Die Salafisten sind Moslems, die sich besonders streng an die Vorgaben ihrer Religion halten. Sie wollen das Leben des Propheten nachahmen und sehen den Koran als exakte Anweisung für ihr Handeln. Daher haben sie auch kein Problem damit, offen Gewalt auszuüben, die Einführung der Scharia Demokratie zu fordern und auf einen islamischen Gottesstaat in Deutschland hinzuarbeiten. Umso absurder ist nun der Eiertanz von Politikern und Medien, die völlig faktenwidrig behaupten, der Salafismus habe „überhaupt nichts“ mit dem Islam zu tun. Es ist schon erstaunlich, wie sich manche politisch überkorrekten Zeitgenossen verbiegen, um nur ja keine Unruhen in den rasch wachsenden muslimischen Gegengesellschaften zu provozieren. Hierzu ein Videokommentar des bayerischen Landesvorsitzenden der FREIHEIT, Michael Stürzenberger:

(Kamera & Videoschnitt: Manfred Schwaller)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

67 KOMMENTARE

  1. Super, Herr Stürzenberger; ich habe mich köstlich amüsiert!!!

    _______

    Und mal bei aller Anerkennung für die Aktionen von PRO – aber das Gebelle und Gekeife von Herrn Beisicht ist gegen Herrn Stürzenberger tatsächlich unterste Schublade.

    ___________________________

  2. Herr Stürzenberger, tun Sie sich endlich mit der Pro-Bewegung zusammen. Wir brauchen endlich eine vereinte islamkritische Bewegung. Weiter so!

  3. Salafisten sind fromme Muslime!!

    8:12 „…I (Allah) will instil terror into the hearts of the Unbelievers“

    (Allah wird Terror in die Herzen der Ungläubigen einflößen)

  4. Allein der mohammedanische Hang, sich – unter Herausstellen eingebildeter Vorzüglichkeit – unentwegt und krampfhaft „rechtfertigen“ zu wollen, nebst steter Dämonisierung der Kritiker, sollte auch den unbedarftesten Zeitgenossen davon überzeugen, daß da nicht Gold ist, was da einen „glänzenden Anstrich“ bekommen soll.

  5. hier ist der Riesenunterschied

    Die Listenschmieder-Religion und Jahwes : Du sollst nicht lügen

    Ich verbinde mit Listen schmieden

    List, Arglist, Boshaftigkeit, Bosheit, Böswilligkeit, Falschheit, Gemeinheit, Hintergedanken, Hinterhältigkeit, Niedertracht, Unaufrichtigkeit, bewusste Lüge, Verschlagenheit, Fallstrick, Übelwollen, Tücke

    Machenschaft, Arglist, Hinterlist, Kabale, Doppelspiel, Manöver, Ränke, Ränkespiel, Schliche, Verschlagenheit, Verwicklung, Winkelzug, Komplott, Intrige, Täuschuzng , Heimtücke

  6. Stürzenberger bringt es wie immer super auf den Punkt. Da muß man nicht mehr viel sagen. Und der Videoclip ist auch technisch perfekt gemacht. Hut ab!

    Die Maischberger gehört halt zu den „allerdümmsten Kälbern“…

  7. Bravo, Herr Stürzenberger, wie immer sehenswert. Ich habe nur noch auf die Stelle gewartet, als Hassan Dabbagh die fachkundige Bemerkung von sich gab, daß Jesus ein Moslem war 😉

  8. Sie wollen das Leben des Propheten nachahmen und sehen den Koran als exakte Anweisung für ihr Handeln.

    Dürfen Salafisten einen Führerschein machen und Auto fahren ?

    –> Beides hat es zu Zeiten des „Propheten“ nicht gegeben.

    Dürfen Salafisten zur Hajj mit dem Flugzeug nach Mekka reisen ?

    –> Zur Zeit Mohammeds war das noch nicht möglich.

    Dürfen Koranausgaben der Salafisten in einer modernen Druckerei im Offsetdruck hergestellt werden ?

    –> Im frühen siebten Jahrhundert n.Chr. gab’s sowas noch nicht.

    Dürfen Salafisten im Supermarkt einkaufen ?

    –> Supermärkte gibt’s erst seit dem 20. Jhdt.

    Dürfen Salafisten die Elektrizität nutzen ?

    –> War zu Zeiten Mohammeds noch nicht möglich.

    . . .

  9. Das musste mal gesagt werden!

    Und die Form, in der es gesagt wurde, ist genial und phänomenal! Da können „bellende PRO-Hunde“ noch was lernen, und das wollen wir ja auch!

    Meine Verehrung, wauw, waux!

  10. http://www.youtube.com/watch?v=pLdAOv-i96w

    Ich möchte an dieser Stelle einmal den politischen Aktivisten, Herr Korwin-Mikke aus der ausserparlamentarischen Opposition, den Vorsitzenden der Partei „Neue Rechte“ in Polen vorstellen.

    Sein Grundtenor ist, das ganze demokraitsche System ist eine reine Korruptionsmaschinerie.
    Die Sozialisten sind der Grund allen Übels.
    Das beste politische System wäre die Monarchi und die individuelle Freiheit jedes Staatsbürgers. Das sehe so aus, dass es nur eine minimale Steuer, für Polizei/Militär gebe.
    In allen anderen Lebensbereichen steht es jedem Menschen frei, sich Kranken oder Renten zu versichern. Doch der wichtigste Punkt ist die Abschaffung des Sozialsystems, das die Menschen in Europa von der Arbeit entwöhnt hat.

    In einem aktuellen Interview nimmt er auch Bezug zu Deutschland.

    Das Interview handelt von der EU und Wirtschaftswachstum und die Hauptaussage von Herrn Korwin-Mikke ist, dass u.a. Deutschland wegen der EU Fessel jährlich ein jämmerliches Wirtschaftswachstum von -1 bis +1% hat.

    Ab 5:16, der Interviewer sagt, Deutschlands Wirtschaft wächst nicht so stark, aber Deutschland ist in einer sehr guten Form.
    Antwort durch Herr Korwin-Mikke:, welche sehr gute Form? Sie machen wohl Witze. Deutschland ist am verrecken. In 20 Jahren grenzen wir mit der Republik Kurdistan, dem Emirat Sachsen und der türkischen Republik Brandenburg, da wird es kein Deutschland mehr geben.
    Frage des Interviewers, wird es in 20 Jahren auch Polen nicht geben? Antwort Herr Korwin-Mikke:, nein, Polen wird es in 50 Jahren nicht geben. In Polen gibt es nicht so viele Muselmanen, die Katholische Kirche ist hier zum Glück recht stark und in diesem Punkt hat die Kirche eine starke Rolle inne. Doch früher oder später wird auch sie der Welle nicht stand halten können.

  11. Es hilft, um die „Öffentlichkeit“ zu erreichen, wie bei Pro NRW zu sehen war, wohl nur noch der Weg über die organisierte, friedliche, Polizei oder eigen geschützte Straßenaktion.

  12. Wunderbar!

    Wusste gar nicht, dass Salafisten etwas mit dem Buch des Teuf…., ääh dem friedfertigen Koran zu tun haben.

    Dachte bislang, Sala Fisten seien eine Gruppierung mit besonderer sexuelleer Vorliebe^^

  13. Die Art wie er vom Blatt abliest und das Buch hochhält, weckt nicht unbedingt vertrauen. Ich verstehe zwar warum er das tut (Redefluss nicht zu unterbrechen, durch rumblätterei), aber wirkt totzdem seltsam.

  14. #10 Kiwitt Freising

    Autos, Supermärkte, Flugzeuge, Druckereien und Elektrizität – Alles Erfindungen von Mohammed.

    Im Übrigen hat Mohammed auch die Quantenphysik, die Relativitätstheorie, die Raumfahrt, die Nanotechnologie, die Herztransplantation, die Astronomie, sämtliche mathematsichen Regeln und Formeln, den Almanach aller Sportergebnisse entdeckt / entwickelt.

    Der moderne Sozialstaat, Hartz 4, das Rad, die Solarzelle, Hypnosetherapie, die Telekinese, Hellseherei, Abwassersysteme, das dreigliedrige Schulsystem, die Harvard-Uni, den 12-Zylinder und die Keramikbremsen von Lamborghini, die Warp-Technologie und die Zeitreise – alles Erfindungen vom Mohammed!

    Regel Nr. 1 im Islam: Alles Wissen der Menschheit steht im Koran geschrieben.

    Regel Nr. 2 im Islam: Steht etwas nicht im Koran, tritt automatisch Regel Nr. 1 in Kraft

    Islam = Frieden! Fragt sich nur für wen…

  15. Mein absoluter Respekt und Dank an Herrn Stürzenberger! Deshalb die Kritik bitte konstruktiv verstehen: Wir hier wissen, daß die Haßverse im Koran stehen, aber ein unbedarfter Neuling könnte denken, der Mann liest vom Zettel ab und fuchtelt nur mit der Schwarte in der Gegend rum. Also lieber ein paar Lesezeichen benutzen.

  16. #20 lerad (18. Mai 2012 18:50)

    Die Art wie er vom Blatt abliest und das Buch hochhält,

    was soll der Quark ?
    Schon mal was von Stichwort-Manuskript gehört ?

    Vergeben die linken U-Boote jetzt schon Haltungsnoten , da es ihnen an Inhalts-Substanz völlig mängelt ?

    Merke Operatives leeres Gequatsche ersetzt geistige Windstille 🙂

  17. ???? ?????? (29)
    ?????????? ????????? ??? ?????????? ???????? ????? ?????????? ??????? ????? ??????????? ??? ??????? ?????? ??????????? ????? ????????? ????? ???????? ???? ????????? ???????? ?????????? ?????? ???????? ?????????? ??? ??? ?????? ??????????

    Sure 9 (Die Buße) Ayeh 123:
    O Gläubige, tötet die Ungläubigen,
    die in eurer Nachbarschaft wohnen;
    lasst sie eure ganze Strenge fühlen
    und wisst, dass Allah mit denen ist, welche ihn fürchten.
    —————
    Wer die schleichende islamische Gefahr verharmlost und die Menschen desbezüglich bewusst in die Irre führt, macht sich zu Komplizen der islamischen Verbrecher.
    Die Ausbereitung der islamischen Ideologie und Kultur zeigt, wie die Menschen in Europa erschreckend unaufgeklärt über die bösen, hinterhältigen Absichten der Muslimen Sind.

  18. Am Sonntag, 20. Mai, findet in Bad-Godesberg-Lannesdorf ein „Friedensmarsch zur König-Fahd-Akademie“ statt, organisiert von der Streetworkerin Salouha Mohammed (die ich persönlich kenne) und sicherlich mit Unterstützung der BIG-Partei. Salouha „möchte mit dem Friedensmarsch zur KFA ein Zeichen setzen, den Opfern Mitgefühl auszusprechen und den Nachbarn danke sagen. Denn: Die meisten haben die Stadt Bonn kontaktiert und gesagt: Wir hassen Muslime nicht. Das, was vorgefallen ist, ist ein Problem. Aber wir hassen unsere muslimischen Mitmenschen nicht.

    Wer mitmachen möchte, sollte am Sonntag um 14 Uhr zur Ecke Honnefer und Ecke Ellesdorfer Straße kommen. Weiße Fahnen, weiße Armbinden, weiße Blumen und Plakate mit friedlichen Parolen können mitgebracht werden. Zusammen, Seite an Seite, als gewaltlose und friedliche Menschen werden wir Hass, Hetze und Spaltung in der Gesellschaft die Stirn bieten“, so Mohammed (General-Anzeiger vom 16. Mai).

    Ich möchte an diesem Tag – auch ganz gewaltlos und friedlich – Sabatina-Flyer + Spenenaufruf für ihren Verein verteilen. Ob die Mohammedaner was spenden? Mal sehen. Jeder ist herzlich eingeladen, mich zu unterstützen, aber bitte keine Brotzeit- und Taschenmesser mitbringen. Gegen Fahrradpumpen ist offenbar nichts einzuwenden, denn damit wurde unsere PI/PRO/DF/GDL-Gruppe nach der PRO-Abschlusskundgebung in Ehrenfeld von muslimischen Jungs bedroht …

  19. @ #23 Moha-Mett (18. Mai 2012 18:53)

    … alles Erfindungen vom Mohammed!

    Alles Wissen der Menschheit steht im Koran geschrieben.

    Mist, hab‘ wahrscheinlich die falsche Koranübersetzung gelesen.

    😉

  20. Wie konnte Jesus eigentlich Moslem sein, wenn der Islam erst 500 Jahre später erfunden und ausgedacht wurde?

    Interessant war auch, dass der Maischberger Salafist sagte, dass Muslime sich solange an die Gesetze anderer halten müssen, wie sie in der Minderzahl sind!!!!
    Das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen!!

    Maischberger hat das schnell unter den Tisch fallen lassen. Pfui! Schlechter Journalismus.

    So wie die Linken damals den Schah schlecht geredet haben, so besteht ihr Irrtum heute in der Glorifizierung des Islam.

    Im Iran sieht man wie sich die Linke geirrt hat.

  21. Ich vermute, dass Kristiana Backer unter Drogen stand. Sonst kann ich mir so viel Dämlichkeit nicht erklären.

  22. #22 lerad (18. Mai 2012 18:50)

    „Die Art wie er vom Blatt abliest und das Buch hochhält, weckt nicht unbedingt vertrauen. Ich verstehe zwar warum er das tut (Redefluss nicht zu unterbrechen, durch rumblätterei), aber wirkt totzdem seltsam.“

    Du Blödkopf, dann mach’s doch selber. Ich halte meinen König-Fahd-Koran auch immer hoch, wenn ich zitiere – wie denn sonst??? Oh Mann, ich platze!

  23. #27 Kiwitt Freising (18. Mai 2012 19:02)

    Die Kuffar haben immer die falsche Übersetzung und dann interpretieren sie auch noch alles falsch. Seltsamerweise kommt aber das richtige Ergebnis heraus.

  24. Danke Herr Stürzenberger für diesen Videokommentar. Bitte mehr davon, am Besten im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen.

  25. OT

    Merkel spricht auf dem Katholikentag in Mannheim über Demographie.

    Sie spricht aber nur über eine Seite der Medaille: das Schwinden der deutschen Bevölkerung. Nichts über das Fluten mit Mohammedanern, Asylmißbrauchern, Zigeunern etc. und deren karnikelartigen Fortpflanzungsraten sowie nichts darüber, daß die Deutschen die Mehrheitserlangung dieser Gegner auch noch finanzieren.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/katholikentag-in-mannheim-wir-verderben-uns-die-freude-an-der-gegenwart-11755608.html

  26. Herr Stürzenberger,
    ihre Beiträge sind immer auf den Punkt gebracht.
    In ihrem jetzigen Beitrag wurde für meinen Geschmack der ehemaligen MTV- Moderatorin zu viel Raum gegeben.

    Viel lieber hätte ich von ihnen das Zitat vom selbstgestrickten Käppi-,Schlafgewand-, und Rauschebart-Träger Immam Dabbagh gehört, der tatsächlich sagte: Jesus war kein Deutscher!, Jesus war auch kein Jude, Jesus war ein MOSLEM!

    Der Brüller überhaupt!!!!!!!!!!!!!

    Na ja, wir wissen, mit der Realität haben es Moslems noch nie so genau genommen. Die große Mehrheit der Moslems glaubt auch tatsächlich, dass es in der Bibel in der Hauptsache um Mohammeds Kommen geht.

  27. #29 D. ohne Islam   (18. Mai 2012 19:04)

    Sie ist ja nicht einmal eine Journalistin(nur ausgebildete Redakteurin), sondern Studienabbrecherin der Kommunikationswissenschaften nach nur DREI Tagen! Übrigens ist sie bekennende Atheistin. Warum sie dann den Islam so hofiert, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Vielleicht hat sie den Atheismus auch nur falsch verstanden.

  28. #36 IslamAbschaffen

    Igitt, das ist ja ganz was Schlimmes!!! Die ist Atheistin – pfui Deibel 🙂

  29. Vielen Dank an die Bayrische Freiheit,
    ganz besonders an Michael.

    Macht so weiter und lasst Euch nicht unterkriegen.

    Spezies-0

  30. #38 fritzberger78 (18. Mai 2012 19:35)

    Wäre mir bei konsequenter Einstellung völlig egal.

  31. Schließt euch doch jetzt endlich zusammen…die Sturrheit der Partei Die Freiheit bringt mich noch um. WIeso verspielt ihr denn kostbare Chancen auf einen Zusammenschluß zwischen proDE so leichtfertig. PRO DE + Stürzenberger als Führungsposition wäre endlich wieder eine vollkommene Partei.

  32. Seht euch mal den neuen Vortrag von Kleine-Hartlage über die Korruption der Politik und Medien in Bezug auf die Globalasierung und Neue Weltordnung ,auch verbunden mit dem Islam und dem systematischen Stigmatisieren gegen jeden,der im Weg steht an.

    Da dürfte euch so einiges klar werden.
    K.H. beleuchtet auf absoluter Spitzenklasse die Hintergründe und Verschleierungstaktik der „Eliten“ über den Bevölkerungsaustaus.
    Anschaubefehl für jeden,der sich immer wieder wundert,warum hier immer alles verkehrt rum und gegens Volk läuft… und PI sollte das auch mal übernehmen.
    http://www.youtube.com/watch?v=hb5uaquL1pQ

  33. Maischberger will sich bessern in der nächsten Sendung!:wink

    Sehr geehrte Zuschauerin, sehr geehrter Zuschauer,

    im Namen von Sandra Maischberger bedanken wir uns für Ihre ehrliche Zuschrift.
    Ihre Kritik zur Diskussionsleitung von Frau Maischberger wird in der kommenden Redaktionssitzung besprochen werden.
    Wir hoffen, Sie mit unseren zukünftigen Sendungen wieder zufriedener stellen zu können.

    Mit freundlichen Grüßen,
    i.A. Redaktion Menschen bei Maischberger

    Sehr geehrte Frau Maischberger,
    was für eine schreckliche chaotische Sendung!!! Und was für Lügen dort von den Mohammedanern verbreitet wurden!!!
    Und wie Sie, Frau Maischberger, die vernünftigen Argumente von Herrn Bosbach und von Herrn Matussek abgewürgt haben.
    Wer sucht für Sie eigentlich die Diskutanten aus? Wer sind Ihre Berater? Wenn Sie mit Mohammedanern diskutieren, sollten Sie zumindest mal die wichtigsten Suren des Koran über die Törungsbefehle gegen Ungläubige (Christen und Juden u.a.) kennen . Aber Sie ließen Herrn Matussek ja nicht ausreden, der Ihnen eine von diesen wichtigen Suren (Sure 9, Vers) erklären wollte. Dann wären Sie nämlich an der Wurzel der Gewalttätigkeit im Islam heran gekommen.
    Aber mit dem anderen unnützen Geschwafel war Ihre Sendung eine wirkliche Zumutung.
    Ich schüttel noch immer den Kopf über so viel Blödsinn in einer Talkshow und bitte Sie, uns nie mehr so etwas anzubieten.
    Dann melde ich die GEZ aber endgültig ab!!!

  34. Uhh, es war sehr auffällig, das da offensichtlich nicht aus dem Koran, sondern vielmehr von einem auf dem Tisch liegenden Zettel zitiert wurde. Peinlich, peinlich, da tut es dann wohl auch wenig zur Sache, dass die zitierten Passagen im Koran tatsächlich drin standen.

    Schaut mal genau hin.

  35. #42 Widerstand hat es präzise gelinkt. die ca. 45 minütige Rede von Manfred Kleine-Hartlage bringt es auf den Punkt. Dieses „System“, manche hier bezeichnen es auch treffend als Matrix ist im Grunde gewollt, damit übernationale Interessenverbände durch die Abschaffung des nationalen Rechts eine kleinzellige demokratische Kontrolle der Bevölkerung verhindern können. Dazu wird der Islam mit seinen Ideologien perfekt institutionalisert, weil der keinerlei nationale Begrifflichkeit kennt. Deshalb wird mit seiner europäischen Vernetzung untereinander faktisch schon sehr effizient die Abschaffung der kulturellen und regionalen Traditionen der Europäer einschränkt. An Stelle des nationalen Rechts, welches gewachsen und regional die Europäer jahrzehntelang friedlich miteinander auskommen ließ, wird nun ein Götze des Menschenrechts, des Klimawandels und der GLeichheit aller Menschen installiert. Im Grunde alles Gründe, die für sich gesehen gut wirken, aber einer allumfassenden Judikative den Weg bahnen sollen. Die Moslems spielen hier die Rolle des Lackmustests, wenn die „Integration“ so reibungslos weitergeht, dann sind auch eventuell andere Methoden erfolgversprechend, Kritik, Misstrauen gegen supranationale Konzerne, Medien oder Politiksysteme zu installieren. Die Bürger werden abgelenkt und hinter den Kulissen werden die Weichen gestellt. Deshalb ist Islamkritik nicht mehr objektiv in den Medien tranportabel, weil viel mächtigere Lobbyisten dies niocht dulden können. Man benötigt ein kritikfreies, eingeschläfertes Konsumentenvolk….

  36. #38 fritzberger78 (18. Mai 2012 19:35)
    #36 IslamAbschaffen
    Igitt, das ist ja ganz was Schlimmes!!! Die ist Atheistin – pfui Deibel 🙂

    An diesem Kommentar kann man mal wieder sehr gut erkennen, wie Sie ticken.
    Statt die eindeutig saudummen verlogenen Kommentare dieser islambesoffenen Frau zu kritisieren, regen Sie sich darüber auf, dass jemand diese Frau als Atheistin entlarvt.

    Aber in Wirklichkeit ist ein Mohammedaner und vortäuschender sich verstellender Atheist wie Sie, der IMMER NUR GEGEN CHRISTEN SCHIMPFT UND DABEI MUSLIME IMMER VON DER KRITIK AUSNIMMT, viel schlimmer und m. E. bei PI im falschen Blog.

    Falls Sie Ihr Muslimsein wieder vertuschen wollen, hier der Beweis.
    http://www.wissenbloggt.de/?p=5548

  37. Schönde Rede Stürzenberger. ABER: Keine Zusammenarbeit oder Unterstüzung für PRO „Kamearden“. PI verliert für mich sonst massiv an Glaubwürdigkeit. PRO ist ein U-Boot, genau wie Teile der SVP in der Schweiz oder der FPÖ in Osterreich.

  38. Danke Für ihr Engagement Herr Stürzenberger !

    Herr Stürzenberger ist ein kompetenter Politiker, mit viel Tatendrang. Wann endlich sammeln sich die Konservativen, Rechtspopulisten, Patrioten, iSSlamkritiker unter seinem Banner ? Eine Bündlung ist längst fällig.

    Lang lebe: DIE DEUTSCHE FREIHEIT ! 💡

  39. Danke für diesen Beitrag!

    Mit Michael Stürzenberber hat die Islamkritik ein sympathisches Gesicht bekommen.

    Und Michael zeigt wie man die islamophilen Gutmenschen-Spinner fertig machen kann. Gegen gute Argumente sind die rotgrünen Isalmbefürworterer und Islamversteher machtlos.

    Da zeigt sich dass die ganze bizarre Gedankenwelt von rotgrünen Gutmenschen-Spinner so labil aufgebaut ist wie ein Kartenhaus.

    Die rosarote Gutmenschen-Multi-Kulti-Welt fällt in sich zusammen, sobald sie mit der Realität konfrontiert wird.

    Danke Michael! Danke!

  40. Wenn mir jemand mit dem „falschen Koran“ kommt, dann sage ich immer:“gut, dann muß ich den verbrennen oder zerreissen weil Du sagtst, dass er falsch ist. Komisch, dass sich die Moslems dann immer rauswinden wollen.
    Man muss nur einfach auf die Zerstörung bestehen, weil er gesagt hat, er wäre falsch und der Moslem ist total verunsichert.
    Hr. Stürzenberger, ich kann das fast nicht mehr mit ansehen, wie Sie sich ebenerdig und fast ungeschützt dem Mop gegenüberstellen. Bei einer Sammlung für eine Bühne und bessere Technik bin ich mit dabei.

  41. Ironie und Satire ist die beste Waffe gegen Totalitäre Ideologien.“Der große Diktator“ Chaplins hat Hitler wahnsinnig gemacht. Die „Solidarnosc“ in Polen wäre ohne Satiriker aufgeschmissen. Die Karikaturen haben die Salafisten verwüstet. Lachen ist die beste Medizin und zugleich die beste Waffe.

  42. #25 chessie
    #31 Milli Gyros

    Gehts noch? Ich bin mit Sicherheit teilweise Links, aber garantiert kein Linker. Das war eigentlich als konstruktive Kritik am Vortragen gedacht. Er hat das Buch ja nicht nur hochgehalten, sondern auch jedes mal geblättert, als ob er wirklich daraus lesen wolle. Ihr müsst halt davon ausgehen, dass auch andere dieses Video sehen werden, die nicht im Vorhinein alles glauben werden und sowas kann einen schon stutzig machen. Aber meckert ruhig, das kümmert mich nicht. 🙂

  43. …und morgen kommt der Weihnachtsmann. Funny!

    BTW, die Maischberger war wirklich wunderbar.

    Man konnte schon mal einen Vorgeschmack auf die naechsten 50 Jahre bekommen:

    Matussek: aussterbende christliche Minderheit die genug vom drumherumreden hat

    Bosbach: Dt. Behoerden, wissen was vorsich geht, vertrauen aber darauf, dass das Grundgesetz am Ende oberhand behalten wird. Somehow. Derweil beobachten sie erstmal alles genau.

    Friedman: nicht-religioese Minderheit oder internationale Weltbuerger. Sehen nach und nach was auf sie zukommt und werden wenn der Kessel ueberkocht (also ihre Beschwichtigungen von keinem mehr wahrgenommen werden) sich einfach absetzen.

    Backer: derjenige Teil der Deutschen der kapituliert und sich gleich dem Islam unterwirft. Damit das ganze nicht aussieht als wuerde man den Kuerzeren ziehen, wird die Realitaet dermassen verbogen, dass man sich wieder gut fuehlt.

    Dabbagh lacht sich ins Faeustchen waehrend er mit politisch korrekten Flosskeln (von denen er ueberrascht ist wie gut Deutsche darauf ansprechen) drauf wartet, dass die Deutschen zur Minderheit geworden sind.

    Demirkan: Die blinde gebildete Islamische Mehrheit, die sich ueber die europaeische Freiheit freut, allerdings keine Lust hat sich mit dem Islam oder seinem Kern auseinanderzusetzen – zumeist aus Angst und weil sie wissen was ihnen blueht wenn sie es probieren

    James (nicht anwesend) – die warnende Stimme der Kassandra. Wird gar nicht erst eingeladen.

    😉

  44. #48 menschenfreund 10

    Während hier nur lamentiert und in die Tasten gehauen wird, sind die Islamkritiker aktiv und stellen Strafanzeige gegen den Ayatollah Shirazi wegen seiner menschenrechtswidrigen Fatwa gegen den „Salman Rushdie des Rap“. Das ist genau der Unterschied! Angesichts dessen ist ihr Kommentar geradezu lächerlich und borniert:

    http://www.wissenbloggt.de/?p=11394

  45. Überzeugender Beitrag!
    Nur solltest Du „Allah“ nicht „Allah“ aussprechen sondern „Olloh“ (…so’ne Art dänisches A mit ° drauf). So ist das nämlich beleidigend. Und das wollen wir ja vermeiden, oder?

  46. #57 fritzberger78 (18. Mai 2012 22:48)
    Was haben Sie denn bisher schon erreicht?
    Wurden Sie schon mal in den Medien genannt? Mit welcher Aktion? Da habe ich wohl was verpasst.
    Über PRO NRW und PI und Michael Stürzenberger wurde schon eine Menge berichtet, und den Salafisten wurde die Maske vom Gesicht gezogen.

  47. Danke, hervorragender Beitrag! Ich bin auch der Meinung, dass sich die „FREIHEIT“ mit der PRO-Bewegung zusammenschließen muß! Nur so gewinnen wir Kraft und mehr Zuversicht bei den Menschen. Denn ein kleines Häuflein bei jeder Demo, so gut und rein sie gemeint ist, erweckt kein sonderliches Vertrauen bei den Menschen, denn Zulauf verspricht Erfolg! Aber klar, alles fängt mit kleinen Schritten an. Aber jetzt muß der nächste, größere folgen!

  48. #49 gman

    ABER: Keine Zusammenarbeit oder Unterstüzung für PRO “Kameraden”. PI verliert für mich sonst massiv an Glaubwürdigkeit. PRO ist ein U-Boot, genau wie Teile der SVP in der Schweiz oder der FPÖ in Osterreich.

    Bei soviel Unsinn fragt man sich, wer hier das U-Boot ist…

  49. #27 Milli Gyros (18. Mai 2012 19:02)

    „“Ich möchte an diesem Tag – auch ganz gewaltlos und friedlich – Sabatina-Flyer + Spenenaufruf für ihren Verein verteilen.““

    Wünsche Dir viel Erfolg. Sabatina ist eine der mutigsten Frauen und kämpft wie eine Löwin.

    Ich bin am 29.05. auch wieder mit ihren und open doors´s Flyern unterwegs 🙂

  50. Gutes Video!

    Wir müssen alle Kanäle nutzen um aufzuklären.

    Mein besonderer Respekt gilt Herrn Stürzenberger, der mit seinem Gesicht und seinem Klarnamen für unsere Sache einsteht. Den Mut haben nicht viele.

    Weiter so!

Comments are closed.