.n24.de/news/newsitem_7636775.html

  20. „Die Wege zum Kommunismus können wir nur finden, wenn wir uns auf den Weg machen und sie ausprobieren“
    Der große Mao hat gesucht, Stalin und Konsorten haben jahrzehntelang gesucht, aber unsere Gesine Lötsch will es diesmal besser machen….

  21. Sorry, ich bin ja wirklich der Letzte, der motzt wenn zb. kewil oder Stürzenberger hier mal einen eher schwachen Artikel bringen, den es jetzt nicht unbedingt gebraucht hätte…(wer 10 x Highlights bringt, darf auch ruhig einmal ins Klo greifen)

    Aber diese uralten, allseits & hinlänglich bekannten Kamellen aus der Zitaten-Mottenkiste unserer SED-Idioten, als brandheisse „Entlarvungen“ der CDU-Schnösel abzufeiern, ist ja wohl ein Witz… und dass diese verwullfte Schnösel-Partei somit auf dem Weg der Genesung sei („CDU: Sie kann es noch“ – ich glaub ich spinne!), erst recht!

    PS: im übrigen hasse ich solche primitiven Amateur-Videos für Deppen mit nem IQ u70 – wozu sollen die eigentlich auch gut sein? Am Ende wählen die Deppen auch noch aufgrund dieses Schundvideos gerade SED – weil sie eh nix kapieren…

  22. Wer den Blockparteien vertraut, hat seinen letzten Köttel geschi….

    Nie mehr CDUFDPSPDGRUENELINKE wählen!

  23. Ich halte die C*DU für viel gefährlicher, als die Bolschewiki. Diese sagen, wo sie lang wollen. Die C*DU, die von einer strammen Kommunistin geführt wird, die es von Anfang an verstanden hat, sich zu tarnen, ist für mich zum Sinnbild des Landesverrates geworden. Die ganze Islamisierung wurde von Multi-Kulti-Kohl in einem unglaublichen Ausmaß forciert und hält noch unter der dezeitigen C*DU an. Kohl war es auch, der uns die EUdSR (pur!) aufgezwungen hat.

    Es ist schon unglaublich, das unsere Staatsratsvorsitzende dauernd vom Abziehbild Wulff „brutalst mögliche Aufklärung“ verlangt. Aber selbst ihre Stasi-Spitzelbilder und -akten gerichtlich schützen lässt. Für die mittlerweile von ihr gleichgeschalteten Medien ist der Fall damit offenbar vergessen. Diese Frau mit ihrem ganzen Stasi-Umfeld halte ich für viel gefährlicher, als diese Lachkommunisten von der SED. Es gibt da ein sehr schönes Buch mit dem Titel „Das System Merkel“. Wenn man sich verinnerlicht, dass das, was dort beschrieben ist, nur die Spitze des Eisberges ist, kann man ermessen, was uns noch von Moskaus-Mädchen alles blüht.

    Im Übrigen haben die Bolschewiken doch gar nichts mehr, was sie fordern können. Mutti hat doch alles schon umgesetzt, nennt es nur anders, als die Bolschewiken. Nur eine Frage dessen, ob man die Technik von „Alt- und Neusprech“ beherrscht.

    C*DU, nein danke!

  24. off-topic:

    Hotelmord im Medienhafen:

    Arif D. stellt sich am Flughafen der Polizei

    Düsseldorf (RPO). Arif D., der die Escort-Lady Cristina B. in einem Hotel im Medienhafen erstochen haben soll, hat sich am Dienstagmorgen am Düsseldorfer Flughafen der Polizei gestellt. Der Anwalt des 42-Jährigen hatte zuvor angekündigt, dass der Tatverdächtige um 7.10 Uhr mit einer Maschine aus Istanbul in Düsseldorf landen werde.

    Der türkischstämmige Deutsche wurde unmittelbar am Gate in Gewahrsam genommen.

    (…)

    Kurz nach der Tat war Arif D. in die Türkei geflohen.

    Welcher Deutsche käme eigentlich auf die Idee, in die Türkei zu fliehen?

    Na, den bekommen wir mit Sozialstunden im Altenheim auch wieder resozialisiert – falls er es überhaupt war. Denn das muss ein Gericht entschieden.

  25. CDU unter der Führung von IM ERIKA die ehemalige Stasis als Personenschützer beschäftigte, soll nun also was sein? Wählbar? Oder glaubwürdig?
    Das sind ewige Mitläufer und Opportunisten.
    niemand mit einem Funken Verstand würde sie wählen (womit sich die Inteeligenz des Deutschen zeigt).

  26. Das Dumme ist nur, daß die C*DU eine Genossin dieser SED-Faschos zu ihrer Vorsitzenden gemacht hat…

  27. Die Islamverstehende und nach links abgedriftete C*DU ist für jeden aufgewachten nicht mehr wählbar! Es gibt mittlerweile einige Alternativen, wir müssen diese nur endlich wählen und publik machen!!!

  28. #41 Anti-EU (31. Jan 2012 19:10)

    Das ist ja das Komische:

    Über 70% der Deutschen sind gegen den Euro(rettungsschirm), gegen Islamisierung und für Sarrazin.
    Aber alternative Parteien schaffen nicht einmal 5%!

  29. Kritik an CDU wegen konservativer Basisgruppe

    Als „besonders bedenklich“ bezeichnet der SPD-Chef die Verlinkungen zu Partnerseiten der Aktion auf deren Homepage.

    Dort seien mit der rechtsgerichteten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ und der ins Visier des Verfassungsschutzes geratenen islamkritischen Internetseite „Politically Incorrect“ zwei Medien zu finden, „deren Herausgeber gute Kontakte ins rechtsradikale Milieu pflegen“, sagte Dulig.

    Auf der Homepage der Bundesinitiative (linkstrend-stoppen.de) sind die Links nicht zu finden.

    http://nachrichten.t-online.de/kritik-an-cdu-wegen-konservativer-basisgruppe/id_53427550/index?news

  30. Man sollte die Demokratie- und Verfassungskonformität der Linken prüfen und das ist legal und muss auch von allen Politikern geduldet werden. Kein Tabu für Beobachtung nach links.

  31. Im europäischen Ausland bekommen Parteien wie die FPÖ, Geert Wilders, Wahre Finnen und die Front National 20%, hierzulande hat selbst die FDP mehr Wähler, wenn sie an ihrem Tiefpunkt ist.

  32. Der junge Goebbels verstand sich als Sozialist .

    Er verherrlichte den Arbeiter und wollte sich innerlich mit ihm verbunden fühlen.

    Sein Abscheu galt dem „Bourgeois“: Dies war nicht nur der Kapitalist, sondern auch der Kleinbürger.

    An Kommunisten gefiel ihm ihr revolutionärer Eifer und der Hass auf das Bürgertum .

    http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Goebbels

  33. Die CDU sollte aus taktischen Gründen nur etwas geschubst werden. Den Hauptangriff sollte auf die wirklichen Feinde dieser freiheitlichen Demokratie beschränkt bleiben. Jedes Miesmachen der CDU nützt nur den Linken.

    Das Video ist ein guter aber beschränkter Anfang liebe CDU ich hoffe, dass ihr euch nur warmlauft. Trotzdem danke dafür.

  34. Die Entschuldigung Richtung Linksextremisten (Die Linke) der CDU war doch nach 5 Minuten schon raus…….

  35. #19 Jens T.T (31. Jan 2012 18:07)
    Für die die meinen, die CDU kriegt noch die Kurve.
    Die kriegen keine Kurve mehr. Auf einer Parteiveranstaltung (vor ca. 2Jahren) habe ich Hermann Gröhe gefragt ob er den Islam für kompatibel mit dem Grundgesetz hält.
    Gröhe (Käsmann-Freund) hat das mit Nachdruck als prblemlos bezeichnet.

  36. Sozialisten sind im algemeinen Politisch Links einzusortieren, warum sind dann Nazionalsozialisten rechtzzzzzzz.

    Es geht mir ein Gedanke durch den Kopf..

    „Wenn man zu weit nach lincks rückst könnte es sein das man RechtZzz wieder wach wird !“

  37. Ich kann diese roten Socken einfach nicht mehr ertragen, mir wird übel, wenn ich auch nur eine/n von ihnen sehe! Sie übertreffen in ihrer Übelkeit sogar noch die Grüninnen.

  38. Pack schlägt sich , Pack verträgt sich. Es ist doch völlig egal ob wir in den kommunistischen Untergang gehen oder in den EUdSSR – Abgrund stürzen . Wie was das mit der Pest oder Cholera?

  39. Diese linksradikale und EU-sozialistische Partei ist eine echte Gefährdung für unsere Demokratie!

    Und damit meine ich die CDU …

  40. @ #50 vulpesGermaniae

    Haben die Berliner Grün_innen schon der Mehrheitsgesellschaft „mangelnde Willkommenskultur“ vorgeworfen?

    Immerhin muss es ja einen Grund haben, dass solch wertvolle Fachkräfte das braune Berlin verlassen müssen, quasi in die Diaspora gezwungen wurden …

  41. Ne.. DIESER CDU darf man nichts glauben..GAR NICHTS.. wenn morgen wieder warme, lukrative Parlamentsstühle winken… fallen die wieder um. Wo war die CDU als in NRW die Eidesformel „Zum Wohle…“ abgeschafft wurde… KEIN Aufschrei der Empörung, wo hat die CDU WAHRNEHMBAR das Maul aufgemacht, als der beschi***** Türkenführer Erdowahn sich hier aufgeführt hat wie ein Ar*** ?? Und nun?? Empören sich (zu Recht) über die Altkommunisten..aber doch eben nicht so arg, als dass sie nicht mit denen auf Länderebene kooperieren würde.. eben Blockflöten… Volkszertreter…

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article4870457/Wo-die-Schwarzen-mit-den-Dunkelroten-koalieren.html

  42. “CSU – Sie kann es noch”

    Mal unabhängig von eigentlichen Inhalt und damit OT (off topic):
    Die CSU kann es nicht mehr, da sie die Dinge nicht mehr beim Namen nennen kann.
    .
    Hier konnte es sie noch ganz anders:

    (Hört GENAU den realitätsbeschreibenden wie prophetischen Worten in Gänze zu, die auch noch heute absolute Gültigkeit haben!):

    http://www.youtube.com/watch?v=Ffo_wFf7aC8

    _____________

  43. Endlich aufwachen, PI… Im Bundestag sitzen 620 Verfassungsfeinde, und nicht nur 27 oder wieviele LINKE auch immer.
    Die CSU arbeitet genauso an der Zerstörung Deutschlands, wie alle anderen Blockparteien

    PI: Ach so ist das.

  44. Heute ist Großvorzeigetag unserer integrierten Menschen mit Migrationshintergrund:

    Im „Deutschland“funk durfte heute morgen um sieben schon Aydan Özuguz, stellvertretende SPD-Vorsitzende, zum Integrationsgipfel der Bundesregierung jammern, wie wenig die Deutschen sich in 50 Jahren in die türkische community integriert haben. Die Pressesaschau durfte zur Feier des Tages Brigitte Özlem verlesen.

    Jetzt um 20 Uhr in der Tagesschau ein Defilee von Türkinnen und Türken, dazwischen gnädigerweise eine Ukrainerin, die hier einfach einer ganz normalen Arbeit nachgeht, was eigentlich gar nicht erwähnenswert sein sollte. Sie wird als Vorzeigemigrantin der Bundesregierung bezeichnet, weil sich wohl nirgends eine ähnlich präsentative Türkin oder sonstige Moslemin gefunden hat.

    Und jetzt fordert auch schon Frau Merkel mehr Migranten im Öffentlichen Dienst.

  45. Sachsens CDU-Ministerpräsident Tillich gestern: “ Sachsen muss diesen braunen Dreck loswerden
    Also alles was von wem auch immer als „braun“ eingeschätzt wird, ist Dreck und sollte entsorgt werden.
    Das sind sie, die lupenreine Demokraten!

  46. Die Union ist völlig unwählbar, das kleine Video macht das Kraut auch nicht mehr fett. Wer auf das jetzt reinfällt dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    CDU/CSU, das ist: Ab und zu minimal rechts blinken und dann maximal links abbiegen!

  47. @ #54 Climategate2009

    Das ist schnell erklärt:

    Nazis werden deshalb als „rechts“ bezeichnet, weil in diesem Land die Linken (zu denen mittlerweile auch die CDU gehört), die Deutungshoheit haben.

    Denn wenn es etwas gibt, was die roten Linken mehr hassen, als ihre braunen Pendants, dann ist es das „Besitzbürgertum“, die „Spießer“.

    Also Menschen, die zur Arbeit gehen, Steuern zahlen, Familien gründen, kurz am Gedeihen dieses Landes arbeiten.

    Und da das aus linker Sicht überhaupt nicht geht, zerstört man die eigentlichen Rechten, also die Konservativen über die Begrifflichkeiten. Und natürlich hat das auch den Grund, dass sich die Linken doof vorkommen würden, wenn sie Spruchbänder herumtragen müssten, auf denen steht:

    „Nie wieder Sozialismus (braun)“

    oder

    „Kampf gegen links (die anderen … die braunen … nicht wir … wir sind die guten Linken)“

  48. Liebe Frau Gesine Lötzsch,

    Sie brauchen den Weg in den Kommunismus nicht zu suchen, weil es keinen gibt.

  49. #1 norbert.gehrig (31. Jan 2012 17:24)

    Wer den Christdemokraten glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann.
    Die Union ist nicht wählbar, und wird wohl auch nicht mehr wählbar werden.
    —————
    Die CDU hat die meiste Zeit die BRD regiert. Das Ergebnis sehen wir jetzt: Niedergang total nach insgesamt 43 Jahren Regierungszeit!

    Leider wählen die Menschen immer das angebliche kleinere Übel.
    Allerdings ist inzwischen die grösste „Partei“ die der Nichtwähler.
    die Nichtwähler

  50. #66 Schlecht_Mensch

    Bis 1945 waren die Nazis Linke.
    Erst Stalin hat sie ins rechte Lager verortet, damit die Naziverbrechen nicht mit ihm in Verbindung gebracht werden.

  51. @ #66 FluxKompensator

    Klar gibt es den. Wir rattern ihn spätestens seit 2002 (€-Einführung) mit zunehmendem Tempo entlang!

  52. Soll das ein Witz sein?!!
    Die çDÜ kann einen Sch***!
    Das Video ist ja ganz nett,
    aber das ist nicht die Linie der çDÜ,
    sondern die Laschets, Böhmers und Polenz.

  53. immerhin existieren 3 parteien in DEUTSCHLAND die den wähler nicht belügen! die „ERBEN ULLBRICHTS & HONECKERS“ sagen offen und ehrlich das sie nach der machtübernahme die DEMOKRATIE abschaffen werden und nach dem vorbild der Sozialistisch-faschistischen DEUTSCHEN EINHEITSPARTEI, der sog. S E D, eine FUNKTIONÄRSBONZENDIKTATUR errichten wollen. diese hatte in der sog. D D R einen überwachungs- und unterdrückungsstaat nach dem vorbild des sog. 3. R E I C H E S errichtet. der hauptsächlich dazu diente das volk zum wohle der funktionärsriege auszubeuten. dazu wurden die guten produkte nach westen verkauft und das DDR volk mußte sich mit dem ausschuss begnügen. auch scheuten sich die APPARATSCHICKS nicht ihre schergen dazu zu ermuntern sog. REPUBLIKFLÜCHTLINGE hinterrücks abzuknallen und deren familien nach N S D A P vorbild in SIPPENHAFT zu nehmen! nach dem absehbaren zusammenbruch des UNRECHTSSTAATES schafften die rechtmäßigen erben der S E D selbstverständlich noch das erpresste volksvermögen beiseite, die 2. partei, die nicht mit ihren perversen absichten hinterm berg hält sind die in der farbe des PROPHS. grünlackierten besserverdienenden: die sog. GUTMENSCHEN. ohne einen funken anstand und schamgefühl verkünden sie ihren tumben wählern, das sie alles was DEUTSCH ist hassen. ja es ist vorgekommen das einige sogar auf die DEUTSCHE FAHNE URINIERTEN. sie wollen durch abtötung nicht als lebenswert empfundener kinder schon im mutterleib und durch massenhafte einschleusung frauenfeindlicher und menschenmordender primitiver faschistischer völker und sekten, wie die der gottlosen S`HARIA, die DEUTSCHE URBEVÖLKERUNG ausdünnen (orginaljargon). das solche menschenrechtverbrecher trotzdem gewählt werden zeigt wie niederträchtig und verkommen manche sind. die dritte partei, der ich aufrichtigkeit unterstellen möchte sind die sog. „SEERÄUBER“. „DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN“! die freigabe von DROGEN und die ausbeutung des noch hart arbeitenden teils der bürger durch „EINKOMMEN ohne ANSTRENGUNG“ kann nur von bestenfalls „NAIVEN“ kommen. anscheinend werden „SCHWEDISCHE verhältnisse“ angepeilt. kinder und narren sollen ja bekanntlich die wahrheit sagen! anscheinend finden sich genug NIHILISTEN und NICHTSTUER um diese chaoten zu wählen.

  54. Außerdem: Wie hier schon gesagt,
    es ist zu spät!
    Die çDÜ wird bereits von einer
    Kommunistin angeführt!

  55. #67 Schlecht_Mensch (31. Jan 2012 20:38)

    Klar gibt es den.
    ———————————————

    Wenn mit „dem Weg“ der Holzweg gemeint ist, der letztendlich immer in einer Sackgasse endete, dann allerdings ja.

  56. In der DDR so berichteten Kenner, gab es für freie Wahlen 99,9 % für den SIEGER !!

    In der BRD NICHT möglich.

    Sollte das Ergebnis anders ausfallen..brauchen wir hier Wahlbeobachter der UNO wie in Nordafdrika, da wir uns einem Bananen-Staat annähern.

  57. Grüß Gott

    Zuerst kommt Merkel und die CDU, danach Deutschland mit einem Betrügerpräsidenten.

    Dann die EU mit ihren Pleitestaaten und einer kaputten Währung die niemand haben will, außer Kohl und Merkel und ihre Politiker.

    Gleichzeitig werden die Löhne nochmals gesenkt, Harz 12 eingeführt, die Demokratie unterwandert damit das Politikvolk Deutschlands wieder neue Wege zum Ausbeuten und Versklaven des Volkes findet.

  58. Also wer heute noch die CDU mit all ihren Böhmers, Merkels, Wulffs und Schäubles wählt muss wirklich in den letzten Jahren an der Realität vorbeigelebt haben.
    Masseneinwanderung, Islamisierung, Deutschland der Zahlmeister der EU, Aufbau einer Zentralregierung in Brüssel fernab unserer Zustimmung und eine massive Ausweitung der Minijobs von denen keiner Leben kann (Stichwort Lohnsubventionierung).
    Alles Dinge für die man sicherlich auch einen Schröder zur Verantwortung ziehen kann – allerdings hat vor ihm 16 Jahre (!!) Kohl und die CDU regiert.
    In welchem Land lebe ich eigentlich?
    Wieso wird jetzt versucht die CDU wieder salonfähig zu machen?

    Wählt lieber Alternativen. Pro, REPs, die Freiheit, BiW etc. Auch wenn diese Parteien vielleicht nicht zu den Prozenten kommen wo sie eigentlich hingehören, so möchte ich mir später nicht den Vorwurf machen die Leute gewählt zu haben die auch noch die Türkei ins EU-Boot geholt haben. Und das wird die CDU früher oder später aufgrund der Wählerstimmen machen.

  59. #47 Diapedesee

    Jedes Miesmachen der CDU nützt nur den Linken.

    Schande aber auch
    …es gibt ja auch so viel in der CDU was man positiv hervorheben könnte.

  60. #47 Diapedesee (31. Jan 2012 19:35)

    – Jedes Miesmachen der CDU nützt nur den Linken.

    – Das Video ist ein guter aber beschränkter Anfang liebe CDU ich hoffe, dass ihr euch nur warmlauft.
    —————

    Was ist nicht links an der CDU?

    Es ist die Angst vor dem Machtverlust!

  61. @ „brontosaurus“:

    Ich begrüße Ihre immer lesenswerte Kommentare hier; allerdings ausschließlich inhaltlich und weniger stilistisch.
    .
    Meine Frage an Sie lautet daher, ob Sie sich vom rotfaschistischen „RAF-Schreibstil der Kleinschreiberei“ und der gekünzelten Großschreibweise der Ihnen so wichtigen Worte zumindest mal entfernen könnten? — Sie sehen doch nicht à la „Rote-Armee-Fraktion“ oder der Nazi-Herrschaft irgendeinen Grund darin, die normale und gültige Rechtsschreibung noch weiter zu vergewaltigen, als sie heuer schon niedergetrampelt am Boden liegt, oder?
    ______________

  62. Erst wenn alle Politiker und Jouranlisten sagen:

    „Es gibt für Deutsche nur eine Heimat und diese heißt Deutschland!“

    Und zwar so ganz selbstverständlich, als das normalste der Welt, egal ob links oder rechts, oben oder unten, vorne oder hinten, dann bin ich bereit über Nuancen mit Allen zu reden!

    Ansonsten ist alles eh nur Verwaltung in einen undeutschen Übergang, egal ob Abschaffung von Deutschland oder Deutschen! Und auch das ist absolut legitim, nur bewusst sollte man sich dessen sein!!! Ich muss ja nicht dafür sein, aber genau das darf auch nicht verteufelt werden!

    Thor Kunkel: Political Correctness des Journalismus
    http://www.youtube.com/watch?v=KskS0WtiMN0

    Deutschland! Ich sterbe und Europa mit mir!
    http://www.youtube.com/watch?v=tZBGZgMg3L0

  63. Schon klar, die verlogenen CDU-Heinis sind sauer, weil die Neo-SED ihr den Platz an den Fleischtöpfen strittig macht. Da macht man halt ein bißchen auf antikommunistisch um das dumme Wahlvieh bei der Stange zu halten. Die CDU ist in punkto Ausländerpolitik und Einwanderung auch nur eine Lightversion der Linken.

  64. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

    Zuallererst muß der Wulff als Bundespräsident zurücktreten. Dann wird das Amt des Bundespräsidenten abgeschafft.

    Dann müssen Merkel, Schäuble, Pofalla, Böhmer, Röttgen, Polenz in die Wüste geschickt werden.

    Dann raus aus dem EURO, rein in die DM.

    Unter diesen Schritten hat die Union keine Chance bei mir.

  65. Ach? Mal wieder rechts blinken, aber dann hart nach links abbiegen?

    Wer nach Merkel, Polenz, dem Bunten Präser, Pofalla, Schäuble und wie die EUdSSR-Satrapen sonst noch so heissen mögen, immer noch C*DU/C*SU wählt, der kann auch gleich bei der Bundesempörungswarze mit der Walther-PKK 😉 das Kreuz machen.

    Die Linksgrünen sind in Wahrheit das kleinere Übel, die sagen wenigstens ehrlich, was sie wollen, anstatt zu lügen, dass sich die Balken biegen. 😀

    „Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen“ sagte einst Roman Herzog und er hatte Recht.

    Ein Rechtsruck.

  66. Glaubt doch den Volksverrätern nicht mehr!
    Alles, was sie wollen, ist: Neue Parteien im Bundestag verhindern.
    Dazu sind ihnen alle Verrenkungen recht, vor allem, wenn sie billig zu haben sind.
    Es bleibt dabei: Alle Parteien im jetzigen Deutschen Bundestag sind Verräter an unserem Volk. Erstens wegen der jahrzehntelangen Unterstützung des Volksaustausches durch Abtreibung und Einladung von Fremden, zweitens wegen der bereits vollzogenen Enteignung unseres Volksvermögens durch die Verpfändung für die „Rettungsschirme“.
    Auf den Müll mit all diesen Politikern und Parteien.
    Wählt neu, wählt patriotisch!

  67. nicht die mama (23:52):
    >>“Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen” sagte einst Roman Herzog und er hatte Recht. Ein Rechtsruck.<<

    Ich denke, wenn Deutschland (ganz West- und Mitteleuropa!) mit seinen freiheitlichen, demokratischen sowie ureigensten Werten nicht untergehen will, bedarf es weit mehr als nur eins (rechts-)Rucks.
    .
    Es bedarf wohl mehr einer Rückbesinnung unter Anderem auch auf seine militärischen Tugenden, denn mit Geschwafel, Selbstbetrug und links-grünen Geschwafel ist der immanenten Bedrohung der Werte des Individuums sowie der Freiheit mit Geschwätz, Appeasement und intellektueller Beschönigung, Verdrängung und Quacksalberei nicht länger bei zu kommen.
    .
    Deutschland stehen so oder so harte Zeiten bevor — eines „Rucks“ bedürfte es gerade noch, um das Unheil abzuwehren, das „lediglich“ das tierische Überleben bedroht. Freiheit und Demokratie kosten allerdings Kampf, Opferbereitschaft und nicht zuletzt bitteren Krieg und Kampf: Darum wird – wenn es denn das will – Europa wohl nicht mehr herum kommen. Im Inneren und im Äußeren.
    _______________

  68. Leider gab es nach dem Fall der Mauer keine Entkommunismussisierung!

    Wider die Neokommunisten! Wehret den Anfängen!!!

  69. #1 norbert.gehrig (31. Jan 2012 17:24) Wer den Christdemokraten glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann.

    Die Union ist nicht wählbar, und wird wohl auch nicht mehr wählbar werden.

    ———————————————-

    Na, ich weiß nicht… Wenn es dort keinen Bundeshosenanzug an der Spitze mehr gibt, und sich diese Partei dem MSM deutlich widersetzt, dann vllt. schon.

    Aber das ist wohl so: Wer eine „IM Erika“ an die Spitze gelangen lässt, hat wohl kein Rückgrat. Danke CDU-Mitglieder! Ihr wählt wohl jede(n) zur/m Vorsitzenden.

  70. #2 unverified__5m69km02 (31. Jan 2012 17:24) Nicht nur labern, sondern handeln.

    Die Linke SED verbieten !

    ———————————————-

    Ja, so ist es! Nicht nur linkspopulistisch, sondern sogar linksextrem ist die ehemalige SED bzw. PDS, äh „Die Linker“!

    Und dann geht eine Empörung durch die Reihen, wenn bekannt wird, dass diese politischen Grabträger der BR Deutschland vom VS beobachtet werden, auch wenn das im geringeren Maße geschieht als gegen „rechtsextrem“.
    Es wird hier deutlich, dass der VS vielmehr auf dem linken Auge blind ist!!! In der Ansicht der Linken allerdings noch nicht blind genug! 😛

  71. #7 Brak
    Die heutige CDU ist nichts als der rechte Flügel der Altachtundsechtziger. Seit 1982 hat Kohl uns mit der “geistig moralischen Wende” verarscht. Seit 1991 geht es schnurstracks nach Links. Die Prozesse Vermieter – Mieter gehen immer für die Mieter gut aus. Das kennen wir aus der DDR. Das Lied vom bösen Kapitalisten.

    ———————————————-

    Aber wir wissen ja, wie sozialistische, totalitäre Regimes enden (siehe NSDAP, DDR, UdSSR u.a.).

    Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf. 🙂

  72. #87 Graue Eminenz (01. Feb 2012 00:24)

    Darauf wird es wohl oder übel hinauslaufen.

    Ein paar meiner Gedanken zu diesem Thema stehen im England-Thread unter #144 und #154 und im iran. Schulbuch-Thread unter #28, #43 und #71.

  73. #10 kann nicht anders (31. Jan 2012 17:34) Selbst Dr.Wadephul, MdB aus dem Rendsburger Wahlkreis, erklärt sich zum ESM-Vertrag. Und zwar positiv. Das macht ihn und seine Partei, zumindest für mich und meine Familie, nicht wählbar und nicht tragbar.
    Die ehemals christliche Partei wendet sich Monat für Monat weiter von jedem christlichen Gedanken weiter weg. Es ist eine Dhimmi-Partei geworden. Getreu dem Motto des ehemaligen Vorsitzenden Helmut Kohl und seinem Ehrenwort. Bloß keine Spender verraten …, nur das Volk!!!
    Und wenn die jetzt mal gegen die Linken schießen, dann ist es zwar recht nett, überzeugt aber net. […]

    ———————————————-

    Aber es ist schon klar, warum er pro ESM ist?

    Er hat keine Wahl! Deutschland (und die meisten anderen Länder, die über ihre Verhältnisse gelebt und Schulden bei Banken (z. B. GOLDmann/Sachse) gemacht haben), sind in der Hand ihrer Gläubiger!!!

    Deswegen die ganze Chose, auch die „Griechenland“rettung. Die Banken haben u.a. der Kanzlerette für den Fall des Forderungsausfalls ihrer GR-Staatskredite ganz üble Dinge angedroht! Deutschland ist quasi ungefragt zum Kreditbürgen seitens der Banken erklärt worden. Und auch den Bürgen muss man würgen ist ein Bankermotto.
    Die Bürger(innen) fragt natürlich niemand. 🙁
    Und den internationalen Banken zu sagen „LMAA“, dazu fehlt ALLEN (!) derzeitigen deutschen Politikern/-innen das Rückgrat! 🙁

  74. #11 johann
    nebenbei: Ruprecht Polenz kandidiert nicht mehr für die Wahl 2013. Mit 64 dürfte er ja auch schon genug Schaden angeríchtet haben. In jedem Fall: Besser für Deutschland.

    ———————————————

    Hallo johannwi!

    Das sind gute Nachrichten! Soll der doch seine Rentnerzeit im Gambrinus etc. verbringen. 😉

  75. #18 AtticusFinch

    ———————————————-

    Sie verstehen nicht, wie Politik läuft.
    Finanziell stehen deutschen Politikern internationale Bankster im Rückern. Politisch eben bestimmte, andere Politiker.

    Ein kleiner hint: Wer hat dafür gesorgt, dass West-Deutschland willfährig Türken als „Gast“arbeiter““ aufnimmt?
    So, und Diese entscheiden, was in Deutschland passiert. Unsere Politclowns sind nur noch Marionetten, quasi gutbezahlte Verkünder dem deutschen Volk gegenüber, von Entscheidungen, die anderswo längst gefallen sind.

    Wer sich halbherzig, ohne genügend Mut, gegen die auflehnt (Gerhard Schröder bsp.) wird eiskalt abgewatscht.
    Wer sich hartnäckig wehrt (Iran bsp.) muss mit einem Krieg rechnen.

    Ich finde das alles nicht gut, aber das sind nun mal die Realitäten.

  76. #42 Mueslibruder (31. Jan 2012 19:17) #41 Anti-EU (31. Jan 2012 19:10)

    Das ist ja das Komische:

    Über 70% der Deutschen sind gegen den Euro(rettungsschirm), gegen Islamisierung und für Sarrazin.
    Aber alternative Parteien schaffen nicht einmal 5%!

    ———————————————-

    Nö! Wenn man die Mentalität der (meisten) Deutschen verstanden hat, ist das alles logisch und erklärbar.

    Dazu kommt: Individuell hat jede(r) seine/ihre eigene Meinung, aber öffentlich will doch niemand auffallen! Was sollen denn die Nachbarn denken? 😉 Man will doch nicht als „Antisemit“ (was auch immer das sein soll) oder gar „Nazi“ bezeichnet werden!!! Das kommt ja fast einem öffentlichem Todesurteil gleich.

    Tja, wer’s sich gefallen lässt; wer kein Rückgrat hat; wer nur auf der Straße protestiert, wenn es ihm von oben befohlen wird…
    … hat’s auch nicht besser verdient, und muss mit seiner eigenen Entscheidung (Untätigkeit/Untertänigsgeist) leben.

    Mutige, weise und weitsichtige Menschen braucht dieses Land!!!

  77. #66 Schlecht_Mensch

    Das ist schnell erklärt: […]

    ———————————————-

    Lach! Volle Zustimmung! So sieht es aus!

    Die logische Konsequenz wäre eigentlich, dass alle Bürger(innen) linke Verhaltensmuster annehmen und sich von „den Reichen“ aushalten lassen.

    Aber so geht’s ja nicht, denn dann könnte die linke Führungsclique nicht mehr parasitär leben, und dann würde (wie in der UdSSR, DDR, Nordkorea etc.) die allgemeine Arbeitspflicht eingeführt werden und die Grenzen dicht gemacht werden, damit sich niemand vor dem Arbeiten für Parteibonzen drücken kann. Das Volk schaltet dann (wie beobachtet werden konnte) einen Gang zurück, und arbeitet höchstens auf dem eigenen Feld – was ja von den Regierungen auch zugelassen wurde, damit überhaupt etwas produziert wird, und die Wirte nicht mangels Verhungern aussterben.

    Ich liebe links. 🙂 Bei einem sozialistischen Arbeitsamt würde ich als Berufswunsch angeben: „Parteibonze“. Endlich mal wie im Kapitalismus Andere für sich arbeiten lassen. 🙂

  78. Ihre Politik beruht auch weiterhin auf dem Marxismus-Leninismus nach Parteiideologie. Ihre Zentrale wurde nach Karl Liebknecht, ihre Stiftung nach Rosa Luxemburg benannt.

  79. Jeder 3. Staatsschützer war ein Stasi-Spitzel

    Potsdam – Knapp jeder zehnte Brandenburger Polizist war einst Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit. Doch ausgerechnet in einer besonders sensiblen Abteilung hat fast jeder dritte Mitarbeiter eine Stasi-Vergangenheit: beim Staatsschutz!
    17 der 56 Staatsschützer des Landeskriminalamts standen im Dienst der DDR-Geheimpolizei, antwortete das Innenministerium auf Anfrage des Landtags-Abgeordneten Danny Eichelbaum (38, CDU). Darunter „ein mit Sonderaufgaben betrauter Bediensteter mit der Besoldung A 13h, ein Kommissariats-Leiter A 11 und 15 Sachbearbeiter“.
    Brisant, denn der Staatsschutz ist zuständig für Terrorabwehr, Landesverrat, Sabotage und politische Straftaten.
    „Ein Skandal!“, sagt Eichelbaum. „Die Herren machen dort heute dasselbe wie in der DDR: Telefonüberwachung und Observationen – zwei von ihnen sogar in Leitungsfunktionen.“
    Auf eine weitere Anfrage Eichelbaums konnte das Ministerium „nicht ausschließen“, dass auch Telefone von Journalisten überwacht und Gespräche von Abgeordneten abgehört wurden.
    Eichelbaum: „Eine gruselige Vorstellung, dass gewählte Volksvertreter möglicherweise von früheren Stasi-Spitzeln belauscht worden sind.“
    Laut einer Landtags-Umfrage wollen 67 Prozent der Brandenburger keine früheren Stasi-Mitarbeiter im öffentlichen Dienst.

    http://www.bild.de/politik/inland/stasi/brandenburg-jeder-3-staatsschuetzer-war-ein-stasi-spitzel-22355494.bild.html

    Die Stasi-Seilschaften vom Verfassungsschutz liefern brennende Asylantenheime und Döner-Morde, um den Kampf gegen Rechts zu rechtfertigen und mit Millionen Steuergeldern zu finanzieren.

    Die Linken-Abgeordnete Ulla Jelpke dankte 2010 auf der Tagung ehemaliger Stasi-Mitarbeiter in ihrem Grußwort für „den mutigen Einsatz für den Frieden“.

  80. #47 Diapedesee (31. Jan 2012 19:35)
    Jedes Miesmachen der CDU nützt nur den Linken.

    Die CDU braucht gar nicht mies gemacht zu werden, die ist bereits schon mies in Reinkultur. Ich habe diese miese Moslempartei mit der miesen Staatsratsvorsitzenden und dem miesen Lügner Wulff sowie den miesen Islamfördern Böhmer, Polenz und Laschet in 22-jähriger Mitgliedschaft ganz gut von innen kennengelernt. Heute mache ich einen Bogen um stramme CDUler und wechsele die Straßenseite, wenn mir solche Vollpfosten entgegenkommen.

Comments are closed.