1

EZB-Beamte wollen Pension mit Inflationsschutz

Es ist eine Unverschämtheit sondergleichen! Die Personalvertretung der Europäischen Notenbank (EZB) fordert aktuell, daß die Pensionen der Mitarbeiter gegen die Inflation geschützt werden müssen. Es ist aber gerade die primäre Aufgabe der EZB, Inflation zu verhindern. Diese Heuler verlangen also eine Garantie gegen das eigene Versagen. Natürlich wissen die Mitarbeiter, daß sie unter Draghis Führung zu einer illegalen Gelddruckerei verkommen sind, welche die Inflation regelrecht anheizt. Aktuell wurden wieder spanische Schrottanleihen aufgekauft. Diese Forderung ist rotzfrech und typisch für die EUdSSR und ihre undemokratischen Organisationen!