(Quelle: wiedenroth-karikatur.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

10 KOMMENTARE

  1. Heute nennen sie sich „Antifaschisten“ und sind die Roten, welche gestern, 1938 am Heldenplatz demonstriert haben und „wir wollen unsern Führer sehn!“ geschrien haben. Sie waren auch bei Ulbricht diese Aktivisten, welche auf diese „Republikflüchlinge“ geschossen haben. Heute stellen sie ihre Kinder auf die STraße mit Transparente, auf denen Steht „Nazis raus!“
    Karl Marx hat sie aber noch anders in Erinnerung und hat sie „Lumpenproletariat“ genannt und sie in einem Absatz mit dem Islam kritisiert. Dass sie heute mit diesen Parasiten gemeinsame Sache machen, hat Karl Marx allerdings nicht geahnt.

  2. Herrliche Karrikaturen, die eigentlich in SPON & Co. abgedruckt werden müssten. Aber die sind zu feige.

  3. Vorwärts immer, rückwärts nimmer !

    Mir sind gestern wieder einige Türkenwitze eingefallen, darf man die hier bringen oder ist das zu rassistisch oder darf die nur ein Kaya Yanar bringen(ihn finde ich übrigens super!)?

  4. Vorwärts immer, rückwärts nimmer !
    Coole Karikaturen!
    Mir sind gestern wieder einige Türkenwitze eingefallen, darf man die hier bringen oder ist das zu rassistisch oder darf die nur ein Kaya Yanar bringen(ihn finde ich übrigens super!)?

  5. Heute früh auf MDR Info.
    Der hat was von Extremisten von zwei Seiten geredet und auch Gewalt von beiden Seiten.
    Ich dachte, ich bin im falschen Film.
    Ob die Sprecher das sagen müssen oder ihre überzeugte Meinung ist???
    So dumm und plump die Unwahrheit sagen, das kann doch nicht von alleine kommen.
    Ich versteh es nicht mehr.

Comments are closed.