1

Staatsschutz ermittelt gegen Islamkritiker

Der rheinland-pfälzische Staatsschutz hat Ermittlungen gegen den Betreiber des „Forum für Deutschland“ Ralf Mayer aufgenommen. Grund für die Ermittlungen ist eine Passage in einem Artikel über den Pastor Terry Jones. Vorgeworfen  wird dem Autor des Artikels unter anderem: Aufwiegelung großer Teile der Bevölkerung, Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften oder Weltanschauungsvereinigungen und Herabwürdigung des Islam. Beanstandet wurde folgende Passage in dem Artikel:

…um uns offen gegen die Irrlehren des pädophilen Ziegenhirten a.d. 7. Jahrhundert, der sehr wahrscheinlich geisteskrank war, zu wenden.

Wer etwas über das Leben des Propheten Mohammed erfahren will, wird im Internet schnell fündig. Auf der Internetseite www.arabiengeschichte.de/ ist folgendes zu lesen. Mohammed wächst in der Familie des Onkels auf und arbeitet dort als Schaf- und Ziegenhirte. Er heiratete als älterer Erwachsener die 10 jährige Tochter seines Freundes Abu Bakr, Aischa. Darüber das Mohammed wahrscheinlich Geisteskrank war, wurden bereits Bücher geschrieben. Das diese Details, seinen Anhängern möglicherweise nicht passen und man sie mit solchen Äußerungen aufwiegelt, haben auch die Mohammedkarikaturen schon gezeigt. Jedoch sollte der Staatschutz nicht gegen den Überbringer der Nachricht ermitteln, sondern sich lieber um die Anhänger eines solchen Propheten kümmern.

Sollte es zu einem Verfahren kommen, könnte dass ein Präzedenzfall in Deutschland werden.

Weitere Informationen finden sie hier: Staatschutz ermittelt gegen FFD