1

Naco, Arizona, USA – Naco, Sonora, Mexiko

Naco in Arizona mit dem südlichen Namensvetter in der mexikanischen Provinz Sonora dürfte zu den kleinsten Grenzübergängen (Foto) nach Mexiko gehören. Man sieht wenige Fahrzeuge und Fußgänger in beiden Richtungen. Trotzdem ist die Grenze gut gesichert. Insgesamt haben die USA und Mexiko eine 3169 km lange gemeinsame Grenze und 45 Grenzübergänge. Google behauptet, die Grenze werde jährlich von 350 Millionen Leuten hin und her überschritten. Unglaublich. Trotzdem sind 1030 km durch einen Zaun befestigt. 

Der Zaun ist nicht überall gleich. In Naco ist er doppelt und sieht so aus wie auf dem Foto unten.

Gerade Arizona tut etwas gegen Illegale. Vielleicht ist der ganze Kampf zwecklos, aber man macht etwas und schützt die Grenzen. Eines der größten Einfallstore für Illegale nach Europa, wenn nicht das größte, ist die griechisch-türkische Grenze. Es sind auf dem Land lächerliche 206 km. Die EU ist unfähig, dort einen Zaun hinzustellen. Er wäre diskriminierend und rassistisch.  Der Wohlfahrtsauschuß in Brüssel will geradezu, daß wir von Moslems aus dem Osten überschwemmt werden. Das ist der Unterschied!