1

Jeder vierte Jungmoslem gegen Integration

Laut „Bild“-Zeitung (Donnerstag) gibt es eine neue Studie „Lebenswelten junger Muslime in Deutschland“ vom Bundesinnenministerium. Daraus darf man entnehmen, daß ein Viertel der jungen nichtdeutschen Muslime nicht bereit ist, sich in Deutschland zu integrieren. Islamische „Gewalt als Mittel zur Verteidigung gegen die Bedrohung durch den Westen“ akzeptieren 15 Prozent. Das Innenministerium wird dazu sagen, süper Ergebnis, immerhin 85% der Jung-Mohammedaner greifen uns nicht an und 75% möchten sich integrieren. Und daß die anderen so böse sind, daran sind wir schuld, weil wir nicht genug gekuschelt haben! (Falls jemand einen Link zur Studie findet, bitte posten!)