Die Bürgerbewegung Pax Europa wird am kommenden Samstag, den 14.4.2012 von 11-16 Uhr in Zusammenarbeit mit der PI-Gruppe Rhein-Neckar eine Kundgebung auf dem Berliner Platz in Ludwigshafen abhalten. Das Thema der Kundgebung lautet: „Freiheit oder Islamisierung?“. Redner werden u.a. Michael Mannheimer (Foto) und Sandro Sergio Marzio sein.

» Bei Rückfragen: pi-rhein-neckar@gmx.de

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

42 KOMMENTARE

  1. Für so eine Kundgebung würde sich auch der 21.April in Bochum anbieten:

    http://www.derwesten.de/region/ulmer-druckerei-stoppt-auslieferung-von-gratis-koran-der-salafisten-id6546781.html

    „Islamistisch ausgerichtete Salafisten verteilen seit Wochen kostenlose Exemplare des Koran in den Innenstädten – jetzt hat die Ulmer Druckerei die Auslieferung der Bücher gestoppt. Ist die Aktion des Kölner Hasspredigers Ibrahim Abou Nagie damit am Ende? Am 21. April sollten die Bücher auch in Bochum verteilt werden.

  2. Die German Defence League hat sich zum Schutz der Veranstaltung auch angemeldet. Na da bin ich aber mal gespannt, wie groß die Mobilisierungsfähigkeit dieser wachsenden Gruppe ist. Da wächst tatsächlich etwas zusammen, dank vernetzung und dank der blöden Salafisten, die mit ihren kranken Ideen auch den letzten Europäer aufwecken und zu uns ziehen.

  3. Mannheimer muß von uns allen unterstützt werden. Bitte unbedingt spenden, wer kann. Kontodaten müssen hier noch reingestellt werden, ich habe sie gerade nicht zur Hand.
    Übrigens hat man bei der FAZ mutmaßlich auch PI gelesen und den Mut gefunden, die Schweigespirale über die Salafisten-Drohungen durchbrochen – ausnahmsweise daher hier der link, ich weiß, eigentlich nicht unter die ersten 10 Beiträge:
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/salafisten-bedrohen-reporter-die-koran-verteiler-11715673.html

  4. Ich kenne einen Anwalt, der Mannheimer umsonst verteidigen würde. Er hat ürigens in Mannheim studiert und hat z.Z. in Köln seine Knazlei. Ein sehr fähiger und intelligenter junger Jurist.

  5. @ #1 Lay-la (12. Apr 2012 19:26)

    Nina Plonka

    Einstein hatte recht: Es geht immer noch blöder!

  6. es gibt frauen, die stehen so auf ölaugen, dass sie dafür sogar burkas beklatschen. schätze, die nina plonka ist so eine.

  7. Leitlinien nationalsozialsozialister Propaganda in Hitlers „Mein Kampf“:

    „In seinem 1924–1926 geschriebenen Buch Mein Kampf entwickelte Hitler bereits die wesentlichen Grundmuster und Leitlinien für die spätere nationalsozialistische Propaganda.[2] Propaganda müsse sich vornehmlich an das Gefühl richten und nur sehr bedingt an den Verstand. Sie habe „volkstümlich zu sein und ihr geistiges Niveau einzustellen auf die Aufnahmefähigkeit der Beschränktesten unter denen, an die sie sich zu richten gedenkt.“[3]“

    (aus Wikipedia)

    Von Nina Plonka und den Stern-Schmierern gut adaptiert!:

    …stierende blaue Augen mit winzigen Pupillen…
    …wulstiger Hals…
    …haarloser Kopf…

    Zum Vergleich die Sprache des Stürmers:

    …krumme Nase…
    …krauses Haar…
    …kleine Gestalt…

    Bei beiden:

    Argumente völlige Fehlanzeige!

  8. @ #1 Lay-la

    Habe gerade den rassistischen Dreck dieser Nina Plonka gelesen, wie sie MMs Aussehen heruntermacht. Man kann sie dort auch gleich anklicken und ich finde sie potthäßlich: graubeigeblond.

    MM differenziert sehr wohl!!!

    Ja und ich bin leidenschaftlich islamkritisch und trotzdem half ich einer jungen moslemischen Mutter weiter, ohne sie mit Kritik vollzutexten… Ich habe sehr wohl Moslems im Bekanntenkreis. Mein Sohn hat sogar zweie eingestellt. Der eine ein jugendlicher reuiger früherer Delinquent…, beide Moslems sind durch und durch fleißig.

    Unsere Freundlichkeit birgt natürlich das Risiko im Falle eines Bürgerkriegs feststellen zu müssen, daß unsere bekannten, von uns geförderten Moslems ihren Hardcore-Anführern folgen, denn Islam verbindet, es gibt eben letztendlich nur einen Islam!!!

  9. Nach Aarhus ein Wiedersehen in Ludwigshafen…Ich freue mich! NEVER SURRENDER!!

  10. Leute bitte, versucht zu kommen. Wir müssen UNBEDINGT Präsenz zeigen.
    Die Antifa wetzt schon die Messer.

  11. Frau Dr. Merkel
    wir wissen nicht, ob sie nicht auch Ihren Titel erschlichen hat. Diese Person mit heruntergezogenen Leftzen……sicherlich war sie bei der Stasi. Sie (die Stasi) war eine menschenverachtende, menschenvernichtende und terroristische Gruppe………… Merkel konnte man nichts beweisen, so geschickt hat sie es angestellt. Sicherlich mit Deckung ihrer Helfershelfer…..
    Gemeinheiten schreiben ist sehr leicht. Besonders, wenn es dafür Geld gibt. „Journalismus“ nennt man es bein Stern. Pfui!

  12. OT ?
    Laßt uns eine vernünftige Einwanderungspolitik machen. 😆

    Betrifft geregelte Zuwanderung.
    Bitte voten!

    https://www.dialog-ueber-deutschland.de/ql?cms_idIdea=1713

    Leute, Entschuldigt bitte das ich hier des öfteren werbe. 🙄 Aber wie wir gesehen und auch gehört haben, wird die Reihenfolge was vorne liegt, von anderen bestimmt. 👿
    Also sollten wir mehrere Positionen, die unsere Interessen vertreten, ganz vorne haben.
    Wir würden uns auch um weitere Unterstützung sehr freuen. 😳
    Danke für euer Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen
    Euer Daddy

  13. @ #15 Alessandro-Sergio (12. Apr 2012 20:35)

    Die Antifa wetzt schon die Messer.

    Und das ist eben das Problem!

    Welche „normale“ und wehrlose Person will schon auf so ein kriminelles, vermummtes Ges*ndel treffen! Die sind doch total gewalttätig!

  14. @#17 Wilhelmine (12. Apr 2012 20:50)

    Tja – Das ist unser Problem 😉 PC-Helden gibt es zur Genüge. Aber mit denen können wir keinen Krieg gewinnen 🙂

  15. @ #19 Alessandro-Sergio (12. Apr 2012 20:54)

    Soll ich mich als Frau von so einem Pa*k vermöbeln lassen? Die kennen doch keine Grenzen!

    Ich bin solche brutalen „Kontakte“ nicht gewöhnt.

  16. Hatte ROLAND FREISSLER, der oberste Richter am Volksgerichtshof, eigentlich Nachkommen? Diese Frage kam mir spontan als ich dieses niederträchtige Machwerk das gegen MANNHEIMER gerichtet ist gelesen habe! In der Tat zielt dieser Versuch des MUNDTOTMACHENS auf alle DEMOKRATEN. Ich könnte mir die „DAME“ gut als STASI ANKLÄGERIN vorstellen. Deshalb ist SOLIDARITÄT MIT MANNHEIMER oberstes Gebot. Nun verstehe ich auch warum 25 Mill. Exemplare dieser Hetzschrift unters DEUTSCHE Volk gebracht werden sollen. Wenn jemand die einschlägigen Stellen öffentlich auf DEUTSCH vorträgt ist er ruck- zuck wegen Volksverhetzung angeklagt!

  17. Nee – Wilhelmine 🙂
    Du hast Recht – Die kennen keine Grenzen (Ich auch nicht 😉 ), deshalb sollen Frauen und Kinder zu Hause bleiben 🙂

  18. @ #21 Alessandro-Sergio (12. Apr 2012 21:21)

    Nee – Wilhelmine
    Du hast Recht – Die kennen keine Grenzen (Ich auch nicht ), deshalb sollen Frauen und Kinder zu Hause bleiben

    Testosteron?

    Doch Frau/Höhle und Mann/Steppe?

    Wenn die Natur sich etwas dabei gedacht hat, dann ist die Höhle sicherlich die „gesündere“ Variante!

  19. Ach, wieder nix im Ruhrgebiet 😉

    Zitat „Soll ich mich als Frau von so einem Pa*k vermöbeln lassen? Die kennen doch keine Grenzen“

    Vor Ort sein für deine Familie, dein Land und deine Freiheit…!

  20. Aus medizinischer Sicht deutet die Auswertung diese Pamphlets auf einen schwerwiegenden pathologischen Defekt hin. In Frage kommen durch Paranoia begründete Allmachtphantasien gepaart mit Verfolgungswahn. Oft neigen labile Persönlichkeiten dazu durch das Studium von Hetzschriften wie z.B. „MEIN KAMPF“ oder des seinerzeitigen „Völkischen Beobachters“ sich deren Ausdrucks- und Sichtweise unkritisch zu verinnerlichen. Ja sie finden sogar Gefallen an der Demütigung und Beleidigung ihrer „FEINDE“. Wie einst Freissler so gekonnt bei seinen Schauprozessen vorführte. So erinnert die Ausdrucksweise des STERN Artikels stark an „Der ewige Jude“ und andere Pseudowissenschaftliche Hetzschriften und Filme! Der Mangel an Abstraktionfähigkeit und das völlige Fehlen von der Fähigkeit Selbstkritik zu üben zeitigen dann derartige Ergebnisse. Allerdings wäre zur genaueren Begutachtung ein Blick in die Vita der Dame die Voraussetzung. Aber vielleicht liege ich ja mit meinen Vermutungen völlig daneben und es handelt sich bei dieser „Qualitätsjournalistin“ um ein sog. „U-Boot“ im umgekehrten Sinne. Eine noch nicht geoutete KONVERTITIN die an der liebevollen Behandlung der Frauen und Kinder durch die S`HARIASEKTE gefallen gefunden hat. Etwa an den Genitalverstümmelungen, der Vielweiberei, dem FRAUENSCHACHER, der SEXSKLAVEREI, dem Tragen von Ganzkörperverliessen. der Steinigung ungehorsamer Frauen wie auch an den sogenannten „Ehrenmorden“ und dem Niedermetzeln von angeketteten Tieren bei vollem Bewußtsein. Wie auch immer. Oft liegt ein Hang zum Masochismus und zur Unterwerfung zugrunde. Hier sehen wir in Natura was der Verhaltensforscher KONRAD LORENZ als das „Sogenannte BÖSE“ bezeichnete!

  21. Hört auf mit euren zerstezenden Kommentare!
    @Wilhelmine: Entweder Du kommst vorbei oder hälst die Klappe. Du brauchst deine FEIGHEIT hier niemanden zu erklären versuchen, das will hier keiner lesen!
    Wenn Du kommst und uns kennenlernst, dann wird Dir jegliche Ängstlichkeit genommen werden. Wir haben einen Haufen MUTIGE zierliche Mädels um uns rum und die werden von uns beschützt – also mach dir nicht in die Hosen!

  22. Weiß jemand, ob die Salafisten am Wochenende in Berlin verteilen?
    Vielleicht könnte PI mal ne Liste der Verteilungsorte erstellen.
    Würde mir gern mein persönliches Exemplar abholen. Die Dinger sollen ja äußerst vielseitig einsetzbar sein 😉

  23. O.T gerade fängt Illner im ZDF mit dem Grass Thema an … Herr Paolo Pinkel, Friedman ist auch dabei 🙂

  24. Ich würde gerne in den Koran überall Bilder reinmalen, ihr wisst schon, wegen dem Bilderverbot!
    HA HA, dann würde ich vielleicht auch mal Donald Dutch reinmalen, einfachso. UNd einfachso würde ich dann auch mir mit dem Koran meine Schweissperlen von meinem Angesischt wischen, die hervorperlen vor Anstrengung, weil ich so angestrengt Gedanken hervorzubringen suche die den Fortbestand Europas sichern, im Angeschist der Gefahren die uns drohen Uns zu übermannen.

  25. #3 cosanostra100 (12. Apr 2012 19:32)
    Das ist ja schockierend, wie ahnungslos die Passanten sind.

  26. Wir müssen nur in der Näher der Salafisten informieren und wenn wir uns schlau anstellen, werden die Salafisten und die Antifanten sich die Köppe einschlagen!

  27. Liebe Zeitgenossen,
    auch ich werde wohl einmal vorbeischauen, um unser aller Anliegen trotz des heftigen Gegenwindes postdemokratischer Kräfte auch in persona zu vertreten.
    Grüß
    Matthaeus 5

  28. #11 Trauerklinge

    „Von Nina Plonka und den Stern-Schmierern gut adaptiert!:“

    HUGENMANN und BERTELSBERG?

    Also, wenn ich jetzt selber Liz Mohn wäre, würde ich auch ganz tütelich werden, erst das Dschungellager produzieren, dann die ganzen Knallchargen im Bundestag briefen, dann gleich wieder ein Jodelwettbewerb mit Dietmar Prohlen und dann schon wieder den neuen STERN oder SPIEGEL herausgeben und zusammen mit der OECD endlich für besserer Bildung bei uns zu sorgen, wie in Finnland, damit Deutschland, bekanntlich in Europa mit allem das Schlußlich, sich endlich mal so schlau macht wie alle unsere EU-Partner.

    Man muß die Frau auch einmal verstehen und nicht immer auf ihr herumhacken!
    Ich bekäme so einen harten Job jedenfalls nicht gebacken, ganz ehrlich.

  29. OT aktuell DLF 07:22 Volker Beck:
    „Der Salafismus hat nichts mit dem Islam zu tun!“

    Jetzt hat auch Beck kapiert, dass der Islam nichts mir dem Islam zutun hat. Endlich auf PI-Linie!

  30. Leider zu weit weg, sonst wäre ich zur Unterstützung dabei. Im Kölner Raum könnt Ihr auf mich zählen!
    Wir bräuchten eine Email-Liste…..

    Never Surrender!

  31. #5 Simon (12. Apr 2012 19:39)

    Zitat: „Die German Defence League hat sich zum Schutz der Veranstaltung auch angemeldet.“

    Falsch, einige Jungs von unserer Rhein-Main – Division werden die Veranstaltung mit unterstützen, wir sind jedoch keine security-Firma die nur zum Schutz da sind! Nicht das hier Missverständnisse aufkommen!

  32. In Ludwigshafen werden am Samstag auch die Salafisten ihren Koran verteilen. Ihr werdet wahrscheinlich dort auf sie treffen. Da die Antifanten dann nicht weiterwissen gegen wen sie kämpfen müssen werden ihre Gehirne in Rauch aufgehen^^

  33. Dieser Artikel wurde übrigens von Gerhard Fontagnier, seines Zeichens Mannheimer Gemeinderatsmitglied der Grünen, auf seiner Facebook-Seite (http://www.facebook.com/fontagnier) verlinkt mit der Anmerkung:

    islamhasser und volksverhetzer morgen in ludwigshafen

    Wer mehr über Gerhard Fontagnier wissen möchte, wird unter

    http://www.fontagnier.de/

    fündig. Wobei ich seine Fahrradinitiative Mannheim gar nicht so schlecht finde. Natürlich nicht weil ich die These teilen würde:

    Will man ernsthaft CO2 einsparen und Baden-Württemberg ökologisch modernisieren, so kommt man am Fahrrad nicht vorbei.

    ,

    sondern weil mir als alter Radfahrer folgende Begründung langt:

    Die Nutzung des Fahrrads im Alltag muss endlich attraktiver werden

    und das ist wohl wahr.

  34. Vergessen hinzuzufügen – weiter unten schreibt er auf seiner Pinnwand folgenden Kommentar:

    morgen sind die islamhasser und volksverhetzer in ludwigshafen. vermutlich das aufwärmprogramm für den 1. mai in mannheim:

    Hinweis: Die NPD hat eine Demonstration und eine Kundgebung in Mannheim für den 1. Mai angemeldet und somit ist klar, in welche politische Richtung er die Bürgerbewegung Pax Europa und die PI-Gruppe Rhein-Neckar gerne drücken würde. Als sicherlich aufmerksamer PI-Leser scheint ihm da wohl entgangen zu sein, dass weder PI noch Pax Europa die NPD unterstützt. Aber vielleicht langt es ja schon für ihn, dass es auf PI noch Demokraten gibt, die dafür eintreten, dass das Demonstrationsrecht wohl oder übel auch für Parteien gilt, mit denen man ansonsten nichts, aber auch gar nichts ansonsten zu tun haben möchte.

Comments are closed.